Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Sprachlabor

    Durch Monty Python geprägte Redewendungen

    Betrifft

    Durch Monty Python geprägte Redewendungen

    Kommentar
    Hallo zusammen!
    Die Diskussion um "nudge nudge, wink wink" (Siehe auch: Knick-knack zwinker-zwinker ) ließ mich überlegen, wieviele andere Redewendungen, Begriffe und geflügelte Worte wohl noch durch Monty Python geprägt wurden, ohne dass ich davon wusste.

    Der bekannteste solche Fall ist ja sicherlich "spam". Ein Sonderfall ist wohl "And now for something completely different...", was ja wahrscheinlich schon vorher als Überleitungsfloskel existierte, aber durch die gleichnamige Sketchsammlung zum feststehenden Ausdruck wurde (stimmt doch?!). Aber ich habe die dumpfe Ahnung, dass es da noch mehr geben könnte.
    Dabei meine ich jetzt keine mehr oder weniger bekannten Zitate, an denen Python-Fans sich untereinander erkennen, sondern Wendungen, die wirklich im allgemeinen Sprachgebrauch verankert sind, also auch von jemandem verwendet werden könnten, der Monty Python gar nicht kennt. Oder waren das schon alle bekannten Beispiele? Dann wäre das ein kurzer Faden.
    Verfasserportokali (708720) 19 Dez. 12, 20:49
    Kommentar
    Werfe den Purschen zu Poden ...
    Always look on the bright side ... of life ...
    #1Verfasser no me bré (700807) 19 Dez. 12, 21:00
    Kommentar
    Don't mention the war!
    #2Verfasser manni3 (305129) 19 Dez. 12, 21:10
    Kommentar
    No one expects the Spanish Inquisition!
    #3Verfasser Carullus (670120) 19 Dez. 12, 21:13
    Kommentar
    There'a scene in a film where John Hannah (I think) and Gwynneth (?) Paltrow are standing in an elevator, and he says (from memory, not verbatim):

    - You know what Monty Python say.
    - What? Always look on the bright side of life?
    - "Nobody expects the Spanish inquisition".


    I don't know if that's famous at all, but ever since that film, it's been a saying in our house.



    No, he's not dead, he's resting.

    "You're all individuals"
    "We're all individuals"
    "I'm not!"


    are the only other ones I can think of (but I'm not really a fan of Monty Python, so I'm probably the wrong one to ask).
    #4Verfasser Gibson (418762) 19 Dez. 12, 21:16
    Kommentar
    (This should have been an edit)


    Edit: I need to type faster...

    manni, that's cheating. That's "Fawlty Towers".

    #5Verfasser Gibson (418762) 19 Dez. 12, 21:16
    Kommentar
    Unperechenpar prutal. Plutperaucht.
    #6Verfasser Gart (646339) 19 Dez. 12, 21:23
    Kommentar
    tis is an EX-parrot!
    #7Verfassernoli (489500) 19 Dez. 12, 21:36
    Kommentar
    Bei uns immer noch beliebt: "Das ist ein EX-[beliebiges Wort einsetzen]", analog zum "Dead-Parrot"-Sketch ("This is an EX-parrot").


    Edith: Zu langsam für einen Synchronpunkt, aber nicht abgeschrieben ... ;)
    #8Verfasserminima (507790) 19 Dez. 12, 21:42
    Kommentar
    Und jetzt zu etwas ganz Anderem - And Now For Something Completely Different
    #9Verfasser no me bré (700807) 19 Dez. 12, 21:53
    Kommentar
    What have the Romans ever done for us?

    Jeder nur ein Kreuz.

    I am Brian, and so is my wife.

    'Tis but a fleshwound!
    #10Verfasser eastworld (238866) 19 Dez. 12, 21:53
    Kommentar
    Es ist das Karnickel !
    #11Verfasser no me bré (700807) 19 Dez. 12, 21:55
    Kommentar
    I'd like to have an argument please.
    #12Verfasser eastworld (238866) 19 Dez. 12, 21:58
    Kommentar
    Das schreibst Du jetzt hundert Mal : http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=ax...
    #13Verfasser no me bré (700807) 19 Dez. 12, 22:07
    Kommentar
    Surely 'And now for something completely different' came from 'Not the nine o'clock news'?

    Which incidentally has spawned a whole series of 'Not the...'

    My niece held a 'Not the wedding of...' party for those who couldn't attend the actual wedding.
    #14Verfasser escoville (237761) 19 Dez. 12, 22:10
    Kommentar
    Auch gerne zitiert:

    Du bist der Messias, Herr. Und ich muß es wissen, denn ich bin schon einigen hinterhergelaufen.
    (Leben des Brian, Abb. ähnlich)
    #15Verfasser Gart (646339) 19 Dez. 12, 22:26
    Kommentar
    Komm rein! Setz Dich! Nimm Dir nen Keks!

    Das kennt man auch, wenn man so jung ist wie ich.
    #16Verfasser TessaZo (893413) 19 Dez. 12, 22:34
    Kommentar
    Surely 'And now for something completely different' came from 'Not the nine o'clock news'?

    Surely that was after the Pythons?
    #17Verfasser Carullus (670120) 19 Dez. 12, 22:37
    Kommentar
    In Internet-Foren nach wie vor sehr beliebt: Jehova! Jehova!
    (und natürlich alles, was zu der Szene gehört)
    #18Verfasser ted (236428) 19 Dez. 12, 23:07
    Kommentar
    Seit Jahren warte ich darauf, dass mir endlich die Massage from the Swedish Prime Minister zugestellt wird.
    #19VerfasserDritte_Schicht (804716) 20 Dez. 12, 01:30
    Kommentar
    Lerchenzungen! Otternnasen! Ozelotmilch!
    #20Verfasserminima (507790) 20 Dez. 12, 02:41
    Kommentar
    Beautiful plumage...

    My hovercraft is full of eels

    But it is just one waffer thin...

    Stop that, stop that- it's silly

    He's not the Messiah, he's a very naughty boy

    I was raped... At first...

    #21Verfasser Richard (236495) 20 Dez. 12, 06:06
    Kommentar
    Schöner Faden, meinen Dank dafür.

    - Bringt Eure Toten raus! Ich nehme Eure Toten in Zahlung!

    - Romanus Eunt Domus? Menschen, genannt Römer gehen das Haus?

    - Was hat er gesagt? Gesegnet sind die Schifahrer?


    #22VerfasserRoach (862331) 20 Dez. 12, 07:21
    Kommentar
    Dieser kleine Chelm ist ein Widerporst.
    #23Verfasser Gart (646339) 20 Dez. 12, 08:14
    Kommentar
    @Gibson, #4: Sliding Doors (schöner Film, übrigens) http://www.imdb.com/title/tt0120148/


    James: Cheer up. Remember what the Monty Python boys say.
    Helen: "Always look on the bright side of life"?
    James: No, "Nobody expects the Spanish Inquisition."
    http://www.imdb.com/title/tt0120148/quotes

    #24Verfasser penguin (236245) 20 Dez. 12, 08:16
    Kommentar
    Noch'n Zitat, wenn auch nur aus einem Film von einem der M.P.s. Auf Fragen wie 'Aber warum ist das so/muß das so sein?': 'Es stand so im Drehbuch'.
    #25Verfasser Selima (107) 20 Dez. 12, 08:26
    Kommentar
    you lucky, lucky bastards!

    Who'd have thought it, twenty year' ago, we'd be sitting 'ere, drinking Chateau de Chatelet...

    (you was lucky!)
    #26VerfasserSpinatwachtel (341764) 20 Dez. 12, 08:27
    Kommentar
    ... a shrubbery ...

    (What about it? Aaack, can't remember ...)

    I'm a lumberjack, and I'm okay ...
    #27Verfasser hm -- us (236141) 20 Dez. 12, 08:34
    Kommentar
    we want a shrubbery!
    #28VerfasserSpinatwachtel (341764) 20 Dez. 12, 08:35
    Kommentar
    Ist Weibsvolk anwesend?
    #29Verfasser Gart (646339) 20 Dez. 12, 08:36
    Kommentar
    Gracias. (-:

    the Ministry of Silly Walks ...
    #30Verfasser hm -- us (236141) 20 Dez. 12, 08:37
    Kommentar
    ich weiß gar nicht, ob das tatsächlich im Sketch vorkommt, aber bei uns ist "hot gravel?" Ausdruck ungeahnten Luxuses, den wir selbst natürlich so nicht kennen....
    #31VerfasserSpinatwachtel (341764) 20 Dez. 12, 08:39
    Kommentar
    Spinatwachtel,

    Die "Four Yorkshiremen" sind aber ursprünglich nicht von MP, sondern aus der At Last the 1948 Show
    #33Verfasser Richard (236495) 20 Dez. 12, 10:08
    Kommentar
    @16:

    Du hast aber was ganz Wichtiges vergessen:
    "Komm rein! Setz Dich! Nimm Dir nen Keks! DU ARSCH!"

    Was ich gerne anbringe bei Diskussionen im Freundeskreis:
    "Bleibt die Frage: Wie kommt Scheisse aufs Dach?"
    #34Verfasser Mandalor (856590) 20 Dez. 12, 10:13
    Kommentar
    Rübennase!

    (OK, eigentlich nicht Monty Python, sondern Arne Elsholtz.)
    #35VerfasserValeriana Ebonstar (894625) 20 Dez. 12, 11:21
    Kommentar
    Hoppsa, der war doppelt.
    #36VerfasserValeriana Ebonstar (894625) 20 Dez. 12, 11:30
    Kommentar
    Beim Lesen von Posts 7 und 8 ging mir auf, dass ich das aus einem anderen Zusammenhang kenne!
    Nach Sendeschluss läuft auf KIKA eine Endlosschleife von "Bernd das Brot", wo diverse Castingshows auf Bernd übertragen werden. U.a. auch "The next Juri Keller". Das Brot hat lange Haare und trägt einen Ledermantel, neben ihm an einer Stange hängt ein toter Rabe.
    "Dieser Vogel ist tot." "Nein, der schläft nur."
    ...
    "Er ist t-o-t. Das ist ein Ex-Vogel."
    Ich fand das immer großartig! Und jetzt erkenne ich, dass das GEKLAUT ist!
    #37Verfasser ciderhouserules (319301) 20 Dez. 12, 11:58
    Kommentar
    #2, of course, is from Fawlty Towers rather than Monty Python.
    #14: definitely from Monty Python, not from Not The Nine O'Clock News

    That's the sort of blinkered, philistine pig ignorance I've come to expect from you non-creative garbage (from the architects/freemasons sketch).

    What? The flower lupin?
    #38Verfasser Spike BE (535528) 20 Dez. 12, 12:24
    Kommentar
    Lerchenzungen! Otternnasen! Ozelotmilch!

    My hovercraft is full of eels.


    Wirklich? Diese beiden (und noch ein paar andere) fallen doch eher in die Kategorie "bekannte Zitate, die Fans lieben", als dass das tatsächlich jemand, der den entsprechenden Film bzw. Sketch nicht kennt, in anderem Zusammenhang sagen würde - oder?


    (@#22 Was hat er gesagt? Gesegnet sind die Schifahrer? ist übrigens mein Lieblingszitat einer Stelle, die auf deutsch noch lustiger ist als im Original (wo es cheesemaker heißt). Da ist man wohl rein nach der Lippenbewegung gegangen, und siehe da, es kam was Gutes raus. :-))
    #39Verfasserportokali (708720) 20 Dez. 12, 18:40
    Kommentar
    Isn't the word in German Friedensstifter, that the joke is supposed to sound like? Or is there a different word that's traditional in the Beatitudes?

    Oh, never mind, it was for the dubbing, I get it now.
    #40Verfasser hm -- us (236141) 20 Dez. 12, 19:02
    Kommentar
    @ hm -- us

    Well, yes- it's one of those films that are considerably more amusing if one knows the original (i.e. the biblical texts referred to)... (a bit like the first series of Blackadder- if you were familiar with the various Shakespeare plays, the first season was by far the most hilarious. If not, the later slapstickier ones tend to be more popular)
    #41Verfasser Richard (236495) 20 Dez. 12, 21:51
    Kommentar
    No! Not the comfy chair!
    #42Verfasser Norbert Juffa (236158) 21 Dez. 12, 06:14
    Kommentar
    Eine Zeitlang war "Oh! Bloody daffodils!" hier eine vielgebrauchte Python-Wendung.
    #43Verfasser zirp_ (703877) 21 Dez. 12, 10:18
    Kommentar
    @portokali (#39),

    I suppose it all depends on the people one associates with. If they are all a bunch of Monty Python nuts, then a simple "pining for the fjords?" or "beautiful pluuumage" is sufficient to set the scene & indicate what was meant.

    As for genuine Pythonisms, i.e. ones that really have come into more widespread use & may be used by people not necessarily aware of the origin, I'd say the following probably fit the bill:

    "Well, I didn't expect the Spanish Inquisition / Nobody expects the Spanish Inquisition" https://www.youtube.com/watch?v=Ixgc_FGam3s

    "This is an ex-Parrot" (together with "Now that's what I call a dead parrot", "this parrot is no more, it has ceased to be, it's gone to meet it's maker, it's a stiff, bereft of life..." etc.) https://www.youtube.com/watch?v=npjOSLCR2hE

    "And now for something completely different" https://www.youtube.com/watch?v=FGK8IC-bGnU

    "But it's just a waffer thin" https://www.youtube.com/watch?v=rXH_12QWWg8

    "I fart in your general direction. Your father was a hamster, and your mother smelled of elderberries. Now go away, or I shall taunt you one more time."
    https://www.youtube.com/watch?NR=1&v=9V7zbWNz...
     
    and in German perhaps also "jeder nur ein Kreuz"https://www.youtube.com/watch?v=xaI3CFhORss

    Almost any other line can, of course, be used to great effect among Pythonists, but is probably less likely to be understood by those of other comedic persuasions (or even non-humorists).

    (Links, just because I think it is incredible that in a thread on Monty Python, there have already been 43 comments without a single link being posted...)
    #44Verfasser Richard (236495) 21 Dez. 12, 11:50
    Kommentar
    @Richard (#44)
    Thank you for that lovely expression "comedic persuasions" - nice!

    And do in your (the Friday afternoon Leonids') opinion people also use lines from The Fast Show unaware of the origin? Like "Does my bum look big in this?"
    #45Verfasser Ranee (206224) 21 Dez. 12, 13:32
    Kommentar
    Ranee,

    I had no idea that that line came from the fast show- I thought it dated back to the first Neanderthal woman squeezing herself into some mammoth hide that was a little too tight... ;)

    http://www.businessballs.com/quizballs/quizba...
    #46Verfasser Richard (236495) 21 Dez. 12, 14:01
    Kommentar
    And of course the brilliantly dry "No, it doesn't." from The Life of Brian, when Brian explains the writing on the wall to the centurion.
    #47Verfasser BryceS (858421) 21 Dez. 12, 14:08
    Kommentar
    Zählen auch Filme mit den Pythons wie "ein Fisch namens Wanda"?

    Dann natürlich:
    Rache für Wanda!
    Nenn mich nicht dämlich!

    The London Underground is not a political movement.

    #48Verfasser kedi31 (394684) 21 Dez. 12, 14:50
    Kommentar
    #40 - es scheint, dass der deutsche Übersetzer die Bergpredigt nicht kannte oder aus Synchronisationsgründen ignorierte. Da heisst es nämlich:
    "Selig sind die, die Frieden stiften; denn sie werden Söhne Gottes genannt werden."

    Nicht einmal "gesegnet" kommt darin vor.

    peacemaker - cheesemaker. Der Zusammenhang war mir bisher auch entgangen.
    #49Verfasserpeter_paul (746458) 21 Dez. 12, 14:50
    Kommentar
    Wenn ich mich recht erinnere, kommt in der entsorechenden Szene auch der Satz "Selig sind die Griechen" vor. Ist das im Original ein Wortspiel mit "meek" und "Greek"?
    #50Verfasser JanZ (805098) 21 Dez. 12, 15:21
    Kommentar
    Ja, und in der deutschen Version sind's die Siechen/die Griechen
    #51Verfasser Dragon (238202) 21 Dez. 12, 15:31
    Kommentar
    Bin ich froh, daß die jetzt endlich was zu tun haben, die alten Siechen.


    http://members.chello.at/wo/das_leben_des_bri...
    #52Verfasserpeter_paul (746458) 21 Dez. 12, 15:58
    Kommentar
    #53Verfasserpeter_paul (746458) 21 Dez. 12, 15:59
    Kommentar
    @#49
    Du hast Recht, allerdings dürfte es an der Bibelkenntnis der Übersetzer nicht liegen. Ich hatte das schlicht (als Antwort auf Roach #22) falsch zitiert. Jesus sagt in der Szene richtig "Selig sind...", und ein Mann in der vorletzten Reihe sagt "Ich glaube, er sagt: 'Gepriesen sind sind die Skifahrer.'" Dass daran so ziemlich alles falsch ist, ist ja Teil des Witzes.
    http://www.youtube.com/watch?v=JT0ICOxbTNA
    #54Verfasserportokali (708720) 22 Dez. 12, 13:29
    Kommentar
    @#54

    Ein Paradebeispiel dafür, was man mit etwas Recherche bei einer Übersetzung besser machen könnte... (wobei ich mir nicht ganz sicher bin, welche Bibelübersetzung hier für die Bergpredigt genommen wurde- die ersten Seligpreisungen sind mit der hier wiedergegebenen Fassung identisch, allerdings wird dann in 5:5 "Sanftmütigen" verwendet, wie in der Lutherfassung- die sich aber in den anderen Versen unterscheidet... Na ja, egal)

    bei "Frieden stiften" könnte man evtl. etwas mit "Ziegen hüten" machen (was auch in etwa mit der Lippenbewegung von "cheesemakers" hinkommen dürfte)

    Mt.
    5:3 Er sagte: Selig, die arm sind vor Gott; denn ihnen gehört das Himmelreich. 5:4 Selig die Trauernden; denn sie werden getröstet werden. 5:5 Selig, die keine Gewalt anwenden; denn sie werden das Land erben. 5:6 Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit; denn sie werden satt werden. 5:7 Selig die Barmherzigen; denn sie werden Erbarmen finden. 5:8 Selig, die ein reines Herz haben; denn sie werden Gott schauen. 5:9 Selig, die Frieden stiften; denn sie werden Söhne Gottes genannt werden. 5:10 Selig, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn ihnen gehört das Himmelreich. 5:11 Selig seid ihr, wenn ihr um meinetwillen beschimpft und verfolgt und auf alle mögliche Weise verleumdet werdet. 5:12 Freut euch und jubelt: Euer Lohn im Himmel wird groß sein. Denn so wurden schon vor euch die Propheten verfolgt.



    Ein "Selig sind die Siechen" habe ich auch nirgends gefunden (außer mit Verweis auf Leben des Brian).

    Insofern wird der eigentlich sehr feine und intelligente Witz zum plumpen (und wenig Nachvollziehbaren) Slapstick. Schade eigentlich.

    Im Enlischen hört man Jesus sagen "Blessed are the ..." und der Mann in der letzten Reihe sagt "I think he said "blessed are the cheesemakers / blessed are the Greek" - in beiden Fällen hätte man sich relativ frei bei der Bergpredigt bedienen können, da man nicht genau hört, was Jesus denn tatsächlich sagt. Es hätte sich zum Beispiel angeboten "Selig sind die, die einen feinen Nerz haben"... "Ach so, ein reines Herz..."
    #55Verfasser Richard (236495) 22 Dez. 12, 14:19
    Kommentar
    Richard:
    Ich ärgere ich auch immer über blödsinnige Falschübersetzungen, aber in dem Fall muss ich widersprechen. Ich finde die deutsche Version nicht plump sondern sogar besser als das Original. Schließlich geht es darum aufzuzeigen, zu welcher Dummheit die Masse fähig ist. Egal wie blödsinnig die These, es finden sich immer Idioten, die daran glauben. Ob es Jungfrauen sind, die Kinder kriegen; Märtyrer, die ins Paradies (zu den Jungfrauen -lechz) gelangen; Nazis, die nicht gestorben sind, sondern sich ins Erdinnere geflüchtet haben; Weltuntergänge, die passieren, weil ein Maya-Kalender endet; oder Städte (Bielefeld), die von der Machtelite nur erfunden wurden; die Menschen glauben alles. Die Skifahrer und Siechen in der deutschen Version stellen das pointiert dar.
    Außerdem stehen die Pythons ja nicht für besonders feinsinnigen Humor. Slpastick gehört zu ihrem Handswerkzeug. Der Film ist für gläubige Christen eh nicht geeignet. Die sollen lieber an ihrer Bibel lutschen.

    "Imagine there's no countries
    It isn't hard to do
    Nothing to kill or die for
    And no religion too
    Imagine all the people living life in peace"

    Schönes Jahresendfest, allerseits.
    #56Verfasserpeter_paul (746458) 22 Dez. 12, 17:59
    Kommentar
    Peter_paul,

    Und volle Kanne am Thema vorbei- es geht nicht darum, ob der Film etwas für gläubige Christen ist, oder darum OB etwas missverstanden wird, sonder WIE. Im Original haben wir "Blessed are the cheesemakers"- ganz eindeutig falsch verstanden (und auch gleich weiterinterpretiert- "Of course, one mustn't take this literally- it stands for all makers of dairy products..."), sowie "Blessed are the Greek". In beiden Fällen kann man eindeutig erkennen, was da missverstanden wurde. Das macht das ganze auf mehreren Ebenen witzig. Wenn man die Bergpredigt kennt, amüsiert man sich darüber, wie der bekannte Text missverstanden werden kann. Wenn man sie nicht kennt, kann man sich immer noch an der Absurdität des Konzeptes des Missverständnisses amüsieren.

    Bei der deutschen Übersetzung fehlt eben genau diese intelligentere Ebene des Humors.

    Bei "Selig sind die geistig Armen" fände ich es witzig, wenn "Was, selig sitzt man nur im Warmen?" missverstanden wird.

    Bei "Selig sind die, die Frieden stiften" dann "Selig sind die Skifahrer" draus zu machen ist plump.


    Edit:
    Die Idee, dass es immer Idioten gibt, die allem Möglichen folgen, wird später im Film viel deutlicher dargestellt- "It is a sign; we must all take off our left sandals... Follow the holy sandal" - "No, follow the gourd, it's His gourd..."
    #57Verfasser Richard (236495) 22 Dez. 12, 18:27
    Kommentar
    Richard:
    Wieso war meine Antwort am Thema vorbei? Der Film war pure Religionskritik (frag Terry Jones, der muss es ja wissen).
    Du hast festgestellt, dass sich Jesus im Film vom kanonischen in den lutherischen Text verirrt. Und ich frage: "So what?" Das ist nur Hintergrundgemurmel. Die Worte setzen das Lokalkolorit für die Szene. Alles was der geneigte Zuschauer erkennen muss, ist, dass es sich um Jesus und die Bergpredigt handelt. Was dieser Jesus dort auf dem Hügel sagt, ist schnurzpiepegel, solange es irgendwas mit dem Inhalt der Bergpredigt zu tun hat.
    Um die Nuancen, die Du beschreibst, wahrzunehmen, muss man den Wortlaut der Bergpredigt kennen. Den kennt hier in Deutschland (zumindest außerhalb Bayerns) kaum jemand ( von wegen bekannter Text) - auch ich nicht. Meine Antwort in #49 war auch nur ergoogelt. Ich finde das reine Lautersetzen (cheesemaker / peacemaker) kindisch. Die deutsche Übersetzung hat also meines Erachtens das Niveau gehoben. Man amüsiert sich auch nicht über Monty Python (außer man ist aus Hannover und spreizt den kleinen Finger beim Teetrinken), man findet sie rattengeil oder man hasst sie. War das jetzt politisch unkorrekt genug?

    Aber ich hatte auch meinen Disclaimer vergessen:
    No offence was meant - ich will nur spielen.
    #58Verfasserpeter_paul (746458) 24 Dez. 12, 22:43
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt