•  
  • Betrifft

    Qoutes of the day 29

    Kommentar
    Täglich ein Spruch oder Zitat, das ist unser Ziel.

    Täglich ein schlauer, weiser, lustiger, ironischer, weltbewegender, trivialer, sinnlicher oder sinniger Spruch/Zitat, um der Welt etwas Wichtiges oder Unwichtiges mitzuteilen, um Frust abzulassen, um einem fiktiven Gegenüber verblümt oder unverblümt die Meinung zu sagen, das wäre schön ...

    Jeder ist willkommen (s)ein (Lieblings)Zitat zu schreiben um den Lesern etwas zum Nachdenken zu geben, ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und ihnen den Tag ein wenig zu verschönern. Mehr will dieser Faden eigentlich nicht.

    Mit Spaß, guter Laune, Übermut aber auch Nachdenklichkeit wollen wir „quotieren"

    Besucher haben freien Eintritt.
    Besser aber, sie spenden ein Zitat ;)

    Bitte die Zitate immer mit Quellenangabe einstellen (soweit bekannt), wir wollen uns ja nicht mit fremden Federn schmücken oder Urheberrechte verletzen.

    Zitate in allen Sprachen sind willkommen. Aber möglichst die deutsche Übersetzung bzw. Kurzfassung mit angeben, damit alle mitlesen können.

    Wir kommen von hier

    ... und nun viel Spaß



    Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus.

    Demokrit (ca. 460 - 370 v. Chr.)
    VerfasserHein Mück (387992) 07 Apr. 11, 09:24
    Kommentar
    Ich lebe schon so lange auf dieser Welt, dass ich Dinge, deren ich mir auf den ersten Blick absolut sicher zu sein glaubte, beim zweiten Hinsehen noch einmal sorgfältig prüfe.

    Josh Billings, Komödiant
    (20. 04. 1818-14. 10. 1885) (ui, fast zum Geburtstag)
    #1VerfasserKarin H. (236988) 07 Apr. 11, 12:42
    Kommentar
    Nichts ist schlimmer als eine Frau, selbst wenn sie gut ist.

    Menander
    #2VerfasserRinden (464030) 07 Apr. 11, 13:15
    Kommentar
    Die Welt geht unter aber WIR haben Senf, Wurzelbürsten und Badezusatz!

    Loriot, Pappa ante Portas
    #3Verfassersusanne133 (607830) 07 Apr. 11, 14:32
    Kommentar
    Und noch schöner:
    Eine Ehe kann nur gut gehen, wenn einer nie Zeit hat.

    ebenda.
    #4Verfassersusanne133 (607830) 07 Apr. 11, 14:33
    Kommentar
    Lachen, Weinen, Lust und Schmerz sind Geschwisterkinder.
    (Johann Wolfgang von Goethe)
    #5Verfassermoustique (308708) 08 Apr. 11, 10:04
    Kommentar
    Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten.



    Pearl S. Buck, 26.06.1892 - 06.03.1973

    US-amerik. Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin
    #6Verfassersusanne133 (607830) 08 Apr. 11, 10:19
    Kommentar
    Du fragst mich, Kind, was Liebe ist?
    Ein Stern in einem Haufen Mist.

    Heinrich Heine

    (von moustique)
    #7VerfasserClaus (243211) 08 Apr. 11, 23:59
    Kommentar
    Der Mann,
    der den Berg abtrug,
    war derselbe,
    der anfing kleine Steine wegzutragen.

    Aus China
    #8VerfasserClaus (243211) 10 Apr. 11, 19:20
    Kommentar
    #7:Na hör mal Claus, was plauderst Du da denn für petits secrets aus? Wann habe ich mich denn mit diesem Heine Zitat geschmückt?:-D Ich muss in einer ganz speziellen Stimmung gewesen sein......
    #9Verfassermoustique (308708) 10 Apr. 11, 19:31
    Kommentar
    Von allen Gefährten, die mich begleiteten,
    ist mir keiner so treu geblieben wie der Schutzengel.

    Clemens von Brentano, 1778 - 1842
    #10Verfassersusanne133 (607830) 11 Apr. 11, 17:34
    Kommentar
    A Guardian Angel—how absurd!

    Robert Service (1874 – 1958)

    To be fair, some more context:
    http://poetry.poetryx.com/poems/4045/
    #11VerfasserClaus (243211) 11 Apr. 11, 21:29
    Kommentar
    Wenn alle Stricke reißen, hängen wir uns auf.
    #12Verfasseralter_ego (781065) 11 Apr. 11, 23:32
    Kommentar
    Gott schweigt - wenn wir jetzt bloß die Menschen dazu brächten, die Klappe zu halten.

    Woody Allen (*1935)


    ... nicht immer - aber mit Gespür wann's passt ;)
    #13VerfasserHein Mück (387992) 12 Apr. 11, 09:25
    Kommentar
    @ Claus: Also mir gefällt der Gedanke an einen Schutzengel!!......In meinem Auto klebt einer seit Jahren auf dem Armaturenbrett und er hat mich beschützt als ich vor ein paar Jahren auf der Beifahrerseite eingeklemmt war. Der Lieferwagen fuhr so krass auf, dass mich die Feuerwehr aus dem Wagen holen musste und doch, ausser ein paar gebrochenen Rippen und dem Schock bin ich heil davongekommen......
    #14Verfassermoustique (308708) 12 Apr. 11, 11:13
    Kommentar
    Ein Engel ist jemand, den Gott uns ins Leben schickt, unerwartet und unverdient, damit er uns, wenn es ganz dunkel ist, ein paar Sterne anzündet.
    (Phil Bosmans)


    meine Erfahrung, man glaubt entweder an Engel oder Aliens. Da find ich doch Engel schöner.
    #15VerfasserSchelm von Bergen (598800) 12 Apr. 11, 11:58
    Kommentar
    @ moustique: Robert Service (#11 link) und mir gefällt der Gedanke an einen Schutzengel auch.

    And yet, despite my scorn of prayer,
    My lack of love or friend,
    I know a Presence will be there,
    To save me at the end.


    Wenn der Teufel die Leute betrügen will, so ist er schön wie ein Engel.
    Sprichwort
    #16VerfasserClaus (243211) 12 Apr. 11, 22:13
    Kommentar
    John Carpenter hat ja zu den meisten seiner Filme die Filmmusik selbst geschrieben und dirigiert.
    »Die Klapperschlange« hat no me bré schon angeführt.
    Einige weitere Beispiele:
    Dark Star (Benson Arizona)
    Halloween
    The Fog
    Assault on Precinct 13
    #17VerfasserMichael/de13 Apr. 11, 00:03
    Kommentar
    Ähäm - was hat #17 hier beizutragen? Falscher Faden?



    Was es alles gibt, was ich nicht brauche.


    Aristoteles
    #18Verfassersusanne133 (607830) 13 Apr. 11, 09:03
    Kommentar
    Lieblingszeilen aus "Stufen".........

    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    Der uns beschützt und der uns hilft zu leben

    (Hermann Hesse)
    #19Verfassermoustique (308708) 13 Apr. 11, 09:33
    Kommentar
    Wenn die Menschen nicht manchmal Dummheiten machten, geschähe überhaupt nichts
    Gescheites.

    Ludwig Wittgenstein
    #20VerfasserRinden (464030) 13 Apr. 11, 09:37
    Kommentar
    Du kannst nicht verhindern, dass die Vögel des Kummers und der Sorge über deinem Haupt kreisen - aber du kannst verhindern, dass sie Nester in deinem Haar bauen.

    Aus China
    #21VerfasserLady Rock (382654) 13 Apr. 11, 11:08
    Kommentar
    Moustique - ich empfehle Dir das Hermann-Hesse-Museum in Montagnola..! Und dort findet sich dieses wundervolle Zitat auch. Sehr inspirierend, ernsthaft.



    Dieselben Naturkräfte, die uns ermöglichen, zu den Sternen zu fliegen, versetzen uns auch in die Lage, unseren Stern zu vernichten.

    Wernher von Braun
    #22Verfassersusanne133 (607830) 13 Apr. 11, 11:08
    Kommentar
    Keep your face always toward the sunshine – and shadows will fall behind you.

    Walt Whitman (1819 – 1892)
    #23VerfasserClaus (243211) 13 Apr. 11, 21:53
    Kommentar
    Entschuldigt bitte die #17.
    Die war für den »On you crazy Diamonds«-Faden bestimmt, ist aber infolge eines LEO-Absturzes versehentlich hier gelandet.

    Dafür steuere ich auch noch vier Gedichtzeilen von Hermann Hesse bei:

    Oft ist das Leben lauter Licht
    und funkelt freudefarben
    und lacht und fragt nach denen nicht
    die litten, die verdarben
    #24VerfasserMichael/de14 Apr. 11, 02:13
    Kommentar
    Guten Morgen zusammen! :-)
    Ich lese immer mal wieder still mit. Heute habe ich auf meinem Kalender einen Spruch entdeckt, den ich sehr schön finde:
    Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt.
    Dante Alighieri

    Schönen Tag euch allen! :-)
    #25VerfasserMorgenmuffel (271106) 14 Apr. 11, 07:55
    Kommentar
    Immer sind es die Schwächeren, die nach Recht und Gleichheit suchen,
    die Stärkeren aber kümmern sich nicht darum.

    Aristoteles
    #26VerfasserRinden (464030) 14 Apr. 11, 07:58
    Kommentar
    Nicht schlecht für einen Morgenmuffel.......;-))

    Die wahre Lebenskunst liegt darin, im alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
    (Pearl S. Buck)

    Dies gelingt mir zwar auch nicht immer aber ich arbeite daran. Es gibt jedoch Tage da würde man am liebsten die Bettdecke wieder über den Kopf ziehen und weiterträumen......Euch allen einen schönen Tag!
    #27Verfassermoustique (308708) 14 Apr. 11, 08:24
    Kommentar
    Das Beste daran war aber nicht das Küssen und nicht das abendliche Zusammenpromenieren und Heimlichtun.
    Das Beste war die Kraft, die mir aus jener Liebe floss, die fröhliche Kraft, für sie zu leben, zu streiten,
    durch Feuer und Wasser zu gehen. Sich wegwerfen können für einen Augenblick,
    Jahre opfern können für das Lächeln einer Frau, das ist Glück.

    Hermann Hesse (1877 - 1962)
    #28VerfasserHein Mück (387992) 14 Apr. 11, 09:29
    Kommentar
    The trouble with the world is that the stupid are cocksure and the intelligent are full of doubt.
    Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, daß die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind.

    Bertrand Russell (1872 – 1970)
    #29VerfasserClaus (243211) 14 Apr. 11, 13:09
    Kommentar
    Mir ist ein Unglück passiert. Meine Frau hat erfahren, dass ich noch kann.

    Roda Roda 1872-1954 österr. Schriftsteller

    Schönes Wochenende!
    #30VerfasserRinden (464030) 14 Apr. 11, 14:06
    Kommentar
    Alle wussten: Das geht nicht.
    Dann kam einer, der hatte das noch nicht gehört und machte es.
    #31Verfasserfrischwasser (689006) 14 Apr. 11, 14:32
    Kommentar
    Es ist erstaunlich, wieviel man bewerkstelligen kann, wenn es nicht darauf ankommt, wer die Anerkennung dafür bekommt.
    Afrikanisches Sprichwort

    (ob die deutsche Firmen von innen kennen?)
    #32VerfasserSchelm von Bergen (598800) 14 Apr. 11, 16:06
    Kommentar
    Un homme qui n'aurait vécu qu'un seul jour pourrait sans peine vivre cent ans dans une prison. Il aurait assez de souvenir pour ne pas s'ennuyer.
    Albert Camus
    #33VerfasserDemonio (575212) 15 Apr. 11, 06:08
    Kommentar
    Zu #29 (Dumme / Bertrand Russel)
    Dumme und Gescheite unterscheiden sich dadurch, dass der Dumme immer dieselben Fehler macht und der Gescheite immer neue“ (Kurti)

    Und hat nicht auch Bernhard Shaw mal etwas in der Richtung gesagt?
    Was jetzt, wenn Russel, Tucho und Shaw allesamt gescheit waren?

    Hab's gefunden: "The reasonable man adapts himself to the world; the unreasonable one persists in trying to adapt the world to himself. Therefore, all progress depends on the unreasonable man."

    ... werde am Wochenende mal wieder ein Bier trinken gehen. Wünsche euch Sonne.
    #34Verfasseroops. (237995) 15 Apr. 11, 08:47
    Kommentar
    Die Männer beteuern immer, sie lieben die innere Schönheit der Frau - komischerweise gucken sie aber ganz woanders hin.
    (Marlene Dietrich)
    #35Verfassermoustique (308708) 15 Apr. 11, 09:01
    Kommentar
    ins Herz.
    #36Verfasseroops. (237995) 15 Apr. 11, 09:02
    Kommentar
    Ans Ziel kommt nur, wer eines hat.
    Martin Luther
    #37VerfasserBirgitta (780459) 15 Apr. 11, 09:20
    Kommentar
    Frau sollte sich vermehrt das Recht herausnehmen, auch einmal schwach sein zu dürfen, ihre Gedanken und Gefühle in Worte zu fassen, dann aufzuschreiben und ihnen somit den Platz zu geben, den sie eigentlich verdient haben.
    (Freitagsfazit von mir)
    #38Verfassermoustique (308708) 15 Apr. 11, 09:42
    Kommentar
    #35: Die Männer beteuern immer, sie lieben die innere Schönheit der Frau - komischerweise gucken sie aber ganz woanders hin.
    (Marlene Dietrich)


    Moustique, ich kommentiere es frei nach BAP: Vun drusse noh drinne.



    Was mich jetzt schon eine ganze Weile beschäftigt:
    Was sind Qoutes?
    #39VerfasserMichael/de15 Apr. 11, 09:55
    Kommentar
    #38: Frauen erkennt man das Recht auf Schwäche eher zu als Männern.
    #40VerfasserMichael/de15 Apr. 11, 09:57
    Kommentar
    @ Michael/de: Qoutes = Quotes, kleiner Buchstabenverdreher;-)

    zu 38: Frau muss lediglich die Rituale der Businesswelt durchschauen lernen um eine annähernd so gute Anerkennung zu bekommen wie die Männer;-)) und sonst: ich wollte nicht in ein Wespennest stechen! Also, lassen wirs, ein heikles Thema...:-DD Schönes WE!
    #41Verfassermoustique (308708) 15 Apr. 11, 10:10
    Kommentar
    @moustique: "aufzuschreiben und ihnen somit den Platz zu geben, den sie eigentlich verdient haben"

    ... das bleibt aber recht folgenlos und wäre doch eher unmutig. Ich empfehle mal "Coline Serreau". Nicht, weil sie speziell zu dem Thema Filme dreht, sondern, weil ich sie selbst erst kürzlich "entdeckt habe".
    #42Verfasseroops. (237995) 15 Apr. 11, 10:44
    Kommentar
    #41: Moustique, ich habe den Eindruck, du solltest dich mal mit meiner Frau über das Thema unterhalten. Verwandte Seelen …
    Auch dir ein schönes Wochenende.
    #43VerfasserMichael/de15 Apr. 11, 10:53
    Kommentar
    ;-DD, keinen weiteren Kommentar, man kann die Männer nur durschauen so lange sie selber nicht wissen auf was wir schauen......
    #44Verfassermoustique (308708) 15 Apr. 11, 11:49
    Kommentar
    Alles was unkompliziert und einfach gestrickt ist, lässt sich leicht durchschauen.
    Männer zum Beispiel ;-)


    So mancher Mann glaubt eine Frau zu durchschauen und durchschaut doch nur ihre Bekleidung.
    #45VerfasserMichael/de15 Apr. 11, 11:54
    Kommentar
    Kräht der Hahn am Mist
    dann ändert sich das Wetter
    oder es bleibt
    wie es ist


    alte Tiroler Bauernweisheit
    #46Verfassersunnyserpent (554652) 15 Apr. 11, 12:03
    Kommentar
    Alle reden vom Wetter. Wir nicht.

    DB (1966)
    SDS (1968)
    #47VerfasserClaus (243211) 15 Apr. 11, 20:32
    Kommentar
    Man sieht nur mit dem Herzen gut.
    Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
    (Antoine de Saint-Exupéry)

    wie sagt man so schön, gute N8, schöne Träume und viel Glück für die Zukunft.....


    #48Verfassermoustique (308708) 16 Apr. 11, 22:16
    Kommentar
    La langue est la source des malentendus...

    Adieu, dit le renard. Voici mon secret. Il est très simple:
    on ne voit bien qu'avec le coeur. L'essentiel est invisible pour les yeux.


    Antoine de Saint-Exupéry (1900 – 1944)
    #49VerfasserClaus (243211) 16 Apr. 11, 22:42
    Kommentar
    Man sieht nur mit dem Herzen gut.
    Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
    (Antoine de Saint-Exupéry)

    wie sagt man so schön, gute N8 und schöne Träume.....


    #50Verfassermoustique (308708) 16 Apr. 11, 22:43
    Kommentar
    http://www.kindernetz.de/oli/tierlexikon/fuch...

    Der Fuchs gilt als besonders schlau. Deshalb wird er auch "Reineke" oder "Reinhard" genannt - das bedeutet "der durch seine Schlauheit Unüberwindliche": le renard.
    #51VerfasserClaus (243211) 16 Apr. 11, 22:48
    Kommentar
    Faulheit ist der Hang zur Ruhe ohne vorhergehende Arbeit.

    Kant
    #52VerfasserRinden (464030) 18 Apr. 11, 08:16
    Kommentar
    Someone who goes with half a loaf of bread to a small place that fits like a nest around him
    someone who wants no more,
    who's not himself longed for by anyone else.
    He is a letter to everyone. You open it.
    It says, "Live!"

    (Rumi)

    Ich weiß nicht, wer Rumi ist. Das Zitat steht zu Beginn des hübschen Buches "Little house on a small planet" von Shay Salomon.
    #53Verfasseroops. (237995) 18 Apr. 11, 08:18
    Kommentar
    Die Menschen züchten fünftausend Rosen in ein und demselben Garten und finden dort nicht, was sie suchen.
    Dabei kann man das, was sie suchen, in einer einzigen Rose finden.

    Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz
    #54VerfasserMichael/de18 Apr. 11, 08:23
    Kommentar
    #53/oops.: Rumi ist "Dschalal ad-Din Muhammad Rumi", einer der bekanntesten persischen u. islamischen Mystiker. Zu Zeiten Rumis wurde Anatolien von den Rum-Seldschuken regiert, daher der Beiname Rumi (Oströmer, Byzantiner).....

    Schönheit ohne Anmut gleicht einer Rose ohne Duft.
    (Sprichwort)
    #55Verfassermoustique (308708) 18 Apr. 11, 08:44
    Kommentar
    Das Handy am Ohr, die Finanz im G'nack und die Firma im Oasch.

    Fritz Muliar über erfolgreiche Manager
    #56VerfasserRinden (464030) 18 Apr. 11, 12:11
    Kommentar
    Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe.


    Julie Andrews
    #57Verfassersusanne133 (607830) 18 Apr. 11, 14:46
    Kommentar
    Niveau sieht nur von unten wie Arroganz aus....

    Ich weiß leider nicht von wem, aber ich find's sehr lustig...
    #58Verfassersusanne133 (607830) 18 Apr. 11, 17:16
    Kommentar
    Evtl. wurde dieses Zitat bereits mal in einem Quotes-Faden erwähnt aber es ist für mich topaktuell weil mich grad vorhin jemand mit einem Gedicht total zum Lachen gebracht hat im positivsten Sinne....:-DDD

    Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat.
    (Nicolas Chamfort)


    #59Verfassermoustique (308708) 18 Apr. 11, 18:39
    Kommentar
    #58: Klaus Kinski (1926 – 1991)


    Ich bin immer noch verwirrt, aber auf einem höheren Niveau.

    Enrico Fermi (1901 – 1954)
    #60VerfasserClaus (243211) 18 Apr. 11, 21:30
    Kommentar
    #54: Les hommes de chez toi, dit le petit prince, cultivent cinq milles roses dans un même jardin... et ils n'y trouvent pas ce qu'ils cherchent. Et cependant ce qu'ils cherchent pourrait être trouvé dans une seule rose ou un peu d'eau.


    Antoine de Saint-Exupéry, Le Petit Prince (1943)
    http://www3.sympatico.ca/gaston.ringuelet/lep...
    #61VerfasserClaus (243211) 18 Apr. 11, 21:39
    Kommentar
    Ich befürworte eine lange Verlobungszeit, denn sie verkürzt die Ehe.

    George Bernard Shaw
    #62VerfasserRinden (464030) 19 Apr. 11, 08:44
    Kommentar
    «Une toilette sèche se différencie d'une toilette à chasse d'eau par le fait qu'elle n'utilise pas d'eau» (Anne Rivière)

    Aus einer wunderbaren Broschüre "Projets pilotes d'assainissement autonome en milieu rural ou pérurbain". Madame hat ihren Doktor ès Sciences de l'Environnement zurecht, doch das ist längst alles angewandte Wissenschaft. Mal sehen, wie Blumen ankommen.
    #63Verfasseroops. (237995) 19 Apr. 11, 08:47
    Kommentar
    Manchmal braucht man im Leben eine wunderbare Erfahrung und alles verändert sich just in diesem Augenblick, darum........

    Nimm Dir Zeit, um zu arbeiten, es ist der Preis des Erfolges.
    Nimm Dir Zeit, um nachzudenken, es ist die Quelle der Kraft.
    Nimm Dir Zeit, um zu spielen, es ist das Geheimnis der Jugend.
    Nimm Dir Zeit, um zu lesen, es ist die Grundlage des Wissens.
    Nimm Dir Zeit, um freundlich zu sein, es ist das Tor zum Glücklichsein.
    Nimm Dir Zeit, um zu lieben, es ist die wahre Lebensfreude.
    Nimm Dir Zeit, um froh zu sein, es ist die Musik des Seele.
    (Irländische Quelle)
    #64Verfassermoustique (308708) 19 Apr. 11, 09:06
    Kommentar
    Wenn ein Stein mit Persönlichkeit ausgestattet ist, kann er eine angenehme Gesellschaft sein.
    (chin. Spruch)

    Steine mit Persönlichkeit kann man am Felsentor Rigi sehen
    #65VerfasserSchelm von Bergen (598800) 19 Apr. 11, 10:43
    Kommentar
    Habe in der Eile die Übersetzung zu #63 vergessen..


    Eine trockene Toilette unterscheidet sich von einer Toilette mit Wasserspühlung darin, dass sie kein Wasser verwendet.“ (Anne Rivière / Eau Vivante)
    #66Verfasseroops. (237995) 19 Apr. 11, 12:58
    Kommentar
    Der größte Genuß ist es, sich an einem Feind gründlich zu rächen und dann
    ins Bett zu gehen.

    Josef Stalin
    #67VerfasserRinden (464030) 19 Apr. 11, 13:10
    Kommentar
    Wehmut kann lächeln,
    Trauer kann es nicht.
    (Friedrich Torberg)
    #68Verfassermoustique (308708) 19 Apr. 11, 18:40
    Kommentar
    Von den zwölf Aposteln Christi war nur Judas ein Verräter. Hätte dieser aber die Macht übernommen, so würde er die elf anderen zu Verrätern erklärt haben und ebenso die übrigen Apostel, deren es nach Lukas siebzig gab.

    Leo Trotzki (1879 – 1940)
    #69VerfasserClaus (243211) 19 Apr. 11, 20:56
    Kommentar
    Manche Menschen würden eher sterben als nachzudenken. Und sie tun es auch.

    Bertrand Russel
    #70VerfasserRinden (464030) 20 Apr. 11, 07:35
    Kommentar
    Noch einer zum Grübeln aus besagter Broschüre (siehe #63):

    «Les premières recherches européennes sur ces systèmes ont été effectuées en Allemagne dans les années 1040 par Madame Seidel et ont été bien encouragées dans ce pays par une politique de protection de l'environnement en général et de valorisation des déchets en particulier» (Anne Rivière)

    Die Kurzform der Übersetzung wäre wohl: Detschland ist das Land des Umweltschutzes und dort verwenden Viele zwangsläufig keine Wasserspühlungen und recyclen was das Zeug hält. Und das seit den 40er Jahren.

    Jedoch. Es war niemals so, wie es hier hingestellt wird. Theorie und High Tech. Wir brauchen Alltag und Einfachheit.
    #71Verfasseroops. (237995) 20 Apr. 11, 09:05
    Kommentar
    Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.
    (Erich Fried)

    #72Verfassermoustique (308708) 20 Apr. 11, 10:37
    Kommentar
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.

    Johann Wolfgang von Goethe

    oops - nimm doch mal das "h" aus "Spühlung"... :-)))
    #73Verfassersusanne133 (607830) 20 Apr. 11, 10:40
    Kommentar
    @Aber Susanne, das ört doch keiner. ;-)
    "Sing with me, if it's just for today,
    Maybe tomorrow the good Lord will take you away.
    " (Luftschmidt).

    Das französische Jahr 1040 fällt bei uns übrigens auf 1940. Die beinahe tausend Jahre dazwischen habe ich unterschlagen. Pardon.
    #74Verfasseroops. (237995) 20 Apr. 11, 19:15
    Kommentar
    Truth is the most valuable thing we have. Let us economize it.
    Die Wahrheit ist das Wertvollste, was wir haben. Gehen wir sparsam damit um.

    Mark Twain (1835 – 1910)
    #75VerfasserClaus (243211) 20 Apr. 11, 19:47
    Kommentar
    But surely for everything you have to love you have to pay some price.
    Agatha Christie
    #76VerfasserDemonio (575212) 21 Apr. 11, 05:16
    Kommentar
    Niemand ist gut angezogen - ohne wenigstens ein Katzenhaar!

    (Steht angeblich auf nem T-Shirt)
    #77VerfasserSock5 (368799) 21 Apr. 11, 09:26
    Kommentar
    Das Gute, dass du heute tust,
    werden die Menschen morgen
    vielleicht schon wieder vergessen haben...
    Deshalb tu weiterhin Gutes...
    (Mutter Teresa 1910 - 1997)
    #78VerfasserSchelm von Bergen (598800) 21 Apr. 11, 09:40
    Kommentar
    Wenn ein Architekt einen Fehler macht,
    lässt er Efeu darüber wachsen...
    Wenn ein Arzt einen Fehler macht,
    lässt er Erde darauf schütten...
    Und wenn ein Koch einen Fehler macht,
    gießt er ein wenig Sauce darüber und sagt,
    dies sei ein neues Rezept...
    Paul Bocuse, Sternekoch
    #79VerfasserSchelm von Bergen (598800) 21 Apr. 11, 09:50
    Kommentar
    Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.


    Hermann Hesse
    #80Verfassersusanne133 (607830) 21 Apr. 11, 10:49
    Kommentar
    "A deep understanding of reality is exactly the same thing as lazyness" (Wally)
    "Have you ever seen a statue of Buddha jogging?" (Wally)
    20110311
    #81Verfasseroops. (237995) 22 Apr. 11, 11:40
    Kommentar
    #70: Most people would rather die than think.

    Bertrand Russel (1872 – 1970)
    #82VerfasserClaus (243211) 22 Apr. 11, 13:40
    Kommentar
    Wenn man mit dem Herzen dabei ist, merkt man schnell,
    wann sich eine Pflanze wohlfühlt und wann nicht.
    (gelesen.....)

    Meine Osterhühner sind alle platziert und die verzierten Eier am Osterbäumchen aufgehängt, das Häschen kann also kommen: Ein frohes Osterfest für alle!;-)
    #83Verfassermoustique (308708) 24 Apr. 11, 10:22
    Kommentar
    Das Osterlicht ist der Morgenglanz nicht dieser,
    sondern einer neuen Erde.


    Gertrud von Le Fort (1876 - 1971)
    #84VerfasserChaostranslater (459860) 24 Apr. 11, 21:09
    Kommentar
    Sometime they'll give a war and nobody will come.
    Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.

    Carl Sandburg (1878 – 1967)
    #85VerfasserClaus (243211) 25 Apr. 11, 20:10
    Kommentar
    Ein Schein von Tiefe entsteht oft dadurch, dass ein Flachkopf zugleich ein
    Wirrkopf ist.

    Karl Kraus österr. Schriftsteller 1874-1936
    #86VerfasserRinden (464030) 26 Apr. 11, 13:32
    Kommentar
    Never trust a computer you can't throw out a window.

    Steve Wozniak (*1950)
    #87VerfasserClaus (243211) 26 Apr. 11, 19:31
    Kommentar
    Wenn du damit beginnst, dich denen aufzuopfern, die du liebst, wirst du damit enden, die zu hassen, denen du dich aufgeopfert hast.

    George Bernard Shaw
    #88Verfassersusanne133 (607830) 27 Apr. 11, 08:14
    Kommentar
    Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen.

    Konrad Adenauer
    #89Verfassersusanne133 (607830) 27 Apr. 11, 08:18
    Kommentar
    Am Ende siegt immer die Wahrheit. Aber leider sind wir erst am Anfang.

    Žarko Petan (*1929)
    #90VerfasserClaus (243211) 27 Apr. 11, 12:03
    Kommentar
    Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!



    Johannes Brahms, 07.05.1833 - 03.04.1897
    deutscher Komponist, Pianist und Dirigent
    #91Verfassersusanne133 (607830) 27 Apr. 11, 13:49
    Kommentar
    Never ruin an apology with an excuse.

    Kimberly Johnson (*1971)
    #92VerfasserClaus (243211) 27 Apr. 11, 15:09
    Kommentar
    Zu #64, moustique:

    Take your time to work, it's the price of success.
    Take your time to think, it's the origin of power.
    Take your time to play, it's the secret of youth.
    Take your time to read, it's the base of wisdom.
    Take your time to be friendly, it's the door of happiness.
    Take your time to dream, it's the way to the stars.
    Take your time to love, it's pure vitality.
    Take your time to be happy, it's the music of the soul.

    (from Irland)


    http://petrajanssen.blogspot.com/2009/05/para...
    #93VerfasserClaus (243211) 28 Apr. 11, 21:51
    Kommentar
    Es bleibt zwischen Menschen, sie seien noch so eng verbunden, immer ein Abgrund offen, den nur die Liebe, und auch nur mit einem Notsteg, überbrücken kann.

    Hermann Hesse
    #94Verfassersusanne133 (607830) 29 Apr. 11, 09:29
    Kommentar
    Seeeeehr schön ist auch dieser hier:

    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muss oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.

    Kurt Tucholsky
    #95Verfassersusanne133 (607830) 29 Apr. 11, 09:29
    Kommentar
    Was unterscheidet deutsche Touristen von deutschen Terroristen?

    Die Terroristen haben noch Sympathisanten.

    (ca. 30 Jahre alt)
    #96VerfasserTandaradei (18372) 29 Apr. 11, 10:22
    Kommentar
    Zu #95:

    Aber auch: "Jener Funkturm ist niedlich. Ist er nicht?" (KT)
    #97Verfasseroops. (237995) 29 Apr. 11, 11:30
    Kommentar
    Auf Reisen suchen viele Deutsche eigentlich nicht das fremde Land, sondern Deutschland mit Sonne.

    Erwin Kurt Scheuch (1928 – 2003)
    #98VerfasserClaus (243211) 29 Apr. 11, 19:53
    Kommentar
    Warum soll ich noch verreisen, wenn ich auch in meinem Stadtviertel Spaghetti Bolognese, Döner Kebap, Souvlaki, Tandoori-Huhn, Peking-Ente, Château Lafite und Guinness vom Fass bekomme?
    #99VerfasserMichael/de30 Apr. 11, 13:27
    Kommentar
    Wir lernen die Menschen nicht kennen, wenn sie zu uns kommen.
    Wir müssen zu ihnen gehen, um zu erfahren, wie es mit ihnen steht.

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)


    Aber Michael ..... !?! :-)
    #100VerfasserChaostranslater (459860) 30 Apr. 11, 13:48
    Kommentar
    Geld allein macht noch nicht unglücklich.
    © Wolfgang Mocker, dt. Journalist u. Autor, 1954-2009
    #101VerfasserQQck (264483) 30 Apr. 11, 14:41
    Kommentar
    #101: Geld allein macht noch nicht unglücklich …
    … man braucht auch noch eine Frau, die es ausgibt.

    #100: Chaostranslater, besser und billiger als eine Urlaubsreise ist eine gute Phantasie.
    Sie benötigt nur manchmal eine kleine »Aufmunterung«.
    In meinem Keller steht ein Regal mit italienischen, französischen und schottischen Aufmunterungen ;-)
    #102VerfasserMichael/de30 Apr. 11, 15:04
    Kommentar
    Geld macht nicht korrupt - kein Geld schon eher.

    Dieter Hildebrandt


    @ QQck
    Schön, wieder mal etwas von Dir zu hören. Alles im grünen Bereich? Sag jetzt bloß ja...

    @ Michael
    Meine Aufmunterung besteht aus einem franz. Rotwein. Der kommt besonders gut, weil ich gerade dabei bin, meinen neuen Computer einzurichten. Na ja, 'quotieren' scheint ja schon mal zu funktionieren.

    Ich wünsche Euch allen einen schönen ersten Mai - hoffentlich ohne Donnerwetter.
    #103VerfasserChaostranslater (459860) 30 Apr. 11, 15:53
    Kommentar
    #99: Wo Du wohl wohnst? Hackney evtl......

    Gegen Liebe auf den ersten Blick hilft meist ein zweiter.....;-)
    (gelesen)

    und ein schönes WE!
    #104Verfassermoustique (308708) 30 Apr. 11, 16:15
    Kommentar
    Nein, Moustique. Nicht Hackney, sondern tiefstes Rheinhessen. Und natürlich habe ich übertrieben. Die angegebenen Sachen finde ich nicht im Stadtviertel, aber im Umkreis von 5 km.

    Viele Verlobungen enden glücklich, aber einige führen doch zur Ehe.
    Robert Lembke

    Ich gehe jetzt grillen (trotz Regen).
    Allen einen schönen Tanz in den Mai.
    #105VerfasserMichael/de30 Apr. 11, 20:01
    Kommentar
    @ Michael/de: Verstehe....., da gibt es feine Weine, Pinot gris z.B. aber ich weiss nicht mehr wie der dort hiess, irgend ******Burgunder;-)

    Du hast mich besiegt; ich bin dadurch stärker geworden.
    (Antoine de Saint-Exupéry, Die Stadt in der Wüste)
    #106Verfassermoustique (308708) 01 Mai 11, 18:09
    Kommentar
    Jaja, Moustique, für Nicht-Muttersprachler ist das seeeehr schwer zu übersetzen. Aber weil du es bist, verrate ich es dir:
    Er heißt hier Grauburgunder (für Diabetiker) oder Ruländer (für Süßmäuler). Noch Fragen?

    In vino veritas,
    im Schnaps liegt auch etwas.
    (Quelle unbekannt)
    #107VerfasserMichael/de01 Mai 11, 19:02
    Kommentar
    @ Michael/de: Klar weiss ich, dass Pinot gris -> Grauburgunder heisst!;-) Du machst Dich lustig über mich.......Ruländer war der Name, den ich meinte, leider dachte ich dabei an "Ruländer-Burgunder"........

    Il vino fa buon sangue. - Wein macht gutes Blut.
    (Italienisches Sprichwort)
    #108Verfassermoustique (308708) 01 Mai 11, 19:18
    Kommentar
    Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.



    Albert Schweitzer, dt. Arzt und evang. Theologe
    #109Verfassersusanne133 (607830) 02 Mai 11, 10:21
    Kommentar
    Reputation is an idle and most false imposition; oft got without merit, and lost without deserving.

    William Shakespeare
    #110VerfasserClaus (243211) 02 Mai 11, 11:04
    Kommentar
    Du kannst dein Leben nicht verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.


    Gorch Fock
    #111Verfassersusanne133 (607830) 02 Mai 11, 12:59
    Kommentar
    #106+108: Moustique, und ich dachte, du machst dich über mich lustig. Also bin ich darauf eingestiegen ;-)


    In vino veritas
    in aqua claritas
    in lacte sahnitas
    in Cola woisnetwas

    Gerhard Raff, schwäbischer Kolumnist
    #112VerfasserMichael/de02 Mai 11, 13:25
    Kommentar
    Iß, was gar ist,
    Trink, was klar ist,
    Sprich, was wahr ist.

    (wahrscheinlich Volksmund)
    #113VerfasserHein Mück (387992) 03 Mai 11, 12:56
    Kommentar
    Du meine Güte, dann passt ja auch

    Cook it,
    boil it,
    peel it
    or forget it!!
    #114Verfassersusanne133 (607830) 03 Mai 11, 16:26
    Kommentar
    Mal was anderes:

    Mit Kummer kann man allein fertig werden, aber um sich aus vollem Herzen freuen zu können, muss man die Freude teilen.


    Mark Twain, 30.11.1835 - 21.04.1910

    US-Schriftsteller
    #115Verfassersusanne133 (607830) 03 Mai 11, 16:27
    Kommentar
    Nochmal das gleiche, #115:

    Grief can take care of itself, but to get the full value of joy you must have somebody to divide it with.
    #116VerfasserClaus (243211) 03 Mai 11, 18:01
    Kommentar
    Es sind Harmonien und Kontraste in den Farben verborgen,
    die ganz von selbst zusammenwirken.
    (Vincent van Gogh
    #117Verfassermoustique (308708) 03 Mai 11, 19:15
    Kommentar
    Wer spät zu Bett geht und früh heraus muss, weiß, woher das Wort Morgengrauen kommt.


    Robert Lembke
    #118Verfassersusanne133 (607830) 04 Mai 11, 10:15
    Kommentar
    Der Mensch ist doch ein armes Schwein.

    Hans-Joachim Kulenkampff (1921 – 1998)
    #119VerfasserClaus (243211) 04 Mai 11, 13:20
    Kommentar
    Toleranz ist die Bemühung sich für etwas zu erwärmen, das einen eigentlich kalt lässt.


    Habe leider vergessen von wem das war.
    #120VerfasserCeeJayThe1 (764057) 04 Mai 11, 13:22
    Kommentar
    Mensch: ein Lebewesen, so angetan von Illusionen über sich, dass es völlig vergisst, was es eigentlich sein sollte.

    Ambrose Bierce
    #121Verfassersusanne133 (607830) 04 Mai 11, 14:53
    Kommentar
    Man kann die Erfahrung nicht früh genug machen, wie entbehrlich man in der Welt ist.



    Johann Wolfgang von Goethe, 28.08.1749 - 22.03.1832
    #122Verfassersusanne133 (607830) 05 Mai 11, 09:07
    Kommentar
    #121: … und ich hatte schon befürchtet ich wäre der einzige hier, der Bierce und sein Wörterbuch des Teufels mag.

    CYNIC: A blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.
    ZYNIKER: Ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
    Ambrose Bierce, The Devil’s Dictionary
    #123VerfasserMichael/de05 Mai 11, 14:20
    Kommentar
    I have seen great intolerance shown in support of tolerance.

    Samuel Taylor Coleridge (1772 – 1834)
    #124VerfasserClaus (243211) 05 Mai 11, 17:40
    Kommentar
    Wie die Sonne das Eis schmelzen lässt,
    so verfliegen Missverständnisse,
    Misstrauen und Feindschaft
    durch Freundlichkeit.
    (Albert Schweizer)
    #125Verfassermoustique (308708) 05 Mai 11, 18:00
    Kommentar
    Heute wäre der Geburtstag von Sigmund Freud, ja, ja, er war (nebst anderem) "ein Maikäfer" . Ein weiser Spruch von ihm.............

    "Niemals sind wir so verletzlich, als wenn wir lieben."

    .....und auch George Clooney hat heute Geburtstag;-), von dem weiss ich allerdings keinen Spruch.
    #126Verfassermoustique (308708) 06 Mai 11, 17:43
    Kommentar
    We are never so vulnerable as when we love.

    Sigmund Freud (1856 – 1939)


    moustique, I found tons of quotes and chose this one:

    I'm a Method actor. I spent years training for the drinking and carousing I had to do in this film.
    Ich bin Methodenschauspieler. Mein Training im Trinken und Zechen, das ich für diesen Film brauchte, kostete mich Jahre.

    George Clooney (*1961)
    #127VerfasserClaus (243211) 06 Mai 11, 19:14
    Kommentar
    "Désolé Mademoiselle" (v)
    "Je ne suis pas George Clooney" (h)

    Wollte ich mir (v)orne und (h)inten auf ein T-Shirt bügeln aber meine F-Frau hat das verhindert... Ich arbeite immer noch daran.
    #128Verfasseroops. (237995) 09 Mai 11, 16:57
    Kommentar
    The hardest thing is trying not to correct everything on the Internet. It'd be night and day - wrong, wrong, wrong, wrong. So you just have to say, 'All right, I'll take it, bring it on.'

    Das Schwierigste ist der Versuchung zu widerstehen, alles im Internet zu korrigieren. Sonst ginge es Tag und Nacht – falsch, falsch, falsch, falsch. Daher muss man einfach sagen: 'Bitte - ich kann's verkraften, versucht's doch mal.'

    George Clooney (*1961)
    #129VerfasserClaus (243211) 09 Mai 11, 18:30
    Kommentar
    Merci bien Claus für die Clooney-Sprüche.....;-))

    Weisst Du oops., Deine Frau hat bestimmt ihre Gründe und möchte den plötzlich einsetzenden Ansturm der Damenwelt (wenn Du das T-Shirt trägst) unter Kontrolle halten.......:-D

    Blumen sind das Lächeln der Natur. Es geht auch ohne sie, aber nicht so gut.
    (Max Reger)
    #130Verfassermoustique (308708) 09 Mai 11, 20:16
    Kommentar
    Flowers are a proud assertion that a ray of beauty out-values all the utilities of the world.

    Earth laughs in flowers.

    Ralph W. Emerson
    #131VerfasserDemonio (575212) 10 Mai 11, 07:56
    Kommentar
    Demonio: #131 ist wirklich hübsch. Hier noch ein anderes:

    Common sense is genius dressed in its working clothes.

    Ralph Waldo Emerson (1803 – 1882)
    #132VerfasserClaus (243211) 10 Mai 11, 09:30
    Kommentar
    Gesunder Menschenverstand hat in der professionellen Gesellschaft keinen Stellenwert mehr.

    Norbert Blüm (*1935)
    #133VerfasserHein Mück (387992) 10 Mai 11, 10:09
    Kommentar
    Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat.



    Nicolas Chamfort, 06.04.1741 - 13.04.1794

    Französischer Schriftsteller

    Ach guck - und ich dachte immer, das ist von Charlie Chaplin...
    #134Verfassersusanne133 (607830) 10 Mai 11, 12:30
    Kommentar
    Von einem Dichter klauen ist Diebstahl, von vielen Dichtern klauen ist Recherche.
    [Walter Moers*]

    *wenn er's nicht selbst nur recherchiert hat
    #135VerfasserCaptain Albern (744380) 10 Mai 11, 13:36
    Kommentar
    Falten sollen nur zeigen,
    wo das Lächeln erstrahlte
    Mark Twain
    #136VerfasserSchelm von Bergen (598800) 10 Mai 11, 13:43
    Kommentar
    Mit dem Herz gesehn: Sie ist wunderschön.
    [Rammstein]

    Kann es sein, dass die Amis (Entschuldigung, die Ameroamerikaner) jedes Zitat, dessen Urheber sie nicht kennen Herrn Twain zuschreiben oder hat der wirklich soviel von sich gegeben ?
    #137VerfasserCaptain Albern (744380) 10 Mai 11, 13:56
    Kommentar
    Es gibt niemanden, der gar nichts nützt. Man kann immernoch als schlechtes Beispiel dienen.

    [Mark Twain natürlich] ;-)
    #138VerfasserCaptain Albern (744380) 10 Mai 11, 16:10
    Kommentar
    "Reply of Senses to Intellect: Miserable mind, you get your evidence from us, and do you try to overthrow us?" (Democritus von Abdêra)

    Ein Atomphysiker. Typisch. Ich sach ma' so: "Democritus is' tot". Vielleicht war er es schon immmer...
    #139Verfasseroops. (237995) 10 Mai 11, 17:15
    Kommentar
    @ #136:
    Wrinkles should merely indicate where smiles have been.

    @ #138:
    No life is totally wasted, one can always be a bad example.

    Und gleich noch eins:
    I smoke in moderation, only one cigar at a time.


    Mark Twain (1835 – 1910)
    #140VerfasserClaus (243211) 10 Mai 11, 23:07
    Kommentar
    Eine linguistische Herausvorderung. Ein Spruch mit Wortspiel und Kultur-bezug, der wahrscheinlich nur in Französisch funktioniert:

    "Si en Japon on plie les Grues, en France on plies les Gaules" (La maison écologique, Reaktion auf den unendlich unwahrscheinlichen Einzelfall von Fukushima)
    #141Verfasseroops. (237995) 11 Mai 11, 09:27
    Kommentar
    @Claus (#140): Du hast doch nicht tatsächlich zu meinem Spruch (#138) ein englisches Original von Mark Twain gefunden ? Das war ein Scherz ! Wenn das stimmt, will ich behaupten: Jeder Spruch wurde irgendwann von irgendwem Mark Twain zugeschrieben.

    Jetzt muss ich noch ein Zitat finden, damit mein Eintrag gerechtfertig ist.

    "Ich muss nicht schneller sein als der Löwe, ich muss nur schneller sein als Du !"
    [der Typ aus dem Löwenwitz]
    #142VerfasserCaptain Albern (744380) 11 Mai 11, 09:51
    Kommentar
    Every dog has its day.
    (Proverb)
    #143VerfasserClaus (243211) 11 Mai 11, 14:29
    Kommentar
    Da Ihr gerade den Mark Twain durchkaut:

    Wenn der deutsche Schriftsteller in einen Satz taucht, hat man ihn die längste Zeit gesehen; bis er auf der anderen Seite seines Atlantiks wieder hervorkommt mit seinem Verbum im Mund.

    Whenever the literary German dives into a sentence, that is the last you are going to see of him till he emerges on the other side of his Atlantic with his verb in his mouth.

    (A Connecticut Yankee in King Arthur's Court, Kap. XXII).


    @ oops. # 128
    Du solltest Deiner F-Frau dankbar sein, was Sprüche auf T-Shirts angeht. Denn egal wie
    klasse, geil, super, spitze, perfekt, genial, astrein, prima, wunderbar, excellent, pipifein, toff, nice, fantastisch, sensationell, großartig, vollendet, hinreißend,
    so ein T-Shirt Spruch auch sein mag, Frauen lesen immer nur:
    Loser

    Übrigens: was heißt denn F-Frau? Ist das so ein Chauvi-Spruch???? :-)
    #144VerfasserChaostranslater (459860) 11 Mai 11, 20:18
    Kommentar
    @Chaostranslater: Man muss glücklich verheiratet sein, bevor man solche T-shirts bügelt.

    Ich finde den Spruch so bescheuert, dass ich ihn absolut auf einem T-shirt brauche. Die Geschichte ist (indes) komplizierter: Meine F-Frau (ist Französin) meinte gaaaaaaanz am Anfang mal, ich hätte Ähnlichkeit mit einem amerikanischen Schauspieler den ich, mangels TV, gar nicht kannte. Heute behauptet sie, das sei meine Idee gewesen (Beats me).

    Inzwischen hat er ja Kaffee-Plakate gemacht und so weiter, darum kenne ich den Herrn Clooney jetzt auch.

    Der Spruch heute als link: http://www.engrish.com//wp-content/uploads/20...
    #145Verfasseroops. (237995) 12 Mai 11, 09:28
    Kommentar
    I love NY
    Been there, seen all, got the t-shirt.

    (Nur gesehen, nur gehört.)
    #146VerfasserClaus (243211) 12 Mai 11, 14:29
    Kommentar
    @145 oops.

    Habe versucht den T-Shirt Spruch zu verstehen. Gelingt mir absolut nicht und Stehe komplett auf dem Schlauch.
    Bitte HILFE. Danke Schön
    #147Verfasserww-elk (382291) 12 Mai 11, 16:33
    Kommentar
    Sorry. ich habe vergessen meiner Anfrage ein Zitat beizugeben. Wird hiermit nachgeholt:

    An expert is a man who has made all the mistakes which can be made in a very narrow field.
    (Nils Bohr - 1885-1962)
    #148Verfasserww-elk (382291) 12 Mai 11, 16:51
    Kommentar
    Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.


    Woody Allen, 01.12.1935 -

    US Drehbuchautor, Schauspieler und Regisseur
    #149Verfassersusanne133 (607830) 12 Mai 11, 16:56
    Kommentar
    @#149

    It's very hard to get your heart and head together in life. In my case, they're not even friendly.

    Woody Allen (*1935)
    #150VerfasserClaus (243211) 12 Mai 11, 16:59
    Kommentar
    I make so many mistakes. But then just think of all the mistakes I don't make, although I might

    Lucy Maud Montgomery/ Anne of Green Gables

    @ oops.
    so,so -- Du siehst also aus wie George Clooney. Alter kommt auch ungefähr hin?
    Kein Wunder, dass Du eine glückliche Ehe führst. Obwohl, das Original .... :-)
    #151VerfasserChaostranslater (459860) 12 Mai 11, 22:20
    Kommentar
    Run for office? No. I've slept with too many women, I've done too many drugs, and I've been to too many parties.
    Für ein Amt kandidieren? Nein.

    George Clooney (*1961)
    #152VerfasserClaus (243211) 12 Mai 11, 22:35
    Kommentar
    Ein paar Gedanken zu George Clooney.....

    Man sollte sich beim Symbol der Liebenden "Romeo e Giulietta" den Romeo mal mit grauen Schläfen vorstellen.......Nun, die damals herrschende Mode der "Strumpfhosen" wäre wohl nicht so kleidsam gewesen aber sonst.......;-)

    "O Romeo! Warum denn Romeo?" bei der Balkonszene......
    (Nun, warum denn nicht;-)

    "Und Liebe wagt, was irgend Liebe kann."

    O schwöre nicht beim Mond, dem wandelbaren,
    Der immerfort in seiner Scheibe wechselt......
    Nun gute Nacht! So süß ist Trennungswehe,
    Ich rief wohl gute Nacht, bis ich den Morgen sähe......
    (W. Shakespeare)

    Noch ein abschliessendes Sprichwort aus Sizilien:

    Cui simìna terri forti, havi certi auguru e sorti.
    (Tue gutes und vergiß es. Tue schlechtes und denke darüber nach.)

    Was soviel heisst wie: Wenn man etwas Gutes tut, soll man nicht darüber reden. Wenn man etwas Schlechtes tut, soll man darüber nachdenken, damit man die gleichen Fehler nicht nochmals macht.........
    #153Verfassermoustique (308708) 12 Mai 11, 22:37
    Kommentar
    Cats achieve easily something that humans fail to: go through life without making noise.
    Katzen schaffen mit Leichtigkeit, wobei Menschen scheitern: durch’s Leben zu gehen, ohne zu lärmen.

    Ernest Hemingway (1899 – 1961)
    #154VerfasserClaus (243211) 13 Mai 11, 09:31
    Kommentar
    Der letzte Beweis von Größe liegt darin, Kritik ohne Groll zu ertragen.

    Victor Hugo
    #155VerfasserChaostranslater (459860) 15 Mai 11, 12:02
    Kommentar
    @174/ww-elk: Wenn du dich auf das T-Shirt im Foto beziehst, gibt es zwei Möglichkeiten: ;-)

    1.) Schau dich auf www.engrish.com um und versuche irgendetwas zu verstehen (Tu's nicht im Büro, das wird zu laut).

    2.) Ich sag's dir: "Englisch ist cool! Alles wo was mit Englisch draufsteht ist cool. Was cool ist, kaufen die Leute. Und wenn es nicht zu verkaufen ist, denken die, die kein Englisch verstehen doch wenigstens: Das ist cool".

    Habe meinen Spruch vergessen. Muss nochmal nachschauen.., später. :-(
    #156Verfasseroops. (237995) 16 Mai 11, 10:59
    Kommentar
    Die Natur ist ein sehr gutes Beruhigungsmittel.
    (Anton Pawlowitsch Tschechow)
    #157Verfassermoustique (308708) 16 Mai 11, 11:12
    Kommentar
    "It ain't easy to go ahead when you're going down" (Long John Baldry).
    #158Verfasseroops. (237995) 16 Mai 11, 13:11
    Kommentar
    Vielen Dank oops. für die #156 Wenn das denn so ist dann:

    "Let us consider that we are all partially insane. It will explain us to each other; it will unriddle many riddles."
    Mark Twain (1835-1910)
    #159Verfasserww-elk (382291) 16 Mai 11, 14:08
    Kommentar
    Laughter is the only tranquilizer without side effects.

    Alan Abel (*1930)
    #160VerfasserClaus (243211) 16 Mai 11, 16:21
    Kommentar
    Kein Problem ist so groß,
    dass du ihm nicht aus dem Weg gehen kannst.


    Charles Schulz
    #161VerfasserChaostranslater (459860) 16 Mai 11, 21:42
    Kommentar
    Die ersten Entschließungen sind nicht immer die klügsten, aber gewöhnlich die redlichsten.

    Gotthold Ephraim Lessing (1729 – 1781)
    #162VerfasserClaus (243211) 18 Mai 11, 00:14
    Kommentar
    Heute mal kein Zitat, sondern ein Link zum nachdenken...
    http://www.youtube.com/watch?v=Hzgzim5m7oU
    #163VerfasserDemonio (575212) 18 Mai 11, 10:02
    Kommentar
    Taten sind Früchte, Worte sind nur Blätter.

    griechisches Sprichwort

    #164VerfasserChaostranslater (459860) 18 Mai 11, 13:02
    Kommentar
    # 161 - so sagt es Linus, der mit dem Security Blanket:
    - I have a new philosophy:
    No problem is so big or so complicated that it can't be run away from!

    Linus sagt auch : I love mankind - it's people I can't stand.

    Und diese Sprüche begleiten mich jetzt schon seit - ach was, hier noch einer:

    "She said she was approaching 40, and I could not help wondering from what direction" ..
    Bob Hope
    #165VerfasserAnne Bhx Fra (313353) 18 Mai 11, 15:07
    Kommentar
    The situation is hopeless, but not serious.

    (One, Two, Three)
    #166Verfasserfrischwasser (689006) 18 Mai 11, 20:14
    Kommentar
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.
    (Friedrich Hebbel)
    #167Verfassermoustique (308708) 18 Mai 11, 22:55
    Kommentar
    Wie wahr, moustique, wie wahr...

    Drei Dinge helfen, die Mühseligkeiten des Lebens zu tragen: Die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen.

    Immanuel Kant
    #168Verfassersusanne133 (607830) 19 Mai 11, 08:32
    Kommentar
    "Es sei unverständlich, dass die Menschen in Griechenland, Portugal und Spanien früher aus dem Arbeitsleben ausschieden und zudem Anrecht auf mehr Urlaubstage hätten als die Deutschen" (www.radio.de, ich hoffe es merkelt keiner, wer solchen Stuss verzapft.)

    "Politiker sind Menschen, die ungestraft jeden Stuss erzählen dürfen (oops.)
    "Ich habe Angst" (oops.)
    #169Verfasseroops. (237995) 19 Mai 11, 08:45
    Kommentar
    Das Leben ist wie eine Pusteblume:
    es trägt dein Leuchten in den Sommer und erfreut dich und andere mit strahlenden Farben, es bietet anderen Nahrung und zum Schluss verweht es im Wind.

    mir unbekannt


    #170VerfasserChaostranslater (459860) 19 Mai 11, 10:08
    Kommentar
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, haben aber nicht alle den gleichen Horizont."
    Konrad Adenauer
    #171VerfasserGerrin (753490) 19 Mai 11, 12:56
    Kommentar
    Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Hirn und Brett.

    (Quelle: mir unbekannt)
    #172Verfasserfrischwasser (689006) 19 Mai 11, 13:34
    Kommentar
    Hinter'm Horizont geht's weiter...

    Udo Lindenberg (*1946)
    #173VerfasserClaus (243211) 19 Mai 11, 17:00
    Kommentar
    @#173

    ... ein neuer Tag
    #174VerfasserClaus (243211) 20 Mai 11, 09:31
    Kommentar
    Philosophie ist der Versuch, in einem dunklen Zimmer eine schwarze Katze zu fangen,
    die gar nicht drin ist.
    Theologie ist der Versuch, in einem dunklen Zimmer eine schwarze Katze zu fangen,
    die gar nicht drin ist, und dabei zu rufen: "Ich hab' sie!"

    (Pablo Cruz)

    - Hat schon jemand das Musical 'Hinter dem Horizont geht's weiter' sehen können?


    #175VerfasserChaostranslater (459860) 20 Mai 11, 10:44
    Kommentar
    Den Büchern
    das Wort
    genommen

    den Dichtern
    die Sprache

    ein Land
    ohne Morgen


    Minnie Maria Rembe (*1949)
    #176VerfasserChaostranslater (459860) 21 Mai 11, 13:13
    Kommentar
    Ein Mann, der eine Frau liebt, achtet auf die Frau und nicht auf ihr Kleid. Fängt er an, auf das Kleid zu achten, hat seine Liebe schon nachgelassen;-)
    (Henry Miller)
    #177Verfassermoustique (308708) 21 Mai 11, 21:11
    Kommentar
    A wise man doesn’t object his wife. He waits until she does it herself.
    Ein kluger Mann widerspricht nie seiner Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut.

    Humphrey Bogart (1899 – 1957)
    #178VerfasserClaus (243211) 22 Mai 11, 02:22
    Kommentar
    Wenn du vergnügt sein willst, umgib dich mit Freunden,
    wenn du glücklich sein willst, umgib dich mit Blumen.
    (aus Japan)
    #179Verfassermoustique (308708) 22 Mai 11, 19:30
    Kommentar
    Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz.
    Und hinterher müssen sie's dann tragen.


    Ingrit Berg-Khoshnavaz (*1940), dt. Satirikerin
    #180VerfasserChaostranslater (459860) 22 Mai 11, 20:26
    Kommentar
    Deutschland ist das einzige Land, wo Mangel an politischer Befähigung den Weg zu den höchsten Ehrenämtern sichert.“ (Carl von Ossietzky)

    Sorry. Brauche etwas Schwung zum Austritt.
    #181Verfasseroops. (237995) 23 Mai 11, 08:18
    Kommentar
    Man kann ihn lieben und in jedem seiner Worte eine Offenbarung suchen,
    man kann ihn ablehnen und hassen, aber eines kann man nicht:

    Bob Dylan nicht kennen.

    Zitat aus einer Tageszeitung zum heutigen Geburtstag von Bob Dylan (*May 24, 1941)
    #182VerfasserChaostranslater (459860) 24 Mai 11, 08:02
    Kommentar
    Yes'n I was so much older, then.
    I'm younger than that, now.
    (His Bobness)
    #183Verfasseroops. (237995) 24 Mai 11, 17:00
    Kommentar
    Democracy don't rule the world, You'd better get that in your head; This world is ruled by violence, But I guess that's better left unsaid.

    Bob Dylan (*1941)
    #184VerfasserClaus (243211) 25 Mai 11, 03:18
    Kommentar
    Für eine Hardrockband, die auf die Bühne geht und "Bad Boys Running Wild" singt,
    haben wir das Limit erreicht.

    Maus Kleine ... nee ... Kleine Maus ... äh ... Klaus Meine (*25.05.1948)
    #185VerfasserHein Mück (387992) 25 Mai 11, 09:25
    Kommentar
    @claus: that's the sad sad truth..

    Demokratie, das ist die Kunst, sich an die Stelle des Volkes zu setzen und ihm feierlich in seinem Namen, aber zum Vorteil einiger guter Hirten, die Wolle abzuscheren.

    Romain Rolland
    #186VerfasserAmpelschirm (715187) 25 Mai 11, 09:42
    Kommentar
    Nur aus einem unbewegt stillen Herzen
    kann etwas Vollkommenes aufblühen.
    (aus Japan)
    #187Verfassermoustique (308708) 25 Mai 11, 20:57
    Kommentar
    I do not feel obliged to believe that the same God who has endowed us with sense, reason, and intellect has intended us to forgo their use.
    Galileo Galilei
    #188VerfasserDemonio (575212) 26 Mai 11, 05:44
    Kommentar
    "Deep inside, our feelings are the same". How can we know which way it is? The evidence is contradictory. Our belief in uniqueness is a choice.

    (Shay Salomon - "Little House On A Small Planet")
    #189Verfasseroops. (237995) 26 Mai 11, 08:52
    Kommentar
    Read, every day, something no one else is reading. Think, every day, something no one else is thinking. Do, every day, something no one else would be silly enough to do. It is bad for the mind to be always part of unanimity.

    Christopher Morley (1890 - 1957)
    #190VerfasserAmpelschirm (715187) 26 Mai 11, 09:05
    Kommentar
    Der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung wechseln kann.
    (Francis Picabia)
    #191VerfasserWilma (238434) 26 Mai 11, 09:39
    Kommentar
    Mal was gänzlich weltliches:

    Du bist immer so jung wie die Frau, die Du gerade vögelst.

    Two and a half men...

    Sorry, ich find den sehr genial...
    #192Verfassersusanne133 (607830) 26 Mai 11, 09:46
    Kommentar
    „Wanderer, kommst du nach Sparta, verkündige dorten, du habest uns hier liegen gesehn, wie das Gesetz es befahl.“

    (Übersetzung von Friedrich Schiller)
    aus "Die Schlacht der 300"
    #193VerfasserAmpelschirm (715187) 26 Mai 11, 13:37
    Kommentar
    Umwege verbessern die Ortskenntnis.

    (Quelle (mir) unbekannt)
    #194Verfasserfrischwasser (689006) 26 Mai 11, 22:42
    Kommentar
    Der Worte sind genug gewechselt,
    Laßt mich auch endlich Taten sehn;
    Indes ihr Komplimente drechselt,
    Kann etwas Nützliches geschehn.

    J. W. v. Goethe

    Ich möchte dies ganz besonders meiner Geschäftsführung widmen....
    #195VerfasserDemonio (575212) 27 Mai 11, 07:45
    Kommentar
    "Ich hätte gerne ein Zitat".
    Es steht entweder in den "Schnippseln" oder der Biographie von Kurti und geht etwa so:

    "Manchmal ist es wichtiger, dass man irgendwo austritt, als wo man danach vielleicht wieder eintritt"

    Das muss zeitlich in der Nähe liegen von: Schade, dass ich nicht mehr in "der Partei" bin. Sonst könnte ich jetzt austreten.

    Habe leider keines der beiden Bücher mehr.
    #196Verfasseroops. (237995) 27 Mai 11, 08:03
    Kommentar
    Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen.

    Karl Valentin (1882 – 1948)
    #197VerfasserClaus (243211) 27 Mai 11, 15:06
    Kommentar
    Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

    Jupp Müller


    #198VerfasserAmpelschirm (715187) 27 Mai 11, 15:19
    Kommentar
    "MACH DEINE HAUSAUFGABEN"

    Der ominöse Zettel auf meinem Tisch
    #199VerfasserSPEK (540456) 27 Mai 11, 16:46
    Kommentar
    @SPEK #199: Rein in den Umschlag, ab damit nach Berlin.

    "Angela Merkel zitier ich immer nur wörtlich. Ich hab noch keine bessere Möglichkeit gefunden, sie zu beleidigen." (Volker Pispers)

    Goethe ist jetzt auf Platz #2.
    #200Verfasseroops. (237995) 27 Mai 11, 17:19
    Kommentar
    Über Wetter- und Herrenlaunen,
    Runzle niemals die Augenbrauen;
    Und bei den Grillen der hübschen Frauen
    Musst du immer vergnüglich schauen.
    (Johann Wolfgang von Goethe - Lebensart)
    #201Verfassermoustique (308708) 27 Mai 11, 18:38
    Kommentar
    Wenn jeder an sich denkt,
    ist an jeden gedacht.
    (Volksweisheit)

    Es ist einfacher, eine Nation zu regieren,
    als vier Kinder zu erziehen.
    (Winston Churchill)

    Bei vielen Leuten beginnt das Wissen erst dort,
    wo der Vorteil aufhört.
    (Haile Selassie I.)
    #202VerfasserHackie (445656) 27 Mai 11, 23:25
    Kommentar
    I had a little nut-tree,
    nothing would it bear,
    but a silver nutmeg
    and a golden pear.

    The King of Spain's daughter
    came to visit me,
    and all for the sake
    of my little nut-tree.
    #203Verfasserhm -- us (236141) 28 Mai 11, 01:54
    Kommentar
    Entweder man ist Teil der Lösung oder Teil des Problems.
    (Gorbatschow)
    #204Verfassermoustique (308708) 28 Mai 11, 16:37
    Kommentar
    @#204: You are either part of the solution or you are part of the problem.

    Mikhail Gorbachev (*1931)



    Political courage is not political suicide.

    Arnold Schwarzenegger (*1947)
    #205VerfasserClaus (243211) 28 Mai 11, 18:34
    Kommentar
    @ Claus: Danke für die englische Version......

    Wer wendet sein Herz nicht gern der Zukunft zu,
    wie die Blumen ihre Kelche der Sonne?
    (Heinrich von Kleist)
    #206Verfassermoustique (308708) 29 Mai 11, 15:30
    Kommentar
    They say that time changes everything. Actually, you have to change it yourself.
    (Andy Warhol)
    #207Verfasserwi-chan (390817) 29 Mai 11, 15:42
    Kommentar
    #207: Man behauptet immer, die Zeit verändere die Welt,
    aber in Wahrheit musst du sie selbst ändern.
    (Andy Warhol)

    .........manchmal kann man auch nichts verändern!
    #208Verfassermoustique (308708) 29 Mai 11, 15:54
    Kommentar
    Wenn wir alles täten, wozu wir im Stande sind,
    würden wir uns wahrlich in Erstaunen versetzen!

    Thomas A. Edison (1847-1931)
    #209VerfasserChaostranslater (459860) 29 Mai 11, 20:37
    Kommentar
    @#209: If we did all the things we are capable of doing, we would literally astound ourselves.

    Genius is one percent inspiration, ninety-nine percent perspiration.

    Thomas A. Edison
    #210VerfasserClaus (243211) 29 Mai 11, 21:10
    Kommentar
    Zum Thema Liebe, auf die eine....

    Die Liebe ist wie eine kühle Brise an einem heissen Sommertag.
    Zuerst bemerkst Du ihre Abwesenheit gar nicht......
    Ist sie dann bei Dir, kannst Du sie nicht sehen, sondern nur fuehlen, wie sie Dich umhuellt, als sei sie ein seidenes Tuch, das über Deine Haut streicht.
    Ist sie dann aber verblasst, glaubst Du, Du musst verbrennen......

    und auf die andere Art

    Ach gut, dass ich dich jetzt noch sehe chéri, da fällt mir grad ein: Ich muss den Müll noch 'runter bringen........

    (gelesen, beide;-)
    #211Verfassermoustique (308708) 30 Mai 11, 10:19
    Kommentar
    Love is a better teacher than duty.

    Albert Einstein (1879 – 1955)
    #212VerfasserClaus (243211) 30 Mai 11, 19:14
    Kommentar
    Es gibt in jeglichem Leben harte Schläge, wie es in jeglichem Sommer Gewitter gibt;
    und je schöner der Sommer ist, um so mächtiger donnern die einzelnen Gewitter über die Erde.


    Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832
    #213VerfasserChaostranslater (459860) 30 Mai 11, 20:10
    Kommentar
    «La révolution chaque matin, camarades !» (Guide Pratique: Toilettes sèches)
    "Die Revolution jeden Morgen, Kameraden!"
    #214Verfasseroops. (237995) 31 Mai 11, 08:31
    Kommentar
    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
    aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

    Orson Welles
    #215VerfasserChaostranslater (459860) 31 Mai 11, 19:27
    Kommentar
    Tischsitten - Bitte nicht mit vollem Mund!

    Wer beim Essen keinesfalls eine Unterhaltung, ja gar überhaupt kein gesprochenes Wort zulassen möchte, sollte eine Essenseinladung weder aussprechen noch annehmen. Von den meisten Menschen wird gerade die Kombination gemeinsamen Essens mit einer angeregten Unterhaltung hoch geschätzt, zu Recht. Denn was gibt es angenehmeres, als die schnöde Nahrungsaufnahme durch intelligente, amüsante oder informative Gespräche aufzuwerten. So kann es durchaus sein, dass selbst ein miserables Gericht in guter Erinnerung bleibt.


    Alexander Freiherr Knigge (*1971)
    und sein Team

    http://www.knigge.de/archiv/ihre-fragen/tisch...
    #216VerfasserClaus (243211) 31 Mai 11, 21:19
    Kommentar
    Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib!

    F. Nietzsche
    #217VerfasserDemonio (575212) 01 Jun. 11, 04:50
    Kommentar
    Und auf dem höchsten Thron der Welt sitzen wir nur auf unserem Arsch.

    Michel de Montaigne (Werk: Essais)

    #218VerfasserAmpelschirm (715187) 01 Jun. 11, 14:39
    Kommentar
    Ein Vater muss lernen, das Handeln seiner Söhne zu akzeptieren,
    und zwar nicht gemessen an seinen Wünschen, sondern an deren Möglichkeiten.


    Niccolò Machiavelli



    einen schönen Vatertag allerseits
    #219VerfasserChaostranslater (459860) 01 Jun. 11, 19:15
    Kommentar
    „Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.“

    Afrikanisches Sprichwort

    ..ziehts aber doch bald ins Wochenende ;)
    #220VerfasserAmpelschirm (715187) 03 Jun. 11, 13:43
    Kommentar
    Achte auf deine Gedanken,
    denn sie werden zu Worten.
    Achte auf deine Worte,
    denn Sie werden zu Handlungen.
    Achte auf deine Handlungen,
    denn Sie werden zu Gewohnheiten.
    Achte auf deine Gewohntheiten,
    denn Sie werden dein Charakter.
    Achte auf deinen Charakter,
    denn er wird dein Schicksal.

    Zitat Talmud
    #221VerfasserBuddhini (797639) 03 Jun. 11, 13:52
    Kommentar
    Und noch eins:

    „For Attractive lips, speak words of kindness, For lovely eyes, seek out the good in people, For a slim figure, share your food with the hungry, For Beautiful hair, let a child run their fingers through it once a day, For poise, walk with the knowledge that you never walk alone. People, more than things, have to be restored, renewed, revived, reclaimed, and redeemed. Remember, if you ever need a helping hand, you will find one at the end of each of your arms. As you grow older, you will discover that you have two hands, one for helping yourself and the other for helping others.“
    – AUDREY HEPBURN
    #222VerfasserBuddhini (797639) 03 Jun. 11, 13:53
    Kommentar
    Die Phönizier haben das Geld erfunden...
    Aber warum so wenig...?


    Johann Nestroy
    #223VerfasserChaostranslater (459860) 04 Jun. 11, 11:04
    Kommentar
    Eine gute Rede ist eine Ansprache, die das Thema erschöpft, aber keineswegs die Zuhörer.
    (Wiston Churchill, 1874-1925)
    #224Verfassermoustique (308708) 04 Jun. 11, 12:05
    Kommentar
    A good speaker exhausts the topic and not the audience.

    Winston Churchill (1874 – 1965)
    #225VerfasserClaus (243211) 05 Jun. 11, 23:14
    Kommentar
    Für eine gelungene Rede gebrauche gewöhnliche Worte und sage ungewöhnliche Dinge.

    Arthur Schopenhauer

    #226VerfasserAmpelschirm (715187) 06 Jun. 11, 11:42
    Kommentar
    Speeches that are measured by the hour will die with the hour.

    Thomas Jefferson (1743 – 1826)
    #227VerfasserClaus (243211) 06 Jun. 11, 21:16
    Kommentar
    Auch auf steinigen Wegen kann etwas blühen,
    man muss es nur sehen.
    (Jutta Niebuhr)
    #228Verfassermoustique (308708) 06 Jun. 11, 21:47
    Kommentar
    Verletzende Worte
    sollten auf Sand geschrieben werden,
    lobende in Stein gehauen.
    (Aus Arabien)

    #229VerfasserSchelm von Bergen (598800) 07 Jun. 11, 10:34
    Kommentar
    „Der Mensch ist ein Lebewesen, das die Zeit totschlägt, bis sie sich revanchiert.“

    Anonym
    (leider weiss auch Google keinen Rat)

    #230VerfasserAmpelschirm (715187) 07 Jun. 11, 14:14
    Kommentar
    The sun illuminates only the eye of the man, but shines into the eyes and the heart of the child.

    Ralph Waldo Emerson (1803 – 1882)

    Die Sonne bescheint nur das Auge des Mannes, aber in das Auge und das Herz des Kindes scheint sie hinein.
    #231VerfasserClaus (243211) 07 Jun. 11, 18:25
    Kommentar
    Donner ist gut und eindrucksvoll, aber die Arbeit leistet der Blitz.


    Mark Twain

    wie ich zum wiederholten Male feststellen musste - der Blitz hat wieder einmal in meine Telefonleitung eingeschlagen.
    #232VerfasserChaostranslater (459860) 07 Jun. 11, 20:05
    Kommentar
    Wenn der Blitz auch nur einen trifft, erschreckt er doch viele.

    (Lateinische Lebensweisheiten, Original:
    "Cum feriant unum, non unum fulminam terrent."
    Aus: Ovid, Epistulae ex Ponto 3.2,9)
    #233Verfassermoustique (308708) 07 Jun. 11, 21:25
    Kommentar
    Jetzt muß ich hier doch auch mal etwas reinstellen. Habe ich grade beim wandern durch das Netz gefunden.

    "Well, there are three things men can do with women: love them, suffer for them, or turn them into literature."

    Steven Stills
    #234Verfassertraveller in time (589684) 07 Jun. 11, 22:38
    Kommentar
    Je mehr du gedacht, je mehr du getan hast, desto länger hast du gelebt.
    Immanuel Kant
    #235VerfasserDemonio (575212) 08 Jun. 11, 05:09
    Kommentar
    Das Gemeine muß man nicht rügen; denn das bleibt sich ewig gleich.
    (Johann Wolfgang von Goethe)
    #236Verfassermoustique (308708) 08 Jun. 11, 07:38
    Kommentar
    Nur das Gemeine verkennt man selten.

    Gotthold Ephraim Lessing (1729 – 1781)
    #237VerfasserClaus (243211) 08 Jun. 11, 11:34
    Kommentar
    Für das wirklich Sehenswerte braucht man mehr als Augen.

    Horst A. Bruder
    #238VerfasserChaostranslater (459860) 08 Jun. 11, 12:47
    Kommentar
    „Wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker, nicht mal schwimmen kann der.“

    Berti Vogts

    #239VerfasserAmpelschirm (715187) 09 Jun. 11, 11:04
    Kommentar
    Ich bin der festen Überzeugung, dass es für den Tonfilm keinen Markt gibt.
    (Thomas Edison, 1926)


    Wer interessieren will, muss provozieren.
    (Salvador Dali)
    #240VerfasserMr Duc (722814) 09 Jun. 11, 13:43
    Kommentar
    Management ist die schöpferischste aller Künste.
    Es ist die Kunst, Talente richtig einzusetzen.

    (Robert S. McNamara (*1916), amerik. Topmanager,
    1961-68 Präs. d. Weltbank, der am 09.06.1916,
    also heute genau vor 95 Jahren, geboren wurde.)
    #241Verfassermoustique (308708) 09 Jun. 11, 17:26
    Kommentar
    The relationship between talent and management is uneasy, at best.

    Jessica Savitch (1947 – 1983)
    #242VerfasserClaus (243211) 09 Jun. 11, 19:21
    Kommentar
    Management ist die Kunst, drei Leute dazu zu bringen, die Arbeit von drei Leuten zu tun.



    William Feather (1889-1969), amerik. Werbefachmann
    #243VerfasserChaostranslater (459860) 09 Jun. 11, 19:26
    Kommentar
    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen,
    um das Schöne zu finden:
    Wir müssen es in uns tragen,
    sonst finden wir es nicht.
    (Ralph Waldo Emerson)
    #244Verfassermoustique (308708) 10 Jun. 11, 09:08
    Kommentar
    Wie wahr, wie wahr, moustique.

    Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us or we find it not.

    Ralph Waldo Emerson (1803 – 1882)
    #245VerfasserClaus (243211) 10 Jun. 11, 09:56
    Kommentar
    Manchmal vermag uns ein durch den Asphalt brechender Löwenzahn die tägliche Frage nach dem Sinn des Lebens eindrücklicher und überzeugender zu beantworten, als eine ganze Bibliothek philosophischer Schriften.


    Thornton Wilder


    und damit Frohe Pfingsten und ein paar erholsame Feiertage
    #246VerfasserChaostranslater (459860) 10 Jun. 11, 10:14
    Kommentar
    OT: # 246 erinnert mich irgendwie an Peter Lustig...
    #247Verfassersusanne133 (607830) 10 Jun. 11, 10:20
    Kommentar
    Vertrau auf deine Kraft! Sieh, wie die Mohnblüte
    trotz zarter Gestalt jedem Wind standhält.
    (Sophie Kammerer)

    http://www.galerie-der-fotos.de/pflanzen_20/m...

    Mit Mohn- u. Kornblumen im Weizenfeld, einem Sujet, dass ich so oft auf meinen Spaziergängen sehe und es entsprechend liebe, möchte ich Euch auch allen ein schönes verlängertes Pfingstwochenende wünschen...........
    #248Verfassermoustique (308708) 10 Jun. 11, 10:33
    Kommentar
    Manche Menschen meinen,
    Mohn mache high,
    Manche, müde.

    Schöne Pfingsttage!
    #249VerfasserClaus (243211) 10 Jun. 11, 22:44
    Kommentar
    @ Claus/#249:-)Nun, wir beide reden nicht vom gleichen Mohn, Du meinst "Schlafmohn" u. ich den "Klatschmohn", dessen Samen ungefährlich sind. Falls man grössere Mengen dieser Klatschmohnsamen verzehren würde bekäme man zwar Magen-Darm-Beschwerden u. Bauchschmerzen aber "Morphin" ist in Klatschmohn nicht enthalten.....

    So lange es den Klatschmohn (Liebe) gibt, muss gelebt werden.
    (Sohrab Sepehri, iran. Dichter u. Maler)

    u. im voraus für Pfingstmontag......
    "An Pfingschte gohts am Ringschte." (Fragt sich nur was.....)
    "De Gschider git noh u de Esel bliebt stoh." ABER:
    "Wenn die Klugen immer nachgeben, werden die Dummen irgendwann die Welt regieren..."
    (alle gelesen........)
    #250Verfassermoustique (308708) 11 Jun. 11, 10:37
    Kommentar
    Die glücklichsten Liebschaften basieren auf gegenseitigem Missverständnis.

    François de La Rochefoucauld (1613 – 1680)
    #251VerfasserClaus (243211) 11 Jun. 11, 22:54
    Kommentar
    Was ist denn Liebe, sag?
    Zwei Seelen und ein Gedanke,
    Zwei Herzen und ein Schlag.
    (Friedrich Halm, 1806-1871)
    #252Verfassermoustique (308708) 12 Jun. 11, 20:07
    Kommentar
    Gravitation can not be held responsible for people falling in love.

    Albert Einstein (1879 – 1955)
    #253VerfasserClaus (243211) 12 Jun. 11, 20:27
    Kommentar
    I believe that friendship is built one cup of coffee at a time.
    (Tom Zawacki)

    (Na ja, da die Gravitation beim Trinken des Kaffees eindeutig hilft, da "Bergauf-Trinken" ja wohl eher etwas schwieriger ist, hat Einstein vielleicht doch nicht ganz recht... oder?)
    #254Verfassersolarphoton (588468) 12 Jun. 11, 22:47
    Kommentar
    Spiel dein Spiel und wehr dich nicht,
    Lass es still geschehen.
    Lass vom Winde, der dich bricht,
    Dich nach Hause wehen.

    Hermann Hesse - Welkes Blatt
    #255VerfasserChaostranslater (459860) 13 Jun. 11, 20:47
    Kommentar
    Jede Sache lässt sich von zwei Seiten betrachten: einer wissenschaftlichen
    und einer vernünftigen.

    August Bier dt. Chirurg
    #256VerfasserRinden (464030) 14 Jun. 11, 11:47
    Kommentar
    Objektivität:
    Alles hat zwei Seiten.
    Aber erst wenn man erkennt,
    daß es drei sind, erfaßt man die Sache.

    Heimito von Doderer
    #257VerfasserBellis (551239) 14 Jun. 11, 12:30
    Kommentar
    Mit jeder Sprosse, die man erklimmt, schwankt die Leiter mehr.
    (Hellmut Walters)
    #258Verfassermoustique (308708) 14 Jun. 11, 20:31
    Kommentar
    Entschuldige, dass ich Dir einen langen Brief schreibe,
    für einen kurzen hatte ich keine Zeit.

    J. W. Goethe
    #259VerfasserChaostranslater (459860) 14 Jun. 11, 21:29
    Kommentar
    I didn't have time to write a short letter, so I wrote a long one instead.

    Mark Twain (1835 – 1910)
    Reiste 1878 durch Deutschland.
    #260VerfasserClaus (243211) 14 Jun. 11, 22:14
    Kommentar
    Nur die Weisen sind im Besitz von Ideen; die meisten Menschen sind von Ideen
    besessen.

    Samuel Taylor Coleridge
    #261VerfasserRinden (464030) 15 Jun. 11, 08:14
    Kommentar
    The wise only possess ideas; the greater part of mankind are possessed by them.

    Samuel Taylor Coleridge (1772 – 1834)
    #262VerfasserClaus (243211) 15 Jun. 11, 13:27
    Kommentar
    Immer wenn ich auf die Moral pfeife, wundere ich mich, wie viele die Melodie kennen.

    mir unbekannt



    @ Claus; kann ich den Spruch auf Englisch, Französisch und Kisuaheli haben? :-))
    scnr
    #263VerfasserChaostranslater (459860) 15 Jun. 11, 19:46
    Kommentar
    Gar nicht leicht, im Bild zu bleiben...

    Everytime I don’t give two hoots about morale, I’m surprised how many people can guess the pitch.
    Chaque fois que je me fous de la morale, je m'étonne combien de gens connaissent la musique.
    (Ad hoc)

    Für Kisuaheli empfehle ich einen vereidigten Übersetzer 8-O

    _____
    Siehe auch: [fr-de] auf etwas pfeifen
    #264VerfasserClaus (243211) 15 Jun. 11, 21:01
    Kommentar
    You'll never go to heaven in a limousine 'Cos the lord aint go no gasoline

    (unbekannt)

    @ Claus
    schulldigung, das sollte eine locker flockige Anmerkung sein. :(
    Deine Versuche (oder die der Leos?) sind nicht schlecht.
    Mir ist durchaus bewusst, dass keine Übersetzung das Bild so ohne weiteres erhalten kann.
    Das sind übrigens die Übersetzungen, an denen ich schon immer mit Vorliebe gescheitert bin.
    #265VerfasserChaostranslater (459860) 15 Jun. 11, 21:14
    Kommentar
    Habe schon verstanden. Es war für mich einfach eine "Herausforderung". Am Ende kam dann ein kleiner Joke, eine Art Zitat LEO-typischer Antworten (-:
    #266VerfasserClaus (243211) 15 Jun. 11, 21:21
    Kommentar
    Es gibt zweierlei Mädchen: Die einen stricken Pullover, und die anderen füllen sie
    aus.

    unbekannt
    #267VerfasserRinden (464030) 16 Jun. 11, 07:42
    Kommentar
    Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin.

    Ute Ehrhardt
    #268VerfasserChaostranslater (459860) 16 Jun. 11, 08:53
    Kommentar
    Vorsicht vor einem Weibe, welches logisches Denken offenbart! Denn Logik und das
    Weib sind so heterogen, dass es Unnatur ist, wenn sie zusammen auftreten.

    Johannes Cotta
    #269VerfasserRinden (464030) 16 Jun. 11, 10:02
    Kommentar
    Time is not money.
    Time is spirit,
    Time is love.

    Lewis Richmond (Buddhistischer Lehrer und IT-Firma-Besitzer, lebend)
    #270VerfasserSchelm von Bergen (598800) 16 Jun. 11, 10:24
    Kommentar
    Das Bauen starrer Festungen zeugt von menschlicher Dummheit. Denn wenn man Berge, Flüsse ja sogar Weltmeere überwinden kann, wieso dann keine Festungen?

    Dwight D. Eisenhower

    #271VerfasserAmpelschirm (715187) 16 Jun. 11, 11:26
    Kommentar
    Denk daran,
    die beste Beziehung ist die,
    in der die Liebe für den anderen grösser ist,
    als das Verlangen nach dem anderen.
    (Dalai Lama)
    #272Verfassermoustique (308708) 17 Jun. 11, 09:12
    Kommentar
    Es gibt Menschen, an die erinnert man sich,
    und andere, von denen man träumt...


    Carlos Ruiz Zafón

    Schönes Wochenende allerseits
    #273VerfasserChaostranslater (459860) 17 Jun. 11, 20:33
    Kommentar
    Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile.
    Einige bleiben für immer denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren Herzen.
    (ohne Autor)
    #274Verfassermoustique (308708) 17 Jun. 11, 21:22
    Kommentar
    Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.
    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.


    Friedrich Nietzsche / Jenseits von Gut und Böse
    #275VerfasserChaostranslater (459860) 19 Jun. 11, 22:03
    Kommentar
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster.
    And if you gaze for long into an abyss, the abyss gazes also into you.

    Friedrich Nietzsche (1844 – 1900)
    #276VerfasserClaus (243211) 19 Jun. 11, 23:19
    Kommentar
    Gesunde Kompromisse machen aus Konflikten chronische Krankheiten.

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832)
    #277VerfasserClaus (243211) 20 Jun. 11, 01:21
    Kommentar
    Das einzige Mittel, den Irrtum zu vermeiden, ist die Unwissenheit.
    Jean-Jacques Rousseau
    #278VerfasserDemonio (575212) 20 Jun. 11, 03:52
    Kommentar
    Geld verdirbt den Charakter, vor allem wenn man keins hat.

    Gabriel Laub
    #279VerfasserRinden (464030) 20 Jun. 11, 08:41
    Kommentar
    "Buy One Get Half" (Engrish.com)

    Ist das Siemens-Englisch? Wäre das erste Mal, dass ich es verstünde.
    #280Verfasseroops. (237995) 20 Jun. 11, 16:14
    Kommentar
    Das Glück des Lebens setzt sich aus winzigen Kleinigkeiten zusammen – den kleinen, bald vergessenen Wohltaten eines Kusses oder Lächelns, eines freundlichen Blicks, eines von Herzen kommenden Kompliments, zahllosen, unendlich kleinen Dosen angenehmer und belebender Freuden.

    Coleridge, Samuel (1772-1834), engl. Dichter


    @ moustique:
    You made my day. Ich gehe grinsend (und feixend) durch den Rest des Tages :-)


    #281VerfasserChaostranslater (459860) 20 Jun. 11, 16:54
    Kommentar
    Was der Sonnenschein für die Blumen ist,
    das sind lachende Gesichter für die Menschen.
    (Joseph Addison)

    @ Chaostranslater: Ich versichere Dir, es hat sich exact so zugetragen;-)), immer vorausgesetzt wir meinen dasselbe, Grüsschen und bonne soirée!
    #282Verfassermoustique (308708) 20 Jun. 11, 17:03
    Kommentar
    Money’s too tight to mention.

    Mick Hucknall (*1960)

    Von Geld kann man bei mir nicht reden.
    Siehe auch: "Money is too tight to mention"


    Am Sonntag, dem 20. Juni 1948, trat in Deutschland die Währungsreform in Kraft. Jeder Bürger konnte 40 Reichsmark gegen 40 neue Deutsche Mark (DM) eintauschen. Ab Dienstag, den 1. Januar 2002, beträgt der amtliche Umtauschkurs 1 Euro für 1,95583 DM.
    #283VerfasserClaus (243211) 20 Jun. 11, 22:27
    Kommentar
    Frauen ergeben sich Gott, wenn der Teufel nichts mehr mit ihnen zu schaffen haben möchte.

    Sophie Arnould
    #284VerfasserRinden (464030) 21 Jun. 11, 09:40
    Kommentar
    Gott zieht an einer Hand, der Teufel an beiden Beinen.

    Wilhelm Busch (1832 – 1908)
    #285VerfasserClaus (243211) 21 Jun. 11, 20:54
    Kommentar
    «chaque année, il y aurait le e-G8, les états généraux d'Internet et qu'il y aurait cette rencontre entre les chefs d'Etat et de gouvernement du G8 et ceux d'Internet» (Nicolas Sarkozy)

    „Jedes Jahr wird es den E-G8 geben, den Nationengipfel des Internets, und es wird auch diese Begegnung zwischen den Staats- und Regierungschefs des G8 mit denen des Internets geben‟ (Nicolas Sarkozy)

    Zugegeben, das hätte Angie wohl nicht so gebracht. Zum Glück spricht er nur von den "Chefs des Internet", nicht vom realen Netz.
    #286Verfasseroops. (237995) 23 Jun. 11, 10:54
    Kommentar
    Opposition ist die Kunst, den Ast,
    auf dem die Regierung sitzt, so anzusägen,
    dass man selbst darauf Platz nehmen kann.


    Carlo Manzoni
    #287VerfasserChaostranslater (459860) 23 Jun. 11, 11:27
    Kommentar
    Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.

    Ludwig Wittgenstein
    #288VerfasserRinden (464030) 23 Jun. 11, 13:20
    Kommentar
    Vitamine: Kleine, bekömmliche Tiere, die am Salat entlangklettern......
    (Kindermund)
    #289Verfassermoustique (308708) 23 Jun. 11, 18:58
    Kommentar
    Um einen guten Salat anzurichten, braucht man vier Charaktere: einen Verschwender für das Öl, einen Geizhals für den Essig, einen Weisen für das Salz, einen Narren für den Pfeffer.

    François Coppée (1842 – 1908)
    #290VerfasserClaus (243211) 23 Jun. 11, 21:13
    Kommentar
    Wenn man montags grüne Blätter zu sich nimmt,
    dienstags Essig und mittwochs Öl:
    Kann man dann donnerstags sagen, man habe Salat gegessen?

    Christian Friedrich Hebbel
    #291VerfasserChaostranslater (459860) 23 Jun. 11, 21:35
    Kommentar
    „Bei manchen Diplomaten-Essen wird die Anzahl der Gerichte von der Anzahl der Gerüchte weit übertroffen.“

    Karl Carstens

    #292VerfasserAmpelschirm (715187) 24 Jun. 11, 10:43
    Kommentar
    My advice to any diplomat who wants to have a good press is to have two or three kids and a dog.

    Carl T. Rowan (1925 – 2000)
    #293VerfasserClaus (243211) 24 Jun. 11, 13:05
    Kommentar
    Ein Sommerregen ist erfreulich,
    ein Regensommer abscheulich.

    (Eugen Roth)
    #294VerfasserChaostranslater (459860) 24 Jun. 11, 19:08
    Kommentar
    Theorie ist, wenn nichts funktioniert und man weiss warum.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert und niemand weiss warum.
    (gelesen.....)
    #295Verfassermoustique (308708) 24 Jun. 11, 20:02
    Kommentar
    Money alone won't make you unhappy.

    Peter Falk (1927 – 2011)
    (The only mountain that I would still like to climb: I'd like to break 85.)
    #296VerfasserClaus (243211) 24 Jun. 11, 20:26
    Kommentar
    "Was will ich?" fragt der Verstand.
    "Worauf kommt es an?" fragt die Urteilskraft.
    "Was kommt heraus?" fragt die Vernunft.


    Immanuel Kant
    (22.04.1724 - 12.02.1804)
    #297VerfasserChaostranslater (459860) 25 Jun. 11, 20:47
    Kommentar
    On Monday mornings I am dedicated to the proposition that all men are created jerks.

    H. Allen Smith (1907 – 1976)
    #298VerfasserClaus (243211) 26 Jun. 11, 20:12
    Kommentar
    Alles, was einen Anfang hat, hat auch ein Ende - und meistens hat das, was ein Ende hat, auch eine Fortsetzung.


    Sprichwort
    #299VerfasserChaostranslater (459860) 26 Jun. 11, 22:14
    Kommentar
    Wenn Ihr wollt, geht es hier weiter:

    Siehe auch: Quotes of the day 30




    Weiß jemand, wo Hein Mück geblieben ist? Er hat sich schon sehr lange nicht mehr gemeldet.

    Hein, wenn Du noch mitliest, melde Dich doch bitte mal, evtl. auch per PM.
    #300VerfasserChaostranslater (459860) 26 Jun. 11, 22:17
    Die Diskussion zu diesem Artikel ist geschlossen.
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt