Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    Language lab

    criminal responsibility = kriminelle Verantwortung

    Topic

    criminal responsibility = kriminelle Verantwortung

    Comment
    'Greece’s prime minister has said the International Monetary Fund has “criminal responsibility” for the country’s debt crisis...'
    http://www.theguardian.com/world/2015/jun/16/...

    'Tsipras sieht "kriminelle Verantwortung" des IWF'
    http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-06/grieche...

    Ist hier echt kriminell gemeint?
    Authortelly (520167) 16 Jun 15, 18:32
    Comment
    Schwer zu sagen. "Kriminell" klingt im Deutschen sowieso gleich viel wüster als "strafrechtlich verantwortlich", und was er auf Griechisch dabei im Kopf hatte, hat vielleicht nochmal eine andere Nuance.
    #1Author igm (387309) 16 Jun 15, 19:02
    Comment
    Danke! Ja, "strafrechtliche Verantwortung" hatte ich auch im Kopf. Und das griechische Original wäre in der Tat spannend.
    #2Authortelly (520167) 16 Jun 15, 19:20
    Comment
    wie kann der IWF "strafrechtlich" für Griechenlands Schuldenkrise verantwortlich sein?

    Aber in den Nachrichten haben sie auch von "so wörtlich: krimineller Verantwortung" gesprochen.
    #3Author penguin (236245) 16 Jun 15, 19:26
    Comment
    Vielleicht sollte man das als "zurechnungsfähig" übersetzen?
    #4Author Cuauhtlehuanitzin (1009442) 16 Jun 15, 20:09
    Comment
    #4 das ist keine gültige Übersetzung, weshalb man hier auch nicht so "übersetzen" sollte.

    #3 Eine strafrechtliche Verfolgung wird wihl schwierig werden, stimmt. Trotzdem entspricht meinem Gefühl nach 'criminal responsibility' nicht unbedingt 'krimineller Verantwortung'.
    #5Authortelly (520167) 16 Jun 15, 20:56
    Comment
    Wahrscheinlich kann in der Redaktion niemand Griechisch und hat den Wortlaut nicht verstanden.
    #6Author penguin (236245) 16 Jun 15, 22:03
    Comment
    Ein Mensch, eine Vereinigung, eine Tat - sie alle können kriminell sein. Die Verantwortung kann es nicht, sie kann nicht schuldbehaftet sein.

    Strafrechtliche Verantwortung gibt zumindest den englischen Ausdruck korrekt wieder, und ich kann mir gut vorstellen, daß der griechische Ministerpräsident genau das gemeint hat.
    #7Author mbshu (874725) 17 Jun 15, 01:44
    Comment
    Ich habe in der englischsprachigen Ausgabe der griechischen Zeitung To Vima nach "criminal responsibility" gesucht, doch dieser Begriff taucht anscheinend dort nicht auf.
    #8Author MiMo (236780) 17 Jun 15, 04:54
    Comment
    .. .wird strafrechtlich dafür verantwortlich gemacht werden können (?)
    #9AuthorGaleazzo (259943) 17 Jun 15, 09:37
    Comment
    Wie gesagt: Es ist völlig unklar, was Tsipras im Kopf hatte. Vielleicht gibt es ein griechisches Gesetz, an das er dachte. Oder er hat es umgangssprachlich gemeint. Oder er hat ganz was anderes gesagt. Ich finde im Internet nicht mal heraus, ob er auf Englisch oder auf Griechisch gesprochen hat. Völkerstrafrecht scheidet in der Tat aus.
    #10Author igm (387309) 17 Jun 15, 09:53
    Comment
    Nach dem Kontext seiner sonstigen Äußerungen dürfte er gemeint haben: der IWF ist schuld, und der IWF ist kriminell. Also schuldig im Sinne des Strafrechts. Also strafrechtlich verantwortlich. Auch wenn er wohl kaum glaubt, daß er ein Gericht findet, das den IWF dafür verknacken wird.
    #11Author mbshu (874725) 17 Jun 15, 10:37
    Comment
    hier ist jetzt von "beinahe krimineller Politik" die Rede:

    Ministerpräsident Alexis Tsipras griff am Dienstag in Athen besonders den Internationalen Währungsfonds (IWF) und die Europäische Zentralbank (EZB) an. Diese hätten sein Land „stranguliert“. Der IWF verfolge zudem eine „destruktive“ und „beinahe kriminelle“ Politik.
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokri...

    Ich habe einen griechischen Bekannten gefragt, was Tsipras denn nun wirklich gesagt hat, aber bisher keine Antwort.
    #12Author penguin (236245) 17 Jun 15, 22:15
    Comment
    Hier von einer griechischen Seite, die auf English publiziert:
    "He [Tsipras] also claimed that the IMF bore “criminal responsibility” for the impact of the austerity measures implemented in Greece over the last few years."

    http://www.ekathimerini.com/4dcgi/_w_articles...


    #13Author Qual der Wal (877524) 17 Jun 15, 22:32
    Comment
    wobei wir wieder am Anfang wären: Wie kann der IWF strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden für die griechische Schuldenkrise?
    #14Author penguin (236245) 17 Jun 15, 22:33
    Comment
    Die dpa übersetzte die "criminal responsibility" gestern als "fast kriminelle Verantwortung" ...
    #15Author Cuauhtlehuanitzin (1009442) 18 Jun 15, 16:39
    Comment
    Ich würde denken, daß es im untechnischen, nicht im juristischen Sinne gemeint ist.

    In etwa wie "trägt in verbrecherischerweise die Verantwortung".

    Ob und wie und überhaupt, mag ich an dieser Stelle nicht diskutieren.
    #16Author Advohannes (785343) 18 Jun 15, 18:00
    Comment
    Es ist mir zwar unbekannt, welcher Quellen sich Frau Lagarde normalerweise bedient, sie soll heute aber Herrn Varoufakis mit dem Spruch "the criminal in chief comes to say hello" begrüßt haben und ist also wohl zur Auffassung gelangt, dass tatsächlich das Wort "criminal" bzw. seine griechische Entsprechung gefallen ist. http://www.n-tv.de/wirtschaft/Varoufakis-Euro...
    #17Author Gart (646339) 19 Jun 15, 12:11
    Comment
    FWIW, Herr Paraskevopoulos sagte heute, es sei von "kriminellen Fehlern" gesprochen worden.
    #18Author penguin (236245) 28 Jun 15, 23:29
    Comment
    I think it is just a fancy (un)diplomatic way of apportioning blame
    ansonsten verbinde ich (age of) criminal responsibility mit Strafmündigkeit
    criminal is used as a superlative to indicate outrage.
    #19Authornoli (489500) 29 Jun 15, 01:53
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt