Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Topic

    12 Paar[e] Schuhe

    Comment
    Hallo an alle!
    Eine Frage zur deutschen Grammatik: Wieso sagt man eigentlich "Ich habe 12 Paar Schuhe" und nicht "Ich habe 12 Paare Schuhe"? Man sagt ja auch "Ich habe 12 Packungen Kekse" oder "12 Schalen Pudding".
    AuthorLena (de) (507850) 02 Aug 09, 00:09
    Comment
    Vermutlich weil "Paar" hier eine Zahlenangabe ist:
    Ein Dutzend Schuhe ... ein paar Schuhe ... ein Paar Schuhe.

    Wenn's um "Pärchen" geht, sind mehrere Kleinfamilien durchaus "Paare" - drei Paare wurden gestern getraut.
    #1Authoryotix2 (341710) 02 Aug 09, 00:19
    Comment
    Aber "ein paar Schuhe" (3, 4, 5, 6, ...) hat doch eigentlich nichts mit "ein Paar Schuhe" (zwei) zu tun...
    Was genau meinst du mit Zahlenangabe? Sind "Packungen" doch eigentlich auch.
    #2AuthorLena (de) (507850) 02 Aug 09, 00:52
    Comment
    It's the same in English:

    I always bring several pair of shoes with me when I travel
    I got three dozen eggs at the store.
    #3Authordude (253248) 02 Aug 09, 01:10
    Comment
    "several pair", wirklich? Will deine Kompetenz nicht in Frage stellen und weiß, dass Google nicht gerade zuverlässig ist, aber "several pairs" gibt wesentlich mehr Treffer.
    Trotzdem habe ich noch immer keine Regel gefunden, aus der deutlich wird, warum es nicht Paare sondern Paar heißt...
    #4AuthorLena (de) (507850) 02 Aug 09, 01:19
    Comment
    In der Konstruktion "drei Paar Schuhe" gilt "Paar" als Einheit, und Einheiten werden nicht im Plural gebraucht. Genauso geht's mit "drei Kilo Fleisch", "zwei Pfund Butter", etc. Im Beispiel "12 Packungen Kekse" wird "Packung" offensichtlich nicht als Einheit angesehen. Warum das so ist? Who know. Wuerden wir mehr (packungsweise!) Kekse essen, wuerde "Packung" wahrscheinlich auch zu einer sprachlich akzeptierten Einheit mutieren.
    #5Authorfairfax02 Aug 09, 01:31
    Comment
    Liefere ein "s" nach: Who knows.
    #6Authorfairfax02 Aug 09, 01:31
    Comment
    Noch eine Anmerkung: Wahrscheinlich ist "Packung" zu unspezifisch, um als Einheit angesehen zu werden. Wieviele Kekse in einer Packung sind, haengt schliesslich vom Hersteller ab.
    #7Authorfairfax02 Aug 09, 01:39
    Comment
    Stimme fairfax zu, dass Packung zu unspezifisch ist. Man sagt sie hat drei Packungen Kekse gegessen, aber sie hat drei Pfund Kekse gegessen.

    Der Sprachgebrauch schwankt dabei. Allgemein gelten Maß-, Mengen- und Münzangaben, die als üblich verstanden werden, in Verbindung mit einer Zahl als fester Ausdruck. Das Wort für die Angabe wird dann nicht in den Plural gesetzt. Das gilt auch für alte Maße, die früher galten:

    Zwei Paar Schuhe, drei Glas Bier, vier Stück Butter, 12 Grad Celsius, zwei Kilo Fleisch, drei Schock Eier, acht Meter Leine, eine Armee von 3000 Mann, zwölf Klafter tief, ein Betrag von acht Mark/Euro/Pfund/Dollar (aber: Kronen, Lire, Peseten und andere fremdere Münzeinheiten).

    Wird ein solches Wort in den Plural gesetzt, wird entweder das Bezeichnete oder die Bezeichnung nicht mehr als Einheit verstanden:
    drei Stücke Butter lagen auf dem Teller -- es handelt sich um Stücke von einem Ganzen, nicht um die Maßbezeichnung;
    dreitausend Männer versammelten sich vor dem Schloss -- sie sind aus allen Richtungen gekommen, bei 3000 Mann würden wir an eine organisierte Einheit denken;
    im Rinnstein lagen drei Pfennige -- nicht der Betrag, sondern einzelne Geldstücke.

    Ohne vorangehende Zahl (ungezählte Menge) ist Plural möglich: Dank der Diät purzelten die Pfunde, nach zwei Wochen hatte ich schon 8 Pfund verloren.

    Im Dativ wird aber häufig der Plural verwendet: Nach drei Litern Bier wird mir gewöhnlich übel. Entfernungen werden in Metern gemessen. Der Singular ist aber nicht falsch.

    So, und dazu kommt noch, dass deutsche Bezeichnungen auf -e immer in den Plural gesetzt werden: 2 Dosen Erbsen, 3 Tassen Tee.

    Und nein, es gibt glaube ich keine verbindliche Liste dafür, was als "bestimmte Maß-, Mengen- und Münzbezeichnung" zu gelten hat.
    #8AuthorsebastianW (nicht eingeloggt)02 Aug 09, 03:36
    Comment
    @#4: I apologize, I was talking nonsense. :-)
    #9Authordude (253248) 02 Aug 09, 03:42
    Comment
    du kannst von ein paar Schuhe reden, dass wären dann z.B. 5

    Wenn du von 12 Paaren Schuhen sprichst sind es eigentlich 24 Schuhe.

    Also ist eigentlich beides richtig. Wenn du 12 Paare redest sind es halt immer beide Schuhe als ein Paar.
    #10Authornachtwächter02 Aug 09, 07:59
    Comment
    Im Duden 9 (gutes und richtiges Deutsch) gibt es einen langen Abschnitt zum Thema, den ich jetzt nicht abtippen werde. Dort steht, daß Maskulina und Neutra unter den Maß-, Mengen- und Münzangaben nicht in den Plural gesetzt werden, wenn danach das Gemessene folgt. Also:

    Nach fünf Liter Bier ist auch jeder Preuße betrunken - aber - nach fünf Litern hat auch der Bayer genug.

    Nach zwei Kilometer Teerstraße kommt ein Schotterweg - aber - nach zwei Kilometern endet die Teerstraße.

    Bei Feminina ist das anders: Nach zwei Flaschen Wasser gluggert der Bauch.
    #11AuthorSelima (107) 02 Aug 09, 09:25
    Comment
    Danke an alle!
    #12AuthorLena (de) (507850) 02 Aug 09, 11:23
    Comment
    P.S. @ Selima: Das Beispiel mit den Litern Bier stammt sinngemäß (nicht wörtlich) aus der Duden-Grammatik. "Nach Präpositionen mit Dativ schwankt der Sprachgebrauch." U.a.: er hat ein Gewicht von drei Zentner(n); die Straße endet nach drei Kilometer(n). Hier ist die gebeugte Form häufiger. "Folgt das Gemessene", so Duden weiter, ist die gebeugte Form "seltener". Das Beispiel mit der Teerstraße scheint mir besonders problematisch. Hier wird nach meinem Sprachgefühl nicht die Teerstraße "gemessen", sondern eine Eigenschaft des Weges, also der Kilometer selbst, beschrieben. Wir können das ja mal bei mehreren Maß_ Bier ausdiskutieren.

    P.P.S.: @Nachtwächter: Bitte keine Verwirrung stiften. Beispüiele und Schlussfolgerung stimmen nicht.
    #13AuthorsebastianW nochmal02 Aug 09, 16:32
    Comment
    Ja, sebastian, den Abschnitt mit dem Dativ und auch den mit den Adjektiven und den Artikeln (wenn ich mich recht erinnere) habe ich unterschlagen. Mir ging es nur um die Pi-mal-Daumenregel mit dem Geschlecht.

    Ich bezweifle, daß ich nach mehreren Maßn noch in der Lage zu einer Diskussion über solche 'Petitessen' bin :-) Da hast Du wohl von vorne herein das deutlichere Argument.

    (Wobei das Beispiel mit dem Bayer und den Litern schon allein wegen der falschen Mengenbezeichnung abzulehnen ist :-)
    #14AuthorSelima (107) 03 Aug 09, 08:41
    Comment
    @ 13:

    Ich bekräftige dich da, sebastianW. Das Beispiel mit den "zwei Kilometer Teerstraße" finde ich auch äußerst unidiomatisch, um nicht zu sagen falsch. Darüber würde auf jeden Fall beim Hören oder Lesen stolpern.
    #15AuthorRheiner03 Aug 09, 19:40
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt