Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    Es war mir ein Fest!

    Kommentar
    Could somebody please enlighten me as to whether the phrase "Es war mir ein Fest!" can be attributed so a certain person, or if it is simply a general more or less common phrase.

    Thank you.
    VerfasserCharlotte21 Jan. 11, 13:21
    Kommentar
    It means the same like "es war mir eine Freude" und "es war mir eine Ehre".
    #1VerfasserPenny21 Jan. 11, 13:26
    Kommentar
    Seems to be rather common, in "es war mir ein Fest" or "es war mir ein Volksfest", both meaning "it was a really great pleasure", but in a slightly ironic way, I'd say.
    #2Verfasser B.L.Z. Bubb (601295) 21 Jan. 11, 13:26
    Kommentar
    Thanks. I am aware of the meaning of the phrase. The question was if it can be attributed so a certain person or if it is simply a general phrase such as "Es war mir ein Vergnügen".

    Thank you.
    #3VerfasserCharlotte21 Jan. 11, 13:35
    Kommentar
    What do you mean by "a certain person"?

    And no, as I said, it seems to be quite common ...
    #4Verfasser B.L.Z. Bubb (601295) 21 Jan. 11, 13:38
    Kommentar
    Bubb, sie fragt wohl, ob es ein Zitat ist. So ähnlich, wie jeder den Satz "Isch habe fertig" mit Herrn Trappatoni verbindet.
    Im Falle "ist mir ein Fest" halte ich das auch für ganz allgemeinen Sprachgebrauch ohne Assoziation einer bestimmten Person.
    #5VerfasserIrene21 Jan. 11, 13:44
    Kommentar
    #5 Mit wem? Irgendein Fußballmensch? Gut, daß ich nicht "jeder" bin ;-)).
    #6Verfasser Russisch Brot (340782) 21 Jan. 11, 13:53
    Kommentar
    Wenn die Zuhörer so geartet sind, dass sie es als Witz verstehen, sage ich manchmal auch:
    "It`s my plätscher!"
    #7Verfasser Reinhard W. (237443) 21 Jan. 11, 18:52
    Kommentar
    Von der Redensart "Es war mir ein Fest" gibt es zig Varianten. Kürzlich hörte ich jemand sagen: "Es war mir eine Krönungsmesse."
    #8Verfasser MiMo (236780) 21 Jan. 11, 19:57
    Kommentar
    @MiMo: also ein Pontifikalamt mit Musik und Dampf! :-)
    #9Verfasser Reinhard W. (237443) 22 Jan. 11, 12:11
    Kommentar
    Also, für mich ist das kein berühmtes Zitat, sondern ein genereller Ausdruck der Schadenfreude, innerer Genugtuung.

    "Es war mir ein Vergnügen" = wörtlich oder höflich in eher formellen Situationen.
    #10Verfasser Ingeborg (274140) 23 Jan. 11, 00:51
    Kommentar

    Ich kenne die Wendung in der Bedeutung "Gern geschehen" als Erwiderung, wenn sich jemand bedenkt, nicht als Synonym zu "Ich habe mich dort gut amüsiert".

    #11VerfasserRominara (1294573) 29 Sep. 22, 18:08
    Kommentar

    Eng verwandt ist diese heute begonnene Diskussion: Siehe auch: Es war uns ein Fest.

    Ich erinnere mich gut daran, dass ältere Generationen (auch ideologisch unverdächtige) öfter "es war mir ein innerer Reichsparteitag" sagten - meist ironisch gemeint. (s.a. #8)

    #12Verfasser reverend (314585) 29 Sep. 22, 18:28
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt