Publicidad
LEO

¿Está utilizando un AdBlocker?

¿Desea apoyar a LEO?

Por favor, desactive el AdBlock para LEO o haga una donación.

 
  •  
  •  Inicio

    Laboratorio de lengua

    Unterschied zwischen probieren und ausprobieren

    Tema

    Unterschied zwischen probieren und ausprobieren

    Comentario
    Hallo ihr alle!

    Ich lern Deutsch seit einiger Zeit und es ist mir oftmals die gleiche Frage aufgefallen: Was ist bitte denn der Unterschied zwischen "probieren" und "ausprobieren"? Wann benutzt man sie genauer oder sind sie ja nicht zu unterscheiden? Das gleiche gilt auch für Verben wie "suchen" und "aussuchen". Bei manchen Verben kann man ja eine klar andere Bedeutung erkennen, wie z.B. "machen/ausmachen" und "nutzen/ausnutzen". Ich hoffe ihr könnt ja mir damit helfen und endlich ein für allemal es verstehen zu können :-)
    Autorgranjuanelo (801361) 18 Jun 11, 21:25
    Comentario
    Ich kann das nur aus dem Bauch heraus versuchen, zu kommentieren, da ich von Linguistik nichts verstehe.
    Auf jeden Fall verändert sich die Bedeutung der Verben durch die Vorsilbe, wenn auch manchmal um sehr kleine Nuancen, die man vielleicht nicht "ein für alle mal", wie Du hoffst, verstehen kann, sondern nach und nach lernt. Das Problem ist, dass die Vorsilbe aus nicht bei jedem Verb die selbe Bedeutungsänderung bewirkt, es ist aber vielleicht so, dass aus die Aktion, die ein Verb beschreibt, gezielter macht. Suchen (buscar) ist relativ weit gefasst, ich suche beispielsweise alle Pilze, die ich finden kann, aussuchen (escoger) heißt, dass ich nur einen aus den vielen Pilzen, die gesucht werden können, auswähle.
    Bei probieren ist es schwieriger. Probieren (degustar/probar) und ausprobieren (ensayar) sind sehr nahe beieinander. Ausprobieren tue ich etwas meist nur einmal, etwa, um zu sehen, ob es funktioniert, was es bewirkt oder ob es mir gefällt, etwa: Ich habe das Fahrrad ausprobiert, es fährt einwandfrei. Ich habe Bungeespringen ausprobiert, es ist schrecklich. Ausprobieren hat den Anspruch, etwas so umfassend probiert zu haben, dass ich mir ein Urteil erlauben kann oder weiß, wie etwas funktioniert/wirkt. Ich probiere die Pilze: ich will den Geschmack kennenlernen, ich will wissen, ob sie schon gar sind. Ich probiere die Pilze aus: ich will wissen, wie sie wirken (halluzinogen, tödlich...).
    In ausnutzen (abusar) deutet das aus - vielleicht ähnlich wie bei ausprobieren - eine umfassendere Aktion aus: hier wird etwas so stark genutzt, dass es oft zu viel ist. Ich nutze (uso)(gelegentlich) die Hilfsberitschaft der Nachbarin. Ich nutze (abuso) die Hilfsbereitschaft der Nachbarin aus: ich nutze sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Ausnutzen ist meistens negativ besetzt, aber nicht grundsätzlich. Ich kann auch die Südlage meines Balkons ausnutzen, um Tomaten zu ziehen.
    Und es gibt ja noch viel mehr Vorsilben: versuchen, ersuchen, besuchen, benutzen, vernutzen...
    Aber mach Dir nichts draus - wir Deutschen kämpfen dafür mi den spanischen Präpositionen und dem Indefinido/Imperfecto.
    #1AutorKolyma (769196) 18 Jun 11, 22:50
    Comentario
    So ist es, granjuanelo, es bleibt dir nichts Anderes übrig, als die Bedeutung jedes einzelnen Präfixes zu lernen, besonders die Verbalpräfixe, weil diese die Modifizierung von Verbinhalten bewirken. Anders ausgedrückt, gerade die Präfixe sind eine Stärke der deutschen Sprache, denn so kann ein Sprecher sich genauer äußern - wie Kolyma dargelegt hat - wie einem Verb viele anderen Bedeutungen geben. Sagen: besagen, aussagen, versagen und, und, und.
    Jede Vorsilbe hat eine eigene und genaue Bedeutung. Nehmen wir mal "be". Einmal bezeichnet eine Richtung: befallen, dann eine zeitlich begrenzte Einwirkung auf eine Sache oder Person: begießen, bekämpfen, bis zur völligen Beherrschung: besiegen.
    Die wichtigsten Vorsilben sind: be-, er-, ent-, ge-, miss-, ver- und zer-

    Zusatz
    In einem grösseren, höheren Rahmen gesehen, die Vorsilben erlauben dann die Verben nach Klassen zu gliedern, z.B., ornative, privative, effektive und faktitive
    Auf Deutsch: Versehen und Zuwenden / Enteignen / Verwandeln und Bewirken
    #2Autorayudante (789913) 18 Jun 11, 23:58
    Comentario
    hier mein Versuch einer Erklärung am Beispiel von probieren und ausprobieren:

    http://de.wiktionary.org/wiki/probieren

    Bedeutungen:

    [1] versuchen; testen; eine Probe machen
    [2] (Essen) ein kleines Stück von etwas essen, meist um den Geschmack festzustellen
    [3] ein Bekleidungsstück anprobieren
    [4] ein Theaterstück proben

    Synonyme:

    [1] ausprobieren; testen; versuchen
    [2] abschmecken, kosten
    [3] anprobieren 
    [4] ausprobieren, proben, üben

    'Probieren' und 'ausprobieren' sind teilweise Synonyme im Sinne von [1]'testen' und 'versuchen' und im Sinne von [4] 'proben' und 'üben'.

    'Probieren' hat aber noch andere Bedeutungen, nämlich [2] und [3].

    Du kannst also sagen:
    Ich will dieses Rezept mal probieren/ausprobieren.[1]

    In einem Geschäft geht aber nur
    Ich will das Kleid mal probieren/ anprobieren.[3]
    Ein Kleid *ausprobieren geht nicht.

    Der Rest ist Übung/ Erfahrung/ try (trial?) and error/ Frust/ .......
    #3Autorcosteña (589861) 19 Jun 11, 10:37
    Comentario
    Hola granjuanelo,las acalaraciones gramaticales te las han dado muy bien Kolyma, ayudante y costeña. Yo solo te puedo decir que tengas paciencia, practiques y leas mcucho, ya que los prefijos de los verbos es un problema del alemán para los hispanohablantes, lo mismo que:

    Edit:
    wir Deutschen kämpfen dafür mi den spanischen Präpositionen und dem Indefinido/Imperfecto.

    Saludos
    #4AutorBlancaluna (418583) 19 Jun 11, 12:01
    Comentario
    ....und zum Thema "suchen/aussuchen":

    "suchen" hat die Bedeutung von "versuchen etwas zu finden".
    "aussuchen" bedeutet so viel wie "auswählen".
    #5Autorzwerg77 (727521) 19 Jun 11, 19:21
    Comentario
    Konkrete Beispielsätze gibt es 'immer' in DWDS (meist rechts unten)
    http://www.dwds.de/?qu=ausprobieren
    http://www.dwds.de/?qu=probieren
    #6AutorUweN (238426) 20 Jun 11, 11:38
    Comentario

    Unterschied zwischen ''probieren'', ''anprobieren'', ''ausprobieren'', ''aufprobieren''

    ''Probieren'' gilt für Nahrungs- und Genussmittel also essen, trinken und rauchen.

    1. Hast du schon mal den Tee probiert?
    2. Hast du schon mal Afri Cola probiert?
    3. Möchtest du vom Kuchen probieren?
    4. Warum willst du die Suppe nicht wenigstens probieren?
    5. Probiere mal diesen Smoothie!
    6. Ich habe noch nie Zigarette probiert.

    ''Anprobieren'' gilt für Kleidungsstücke, Anzüge und Schuhe also alles, was man am Körper trägt. Man zieht Hose, Schuhe, Hemd an, um zu sehen, ob es die richtige Größe hat.

    1. In welcher Größe möchten Sie es anprobieren?
    2. Ich probiere die Schuhe mal an, ob es mir passt.
    3. Ich habe dieses Kostüm anprobiert.

    Wenn man etwas auf dem Kopf oder am Gesicht trägt, verwenden wir ''Aufprobieren''. Zum Beispiel: Hut, Mütze, Brille usw.

    1. Ich habe die neue Brille aufprobiert.
    2. Du musst diese Mütze aufprobieren!



    ''Ausprobieren'' gilt für Technik, Maschinen, Apparate und Geräte oder eine Methode, eine Strategie also benutzt man etwas, um zu sehen, wie es funktioniert oder ob es brauchbar ist.

    1. Hast du schon mal ausprobiert, ob dein Laptop wieder funktioniert?
    2. Ich möchte diese neue Strategie ausprobieren.
    3. Das ist noch keine getestete Methode. Die müssen wir einfach selbst ausprobieren.
    4. Ich habe das neue Messer ausprobiert und es schneidet richtig gut.
    5. Wir haben heute unsere neue Waschmaschine ausprobiert.
    6. Hast du die neue Kaffeemaschine ausprobiert?
    7. Ich probiere mal die neue Pfanne aus.


    #7AutorAlim_1 (1256408) 26 May 20, 22:09
    Comentario

    Sehr eindrucksvoll! Hast du das selbst zusammengestellt? Super!

    #8Autornaatsiilid (751628) 26 May 20, 22:41
    Comentario

    Ja zu #8 !

    :-)

    #9Autorno me bré (700807) 26 May 20, 22:44
    Comentario

    Nein, :) Ich bräuchte es auch. Deshlab in Internet gesucht und solche gutte Erklärung gefunden. Ich dachte dass, es für alle Deutschlernende hilfreich sein.

    #10AutorAlim_1 (1256408) 02 Jul 20, 10:28
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • pinyin
     
  • Teclado
     
  • Caracteres especiales
     
  • Transcripción fonética
     
 
 
:-) transformarlo automáticamente a 🙂