Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    Wortsammelsurium Nr. 3

    Kommentar

    Unter diesem Motto sammeln wir weiter Neologismen, Kuriosa, fachsprachliche Ausdrücke, Zeitungsslang, Euphemismen usw. aus allen möglichen Bereichen.
    Ein inventaire à la Prévert eben:
    http://www.echo-fle.org/Portals/1/Fiches/268/...
    Alles dabei!
    Für Wortbegeisterte gibt es 3 Vorgängerfäden:

    Siehe auch: Was soll das bedeuten ...
    Siehe auch: Wortsammelsurium
    Siehe auch: Wortsammelsurium Nr. 2

    Ich freue mich auf die 4. Runde :-)
    Verfasser Dana (236421) 29 Okt. 13, 10:13
    Kommentar
    Ich freue mich auch auf die 4. Runde und danke dir, Dana, sie eingeläutet zu haben. Die Palette, die du für denkbare Beiträge nennst, ist breit gefächert. Die Lektüre dieser Fäden finde ich meistens anregend, auch wenn ich selten auf einen Beitrag unmittelbar reagiere, aber das muss gerade in diesem Sammelsurium gar nicht sein. So erwarte ich auch keine Reaktion auf meine Frage: "Was ist codicologie?" Es ist ein für uns, die wir uns für Sprachliches aller Art interessieren, auch für Altertümliches, nicht unbedeutendes Wort. Ich beantworte meine Frage gleich mit einem Zitat aus cnrtl:

    codicologie. ARCHÉOL. Science annexe, mais distincte, de la paléographie et ayant pour objet l'étude matérielle des manuscrits en tant qu'objets archéologiques (par l'étude des matériaux servant à la confection du livre manuscrit et leur mise en œuvre). Un aspect important de la science paléographique a pris (...), le nom de « codicologie » (L'Hist. et ses méthodes,1961, p. 530). (http://www.cnrtl.fr/definition/codicologie )

    Den Begriff Kodikologie gibt es im Deutschen auch, aber leichter verständlich ist es, wenn man Handschriftenkunde sagt ...

    #1Verfasser mars (236327) 29 Okt. 13, 16:38
    Kommentar
    Auch ich freue mich auf die vierte Runde ! Vielen Dank für den neuen Faden, liebe Dana.

    Der Begriff der Liminalität wurde von dem Ethnologen Victor Turner geprägt und beschreibt den Schwellenzustand, in dem sich Individuen oder Gruppen befinden, nachdem sie sich rituell von der herrschenden Sozialordnung gelöst haben. Turner unterscheidet im Rückgriff auf Arnold van Genneps Rites de Passage bei den Übergangsriten drei Phasen: die Trennungs-, die Schwellen- und die Angliederungsphase. Liminalität befindet sich in der zweiten Phase, dem Schwellenzustand. Beispiele sind die Initiationsriten archaischer Gesellschaften oder Revolutionen industrialisierter bzw. moderner Gesellschaften. Während der liminalen Phase befinden sich die Individuen in einem mehrdeutigen Zustand. Das Klassifikationssystem der (alltäglichen) Sozialstruktur wird aufgehoben. Die Individuen besitzen weder Eigenschaften ihres vorherigen Zustandes noch welche des zukünftigen – sie sind „betwixt and between“.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Liminalität

    La liminarité ou liminalité est la seconde étape constitutive du rituel selon la théorie d'Arnold van Gennep, et englobe le concept de lisièrement.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Liminarité
    #2Verfasser oopsy (491382) 30 Okt. 13, 08:39
    Kommentar
    Ich sehe schon, uns geht der Stoff so schnell nicht aus ;-))

    Was sind wohl Ropo-Kunden?

    Ganz einfach: Die Abkürzung steht für Research online, purchase offline . Es geht um Kunden, die online recherchieren, dann aber offline kaufen. In Bezug auf Reisebuchungen erwähnt hier:

    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/google-bi...
    #3Verfasser Dana (236421) 30 Okt. 13, 11:06
    Kommentar
    Oopsy, die Liminalität fehlt noch im LEO-Dico, ich kann sie demnächst als Neueintrag vorschlagen ...

    Hier stelle ich ein VO2max-Gerät vor:

    Mit ihm kann ermittelt wird, wie viele Milliliter Sauerstoff der Körper im Zustand der Ausbelastung maximal pro Minute verwerten kann. Die VO2max kann als Kriterium für die Bewertung der Ausdauerleistungsfähigkeit eines Menschen herangezogen werden. Während der Sportler auf einem Fahrrad eine maximale Leistung anstrebt, wird sein Herz, seine Atmung und sein Blut kontrolliert.
    Gedacht ist das Messungssystem aber auch für einen Sportlertyp, den die frz. Ärzte "Tarzan du dimanche" nennen, das heißt für frühere Leistungssportler, die nach einer langen Pause wieder mit dem Sport anfangen und aufpassen müssen, ihre Anstrengungen richtig zu dosieren.
    #4Verfasser mars (236327) 30 Okt. 13, 11:24
    Kommentar
    Begriffe aus der Brutpflege:

    Elternfamilie, Weibchen und Männchen üben die Brutpflege gemeinsam aus, wobei das Männchen meist einen größeren Anteil an der Revierverteidigung hat. In den meisten Fällen ist das die dauerhafteste Familienbindung im Tierreich. (z. B. bei den Buntbarschen der Tribus Cichlasomatini, den Schakalen und Menschen).

    Mann-Mutter-Familie, das Weibchen übt die Brutpflege allein aus, während das Männchen das Revier verteidigt. Auch nach dem Freischwimmen der Jungfische betreut das Weibchen allein die Jungen. (z. B. bei Buntbarschen der Gattung Crenicara und Telmatochromis.) Diese Familienform ist oft mit Polygamie verbunden. Dann spricht man von einer Mann-Mütter-Familie.

    Mutterfamilie, das Weibchen übt die Brutpflege allein aus, das Männchen beteiligt sich nicht an der Brutpflege. (z. B. bei den maulbrütenden Buntbarschen des Malawisees, aber auch, verbunden mit Polygamie, bei den meisten Säugetieren)

    Vaterfamilie, das Männchen übt die Brutpflege und brutpflegevorbereitende Tätigkeiten wie Nestbau allein aus. (z. B. bei den Laufhühnchen, Stichlingen, Seenadeln, Groppen und den Fadenfischen.)

    Vater-Mutter-Familie, das Weibchen übt die Brutpflege zuerst allein aus, während das Männchen das Revier verteidigt. Schwimmen die Jungfische frei, so werden sie von beiden Eltern betreut. (z. B. bei offenbrütenden Buntbarschen wie der Gattung Pelvicachromis.)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Brutpflege
    #5Verfasser oopsy (491382) 31 Okt. 13, 08:36
    Kommentar
    #6Verfasser oopsy (491382) 02 Nov. 13, 09:14
    Kommentar
    Als Troyer (auch Troier, sprich: treuer) bezeichnet man Wollpullover mit einem Rollkragen, der durch einen Reißverschluss oder Knöpfe geöffnet und geschlossen werden kann. Man spricht auch von Isländer. Die entsprechende Kragenform bezeichnet man auch als Zipkragen. In der Regel werden Troyer mit offenem Kragen getragen. Troyer wurden ursprünglich meist aus grober Strickware gefertigt und auch als Seemannspullover bezeichnet, die traditionelle Farbe ist dunkelblau (marine). Heute werden auch Troyer aus feiner Wolle, Polyacryl oder Fleece gefertigt. Einige Modelle sind mit Saumtunnelzug versehen, damit kalte Luft vom Körper ferngehalten wird.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Troyer
    #7Verfasser oopsy (491382) 02 Nov. 13, 09:16
    Kommentar
    Historische Uhren

    1) Die Wasseruhr

    2) Die Quecksilberuhr

    3) Die Feueruhr

    4) Die Kerzenuhr

    5) Die Öllampenuhr

    6) Die Räucherstäbchenuhr bzw. die Weihrauchuhr

    http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Z...

    Aus einer Dokumentation: Die Eisenbahnen machten eine präzise Zeitmessung zu einer zwingenden Notwendigkeit.
    #8Verfasser oopsy (491382) 03 Nov. 13, 08:08
    Kommentar
    Nagelfluh, scherzhaft auch als Herrgottsbeton bezeichnet, erinnert tatsächlich an schlecht sortierten bzw. gerüttelten Waschbeton: In einer verbackenen Masse sind abgerundete Gesteinsbrocken eingeschlossen, die sich im Verwitterungsprozess aus dem Bindemittel herausheben.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Konglomerat_(Gestein)
    #9Verfasser oopsy (491382) 04 Nov. 13, 09:33
    Kommentar
    Kinesik ist eine Teildisziplin der ethologisch orientierten Kommunikationswissenschaft und untersucht im Rahmen der Gesprächsanalyse speziell das Bewegungsverhalten in seiner kommunikativen Relevanz.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kinesik
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Kinésique
    #10Verfasser oopsy (491382) 05 Nov. 13, 10:43
    Kommentar
    Eine Komplikation beschreibt bei Uhren Zusatzfunktionen eines mechanischen Uhrwerks, die über die übliche Anzeige von Stunde, Minute und Sekunde hinausgehen.

    Komplikationen kann man als Module verstehen, die das Uhrwerk nutzen, aber nicht Teil dessen sind und die unter anderem Funktionen wie Datumsanzeige, Großdatum, springenden Datumswechsel, retrograde Anzeigen, Mondphasenanzeige, Vollkalender, Jahreskalender, ewiger Kalender, Chronometerregulierung, Sekundenstopp, Chronograph, Rattrapante, Wecker, Minutenrepetition, Spielwerk, Zeitgleichung oder mehrere Zeitzonen übernehmen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Komplikation_(Uh...
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Complication_(ho...
    #11Verfasser oopsy (491382) 05 Nov. 13, 16:29
    Kommentar
    Persipan (Kunstwort aus lat. persicus (Pfirsich) und Marzipan; auch Parzipan) ist eine Süßware und besteht aus Persipanrohmasse und höchstens der anderthalbfachen Menge an Zuckerstoffen (der Zucker kann teilweise durch Glukosesirup und/oder Sorbit ersetzt werden.)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Persipan

    Le persipan est un mélange constitué de noyaux d’abricots ou de pêches, débarrassés de leur amertume (due à l'amygdaline), d'au plus 35 % de sucre et de 0,5 % d'humidité. Comme ces noyaux n'ont généralement pas d'autre usage, c'est un succédané d'une pâte à base d'amandes, le massepain.

    Le persipan est souvent utilisé, surtout en Allemagne, pour la fabrication d'articles de boulangerie fine, par exemple le pain d'épice, les feuilletés, les glaçages, le stollen.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Persipan
    #12Verfasser oopsy (491382) 06 Nov. 13, 07:54
    Kommentar
    Kommassation 〈f.; -, -en〉 Zusammenlegung von mehreren Grundstücken, Flurbereinigung
    http://www.wissen.de/fremdwort/kommassation

    http://www.duden.de/rechtschreibung/Kommassation
    #13Verfasser oopsy (491382) 07 Nov. 13, 10:25
    Kommentar
    Der Begriff Abhängling oder Hängezapfen stammt aus der Sprache der Architektur und steht im Gewölbebau für einen herabhängenden Schlussstein. Dieser ist oft in Form eines Zapfens oder eines Knaufes ausgebildet. Beim Zweischichtengewölbe gibt es auch einen Abhängling in Form eines mittels Eisenanker tief herabhängenden Schlusssteins, auf dem in filigraner Form Gewölberippen ihr Auflager haben.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Abhängling

    Bilder:
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...
    #14Verfasser oopsy (491382) 09 Nov. 13, 09:18
    Kommentar
    Ich glaube, der Abhängling heißt auf Französisch "clef (de voûte) pendante", und überlege mir, ob ich den Fachausdruck fürs Dico vorschlage.
    #15Verfasser mars (236327) 09 Nov. 13, 15:46
    Kommentar
    Der Halbmastwurf ist ein Knoten, der beim Klettern und Bergsteigen zur dynamischen Sicherung des Kletterpartners dient.
    Der Halbmastwurf, auch Halbmastwurfsicherung oder kurz HMS, ist einer der wichtigsten Knoten beim Bergsteigen. Durch seine Verwendung im Alpinsport ab etwa 1970 ist eine wesentliche Verbesserung der Sicherungstechnik im Fels- wie Eisklettern erfolgt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Halbmastwurf

    Le nœud de demi-cabestan aussi appelé nœud italien permet de faire coulisser une corde dans un mousqueton tout en absorbant une partie de l'énergie. Ainsi il peut être utilisé pour assurer un grimpeur en escalade ou en remplacement d'un descendeur lorsqu'on a perdu celui-ci.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Nœud_de_demi-ca...
    #16Verfasser oopsy (491382) 11 Nov. 13, 09:27
    Kommentar
    Diesel therapy

    is a form of punishment in which prisoners are shackled and then transported for days or weeks. It has been described as "the cruelest aspect of being a federal inmate." It has been alleged that some inmates are deliberately sent to incorrect destinations as an exercise of diesel therapy. Voluntary surrender at the prison where the inmate will serve his time is recommended as a way of avoiding diesel therapy. The case of George V. Hansen involved accusations of diesel therapy, as did the case of Susan McDougal. Diesel therapy is sometimes used on disruptive inmates, including gang members.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Diesel_therapy
    #17Verfasser oopsy (491382) 17 Nov. 13, 11:21
    Kommentar
    Unter Wilson–Zyklus

    versteht man die fortwährende Entstehung und das anschließende Auseinanderbrechen von Superkontinenten sowie die fortwährende Öffnung bzw. Schließung von Ozeanbecken im Zuge der Plattentektonik. Der Begriff ist nach dem kanadischen Geowissenschaftler John Tuzo Wilson benannt, der diese Zyklen, die in zeitlichen Größenordnungen von mehreren 100 Millionen Jahren ablaufen, erstmals beschrieben hat.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wilson-Zyklus
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Cycle_de_Wilson
    #18Verfasser oopsy (491382) 18 Nov. 13, 09:45
    Kommentar
    Bin mal gespannt, ob sich das englische Wort des Jahres selfie bald auch bei uns verbreitet. Das Phänomen kennt man jedenfalls.

    "Der Ausdruck bezeichnet ein Foto, das jemand von sich selbst macht - typischerweise, um es in Sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook hochzuladen. Gekürt hat das Wort das renommierte Oxford English Dictionary, das renommierteste Lexikon für englische Sprache - vergleichbar mit dem deutschen Duden. Das Wort «Selfie» war zuerst im Jahr 2002 in einem australischen Blog aufgetaucht."

    http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1516377
    #19Verfasser Dana (236421) 20 Nov. 13, 16:13
    Kommentar
    Die Demarche (aus dem Französischen) bezeichnet einen diplomatischen Akt des (meist deutlichen) Einspruchs oder der Erklärung eines Staates gegenüber einem anderen Staat. Sinn der Demarche ist es meist, die politische Haltung des Empfängerstaates gegenüber einem Sachverhalt zu beeinflussen beziehungsweise auf eine Handlung oder ein Unterlassen des Empfängerstaates hinzuwirken.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Demarche
    #20Verfasser oopsy (491382) 22 Nov. 13, 09:04
    Kommentar
    Ein Fatwa (arabisch ‏فتوى‎, DMG fatwā, pl. ‏فتاوى‎ fatāwā) ist eine von einer muslimischen Autorität auf Anfrage erteilte Rechtsauskunft, die dem Zweck dient, ein religiöses oder rechtliches Problem, das unter den muslimischen Gläubigen aufgetreten ist, zu klären. Derjenige, der die Rechtsauskunft erteilt, in der Regel ein Spezialist der islamischen Jurisprudenz (Fiqh), wird als Mufti bezeichnet; derjenige, der um die Rechtsauskunft bittet, Mustaftī genannt. Die Institution des Fatwa stellt das islamische Gegenstück zu den Responsa, den Rechtsauskünften halachischer Autoritäten im Judentum, dar.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fatwa
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Fatwa
    #21Verfasser oopsy (491382) 23 Nov. 13, 18:45
    Kommentar
    Nach Niveaulimbo, Swag und Yolo: "Babo" ist Jugendwort des Jahres 2013 - Chabos wissen, was der "Babo" ist: Der Begriff, zu übersetzen etwa mit "Boss" oder "Anführer", wurde von einer Jury zum Jugendwort des Jahres 2013 gekürt. Auf den weiteren Plätzen landeten "fame" (toll, super, berühmt), "gediegen" (super, cool, lässig), "in your face" ("Da hast du's!") und "Hakuna Matata" (kein Problem).

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/b...
    #22Verfasser Dana (236421) 25 Nov. 13, 12:25
    Kommentar
    Das Zoetrop, auch Zootrop (im Volksmund auch Wundertrommel genannt) ist ein einfaches optisches Gerät, welches auf mechanischem Wege bewegte Bilder erzeugt. Es ist damit ein Vorläufer der Kinematographie.

    Das Zoetrop wurde 1834 von William George Horner (1786–1837), einem englischen Mathematiker, unter dem Namen Daedaleum oder Daedatelum erfunden. Der Name nimmt Bezug auf die festgehaltenen Bewegungsphasen, die der Baumeister und Bildhauer Daidalos in der griechischen Mythologie als Skulpturen geschaffen haben soll. In den 1860er Jahren fand die Erfindung – zuerst in den Vereinigten Staaten – unter dem Namen Zoetrop oder Wheel of life Verbreitung, darunter als viel benutztes Spielzeug. Es folgten Weiterentwicklungen wie das Praxinoskop.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Zoetrop

    http://de.wikipedia.org/wiki/Praxinoskop
    #23Verfasser oopsy (491382) 30 Nov. 13, 17:42
    Kommentar
    In Österreich wird das Jugendwort des Jahres erst im Dezember feststehen. Kandidaten sind unter anderem "chüün" - "chillen" österreichisch ausgesprochen -, "whatsappen" als wichtige Tätigkeit des sozialen Austausches mit Hilfe des Internet-Netzwerks "Whatsapp" und "ranzig".
    http://derstandard.at/1385168656647/Babo-bede...
    #24Verfasser oopsy (491382) 01 Dez. 13, 09:45
    Kommentar
    Die Door-in-the-Face-Technik besagt, dass Menschen einem eher einen Gefallen tun, wenn man zuerst nach einem viel größeren Gefallen fragt, bevor man seinen wahren Wunsch äußert.
    http://sunny7.at/leben/reise---freizeit/nutzl...

    En psychologie sociale la porte dans la face ou encore porte au nez est une variante inverse de la technique de manipulation du pied dans la porte. Elle consiste à faire précéder une demande de comportement plus ou moins coûteuse par une demande beaucoup plus coûteuse, parfois même fantaisiste.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Porte-au-nez
    http://en.wikipedia.org/wiki/Door-in-the-face...
    #25Verfasser oopsy (491382) 04 Dez. 13, 08:36
    Kommentar
    Das Wort Slot bezeichnet:
    => Containerstellplatz auf einem Containerschiff, üblicherweise ausgedrückt als 20- oder 40-Fuß-Slot
    => Slot (Luftfahrt), ein Zeitfenster für den Start- und Landebetrieb an Flughäfen
    => einen Steckplatz zur Erweiterung eines elektronischen Geräts, insbesondere eines Personal Computers
    => die einzelnen Auftritte von Musikgruppen bei einem Musikfestival
    => der Raum vor dem Tor beim Eishockey und ähnlichen Sportarten
    => beim Signal-Slot-Konzept eine Funktion einer Klasse, die mit einem „signal“ verbunden werden kann
    => ein Spielautomat (engl. Slot machine = Schlitz-Apparat), wie beispielsweise der Einarmige Bandit
    => ein Spielerplatz auf einem Spieleserver
    => SLOT, eine russische Alternative-/Nu-Metal-Band
    => ein Schlitz in der Fahrbahn einer Autorennbahn, der zur Spurführung der elektrisch betriebenen Modellfahrzeuge (engl. „slot cars“) dient.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Slot
    #26Verfasser oopsy (491382) 05 Dez. 13, 07:52
    Kommentar
    Le forum shopping

    est un terme informel anglais de droit international privé, traduit en français par élection de juridiction. Il s'agit de la possibilité qu'offre à un demandeur (et plus exceptionnellement à un défendeur) la diversité des règles de compétences internationale de saisir les fors, tribunaux des pays appelés à rendre la décision la plus favorable à ses intérêts.

    Il entraîne souvent une surenchère judiciaire, notamment pour le libel tourism (tourisme de la diffamation).
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Forum_shopping
    http://de.wikipedia.org/wiki/Forum_Shopping
    #27Verfasser oopsy (491382) 07 Dez. 13, 08:53
    Kommentar
    Le syndrome de Goldenhar ou dysplasie oculo-auriculo-vertébrale est un ensemble de malformations touchant essentiellement l'appareil auditif, l'appareil oculaire et le squelette, parfois associées à un retard mental.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Syndrome_de_Goldenhar

    Das Goldenhar-Syndrom ist eine nach dem belgisch-amerikanischen Augenarzt und Allgemeinmediziner Maurice Goldenhar (1924-2001) benannte angeborene Fehlbildung. Sie betrifft meist nur eine Seite des Gesichtes und zeichnet sich durch eine Ohrmuschelfehlbildung, durch ein zur erkrankten Seite verschobenes Kinn, einseitig höher stehenden Mundwinkel, ein vergrößertes Auge oder durch ein fehlendes Auge aus. Weitere Symptome können Hörprobleme, eingeschränkte Mimik, einseitig verkleinerte Zunge, Ankylosen der Halswirbelsäule oder mögliche erhöhte Allergieneigung sein.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Goldenhar-Syndrom
    #28Verfasser oopsy (491382) 08 Dez. 13, 08:43
    Kommentar
    Oopsy, deine Beiträge im Wortsammelsurium finde ich immer interessant, und manche Bezeichnung habe ich auch schon fürs LEO-Dico vorgeschlagen. Das Goldenhar-Syndrom käme auch in Frage, selbst wenn in beiden Sprachen die Bezeichnungen den gleichen Namen tragen ...

    Eine Diskussion verdient vielleicht auch die "Montagskrankheit", auf die du mich bereits hingewiesen hast:

    "Als Montagskrankheit bezeichnet man in der Arbeitsmedizin eine durch organische Nitrate bedingte Berufskrankheit (Nr. 1309- Erkrankungen durch Salpetersäureester). Namensgebend ist das Auftreten der Symptome am Tage der Reexposition (typischerweise montags) nach einem arbeitsfreien Intervall (z.B. Wochenende). Typische Symptome sind Übelkeit, Hypotonie, Schwindel, Kopfschmerzen, ggf. auch Tachykardie (reflektorisch) und pectanginöse Beschwerden. Bei andauernder Exposition tritt eine Gewöhnung (Nitrattoleranz) ein, sodass im weiteren Wochenverlauf keine Krankheitszeichen auftreten. Erst nach entsprechender Nitratpause treten die Beschwerden erneut auf." (http://flexikon.doccheck.com/de/Montagskrankheit )

    Leider habe ich für die frz. Entsprechung nichts Brauchbares gefunden. Lundite oder la maladie du lundi wird offenbar bisweilen dann gesagt, wenn eine pathologische Antipathie dagegen vorliegt, eine neue Arbeitswoche zu beginnen.

    Was meinen andere zu dieser ominösen "Montagskrankheit"?
    #29Verfasser mars (236327) 08 Dez. 13, 10:19
    Kommentar
    Der Freelancer
    http://en.wikipedia.org/wiki/Freelancer

    Un travailleur indépendant, ou travailleur autonome au Canada est à la fois entrepreneur, propriétaire (de ses moyens de production) et son propre employé. Il est maître de ses décisions concernant son travail mais doit toutefois s'adapter aux demandes de sa clientèle.
    D'un point de vue étymologique, l'équivalent anglais freelancer, équivaut au français franc-lancier.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Travailleur_ind...

    Als freier Mitarbeiter oder auch Freischaffender (in Österreich freier Dienstnehmer, in einigen Branchen (englisch) Freelancer) wird ein Selbständiger bezeichnet, der aufgrund eines Dienst- oder Werkvertrags für ein Unternehmen Aufträge in der Regel persönlich ausführt, ohne dabei in das Unternehmen eingegliedert zu sein. Da der freie Mitarbeiter kein Arbeitnehmer ist, gelten für ihn die Bestimmungen des Arbeitsrechts nicht. Ist der freie Mitarbeiter aber eine so genannte arbeitnehmerähnliche Person, so genießt er teilweise den Schutz des Arbeitsrechts. Ein freier Mitarbeiter übt keine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aus.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Freier_Mitarbeiter
    #30Verfasser oopsy (491382) 09 Dez. 13, 10:33
    Kommentar
    Unter Montagskrankheit hätte ich auch eher so etwas wie lundite verstanden, mars. Die von Dir erwähnte Bedeutung ist mir neu, danke!

    Heute kommt im Schusslicht der Tagesschau der legendäre VW-Bulli zu Ehren. Ein Begriff, der manch einem Frz.-Muttersprachler unbekannt sein dürfte. Das ist er:

    http://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/vw...
    #31Verfasser Dana (236421) 10 Dez. 13, 11:37
    Kommentar
    Nachtrag zu # 19:

    Das (!) Selfie scheint sich durchzusetzen, bei Spiegel Online heißt es:
    "Empörung über Schnappschuss: Es lebe das Politiker-Selfie!"

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/obamas-...
    #32Verfasser Dana (236421) 11 Dez. 13, 18:28
    Kommentar
    Le commerce triangulaire, aussi appelé traite atlantique ou traite occidentale, est une traite négrière menée au moyen d'échanges entre l'Europe, l'Afrique et les Amériques, pour assurer la distribution d'esclaves noirs aux colonies du Nouveau Monde (continent américain), pour approvisionner l'Europe en produits de ces colonies et pour fournir à l'Afrique des produits européens et américains.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Commerce_triangulaire
    http://de.wikipedia.org/wiki/Atlantischer_Dre...

    Leo: Siehe auch: *le commerce triangulaire - der (Atlantische...
    #33Verfasser oopsy (491382) 12 Dez. 13, 07:48
    Kommentar
    Individualfehler

    Meiner Einschätzung nach soll hier etwas schöngeredet werden.

    Quellen:
    Fehlersuche abgeschlossen, Ärztin beurlaubt
    Klarheit gibt es nun zu den Vorgängen rund um die Spritzenverwechslung am LKH Graz: Das Medikament sei bis zur Injektion richtig gekennzeichnet gewesen. "Es liegt ein Individualfehler vor", teilte die Krankenhausleitung mit.
    http://www.kleinezeitung.at/steiermark/349285...

    Bedauerlicherweise hatte ich eine bzw. mehrere Quellen angegeben, die zu einem Fehler in diesem Beitrag führten. Google bietet ca. 14.000 Treffer.
    #34Verfasser oopsy (491382) 12 Dez. 13, 17:06
    Kommentar
    Wort des Jahres 2013 in Deutschland:

    GroKo (große Koalition)

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/gro...

    knapp vor

    Protz-Bischof (Franz-Peter Tebartz van Elst).
    #35Verfasser Dana (236421) 13 Dez. 13, 16:26
    Kommentar
    Dana war wieder schneller als die Print-Presse! Danke!


    „Ces poids lourds du cinéma américain devraient renouveler leur collaboration qui les a déjà amenés à travailler autres derrière, ils devraient concrétiser un vieux projet de péplum, nommé Hail Caesar.“ (http://www.lefigaro.fr/cinema/2013/12/13/0300... )

    Was bedeutet im Französischen péplum? Die dt. Wiki erklärt es so:

    Mit Sandalenfilm (englisch: sword-and-sandal; italienisch: Peplum) werden hauptsächlich in Italien hergestellte Filme bezeichnet, in denen historische oder biblische Geschichten gezeigt wurden. Die Produktion der Sandalenfilme dominierte die italienische Filmindustrie von 1958 bis 1965 und wurde von den Spaghetti-Western abgelöst. Der Begriff Sandalenfilm wurde von Filmkritikern meist abwertend verwendet, da diese Hollywoods Monumentalfilme imitierten (wie später auch die „Spaghetti-Western“ die Hollywood-Western). Leichtes wüstentaugliches Schuhwerk wie Sandalen sind ein formales Kennzeichen dieses bis in die 1980er Jahre gängigen Genres von B-Movies.
    #36Verfasser mars (236327) 14 Dez. 13, 09:24
    Kommentar
    L'Amicus curiae est une « notion de droit interne anglo-américain désignant la faculté attribuée à une personnalité ou à un organe non-partie à une procédure judiciaire de donner des informations de nature à éclairer le tribunal sur des questions de fait ou de droit ».

    Il s'agit d'une personnalité ou d'un organisme, non directement lié à une affaire, qui se porte volontaire pour offrir des informations et assister une cour dans le but de trancher l'affaire portée devant elle. L'information fournie peut être une opinion juridique sous la forme d'un mémoire (qui est appelé un amicus lorsqu'il est offert par un amicus curiae). C'est un témoignage qui n'a pas été sollicité par une des parties, ou un document qui traite d'un sujet qui porte sur le cas. La décision sur l'opportunité d'admettre les informations est à la discrétion de la cour.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Amicus_curiae
    http://de.wikipedia.org/wiki/Amicus_Curiae
    #37Verfasser oopsy (491382) 14 Dez. 13, 10:41
    Kommentar
    Danke, Ihr zwei, für # 36 und # 37! Beide Begriffe waren für mich unbekannt.
    #38Verfasser Dana (236421) 14 Dez. 13, 11:50
    Kommentar
    Cash Trapping ist eine Diebstahlsvariante. Der Geldausgabeschacht von Geldautomaten wird so präpariert, dass das abgehobene Geld im Ausgabeschacht hängen bleibt. Der Bankkunde bemerkt davon nichts, sondern geht davon aus, dass der Automat defekt ist. Der Geldautomat schaltet nach der Meldung eines Defekts ab. Nachdem sich der Kunde entfernt hat, holt der Täter das ausgegebene Geld aus dem Schacht.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Cash_Trapping
    #39Verfasser oopsy (491382) 15 Dez. 13, 09:34
    Kommentar
    Crowdinvesting ist eine Finanzierungsform, bei der sich zahlreiche Personen (Mikroinvestoren) mit typischerweise geringen Geldbeträgen über das Internet an zumeist jungen Unternehmen (Start-ups) beteiligen, in den meisten Fällen über stille Beteiligungen, Genussrechte oder partiarische Darlehen. Der Anreiz für den Investor liegt darin, auf relativ hohe Renditen zu hoffen. Das Risiko gilt beim Crowdinvesting allerdings als ebenfalls relativ hoch. Wie bei jeder Kapitalbeteiligung kann der Investor seinen Einsatz verlieren, wenn das Unternehmen nicht erfolgreich ist. Nach der gesetzlichen Regelung handelt es sich grundsätzlich bei der stillen Beteiligungen um eine Fremdkapitalforderung und nicht um eine Beteiligung am Eigenkapital.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Crowdinvesting

    Ein partiarisches Darlehen (Beteiligungsdarlehen) ist eine Sonderform des Darlehens im Sinne von § 488 BGB. Als Entgelt für die Überlassung des Darlehens wird ein Anteil am Gewinn oder Umsatz eines Unternehmens oder eines Geschäfts, zu dessen Zweck (insbesondere zur Finanzierung) das Darlehen gewährt wurde, vereinbart (partiarisch = gewinnabhängig).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Partiarisches_Da...
    #40Verfasser oopsy (491382) 16 Dez. 13, 09:28
    Kommentar
    Ein Fascinator ist ein festlicher Kopfschmuck, der von Damen getragen wird und besonders in Großbritannien beliebt ist. Ursprünglich bezeichnete man zarte Schals aus Spitze oder durchscheinenden Stoffen, die um Kopf und Schultern geschlungen wurden, als Fascinator. Heute sind damit jedoch Arrangements aus Stoff, Spitze, Federn oder anderen Materialien gemeint, die mit Haarnadeln, einem Kamm oder Haarreif unsichtbar auf dem Kopf befestigt werden und über dem Haar zu schweben scheinen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fascinator

    Da wären schon ein paar Modelle für mich dabei :-)
    https://www.google.at/search?q=faszinator&tbm...
    #41Verfasser oopsy (491382) 21 Dez. 13, 16:34
    Kommentar
    Aus einem Krimi von Ian Rankin:

    IRA-six pack
    A punishment used exclusivley by the IRA in which enemies or traitors of the IRA are shot with six bullets, Two bullets to the elbows, two bullets to the kneecaps, and two bullets to the ankles. This form of punishment can render the victim almost completley immobile for the rest of their lives.
    http://www.urbandictionary.com/define.php?ter...

    In ernsten Fällen verpaßten sie einen sogenannten six pack: zwei Kugeln jeweils in die Fuß- und Kniegelenke sowie in die Ellbogen.
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9232633.html

    #42Verfasser oopsy (491382) 22 Dez. 13, 11:04
    Kommentar

    ægipan n. m. (On trouve aussi les formes ægypan, aigipan, aigypan, égipan, égypan.)

    1. Myth. Divinité antique dont le corps tient à la fois de l'homme et de la chèvre (cornes, pieds).

    2. Fig. et littér. Personne à l'aspect grotesque ou répugnant. („La bedaine au galop, les yeux paillards, le gros père exultait. Il fit verser le champagne destiné aux femmes, le champagne qui mousse rose, et il appliqua ses vieilles lèvres d'ægypan sur les bras de ses voisines.“ (HUYSMANS, Marthe, p. 106.) (Grand Robert)


    #43Verfasser mars (236327) 29 Dez. 13, 20:02
    Kommentar
    Auf der Suche nach Brunnen für das Kaffeehaus kam mir dieser unter:

    Schluckbrunnen sind Brunnen, die zur Rückführung von Wasser in den Boden dienen und damit den Grundwasserspiegel erhöhen. Unkontaminiertes Regenwasser z. B. von Dächern kann durch den Schluckbrunnen dem Grundwasserleiter zugeführt werden und somit zwecks späterer Entnahme zur Verfügung stehen. Insbesondere bei dichter Bebauung kann das Versickern von unbelastetem Niederschlagswasser vor Ort mittels Schluckbrunnen eine Alternative zum Ableiten durch Rohre sein. Grundsätzlich ist der Schluckbrunnen in der Konstruktion gleich wie ein moderner Wasserentnahme-Brunnen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schluckbrunnen

    #44Verfasser oopsy (491382) 31 Dez. 13, 17:43
    Kommentar
    Aus einer Doku: Nicht nur die DNA wird ausgefällt.

    Mit Fällung oder Präzipitation wird in der Chemie das Ausscheiden eines gelösten Stoffes aus einer Lösung durch Zusätze von geeigneten Substanzen (Fällungsmittel) bezeichnet. Das Ausscheiden erfolgt als vollständig oder teilweise unlöslicher Niederschlag in Form von Flocken, Tröpfchen oder kristallinem Material.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fällung
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Précipité

    Leo: Siehe Wörterbuch: fällung
    #45Verfasser oopsy (491382) 01 Jan. 14, 18:13
    Kommentar
    Ein Loafer ist ein Schlupfhalbschuh mit Absatz. Das bekannteste Modell ist der Pennyloafer (auch Collegeschuh genannt). Mokassins zählen nicht zu den Loafern, da sie keinen Absatz besitzen.
    Allgemein wird der Loafer auch Slipper (Deutschland), Slip-on (England) oder Schlüpfer (Österreich und Schweiz) genannt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Loafer

    Jetzt schlüpfe ich nicht mehr in meine Slipper rein, sondern loafe ?
    #46Verfasser oopsy (491382) 03 Jan. 14, 11:58
    Kommentar
    Der Pictorialismus war eine kunstfotografische Stilrichtung. Ziel des Stiles war es, nicht lediglich ein bloßes, einen Augenblick in der Realität festhaltendes Abbild des Motivs herzustellen, sondern eine symbolische Darstellung von Gemütszuständen oder grundlegenden Werten zu erzielen. Seine Blütezeit fand der Pictorialismus zwischen dem Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg, in Japan noch bis etwa 1925; pictorialistische Fotografien wurden allerdings teilweise noch bis zum Ende der 1950er Jahre angefertigt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pictorialismus
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Pictorialisme
    #47Verfasser oopsy (491382) 04 Jan. 14, 11:11
    Kommentar
    Der Stich ist ein Längenmaß, mit dem der Schuhmacher die Länge des Leistens angibt und somit auch die Schuhgröße des fertigen Schuhs. Es gibt den französischen Stich (auch Pariser Stich genannt), der auf dem Meter, und den englischen Stich, der auf dem englischen Zoll basiert.

    Der Stich ist eine Einheit, daher spricht man von 3 Stich (und nicht von 3 Stichen).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Stich_(Längenmaß)
    #48Verfasser oopsy (491382) 06 Jan. 14, 11:03
    Kommentar
    Aus dem neuesten Duden-Newsletter:

    Der Flexitarier isst eigentlich alles gerne. Er zeichnet sich nicht dadurch aus, dass er etwas meidet oder seine Ernährung auf weniges reduziert. Dennoch lebt er bewusst und genussorientiert. Wichtig für ihn ist vor allem die Qualität der Produkte, die er zu sich nimmt. Beim Essen spielt zwar das Gemüse die Hauptrolle, dennoch ist Fleisch nicht ausgeschlossen. Dieses erwirbt er im Bioladen oder direkt beim Bauernhof, dem er vertraut.
    Denn: Wenn er Fleisch isst, soll es von guter Qualität und von Tieren aus artgerechter Haltung sein.


    #49Verfasser mars (236327) 08 Jan. 14, 09:31
    Kommentar
    Das habe ich nun noch nie gehört, mars. Danke! Bin mal gespannt, ob mir der Flexitarier begegnet.
    #50Verfasser Dana (236421) 08 Jan. 14, 10:38
    Kommentar
    Die Calisthenics (griechisch καλός, kalos "schön", "gut" und σθένος, sthenos "Kraft") sind eine Form des körperlichen Trainings, das eine Reihe von einfachen, oft rhythmischen Bewegungen beinhaltet und für die nur das eigene Körpergewicht genutzt wird. Trainingsgeräte und Zubehör werden im Allgemeinen nicht benötigt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Calisthenics
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Gymnastique_suédoise

    Calisthenics 2012 Best Moments
    http://www.youtube.com/watch?v=twlBJnBvpSY
    #51Verfasser oopsy (491382) 09 Jan. 14, 20:02
    Kommentar
    Den Begriff habe ich in einer Anfrage gesehen:

    Als Fogging-Effekt, auch Schwarzstaub oder magic-dust genannt, bezeichnet man die Schwarzverfärbung von Räumen in Gebäuden. Der Effekt tritt in beheizten Wohnungen meistens zur Winterzeit auf. An der Zimmerdecke oder an einer Wand setzt sich ein flächiger schwarzer Belag fest. Eine stark betroffene Wohnung sieht aus wie nach einem Schwelbrand. Das Wort Fogging kommt aus dem Englischen und bedeutet etwa „Vernebelung“.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzstaub

    Die Anfrage: Siehe auch: Foggingverhalten
    #52Verfasser oopsy (491382) 13 Jan. 14, 16:33
    Kommentar
    Hirsutismus
    Siehe Wörterbuch: hirsute
    Hirsutismus (lat. hirsutus „haarig“) bezeichnet ein männliches Verteilungsmuster der Terminalhaare (Langhaare) bei der Frau. Es entsteht durch Umwandlung von Vellushaar in Terminalhaar und kann anlage- oder krankheitsbedingt sein. Die Grenze zum Normalzustand ist dabei fließend*, der Leidensdruck unterschiedlich hoch.
    *alles hat seine Grenzen
    Auf Bilder habe ich bewusst verzichtet:-)
    #53Verfasser LindseyS (898518) 13 Jan. 14, 17:29
    Kommentar
    Steampunk ist ein Phänomen, das als literarische Strömung in den 1980ern begann und sich zu einem Kunstgenre, einer kulturellen Bewegung, einem Stil und einer Subkultur ausgeweitet hat. Dabei werden einerseits moderne und futuristische technische Funktionen mit Mitteln und Materialien des viktorianischen Zeitalters verknüpft, wodurch ein deutlicher Retro-Look der Technik entsteht. Andererseits wird das viktorianische Zeitalter bezüglich der Mode und Kultur idealisiert wiedergegeben. Steampunk fällt damit in den Bereich des sogenannten Retro-Futurismus, also einer Sicht auf die Zukunft, wie sie in früheren Zeiten entstanden sein könnte.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Steampunk
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Steampunk
    #54Verfasser oopsy (491382) 14 Jan. 14, 10:25
    Kommentar
    Das Unwort des Jahres 2013 in D:

    Sozialtourismus

    http://www.brv-zeitung.de/lokales/sonntagsjou...
    #55Verfasser Dana (236421) 14 Jan. 14, 11:42
    Kommentar
    Und zu diesem Unwort des Jahres "Sozialtourismus" lese ich heute in meiner Tageszeitung, der BZ:

    Das sitzt. Punktgenau. Mitten in die beschämende Debatte über die angebliche "Einwanderung in die deutschen Sozialsysteme" hat eine von der Gesellschaft für Deutsche Sprache unabhängige Jury "Sozialtourismus" zum Unwort des Jahres gekürt. Der Ausdruck diskriminiere Menschen, die aus purer Not in Deutschland eine bessere Zukunft suchten – soweit die Jury-Vorsitzende Nina Janich. Wer vor zwei Tagen erst den CSU-Politiker Markus Söder bei der Talkshow "Plasberg" hat polemisieren hören gegen die EU, die den Deutschen Vorschriften machen wolle, wie sie mit den Hartz-IV-Leistungen für Zuwanderer zu verfahren haben, dem kann diese Entscheidung nur aus der Seele sprechen.

    So zynisch und "menschenfeindlich" (Heinrich Detering, Präsident der Darmstädter Akademie für Sprache und Dichtung) die laut Jury vom CDU-Staatssekretär Günter Krings in Umlauf gebrachte Formulierung, so zynisch und menschenfeindlich ist die populistische Absicht, die Bürger in diesem Land zu verunsichern: Ihnen Angst zu machen vor mutmaßlichen Erschleichern der von ihren Steuergeldern finanzierten Sozialleistungen.

    Dabei wird immer wieder gern verschwiegen, dass die eigentliche Feinde des redlichen Steuerzahlers auf der anderen Seite der Gesellschaft zu orten sind: bei den Uli Hoeneß und anderen Steuerhinterziehern dieser Welt.

    Kein Wunder, dass Kirchen, Wohlfahrtsverbände, Linke und Grüne die Entscheidung heftig begrüßen. Man kann nur hoffen, dass der sprachkritische Reflex auf sich allzu schnell im Gebrauch einnistende diskriminierende Wendungen sensibilisiert: vor allem diejenigen, die sich als Wortführer in der schädlichen Auseinandersetzung über die europäische Errungenschaft Freizügigkeit hervortun. In unserer Mediendemokratie, die nicht nur bereitwillig, sondern geradezu gierig immer neue Empörungsspiralen inszeniert, darf man an solcher Einsicht zweifeln.

    Trotzdem: Ein besseres Unwort des Jahres ist nicht vorstellbar. Man darf die Jury beglückwünschen. Wer aber redet noch von "GroKo"?

    http://www.badische-zeitung.de/nachrichten/ku... (Hervorhebungen von mars)
    #56Verfasser mars (236327) 15 Jan. 14, 12:39
    Kommentar
    Castrokultur (portugiesisch: Cultura Castreja, galicisch: Cultura Castrexa, spanisch: Cultura Castreña) ist die alte archäologische Bezeichnung für die eisenzeitliche Kultur der nordwestlichen Iberischen Halbinsel vom Ende der Bronzezeit (1. Jahrtausend v. Chr.) bis ins 1. Jahrhundert vor Chr. Inzwischen ist die Bezeichnung umstritten.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Castrokultur
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Culture_des_Castros
    #57Verfasser oopsy (491382) 16 Jan. 14, 12:36
    Kommentar
    Als Ameisenverkehr bezeichnet man das Transportieren von Waren oder eines Objektes in mehreren kleinen Teilen von einem zum anderen Ort.

    Zollbeamte verstehen unter Ameisenverkehr auch eine legale Art des Schmuggelns: Eine Person übertritt die Grenze zwischen zwei Staaten wiederholt und führt dabei jedes Mal die maximal legal mögliche Menge einer Ware ein bzw. aus. Dies wird besonders gern von Touristen an der Grenze zu zollfreien Gebieten praktiziert. In vielen armen Staaten leben ganze Bevölkerungsschichten vom Ameisenverkehr mit Zigaretten, Alkohol, Kraftstoff (Tanktourismus) und dergleichen. Auch wird in Industrieländern steigender Import/Export von sogenannten weichen illegalen Drogen wie Haschisch beobachtet.

    Unter Ameisenhandel versteht man auch den illegalen Straßenhandel von Drogen. Die Laufkundschaft, bestehend aus Endkunden, die lediglich Mengen zum Eigenverbrauch erwerben, kommen und gehen wie Ameisen, die eine Futterquelle ausbeuten, d. h. viele Individuen tragen beständig Kleinstmengen fort. Jede größere Stadt hat meist einen oder mehrere solcher Orte, die teils nur dem ansässigen Kundenkreis bekannt werden, oder deren Existenz mehr oder weniger allgemein bekannt und zumindest halböffentlich geduldet ist.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ameisenverkehr
    #58Verfasser oopsy (491382) 17 Jan. 14, 08:54
    Kommentar
    Als Flagshipstore oder Vorzeigeladen (dt. Flaggschiff, Führungsschiff einer Flotte) wird eine Filiale eines Handels- oder Dienstleistungsunternehmens bezeichnet, die als Vorzeigeobjekt fungiert. Er zeichnet sich durch spezielle Bündelung exklusiver Merkmale (wie etwa bevorzugte Lage, besondere Ausstattung und/oder vergrößertes Sortiment) aus.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Flagshipstore
    #59Verfasser oopsy (491382) 18 Jan. 14, 12:28
    Kommentar
    Unter den Begriffen Umland, Vorortgürtel, Agglomerationsgürtel oder umgangssprachlich Speckgürtel versteht man die suburbane Umgebung einer Stadt. In der Regel bezieht sich der Begriff auf politisch selbständige Gemeinden außerhalb der Stadtgrenzen einer Kernstadt. Kernstadt und Umland bilden zusammen ein organisches Ganzes, die Stadtregion. Das Verhältnis zwischen Stadt und Umland, das sich in den Industriestaaten seit Jahrzehnten durch den Prozess der Suburbanisierung zugunsten des Umlands verändert, ist eines der wichtigsten Forschungs- und Arbeitsfelder der Regionalplanung.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Umland

    Speckgürtel kannte ich bisher nur als Hüftgold.

    Vgl. dazu Mars: Unter den Begriffen Umland, Vorortgürtel, Agglomerationsgürtel oder umgangssprachlich Speckgürtel versteht man die suburbane Umgebung einer Stadt. In der Regel bezieht sich der Begriff auf politisch selbständige Gemeinden außerhalb der Stadtgrenzen einer Kernstadt. Kernstadt und Umland bilden zusammen ein organisches Ganzes, die Stadtregion. Das Verhältnis zwischen Stadt und Umland, das sich in den Industriestaaten seit Jahrzehnten durch den Prozess der Suburbanisierung zugunsten des Umlands verändert, ist eines der wichtigsten Forschungs- und Arbeitsfelder der Regionalplanung.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Umland

    Speckgürtel kannte ich bisher nur als Hüftgold.

    Vergleiche dazu Mars: Siehe auch: *la poignée d’amour - der Speckgürtel (fam.)
    #60Verfasser oopsy (491382) 20 Jan. 14, 17:10
    Kommentar
    Lichtnahrung oder auch Breatharianismus bezeichnet eine esoterische Methode, bei der nach Vorstellung ihrer Anhänger die für das Leben notwendige Energie aus feinstofflicher Energie („Licht“; siehe „Prana“ als universelle Lebensenergie) gewonnen werden soll. Dadurch soll man imstande sein, ohne feste und flüssige Nahrung auszukommen, die sonst zum Überleben notwendig ist.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Lichtnahrung
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Inédie

    Neulich sah ich eine Doku von einem Menschen, der das praktiziert. Er war aber so proper und gut genährt, dass mir seine Nahrungskarenz nicht glaubhaft erschien.
    #62Verfasser oopsy (491382) 24 Jan. 14, 14:17
    Kommentar
    Victim blaming / Blâmer la victime

    Victim blaming oder Blaming the victim (dt. Opferbeschuldigung, auch „Täter-Opfer-Umkehr“) ist die Beschreibung für ein Vorgehen, das die Schuld für eine Straftat beim Opfer sucht.

    Verbreitet wurde dieser Begriff hauptsächlich in den Vereinigten Staaten ab den 1970er Jahren, um eine Strategie der Verteidigung bei Vergewaltigungs-Prozessen zu beschreiben, die dem Vergewaltigungsopfer die Schuld an der Tat zuschreiben möchte, um den Angeklagten zu entlasten. Neben Sexualstraftaten findet sich diese Art der Verteidigung auch bei Gewalttaten und Straftaten mit rassistischem Hintergrund.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Victim_blaming
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Blâmer_la_victime
    #63Verfasser oopsy (491382) 25 Jan. 14, 10:16
    Kommentar
    Pandit est le titre honorifique donné dans l'Inde à un fondateur de secte, à un savant, généralement un brahmane, versé dans l'exégèse, la science religieuse…

    "L'homme qui me parle ainsi est un vieillard, un brahmine; il porte le titre de Pandit, c'est-à-dire de savant en langue et en philosophie sanscrites." (Loti, 'l'Inde sans les Anglais')

    #65Verfasser mars (236327) 30 Jan. 14, 21:42
    Kommentar
    Salmigondis:

    1. Vx. Ragoût fait de restes de viandes.
    2. Mod. Mélange, assemblage disparate et incohérent.

    "Le comte de Brion, qui avait été deux fois capucin, et qui faisait un salmigondis perpétuel de dévotion et de péché"
    (Retz, Mémoires)

    à rattacher, selon Wartburg, au rad. sal « sel »; les éléments suivants restent obscurs; gondin pourrait représenter condire « assaisonner ». (GRobert)
    #66Verfasser mars (236327) 01 Feb. 14, 09:34
    Kommentar
    Buschmeat / Viande de brousse / Buschfleisch

    La « viande de brousse » est le nom donné à de la viande d'animaux sauvages, recherchée par de nombreux amateurs entre autres sur le continent africain et dans les pays de forte immigration africaine.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Viande_de_brousse
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bushmeat
    #67Verfasser oopsy (491382) 01 Feb. 14, 18:05
    Kommentar
    Schriftpsychologie

    Die Schriftpsychologie als Grundlagendisziplin erforscht die psychologischen, physiologischen, schreibtechnischen und sozialen Entstehungsbedingungen handschriftlicher Schreibleistungen mit erfahrungswissenschaftlichen Methoden. Sie findet in der Graphologie und als Teildisziplin der Schriftvergleichung Verwendung.

    In der Praxis wird - allerdings lediglich im deutschen Sprachraum - seit einigen Jahrzehnten neben dem Begriff Graphologie auch der Begriff Schriftpsychologie verwendet. Der Begriff wird von verschiedenen Autoren in unterschiedlichem Zusammenhang gebraucht. Gemeinsam ist der Graphologie und der Schriftpsychologie der Untersuchungsgegenstand: aufgrund der Handschrift wird auf persönliche Eigenheiten der schreibenden Person geschlossen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schriftpsychologie

    Ich vermute, irgendwo in der Nähe dieses Begriffes muss auch die kriminalistische Sprachanalyse ("Sprachprofiling") angesiedelt sein.
    #68Verfasser oopsy (491382) 02 Feb. 14, 11:49
    Kommentar
    Isatis

    un renard bleu des régions arctiques, très recherché pour sa fourrure.

    "Au-dessus de tous se place le renard bleu, connu zoologiquement sous le nom d'« isatis ». Ce joli animal est noir de museau, cendré ou blond foncé de poil et nullement bleu, comme on pourrait le croire."
    (J. Verne, le Pays des fourrures, t. I, p. 212.)

    #69Verfasser mars (236327) 03 Feb. 14, 17:35
    Kommentar
    Heute ist mir ein schöner norddt. Ausdruck für den Angsthasen untergekommen:

    Bangbüchse!

    Und das führte mich zu dieser Sammlung von Synonymen:

    "Angsthase, Duckmäuser, Drückeberger, Pantoffelheld, Jämmerling, Bangbüchse, Ausreißer, Hasenfuß, Kriecher, Leistetreter, Memme, Schlappschwanz, Waschlappen, Jammerlappen."

    http://oe1.orf.at/artikel/215652
    #70Verfasser Dana (236421) 04 Feb. 14, 09:58
    Kommentar
    Du hast recht, ich habe es mit x gelesen:

    Bangbüxe !!!
    #72Verfasser Dana (236421) 04 Feb. 14, 10:09
    Kommentar
    :-))

    LindseyS, den österreichischen Ausdruck "Trauminet" kannte ich bis heute auch nicht.
    #73Verfasser oopsy (491382) 04 Feb. 14, 10:29
    Kommentar
    Der Sonnenaufgang in Hannover heute ist um 07:56 Uhr. Der Sonnenuntergang in Hannover ist heute um 17:13 Uhr. Die Tageslänge in Hannover beträgt 9,29 Stunden. Die bürgerliche bzw. zivile Morgendämmerung in Hannover beginnt um 07:19 und dauert abhängig von der Jahreszeit und der geografischen Breite etwa eine halbe Stunde. Die bürgerliche bzw. zivile Abenddämmerung beginnt heute in Hannover um 17:50 und schließt sich an die bürgerliche Dämmerung an. Die nautische Morgendämmerung in Hannover beginnt heute um 06:39. Man nennt die nautische Dämmerung auch die mittlere Dämmerung, weil sie sich zwischen der bürgerlichen und der astronomischen Dämmerung befindet. Die nautische Abenddämmerung in Hannover beginnt um 18:30. Die letzte Dämmerung ist die astronomische Dämmerung. Die astronomische Morgendämmerung in Hannover beginnt heute um 05:59. Die astronomische Abenddämmerung beginnt heute in Hannover um 19:10. Die astronomische Dämmerung endet jeweils, wenn der Sonnenmittelpunkt 18 Grad unter dem wahren Horizont steht. Die Nacht heute in Hannover beginnt genau zum Zeitpunkt der astronomischen Dämmerung, wenn der Himmel über Hannover heute völlig dunkel geworden ist. Beim Sonnenaufgang in Hannover werden die Dämmerungsphasen jeden Tag in umgekehrter Reihenfolge bis zum Sonnenaufgang durchlaufen. http://www.sonnenuntergang-zeit.de/sonnenunte...

    Dämmert's?
    #74Verfasser LindseyS (898518) 04 Feb. 14, 11:10
    Kommentar
    Wer hätte gedacht, dass es so viele Dämmerungen gibt. Und dann auch noch die Gotterdämmerung !
    #75Verfasser Dana (236421) 04 Feb. 14, 11:41
    Kommentar
    Pingujet

    Der Pingujet ist ein Wintersportgerät mit dem man auf dem Bauch und mit
    dem Helm voraus die Piste hinunterfährt. Durch die Bodennähe und den
    daraus resultierenden geringen Luftwiderstand können hohe
    Geschwindigkeiten erzielt werden. Die Bodennahe Perspektive verleiht ein
    komplett neues, erstaunlich aufregendes Fahrgefühl, das man zumindest
    einmal ausprobiert haben sollte.
    https://www.google.at/search?q=pingujet&sourc...
    #76Verfasser oopsy (491382) 04 Feb. 14, 12:53
    Kommentar
    Der Pingujet scheint ein "Renner" zu werden. Weiß jemand, wie das Gerät auf Französisch heißt?
    #77Verfasser mars (236327) 05 Feb. 14, 10:36
    Kommentar
    Im frz. Sprachraum vielleicht noch unbekannt?

    Neologismen am laufenden Band:

    http://www.spiegel.de/schulspiegel/leben/face...

    Biernominierung, exen, Fruchtzwerg-Nominierung

    Wer weiß, was noch kommt?
    #78Verfasser Dana (236421) 06 Feb. 14, 12:02
    Kommentar
    Als Galley bezeichnet man die Bordküche an Bord eines Verkehrsflugzeugs, Zuges oder Schiffes.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Galley

    Anmerkung der Wiki: Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

    Danke LindseyS nicht nur für diesen Hinweis: http://de.wiktionary.org/wiki/galley
    #79Verfasser oopsy (491382) 06 Feb. 14, 17:50
    Kommentar
    Die Posttraumatische Verbitterungsstörung (Posttraumatic Embitterment Disorder, PTED) ist eine von Michael Linden 2003 vorgeschlagene neue Krankheitsentität aus dem Gebiet der Anpassungsstörungen. Sie kann nach außergewöhnlichen, jedoch lebensüblichen Belastungen (Kündigung, Partnerschaftsprobleme, zwischenmenschliche Konflikte, Verlusterlebnisse) entstehen, wenn diese als ungerecht, kränkend oder herabwürdigend erlebt werden. Es treten chronische Verbitterung in Verbindung mit Selbst- oder Fremdaggression auf.

    In der Novelle Michael Kohlhaas von Heinrich von Kleist werden alle Phasen der posttraumatischen Verbitterungsstörung, von den auslösenden Ereignissen bis hin zum Tod des verbitterten Menschen, exemplarisch dargestellt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Posttraumatische...

    Damit verwandt: Die Verbitterungsforschung und die Weisheitsforschung

    Meine Quelle: Medizin populär, Februar 2014, Verlagshaus der Ärzte, Wien (www.medizinpopulaer.at)
    #80Verfasser oopsy (491382) 08 Feb. 14, 15:12
    Kommentar
    Slopestyle ist eine Wettkampfform, die aus dem Snowboarden und Freeskiing kommt. Dabei wird ein Hindernisparcours mit unterschiedlichen Hindernissen in einem zusammenhängenden Lauf durchfahren und von einer Jury bewertet. Sie findet zunehmend auch im Mountainbike-Sport Verbreitung.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Slopestyle

    Le slopestyle, prononcé sləʊpstaɪl en anglais, est une discipline sportive qui fait partie des sports d'hiver et qui peut être pratiquée aussi bien en ski qu'en snowboard. Le terme vient des mots anglais slope (la piste) et style (le style) : il s'agit d'effectuer des figures aussi acrobatiques que possible sur une piste de descente spécialement aménagée.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Slopestyle
    #81Verfasser oopsy (491382) 09 Feb. 14, 09:37
    Kommentar
    Schneeräumung aus der Luft

    Seit Mittwoch kämpfen 20 Soldaten aus der Luft gegen die Schneemassen. Kleine.tv flog mit einem Bundesheer-Hubschrauber mit. Wie der sogenannte "Downwash" funktioniert, sehen Sie hier.
    http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chron...

    In aeronautics downwash is the change in direction of air deflected by the aerodynamic action of an airfoil, wing or helicopter rotor blade in motion, as part of the process of producing lift.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Downwash

    Die englische Bezeichnung downwash bezeichnet in der Luftfahrttechnik ebenfalls einen technischen Abwind, wie er von Flugzeugen und Hubschraubern erzeugt wird. Bei Hubschraubern wird dieser durch die sich drehenden Rotorblätter erzeugt und ist für die Umgebung bei Start und Landung sehr deutlich wahrnehmbar.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Abwind
    #82Verfasser oopsy (491382) 09 Feb. 14, 09:43
    Kommentar
    Du bist ein Schatz in diesem Faden, oopsy! Herzlichen Dank für Deine Aufmerksamkeit und fleißige, interessierte Mitarbeit:-)

    Im ersten Newsletter der Dudenredaktion aus diesem Jahr steht neben dem Flexitarier (s. # 49) auch das vielen sicher noch unbekannte Wort Dunkelrestaurant:

    "In Dunkelrestaurants speist man in absoluter Dunkelheit. Sie sollen sehenden Menschen die Welt blinder Menschen näherbringen und zudem die Konzentration der Gäste ganz auf das Geschmackserlebnis richten. Hierfür kann man am Eingang einige grundlegende Details für das bevorstehende Menü festlegen. Die eigentlichen Inhalte der Speisen muss man jedoch erschmecken oder man erfährt sie nach dem Essen am Ausgang. Als Kellner werden zumeist Blinde eingestellt."

    Ob es das auch in F gibt??
    #83Verfasser Dana (236421) 09 Feb. 14, 10:22
    Kommentar
    Aus aktuellem Anlass: In den (österreichischen und deutschen) Medien wird der olympische Austragungsort immer wieder unterschiedlich geschrieben:

    Französisch: Sotchi (en russe : Сочи ; en géorgien : სოჭი ; en adyguéen : Шәача - Cheuatcha) est une ville et une station balnéaire du kraï de Krasnodar, en Russie.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Sotchi

    Deutsch: Sotschi (russisch Сочи ( Aussprache?/i, wiss. Transliteration Soči) ist eine Stadt am Schwarzen Meer in Russland. Sie liegt in der Region Krasnodar nahe der Grenze zu Georgien bzw. Abchasien und hat 343.334 Einwohner (Stand 14. Oktober 2010).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sotschi

    Englisch: Sochi (Russian: Со́чи, IPA: [ˈsot͡ɕɪ]) is a city in Krasnodar Krai, Russia, located on the Black Sea coast near the border between Georgia/Abkhazia and Russia.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Sochi

    Italienisch: Soči (in russo: Сочи[?] ascolta[?·info]; traslitterazione anglosassone: Sochi) è una città della Russia meridionale, situata nel territorio di Krasnodar sulle rive del mar Nero. Fondata nel 1838, ricevette status di città nel 1896.
    http://it.wikipedia.org/wiki/Soči

    Spanisch: Sochi (en ruso Сочи (?·i)) es una ciudad de Rusia ubicada en el krai de Krasnodar, cerca del límite con Abjasia.
    http://es.wikipedia.org/wiki/Sochi

    Portugiesisch: Sóchi (em russo Со́чи, pronunciado [ˈsotɕɪ] ) é uma cidade da Rússia situada no Krai de Krasnodar, no sudoeste do país, nas proximidades das montanhas nevadas do Cáucaso e do mar Negro.
    http://pt.wikipedia.org/wiki/Sóchi

    #84Verfasser oopsy (491382) 10 Feb. 14, 09:55
    Kommentar
    Österreichisch für Fortgeschrittene ;-))

    Die Etymologie liegt auf der Hand: Der Pompfüneberer

    http://www.oesterreichisch.net/oesterreich-49...
    #85Verfasser oopsy (491382) 11 Feb. 14, 08:27
    Kommentar
    Jacobus est une ancienne monnaie d'or anglaise, frappée sous Jacques Ier.

    Jacques est le surnom du paysan français.

    Jacquot / Jacot / Jaco est un perroquet gris cendré.

    #86Verfasser mars (236327) 12 Feb. 14, 08:57
    Kommentar
    @ Das ist ja interessant, Mars !


    Perp walk
    ist ein Begriff aus dem US-amerikanischen Rechtswesen und bezeichnet die öffentliche Zurschaustellung Verdächtiger. Der Begriff leitet sich aus der Wendung “walking the perp” her, wobei “perp” für “perpetrator” (Straftäter) steht.
    Beim perp walk wird der Verdächtige der Öffentlichkeit in Handschellen oder Gefängniskleidung vorgeführt. Die Medienvertreter haben damit eine Gelegenheit, Fotos oder Filmaufnahmen des Delinquenten zu machen.

    Von amtlicher Seite wird zugegeben, dass diese öffentliche Zurschaustellung eines Beschuldigten zum Justiz-Ritual gehört. Damit soll auch der Stolz des Beschuldigten gebrochen werden, um so leichter an ein Geständnis zu kommen.

    Derartige Vorführungen widersprechen dem europäischen Verständnis von rechtsstaatlichen Grundsätzen. [meine Hervorhebung]
    http://de.wikipedia.org/wiki/Perp_walk
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Perp_walk
    #87Verfasser oopsy (491382) 12 Feb. 14, 17:08
    Kommentar
    Zur Zeit, je nach Gegend, nicht ungefährlich:

    Was ist im Norddeutschen eine Wake?

    Duden gibt die Antwort: eine nicht oder nur oberflächlich zugefrorene Stelle in der Eisdecke eines Flusses oder Sees.

    #88Verfasser mars (236327) 13 Feb. 14, 17:48
    Kommentar
    Das kognitive Interview ist eine Befragungsmethode, die Augenzeugenberichte im Vergleich zu vom unerfahrenen Augenzeugen selbst geführten Berichten zuverlässiger und vollständiger machen soll. Hierbei werden zwei psychologische Prinzipien genutzt: Enkodierspezifität und Abrufhilfen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kognitives_Interview

    Die englische Wiki hat mehr Details:

    The cognitive interview (CI) is a method of interviewing in which eyewitnesses and victims report what they remember from a crime scene. Using four retrievals, the primary focus of the cognitive interview is to make witnesses and victims of a situation aware of all the events that transpired. The CI aids in minimizing misinterpretation together with uncertainty that is otherwise seen in the questioning process of a standard police interview. Cognitive interview reliably enhances the process of memory retrieval and has been found to elicit memories without generating inaccurate accounts of information or confabulations. Becoming increasingly popular with use in police investigations, training programs and a manual has been devised on how to properly conduct a cognitive interview.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Cognitive_interview
    #89Verfasser oopsy (491382) 14 Feb. 14, 10:47
    Kommentar
    Offenbar ein österreichisches Spezifikum:

    Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA)
    (amtlich: Zentrale Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption) ist in Österreich eine spezielle Anklagebehörde mit Sitz in Wien. Sie ist bundesweit für alle in einem eigenen Deliktskatalog aufgezählten Delikte vom Ermittlungsverfahren über die Anklage und das Hauptverfahren bis hin zum Rechtsmittelverfahren vor dem Oberlandesgericht zuständig.

    Bemerkenswert ist, dass die WKStA in Fällen von öffentlichem Interesse oder ungeklärten Rechtsfragen einer nur beschränkten Berichtspflicht gegenüber der Oberstaatsanwaltschaft Wien unterliegt, nämlich lediglich bei der Entscheidung über Anklage oder Einstellung, nicht jedoch über den Anfall oder über einzelne Ermittlungsschritte.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschafts-_und...
    #90Verfasser oopsy (491382) 15 Feb. 14, 10:00
    Kommentar
    Raider (engl. ‚Angreifer‘, ‚Räuber‘, ‚Plünderer‘) steht unter anderem für:
    - ein taktischer Frontkämpfer beim Militär, besonders in der Kavallerie und bei den US Marines
    - eine Bezeichnung von für eine spezielle Art von Finanzinvestoren, siehe Corporate Raider
    - eine Bezeichnung für jemanden, der (regelmäßig) an einem Raid teilnimmt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Raider

    Raid ist ein Begriff, der vorrangig in Massively Multiplayer Online Role-Playing Games (MMORPG) vorkommt. Er ist an die ursprüngliche Bedeutung des englischen Wortes Raid (zu deutsch: Überfall, Raubzug) angelehnt und bezeichnet entweder eine Plünderung/einen Überfall auf ein Spielgebiet oder auch einen kurzfristigen Zusammenschluss mehrerer Spieler (auch: Raidparty). Oft ist das Ziel eines Raids auch nur, einen übermächtigen Gegner (Mob) zu besiegen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Raid_(Computerspiel)

    Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich richtig gehört habe: In einer Dokumentation wurden kriminelle Banden als Raider bezeichnet.
    #91Verfasser oopsy (491382) 16 Feb. 14, 10:44
    Kommentar
    ein Enthymem ist laut Duden ein Wahrscheinlichkeitsschluss, unvollständiger Schluss (bei dem eine Prämisse fehlt, aber in Gedanken zu ergänzen ist)

    Und Robert erläutert enthymême so: Log. Forme abrégée du syllogisme* dans laquelle on sous-entend l'une des deux prémisses ou la conclusion. | « Je pense, donc je suis », célèbre enthymème de Descartes. | Certains slogans publicitaires sont des enthymèmes.

    "On peut même sous-entendre l'une des deux prémisses, lorsqu'elle est évidente; c'est ce qui fait l'enthymème, syllogisme abrégé qui convient beaucoup mieux à un raisonnement rapide, et que préfère l'orateur lorsqu'il veut être véhément et pressant (…)" Marmontel, Éléments de littératures, Œ., t. IX, in Pougens.

    #92Verfasser mars (236327) 16 Feb. 14, 11:00
    Kommentar
    Kokonsum bzw. Share Economy

    Der Begriff Share Economy wurde von Harvard-Ökonom Martin Weitzman geprägt und besagt im Kern, dass sich der Wohlstand für alle erhöht, je mehr unter allen Marktteilnehmern geteilt wird. In der jüngeren Vergangenheit gewann das Konzept insbesondere in Hinblick auf das WWW an Bedeutung, weil Inhalte und Wissen zunehmend nicht mehr nur konsumiert, sondern mit Hilfe von Web-2.0-Technologien weiterverbreitet werden. Im deutschsprachigen Raum wird auch der Begriff Kokonsum (Abkürzung aus Kollaborativem Konsum) verwendet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Share_Economy
    #93Verfasser oopsy (491382) 17 Feb. 14, 18:13
    Kommentar
    Aus der Fernsehserie Taboo: Rebornpuppen

    Das sind Puppen, die Babies täuschend ähnlich sehen.

    Bilder:
    http://www.puppen-traumland.de/images/product...

    http://www.oberndoerfer-puppen.de/puppenbilde...

    http://www.imgbox.de/users/BeatrixRebornBabys...
    #94Verfasser oopsy (491382) 18 Feb. 14, 10:48
    Kommentar
    Was eine Anthologie ist, wissen die meisten, was aber bedeutet  anthophage?

    = Zool. Qui se nourrit de fleurs.
    #95Verfasser mars (236327) 21 Feb. 14, 09:56
    Kommentar
    Bewegungsseher

    Das sind Tiere, die Bewegungen sehr gut wahrnehmen können, stehende Gegenstände aber fast nicht!
    http://www.gutefrage.net/frage/bewegungsseher

    Aus diesem Grund müssen manche Tiere (bestimmte Frösche ua) mit lebender Nahrung gefüttert werden, denn tote Tiere würden sie nicht wahrnehmen können.
    #96Verfasser oopsy (491382) 22 Feb. 14, 18:42
    Kommentar
    Heteronormativität beschreibt eine Weltsicht, die Heterosexualität als soziale Norm postuliert. Damit einhergehend ist ein meist unhinterfragtes, ausschließlich binäres („zweiteiliges“) Geschlechtssystem, in welchem das biologische Geschlecht mit Geschlechtsidentität, Geschlechtsrolle und sexueller Orientierung für alle gleichgesetzt wird. Der Begriff ist ein Terminus aus dem Bereich der Queer Studies und der Queer Theory und wurde zunächst nur als Kritik von Heterosexualität als Norm und Homosexualität als Abweichung davon benutzt. Erst in dem Maße, wie die Queer-Theorie sich auch der Gender-Problematik (siehe Transgender) annahm, wurde er auch auf diese bezogen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Heteronormativität

    Für mich ein Begriff, der die Diskriminierung sexueller Minderheiten in sich trägt.
    #97Verfasser oopsy (491382) 23 Feb. 14, 11:34
    Kommentar
    Proconsul ist eine ausgestorbene Gattung der Primaten, die während des frühen und mittleren Miozäns in Afrika vorkam. Fossilien, die zu dieser Gattung gestellt werden, wurden in die Zeit vor 21 bis 14 Millionen Jahren datiert.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Proconsul_(Biologie)
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Proconsul_(primate)

    Proconsul (Rome antique)
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Proconsul_(Rome_...
    http://de.wikipedia.org/wiki/Prokonsul


    Frühe Menschenartige waren zumindest zeitweise Waldbewohner
    Forscher fanden in Afrika 18 Millionen Jahre alte Überreste eines Waldes, zu dessen Bewohnern auch der Primat Proconsul zählte.
    http://derstandard.at/1392685715854/Fruehe-Me...
    #98Verfasser oopsy (491382) 24 Feb. 14, 20:30
    Kommentar
    #99Verfasser oopsy (491382) 25 Feb. 14, 09:26
    Kommentar
    Cyberchondrie

    Das Kunstwort, geprägt vom US-Psychiater Brien A. Fallon, steht für Hypochondrie im virtuellen Raum und zeichnet Schreckensszenarien: Von Menschen, die nächtelang Symptome und Laborbefunde in Suchmaschinen eintippen, im festen Glauben, an einer furchtbaren Krankheit zu leiden.
    http://www.netdoktor.de/Magazin/Cyberchondrie...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Cyberchondrie

    Frz. heißt das Cybercondrie

    http://fr.wikipedia.org/wiki/Cybercondrie
    #100Verfasser Dana (236421) 27 Feb. 14, 11:25
    Kommentar
    Im Robert entdeckt:

    Loc. fig., fam. Menteur comme un soutien-gorge = très menteur.


    #101Verfasser mars (236327) 01 Mär. 14, 10:03
    Kommentar
    Entenhausen-Forscher entern Graz
    Nachdem es Familie Duck 2013 in die Alpen verschlagen hat und sie sogar die steirische Landeshauptstadt erobert haben, folgten jetzt erstmals die Donaldisten.
    http://www.kleinezeitung.at/

    Als Donaldismus bezeichnet man die Beschäftigung mit der fiktiven Familie Duck und die Erforschung von familiären, biologischen, technischen, soziologischen und gruppendynamischen Prozessen in der fiktiven Stadt Entenhausen, im englischen Original des Comics als die Städte Duckburg und Mouseton bezeichnet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Donaldismus

    Sachen gibt es ...

    Auf der Suche, ob es auch "Asterixianer" gibt, fand ich diese Krankheit:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Asterixis
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Astérixis

    #102Verfasser oopsy (491382) 02 Mär. 14, 10:42
    Kommentar
    !!!
    #103Verfasser Dana (236421) 02 Mär. 14, 10:51
    Kommentar
    "Flat faced" soll nach einer Dokumentation eine Spezies gewesen sein, die zu Lucies Zeiten lebte. Möglicherweise sind die beiden Hominiden (?) sogar aufeinandergetroffen.

    http://www.futurity.org/fossils-confirm-early...

    http://www.tgdaily.com/general-sciences-featu...
    #104Verfasser oopsy (491382) 03 Mär. 14, 10:08
    Kommentar

    Kakodämon (griech.), böser Geist (s. Dämon); Kakodämonie, Besessensein von einem bösen Dämon, Unglückseligkeit.
    http://www.enzyklo.de/Begriff/Kakodämon
    #105Verfasser oopsy (491382) 04 Mär. 14, 09:54
    Kommentar
    Was eine Drohne ist, wurde hier schon gesagt. Vgl. Dana: Siehe auch: Wortsammelsurium Nr. 2 - #59 # 59

    Facebook plant angeblich Internet-Drohnen

    Medienberichten zufolge will Facebook einen Drohnen-Hersteller kaufen, um mithilfe der unbemannten Fluggeräte einen drahtlosen Internet-Anschluss für Menschen in armen Ländern herzustellen.
    http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/wirts...
    #106Verfasser oopsy (491382) 05 Mär. 14, 09:02
    Kommentar
    Libyen an der Schwelle zum "Failed State"

    Morde, Anschläge und Entführungen prägen den Alltag; die politischen Kräfte im Land sind mit ihren Machtkämpfen beschäftigt
    http://derstandard.at/1392687422669/Libyen-an...

    "Failed state"

    Als „gescheiterter Staat“ (englisch failed state) wird in seiner allgemeinen Definition ein Staat bezeichnet, der seine grundlegenden Funktionen nicht mehr erfüllen kann. Der Begriff wurde erstmals zu Beginn der 1990er Jahre verwendet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gescheiterter_Staat
    http://fr.wikipedia.org/wiki/État_en_déliqu...
    #107Verfasser oopsy (491382) 07 Mär. 14, 11:06
    Kommentar
    #108Verfasser Dana (236421) 07 Mär. 14, 13:41
    Kommentar
    Eigentlich habe ich mir nur Sommerschuhe mit Lochmuster gekauft, das mir als "Branding" angepriesen wurde.

    Branding steht für:
    - Brandzeichen, in die Haut gebranntes Zeichen zur Erkennung von Pferden oder Rindern
    - Skarifizierung, Einbringen von Ziernarben in die Haut
    - den Aufbau und die Weiterentwicklung einer Marke, siehe Markenführung
    - den Aufbau einer Brandingmarke (also die Übertragung einer Marke auf neue Produkte oder Produkte, die nicht ursprünglich mit dieser ausgezeichnet waren), siehe Markentransfer
    http://de.wikipedia.org/wiki/Branding

    Die frz. Wiki dazu: http://fr.wikipedia.org/wiki/Branding
    #109Verfasser oopsy (491382) 08 Mär. 14, 11:20
    Kommentar
    #109

    Ich sehe da gar keinen Zusammenhang zwischen Lochmuster und Branding.
    Du musst dich verhört haben, oder aber der/die Verkäufer/in kennt sich selbst nicht aus.

    Lochverzierungen auf Schuhen werden „Broguing“ genannt

    http://de.wikipedia.org/wiki/Broguing
    http://www.shoepassion.de/schuhwissen/brogues
    http://www.scarosso.com/de/magazin/die-manufa...
    #110VerfasserJohanna (236135) 08 Mär. 14, 13:16
    Kommentar
    nyctalope n. 

    ÉTYM. 1562; noctilupa, 1363; nyctilope, 1538; lat. d'orig. grecque nyctalops « qui voit la nuit », de nux, nuktos « nuit », et ops « vue ».

    Didact. Personne qui a la faculté (anormale) de distinguer les objets sous une faible lumière ou pendant la nuit. | Les nyctalopes ont généralement une vision presque nulle pendant le jour. — Adj. | La chouette, le hibou… oiseaux nyctalopes.

    "je continuais sereinement à jouer l'Oiseau de Nuit (…) Ému, Georges Wagne cacha qu'il l'était, me traita de hulotte pondeuse et me garantit que mon enfant serait nyctalope."
    (Colette, l'Étoile Vesper, p. 203.)

    "Si les préadamites vivaient dans cette caverne, comment faisaient-ils pour s'éclairer ? Possédaient-ils déjà la lumière philosophale ou bien étaient-ils nyctalopes ?
    — Ils avaient des yeux de chat, répondit le duc. Vous ne faites qu'apporter de l'eau à mon moulin. Comme ils ne possédaient pas la lumière philosophale, ils ne pouvaient donc avoir que des yeux de chat." (R. Queneau, les Fleurs bleues, p. 210.) (Grand Robert)

    #111Verfasser mars (236327) 08 Mär. 14, 14:20
    Kommentar
    @ Johanna, danke für Broguing bzw. Brogues.

    Natürlich kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Begriff ganz einfach falsch verwendet wurde/wird.
    #113Verfasser oopsy (491382) 08 Mär. 14, 15:46
    Kommentar
    Le brutalisme désigne un style architectural d'origine anglo-saxonne qui est issu du modernisme. Il connut une grande considération entre les années 1950 et 1970. Puis il condensa sur lui une grande impopularité : c'est sous ce nom que l'on rassembla toutes les constructions « laides » en béton. Les premiers exemples d'architecture brutaliste sont inspirés des travaux de l'architecte franco-suisse Le Corbusier, notamment de sa Cité radieuse (1952) et du bâtiment ministériel de Chandigarh, en Inde (1953). Ce mouvement architectural parti de l'Angleterre est parallèle au mouvement artistique du Pop art.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Brutalisme

    Brutalismus ist ein Architekturstil der Moderne, dessen Blütezeit zwischen 1953 und 1967 lag.
    Der Begriff wurde um 1950 von dem schwedischen Architekten Hans Asplund geprägt. Er leitet sich ab von béton brut, wörtlich ‚roher Beton‘, dem französischen Ausdruck für Sichtbeton. Gemeint ist das sichtbare Baumaterial, im Besonderen Formbeton mit seinen Unebenheiten und den Abdrücken der Schalung, aber auch Metalle, Ziegel und andere Materialien.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Brutalismus

    Beispiele:
     
    Nevigeser Wallfahrtsdom in Velbert (Gottfried Böhm, 1969)
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...

    Die Wotruba-Kirche
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...


    @ Schmuckmeier: Ein dickes Dankeschön für diesen Begriff !
    #114Verfasser oopsy (491382) 09 Mär. 14, 10:02
    Kommentar
    Pervitin (N-Methylamphetamin)

    Im II. Weltkrieg auch Fliegersalz, Panzerschokolade und Stukapille genannt.

    Mehr dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/N-Methylamphetamin
    #115Verfasser oopsy (491382) 10 Mär. 14, 10:02
    Kommentar
    Une symploque n'est pas une syncope (: suppression d'une lettre ou d'une syllabe à l'intérieur d'un mot) mais ...

    ... une figure qui consiste à répéter un mot, un groupe de mots au commencement ou à la fin de phrases, de membres de phrases se suivant

    « Qui est l'auteur de cette loi ? Rullus. Qui a privé du suffrage la plus grande partie du peuple romain ? Rullus. Qui a présidé les comices ? Rullus. » (Cicéron, Le Grand Larousse du XXe siècle)
    #116Verfasser mars (236327) 10 Mär. 14, 10:03
    Kommentar
    Das Wort Chinook (Aussprache [ʃɪˈnʊk] oder [tʃɪˈnʊk]; vom Indianischen für „warmer Fallwind“ oder „starker Wind“) steht für:

    - einen föhnartigen Fallwind an der Ostseite der Rocky Mountains, siehe Chinook (Wind)
    - einen indianischen Volksstamm, siehe Chinook (Volk)
    - eine indianische Sprachfamilie, siehe Chinook-Sprachen
    - eine Handelssprache, siehe Chinook Wawa
    - den indianischen (athabascan) Namen für einen Fisch, siehe Königslachs
    - eine Hunderasse, siehe Chinook (Hunderasse)
    - eine Apfelsorte, siehe Chinook (Apfel)
    - ein damespielendes KI-Programm, siehe Chinook (Software)
    - einen US-amerikanischen militärischen Transporthubschrauber, siehe Boeing-Vertol CH-47
    - einen Pass in der Kaskadenkette im US-Bundesstaat Washington, siehe Chinook Pass
    http://de.wikipedia.org/wiki/Chinook

    Mir ist Chinook bei meiner Lektüre als Fallwind untergekommen.
    #117Verfasser oopsy (491382) 11 Mär. 14, 10:21
    Kommentar
    Heute gelernt: Chasmologie ist die Wissenschaft vom Gähnen!
    "Der in diesem Bereich arbeitende Wissenschaftler wird „Chasmologe“ genannt.
    Der Begriff entlehnt sich aus dem Altgriechischen Verb chasmè. Das zugehörige Substantiv chasma bedeutete unter anderem auch ‚offener Mund‘. Heute findet sich dieser Begriff noch in dem englischen Wort chasm für ‚Abgrund‘.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Chasmologie
    #118Verfasser Dana (236421) 12 Mär. 14, 14:37
    Kommentar
    La férule est une plante dont la tige servait à fabriquer la règle de bois du même nom avec laquelle les maîtres d'école d'autrefois tapaient les doigts des élèves dissipés.

    #119Verfasser mars (236327) 14 Mär. 14, 13:36
    Kommentar
    Un marbétophile ...

    ... est un collectionneur d’étiquettes d’hôtels

    #120Verfasser mars (236327) 17 Mär. 14, 13:14
    Kommentar
    Formgedächtnislegierungen (Abkürzung FGL, englisch shape memory alloy, Abkürzung SMA) sind spezielle Metalle, die in zwei unterschiedlichen Kristallstrukturen existieren können. Sie werden oft auch als Memorymetalle bezeichnet. Dies rührt von dem Phänomen her, dass sie sich an eine frühere Formgebung trotz nachfolgender starker Verformung scheinbar „erinnern“ können.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Formgedächtnisl...

    #121Verfasser oopsy (491382) 17 Mär. 14, 17:35
    Kommentar
    Foggaraoase

    Das Grundwasser eines in der Nähe (bis 30 km) liegenden Gebirges wird durch Stollen über viele Kilometer zur Oase geleitet. Zudem werden auch Stollen mit senkrecht nach oben führenden Luftschächten in die Wüste vorgetrieben, um die in den Stollen durch Abkühlung der einströmenden heißen Wüstenluft kondensierende Luftfeuchtigkeit zu nutzen. Darüber hinaus sind die vielen Stollen bei Reparaturarbeiten sehr nützlich (Kanat, Qanat).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Oase

    http://de.wikipedia.org/wiki/Qanat
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Qanat
    #122Verfasser oopsy (491382) 21 Mär. 14, 09:44
    Kommentar
    Der Ausdruck wird sich sicherlich bald bundesweit durchsetzen:

    der Späti für Kiosk oder Bude oder Büdchen (Späti ist die Kurzform von Spätverkaufsstelle). Und zwar deswegen, weil er sich in Berlin bereits voll etabliert hat:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/stadtleben/...

    Es gibt gar einen Spätifinder:

    http://www.spätifinder.de/
    #123Verfasser Dana (236421) 22 Mär. 14, 09:03
    Kommentar
    Quipu (span.) oder Khipu (Quechua: „Knoten“) ist der Name der einzigartigen, im dezimalen Stellenwertsystem aufgebauten Knotenschrift der südamerikanischen Indios ab ca. 2.500 v. Chr. bis zu den Inka (ca. 1400 bis 1532) in Altperu vor der Eroberung ihres Reichs durch die Spanier, die sich aus einer Methode zur numerischen Buchhaltung zu einer vollständigen Schrift (fraglich) entwickelte.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Quipu
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Quipu

    Die Knoten von 1 - 10: http://www.indianer-welt.de/bilder/quipu1-9.gif

    Eine sehr umfangreiche "Buchhaltung"
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...
    #124Verfasser oopsy (491382) 22 Mär. 14, 17:15
    Kommentar
    Tierhortung (auch: Tiersammelsucht, engl. animal hoarding) ist das krankhafte Sammeln und Halten von Tieren. Als Animal Hoarder oder Tierhorter werden Personen bezeichnet, die eine Vielzahl von Tieren auf engem Raum halten, ohne die Mindestanforderungen an Nahrung, Hygiene und/oder tierärztlicher Versorgung gewährleisten zu können.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Tierhortung

    Le syndrome de Noé, appelé aussi Animal hoarding (« accumulation d'animaux » en anglais), est une maladie mentale qui consiste à posséder trop d'animaux de compagnie.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Syndrome_de_Noé
    #125Verfasser oopsy (491382) 22 Mär. 14, 20:59
    Kommentar
    Eine Freifallbombe, auch ungelenkte Bombe oder dumme Bombe, ist eine Bombe, die ohne jegliches Lenksystem in ihrer ballistischen Flugbahn auf ihr Ziel fällt. Die Basis für die westlichen Bombenhüllen basieren auf der 1946 von Douglas entworfenen Mk.80-Familie. Diese wird auch als aerodynamische Mehrzweckbombe bezeichnet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Freifallbombe

    Une bombe non guidée, également connu sous le nom de bombe gravitaire, est une bombe conventionnelle largué par un aéronef qui ne contient pas de système de guidage et, par conséquent, ne fait que suivre une trajectoire balistique. Telles étaient le cas des bombes largué par avions, jusqu'à la deuxième moitié de la Seconde Guerre mondiale, et de la grande majorité jusqu'à la fin des années 1980.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Bombe_non_guidée
    #126Verfasser oopsy (491382) 24 Mär. 14, 15:47
    Kommentar
    Dracula lässt grüßen:

    Der Vampirismus
    bezeichnet grundsätzlich eine Affinität zum Blutsaugen – in Literatur und Historie meist wörtlich gemeint, aber auch im übertragenen Sinne zu verstehen: Nämlich als das Gewinnen von (meist überirdischer) Stärke durch das Absaugen fremder Energien. Es gibt also beispielsweise auch Begriffe wie emotionalen oder politischen Vampirismus (ein oft genanntes Beispiel hierfür: das „Ausbluten lassen” der Besatzungsgebiete zur Kolonialzeit).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vampirismus

    Als Renfield-Syndrom (auch klinischer Vampirismus) wird eine psychische Störung bezeichnet, bei der sich der Betroffene zum Blutkonsum hingezogen fühlt. Die Bezeichnung stammt von dem US-amerikanischen Psychiater Richard Noll und bezieht sich auf R.M. Renfield (der allerdings lebende Tiere, u.a. Fliegen und Spinnen, verspeist), eine Romanfigur aus Dracula von Bram Stoker.
    - Autovampirismus - das Trinken des eigenen Blutes, auch Autohemophagia genannt
    - wahrer Vampirismus - Konsum fremden menschlichen Blutes
    http://de.wikipedia.org/wiki/Renfield-Syndrom
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Vampirisme_clinique

    Die Vampir oder Vampyre-Szene ist eine moderne Sub- und Jugendkultur, die in unterschiedlichen Variationen „Vampirismus“ als Form von „Lebensstil“ betrachtet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vampir_(Subkultur)
    #127Verfasser oopsy (491382) 25 Mär. 14, 09:12
    Kommentar
    Der Sommer- oder Trockenschlaf

    Eine andere Erscheinung ist der Sommerschlaf, den Krokodile und Schlangen (z. B. die Todesotter) der heißen Regionen während der trockenen Jahreszeit, meist unter einer Schlammdecke verborgen, halten.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Winterschlaf

    http://www.enzyklo.de/Begriff/Trockenschlaf

    http://universal_lexikon.deacademic.com/31156...
    #128Verfasser oopsy (491382) 25 Mär. 14, 13:28
    Kommentar
    La Zeuzère du poirier, Zeuzera pyrina, est un insecte de l'ordre des lépidoptères, de la famille des Cossidae dont la larve se développe dans le bois des branches et du tronc de plusieurs espèces d'arbres et arbustes. Ce ravageur peut provoquer des dégâts importants sur des arbres fruitiers comme le pommier et le poirier.

    Auf Deutsch heißt der Schmetterling Blausieb oder auch Kastanienbohrer.

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...

     
    #129Verfasser mars (236327) 26 Mär. 14, 09:23
    Kommentar
    Diäten auf dem Prüfstand

    Die Steinzeit-Diät

    G-Free-Diet
    Six weeks to OMG
    Die Buttermich-Diät
    Die Mittelmeer-Diät
    Die Dukan-Diät
    http://www.kleinezeitung.at/magazin/wellness/...
    #130Verfasser oopsy (491382) 27 Mär. 14, 09:29
    Kommentar
    la faluche:

    Grand béret de velours noir traditionnel des étudiants (très rarement porté de nos jours).

    Un étudiant de Bordeaux vers 1900, avec sa faluche:

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...

    #131Verfasser mars (236327) 28 Mär. 14, 13:52
    Kommentar
    Trampolin Wall nennt sich eine neue Extremsportart. Die rasante Mischung aus Turnen und Parkour erobert von Kanada aus die Welt.
    ...
    Einfach nur Salti auf einem Trampolin zu schlagen, war den Bouncern, wie sich die Sportler selber nennen, wohl zu langweilig.
    http://www.netzathleten.de/Sportmagazin/Sport...

    Weitere Quellen: https://www.google.at/#q=trampolin+wall
    #132Verfasser oopsy (491382) 29 Mär. 14, 20:52
    Kommentar
    Blind Dinner / Dinner in the dark / blind essen

    Völlige Dunkelheit und dazu ein mehrgängiges Menü: Beim Dinner in the Dark ist es nicht dunkel, sondern stockfinster. An diesem außergewöhnlichen Abend kann man sich nicht auf seinen Sehsinn verlassen, denn in der Dunkelheit wird man nicht einmal die eigne Hand vor Augen sehen.
    http://at.mydays.com/geschenkideen/dinner-in-...

    Weitere Quellen: https://www.google.at/#q=blind+dinner

    https://www.google.at/#q=dinner+in+the+dark
    #133Verfasser oopsy (491382) 30 Mär. 14, 10:56
    Kommentar
    Meine Damen, habt Ihr schon Stegstrumpfhosen im Kleiderschrank ?

    http://files.edelight.de/img/posts/228x228_by...

    http://ecx.images-amazon.com/images/I/31BWYqo...

    Ich denke, auf diese Modeneuheit werde ich verzichten können.
    #134Verfasser oopsy (491382) 31 Mär. 14, 09:39
    Kommentar
    Ziehfett ist ein spezielles, durch Fraktionierung hergestelltes Fett höherer Schmelztemperatur. Ziehfett wird industriell auch durch Härten (Hydrieren) von pflanzlichen Ölen hergestellt. Die Fraktionierung (physikalische Zerlegung eines Stoffgemischs in die einzelnen Bestandteile) von Fettgemischen erfolgt durch Kristallisieren bei Temperaturen unter der Raumtemperatur und Zentrifugieren. Damit wird eine Abtrennung der Hartfette von den Weichfetten und Ölen erreicht.

    Ziehbutter (Butter-Ziehfett)
    wird zur Herstellung tourierter Teige (Teige, in die schichtweise Fett eingearbeitet wird, wie z. B. Blätterteig) eingesetzt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ziehfett

    So wird es in den Teig verarbeitet: http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/ernaehr...

    Dänemark und Österreich haben diese Fette verboten, da zu viele Transfettsäuren darin enthalten sind. Kurioserweiser ist der Hinweis auf Transfettsäuren in der Zusammensetzung von Lebensmitteln verboten.
    #135Verfasser oopsy (491382) 31 Mär. 14, 17:44
    Kommentar
    Erbschaftspulver

    Arsenik ist seit langem als Mordgift berüchtigt. Seit der Spätantike war es das mit Abstand am meisten verwendete Gift. Die ironische französische Bezeichnung poudre de succession („Erbschaftspulver“) für Arsenik leitet sich von dieser Verwendung als Gift ab. Viele historische Giftmischungen, wie zum Beispiel Aqua Tofana enthielten als wesentlichen Bestandteil Arsenik.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Erbschaftspulver...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Arsen(III)-oxid
    #136Verfasser oopsy (491382) 01 Apr. 14, 10:50
    Kommentar
    Ein spannendes Pilotprojekt: Blutspenden via Drohne

    Blutspender können von zu Hause aus ihr Blut spenden (Blood donation at home). Ein Blutspendeset wird via Drohne (Medicopter) zum Spender geflogen. Ist das Blut im Beutel so bringt es die Drohne ins Krankenhaus.

    Quelle: "nano" im 3 sat am 1.4.2014

    So sieht eine solche Drohne aus: http://www.kreuznach-blog.de/wp-content/uploa...
    #137Verfasser oopsy (491382) 01 Apr. 14, 18:39
    Kommentar
    Printen-Gewürz / Printengewürz

    http://www.ichkoche.at/printengewuerz-a-la-ho...

    Für mich sieht das nach Lebkuchengewürz aus:

    http://www.chefkoch.de/rezepte/34383111857921...
    #138Verfasser oopsy (491382) 04 Apr. 14, 19:43
    Kommentar
    Nun weiß ich, was ein Zigeunerhaken ist:
    http://mundmische.de/bedeutung/9758-Zigeunerhaken
    #139Verfasser LindseyS (898518) 04 Apr. 14, 19:49
    Kommentar
    Danke für den Zigeunerhaken, kannte ich auch nicht.

    Oopsy, Printen sind nicht Lebkuchen. Die schmecken total anders, und es gibt eine weitaus größere Variationsbreite: mit und ohne weiße, herbe, und Milch-Schokolade, harte, weiche, gefüllte, gemandelte ... In Aachen hat man eine sagenhafte Auswahl!

    http://4.bp.blogspot.com/-S8JlOkVngjw/UM4koEV...
    #140Verfasser Dana (236421) 04 Apr. 14, 20:39
    Kommentar
    Danke Dana ! - Danke LindseyS !

    Chuck Chuck - vermutlich das, ist ein Minischlagzeug, das aussieht wie ein Kamm.

    http://www.chuck-chuck.com/

    http://www.youtube.com/watch?v=pElU3QPjxnc
    #141Verfasser oopsy (491382) 05 Apr. 14, 08:34
    Kommentar
    Panorama Wurfkamera

    Man schmeißt sie hoch - und sieht die Welt neu: Ein Berliner Student hat eine Panorama-Wurfkamera entwickelt, mit der man neuartige 360-Grad-Bilder aufnehmen kann.

    Der Clip erläutert, was das genau ist: http://www.youtube.com/watch?v=VHG1RRY986E
    #142Verfasser oopsy (491382) 06 Apr. 14, 14:41
    Kommentar
    Zu #141:

    If a woodchuck could chuck wood, how much wood would a woodchuck chuck?

    P.S. Woodchuck = Murmeltier
    #143Verfasser janvier (253084) 06 Apr. 14, 15:34
    Kommentar
    Wow, janvier :-)
    #144Verfasser Dana (236421) 06 Apr. 14, 18:53
    Kommentar
    Allô, janvier, mars te salue!. Quand est-ce qu’on s’est écrit la derniere fois dans ce forum? Ça fait un moment, je pense, et je suis bien content de te retrouver aujourd’hui.

    Je viens d’apprendre qu’en typographie il n’y a pas seulement des astérisques, mais aussi des obélisques / obèles / obels du grec ὀϐελός, « broche ») C‘est, selon sa forme initiale, le signe diacritique manuscrit ÷, parfois uniquement constitué d'un trait horizontal — (synonyme : virgula, linea jacens), équivalent des tirets cadratins typographiques. En typographie moderne, on appelle aussi obèle un symbole typographique en forme de croix, † (simple, un obèle) ou ‡ (double, un double obèle), dont la fonction et le mode d'utilisation peuvent différer des obèles anciens.

    Astérix et Obélix doivent s’en payer une bonne tranche!
     
    #145Verfasser mars (236327) 06 Apr. 14, 21:48
    Kommentar
    Servus Janvier :-)

    Luftbildarchäologie oder archäologische Flugprospektion oder Luftbildprojektion ist eine Forschungsmethode der Archäologie, bei der archäologische Überreste aus größerer Höhe fotografiert werden. Dabei werden verschiedenste Luftfahrzeuge eingesetzt, z. B. Flugzeuge, Hubschrauber, Ballone und auch Drohnen. Auch Aufnahmen archäologischer Fundstellen, aufgenommen aus dem Weltraum z. B. von Satelliten oder einem Space Shuttle, werden für die Forschung herangezogen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Luftbildarchäologie

    L'archéologie aérienne consiste à photographier à moyenne altitude des zones dégagées et à étudier et interpréter les indices recueillis, invisibles au sol.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Archéologie_aé...

    In einer Doku habe ich noch den Begriff "Satellitenarchäologie" gehört.
    Vgl. dazu: http://www.h-age.net/aktuelles/428-satelliten...
    #146Verfasser oopsy (491382) 07 Apr. 14, 09:16
    Kommentar
    Zu #141: Hier ein ausführlicher Artikel im Tagesspiegel Berlin zum Chuck-Chuck:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/chuck-chuck...

    #147Verfasser mars (236327) 07 Apr. 14, 11:04
    Kommentar
    Le littering : fait de jeter ou d'abandonner des détritus sur la place publique.

    http://www.bafu.admin.ch/dokumentation/fokus/...
    #148Verfasser Clélia (601872) 07 Apr. 14, 12:08
    Kommentar
    @ Clélia, zu "littering" habe ich noch eine deutsche Wiki gefunden; bedaurlicherweise keine in frz. Sprache: http://de.wikipedia.org/wiki/Vermüllung


    Das Wimmelbilderbuch, meist kurz Wimmelbuch genannt, ist eine spezielle Form des Bilderbuchs. Charakteristisch ist oft das im Verhältnis zu anderen Bilderbüchern große Format. Häufig werden Formate größer als A4 gewählt. Auf den sich dann auf dickem Karton meist doppelseitig erstreckenden Bildern wimmelt es von Details, Menschen, Tieren und Dingen, -
    sogenannte Wimmelbilder, von denen auch der Name abgeleitet ist.

    Schon Breughel bediente sich dieser Bilder, nur hießen sie damals noch nicht so: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Pieter...
    Interessant, wenn man mit der Maus über das Bild fährt.

    Hier gleich eine ganze Sammlung von Wimmelbildern: https://www.google.at/search?q=wimmelbild&tbm...
    #149Verfasser oopsy (491382) 07 Apr. 14, 17:21
    Kommentar
    Da verdient aber auch der "Erfinder" des modernen Wimmelbuchs namentliche Erwähnung:

    Ali Mitgutsch .

    "Richtig bekannt wurde er ... erst als Erfinder der Wimmelbücher. Wimmelbücher nennt man Bücher, die auf jeweils einer Doppelseite viele kleine (Alltags-) Szenen in einem großen Bild ohne Text vereinen. Mitgutsch selbst mag es gar nicht, wenn seine Zeichnungen „Wimmelbilder“ genannt werden. Er hat dafür eine eigene Bezeichnung: „sich selbst erzählende Bilderbücher“.Trotzdem ist die Bezeichnung Wimmelbuch beliebt geworden."

    http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexi...
    #150Verfasser Dana (236421) 07 Apr. 14, 18:03
    Kommentar
    Bis heute wusste ich nicht, was eine Schrunde ist.
    In der Reformhaus sah ich Schrunden-Salbe und zu meinem Glück gab es auch eine französische Beschriftung: Pomade anti-gerçures
    http://www.duden.de/rechtschreibung/Schrunde#...
    Siehe Wörterbuch: gerçure
    Siehe Wörterbuch: Schrunde
    #151Verfasser LindseyS (898518) 07 Apr. 14, 18:15
    Kommentar
    Schrunden-Salbe - besonders gut die von 'Allgäuer Latschenkiefer'. Riecht nach Orangen und nicht so furchtbar gesund nach Mentol o. Ä.
    #152Verfasser Schmuckmeier (814719) 07 Apr. 14, 20:48
    Kommentar
    @ Schmuck, danke für den Tipp. Ich hatte meine bisher von der Firma G.... Die riecht wirklich nach gesund und irgendwie auch nach meiner Großmutter und ihren 100.000 Salben und Kräutermixturen.
    #153Verfasser oopsy (491382) 07 Apr. 14, 21:07
    Kommentar
    Barista (pluriel : baristi et bariste au féminin) est un terme d'origine italienne qui désigne une personne derrière un comptoir, servant à la fois des expressos et des boissons alcoolisées. Il signifie aussi approximativement « barman ».
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Barista

    Barista ist eine Berufsbezeichnung für jemanden, der in einer Espressobar bzw. einem Café für die professionelle Zubereitung des Kaffees verantwortlich ist.

    Barista ist das italienische Wort für Barkeeper (Theker), der Plural lautet baristi bzw. bariste. Der Begriff wurde zunächst ins Englische übernommen, wobei die Bedeutung sich leicht verschob. Während ein Barista in Italien alle Arten von Getränken serviert, wird hiermit im englischen Sprachraum jemand bezeichnet, der – vornehmlich in Coffee Shops – Getränke auf der Basis von Espresso fachgerecht zubereitet und serviert. Mit dieser Bedeutung wurde der Begriff schließlich auch in den deutschen Wortschatz übernommen.

    Oft beherrscht ein Barista auch die „Latte Art“, wobei beim Eingießen der aufgeschäumten Milch in den Espresso ein Cappuccino mit Gemälde entsteht.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Barista

    http://www.duden.de/suchen/dudenonline/barista


    Latte Art (von ital. latte, Milch und engl. art, Kunst) nennt man die kreative Gestaltung der Milchschaumoberfläche von Espresso-Getränken mit graphischen Motiven wie Blättern, Blumen, Herzen, abstrakten geometrischen Motiven u.v.m. Meist gestaltet die Latte Art ein Barista. Es werden auch regelmäßige Meisterschaften in der Zubereitung von Latte Art ausgetragen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Latte_Art

    Le Latte art est une technique de réalisation de dessins ou de motifs sur la surface d'un cappuccino. On peut réaliser entre autres le cœur, la rosetta, la tulipe ou encore le dragon, le cygne etc.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Latte_art

    Bilder zur Latte Art:
    http://designbeep.designbeep.netdna-cdn.com/w...

    http://www.kawalatte.eu/

    Latte Artworks by Kazuki Yamamoto
    http://www.demilked.com/3d-latte-art-kazuki-y...
    #154Verfasser oopsy (491382) 08 Apr. 14, 11:22
    Kommentar
    Die Kiwabo = die Kinderwagenbox = die Kinderwagengarage

    So sehen sie aus: https://www.google.at/search?q=kiwabo&source=...

    Wenn mir jemals eine Kiwabo untergekommen sein sollte, habe ich sie sicher nicht registiert. In meiner Wohnhaussiedlung gibt es allerdings eine Menge Räume, wo man seine Fahrräder (auch Kinderwägen ??) abstellen kann.
    #155Verfasser oopsy (491382) 09 Apr. 14, 17:35
    Kommentar
    la syzygie

    En toute saison, particulièrement à l'époque des syzygies (…) la mer est prise soudain d'une tranquillité étrange. (Hugo, les Travailleurs de la mer, II, iii, i.)

    La marche fut reprise. Il était environ deux heures et demie du matin. La mer commençait à monter, et poussée par le vent, cette marée, qui était une marée de syzygie, menaçait d'être très forte. (J. Verne, l'Île mystérieuse, t. I, p. 85.)


    la syzygie: Position de la Lune (et, par ext., d'une planète) en conjonction ou en opposition avec le Soleil (nouvelle Lune et pleine Lune)

     
    #156Verfasser mars (236327) 10 Apr. 14, 09:37
    Kommentar
    Als Sood auch Soot wird eine Zisterne auf Warften bezeichnet, in die das von den Dächern gesammelte Regenwasser geleitet wird. Früher waren die Soode mit Grassoden, später dann mit Holz oder Backsteinmauerwerk ausgekleidet. Bis 1970 war Regenwasser aus Sooden für einige Warften auf den Halligen die einzig mögliche Trinkwasserversorgung.

    Auf dem Festland ist Sood das niederdeutsche Wort für einen normalen (nicht-artesischen) Brunnen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sood


    Eine Warft (auch Warf, Werfte, Worth, Wurt, Terpe oder Wierde genannt) ist ein künstlich aus Erde aufgeschütteter Siedlungshügel, der dem Schutz von Menschen und Tieren bei Sturmfluten.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Warft

    Un terp (du néerlandais, pluriel terpen, en allemand Warft) désigne une élévation artificielle construite par l'homme afin d'accueillir un habitat protégé de l'eau et en particulier du mouvement des marées dans les plaines littorales.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Terp
    #157Verfasser oopsy (491382) 10 Apr. 14, 11:41
    Kommentar
    Die Baumheide (Erica arborea) ist eine baumartig wachsende Pflanzenart der Gattung der Heidekräuter (Erica) aus der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae). Die Handelsbezeichnung für das Holz der Baumheide, das im Tabakpfeifenbau verwendet wird, ist Bruyèreholz (von frz. bruyère = Erica).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Baumheide
    #158Verfasser oopsy (491382) 11 Apr. 14, 10:22
    Kommentar
    Unter dem Lazarus-Effekt versteht man die Wiederauffindung von Tierarten, die als ausgestorben galten. Der Begriff ist der biblischen Geschichte von der Wiedererweckung des Lazarus durch Jesus entlehnt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Lazarus-Effekt

    Le taxon Lazare est un phénomène de réapparition d'un taxon ou espèce présumée éteinte. Ce terme vaut aussi bien pour les espèces animales que pour tous les organismes.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Taxon_Lazare

    Die Wissenschaft glaubt, dass der Megalodon überlebt haben könnte: Siehe auch: Tierisches - #186 # 186

    Um Haie anzulocken wird eine Lockspur aus blutigen tierischen Resten gelegt. Diese Reste nannte die Dokumentation "Tscham" (phonetisch). Ich konnte leider nicht feststellen, ob es ein "Jam" bzw. auch ein "Jum"/"Djum" für Haie gibt.

    Ihr wisst sicher mehr.

    In diesem Zusammenhang habe ich gerade Rubby-Dubby gefunden: Schon lange vor Erreichen des eigentlichen Fanggebietes schleppt das Boot mehrere "Rubby-Dubby" nach, kleine Netzbeutel, die prall mit Köpfen und Innereien des von Kanalhaien besonders geschätzten Fisches Pilchard gefüllt sind. Das unablässig ausströmende Fischöl bildet einen "Geruchspfad", der die auf den Geschmack gebrachten Tiere zum Fangplatz locken soll.
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-4617282...
    #159Verfasser oopsy (491382) 13 Apr. 14, 10:58
    Kommentar
    Als Leinpfad oder Treidelpfad, Bomätscherpfad (Sachsen), Treppelweg (Österreich) oder Reckweg (Schweiz) wird ein Weg unmittelbar am Flussufer bezeichnet, der angelegt wurde, damit Menschen und Zugtiere (zum Beispiel Pferde) hölzerne Frachtschiffe flussaufwärts ziehen konnten. Auch am Ufer von Kanälen finden sich solche Wege. Den Vorgang nannte man treideln. Die Schiffe waren über ein Tauwerk mit den auf den Leinpfaden gehenden Treidelpferden und Treidlern verbunden.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Leinpfad

    Le halage est un mode de traction terrestre des péniches et des coches d'eau. Sans se substituer aux fonctions écologiques d'une vraie berge, cet aménagement joue encore un certain rôle de corridor biologique
    Il nécessite un chemin dégagé et mis hors d'eau qui longe de près la berge des voies d'eau navigables et que les francophones nomment « chemin de halage ».
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Halage

    Leo: Siehe Wörterbuch: halage
    #160Verfasser oopsy (491382) 14 Apr. 14, 10:31
    Kommentar
    Datenmakler

    Ich nehme einmal an, sein Aufgabengebiet geht weit über den Adressenhandel hinaus.
    #161Verfasser oopsy (491382) 14 Apr. 14, 18:50
    Kommentar
    Die vergessene Krippe

    Die Weihnachtskrippe ist allen bekannt. Was nur wenige wissen: Es gibt auch eine Passionskrippe. Über den Kreuzweg im Miniatur-Format. Von Carmen Oster.
    http://www.kleinezeitung.at/allgemein/ostern/...

    Passionskrippe,Osterkrippe,Fastenkrippe

    https://www.google.at/#q=passionskrippe

    Bilder: https://www.google.at/search?q=passionskrippe...
    #162Verfasser oopsy (491382) 15 Apr. 14, 18:07
    Kommentar
    Unter einem Grid-Girl (auch Race-Queen, Pit-Babe oder Umbrella- bzw. Paddock-Girl) versteht man eine Hostess, die als fester Bestandteil des Streckenpersonals im Motorsport zu Promotionszwecken eingesetzt wird. Ihre offizielle Aufgabe besteht darin, auf dem sogenannten Starting-Grid** einen Schirm über den Fahrer zu halten, während an seinem Fahrzeug noch gearbeitet wird respektive unmittelbar vor dem Rennstart ein Schild mit seiner Startnummer zu präsentieren. Darüber hinaus kommen sie nach den Rennen auch bei Siegerehrungen zum Einsatz.

    Ein weiterer typischer Einsatzbereich ist ihre Präsenz auf Automobil- oder Motorradausstellungen.

    Die Tradition des Einsatzes von Hostessen im Boxenbereich geht auf die japanischen Teams der 1960er-Jahre zurück (z. B. Rosa Ogawa (jap. 小川 ローザ)).

    Während der Einsatz von Hostessen im Boxenbereich in manchen europäischen Ländern als eher niedere Tätigkeit angesehen und sie mit pejorativen Begriffen wie „Boxenluder“ belegt werden, sind beispielsweise die japanischen race queens (レースクイーン, rēsu kuīn) hoch angesehene Helferinnen der Rennveranstalter.
    [Meine Hervorhebungen]
    http://de.wikipedia.org/wiki/Grid-Girl

    ** Starting-Grid ist der englische Ausdruck für einen Startplatz, respektive Startaufstellung, vorwiegend im Motorsport. Der Begriff Grid hat im Englischen verschiedene Bedeutungen. In diesem Kontext kann er mit Rasterfeld übersetzt werden. Umgangssprachlich wird er auch Startgrid oder schlicht Grid genannt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Starting-Grid
    #163Verfasser oopsy (491382) 18 Apr. 14, 10:53
    Kommentar
    #164Verfasser oopsy (491382) 19 Apr. 14, 10:50
    Kommentar
    Als Kabotage 

    bezeichnet man das Erbringen von Transportdienstleistungen innerhalb eines Landes durch ein ausländisches Verkehrsunternehmen (bzw. das Recht, dies zu tun). Der Begriff kommt ursprünglich aus der Seefahrt, vom französischen caboter (an der Küste entlang, „von Kap zu Kap“ fahren). Man verwendet ihn seit langem für
    Luftverkehr (Freiheiten der Luft Nr. 8 und 9),
    Landverkehr,
    Seeverkehr (siehe Short sea shipping),

    und zwar für Personentransporte oder für Gütertransporte.

    Ursprünglich bedeutet Kabotage einfach „Transportdienstleistungen innerhalb eines Landes“. Heute versteht man unter Kabotage speziell „Transportdienstleistungen innerhalb eines Landes, die von ausländischen Verkehrsunternehmen erbracht werden“.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kabotage

    Die franz. Wiki weicht von dieser Begriffsbestimmung ab und definiert wie folgt: Le cabotage est l'acheminement de marchandises ou de passagers sur une courte distance.

    On peut différencier le cabotage national (entre ports d'un même pays), le cabotage international (entre ports de différents pays) et le cabotage au sein d'une même mer (ex.: le cabotage méditerranéen).
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Cabotage

    Leo: Siehe Wörterbuch: cabotage
    #165Verfasser oopsy (491382) 21 Apr. 14, 12:04
    Kommentar
    "Quant(s)"

    Quants: Wie Computer die Märkte bewegen
    Still und heimlich wälzen Computerprogramme die Finanzmärkte um. Marktbeobachter sehen schon das Ende traditioneller Aktienfonds, die noch auf das Gespür von Starmanagern setzen. Die Vorteile der neuen Quant-Fonds sind bestechend - aber krisenfest sind sie nicht.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/quants-wie-c...

    A quantitative analyst, or quant, is a person who specializes in the application of mathematical and statistical methods – such as numerical or quantitative techniques – to financial and risk management problems. Similar work of industrial mathematics is done in most other modern industries, but the work is not always called quantitative analysis.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Quantitative_analyst

    En finance, l'analyse quantitative est l'utilisation de mathématiques financières, souvent dérivées des probabilités, pour mettre au point et utiliser des modèles permettant aux gestionnaires de fonds et autres spécialistes financiers de s'attaquer à deux problèmes.
    Les analystes quantitatifs, surnommés « quants », ont une formation à la fois mathématique et financière. Ils travaillent dans les banques, sociétés financières et autres institutions et entreprises ayant des activités liées à la finance. Les «quants» ont une solide formation en probabilités et calcul différentiel.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Analyse_quantita...

    Die herkömmliche Bedeutung von Quant:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Quant
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Quantum
    #166Verfasser oopsy (491382) 22 Apr. 14, 10:55
    Kommentar
    Ein paar hübsche Neusprech-Ausdrücke finden sich im "Lästerlexikon M wie... MacGyver, Miki, Modenazi".

    Kostprobe unter:

    http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/la...

    #167Verfasser Dana (236421) 22 Apr. 14, 13:25
    Kommentar
    Danke Dana ! Deinem Zeitungsartikel entnehme ich, dass meine guten "alten" Sneakers mittlerweile Chucks heißen.

    Chucks: https://www.google.at/search?q=chucks&tbm=isc...

    Sneakers: https://www.google.at/search?q=sneakers&sourc...
    #168Verfasser oopsy (491382) 22 Apr. 14, 15:27
    Kommentar
    Gerade einmal 275 Gluglus: Die Stichstimme

    Entscheidet am Sonntagabend die Stichstimme?
    http://www.sueddeutsche.de/kultur/ard-sabine-...

    Die Höhe des Mindestlohns soll künftig eine Kommission aus Arbeitgebern und Arbeitnehmern festlegen, in der der Vorsitzende die Stichstimme hat.
    http://www.cicero.de/presse/bda-praesident-si...

    Der jeweils mit der Sprecherfunktion beauftragte Programm-Geschäftsführer führt den Vorsitz in der Beauftragtenkonferenz und hat bei Stimmengleichheit die Stichstimme.
    http://www.phoenix.de/content/phoenix/der_sen...

    In diesem Zusammenhang kenne ich die Dirimierung: Dirimierung (von lat. dirimere: trennen, beenden, scheiden, entscheiden) ist eine in Österreich übliche Bezeichnung für die Regel, wie bei einem Normen- oder Stimmengleichstand eine Entscheidung herbeigeführt werden kann. Treffen zum Beispiel verschiedene AGB aufeinander, muss es eine Regel geben, welche im Streitfall vorgehen. Darf bei Stimmengleichheit in einem Gremium der Vorsitzende entscheiden, spricht man von Dirimierungsrecht.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dirimierung

    Anders ausgedrückt: In einem Spruchkörper mit ungerader Stimmenanzahl hat ein vorher bestimmtes Mitglied die entgültige Entscheidung in der Hand.
    #169Verfasser oopsy (491382) 23 Apr. 14, 10:59
    Kommentar
    Unter Friedhofszwang wird eine Vorschrift verstanden, die es verbietet, die physischen Reste eines toten Menschen (also den Sarg mit Leiche oder die Urne mit Asche) an einem anderen Ort als auf einem Friedhof aufzubewahren. Im Falle der Feuerbestattung ergeben sich Alternativen für den Friedhofszwang. So ist eine sogenannte Seebestattung möglich, ergänzt wird dieses durch den Einsatz der „Asche zur freien Verfügung“.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Friedhofszwang

    Interessant dazu die Kritik und ihre Begründung.
    #170Verfasser oopsy (491382) 24 Apr. 14, 10:21
    Kommentar
    Jeder wird es kennen:

    das Zungenspitzen-Phänomen oder neudeutsch Tip-of-the-Tongue state (TOT)

    wenn einem ein Wort auf der Zungenspitze liegt, aber nicht einfallen will.

    Es gibt auch:

    TOT-Phänomen - TOT-gefährdet.
    #171Verfasser Dana (236421) 25 Apr. 14, 08:39
    Kommentar
    Der Benitoit (frz. la bénitoïte) ist ein seltenes, saphirblaues (selten rosa) Mineral; ein Silikat, das Barium, Cäsium, Fluor, Eisen, Lithium, Mangan, Niob und Titan enthält und fast ausschließlich aus dem Serpentinkörper des New Idria Minengebietes nahe des San Benito Flusses im San Benito County / Kalifornien gewonnen wird.

    #172Verfasser mars (236327) 26 Apr. 14, 09:53
    Kommentar
    Ein Longboard (engl. longboard, ‚Langbrett‘) ist eine spezielle Art von Skateboard. Es ist länger als die gewöhnlichen Boards – in der Regel ist es zwischen 90 und 150 Zentimeter lang – und hat dementsprechend einen größeren Achsabstand (wheelbase).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Longboard_(Skate...
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Longskate



    City-Wheel: Elektische Einräder erobern die Stadt
    http://www.krone.at/Videos/City-Wheel_Elektis...

    Hier kommt das „city-wheel“


    Das nächste Fortbewegungsmittel für Menschen in der Stadt? Es geht nicht in den Prater, gemeint ist ein elektronisches Einrad.

    So sieht ein City-Wheel aus: http://www.manager-magazin.de/images/image-55...

    http://oekastatic.orf.at/static/images/site/o...
    #173Verfasser oopsy (491382) 26 Apr. 14, 10:48
    Kommentar
    Fettschürze

    Bei einer Fettschürze handelt es sich, wie der Name schon vermuten lässt, um hängende Haut, die infolge einer Schwangerschaft oder einer massiven Gewichtsabnahme entstanden ist und sich nicht mehr hinreichend zurückbildet.
    http://www.medclinicen.de/bauchstraffung/fett...

    Eine Fettschürze entsteht bspw. wenn ein extrem übergewichtiger Mensch sehr viel abnimmt. Dann kann an der Bauchzone ein schlaffer u. mit Fett gefüllter Hautlappen "übrig" bleiben. (Das Bindegewebe kann bei der Gewichtsabnahme nicht mithalten u. dadurch entsteht dieser Hautlappen.) Diesen nennt man Fettschürze.
    https://de.answers.yahoo.com/question/index?q...

    Linguee: http://www.linguee.de/deutsch-franzoesisch/se...
    #174Verfasser oopsy (491382) 27 Apr. 14, 11:07
    Kommentar
    Der Begriff Kohlenhydratminimierung bzw. Low-Carb (von engl. carb, Abkürzung für carbohydrates - Kohlenhydrate) bezeichnet verschiedene Ernährungsformen oder Diäten, bei denen der Anteil der Kohlenhydrate an der täglichen Nahrung reduziert wird. Motivation ist häufig eine erwünschte Gewichtsreduktion, als Therapie einer Stoffwechselerkrankung oder als allgemeine Ernährungsform mit erhofften positiven prophylaktischen Gesundheitsauswirkungen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Low-Carb
    #175Verfasser oopsy (491382) 28 Apr. 14, 09:58
    Kommentar
    In den 1920er Jahren bezeichnete der Ausdruck Flapper (engl. „jemand, der flattert“) eine neue „Art“ junger Frauen, die kurze Röcke und kurzes Haar trugen, Jazz hörten und sich über die Regeln des „guten Benehmens“ selbstbewusst hinwegsetzten. Die Flapper galten in ihrer Zeit als keck und frech, weil sie sich schminkten, hochprozentigen Alkohol tranken und rauchten.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Flapper

    Le terme garçonne qualifie un courant de mode du XXe siècle qui s'est manifesté pendant les années folles, entre 1919 à la sortie de la Première Guerre mondiale et 1929, début de la crise économique et sociale.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Garçonne_(mode)

    Flappers - The Roaring Twenties
    http://www.youtube.com/watch?v=3svvCj4yhYc
    #176Verfasser oopsy (491382) 29 Apr. 14, 11:05
    Kommentar
    Kinderverzahrer
    Mann oder Frau mit wesentlich jüngerem Sexualpartner
    http://de.pons.com/%C3%BCbersetzung?q=cradle-...

    jmd. der Kinder verschleppt und [sexuell] missbraucht
    http://www.ostarrichi.org/wort-1197-at-Kinder...

    Was davon ist richtig, liebe Muttersprachler?
    Die Erklärung von Pons ist auf jeden Fall richtig für cradle-snatcher. Es gibt auch das Verb to cradle-snatch.
    #177Verfasser LindseyS (898518) 29 Apr. 14, 14:10
    Kommentar
    Wedge (von englisch wedge = „Keil“) bezeichnet:

    - im Golfsport Schläger für kürzere Distanzen, siehe Golfschläger#Wedges

    - in der Archäologie Megalithbauten der späten Jungsteinzeit und der frühen Bronzezeit, siehe Wedge tomb

    - in der Küche bzw. Kochkunst (üblicherweise im Plural: Wedges) →Kartoffelspalten

    - in der Mathematik Symbole - siehe den Link

    - in der Medizin den Druck beim Verschließen der Pulmonalarterie mittels eines Ballonkatheters, siehe Wedge-Druck

    - in der Modewelt einen hochhackigen Schuh mit keilförmigem Absatz, meist im Plural gebraucht: Wedges oder Wedgies

    - in der Tontechnik keilförmige Lautsprecher für die Bühnen, siehe Monitoring (Tontechnik)

    - Wedge Antilles, ein Figur aus dem Star Wars-Universum, siehe Figuren aus Star Wars#Wedge Antilles

    Wedge oder Wedge-Produkt bezeichnet:

    - das Keilprodukt () der Graßmann-Algebra (engl.: wedge product) in der Differentialgeometrie

    - Wedge-Produkt (Topologie), in der Topologie das Koprodukt () in der Kategorie der punktierten topologischen Räume (engl.: wedge sum)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wedge
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Wedge
    http://en.wikipedia.org/wiki/Wedge
    #178Verfasser oopsy (491382) 30 Apr. 14, 09:03
    Kommentar
    Hübsch und bildhaft sind ein paar Zusammensetzungen mit Pendler:

    Nahpendler
    Fernpendler
    Einpendler
    Auspendler


    https://de.wikipedia.org/wiki/Pendler

    Man versteht auf Anhieb, was gemeint ist. Gleichwohl nicht unbedingt vertraut.
    #179Verfasser Dana (236421) 30 Apr. 14, 09:11
    Kommentar
    Die vertrauliche Geburt wird ab morgen gesetzliche Wirklichkeit.

    "Schwangere in Not können ihr Kind auf Wunsch zunächst vertraulich, also unter Pseudonym, in einer Klinik oder bei einer Hebamme zur Welt zu bringen. Die Daten der Mutter sollen aber von einer Beratungsstelle festgehalten und versiegelt im Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben hinterlegt werden. Wenn das Kind 16 Jahre alt ist, hat es die Möglichkeit, die Identität seiner Mutter zu erfragen. Falls die Mutter sich noch immer nicht zu erkennen geben möchte, muss ein Familiengericht entscheiden, ob der Wunsch der Mutter nach Anonymität oder das Interesse des Kindes höher zu bewerten ist."
    http://www.tagesschau.de/inland/vertrauliche-...
    #180Verfasser Dana (236421) 30 Apr. 14, 18:49
    Kommentar


    Schmerzasymbolie w, E asymbolia for pain,
    Fehlen normaler schmerzbezogener Reaktionen;
    Unfähigkeit, die Bedeutung eines Schmerzes zu verstehen. Ursache ist eine ein- oder beidseitige Läsion im linken Scheitellappen oder eine Diskonnektion von affektiven Hirnregionen. Asomatognosie, Asymbolie.
    http://www.spektrum.de/lexikon/neurowissensch...

    http://www.gesundheit.de/lexika/medizin-lexik...

    http://en.wikipedia.org/wiki/Pain_asymbolia
    #181Verfasser oopsy (491382) 01 Mai 14, 10:42
    Kommentar
    No-Spy-Abkommen vor dem Aus
    Ein Anti-Spionage-Abkommen zwischen Deutschland und den USA wird es aller Voraussicht nach nicht geben.
    http://www.tagesschau.de/ausland/steinmeier-k...

    Schlagwort: No-Spy-Abkommen

    http://www.zeit.de/schlagworte/themen/no-spy-...

    http://www.handelsblatt.com/politik/internati...
    #182Verfasser oopsy (491382) 02 Mai 14, 09:20
    Kommentar
    Campusbalz: Warum die Uni das perfekte Flirtrevier ist
    http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/ca...

    Die U-Bahn, ein klebriges Flirtrevier
    http://derstandard.at/1209639

    ;-))
    #183Verfasser oopsy (491382) 04 Mai 14, 15:17
    Kommentar
    In Österreich lange umstritten:

    Zentralmatura
    an AHS**

    Die Zentralmatura an AHS setzt sich aus drei Säulen zusammen, sogenanntes Drei-Säulen-Modell:
    1. Säule: Vorwissenschaftliche Arbeit, Präsentation und Diskussion
    2. Säule: Klausurprüfung, sogenannte schriftliche Prüfung
    3. Säule: Mündliche Prüfung

    Die Schülerinnen/die Schüler können selbst entscheiden, ob sie drei schriftliche und drei mündliche oder vier schriftliche und zwei mündliche Prüfungen ablegen wollen.

    Die neue Reifeprüfung ist modular aufgebaut, das bedeutet, dass eine Schülerin/ein Schüler trotz negativer Leistung(en) in der ersten oder der zweiten Säule zur mündlichen Prüfung antreten kann.
    https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/publi...

    ** AHS = Allgemein bildende höhere Schule
    #184Verfasser oopsy (491382) 06 Mai 14, 09:57
    Kommentar
    Drag and Drop, oft auch Drag & Drop oder Drag'n'Drop, deutsch „Ziehen und Ablegen“, kurz D&D, ist eine Methode zur Bedienung grafischer Benutzeroberflächen von Rechnern durch das Bewegen grafischer Elemente mittels eines Zeigegerätes. Ein Element wie z. B. ein Piktogramm kann damit gezogen und über einem möglichen Ziel losgelassen werden.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Drag_and_Drop

    Le glisser-déposer
    (terme recommandé en France par la DGLFLF et au Québec par l'OQLF, comme traduction de l'anglais drag-and-drop, aussi appelé cliquer-glisser) est dans une interface graphique une méthode consistant à utiliser une souris, pavé ou écran, pour déplacer d'un endroit à un autre un élément graphique présent sur l'écran d'un smartphone, tablette ou ordinateur.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Glisser-déposer

    Leo: Siehe Wörterbuch: glisser-déposer
    #185Verfasser oopsy (491382) 07 Mai 14, 09:09
    Kommentar
    Merkwürdige Genderblüten im Englischen:

    L’anglais du troisième sexe : « Ze went to hir bedroom »

    Sur les campus universitaires, la contestation des pronoms va plus loin. Plutôt que de choisir entre « lui » et « elle », les militants prônent un pronom totalement neutre : « ze ». « Hir » serait le complément d’objet. « Hirs », le pronom possessif. Au lieu de dire : « She went to her bedroom » (elle est allée dans sa chambre), ou « He went to his bedroom » (il est allé dans sa chambre), la neutralité exigerait le très aérien « Ze went to hir bedroom ». Sans oublier le pluriel, qu’on ne saurait priver de sa neutralité : « E went to eir bedroom ».

    Die ganze Herrlichkeit findet sich hier:

    http://clesnes.blog.lemonde.fr/2014/05/07/lan...

    In Deutschland ging in den letzten Tagen die geschlechtsneutrale Endung -x durch die Presse:

    Geht es nach Lann Hornscheidt, dann wird es künftig anstatt "Professor" oder "Professorin" nur noch "Professx" heißen.

    http://www.deutschlandradiokultur.de/berliner...
    #186Verfasser Dana (236421) 07 Mai 14, 09:51
    Kommentar
    Als Hypertrichose oder Hypertrichosis (gr. ὑπέρ: über, θρίξ: Haar) bezeichnet man das Symptom einer über das übliche Maß an geschlechtsspezifischer Behaarung hinausgehenden Haardichte bzw. eine Behaarung an sonst stets unbehaarten Stellen. Die Hypertrichose kann lokal begrenzt an einzelnen Stellen auftreten (beispielsweise als behaarter Naevus pilosus, Tierfellnävus) oder den gesamten Körper mit Ausnahme der Fußsohlen und Handflächen betreffen.
    ....
    In früheren Jahrhunderten waren sogenannte Haarmenschen in vielen Fällen der Schaulust ihrer Umgebung ausgesetzt; sie nutzten ihre körperliche Besonderheit teils aber auch, mehr oder weniger freiwillig, als Quelle ihres Lebensunterhaltes. In der Renaissance lebten Haarmenschen an den königlichen Höfen Frankreichs, Italiens und der Niederlande, wo sie unterrichtet wurden und als menschliche Kuriositäten Teil des Hofstaates waren.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hypertrichose

    L’hypertrichose
    est le symptôme d'un dérèglement hormonal qui se manifeste, chez l'homme ou la femme, par une pilosité envahissante sur une partie du corps ou sa totalité. Le terme est issu du grec hyper : « avec excès », et thrix, trikhos : « poils ».
    Synonymes : polytrichie, polytrichose, trichauxis.
    Ne pas confondre avec l'hirsutisme qui est l'apparition d'une pilosité de type masculine normale chez la femme.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Hypertrichose

    http://fr.wikipedia.org/wiki/Hirsutisme
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hirsutismus
    #187Verfasser oopsy (491382) 08 Mai 14, 10:17
    Kommentar
    Isicathamiya ist eine Gesangstradition der südafrikanischen Zulu und wird ausschließlich von Männerchören praktiziert.

    Der Name bedeutet übersetzt „auf Zehenspitzen“ oder „beim Anschleichen“. Isicathamiya unterscheidet sich vom traditionellen Mbube-Gesang („Löwe“), der lauter und kraftvoller gesungen wird. Beim Isicathamiya wird hingegen mehr Wert auf das harmonische Zusammenspiel der verschiedenen Stimmen gelegt. Der Name bezieht sich außerdem auf den speziellen Tanzstil der Sänger, wie er zum Beispiel von der international bekannten Gruppe Ladysmith Black Mambazo demonstriert wird. Bei diesem Tanz bewegen sich die Tänzer häufig auf den Fußspitzen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Isicathamiya
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Isicathamiya

    Ich nehme an, das ist so ein Gesang von der o.g. Gruppe Ladysmith Black Mambazo
    http://www.youtube.com/watch?v=28VafAxaHpM

    Die Gruppe gemeinsam mit Miriam Makeba
    http://www.youtube.com/watch?v=MFW7845XO3g
    #188Verfasser oopsy (491382) 09 Mai 14, 11:28
    Kommentar
    Geocaching (['dʒiːoʊ̯kæʃɪŋ] oder ['geːokɛʃɪŋ], von griechisch γῆ, gē „Erde“ und englisch cache „geheimes Lager“), auch GPS-Schnitzeljagd genannt, ist eine Art elektronische Schatzsuche oder Schnitzeljagd. Die Verstecke („Geocaches“ ['geːokɛʃs], kurz „Caches“ [kɛʃs]) werden anhand geographischer Koordinaten im Internet veröffentlicht und können anschließend mit Hilfe eines GPS-Empfängers gesucht werden. Mit genauen Landkarten ist auch die Suche ohne GPS-Empfänger möglich.

    Ein Geocache ist in der Regel ein wasserdichter Behälter, in dem sich ein Logbuch sowie verschiedene kleine Tauschgegenstände befinden. Der Besucher kann sich in ein Logbuch eintragen, um seine erfolgreiche Suche zu dokumentieren.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Geocaching

    Le géocaching (ou geocaching) est un loisir qui consiste à utiliser la technique du géopositionnement par satellite (GPS) pour rechercher ou dissimuler un contenant (appelé « cache » ou « géocache ») dans divers endroits à travers le monde. Une géocache typique est constituée d’un petit contenant étanche et résistant comprenant un registre des visites et un ou plusieurs « trésors », généralement des bibelots sans valeur. Plus de deux millions de géocaches sont répertoriées dans 222 pays sur les différents sites web communautaires dédiés à ce loisir.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Géocaching

    Leo hat eine Anfrage: Siehe auch: Geocaching
    #189Verfasser oopsy (491382) 10 Mai 14, 09:58
    Kommentar
    Unter Fangen und Freilassen (eng. Catch and Release, nachfolgend auch C & R genannt) versteht man in der Angelfischerei das schonende Zurücksetzen von gefangenen Fischen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fangen_und_Freilassen

    Le no-kill (de l'anglais « pas de mise à mort ») est une pratique développée par les pêcheurs sportifs américains au cours du XXe siècle d'abord pour les salmonidés, puis pour d'autres espèces.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/No-kill
    #190Verfasser oopsy (491382) 11 Mai 14, 11:33
    Kommentar
    Un aérostier ...

    est un pilote d'un aérostat,

    alors qu'un aéronaute est toute personne qui voyage en aérostat (dans une montgolfière).

    #191Verfasser mars (236327) 12 Mai 14, 12:54
    Kommentar
    #192Verfasser oopsy (491382) 17 Mai 14, 16:51
    Kommentar

    héliciculture n. f.
    :

    Didact. Élevage des escargots (pratiqué dans les escargotières).

     
    #193Verfasser mars (236327) 18 Mai 14, 11:27
    Kommentar
    MERS-CoV (Middle East respiratory syndrome coronavirus) ist ein im Jahre 2012 erstmals identifiziertes Virus aus der Familie der Coronaviren (Coronaviridae), das beim Menschen eine schwere Infektion der Atemwege, Lungenentzündung und Nierenversagen verursachen kann. Bislang hatten alle Infektionen ihren Ursprung im Nahen Osten mit Schwerpunkt in Saudi-Arabien.
    http://de.wikipedia.org/wiki/MERS-CoV

    Le coronavirus du syndrome respiratoire du Moyen-Orient (MERS-CoV pour Middle East respiratory syndrome coronavirus, anciennement NCoV pour novel coronavirus) est le nom d'un variant de coronavirus hautement pathogène découvert en 2012, provoquant en particulier un symptôme de pneumonie aiguë.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Coronavirus_du_s...

    Meine Quelle: http://derstandard.at/1399507730847/Behandlun...
    #194Verfasser oopsy (491382) 19 Mai 14, 11:08
    Kommentar
    Als Google Doodle 

    (dt. Gekritzel, Kritzelei) wird die Veränderung des Google Logos bezeichnet. Seit 1998 wird das Logo zu besonderen Anlässen, wie z. B. Geburtstagen, Wahlen oder verschiedenen Jahrestagen, verändert. Meistens sind die Buchstaben noch zu erkennen. Zusätzlich sind diese Logos statt mit der Google-Homepage mit einer Suchanfrage mit dem entsprechenden Thema als Suchtitel verlinkt. Normalerweise ist ein Google-Doodle so lange, wie der Anlass gegeben ist, auf der Google-Seite zu sehen. Seit 2011 gibt es ein US-Patent auf die Doodles. Bis Anfang des Jahres 2014 sind knapp 1.900 Google Doodles verzeichnet (siehe weiter unten im Abschnitt Zahlen).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Google_Doodle

    Le logo de Google, utilisé par le moteur de recherche américain Google, a été dessiné par Ruth Kedar et utilise la police d'écriture Catull1. Il est régulièrement modifié pour célébrer des événements particuliers, comme les fêtes nationales ou les Jeux olympiques. Ces logos modifiés sont connus sous le nom de Google Doodles (doodle signifie « gribouillage » en anglais). YouTube, qui appartient à Google depuis 2006, modifie également son logo pour certains événements, ces logos modifiés étant officieusement appelés Yoodles.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Logo_de_Google
    #195Verfasser oopsy (491382) 20 Mai 14, 10:25
    Kommentar
    Startup bzw. Start-up steht für

    - ein junges Unternehmen, siehe Unternehmensgründung für größere und Existenzgründung für kleinere Betriebe
    - ein Berufseinstiegsprogramm für Hochschulabsolventen, siehe Trainee
    - Startup (Film), einen US-amerikanischen Spielfilm
    - Startup.com, einen Dokumentarfilm über die Gründung einer Dotcom-Firma
    - Startup Clearance, eine Freigabe der Flugsicherung in der Luftfahrt, siehe Clearance (Luftfahrt)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Startup
    #196Verfasser oopsy (491382) 21 Mai 14, 08:08
    Kommentar
    Als Yufka (türkisch) bezeichnet man entweder einen (dünn ausgewallten) Teig der türkischen Küche (Yufka-Hamur) oder vor allem in ländlichen Gebieten der Türkei auch ein weit verbreitetes und sehr dünnes Fladenbrot, das aus diesem Teig gemacht wird und auf speziellen Rund-Blechen (siehe Sac) gebacken wird (Yufka-Ekmek). Inzwischen gibt es jedoch auch industriell hergestellte Yufka-Teigblätter und -Fladenbrote, die in normalen Backöfen (vor)gebacken werden und meist weitere Verwendung finden.

    In der westlichen Küche werden diese Teigblätter auch Fillo- oder Filoteig genannt und seit den 1990er Jahren zunehmend als Umhüllung für zarte Fleisch- und Fischteile geschätzt, die so sanft gebraten oder gebacken werden können.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Yufka
    #197Verfasser oopsy (491382) 22 Mai 14, 08:00
    Kommentar
    Yufka kann man prima für Strudel (in der dünnen kuk-Variante) benutzen.
    #198Verfasser Dana (236421) 22 Mai 14, 09:44
    Kommentar
    Dana, ich habe mir einmal Wan Tans mit dem Filoteig aus Speiseresten gemacht. Sie sind mir gar nicht so schlecht gelungen.

    Denkzettelwahl / Denkzettelwähler

    http://www.duden.de/rechtschreibung/Denkzettelwahl
    #199Verfasser oopsy (491382) 25 Mai 14, 11:13
    Kommentar
    Alibi-Agentur

    Alibi-Agentur: Faule Ausreden auf Bestellung - Spiegel Online
    http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/al...

    http://www.alibi-profi.de/

    Seitensprung: Alibi-Agentur
    http://www.woman.at/a/seitensprung-alibi-agentur

    #200Verfasser oopsy (491382) 26 Mai 14, 09:43
    Kommentar
    Christmas-Faktor

    Ein angeborener Mangel des Christmas-Faktors liegt bei einer Bluterkrankheit (Hämophilie B) vor. Erworbene Mangelzustände treten bei Vitamin-K-Mangel oder dem Vorhandensein von Autoantikörpern gegen den Christmas-Faktor (z. B. Lupus erythematodes) auf.

    Der Christmas-Faktor wurde nach Stephen Christmas benannt, dem fünfjährigen Patienten, an dem 1952 erstmals die Hämophilie B und ihr Vererbungsmuster beschrieben wurden. Dass die Veröffentlichung im British Medical Journal ausgerechnet in der Weihnachtsausgabe vom 27. Dezember erschien, war wohl mehr Zufall und jedenfalls nicht entscheidend für die Namensgebung.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Christmas-Faktor
    #201Verfasser oopsy (491382) 29 Mai 14, 09:16
    Kommentar
    Geeks is a 2004 film that examines why people acquire an interest in "geeky" subjects such as Japanese Anime, Star Wars, Star Trek and the film The Nightmare Before Christmas.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Geeks_(film)

    Meine Quelle:
    Web-Quiz: Wie gut kennen Sie Geek-Filme?
    http://derstandard.at/2000001563613/Web-Quiz-...
    #202Verfasser oopsy (491382) 01 Jun. 14, 09:51
    Kommentar
    La litre

    Tout le monde connaît le litre, mais la litre ?

    „Dans les églises gothiques, les seigneurs faisaient peindre, en dehors de leurs chapelles, une litre, large bande couverte de leurs écussons de famille.“ (Lenoir, Archit. monast., 1856, p. 226).

    #203Verfasser mars (236327) 04 Jun. 14, 09:29
    Kommentar
    Als Identitäre Bewegung 

    wird die Gesamtheit mehrerer lose verbundener Gruppierungen bezeichnet, die von der Neuen Rechten entwickelte Ideen des Ethnopluralismus aufgreifen. Ziel dieser Gruppierungen ist die Aufrechterhaltung einer nationalen und/oder europäischen „Identität“, die die Protagonisten dieser Gruppen von einer befürchteten „Islamisierung“ bedroht sehen.

    Die Identitäre Bewegung entwickelte sich als Bloc identitaire zunächst in Frankreich, später entstanden Gruppierungen in anderen europäischen Ländern, darunter auch Deutschland und Österreich. Deutsche Aktivisten tragen das Symbol Lambda, die Erkennungsfarben sind Schwarz-Gelb. Der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen bezeichnete die Bewegung als „virtuelle Erscheinungsform des Rechtsextremismus“ mit „bislang wenig Realweltbezug“.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Identitäre_Bewegung

    Mouvance identitaire

    La mouvance dite « identitaire » est un courant politique européen apparu à la fin du XXe siècle sous l'influence — selon certains auteurs comme le Belge Robert Steuckers — du courant de la révolution conservatrice (auquel se rattachent Ernst Jünger, Armin Mohler…). Cette mouvance est rattachée, en France, à l'extrême droite.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Mouvance_identitaire
    #204Verfasser oopsy (491382) 07 Jun. 14, 10:21
    Kommentar
    le matz

    mot employé en 1952 par Boris Vian.

    C'est un mot alsacien, abrégeant le prénom Matthias et affecté - à la manière de jules, julot - au proxenète. La proximité sonore avec mac et avec mec a fait que matz a désigné le mari, l'amant et aussi l'homme en général. Il semble avoir disparu.

    #205Verfasser mars (236327) 11 Jun. 14, 09:35
    Kommentar

    A 1 2 C 4 L N

    en SMS ça donne: À un de ces quatre, Hélène ...

    #206Verfasser mars (236327) 13 Jun. 14, 13:57
    Kommentar
    la synecdoque - die Synekdoche
    Siehe Wörterbuch: synecdoque

    Eine Synekdoche (gr. συνεκδοχή synekdoché „Mitverstehen“) ist eine rhetorische Figur aus der Gruppe der Tropen.[1] Sie bezeichnet die Ersetzung eines Wortes durch einen Begriff aus demselben Begriffsfeld. So kann ein Wort durch einen Begriff mit engerer oder weiterer Bedeutung,[1] einen Ober- oder Unterbegriff ersetzt werden. Dadurch grenzt sie sich von der Metapher ab (bei der ein Wort durch einen unverwandten Begriff aus einem anderen Begriffsfeld ersetzt wird) sowie von der Metonymie (bei der eine geistige oder sachliche Beziehung zwischen den Begriffen besteht). Die Grenzen zwischen Metonymie und Synekdoche sind jedoch fließend.[1]

    Die Synekdoche wird oft fälschlich mit der Figur Pars pro toto (lateinisch ‚ein Teil für das Ganze‘) gleichgesetzt, die aber nur einen Spezialfall der Synekdoche darstellt.

    Zum Beispiel Holland http://fr.wikipedia.org/wiki/Hollande
    #207Verfasser LindseyS (898518) 13 Jun. 14, 16:46
    Kommentar
    un pénétromètre ...

    n'est pas le nom vulgaire du thermomètre médical,
    ni un long bâton utilisé dans les avalanches,

    c'est un instrument qui mesure la dureté d'un corps, par un essai de pénétration. "... la dureté de la chair du fruit (mesurée au pénétromètre, sorte de dynamomètre comportant un cylindre de dimensions connues, pénétrant dans la chair du fruit)…
    [Henri Boulay, Arboriculture et Production fruitière, p. 71]

    #208Verfasser mars (236327) 15 Jun. 14, 17:04
    Kommentar
    abstème

    Qui s'abstient de boire de l'alcool. | Il est abstème depuis son hépatite. | Aujourd'hui, je suis abstème.


    Rousseau, Émile, II, p. 165: "Nous serions tous abstèmes si l'on ne nous eût donné du vin dans nos jeunes ans."

     
    #209Verfasser mars (236327) 20 Jun. 14, 16:38
    Kommentar
    Scharnierbrett zur Schädeldeformation:

    http://www.mysteria3000.de/images/magazin/13/...

    Meine Quelle: Der Kult der Schädeldeformationen
    von André Kramer
    http://www.mysteria3000.de/magazin/der-kult-d...
    #210Verfasser oopsy (491382) 21 Jun. 14, 11:52
    Kommentar
    Traveller oder Traveler (englisch „Reisender“) steht für:

    - Traveler, Roman (2005) von John Twelve Hawks
    **  eine ethnisch-soziale Volksgruppe aus Irland, siehe Pavee
    - Traveller (Pferd), ein Pferd des Südstaaten-Generals Lee
    - Traveller (Rollenspiel), ein Science-Fiction-Rollenspiel
    - Traveller (Segeln), ein Laufschlitten auf einem Segelboot
    - eine Bezeichnung verschiedener Kombi-Modelle, siehe Kombinationskraftwagen; andere Bezeichnungen für Kombi
    - HMS Traveller, Name mehrerer britischer Kriegsschiffe
    *** The Travellers, eine mobile Skulptur an der Sandridge Bridge in Melbourne
    http://de.wikipedia.org/wiki/Traveller


    ** Pavee, auch irische Traveller (irisch: Lucht siúil) oder Itinerants genannt, sind eine als fahrend beschriebene soziokulturelle Gruppe irischen Ursprungs, die vor allem in Irland, Großbritannien und den USA lebt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pavee
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Travellers

    *** Vgl. dazu Siehe auch: ’S Kulturcafé ▄ ▄ ┬┬ ▄ ▄ Nr. 3... - #192 # 192
    #211Verfasser oopsy (491382) 22 Jun. 14, 11:25
    Kommentar
    Cittàslow

    (langsame Stadt; ital. città = Stadt, engl. slow = langsam) ist eine Bewegung, die 1999 in Italien gegründet wurde. Sie wurde inspiriert von der Philosophie der Slow-Food-Bewegung. Hauptziele sind die Verbesserung der Lebensqualität in Städten und das Verhindern der Vereinheitlichung und Amerikanisierung von Städten, in denen Franchise-Unternehmen dominieren. Die Unterstützung und Betonung von kultureller Diversität und den eigenen und speziellen Werten der Stadt und ihres Umlandes sind ebenfalls zentrale Cittàslow-Ziele. Im weiteren Sinne kann Cittàslow dem Trend der sogenannten Slow-Bewegung (vgl. Entschleunigung) zugerechnet werden.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Cittàslow
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Cittaslow

    Meine Quelle: Siehe auch: Österreich hat einiges zu bieten. - #364 # 364
    #212Verfasser oopsy (491382) 23 Jun. 14, 10:09
    Kommentar
    "... das Verhindern der Vereinheitlichung und Amerikanisierung von Städten"...

    Ist eh schon ein guter Ansatz, wenn bereits im Namen dieser "Bewegung" (Cittàslow) englisch verwendet wird !
    #213Verfasser armandeau (942977) 23 Jun. 14, 11:08
    Kommentar
    le babouvisme

    Doctrine de Babeuf, tendant à un communisme égalitaire. "Le babouvisme influença les doctrines socialistes du xixe siècle français."

    #214Verfasser mars (236327) 25 Jun. 14, 13:01
    Kommentar
    Bei der Morning Glory Cloud

    handelt es sich um ein Grenzschichtphänomen. Dieses Phänomen kann regelmäßig im nordaustralischen Golf von Carpentaria zur Frühlingszeit (auf der Südhalbkugel) beobachtet werden. Dabei handelt es sich um eine scheinbar rollende Wolke (Roll Cloud), ein sog. atmosphärisches Soliton, von mehreren hundert Kilometern Länge, aber nur ein bis zwei Kilometern Höhe und Breite, die eine Geschwindigkeit von bis zu 60 km/h erreichen kann.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Morning_Glory_Cloud

    Bilder:https://www.google.at/search?q=morning+glory+...
    #215Verfasser oopsy (491382) 26 Jun. 14, 08:29
    Kommentar

    Mondmilch (lat. Lac Lunae)

    ist die Bezeichnung für eine spezielle Art von Calcitablagerung. Der Begriff beruht auf einer historischen Beschreibung der Höhle Mondmilchloch am Pilatus aus dem Jahr 1555. Oft wird im Deutschen fälschlicherweise auch der Name Bergmilch bzw. Montmilch (Lac Montanum), teilweise auch Nix (vergleiche Nixhöhle) verwendet. Namensgebend ist die Mondmilch auch für die Mondmilchhöhle bei Lenningen-Gutenberg.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mondmilch

    Le mondmilch (ou "lait de lune") est un spéléothème formé d’un mélange d’eau et, le plus souvent, de calcite, voire d’aragonite ou d'hydromagnésite. Il se présente comme une concrétion blanchâtre provenant de l’altération d’une paroi de grotte. La particularité du mondmilch, qui est de ne durcir jamais complètement, s’explique par l’apport de grandes quantités d’eau lors de sa cristallisation.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Mondmilch
    #216Verfasser oopsy (491382) 26 Jun. 14, 18:37
    Kommentar
    Als Gesprenge

    bezeichnet man den geschnitzten Zieraufsatz oberhalb gotischer Flügelaltäre. Es besteht meist aus schlank nach oben strebenden Fialen und Tabernakeln, die meist mit reichem Zierwerk und Figuren besetzt sind. Weit verbreitet waren dabei Altaraufbauten aus drei turmartig nebeneinanderliegenden Schmuckfeldern.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gesprenge

    Das Gesprenge des Kefermarkter Altars
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...

    Limpach, Gemeinde Deggenhausertal: Pfarrkirche St. Georg
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...
    #217Verfasser oopsy (491382) 27 Jun. 14, 08:18
    Kommentar
    Es ist wieder einmal Zeit, Danke an alle zu sagen, die zu diesem Faden beitragen. Ich lerne viel daraus :-)

    Unmittelbar verständliche Neubildungen, die sich aus dem technischen Fortschritt der Kommunikationsmedien ergeben, sind die neuen Krankheiten

    Handy-Nacken, i-Phone Schulter, WhatsAppitis ;-)

    http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/wha...
    #218Verfasser Dana (236421) 27 Jun. 14, 08:37
    Kommentar
    Dankeschön Dana !

    Eine Convention
    (von lateinisch convenire ‚zusammenkommen‘, meist auch nur Con genannt) ist eine Veranstaltung, auf der sich Menschen mit gleichartigen Interessen (zum Beispiel Jongleure, Animefans, Rollenspieler, Fantasyfreunde und -Spieler) treffen, um andere Gleichgesinnte kennenzulernen, sich mit ihnen über ihr Hobby auszutauschen und teilweise diesem auch nachzugehen. Viele Conventions bieten auch Möglichkeiten zum Einkauf an Verkaufsständen.

    Arten von Conventions:
    - Furry: Eurofurence, Anthrocon
    - Horror: Weekend Of Horrors, Bloody-Diaries
    - Filme & Comic: Movie & Comic Event
    - Musik: FilkCONtinental, Barbershop-Convention
    - Jonglieren: Jonglierconvention
    - Science Fiction: FedCon, Galileo7, DORT.con, Coloniacon, Elstercon, Penta-Con, GarchingCon, Eurocon, Dark Side of Daedalus Con
    - Spiele und Fantasy: FeenCon, Gen Con, Namenlose Tage, NORDCON, RatCon, Ring*Con, - --HeldenCON
    - Tattoos
    http://de.wikipedia.org/wiki/Convention

    Une convention de fan
    est un évènement durant lequel des fans d'un film, d'un feuilleton télévisé, d'une bande dessinée, d'un acteur, ou d'un autre genre de divertissement particulier tel que la science-fiction ou l'anime et le manga, se réunissent pour participer aux programmes et aux autres évènements, ainsi que de rencontrer des experts, de célèbres personnalités et autres. Certaines conventions incluent également une activité commerciale.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Convention_de_fans
    #219Verfasser oopsy (491382) 28 Jun. 14, 08:33
    Kommentar
    Slam Poetry (auch: Spoken Word Poetry oder Performance-Poesie)

    ist eine literarische Strömung, die hinsichtlich der Gattungspoetik der Lyrik zuzuordnen ist. Obwohl charakteristische Texte verschiedentlich lyrische, epische und szenische Mittel kombinieren, werden doch mehrheitlich Verfahren der Prosodie und Metrik eingesetzt.

    Diese Strömung der Dichtung ist vor allem im Umfeld von Poetry-Slam-Bühnen in die Öffentlichkeit getreten. Im Unterschied zum Begriff Poetry Slam, der einen literarischen Vortragswettbewerb bezeichnet, ist Slam Poetry „publikumsbezogene und live performte Literatur.“ Marc Kelly Smith, Gründer des ersten Poetry Slam und selbsternannter Slampapi, beschreibt die literarische Strömung mit den Worten:

    „Slam poetry is a style of poetry that's composed for the purpose of being performed in front of a live audience and in a competitive arena.“

    „Slam Poetry ist ein poetischer Stil, der für den Vortrag vor Publikum in einer Wettkampfarena entwickelt wurde.“
    – Marc Smith: The Complete Idiot's Guide to Slam Poetry, S. 3
    http://de.wikipedia.org/wiki/Slam_Poetry
    #220Verfasser oopsy (491382) 29 Jun. 14, 09:34
    Kommentar
    Kopi Luwak und Kape Alamid Coffee

    sind Bezeichnungen für eine spezielle Kaffeesorte, salopp „Katzenkaffee“ genannt, welche ursprünglich aus Exkrementen von in freier Wildbahn lebenden Fleckenmusangs hergestellt wurde. Varianten findet man in Osttimor (indonesisch kopi laku) sowie in Vietnam (vietnamesisch Cà phê cứt chồn [Ca Phe Chon], englisch fox-dung coffee / weasel coffee ‚Wieselkaffee‘).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kopi_Luwak

    Le kopi luwak est un café récolté dans les excréments d'une civette asiatique, le luwak (Paradoxurus hermaphroditus) de la famille des viverridés, du fait d'une digestion quasi absente.
    Il est produit essentiellement dans l'archipel indonésien, à Sumatra, Java, Bali, Sulawesi, aux Philippines et dans le Timor oriental. Le kilogramme vaut parfois plus de 1 000 US$.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Kopi_luwak
    #221Verfasser oopsy (491382) 30 Jun. 14, 09:38
    Kommentar
    Mittlerweile als rassistischer Affront gesellschaftlich pönalisiert:

    Blackface ist eine rassistisch geprägte Theater- und Unterhaltungsmaskerade, die in den Minstrel Shows des 19. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten entstand. Dabei malten sich weiße Künstler das Gesicht schwarz und spielten den „naiven, trunkenen, schwachsinnigen und immer fröhlichen Neger“, so wie vor allem nordamerikanische Weiße sich Schwarze vorstellten. Zu den bekanntesten Blackface-Darstellern gehörten Joel Sweeney, Al Jolson und Eddie Cantor.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Blackface

    Histoire: L'origine précise du blackface est incertaine. John Strausbaugh l'inclut dans la tradition d'exhiber les noirs pour amuser les blancs qui remonte au moins à 1441, lorsque les esclaves Ouest-Africains furent exposés au Portugal. Le théâtre élisabéthain et le théâtre jacobéen ont souvent mis en scène des personnages noirs, notamment dans Othello ou le Maure de Venise de Shakespeare (1604). Cependant, les pièces de cette époque ne présente pas la caricature des traits supposés innés des noirs caractéristique du blackface.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Blackface
    #222Verfasser oopsy (491382) 01 Jul. 14, 10:18
    Kommentar
    Die Chamaechorie 

    ist eine Ausbreitungsstrategie, die von Pflanzen genutzt wird und stellt eine Unterform der Anemochorie, der Ausbreitung durch den Wind dar. Die Pflanzen nennt man Bodenläufer, Bodenroller, Steppenläufer oder Steppenroller, in Nordamerika auch bekannt als Tumbleweed.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Chamaechorie

    Un virevoltant ou tumbleweed (de l'anglais, littéralement « l'herbe qui tourne ») est, chez certaines plantes poussant dans les déserts du nord des États-Unis, la partie hors du sol qui, une fois mûre et sèche, se sépare de la racine. L'ensemble de tiges ramifiées, de forme approximativement sphérique, peut alors se mettre à rouler au gré du vent.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Virevoltant

    Vgl. dazu: Siehe auch: ¨°º¤ø„¸¸„ø¤º°¨¸„ø¤º°¨... - #302 # 302
    #223Verfasser oopsy (491382) 02 Jul. 14, 08:45
    Kommentar
    Das Geburtstagsparadoxon,

    manchmal auch als Geburtstagsproblem bezeichnet, ist ein Beispiel dafür, dass bestimmte Wahrscheinlichkeiten (und auch Zufälle) intuitiv häufig falsch geschätzt werden:
    Befinden sich in einem Raum mindestens 23 Personen, dann ist die Chance, dass zwei oder mehr dieser Personen am gleichen Tag (ohne Beachtung des Jahrganges) Geburtstag haben, größer als 50 %.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Geburtstagsparadoxon

    Le paradoxe des anniversaires, dû à Richard von Mises, est à l'origine une estimation probabiliste du nombre de personnes que l'on doit réunir pour avoir une chance sur deux que deux personnes de ce groupe aient leur anniversaire le même jour de l'année. Il se trouve que ce nombre est 23, ce qui choque un peu l'intuition. À partir d'un groupe de 57 personnes, la probabilité est supérieure à 99 %.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Paradoxe_des_ann...
    #224Verfasser oopsy (491382) 03 Jul. 14, 08:10
    Kommentar
    Zeitforscher Karlheinz Geißler: Ein Leben ohne Uhr
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/zeitforsc...

    ZEITFORSCHER FRANZ SCHWEIFER
    "Alles zieht wie im Railjet vorbei"
    Sie ist eine der kostbarsten Ressourcen jedes Menschen - die Zeit. Zeitforscher Franz Schweifer warnt vor dem Versuch, "doppelt so schnell zu leben".
    http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chron...

    Wenn Stress krank macht
    Prof. Hartmut Rosa
    Soziologe und Zeitforscher
    http://www.swr.de/swr1/bw/programm/leute/rosa...
    #225Verfasser oopsy (491382) 06 Jul. 14, 11:48
    Kommentar
    Der Eifersuchtswahn (auch Othello-Syndrom oder "eheliche Paranoia") beschreibt die wahnhafte Überzeugung von der Untreue des Lebenspartners. Diese Form des Wahns tritt v. a. im Rahmen der Alkoholkrankheit auf, ist aber auch schon im Zusammenhang mit einem Schlaganfall (Apoplex) beschrieben worden. Auch kann Eifersucht der thematische Inhalt einer isolierten wahnhaften Störung sein. Aus dieser pathologischen Form der Eifersucht resultiert oftmals ein erhöhter Grad der Gewaltbereitschaft gegenüber dem der Untreue bezichtigten Menschen bzw. dessen Umfeld, was sich in Gewaltverbrechen äußern kann.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Eifersuchtswahn

    Bisher kannte ich nur "krankhafte Eifersucht".
    #226Verfasser oopsy (491382) 07 Jul. 14, 08:25
    Kommentar
    Vigilantismus 

    (lat. vigilans, wachsam, aus dem angelsächsischen Sprachgebrauch) bezeichnet „systemstabilisierende Selbstjustiz“. Nach Mike Davis richtet der Vigilantismus seine Gewalt oder ihre Androhung gegen untere Klassen „unter dem populistischen Deckmantel der Verteidigung höherer Werte und des Staates“ und ist zumeist gleichzeitig rassistisch motiviert. Nach David Kowalewski bezeichnet man mit Vigilantismus „Aktivitäten zur Unterdrückung von abweichendem Verhalten (Devianz) anderer Bürger seitens Privatpersonen“. Anhänger von Bürgerwehren, die „das Recht in die Eigenen Hände“ nehmen, werden als Vigilanten bezeichnet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vigilantismus

    L’auto-justice, ou vigilantisme, est le fait de faire exercer la loi ou un code moral particulier de manière individuelle et en dehors de toute procédure judiciaire légale. Quelqu'un qui agit de cette manière est appelé « auto-justicier », ou « justicier », ou « vigilante » (anglicisme qui vient du nom latin Vigiles Urbani donné aux veilleurs de nuit de la Rome antique qui étaient chargés de combattre le feu et arrêter les esclaves en fuite et les mendiants, voir l'article Pompier > Antiquité).
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Auto-justice
    #227Verfasser oopsy (491382) 08 Jul. 14, 10:27
    Kommentar
    Wenn ein Model ein Kleidungsstück anprobiert, nennt man das Fitting.

    Wenn das Model das professionell macht, ist es ein Fitting-Model.

    Aus "mollig" und "vollschlank" ist nunmehr "plus size" geworden.
    #228Verfasser oopsy (491382) 09 Jul. 14, 08:17
    Kommentar
    In Österreich findet derzeit ein Strafprozess statt, bei dem es um mit Listerien kontaminierten Käse geht.

    Listerien (ˌlɪsˈteːʀi̯ən) sind 0,4 × 1 bis 1,5 µm große stäbchenförmige, grampositive, nicht endosporenbildende, fakultativ anaerobe Bakterien der Gattung Listeria, benannt nach dem britischen Chirurgen Joseph Lister. Sie sind peritrich begeißelt und können sich somit durch Schwimmen aktiv fortbewegen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Listerien
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Listeria

    Die Listeriose findet sich im Dico: Siehe Wörterbuch: listeriose
    #229Verfasser oopsy (491382) 10 Jul. 14, 10:10
    Kommentar
    Das Vellushaar, auch Intermediär-Haar oder Zwischen-Haar genannt, bezeichnet das Flaumhaar mit einer durchschnittlichen Dicke von 0,07 mm, das in der Kindheit beim Menschen erstmals auftritt. Es ersetzt ab dem 6. Lebensmonat das Lanugohaar. Es ist relativ kurz, dünn und weist nur sehr geringe Pigmentierung auf, demnach ist es bei den meisten Menschen farblos bis hellblond. Vellushaar wächst auf der gesamten Körperoberfläche mit Ausnahme der Leistenhaut auf Hand- und Fußinnenflächen sowie der Lippen und der Brustwarzen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vellushaar

    Die Haartypen Lanugohaar, Vellushaar und Terminalhaar

    Halawa (auch Warmwachs oder türkisch Ağda genannt; der Vorgang wird als Zuckern bzw. Sugaring bezeichnet) ist in den orientalischen Ländern die Bezeichnung für ein epilierendes Haarentfernungsmittel, welches üblicherweise aus Zucker und Zitronensaft gewonnen wird.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Halawa
    http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/...
    #230Verfasser oopsy (491382) 11 Jul. 14, 01:46
    Kommentar
    Sugardaddy oder Sugar-Daddy 

    (aus dem Englischen: sugar für Zucker oder Süßigkeit und Daddy als Kosename für Vater) werden euphemistisch Männer genannt, welche eine in der Regel sexuell geprägte längerfristige Beziehung zu deutlich jüngeren Partnern unterhalten, die ihrerseits dafür eine materielle Gegenleistung erhalten. Eine Frau, die einen Mann finanziell unterstützt, wird gelegentlich als Sugar-Mommy (Mommy ist ein englischer Kosename für Mutter) bezeichnet. Im Gegensatz zu einem Freier, welcher eine kurzfristige, rein sexuelle Beziehung gegen Bezahlung eingeht, sieht sich ein Sugardaddy oder -mommy oft als „Mäzen“, „Sponsor“ oder „Förderer“. Die jeweiligen Partner werden als Sugar Baby, Boy Toy oder Toy Boy (aus dem Englischen: Toy für Spielzeug und boy für Junge) bezeichnet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sugardaddy
    #231Verfasser oopsy (491382) 12 Jul. 14, 10:21
    Kommentar
    Eine Fotoküvette

    ist vor allem in der Aquaristik ein schmaler hoher Wasserbehälter, in denen Wassertiere (Fische, Garnelen usw.) in eine Position gebracht werden, in der man sie besser fotografieren kann. Sie ist damit eine Sonderform der Küvette.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fotoküvette
    #232Verfasser oopsy (491382) 13 Jul. 14, 10:03
    Kommentar
    Die Heimatschutzarchitektur

    (auch Heimatschutzstil; modern und fälschlich manchmal auch Heimatstil, nicht zu verwechseln mit Heimatstil im Sinne des Späthistorismus) ist ein Architekturstil der architektonischen Moderne, der 1904 erstmals beschrieben wurde und bis 1945 seine Blüte hatte. Verschiedene Bauten entstanden nach dem Krieg noch bis etwa 1960. Wesentliche Arbeitsfelder waren Siedlungsbau, Hausbau, Gartenkunst, Industriebau, Kirchenbau und Denkmalpflege.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Heimatschutzarch...

    Le style néo-germanique moderne
    , ou littéralement style de défense de la patrie (Heimatschutzstil ou Heimatschutzarchitektur) est un style architectural apparu en Allemagne dans la mouvance du style moderne et qui a été référencé et commenté à partir de 1904 et qui a atteint son apogée en 1945. Il ne doit être confondu avec le Heimatstil du milieu et de la fin du XIXe siècle qui était en vogue pour les villégiatures historicistes de forêt et de montagne, mélangeant les poutres ouvragées et les pierres de bosselage ou rustiques, dans l’esprit du romantisme germanique.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Style_néo-germanique

    Der Burghof in Flensburg, ein Innenhofkomplex mit deutlichem Burgcharakter von Paul Ziegler aus dem Jahr 1909/1910
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...

    Kirche des ehemaligen Klosters Rulle in Wallenhorst-Rulle, 1927 bis 1930 erbaut.
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...
    #233Verfasser oopsy (491382) 15 Jul. 14, 09:18
    Kommentar
    Vantablack: Schwärzestes Schwarz absorbiert 99,96 Prozent Licht

    http://de.engadget.com/2014/07/15/vantablack-...

    http://derstandard.at/2000003087182/Schwaerze...
    #234Verfasser oopsy (491382) 16 Jul. 14, 08:18
    Kommentar
    Jumpstyle 

    (engl. jump „springen“ und style „Stil“) ist ein elektronischer Musikstil sowie ein dazugehörender Tanzstil.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Jumpstyle

    Le jumpstyle est un genre de musique électronique principalement pratiqué en Europe, spécifiquement en Belgique, aux Pays-Bas, en Irlande, au Royaume-Uni et dans le nord de la France. La danse est également appelée jumpen (du mot anglais Jump — sauter — et du suffixe allemand/néerlandais -en, signifiant également « sauter »).
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Jumpstyle

    So sieht das aus: http://www.youtube.com/watch?v=q3sry1gKG9g
    #235Verfasser oopsy (491382) 18 Jul. 14, 08:34
    Kommentar
    Wedge (von englisch wedge = „Keil“) bezeichnet:
    - im Golfsport Schläger für kürzere Distanzen, siehe Golfschläger#Wedges
    - in der Archäologie Megalithbauten der späten Jungsteinzeit und der frühen Bronzezeit, siehe Wedge tomb
    - in der Küche bzw. Kochkunst (üblicherweise im Plural: Wedges) →Kartoffelspalten
    - in der Mathematik die Symbole und
    - in der Medizin den Druck beim Verschließen der Pulmonalarterie mittels eines Ballonkatheters, siehe Wedge-Druck
    - in der Modewelt einen hochhackigen Schuh mit keilförmigem Absatz, meist im Plural gebraucht: Wedges oder Wedgies
    - in der Tontechnik keilförmige Lautsprecher für die Bühnen, siehe Monitoring (Tontechnik)
    - Wedge Antilles, ein Figur aus dem Star Wars-Universum, siehe Figuren aus Star Wars#Wedge Antilles

    Wedge oder Wedge-Produkt bezeichnet:
    - das Keilprodukt () der Graßmann-Algebra (engl.: wedge product) in der Differentialgeometrie
    - Wedge-Produkt (Topologie), in der Topologie das Koprodukt () in der Kategorie der punktierten topologischen Räume (engl.: wedge sum)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wedge
    #236Verfasser oopsy (491382) 19 Jul. 14, 10:27
    Kommentar
    Le wakeboard

    (de l'anglais wake, sillage, et board, planche) est un sport nautique qui surgit au début des années 1980 après l'avènement du skiboard (qui est désormais le snowboard) à partir d'une combinaison de techniques de ski nautique, de snowboard et surf.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Wakeboard
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wakeboard

    Ein Bild: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...
    #237Verfasser oopsy (491382) 20 Jul. 14, 10:00
    Kommentar
    cabajoutis n. m.

    ÉTYM. 1833, du normand cabas « vieux meubles » (→ Cabas), et de ajouter, par un dér. ajoutis.


    Régional et vx. Construction formée de parties datant de plusieurs époques, donc disparates.

    "Cette maison était une de celles qui appartiennent au genre dit cabajoutis. Ce nom très significatif est donné par le peuple de Paris à ces maisons composées, pour ainsi dire, de pièces de rapport." (Balzac, Ferragus, in D. D. L., ii, 2 (1833

    #238Verfasser mars (236327) 21 Jul. 14, 10:45
    Kommentar
    Body-Modification (englisch für ‚Körpermodifikation‘ / ‚Körperveränderung‘, auch kurz ‚BodMod‘; dt.: Körperschmuck)

    ist die Bezeichnung für eine Vielzahl durchgeführter Veränderungen am menschlichen Körper, heute meist durch darauf spezialisierte kommerzielle Anbieter. Im Gegensatz zu anderen Arten der Körpergestaltung, die Veränderungen beispielsweise durch oberflächliches Bemalen oder durch Training erreichen, sind Body-Modifications mit verletzenden Eingriffen in die Substanz des menschlichen Körpers (die Haut, teilweise auch darunter liegendes Knorpel- und Fettgewebe) und mit dauerhaften oder schwer rückgängig zu machenden Veränderungen verbunden. Zum Körperschmuck zählen Tätowierungen, Piercings, Implants sowie Brandings, Schmucknarben und andere Skarifizierungen. Körperschmuck kann als Teilgebiet der Körpergestaltung betrachtet werden.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Body-Modification

    Une modification corporelle désigne une modification du corps, naturelle ou artificielle. Si les phénomènes naturels tels que la croissance, la vieillesse ou la grossesse sont, en soi, des modifications du corps, le terme modification corporelle est en général utilisé pour désigner plus spécifiquement les modifications corporelles artificielles, contrôlées et volontaires.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Modification_cor...

    Da gibt es gruselige Sachen !!
    #239Verfasser oopsy (491382) 21 Jul. 14, 15:03
    Kommentar
    Als SchUM oder SCHUM 

    (hebräisch ‏שו״ם‎) werden in jüdischen Quellen die drei Rheinstädte Speyer, Worms und Mainz bezeichnet, die im Mittelalter bedeutende, miteinander kooperierende jüdische Gemeinden aufwiesen. Das Wort SchUM ist ein Akronym aus den Anfangsbuchstaben ihrer mittelalterlichen, auf das Latein zurückgehenden hebräischen Namen: Schin (Sch) für Schpira, Waw (U) für Warmaisa und Mem (M) für Magenza.
    http://de.wikipedia.org/wiki/SCHUM-Städte

    Meine Quelle: http://derstandard.at/2000003367817/Mainz-Spe...
    #240Verfasser oopsy (491382) 22 Jul. 14, 10:13
    Kommentar
    Mikroexpressionen, auch Mikromimik genannt, sind flüchtige Gesichtsausdrücke, die Sekundenbruchteile dauern. Sie sind zumeist als Ausdruck der sieben universellen Emotionen Ekel, Ärger, Angst, Traurigkeit, Freude, Überraschung, und Verachtung beschrieben.

    Mikroexpressionen können willentlich nur schwer unterdrückt werden. Menschen, die gute Beobachter sind, können Lügner anhand von Mikroexpressionen entlarven - auch lassen sich Zeitlupenaufnahmen des Gesichts verwenden. Laut Gehirnforscher Wolf Singer können Menschen, die in Meditation geschult sind, Mikroexpressionen besonders gut erkennen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mikroexpression

    Une micro-expression
    est une expression faciale brève et involontaire que le visage humain exprime en fonction des émotions vécues. Elles apparaissent généralement lors de situations où les enjeux qui en découlent sont élevés, quand des personnes ont quelque chose à gagner ou à perdre.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Micro-expression
    #241Verfasser oopsy (491382) 23 Jul. 14, 10:40
    Kommentar
    Geschichtsklitterung
    ist ein pejorativer Begriff für eine Geschichtsdarstellung, die für unvollständig, einseitig und/oder (absichtlich oder unabsichtlich) verfälschend gehalten wird. Der Begriff geht auf den Titel des 1575 erschienenen Buches Affentheurlich Naupengeheurliche Geschichtklitterung von Johann Fischart zurück. Nicht selten wird der Begriff auch für eine absichtliche Geschichtsfälschung verwendet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichtsfälschung

    http://www.duden.de/rechtschreibung/Geschicht...

    http://www.wikiweise.de/wiki/Geschichtsklitterung

    http://www.stupidedia.org/stupi/Geschichtskli...

    Meine Quelle: Fabian, Frank, Die größten Fälschungen der Geschichte. Was so nicht in unseren Schulbüchern steht. Bassermann, München, 2013.
    Das Buch liest sich sehr leicht und birgt manche Überraschung.
    #242Verfasser oopsy (491382) 24 Jul. 14, 08:42
    Kommentar
    Als Odontom bezeichnet man in der Zahnmedizin eine gutartiges Geschwulst, die aus Zahnhartsubstanzen besteht.

    Odontom kann entstehen aus einer Fehlbildung vom Zahnkeim. Odontome werden meist als entwicklungsbedingte Anomalien der embryonalen Zahnleiste und nicht als echte Tumore angesehen, so dass der Zahnarzt von Hamartome spricht, denn die Anomalie ist eine Abnormität bzw. anormal wie auch Abnorm, eine Regelwidrigkeit oder Missbildung.
    http://www.zahn-lexikon.com/index.php/o/42-a-...

    http://www.duden.de/rechtschreibung/Odontom

    Meine Quelle: http://derstandard.at/2000003434692/Indischem...

    Vergl. den Duden zu die/das Geschwulst: http://www.duden.de/suchen/dudenonline/geschwulst
    #243Verfasser oopsy (491382) 25 Jul. 14, 09:39
    Kommentar
    habrobracon n. m.


    Insecte hyménoptère térébrant qui parasite d'autres insectes à l'état larvaire, en particulier les chenilles. (Art Schlupfwespe)

    #244Verfasser mars (236327) 26 Jul. 14, 19:15
    Kommentar
    The term TOFI, “thin-outside-fat-inside” is used to describe lean individuals with a disproportionate amount of fat (adipose tissue) stored within their abdomen. The figure to illustrate this shows two men, both aged 35 years, with a BMI of 25 kg/m2. Despite their similar size, the TOFI had 5.86 litres of internal fat, whilst the healthy control had only 1.65 litres.
    http://en.wikipedia.org/wiki/TOFI

    Quelle: http://www.kleinezeitung.at/magazin/wellness/...
    #245Verfasser oopsy (491382) 27 Jul. 14, 09:14
    Kommentar
    Als Quengelware 

    bezeichnet man Artikel, die in Supermärkten im Kassenbereich positioniert sind und dadurch vor allem aufgrund des Quengelns von Kindern während des Anstehens gekauft werden, jedoch auch in der Schlange stehende Erwachsene zu einem Kauf bewegen können. Es handelt sich um eine Sonderform von Impulsware.
    Häufig sind Quengelwaren sogar auf Kinderaugenhöhe angebracht, um kleinere Kinder ganz besonders anzusprechen.
    Typische Quengelwaren sind Süßigkeiten, zum Beispiel Kaugummis, Schokoriegel, Bonbons oder Überraschungseier.

    Einzelne Supermärkte haben jedoch mittlerweile ausgewiesene „süßwarenfreie Kassen“ eingeführt, um Eltern mit quengelnden Kindern beim Einkauf entgegenzukommen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Quengelware

    Meine Quelle: http://derstandard.at/2000003543005/Raus-mit-...
    #246Verfasser oopsy (491382) 28 Jul. 14, 11:56
    Kommentar
    Eine Sneak Preview 

    (von englisch to sneak [sniːk] „schleichen“, preview [ˈpɹiːvjuː] „Vorschau“) oder kurz Sneak, zu deutsch Überraschungspremiere, ist eine Art Vorpremiere, bei der ein Film im Kino vor dem nationalen Filmstart gezeigt wird, ohne dass die Besucher beim Kartenkauf jedoch wissen, welcher es sein wird. Die in einer Sneak Preview gezeigten Filme laufen erst einige Wochen später offiziell an. Oft werden Werke abseits des Hollywood-Mainstreams gezeigt. Dies ist ein weiterer Umstand, der eine Sneak Preview für Cineasten interessant werden lässt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sneak_Preview
    #247Verfasser oopsy (491382) 29 Jul. 14, 09:51
    Kommentar
    Schlangenöl
    Schlangenöl (aus dem Englischen snake oil) ist (hauptsächlich im Bereich von Software) die Bezeichnung für ein Produkt, das wenig oder keine echte Funktion hat, aber als Wundermittel zur Lösung vieler Probleme vermarktet wird.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schlangen%C3%B6l

    Da vertraue ich doch eher brain.exe
    http://brain.yubb.de/

    Hier zum Download:
    http://brain.yubb.de/brain.exe

    #248Verfasser LindseyS (898518) 29 Jul. 14, 17:45
    Kommentar
    Aus einer Dokumentation: Der Primark-Effekt

    Im Netz gefunden: Primark-Shopping

    Jagd nach textilen Erlösungsmitteln
    Seite 3/3: Textilien als täglicher Konsumartikel

    " ... Kein anderes Unternehmen zerrt das Verhalten des modernen Konsumenten so erbarmungslos ans Licht wie Primark. Es macht Textilien zu einem täglichen Konsumartikel. Berge von Kleidung landen im Einkaufskorb wie Lebensmittel. Manche Klamotten werden nicht einmal anprobiert. Zu Hause stellt man dann fest, dass man das eine oder andere Stück gar nicht will. Was soll's, weg damit!"
    http://www.zeit.de/kultur/2014-06/primark-dis...
    #249Verfasser oopsy (491382) 30 Jul. 14, 09:14
    Kommentar
    Ein Kesselzerknall (auch Kesselexplosion)

    bezeichnet das Platzen eines Dampfkessels und ist eine Form der physikalischen Explosion. Die häufigsten Ursachen für die Explosion des Kessels sind Wassermangel, zu hoher Dampfdruck und mangelhafte oder fehlende Wartung.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kesselzerknall

    Meine Quelle: Am 31. Juli 1815: In Philadelphia, County Durham, Großbritannien, explodiert der Kessel der experimentellen Dampflokomotive Brunton’s Mechanical Traveller. 16 umstehende Zuschauer sterben. Dieser Unfall ist der älteste bekannte Kesselzerknall einer Lokomotive und bis heute derjenige mit der höchsten Zahl von Toten überhaupt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/31._Juli
    #250Verfasser oopsy (491382) 31 Jul. 14, 09:34
    Kommentar
    Mingle

    Etwas Halbes, nichts Ganzes

    Das, was die beiden leben, ist eine Beziehungsform, die es so in jedem Bekanntenkreis gibt, die viele der Generation um die dreißig wohl selbst schon erlebt haben oder noch erleben werden. Man kann es Halb-Beziehung nennen – oder auch Mingle-Dasein. "Mingle", so erklärt es der Hamburger Trendforscher Peter Wippermann, ist eine Wortschöpfung aus "mixed" und "Single".
    http://www.welt.de/icon/article123501933/Sind...
    #251Verfasser oopsy (491382) 31 Jul. 14, 18:19
    Kommentar
    Die Schaube 

    ist ein weiter, oft glockiger, vorn offener, ungegürteter Überrock, der im 15. Jahrhundert aufkam, um den darunter getragenen Scheckenrock sichtbar zu machen. Als Vorläufer der Schaube wird der Tappert betrachtet, der bis ins 16. Jahrhundert getragen wurde.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schaube

    Quelle: Steffi von Wolff: Die Knebel von Mavelon. Eine ziemlich heitere Sommerlektüre.
    #252Verfasser oopsy (491382) 01 Aug. 14, 09:47
    Kommentar
    #253Verfasser oopsy (491382) 01 Aug. 14, 20:14
    Kommentar
    kæmpférie n. f.


    Plante (Zingibéracées) herbacée, tropicale, à rhizomes tuberculeux, et qui possède des propriétés stimulantes.

    ÉTYM. 1873, in P. Larousse; de Kaempfer, botaniste hollandais.

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...

    #254Verfasser mars (236327) 02 Aug. 14, 15:01
    Kommentar
    Pixie Cut: Frisurentrends & Frisurenbilder

    Der feenhafte Pixie Cut – Pixie ist Englisch und bedeutet übersetzt „die Fee“ – schmückt schon seit mehr als 50 Jahren die Häupter mutiger Damen. Denn immerhin ist der Pixie Cut die wohl kürzeste Frisur, die frau tragen kann.
    http://frisuren.erdbeerlounge.de/frisurenkata...

    http://www.jolie.de/bildergalerien/pixie-cut-...

    Pixie-Cut stellt eine Kurzhaarfrisur für Damen dar. Beim Pixie werden für gewöhnlich die Seiten und die Kopfhinterseite kürzer geschnitten als die Haare auf der Oberseite. Je nach Stil beträgt die Haarlänge eines Pixies 5 bis 8 Zentimeter. Der Pixie-Cut wurde in den 1960ern durch das Model Twiggy und die Schauspielerin Mia Farrow bekannt und beliebt.
    http://www.vorher-nachher-frisuren.de/haarsch...


    Erinnert Ihr Euch noch an die Pixi-Bücher ?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pixi-Bücher
    #255Verfasser oopsy (491382) 03 Aug. 14, 11:13
    Kommentar
    Servus oopsy,

    Klingt leicht nach dem exotischen "Vokuhila".

    #256Verfasser armandeau (942977) 03 Aug. 14, 11:28
    Kommentar
    Grüß Dich Armandeau :-))

    Die Polydaktylie 

    (von griechisch πολύς polýs ‚viel‘ und δάκτυλος dáktylos ‚Finger‘, wörtlich also „Vielfingerigkeit“) bezeichnet eine vererbbare, angeborene, anatomische Besonderheit bezüglich der Anzahl von Hand- und/oder Fußgliedmaßen. Die Besonderheit kann bei Menschen, aber auch bei Katzen, Hunden und anderen Tieren vorkommen. Menschen mit Polydaktylie verfügen über mehr als die übliche Anzahl an Fingern oder Zehen. Besonders häufig findet sich ein- oder beidseitig ein jeweils sechster Finger oder Zeh (Hexadaktylie). Polydaktylie wird autosomal-dominant vererbt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Polydaktylie
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Polydactylie

    Quelle: Anne Boleyn soll an einer Hand sechs Finger gehabt haben.
    #257Verfasser oopsy (491382) 04 Aug. 14, 10:42
    Kommentar
    Suicide by cop (dt. etwa ‚Suizid durch Polizisten‘)

    bezeichnet eine Methode des Suizids mit dem Ziel, das eigene Leben durch tödliche Schüsse zumeist eines Polizisten (oder aber auch durch andere bewaffnete Personen) zu beenden.
    Grundlage ist die Herbeiführung einer Situation durch den Suizidenten, bei der der Polizist in Notwehr oder Nothilfe von seiner Schusswaffe Gebrauch macht und dabei den Suizidenten tötet. Die Idee zu dieser Art des Suizids geht bis in die Zeit des Römischen Reichs zurück.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Suicide_by_cop

    Le suicide par police interposée est une méthode de suicide dans laquelle une personne agit délibérément d'une manière menaçante vis-à-vis d'un représentant des forces de l'ordre en vue de provoquer une réponse mortelle, par exemple en se faisant tirer dessus.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Suicide_par_poli...
    #258Verfasser oopsy (491382) 05 Aug. 14, 09:05
    Kommentar
    #259Verfasser oopsy (491382) 05 Aug. 14, 20:46
    Kommentar
    Sprachforscher nehmen "Schland" in Kanon auf
    Das Mannheimer Institut für Deutsche Sprache nimmt "Schland" in sein Nachschlagewerk "Neuer Wortschatz" auf.
    http://kurier.at/sport/fussball/nachschlagewe...

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.spra...

    #260Verfasser oopsy (491382) 06 Aug. 14, 09:00
    Kommentar
    Mit dem englischsprachigen Begriff Romance Scam wird eine Form des Internetbetrugs bezeichnet, bei der gefälschte Profile in Singlebörsen dazu benutzt werden, den Opfern Verliebtheit vorzugaukeln mit dem Ziel eine finanzielle Zuwendung zu erschleichen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Romance_Scam

    Romance- oder Love-Scamming
    Ein kurzer Chat oder eine nette Mail von einem Unbekannten – das so genannte Love- oder Romance-Scamming fängt harmlos an. Die Scammer suchen auf Online-Partnerbörsen oder in sozialen Netzwerken wie Myspace oder Facebook nach Opfern, sie gehen Mitgliederlisten durch oder verwenden Adressen aus Yahoo oder dem MSN-Messenger.
    http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tip...

    http://www1.wdr.de/fernsehen/information/frau...
    #261Verfasser oopsy (491382) 07 Aug. 14, 10:15
    Kommentar
    Le syndrome du choc toxique (SCT) 

    est une maladie infectieuse rare et aiguë, potentiellement létale, causée par une toxine bactérienne qui pénètre dans la circulation sanguine à la suite d'une infection par un agent pathogène. Cette toxine, appelée TSST-1, est un des nombreux facteurs de virulence associés au Staphylococcus aureus, ou staphylocoque doré.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Syndrome_du_choc...

    Das Toxische Schocksyndrom (TSS, auch: Tamponkrankheit) ist ein schweres Kreislauf- und Organversagen, das mit etwa einem Fall pro 200.000 Einwohner und Jahr sehr selten auftritt, hervorgerufen durch Bakterientoxine. Meist stammen sie von dem Bakterium Staphylococcus aureus, seltener von Streptokokken (Streptokokken-induziertes Toxisches Schocksyndrom).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Toxisches_Schock...
    #262Verfasser oopsy (491382) 08 Aug. 14, 09:37
    Kommentar
    lambdacisme

    Vice de prononciation qui consiste à bégayer sur la lettre l, à la mouiller mal à propos ou à prononcer le r comme un l.

    #263Verfasser mars (236327) 09 Aug. 14, 08:28
    Kommentar
    Die Mazeration bzw. das Mazerieren

    (von lateinisch macerare „einweichen“) ist ein physikalisches Verfahren, bei dem ein Körper oder Gegenstand einige Zeit der Einwirkung einer Flüssigkeit wie zum Beispiel Wasser, Öl oder Alkohol ausgesetzt wird, welche als Menstruum (Lösungsmittel) für bestimmte Inhaltsstoffe dient. Das Produkt wird als Mazerat bezeichnet. Wird dieser Prozess durch Wärmezufuhr unterstützt, spricht man von Digerieren.

    In Medizin und Biologie wird der Ausdruck Mazeration auch für enzymatische und dadurch chemische Vorgänge verwendet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mazeration

    La macération
    est un procédé qui consiste à laisser séjourner un solide dans un liquide pour en extraire les composés solubles, ou bien pour qu'il absorbe de ce liquide afin d'en obtenir le parfum ou la saveur, pour le conserver ou pour qu'il s'y décompose.
    La macération peut se faire dans une solution alcoolique (macération alcoolique), de l'eau, une saumure, de l'huile...
    Par métonymie, on appelle également macération le liquide qui en résulte.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Macération

    Mazerationspräparate (von lateinisch macerare „einweichen“), auch Skelettpräparate, oder nur Skelett, stellen die Knochen eines biologischen Objektes, oder Teilen davon, dar.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mazerationspräparat

    In diversen Krimis wird idR der Schädel vom Gerichtsmediziner in einem riesigen Kochtopf mazeriert.
    #264Verfasser oopsy (491382) 09 Aug. 14, 10:08
    Kommentar
    Als Zerkarie oder Cercarie 

    (von griechisch he kérkos „Schwanz“) bezeichnet man die Larvenform im Entwicklungszyklus bestimmter Parasiten, der Saugwürmer (Trematoden). In älteren Arbeiten werden Zerkarien, vor allem in den Lebern von Nutztieren, auch als Egelschnecken bezeichnet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Zerkarie

    La cercaire
    est une larve de parasite qui vit dans un hôte intermédiaire (comme un mollusque, par exemple, ce qui est le cas pour plusieurs parasites pathogènes pour l'homme).
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Cercaire

    Aus aktuellem Anlass: http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/g...

    http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/g...
    #265Verfasser oopsy (491382) 10 Aug. 14, 10:27
    Kommentar
    Superimposition

    In graphics, superimposition is the placement of an image or video on top of an already-existing image or video, usually to add to the overall image effect, but also sometimes to conceal something (such as when a different face is superimposed over the original face in a photograph).
    http://en.wikipedia.org/wiki/Superimposition

    Linguee übersetzt Superimposition mit Überlagerung. Die folgenden Bilder mögen dies illustrieren.

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...

    http://www.orthodontistfortlauderdale.com/wp-...

    http://www.romanov-memorial.com/Pic/Final_Cad.jpg

    #266Verfasser oopsy (491382) 11 Aug. 14, 09:25
    Kommentar
    un quartanier ou quartannier

    Sanglier de quatre ans. Var. : quartenier, quartan (vx).

    #267Verfasser mars (236327) 13 Aug. 14, 15:52
    Kommentar
    Shortlist (englisch shortlist, aus short = kurz und list = Liste) bezeichnet eine Liste einer engeren Auswahl etwa eines Wettbewerbes, die durch Kürzen einer Longlist (eng. longlist, aus long = lang und list = Liste) entstanden ist. Der Duden definiert Longlist als „erste, größere Auswahlliste [für einen Wettbewerb], aus der dann eine engere Auswahl (Shortlist) getroffen wird“.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Shortlist

    Duden, Shortlist: http://www.duden.de/suchen/dudenonline/shortlist
    Duden, Longlist: http://www.duden.de/suchen/dudenonline/longlist
    #268Verfasser oopsy (491382) 13 Aug. 14, 16:40
    Kommentar
    Schütteltrauma des Säuglings (Babyschütteln)

    Das Schütteltrauma beim Säugling bezeichnet ein Schädel-Hirn-Trauma, welches durch heftiges Schütteln des Babys verursacht wird.
    http://www.9monate.de/baby-kind/gesundheit-en...

    Warum ist es gefährlich Babys zu schütteln?
    http://www.pm-magazin.de/r/gute-frage/warum-i...

    http://www.craniotherapie.ch/b_izr.html
    #269Verfasser oopsy (491382) 14 Aug. 14, 10:12
    Kommentar
    Als Tränentattoo (umgangssprachlich auch Knastträne)

    bezeichnet man eine Tätowierung in Form einer Träne, zumeist unter dem Auge gestochen. Es steht unter anderem in Verbindung mit kriminellen Aktivitäten. Seine genaue Bedeutung ist jedoch umstritten.

    Die möglichen Bedeutungen:
    Zeichen für Trauer
    Zeichen für einen Mord
    Zeichen für einen Gefängnisaufenthalt
    Zeichen der Herabwürdigung
    http://de.wikipedia.org/wiki/Tränentattoo
    #270Verfasser oopsy (491382) 15 Aug. 14, 09:48
    Kommentar
    Sitztanz 

    ist ein im Sitzen ausgeführter Tanz, der zur Unterhaltung dienen, eine rituelle oder therapeutische Funktion haben kann. Alle Sitzpositionen wie Schneidersitz, auf dem Boden knien oder Sitzen auf einem Stuhl sind möglich. Die Ortsgebundenheit, die nur Bewegungen des Oberkörpers erlaubt, lässt sich durch Gestik (eine besondere Sprache mit den Händen) und Mimik (zum Beispiel Augenbewegungen) ausgleichen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sitztanz
    #271Verfasser oopsy (491382) 15 Aug. 14, 17:19
    Kommentar
    Das Mittelwertsgesicht

    Nicht alle Asiaten sehen gleich aus
    Europäer haben häufig Schwierigkeiten, asiatische Gesichter voneinander zu unterscheiden. Das Problem: Der Mensch hat ein Standard-Gesicht aus seinem Kulturkreis im Hinterkopf.
    ...
    Das Gehirn hat ein Mittelwertsgesicht gespeichert. Jedes neue Gesicht, das wir sehen, führt zu einer Neuberechnung des Mittelwerts. Wer viele europäische Gesichter sieht, hätte folglich ein europäisch geprägtes Mittelwertsgesicht.
    http://www.welt.de/wissenschaft/article150106...

    Nicht das individuelle Aussehen ist entscheidend, sondern der Vergleich mit einem so genannten Mittelwertsgesicht.
    http://www.medizin.uni-tuebingen.de/Presse_Ak...

    Doch wenn wir jetzt angenommen für 2 Wochen nach Korea fliegen würden,und dort Gesichter sehen würden,wir könnten sie nicht richtig unterscheiden.Da die asiatisch geprägten Gesichter sich zu sehr von dem Mittelwertsgesicht unterscheidet.
    http://www.maedchen.de/forum/jungs/28419-koen...

    Nervenzellen können in Bruchteilen einer Sekunde Gesichter erkennen - zumindest bei Affen. Dabei ist aber keineswegs das individuelle Aussehen entscheidend, sondern der Vergleich mit einem so genannten Mittelwertsgesicht, wie Wissenschafter der Universität Tübingen herausfanden.
    http://derstandard.at/2555805
    #272Verfasser oopsy (491382) 16 Aug. 14, 10:51
    Kommentar
    Piercing, Branding, Implanting, Zipping, Schublading

    http://www.geschichtennetz.de/geschichten/hum...
    #273Verfasser oopsy (491382) 17 Aug. 14, 11:01
    Kommentar
    #274Verfasser oopsy (491382) 18 Aug. 14, 09:21
    Kommentar
    Loomband bzw. Loom Band = Armbänder aus kleinen, bunten Gummiringen (österreichisch: Gummiringerl)

    So sieht das dann aus: https://www.google.at/search?q=loombands&tbm=...
    #275Verfasser oopsy (491382) 18 Aug. 14, 15:27
    Kommentar
    Baby-led weaning (often also referred to as BLW)

    is a method of adding complementary foods to a baby's diet of breastmilk or formula. A method of food progression, BLW facilitates the development of age appropriate oral motor control while maintain eating as a positive, interactive experience. Baby-led weaning allows babies to control their solid food consumption by "self-feeding" from the very beginning of their experiences with food. The term weaning should not be taken to imply giving up formula or breastmilk, but simply the introduction of foods other than formula or breastmilk.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Baby-led_weaning

    Baby-Led-Weaning – was ist das eigentlich?

    Baby Led Weaning (BLW) bedeutet nichts anderes, als dem Baby bei der Beikosteinführung im wahrsten Sinne des Wortes freie Hand zu lassen. Das heißt weg vom Brei und hin zu all dem, was das Kind selbstständig in den Mund stecken und probieren kann. Das Baby führt seine Beikost also ein, in dem es sich selbst füttert.
    http://www.baby-led-weaning.de/

    http://derstandard.at/2000004337898/Fingerfoo...
    #276Verfasser oopsy (491382) 19 Aug. 14, 13:42
    Kommentar
    Plansche und Co.

    Die in der Goldschmiedekunst gebräuchlichen Edelmetalle (sprich: Metalle, die keine chemische Verbindung mit Sauerstoff eingehen) lassen sich gießen wie andere Metalle. Gusstechniken wie Sandguß, Schleuderguß, Sepiaguß, Kokillenguß etc. finden sowohl im Handwerk wie auch in der Industrie Anwendung. Eine in der Kokille gegossene Platte – Plansche genannt – wird anschließend zu Blech oder Draht gewalzt, um dann mit spanabhebenden Werkzeugen (Feilen, Sägen) oder mit verformenden Techniken wie Treiben, Biegen, Hämmern oder mit Ziehprozessen weiter bearbeitet zu werden. Zu den gebräuchlichsten Verbindungstechniken zählen das Löten und das Nieten (in seltenen Fällen auch das Schweißen). Als abschließender Arbeitsgang steht üblicherweise Schleifen und Polieren oder Mattieren.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Goldschmiedekunst
    #277Verfasser oopsy (491382) 20 Aug. 14, 09:52
    Kommentar
    Aus einer Doku über Sprengungen: Vorschwächung

    Um die Sprengung von Gebäuden zu erleichtern, werden diese vorgeschwächt.

    Das Netz ist dazu nicht sehr ergiebig. Der Link bietet aber weitere Fachausdrücke.

    Unfälle im Abbruchgewerbe beim Vorschwächen, Einschlitzen, Unterhöhlen und Unterschachten
    Dr.-Ing. Dietrich Korth,
    Prof. Dr.-Ing. habil. Karl-Dieter Röbenack
    http://www.sisdigital.de/ce/unfaelle-im-abbru...
    #278Verfasser oopsy (491382) 21 Aug. 14, 09:33
    Kommentar
    raccard n. m.

    Régional (Valais). Grange à blé.

    "On est assis ensemble devant la porte d'un raccard. On a les jambes qui pendent, parce qu'un raccard est bâti en l'air, porté aux quatre coins par des espèces de piliers; à chacun de ces piliers (…) est une grosse pierre plate, débordant de tous les côtés; c'est pour empêcher les souris d'entrer." (C.-F. Ramuz, le Village dans la montagne, p. 61.

    #279Verfasser mars (236327) 22 Aug. 14, 16:18
    Kommentar
    Kunstwirkungsforschung / Musikwirkungsforschung

    So findet im Herbst bereits der zweite Kongress "Mozart & Sience" statt, bei dem es im Palais NÖ in Wien um neueste Erkenntnisse der Musikwirkungsforschung und neue Zugänge der Musiktherapie gehen wird.
    http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_200807...

    http://books.google.at/books?id=QDmNYS7ZPtYC...

    Seit 2001 wurde die SMARD-Watch® in einer Vielzahl von wissenschaftlichen Studien in klinischen Bereichen, in den Bereichen Sonderpädagogik, Musikpädagogik, Psychologie, Musik –und Kunstwirkungsforschung, Musiktherapie u.a. eingesetzt.
    http://www.chronomar.com/de/profile/profile_d...
    #280Verfasser oopsy (491382) 22 Aug. 14, 20:33
    Kommentar
    se sabouler v. pron.

    S'apprêter, se farder. — S'habiller, se vêtir.
     
    "Dans le reflet d'une vitrine de lingerie, il s'examine, cherchant ce qui, dans sa façon de se sabouler, peut déplaire." (Albert Simonin, Hotu soit qui mal y pense, p. 37)

    #281Verfasser mars (236327) 24 Aug. 14, 13:47
    Kommentar
    App-Zocke // Appzocke // (App)Zocke

    Neudeutsch für Betrug durch mobile Anwendungen. Jeder hat eine App, die App-Zocke kann kommen.

    Abofallen bei Smartphones (Appzocke) und wie man sich gegen sie wehren kann
    http://rechtsanwalt-schwenke.de/abofallen-bei...

    Berliner Taxifahrer sauer auf miese (App)zocke
    http://www.berliner-kurier.de/kiez-stadt/smar...
    #282Verfasser oopsy (491382) 25 Aug. 14, 09:22
    Kommentar
    Inderin trug 36 Jahre lang ektopen Fötus in ihrem Körper
    26. August 2014, 12:43
    60-jähriger Frau nach Operation wohlauf
    http://derstandard.at/2000004783477/Inderin-t...

    ektop:http://www.duden.de/rechtschreibung/ektop

    Ektopie: Ektopie (griechisch εκτοπία, ektopía, „Außerörtlichkeit“; von εκτός, ektós „außen“, und τόπος, tópos „Ort“) ist in der Medizin eine Verlagerung von Gewebe an eine ungewöhnliche Stelle innerhalb des Körpers oder häufig auch an seine Oberfläche, an der sich dieses Gewebe üblicherweise nicht befindet. Es handelt sich hierbei um eine Störung in der Entwicklung im Stadium des Embryos oder des Fetus, wobei sich kleinere Mengen von Gewebe oder auch ganze Organe an einem falschen Ort ansiedeln können.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ektopie
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Ectopie
    #283Verfasser oopsy (491382) 27 Aug. 14, 08:30
    Kommentar
    Eine Analogie (griechisch ἀναλογία, analogia „Proportionalität“, „Entsprechung“, „Verhältnismäßigkeit“; auch: Parallelevolution, Parallelismus, konvergente Evolution oder Konvergenz, in der Molekularbiologie auch: Homoplasie) beschreibt in der Biologie eine Ähnlichkeit der Funktion und/oder Struktur von Organen, Proteinen, Genen oder Verhaltensweisen unterschiedlicher Lebewesen (taxa), deren gemeinsame Vorfahren diese Ausprägung nicht aufwiesen. Die Entwicklung von analogen Merkmalen bei nicht näher verwandten Arten, die im Laufe der Evolution durch Anpassung an eine ähnliche funktionale Anforderung und ähnliche Umweltbedingungen (ähnliche ökologische Nischen, "Stellenäquivalenz") ausgebildet wurden, wird mit Konvergenz bezeichnet. Damit wird impliziert, dass sich bei verschiedenen Lebewesen beobachtete ähnliche Merkmale direkt auf ihre Funktion zurückführen lassen und nicht unbedingt einen Rückschluss auf nahe Verwandtschaft zwischen zwei Arten liefern.

    Das Gegenteil, auf gemeinsame Vorfahren mit entsprechender Ausstattung zurückgehende Eigenschaften, wird als Homologie bezeichnet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Analogie_(Biologie)
    #284Verfasser oopsy (491382) 29 Aug. 14, 08:32
    Kommentar
    Elendsprostitution in Berlin: "Die Freier warten immer auf eine, die noch weiter unten ist"
    http://www.spiegel.de/jahreschronik/a-518916-...

    Stuttgart sagt Elendsprostitution Kampf an
    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt....

    Der Wanderzirkus der Elendsprostitution
    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt....
    #285Verfasser oopsy (491382) 30 Aug. 14, 12:57
    Kommentar
    Schon zigmal gelesen und gehört, aber nie wirklich nachgeschlagen:

    Base-Jumping, auch BASE oder B.A.S.E. jumping geschrieben, Objektsprung oder Objektspringen, ist das Fallschirmspringen von festen Objekten. Der erste Wortteil gilt üblicherweise als Akronym für
    B: building, Gebäude,
    A: antenna, Sendemast,
    S: span, Brücke und
    E: earth, Boden.
    Andererseits übersetzt man eng. base mit Unterlage und jump mit springen.
    Personen, die diese Sportart ausüben, werden Basejumper oder Objektspringer genannt.

    Eine Sonderform des Base-Jumping ist das Abspringen von Objekten mit Flügelanzügen, sogenannten Wingsuits.

    Zu Wingsuits vgl: Siehe auch: Was soll das bedeuten ... - #95 # 95

    Unterschiede zum Fallschirmspringen:

    * Objektsprungsysteme sind speziell für diese Sportart angefertigt. Die Schirme sind große, speziell verstärkte und modifizierte Siebenzeller. Je nach Sprunghöhe und Fallzeiten werden auch Packung und Zusammenstellung der Einzelkomponenten (beispielsweise Hilfsschirm) individuell kombiniert.
    * Bei niedrigen Sprunghöhen hat der Springer den Hilfsschirm zum Öffnen des Schirms (deploy) schon beim Absprung in der Hand. Bei sehr niedrigen Absprunghöhen werden verschiedene Auslösearten für besonders schnelle Öffnung des Schirmes verwendet.
    * Der Objektspringer trägt oft keinen Reservefallschirm, da dieser im Notfall ohnedies nicht rechtzeitig wirken könnte.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Base-Jumping
    [meine Hervorhebungen]

    Le base jump (en québécois : saut extrême) est un sport extrême consistant à sauter depuis des objets fixes en parachute et non depuis des aéronefs. Il combine de nombreuses autres disciplines (chute libre, parapente, alpinisme, précision d'atterrissage, voltige, etc.).
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Base_jump
    #286Verfasser oopsy (491382) 01 Sep. 14, 08:53
    Kommentar
    Hurtigruten 

    [hʉrtirʉtən] (norwegisch für Die schnelle Route) ist die Bezeichnung für die traditionelle norwegische Postschifflinie, die seit 1893 die Orte der über 2.700 Kilometer langen norwegischen Westküste verbindet. Heute fahren die kombinierten Fracht-, Passagier- und Kreuzfahrtschiffe die Küstenlinie Norwegens zwischen Bergen und Kirkenes in sechseinhalb Tagen ab. Im Sommer passieren sie zusätzlich den Trollfjord und den Geirangerfjord. Die Hurtigruten-Strecke ist heute neben ihrer eigentlichen Funktion als Transportmittel eine international bekannte Touristenattraktion.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hurtigruten
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Hurtigruten
    #287Verfasser oopsy (491382) 02 Sep. 14, 09:08
    Kommentar
    Mozaraber

    ist eine Bezeichnung für Christen, die im Mittelalter unter muslimischer Herrschaft im heutigen Portugal und Spanien (Al-Andalus) lebten und sich in der äußeren Lebensform den Strukturen der arabischen Gesellschaft anpassten.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mozaraber
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Mozarabe

    Mozarabischer Baustil
    Mit mozarabisch bezeichnet man den mit islamischen Elementen durchsetzten Baustil iberischer Künstler, wie man ihn besonders in Spanien findet. Im Süden beschränkten sich die Tätigkeiten unter der maurischen Herrschaft auf die Verzierung bzw. den Umbau und die Nutzung westgotischer Kirchen.

    Zum mozarabischen Baustil vergl.:Siehe auch: ∩∩∩ l’art roman ∩∩∩ Teil 5 / pa... - #476 # 476
    #288Verfasser oopsy (491382) 03 Sep. 14, 09:25
    Kommentar
    Tofuarten

    Frischer Tofu: Jeweils abhängig vom Wassergehalt, der aus den Tofublöcken gewonnen wird, kann frischer Tofu in drei Arten unterschieden werden.

    Seidentofu, wird nicht abgetropft und hat von allen frischen Tofusorten den höchsten Feuchtigkeitsgehalt.

    Fester asiatischer Tofu, ist eine Frischtofusorte, die entwässert und gepresst wird, jedoch ist ihr Feuchtigkeitsgehalt trotzdem noch sehr hoch.

    Fester westlicher Tofu
    , ist eine besonders feste Tofusorte, die von allen frischen Tofus den geringsten Feuchtigkeitsgehalt besitzt.

    Es gibt mehrere unterschiedliche Arten von bearbeitetem Tofu, analog zu den verschiedenen Möglichkeiten, auf die frischer Tofu zubereitet werden kann.

    Eingelegter Tofu, wird auch als haltbarer Tofu oder gegorener Tofu bezeichnet.

    „Stinkender Tofu“,ist ein Seidentofu, der mit einer be sonderen Lake fermentiert wurde.

    „Tausend-Schichten-Tofu“, ist ein gefrorener Tofu, bei dessen Einfrieren in seinem Inneren große Eiskristalle entstehen, die zur Bildung großer, scheinbar in Schichten angeordneter Löcher führen.

    Der Name von japanischem gefriergetrockneten Tofu, kommt von Kōya-san, einem Zentrum des japanischen Buddhismus, das für seine traditionelle, vegetarische und buddhistische Küche, die shōjin ryōri, berühmt ist.

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Tofu#Seidentofu
    Die frz. Wiki: http://fr.wikipedia.org/wiki/Tofu
    #289Verfasser oopsy (491382) 04 Sep. 14, 07:43
    Kommentar
    tajine ou tagine n. m.

    Mets marocain, ragoût de viande (mouton, poulet, etc.) ou de poisson cuit à l'étouffée dans un plat en terre à couvercle conique; ce plat.

    #290Verfasser mars (236327) 04 Sep. 14, 13:43
    Kommentar
    Eine Schrotholzkirche

    ist eine Holzkirche, die aus grob behauenem Holz (Kiefern-, seltener Eibenholz) gefertigt ist. Diese Bauform mit tief heruntergezogenem und weit überstehendem Dach, mitunter mit gestauchtem seitlichen Umgang, ist u. a. eine regionale schlesische Bautechnik (man spricht auch vom Begriff Oberschlesischen Holzschrothkirche), die in verschiedenen Konstruktionsarten ausgeführt ist.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schrotholzkirche
    #291Verfasser oopsy (491382) 06 Sep. 14, 16:37
    Kommentar
    nochère n. f.

    ÉTYM. 1873; adapt. d'un anc. mot du Nord; nokere, xiie; nocquière « gargouille, gouttière », 1437; de 2. noue, du lat. navica.


    1. Conduit fait de planches pour l'écoulement des eaux d'un toit.
    2. (1874, P. Larousse). Vitrage garni de plomb, sur un toit.

    #292Verfasser mars (236327) 08 Sep. 14, 09:02
    Kommentar
    Das Caldarium (auch Calidarium)

    (von lateinisch caldus, calidus „warm, heiß“) ist neben dem Tepidarium, dem Laconium bzw. Sudatorium und dem Frigidarium Teil der klassisch-römischen Thermen. Das Caldarium besteht aus einem Raum, bei dem der mit Hypokausten geheizte Boden und oft auch die Wände und Bänke eine gleichmäßige Wärme von 40 bis 50 °C abstrahlen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Caldarium
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Caldarium

    Tepidarium: Ein Tepidarium (lat. tepidus „lauwarm“) ist ein Wärmeraum, in dem Bänke und Liegen, aber auch Wände und Boden beheizt sind. Die Luft ist trocken, die Lufttemperatur beträgt üblicherweise etwa 38 bis 40 °C.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Tepidarium
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Tepidarium

    Laconium bzw. Sudatorium
    : Ein Sudatorium (vom lat. sudare: schwitzen) bzw. concamerata sudatio (nach Vitruv) bezeichnete ein Dampfschwitzbad in antiken Thermen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sudatorium
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Sudatorium

    Das Frigidarium (von lateinisch frigidus „kalt“) war neben dem Tepidarium, dem Caldarium und dem Laconium bzw. Sudatorium Teil der klassisch-römischen Thermen, und zwar der Abkühlraum.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Frigidarium
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Frigidarium

    Ein Hypokaustum oder Hypokauste (griech.: ὑποκαίειν hypokaíein „darunter anzünden, darunter verbrennen“; davon: ὑπόκαυστος, -ον hypókaustos, -on „von unten (ὑπό-) gebrannt / beheizt (καυστός))“ ist eine Warmluftheizung (Hypokaustenheizung), bei der ein massiver Körper mit warmer Luft durchströmt wird, der aber im Vergleich zu einem Heizkörper eine niedrigere Oberflächentemperatur hat.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hypokaustum
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Hypocauste

    Quelle: Kneifl, Edith: Die Tote von Schönbrunn. Ein historischer Wien-Krimi. Haymon-Verlag, Innsbruck 2013.
    #293Verfasser oopsy (491382) 08 Sep. 14, 09:23
    Kommentar
    Ein Outlet

    ist im deutschen Sprachraum eine Verkaufsstelle, in der Waren aus nicht mehr aktuellen Kollektionen, B-Ware, Rückläufer des Handels oder Ware aus Überproduktionen zu in der Regel günstigeren Preisen angeboten werden.

    Im Gegensatz zum klassischen Fabrikverkauf wird ein Outlet nicht zwingend vom Hersteller der Waren betrieben.

    Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 24. September 2013 festgestellt, dass die Bezeichnungen "Outlet" und "Factory Outlet" im Sinne eines Fabrikverkaufs zu verstehen sind und dass dort aus der Produktion des Anbieters stammende Waren erwartet werden können, die unter Ausschaltung des Groß- und Zwischenhandels besonders preiswert angeboten werden.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Outlet
    #294Verfasser oopsy (491382) 09 Sep. 14, 08:38
    Kommentar
    Der Lüster einer Perle: Der Glanz, „Lüster“ genannt, entsteht durch die Lichtreflexion und -brechung an den Kristallgrenzen des Calciumcarbonats und an den dort eingelagerten Wassermolekülen und wird umso feiner, je dünner und zahlreicher die Schichten sind (Interferenz). Durch das „Austrocknen“ und eine Veränderung der organischen Bestandteile ergibt sich der Alterungsprozess der Perlen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Perle

    Die Lyster in der Fischerei: Ein spezialisiertes Fanggerät war die Lyster, die an den beiden Fundorten (Rosenhof und Siggeneben) in Deutschland in über 100 erhaltenen Exemplaren nachgewiesen ist. Der im Mesolithikum verbreitete Fischspeer wurde zum Aalfang verwendet. Mit diesem Fanggerät ließen sich Aale vor allem in der Winterstarre erbeuten. Mit der Lyster wurde in den schlammigen Grund eines Gewässers gestochen, wobei Aale in die Aussparung zwischen den flexiblen Schalmen eingeklemmt oder aufgespießt wurden. Am Schaftende befestigt, befinden sich zwei hölzerne, auswärts gebogenen Schalmen genannte Spitzen aus Hartholz. Zwischen ihnen ist ein Dorn aus Knochen im Schaft befestigt. Die jüngste Lyster Norddeutschlands stammt aus der Grube Siggeneben im Kreis Ostholstein. Die Datierung dieses Fundes liegt bei 3200 v. Chr.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fischerei

    So sieht eine Lyster aus: http://www.historischerfischer.de/S_Lyster03_N.jpg

    http://www.historischerfischer.de/E_Lyster_N.jpg
    #295Verfasser oopsy (491382) 09 Sep. 14, 22:43
    Kommentar
    Supercentenarian 

    ist ein englisches Wort, das Menschen bezeichnet, die mindestens 110 Jahre alt geworden sind. Derzeit leben geschätzt 300–450 Supercentenarians weltweit, wovon jedoch nur etwa 80 Personen überprüft wurden.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Supercentenarian

    Un supercentenaire, ou super-centenaire, est une personne ayant atteint ou dépassé l'âge de 110 ans, âge que seulement un centenaire sur mille atteint ou dépasse.
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Supercentenaire
    #296Verfasser oopsy (491382) 11 Sep. 14, 09:42
    Kommentar
    rudologie n. f. 

    Étude des déchets, de leur formation, de leur traitement et de leur élimination.

    #297Verfasser mars (236327) 13 Sep. 14, 17:34
    Kommentar
    "den Blues haben"

    Bedeutung: sich in einer melancholischen, niedergedrückten Stimmung befinden

    Herkunft: umgangssprachlich; aus dem Amerikanischen "to have the Blues"; Blues = ursprünglicher Musikstil der nordamerikanischen Schwarzen; Ursprung von Jazz und Rock'n Roll
    http://www.redensarten-index.de/suche.php?suc...

    http://mundmische.de/bedeutung/14375-Blues_haben
    #298Verfasser oopsy (491382) 14 Sep. 14, 09:23
    Kommentar
    Manchmal heiterer als der Film:

    Als Making-of (deutsch: die Herstellung von) bezeichnet man einen Blick hinter die Kulissen einer Film- oder Musikproduktion. Im Bereich der Filmproduktion können zwei Arten unterschieden werden: dokumentarische und rein werbliche Making-ofs. Bei Musikproduktionen haben Making-ofs in der Regel immer dokumentarischen Charakter.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Making-of
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Making-of
    #299Verfasser oopsy (491382) 15 Sep. 14, 08:40
    Kommentar
    Als Hexenringe oder Feenringe 

    (engl. Fairy rings) werden halbrunde oder runde Wuchsbilder von Pilz-Fruchtkörpern bezeichnet, die dadurch entstehen, dass das Myzel eines Pilzes in alle Richtungen gleich schnell wächst. Die Durchmesser dieser Gebilde können altersabhängig sehr groß werden. Hexenringe werden von verschiedenen Pilz-Arten an ganz unterschiedlichen Standorten gebildet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hexenring
    http://fr.wikipedia.org/wiki/Rond_de_sorcière

    Bilder: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...
    #300Verfasser oopsy (491382) 16 Sep. 14, 08:43
    Kommentar
    Eine Choralschola (lateinisch: schola cantorum „Sängerschule“) ist ein Chor, der in der Liturgie den einstimmigen gregorianischen Choral singt. Oft besteht eine Choralschola nur aus Männern, es gibt aber auch gemischte und nur mit Frauen besetzte Choralscholen. In der Regel wird in liturgischer Kleidung gesungen, zum Beispiel in schwarzem Talar und weißem Rochett.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Choralschola

    Hier geht es weiter mit Danas interessantem Faden :-))
    #301Verfasser oopsy (491382) 16 Sep. 14, 16:32
    Die Diskussion zu diesem Artikel ist geschlossen.
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt