Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Sprachlabor

    (the/a) fist bump, to fist bump

    Betrifft

    (the/a) fist bump, to fist bump

    Kommentar
    Sports players do this frequently in the USA, as do Michelle and Barry!

    http://www.time.com/time/nation/article/0,859...

    I'm guessing sports players do this in German-speaking countries as well.

    I found this thread, but it doesn't help a ton: Siehe auch: fist pound

    A "fist pound" is different. I would think it would be against the table.

    "fist bump" or "to fist bump". Anyone?
    Verfasseropine (680211) 04 Nov. 10, 07:46
    Kommentar
    What was your question again?
    #1Verfasser Carullus (670120) 04 Nov. 10, 07:59
    Kommentar
    How do use express the noun "a/the fist bump"

    or the verb "to fist bump"

    in German? Thanks!
    #2Verfasseropine (680211) 04 Nov. 10, 08:03
    Kommentar
    I've found this:

    presste die Fäuste zusammen
    ballte die Fäuste zusammen

    but it sounds like it's one person, maybe angry,
    and not two people "bumping their fists together".
    #3Verfasseropine (680211) 04 Nov. 10, 08:35
    Kommentar
    Bin mir nicht sicher, wie wiet diese Geste in D. verbreitet ist und es dafür einen Ausdruck gibt.

    Kurzes Googeln ergab: "Faust an Faust" oder "Faust an Faust"-Stoß.
    #4VerfasserMeerle04 Nov. 10, 08:52
    Kommentar
    Korrektur:Bin mir nicht sicher, wie weit diese Geste in D. verbreitet ist und ob es dafür einen feststehenden Ausdruck gibt.
    #5VerfasserMeerle04 Nov. 10, 09:01
    Kommentar
    That's okay. It's an interesting way to look at it, and it helps further.
    There may be nothing. It's like the new "high five", so to speak.
    jmdn. abklatschen, but with fists. Thanks.
    #6Verfasseropine (680211) 04 Nov. 10, 09:04
    Kommentar
    Die Presse hat auch nicht viel:
    "Vermischtes: Michelle Obamas «Terror-Faust» schlägt zurück"
    "... Michelle Obama, die ihren Barack so gern mit frechen kleinen Faust-Stößen auf der Bühne begrüßt."
    #7Verfasser wor (335727) 04 Nov. 10, 10:01
    Kommentar
    Thanks wor. Even the Dalai Lama does this (fist bump):

    http://www.youtube.com/watch?v=yzd8GBOkEZE

    Is this really just an American thing?
    #8Verfasseropine (680211) 04 Nov. 10, 10:42
    Kommentar
    Die zitierten "frechen kleinen Faust-Stöße" rühren wohl daher, dass es keinen deutschen Ausdruck dafür gibt. Ich kenne jedenfalls keinen. Zur Verbreitung würde ich sagen, ist stark im Kommen. Sportler/Musiker/"coole" Jugendliche....
    #9VerfasserWFQNXM04 Nov. 10, 10:58
    Kommentar
    Interesting #9. I think it is "trending". So maybe just (without "frech"):

    -- "der Faust-Stoss"*
    -- "jmd. mit dem Faust stoßen"

    Or one word: "Fauststoss/Fauststoß"?
    #10Verfasseropine (680211) 04 Nov. 10, 13:14
    Kommentar
    In Ermangelung einer Alternative würde ich Meerles "Faust an Faust"-Stoß unterstützen, oder "Faust an Faust"-Begrüßung, "Faust an Faust"-Abklatschen, o.ä.
    Unter Fauststoß oder jdn. mit der Faust stoßen würde ich mir eher sowas wie Faust auf Arm oder sonstwo am Körper vorstellen als Faust an Faust.
    Hope that helps you.
    #11VerfasserWFQNXM04 Nov. 10, 13:19
    Kommentar
    Oops (mit der Faust). My mistake.

    Thanks again. It does help. I see where "mit der Faust stoßen" seems like you are hitting someone. Wow, this is complicated.

    Faust an Faust-Stoß is more neutral. Good point. Take care.
    #12Verfasseropine (680211) 04 Nov. 10, 13:23
    Kommentar
    Diese Geste ist meiner Erfahrung nach noch nicht allzu verbreitet in Deutschland. Wenn, dann in Subkulturen, die von den USA beeinflusst sind, beispielsweise im Hip-Hop oder im Basketball.

    Sollte die Geste sich irgendwann so verbreiten, dass ein eigener Name nötig ist, dann würde ich meine Faust dafür ins Feuer legen, dass man die Geste als "Fist Bump" bezeichnen wird.
    #13Verfasser Jalapeño (236154) 04 Nov. 10, 13:34
    Kommentar
    Dann sollten wir schnell gegensteuern und im Alleingang den "Faustbumpf" einführen ;-)
    #14Verfasser B.L.Z. Bubb (601295) 04 Nov. 10, 13:38
    Kommentar
    I dunno, Bubb, that could be interpreted in any number of creative ways... ;-)
    #15Verfasser the kat (387522) 04 Nov. 10, 14:39
    Kommentar
    It's a weird query, I know, and there are many puns to be made.

    But, it's a real thing: fist on fist = fist bump.

    Repost: http://www.time.com/time/nation/article/0,859...

    Please don't take this to a different place people.

    How would you say that in German, the kat?
    #16Verfasseropine (680211) 04 Nov. 10, 15:03
    Kommentar
    How often do you need to hear it? There is no German expression for it as it's not particularly widespread over here. Every translation would have to be an explanation in this case.
    #17Verfasser Carullus (670120) 04 Nov. 10, 15:27
    Kommentar
    jemanden anfausten


    anfausten, v. (vom engl. "to fist-bump")
    Dem Gegenüber freche kleine Fauststöße auf dessen geballte Faust versetzen. Verbreitet vor allem in Sportlerkreisen.
    siehe auch: das Anfausten, n.; Faust-an-Faust, n. (selten, regional)

    Wibbels Wörterbuch der Neologismen, 3. Auflage, S. 45 unten
    #18Verfasserscnr04 Nov. 10, 15:42
    Kommentar
    Okay, that's mean #18. But funny.

    @Carullus, I'd venture to say it exists in German. But the people who use and/or say it are not on Leo. Likely some are also not online. Peace!

    EDIT: I just realized #18, that you were making a future dictionary entry. Kudos. I apologize! It really is funny (and good).
    #19Verfasseropine (680211) 04 Nov. 10, 15:45
    Kommentar
    #18 Dr Faustus, I presume? scnr
    #20Verfassernoli (489500) 04 Nov. 10, 16:55
    Kommentar
    “I'd venture to say it exists in German. But the people who use and/or say it are not on Leo.”

    Na, dann solltest Du dich in anderen Foren informieren. Das ist einzige logische Konsequenz.

    Ich kenne diese Geste nicht und weiß folglich auch nicht, wie man sie nennt. Da hinke ich Herrn Wibbel offenbar weit hinterher.
    #21Verfasser urihoch3 (656420) 04 Nov. 10, 17:41
    Kommentar
    Ich praktiziere sie mit meinem Drogendealer (sprich Tabak- und Club Mate-Verkäufer) und einem meiner Kollegen. Aber wie man sie nennt, weiß ich nicht.

    Entweder "Faust-Bumpf/Faustbumpf" oder "Fäustchen geben" ;-)
    #22Verfasser B.L.Z. Bubb (601295) 04 Nov. 10, 17:45
    Kommentar
    @B.L.Z. Bubb: Ich bin für „Fäustchen geben“. Das klingt artig und verkörpert den Zeitgeist (Coolness auf Oma- und Tantenniveau).

    „Morris-Rüdiger, Du hast dem Wilson-Heinz gar nicht das Fäustchen gegeben. Das ist aber nicht sehr nett.“
    „Maman, dieser Wilson-Heinz ist ein Schuft. Er bediente sich der Lego-Steine im Kindergarten nach Herzens Lust – gar ohne Rücksicht!“
    „D’accord, mein Kind. Faust inne Fresse und gut is. Getz mach fetich und hau dem Arsch inne Schnauze. De Mama muss noch anne Choreografie von den Staatsballett rummachen.“
    #23Verfasser urihoch3 (656420) 04 Nov. 10, 18:40
    Kommentar
    That's funny *opinechuckles* (both #22&#23 (cute!)), but this is one where I can't tell where the funniness begins and ends.

    @B.L.Z. (or anyone), would "Faust-Bumpf" sound hip/cool in German? Or is "Bumpf" a made up word ... or maybe regional?
    #24Verfasseropine (680211) 05 Nov. 10, 13:05
    Kommentar
    That was just me pulling various proverbial legs ;-)
    #25Verfasser B.L.Z. Bubb (601295) 05 Nov. 10, 13:11
    Kommentar
    Thanks. I get your humor 99.XX% of the time, but sometimes I do a: ??? So, I appreciate the follow-up.^^ Back to square one.
    "Faust an Faust-Stoß".
    #26Verfasseropine (680211) 05 Nov. 10, 13:26
    Kommentar
    Als aktiver Basketballer sehe ich diese Geste recht häufig und ich bleibe dabei: Es gibt keine Bezeichnung - und wenn es einmal eine gibt, dann wird sie analog zum deutschen "High Five" sicher "Fist Bump" sein.
    #27Verfasser Jalapeño (236154) 05 Nov. 10, 14:40
    Kommentar
    @Jalapeño, Do you play hoops (I'm assuming recreationally) in Germany or the USA?

    Oh ... just checked your nick. "Großraum München". Kannst du die anderen Spieler mal fragen wie die es nennen würden, wenn's nicht zu peinlich ist? Oder weißt du eh, dass sie das so sagen?
    #28Verfasseropine (680211) 05 Nov. 10, 15:00
    Kommentar
    Wie wärs mit fisten: "Nach dem Slamdunk wurde xy von der ganzen Mnnschaft gefistet"
    Ich finde, man sollte solche Wörter aus der Schmuddelecke holen!.
    #29VerfasserLarry B.05 Nov. 10, 15:04
    Kommentar
    Grrööööhl. Mann, hab ich nen billigen Humor.
    #30Verfasser B.L.Z. Bubb (601295) 05 Nov. 10, 15:08
    Kommentar
    Billig nicht, aber etwas tuntig kommst du schon rüber mit deinem humpftibumpf.
    #31VerfasserLarry05 Nov. 10, 15:15
    Kommentar
    Alter, isch geb Disch tuntig, Alter.

    *lach*
    #32Verfasser B.L.Z. Bubb (601295) 05 Nov. 10, 15:17
    Kommentar
    Please stop the commentary! Thanks.
    #33Verfasseropine (680211) 05 Nov. 10, 15:18
    Kommentar
    And if we don't?

    LET'S BACON THIS THREAD!!!!!

    :-)
    #34Verfasser B.L.Z. Bubb (601295) 05 Nov. 10, 15:20
    Kommentar
    Ok, ich zieh den Vorschlag zurück. Aber jmd abfisten, analog abklatschen? Fänd das nicht schlecht...
    #35VerfasserLarry05 Nov. 10, 15:22
    Kommentar
    I can only once again politely ask to stop. Thanks.
    #36Verfasseropine (680211) 05 Nov. 10, 15:26
    Kommentar
    Ok, opine. Nothing for ungood! Hey, gimme five!
    (or do you want to abfisten ;-)
    #37VerfasserLarry, last post in this thread05 Nov. 10, 15:30
    Kommentar
    Now Bubbele, You cracked another insider joke on opine :-))
    #38Verfasser Carly-AE (237428) 06 Nov. 10, 19:06
    Kommentar
    Yeah. And I do feel really bad about it ...





















    not ;-)
    #39Verfasser B.L.Z. Bubb (601295) 06 Nov. 10, 19:21
    Kommentar
    'ne Ghettofaust machen
    mach' mal 'ne Ghettofaust mit mir

    ist mir gerade auf einer facebook page aufgefallen, und als ich dann recherchierte, fand ich folgendes:

    http://mundmische.de/bedeutung/32003-Ghettofaust
    Dieses Wort wurde durch das Dschungelcamp der deutschen Bevölkerung "nähergebracht", und zwar durch den Ausspruch "Ghettofaust, du Assi!" einer ehemaligen Kandidatin von "Germany's Next Topmodel". Es handelt sich dabei um eine Begrüßung unter Kumpeln. Dabei berühren sich die entgegengestreckten Fäuste der sich Begrüßenden. Üblich auch in der Hip-Hop-Szene.

    Wird das echt "Ghettofaust" genannt?
    #40Verfasser dude (253248) 04 Apr. 12, 23:21
    Kommentar
    Wird das echt "Ghettofaust" genannt?

    "Los, gib mir die Ghettofaust!" habe ich gestern noch gehört. Sprecher war ein etwa Mitt-Dreißiger und sein Kumpel. Danach boxten sie sich ab.
    #41Verfasser Harri Beau (812872) 15 Okt. 13, 13:41
    Kommentar
    ja, ich hab' das auch grade gestern gehört, "Ghettofaust!", einfach nur das Substantiv als Aufforderung (mit entsprechender Fausthaltung), parallel zu "High-five!" was ja unsere uncoolen Opas vor hunderten von Jahren immer gemacht haben...

    So ein Zufall, eh.
    #42VerfasserSpinatwachtel (341764) 16 Okt. 13, 09:40
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt