Pubblicità
LEO

Sembra che stai utilizzando un AdBlocker

Vuoi supportare LEO?

Allora disattiva AdBlock per LEO o fai una donazione!

 
  •  
  • Oggetto

    Unterschied pelare - sbucciare

    Commento
    Ciao a tutti!

    Kann mir bitte jemand erklären, warum es heißt
    pelare le patate, aber: sbucciare le mele?

    Beides heißt doch "schälen, pellen", oder?
    Worin unterscheiden sich diese beiden Verben?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Autore sonnikatz (934893) 24 Oct 15, 09:46
    Commento
    Laut dem treccani wird das Wort pelare zwar oft für Kartoffeln verwendet, ist aber eigentlich unpassend. Auf Deutsch entspricht "pelare" eher dem Wort "häuten":
    "pelare
    (...)
    c. Molto com., anche se improprio, con riferimento a frutti e ortaggi, sbucciare: p. le patate, i cetrioli, i pomodori, le castagne. "
    http://www.treccani.it/vocabolario/pelare/

    sbucciare ist sowohl für den Apfel als auch für die Kartoffeln das richtige Wort:

    "1. Mondare dalla buccia, togliere la buccia: s. le patate, le castagne, una mela; "
    http://www.treccani.it/vocabolario/tag/sbucciare/
    #1Autore Kolyma (769196) 24 Oct 15, 10:37
    Commento
    Mag sein, dass der Treccani pelare für "improprio" hält. Aber es gibt Gemüse, da hört es sich für mich seltsam an, sbucciare zu verwenden. Ich würde nie sagen, sbucciare le patate e le carote, sondern nur pelare le patate e le carote. Das mag jedoch regional bedingt sein.

    Pelare geht jedenfalls immer dann nicht, wenn man eine "richtige" Schale entfernt, z.B. bei Erbsen. Bei Obst verwendet man generell eher sbucciare, fragt mich nicht warum, daher auch sbucciare una mela – obwohl der Vorgang bei Apfel und Kartoffel der gleiche ist.
    #2Autore Arjuni (944495) 24 Oct 15, 15:39
    Commento
    Wahrscheinlich raubt Treccani den Schlaf, dass Kartoffeln kein Fell haben (<=pelo), es kann aber auch sein, dass das Verb ursprünglich "pellare" (<=pelle) hiess und in Norditalien das doppel-L verloren hat, oder dass es ursprünglich ein Scherz war, der sich eingebürgert hat (in etwa: "Wir ziehen jetzt den Kartoffeln das Fell über die Ohren").<br/>
    Es wäre auch nicht das erste Mal gewesen: das Wort "Testa" zum Beispiel ("Tontopf" auf Latein) hat man im alten Rom solange statt des gehobenen "Caput" benutzt, dass es das Standardwort für Kopf geworden ist.

    Wie auch immer, man kann oft pelare statt sbucciare sagen, und seit gut hundert Jahren heissen die geschälte Tomaten "Pelati" und nicht "Sbucciati"
    #3Autore Marco P (307881) 24 Oct 15, 17:43
    Commento
    Vielen Dank an euch alle! Ihr helft mir immer wieder sehr weiter!
    #4Autore sonnikatz (934893) 24 Oct 15, 17:55
    Commento
    Tomaten kann man auch auf deutsch häuten.
    #5Autore Kolyma (769196) 25 Oct 15, 09:30
    Commento
    *bbrrrr* Bei Häuten denke ich immer an mittelalterliche Foltermethoden ;-)
    #6Autore Arjuni (944495) 25 Oct 15, 11:51
    Commento
    Ich denke da eher an die Schlangenhautstücke im Garten.
    #7Autore Kolyma (769196) 25 Oct 15, 11:57
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt