•  
  • Betrifft

    Grammatik

    Kommentar
    Hallo,

    Kann man sagen, dass HS/NS Kombinationen im Französischen grundsätlich wie folgt korrekt gebildet werden KÖNNEN?

    1: Verb HS 2:Verb NS 3: AKK.O. 4:Ort/Zeit
    (im Hinblick auf den deutschen Satz wird der französische Satz so gebildet)

    Bsp:

    Wir hoffen (HS), die Mitarbeiter Ihrer Firma bei einer weiteren Gelegenheit empfangen zu dürfen.(NS)

    Nous espérons avoir le plaisir d'accueillir les membres de votre société à une autre occasion.

    Bsp:

    Wir bedauern (HS), Ihnen mitteilen zu müssen (NS1), dass wir den gesamten Monat Mai ausgebucht sind.(NS2)

    Nous avons le regret de vous informer que nous sommes complets pendant tout le mois de mai.

    Hatte gerade eine Idee und würde gerne wissen ob das Mist ist:) Danke für eure Zeit und Hilfe!
    VerfasserNorthwind (602582) 05 Mär. 11, 10:40
    Kommentar
    "Wir hoffen (HS), die Mitarbeiter Ihrer Firma bei einer weiteren Gelegenheit empfangen zu dürfen.(NS)"

    Das zweite ist kein Nebensatz, sondern ebenfalls ein Hauptsatz.

    "Wir bedauern (HS), Ihnen mitteilen zu müssen (NS1), dass wir den gesamten Monat Mai ausgebucht sind.(NS2"

    Dein erster Nebensatz hier, ist ebenfalls ein Hauptsatz.


    Nebensätze werden immer mit bestimmten Konjunktionen eingeleitet:

    - weil
    - nachdem
    - sodass
    - dass
    - obwohl
    - ect.

    die Liste kann man noch etwas fortsetzen.


    (Außer ich müsste komplett falsch liegen, aber ich bin mir relativ sicher. :-))
    #1VerfasserBabidu01 (760108) 05 Mär. 11, 11:42
    Kommentar
    Wo ist denn eigentlich der "praktische Nährwert" dieser Frage?
    #2VerfasserTreverois (761029) 05 Mär. 11, 12:55
    Kommentar
    Meine Vermutung, ins blaue gezielt, ist dass der Fragensteller glaubt ein gewisses grammatikalisches Muster entdeckt zu haben und dieses nun bestätigt sehen möchte.
    Ich bin kein Experte hinsichtlich der Französischen Grammatik, aber ich glaube, dass es in keiner anderen Sprache außer Englisch eine so strikte Satzbauregel wie die SPO-Regel gibt; und selbst da hat man noch gewisse Freiheiten.
    #3VerfasserKlaist (765142) 05 Mär. 11, 15:43
    Kommentar
    @1: Man spricht hier von sog. Infinitivsätzen oder Infinitivausdrücken. Um einen Hauptsatz handelt es sich nicht, denn dann müsste eine finite Verbform an zweiter Stelle stehen. Außerdem muss ein Hauptsatz immer alleine stehen können, und das kann der Infinitivsatz nicht.
    Kennzeichnend für den Nebensatz ist, dass das Verb am Ende steht, und das trifft ja hier zu.
    #4VerfasserMichi_92 (670360) 05 Mär. 11, 18:08
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt