Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    Chat room

    Merkwürdige Familiennamen VII

    Topic

    Merkwürdige Familiennamen VII

    Comment
    Bestimmt fallen uns noch mehr auf.
    Der letzte Faden war hier: related discussion: Merkwürdige Familiennamen VI
    Authortigger (236106) 17 Dec 15, 08:56
    Comment
    Ja, zum Beispiel im Telefonbuch: Undank, Unglaub, Unfrieden, Unverzagt.
    #1AuthorLeseratz (238114) 17 Dec 15, 23:54
    Comment
    Gerade heute ist mir ein Herr Narr begegnet.
    Zum Glück hieß er nicht Kaspar mit Vornamen...
    #2AuthorKopfloser_Nick (1064761) 18 Dec 15, 12:00
    Comment
    Im Abspann einer Doku:

    Sprecher: xx Stammel.
    #3AuthorQual der Wal (877524) 18 Dec 15, 15:24
    Comment
    Der Leiter der Parkpflege in der Stuttgarter Wilhelma heißt Micha Sonnenfroh.
    #4AuthorJanZ (805098) 23 Dec 15, 09:45
    Comment
    #1 ergänze ich noch um Frau Unverhau.
    #5AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 23 Dec 15, 12:31
    Comment
    Der deutsche Schiedsrichter bei der Vierschanzentournee ist ein Herr Stahlhut.
    #6AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 06 Jan 16, 11:16
    Comment
    Neulich irgendwo gelesen: Kackstein.
    #7AuthorTiranaki (845282) 07 Jan 16, 15:55
    Comment
    Im letzten Faden hatten wir ja auch kurz Straßennamen, hier noch was Kurioses aus Wien:
    Zwei Nebenstraßen hintereinander, Eisvogelgasse und Gfrornergasse.
    Natürlich haben sie historisch nichts miteinander zu tun, aber irgendwie heißen sie doch gleich, oder?
    #8Authortigger (236106) 10 Jan 16, 21:25
    Comment
    In Neubaugebieten werden die (neuen) Straßen ja auch gerne themenbezogen benannt. Irgendwo gibt es auch ein "Märchenviertel" mit so schönen Namen wie Schneewittchenstraße. Ich habe aber für mich beschlossen, dass ich nicht in der Zwerg-Nase-Straße wohnen wollte.
    #9AuthorQual der Wal (877524) 11 Jan 16, 10:38
    Comment
    #1 ergänze ich noch um Frau Unverhau.

    Und ich um den Herrn Undeutsch, den ich mal im Telefonbuch gesehen habe.

    Schickes neues Eingabefeld!
    #10AuthorJanZ (805098) 11 Jan 16, 11:06
    Comment
    Herr Waissnix.
    Ist der verwandt mit dem LEOnid weißnix?
    #11Authortigger (236106) 28 Jan 16, 10:18
    Comment
    Herr Unzeitig - kürzlich in den Familienanzeigen entdeckt.
    Dr. Abseil
    #12AuthorLeseratz (238114) 28 Jan 16, 10:25
    Comment
    Gerade in einem Forum über Dorothea Schweinefuß gestolpert.
    Auf dem Bild sah sie recht nett aus, so garnicht passend zu dem Namen.
    #13Authortraveler in time (757476) 29 Jan 16, 07:52
    Comment
    #13: War denn zumindest ein Fuß mit drauf auf dem Foto? :-)
    #14Authorcorbie (745439) 29 Jan 16, 10:12
    Comment
    Der Name Schweinefuß passt gut zu Famile Schweinshaupt. Vermutlich waren beider Vorfahren Schweinezüchter oder Metzger.

    Aus den Kirchennachrichten: Pfarrer Herbert Harsch
    #15AuthorLeseratz (238114) 31 Jan 16, 10:09
    Comment
    Na dann lieber Schweinsteiger.
    Wwas bedeutet eigentlich Schweinöster, hat jemand eine Idee?
    #16Authortigger (236106) 31 Jan 16, 22:43
    Comment
    Da weiß man gar nicht, ob es zu den Familien- oder Firmennamen gehört:
    Herr Millepied ist Leiter des Ballets an der Pariser Oper. (Ist aber gerade zurückgetreten.)
    #17Authortigger (236106) 04 Feb 16, 21:39
    Comment
    Das Zurücktreten eines Tausendfüßlers ist sicherlich recht zeitaufwendig, oder?  :-)
    (pas de mille statt pas de deux?)
    #18Authorwienergriessler (925617) 04 Feb 16, 21:41
    Comment
    :-) und ... Balletttänzer Millepied zu einem Stück vom Balletttänzer und Choreographen Marius Petipa (= petits pas...)? Das ergibt ein Getrippel und Getrappel!

    Übrigens sieht Petipa, ich wusste ich nicht, dass er aus dem 19. Jhdt stammt!, so aus:
    Ein Balletttänzer?!
    #19AuthorBraunbärin (757733) 04 Feb 16, 21:45
    Comment
    Eine Kollegin von mir heißt Calo und konnte mir glaubhaft versichern, dass ihr Mann nicht den Vornamen Kater trägt ;-).
    #20AuthorJanZ (805098) 05 Feb 16, 15:16
    Comment
    Schau dir die Lebensdaten an, Braunbärin, der Mann ist steinalt geworden. Und das Foto ist, wenn ich richtig sehe, von 1896, da war er 78. Natürlich erkennt man es nicht sehr im Anzug, aber ich sehe da schon eine tänzerhafte Schmalheit in seiner Figur.
    #21Authortigger (236106) 05 Feb 16, 21:26
    Comment
    Eine beliebte MDR-Moderatorin heißt ausgerechnet Hirnschal.
    Bis dahin kannte ich 'Hirnschal' nur als literarische Figur.  
    #22AuthorLeseratz (238114) 10 Feb 16, 10:39
    Comment
    Und ich habe in deinem Beitrag jetzt "literarische Figur" analog zu "stilistische" oder "rhetorische Figur" verstanden, so als könnte man sagen: "Der Autor verwendet in seinem Buch einen Hirnschal" ...

    Der Paket- und Logistikvorstand der Österreichischen Post heißt Peter Umundum. Ich frage mich ja, ob das "Um-und-um" gesprochen wird oder eher lateinisch ;-).
    #23AuthorJanZ (805098) 10 Feb 16, 12:14
    Comment
    Es gibt sie doch, die weibliche Form von "Vogel". Eine Kollegin von mir heisst mit Nachnamen Vögelin. Sehr hübsch, finde ich!
    #24Authorvirus (343741) 10 Feb 16, 15:15
    Comment
    Und GUT ZU VÖGELN ohne Zweifel.

    Da wir schon beim Geflügel sind, erwähne ich noch den Herrn Poulet (= Masthähnchen), der mal bei uns im Stadtrat saß.
    #25AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 10 Feb 16, 16:14
    Comment
    Die Hirnschal - sowie den österreichischen Schauspieler Hirschal samt Schauspielertochter - hatten wir schon. ;-)
    #26Authortigger (236106) 10 Feb 16, 21:54
    Comment
    @JanZ(#23): Da hast Du recht. Umundum find ich in dem Zusammenhang zum Schmunzeln. Hatten wir Frau Tudichum schon?

    #27AuthorLeseratz (238114) 11 Feb 16, 09:23
    Comment
    Tudichum ist super. Man ist versucht, es wie Robert Mitchum englisch auszusprechen... oder zu fragen, ob sie aus Ägypten oder weißgottwoher stammt.

    Der Herr Umundum passt aber auch gut zu seinem Beruf, die Pakete werden doch auch so gern im Kreis geschickt, entweder über Australien oder zurück zu Zalando.
    #28Authortigger (236106) 11 Feb 16, 09:30
    Comment
    Danke, tigger. Eben entdeckt, dass ich einen Buchstaben unterschlagen habe. Die Dame heißt nämlich Thudichum. Bei Umundum könnte man auch überlegen, ob es sich um einen orientalischen Namen handelt, wenn man den Zusammenhang nicht kennt.
    #29AuthorLeseratz (238114) 11 Feb 16, 15:47
    Comment
    Ein Mitglied der illustren Familie Thudichum lehrt in Lissabon Informatik: Herr Thudichum Vasconcelos.

    #30AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 11 Feb 16, 16:34
    Comment
    In dem Krimi, den ich gerade gelesen habe (P.D. James), gibt es eine Ehrpaar namens Gotobed (die den örtlichen Pub betreiben und sonst keine größere Rolle spielen).

    Da alle sonstigen Charaktere ziemlich normale Namen haben und das ganze in Norfolk spielt, nehme ich an, dass das ein lokaler Name ist.
    #31AuthorQual der Wal (877524) 12 Feb 16, 08:53
    Comment
    Bischof Werner Bischof
    #32AuthorLeseratz (238114) 12 Feb 16, 10:00
    Comment
    #31: In der Tat ist diese weit verzweigte Familie schon in Quellen des 18. Jhs. nachweisbar.

    Mr Shaun Gotobed, Esq., from Great Snoring (Norfolk) ...
    #33AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 15 Feb 16, 12:19
    Comment
    Cua..., der Name 'Great Snoring' hat auch was für sich.

    Im Abspann eines Fernsehfilms habe ich die Namen Thunsgut und Halbesleben entdeckt.
    #34AuthorLeseratz (238114) 15 Feb 16, 22:43
    Comment
    Verzeiht mir, wenn der schon mal vorkam, aber ich freu mich in Köln immer wieder über die Domprobst-Ketzer-Straße ;)
    #35Authorsoopay (1126699) 15 Feb 16, 23:28
    Comment
    Hatten wir zwar auch schon so ähnlich, aber heute wieder: Frau Hasdenteufel. Die buchstabiert sich sicher auch dauernd und wird trotzdem falsch geschrieben.
    #36Authortigger (236106) 16 Feb 16, 08:05
    Comment
    Anlass zu Missverständnissen geben sicherlich auch Virginia Yep und Stephen Yip (beide Komponisten).

    "Von wem ist denn dieses Gitarrensolo?"
    "Yep."
    "Ich glaube, Sie haben meine Frage nicht verstanden. Von wem ist dieses Gitarrensolo?"
    #37AuthorGart (646339) 17 Feb 16, 12:07
    Comment
    #34: Liegt gleich neben Little Snoring.

    Aus Frankreich: Monsieur Sautot, Metzgermeister.
    #38AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 18 Feb 16, 09:30
    Comment
    Ein Herr Truckenbrod (macht Wangen rot?)
    #39AuthorGart (646339) 18 Feb 16, 09:33
    Comment
    Aus Frankreich: Monsieur Sautot, Metzgermeister.

    Liest da noch jemand Webfail?
    #40AuthorJanZ (805098) 18 Feb 16, 10:56
    Comment
    Meine Tochter, ja.
    #41AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 18 Feb 16, 17:33
    Comment
    In der Drogerie bei uns um die Ecke arbeitet eine Frau Unrein... (sie sieht aber eigentlich ganz gepflegt aus).
    #42AuthorLille Ellen (394423) 21 Feb 16, 16:05
    Comment
    Und dann war da noch Monsieur Meurdesoif ("Stirbt vor Durst").

    Der war Polizist und machte seinem Namen insofern alle Ehre, als er betrunken auf dem Mofa erwischt wurde.
    #43Authorbluesky (236159) 21 Feb 16, 17:17
    Comment
    Da wir gerade in Frankreich sind: Ich habe mal gelesen, ein gar nicht so seltener Nachname dort sei Sauron. Und alle Messieurs et Mesdames Sauron leiden darunter, dass auf den Briefumschlägen immer wieder "Le Barad-dúr" in die Anschrift eingeflochten werde.
    #44AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 22 Feb 16, 08:35
    Comment
    Ein Hauptmann des deutschen Militärs in weiland Deutsch-Südwest (heute Namibia) führte den Namen Streitwolf.

    Einer der SS-Angehörigen, die im Zuge des Buchenwald-Prozesses von 1947 zur Todesstrafe verurteilt wurden, hieß Krautwurst.
    #45AuthorGart (646339) 24 Feb 16, 09:13
    Comment
    Gestern in der Sportschau: Stabhochspringer Carsten Pech und Leichtathletin Jungfleisch.
    #46AuthorLeseratz (238114) 29 Feb 16, 12:36
    Comment
    Dann mußt du aber auch die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein erwähnen.
    #47Authorbluesky (236159) 29 Feb 16, 13:52
    Comment
    #48AuthorJanZ (805098) 02 Mar 16, 15:27
    Comment
    Frau Herr? Freilich. Trude Herr.
    #49Authorbluesky (236159) 02 Mar 16, 17:18
    Comment
    @#47: Nicht zu vergessen Konrad Fünfstück, Trainer des 1. FC Köln, und die Bundesliga-Spieler Bell (Mainz), Bellot (Leipzig), Füllkrug und Kirschbaum (Nürnberg), Hartherz (Paderborn), Löwe (Lautern), Rinderknecht (Eintracht), Sow (Gladbach), Finger, Platte, Rausch, Volk und Stroh-Engel (Darmstadt), Kraft, Stark und Plattenhardt (Herta), Stahl ('60) Weihrauch (FCB)

    #50AuthorLeseratz (238114) 02 Mar 16, 22:31
    Comment
    Nicht zu vergessen der ehemalige Trainer des VFB Wolfsburg: Wolfgang Wolf.

    Mal eine dumme Frage: Wie sprechen englische Fernsehkommentatoren eigentlich den früheren Nationalspieler Kuntz aus?
    #51AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 03 Mar 16, 09:36
    Comment
    Wulf Gallert (die Linke) ist Oppositionsführer im sachsen-anhaltinischen Landtag. Mit dem Namen dürfte er als Politiker sicher mindestens soviel freiwillige Komik auszustehen haben wie sein Kollege Cajus Julius Caesar (CDU).
    #52AuthorGart (646339) 03 Mar 16, 18:28
    Comment
    VFB Wolfsburg: Wolfgang Wolf. - Witzige Übereinstimmung, gefällt mir.

    Und noch ein paar Fußballpieler mit ungewöhnlichen Namen:
    Jan-Einar Aas, Karl Armbrust, Dieter Bedürftig, Frederick Commodore, Karl-Heinz Dickkopf, Willy Eßkuchen
    #53AuthorLeseratz (238114) 04 Mar 16, 00:31
    Comment
    Wolfgang Wolf

    So heißt ein Kollege in einer unserer Niederlassungen.
    #54AuthorJanZ (805098) 04 Mar 16, 14:44
    Comment
    Wenn man Dunekacke heißt, sollte man nicht unbedingt Kokosmilch ins Sortiment aufnehmen.
    #55AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 04 Mar 16, 15:15
    Comment
    Unser früherer Chemielehrer Verrieht - nur unsere Noten hat er uns nicht verraten
    #56AuthorShaak Ti (1040880) 06 Mar 16, 22:30
    Comment
    Merkwürdiger Vorname: Wilde
    Die norwegische Geigerin schreibt ihren Namen allerdings Vilde Frang
    #57Authormanni3 (305129) 09 Mar 16, 17:47
    Comment
    Ob wohl Roderich Kiesewetter (CDU) Abgeordneter des Wahlkreises Lummerland ist?
    #58AuthorGart (646339) 10 Mar 16, 10:19
    Comment
    Leseratz, nicht zu vergessen Ciro Immobile. ;P
    #59Authorvirus (343741) 11 Mar 16, 12:16
    Comment
    Stimmt, virus, der wurde aber - glaub' ich - schon in einem der Fäden genannt.
    Einer der Teilnehmer an der neuen Staffel von Let's Dance! heißt passender Weise Stehfest.
     
    #60AuthorLeseratz (238114) 11 Mar 16, 12:57
    Comment
    Ansprechpartner in einer Stellenanzeige: Hr. von Oelhafen.

    Fotografennachweis bei einem Bild im Zeit-Magazin: S. Nimmesgern.
    #61Authorbluesky (236159) 20 Mar 16, 18:11
    Comment
    Heute gelesen: Herr Bringzu

    Der Produzent der Serie Inspector Barnaby heißt True-May.
    #62AuthorLeseratz (238114) 21 Mar 16, 00:15
    Comment
    Also nee, ne, oder? Weihbischof Ansgar Puff.
    #63Authorbluesky (236159) 22 Mar 16, 17:20
    Comment
    Gestern im ICE, Durchsage des Zugchefs: "Meine Damen und Herren, mein Name ist Gertrude". Wie bitte? Den Namen hätte ich ja gerne mal geschrieben gesehen. Gert Rude? Gerd Ruthe?
    #64AuthorJanZ (805098) 22 Mar 16, 22:44
    Comment
    Gestern nettes Interview in Bayern 2 mit einem Liedermacher, Herrn Hasenknopf.
    Kein Künstlername. Alfons Hasenknopf.
    Ostern winkt!
    #65AuthorBraunbärin (757733) 23 Mar 16, 09:02
    Comment
    Amend a Nännbecher, wou die Hasen Hoosn und die Hosen Huusn haaßn?
    #66Authormanni3 (305129) 23 Mar 16, 09:58
    Comment
    Ob wohl alle diese Namen tatsächlich mit Hasen oder dem Osterfest zu tun haben?
    Hasenclever
    Hasenfratz
    Hasenäcker
    Hasenfuß
    Hasenöhrl

    #67AuthorLeseratz (238114) 24 Mar 16, 00:20
    Comment
    Sicher, warum nicht. Bereits genannt habe ich irgendwo die Tischlerei Hasenzagel, die ja Glück hat, das mhd. zagel = Penis ausgestorben ist.

    Heute entdeckt, leider kein Friseur und Nagelstudio, aber immerhin eine Parfümerie: Nägele & Strubbell.
    #68Authortigger (236106) 24 Mar 16, 09:02
    Comment
    Gerade las ich einen Zeitungsartikel über den Zahnarzt Dr. Zwitter.
    #69AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 29 Mar 16, 10:02
    Comment
    In Indien gibt es einen Politiker, der Stalin heißt. https://de.wikipedia.org/wiki/M._K._Stalin Das gibt dann etwas komisch wirkende Schlagzeilen, z. B. Stalin re-elected mayor of Madras (Oder sollte das nicht der Familienname sein? Ich kenne mich mit indischer Namensgebung nicht aus. Der englische Wikipedia-Artikel teilt mit, dass man auf diesen Herrn mit eben dem Namen "Stalin" Bezug nehmen solle, andererseits wurde er bei Geburt nach dem etwas bekannteren Namensvetter benannt.)
    #70AuthorGart (646339) 30 Mar 16, 12:12
    Comment
    Das Filmstudio der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg wurde lange geleitet von einem Herrn, dessen Name groß auf der Eingangstür stand.
    Er lautete:
    Heinz Ficken

    ... und ich frage mich gerade, ob das hier seine Tochter sein könnte:
    #71Authormaxxpf (361343) 30 Mar 16, 21:22
    Comment
    In den Abendnachrichten wurde ein Rechtsanwalt namens Misere interviewt.

    Der heute neu gewählte DFB-Präsident heißt Reinhard Grindel.
    Bei dem Namen habe ich spontan an Beowulf denken müssen.
     
    #72AuthorLeseratz (238114) 15 Apr 16, 20:46
    Comment
    Mir ist jüngst der Familienname Mussenden aufgefallen. Die Kombination Vorname + Mussenden sieht schon ein bisschen gefährlich aus.
    #73AuthorGart (646339) 19 Apr 16, 09:11
    Comment
    Den mit Mussenden habe ich erst beim zweiten Lesen verstanden ;-).

    Der Produktions- und Logistikvorstand von MAN heißt Dr. Carsten Intra. Da gewinnt der Ausdruck "Intra-Logistik" eine ganz neue Bedeutung :-).
    #74AuthorJanZ (805098) 20 Apr 16, 16:35
    Comment
    Bei Wer wird Millionär trat diese Woche ein Herr Maniok an, der dem Publikum glaubhaft versicherte Gemüse-Allergiker zu sein.
    #75AuthorLeseratz (238114) 25 Apr 16, 21:38
    Comment
    Ob Herr Jesumann vom Journalistenverband gläubig ist, weiss ich nicht.
    #76Authormordnilap (835133) 01 May 16, 01:54
    Comment
    Frau P. Edle von Rennenkampf

    Rennenkampf.
    Da sehe ich Hennen rennen - in einem Wettkampf... und dann krampfen, und alles doch ganz edel-elegant.
    :-)
    #77AuthorBraunbärin (757733) 01 May 16, 18:35
    Comment
    Kürzlich bin ich über den Namen Gänswürger 'gestolpert'.
    Im Abspann eines Films wurde der Tontechniker genannt; er hieß Kracher.
    #78AuthorLeseratz (238114) 01 May 16, 23:46
    Comment
    In den Todesanzeigen:

    Herr Jörg (?) Kohlstippe


    #79AuthorQual der Wal (877524) 09 May 16, 08:31
    Comment
    Heute in der Lokalzeitung kritisiert ein Ökonom den Reformunwillen der griechischen Regierung. Sein Name: Alexander Kritikos.
    #80AuthorJanZ (805098) 10 May 16, 15:48
    Comment
    Der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung heißt Prof. Dr. Thomas Bauernhansl. Da passt der Name nicht so wirklich zum Beruf ...
    #81AuthorJanZ (805098) 10 May 16, 17:17
    Comment
    Göttlicher und Dieudonné sind schon fast blasphemisch.

    #82Authormordnilap (835133) 16 May 16, 17:38
    Comment
    #81: Da wäre ich lieber mal vorsichtiger.
    Die Achsschenkel-Lenkung wurde 1816 von dem Deutschen Georg Lankensperger als Hofwagner in München erfunden und patentiert.
    Der ist da geboren, wo der spätere Papa Razzi aufgewachsen ist. Ist also ein Bauernhansl.

    Grade in der Zeitung gelesen: Es gibt tatsächlich eine Frau mit dem Namen Holle.
    #83Authorbluesky (236159) 16 May 16, 19:46
    Comment
    #74: vielleicht gefällt Dir dann der Name dieser Dame besonders gut. :-)
    #84AuthorGart (646339) 17 May 16, 12:12
    Comment
    Der Leiter einer in Frankfurt am Main beheimateten öffentlichen Stiftung heißt allen Ernstes Hesselbach.
    #85AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 17 May 16, 14:36
    Comment
    Und was findest du daran lustig? Der Name scheint in Hessen häufiger vorzukommen.
    #86Authorbluesky (236159) 17 May 16, 16:09
    Comment
    #84: Die könnte ja die US-Army als Galionsfigur wählen ;-).

    Kürzlich hatte ich mit einer Frau Reploh zu tun. Nicht so witzig, solange bis man den Namen rückwärts liest ...
    #87AuthorJanZ (805098) 19 May 16, 06:47
    Comment
    Der Name lädt aber auch dazu ein, es rückwärts zu versuchen, weil er so merkwürdig klingt. :-)
    #88Authortigger (236106) 19 May 16, 09:44
    Comment
    Richtig. Noch stärker hatte ich das Bedürfnis beim Nachnamen Repnak. Kanper gibt zwar auch keinen Sinn, klingt aber schon eher nach einem deutschen Wort.
    #89AuthorJanZ (805098) 20 May 16, 06:43
    Comment
    Aber was macht man nur mit dem Ortsnamen Baukloh... :-)
    #90Authortigger (236106) 20 May 16, 10:45
    Comment
    #86: Ganz plötzlich fühl ich mich sehr, sehr alt ... :-(
    #91AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 23 May 16, 10:43
    Comment
    Wenn du dich sehr, sehr alt fühlst, könnte das an deinem Alter liegen, aber was hat das mit dem Namen Hesselbach zu tun?

    Ansonsten: Kuchenbuch! Der ideale Name für konditorische Autoren.
    #92Authormordnilap (835133) 24 May 16, 18:16
    Comment
    Weil er vermutlich damals™ Die Familie Hesselbach in der Erstausstrahlung gesehen hat.

    Wird übrigens derzeit im HR wiederholt, donnerstags, zwanzig nach elf, also abends.
    #93Authorbluesky (236159) 24 May 16, 18:48
    Comment
    Gestrige Ernte aus den Todesanzeigen: Traute Macke und Auguste Vornehm.
    #94Authorbluesky (236159) 26 May 16, 12:51
    Comment
    #88, 89: den Palindrom-Impuls verspüre ich beim Nachnamen von Sabrina Setlur. Auch wenn "Rultes" dem "Kanper" sinnmäßig nichts voraus hat.
    #95AuthorGart (646339) 31 May 16, 13:49
    Comment
    Der Präsident des Deutschen Handwerksverbands heißt Wollseifer;
    Johann Hauptfleisch war vor ca. 100 Jahren Professor an der TH Wien.
    #96AuthorLeseratz (238114) 31 May 16, 23:08
    Comment
    Streit um Adelstitel: Nabiel Peter Bogendorff von Wolffersdorff darf nicht Freiherr sein. Ein 53-Jähriger wollte, dass sein Name in Peter Mark Emanuel Graf von Wolffersdorff Freiherr von Bogendorff geändert wird. Nun hat der Europäische Gerichtshof in dem Fall eine Entscheidung verkündet. [....] Der EuGH hatte sich mit der Frage wegen eines laufenden Verfahrens in Karlsruhe beschäftigt. Dort verlangt Nabiel Peter Bogendorff von Wolffersdorff vom Standesamt, dass sein Name in Peter Mark Emanuel Graf von Wolffersdorff Freiherr von Bogendorff geändert wird. [...]

    Irgendwie schade, findet Erzherzog Panhypersebastos Großwojwode von Gart
    #97AuthorGart (646339) 02 Jun 16, 13:45
    Comment
    Du könntest dich immerhin in Gartt umbenennen. Das trägt man offffenbar so.
    #98Authortigger (236106) 02 Jun 16, 14:28
    Comment
    tiggger!! *gg*
    #99Authorvirus (343741) 02 Jun 16, 14:47
    Comment
    Ihr könntet mich ja "Kaiser" nennen. Das bin ich jetzt schon seit ein paar Jahren.
    #100AuthorGart (646339) 02 Jun 16, 15:23
    Comment
    Du könntest dich immerhin in Gartt umbenennen. Das trägt man offffenbar so.

    Letthernhäuffelunck ist in ;-).
    #101AuthorJanZ (805098) 02 Jun 16, 15:29
    Comment
    #95 Bei Barbara Rudnik habe ich DEN auch immer!
    #102AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 02 Jun 16, 15:49
    Comment
    Das nenne ich mal einen passenden Namen: Der Vorstandsdirektor der Brenner-Basistunnel-Gesellschaft heißt Konrad Bergmeister.
    #103AuthorJanZ (805098) 02 Jun 16, 16:15
    Comment
    Nett finde ich die Kollegen  Keilhacker und Schaufelberger
    Die Keile die der Erste raushackt, werden vom Zweiten auf einen Berg geschaufelt, oder so.
    #104AuthorMasu (613197) 07 Jun 16, 09:35
    Comment
    Aus einer TV Doku über den Vatikan:
    Christine Goodson, Mediävistin und Expertin für christliche Reliquien
    #105AuthorLeseratz (238114) 11 Jun 16, 19:58
    Comment
    Was ist bitte an Rudnik so ungewöhnlich, dass man den Namen verkehrt lesen wollte? Schon gar, wenn man eh was von slawischen Sprachen versteht wie du, C...?
    #106Authortigger (236106) 11 Jun 16, 22:43
    Comment
    #106: Cuau... hat lediglich bekundet, dass ihn der Name zum Rückwärtslesen reizt, nicht, dass er per se ungewöhnlich sei.
    #107Authorcorbie (745439) 12 Jun 16, 12:45
    Comment
    #105:
    Warum so dünnhäutig, reggit? :-)
    #108AuthorAnalphabet (1034545) 12 Jun 16, 17:02
    Comment
    Axel Hacke hat seinen Wortstoffhof durchgeharkt und sich die Namen derFußballnationalspieler der EM vorgenommen.
    #109Authorbluesky (236159) 18 Jun 16, 18:55
    Comment
    Beim Fußball lassen sich schon gewisse Trends ablesen. Ich würde gerne eine Mannschaft sehen aus Cacau (Deutschland), Kaká (Brasilien) und Lukaku (Belgien).
    #110AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 19 Jun 16, 16:14
    Comment
    Hackes Artikel ist auch nett. Da hat sich jemand wirklich Mühe gegeben, die Namenslisten der Mannschaften zu durchforsten. :-)
    Im Übrigen ist es auch in den österreichischen Medien durchaus Thema, wie sich die Nationalmannschaft aus Spielern mit Migrahigru und einem Schweizer Trainer formiert, während die öffentliche Meinung derzeit ziemlich xenophob ist.
    #111Authortigger (236106) 19 Jun 16, 16:28
    Comment
    Oh, ich glaube, Migrahigru ist gar kein Spielername ...

    #112Authormordnilap (835133) 19 Jun 16, 16:44
    Comment
    Migrationshintergrund?
    #113Authorfettucini (866725) 19 Jun 16, 18:22
    Comment
    Super, Nudeln!
    #114Authorbluesky (236159) 19 Jun 16, 18:45
    Comment
    Danke!
    #115Authorfettucini (866725) 19 Jun 16, 18:48
    Comment
    Naja, der Ausdruck wird etwas weniger dumm, wenn man ihn abkürzt. (Wer ist mehr Migrant, Alaba oder Harnik?)
    #116Authortigger (236106) 20 Jun 16, 07:53
    Comment
    Im Erzbistum München und Freising gibt es einen Weihbischof namens Wolfgang Bischof.
    #117AuthorJanZ (805098) 20 Jun 16, 18:09
    Comment
    Ein früherer SPD-Bundestagsabgeordneter heißt Volker Blumentritt.

    #117: Ein früherer Senatspräsident des Bundesgerichtshofs hieß Hans Richter. Er war also Richter Richter.
    #118AuthorGart (646339) 21 Jun 16, 10:39
    Comment
    Gustavo Flamme von der Rösrather Stadtfeuerwehr: http://www.ksta.de/region/rhein-berg-oberberg...
    #119AuthorJanZ (805098) 21 Jun 16, 10:59
    Comment
    #118: Der darf aber keine Landesgartenschau oder sowas eröffnen, nicht? :-)
    #120Authorcorbie (745439) 21 Jun 16, 12:25
    Comment
    Dr. Karl Kopf, Prof. Dr. Hartmut Feifel: Fachärzte für Mund,Kiefer- und Gesichtschirurgie in Aachen.

    Dr. Karl Kopf als Spezialist für ohne Haare, Kollege Feifel für ohne Zähne?
    #121AuthorHarri Beau (812872) 21 Jun 16, 12:46
    Comment
    Wir hatten als ich Kind war Nachbarn die Morgenschweiß hießen. Deren Kinder taten mir immer sehr leid.
    #122AuthorRavenwolf (1139847) 21 Jun 16, 15:16
    Comment
    In den USA mag dieser Name angehen: Donald Paul Pinkel, Kinderarzt. https://de.wikipedia.org/wiki/Donald_Pinkel
    #123AuthorGart (646339) 23 Jun 16, 17:03
    Comment
    Bei der bekannten Schriftstellerin Felicitas Hoppe frage ich mich, ob ihre Eltern den Namen zufällig gewählt haben oder von der - in der deutschen Übersetzung - gleichnamigen Figur aus den Malory-Towers-Geschichten von Enid Blyton inspiriert wurden.

    #124AuthorLeseratz (238114) 23 Jun 16, 23:22
    Comment
    Im Abspann eines Films hies irgendein unwichtiger Unterling tatsächlich James Kirk. Middle names waren nicht angegeben...
    #125AuthorQual der Wal (877524) 24 Jun 16, 00:26
    Comment
    Ich musste gerade an einen Dr. Best schreiben, der überhaupt nichts mit Zahnbürsten zu tun hat.
    #126Authortigger (236106) 28 Jun 16, 13:10
    Comment
    Einer der Ingenieure, der das Wiener Riesenrad entwarf, hieß Walter Basset Basset.
    #127AuthorGart (646339) 01 Jul 16, 09:15
    Comment
    Bei der bekannten Schriftstellerin Felicitas Hoppe frage ich mich,

    ... ob sie schon mal überlegt hat, einen Herrn Reiter zu heiraten *scnr*.
    #128AuthorJanZ (805098) 01 Jul 16, 09:21
    Comment
    Max Herre könnte auch eine Frau Reiter heiraten.
    Und da wären wir wieder bei der guten alten Frage, was passiert wäre, wenn Chris Lohner Karel Gott geheiratet hätte.
    #129Authortigger (236106) 01 Jul 16, 15:18
    Comment
    Richtig, oder Liza Minelli Niki Lauda.
    #130AuthorJanZ (805098) 01 Jul 16, 15:22
    Comment

    Tierarztpraxis Dr. Helmut Fettköther

    #131AuthorBraunbärin (757733) 03 Jul 16, 15:00
    Comment
    Gestorben ist der Filmproduzent Bengt von zur Mühlen. Man stolpert über den Namen, weil er gleich mehrere Grammatikfehler zu enthalten scheint. (Natürlich ist er grammatisch nicht "falsch", so wie der Name Bismarck keinen Rechtschreibfehler enthält. Er ist eben ein Name.)

    #131: Und warum muss das übergewichtige Hunterl zum Tierarzt? Vielleicht kommt es von hier.
    #132AuthorGart (646339) 03 Jul 16, 17:11
    Comment
    Kürzlich las ich irgendwo Köter, Plutostraße.

    #133AuthorLeseratz (238114) 04 Jul 16, 23:43
    Comment
    Wie steht der Produzent im Telefonbuch? Unter V, Z oder M? :-)
    #134Authortigger (236106) 05 Jul 16, 09:26
    Comment
    Rudolf von Rohr

    Das ist ein Nachname. Rudolf ist nicht der Vorname.
    #135Authormordnilap (835133) 05 Jul 16, 12:43
    Comment
    Wie lautet denn der Vorname, Rudolph? Muhaha...
    #136Authortigger (236106) 05 Jul 16, 13:04
    Comment
    Auch schön: die Grafen von Zech, sonst von Burckersroda genannt. Ein berühmter Namensträger ist https://de.wikipedia.org/wiki/Julius_von_Zech...

    Das lädt in verheerender Weise zum Kalauern ein:

    "Ich nenne mich von Zech, wenn ich das nicht mache, nennt man mich sonst von Burckersroda, und das will ich nicht".

    "Ihr Name?" - "Von Zech." - "Sonst nichts?" - "Naja, sonst noch von Burckersroda."
    #137AuthorGart (646339) 05 Jul 16, 14:00
    Comment
    Herr Kochwatsch kann seinen Namen vermutlich auf Kovac zurückführen und ist hoffentlich nicht ausgerechnet in der Gastronomie tätig.
    #138AuthorLeseratz (238114) 07 Jul 16, 19:08
    Comment
    Weil er Schmied sein müsste?
    ...ach soooo! :-D Nein, der ist bestimmt Gastrokritiker.
    #139Authortigger (236106) 07 Jul 16, 22:30
    Comment
    Es mag Sinn haben, mit dem Einbau der Haustechnik Herrn Baumstark zu beauftragen. Aber ob derselbe Bauherr mit Murks Inneneinrichtungsbüro so gut beraten war?
    #140AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 08 Jul 16, 09:47
    Comment
    Der bekannte Psychologe Dr. Andreas Hasskerl wurde dieser Tage wieder einmal in unserer Tageszeitung zitiert.

    #141AuthorLeseratz (238114) 15 Jul 16, 21:41
    Comment
    @Gart (#137): Ob der Name der Herren von Zech genannt von Burckersroda wohl schon Fontane als Inspiration dienten für Aloysia Friederike Sawat von Sawatzki, genannt Sattler von der Hölle, Anwärterin auf Kloster Himmelpforten in der Uckermark, eine der Gesellschafterinnen in der Novelle L'Adultera?

    Neueste Entdeckungen:
    Anzug
    Friessack
    Hammerschick
    Mehltreter
    Schleimer
    #142AuthorLeseratz (238114) 21 Jul 16, 22:23
    Comment
    In der Wochenendzeitung wurde ein Sachbuch über Katzen von
    Mieshelle Nagelschneider erwähnt.
    #143AuthorLeseratz (238114) 24 Jul 16, 22:14
    Comment
    Pützstück.

    Nicht Putzstück und zum Glück auch nicht Bückstück.
    #144Authormordnilap (835133) 27 Jul 16, 21:06
    Comment
    Kuhbier.
    Und ich dachte, das wird den Koberindern verabreicht.
    #145Authormordnilap (835133) 03 Aug 16, 16:49
    Comment
    Nein, das war kein Fehler. Der Herr heißt wirklich
    Oli Fehler
    #146Authortraveler in time (757476) 04 Aug 16, 07:42
    Comment
    Unmüßig ist sicher eine betriebsame Person.
    #147Authormordnilap (835133) 06 Aug 16, 14:16
    Comment
    Dienstbier hatten wir ja schon.
    #148Authortigger (236106) 06 Aug 16, 15:07
    Comment
    "Kuhbier" ist ursprünglich ein Ortsname in der Priegnitz,
    #149AuthorMiMo (236780) 06 Aug 16, 17:02
    Comment
    #149: "Glücksbriefträger" Walter Sparbier ebenfalls.
    Woher wohl der Name Kranpool stammen mag, der mir kürzlich irgendwo untergekommen ist?


    #150AuthorLeseratz (238114) 06 Aug 16, 21:54
    Comment
    Ohne Make-up geht Frau Schmincke nicht aus dem Haus.
    #151Authormordnilap (835133) 07 Aug 16, 13:29
    Comment
    Woher wohl der Name Kranpool stammen mag, der mir kürzlich irgendwo untergekommen ist?

    Das dürfte niederdeutsch/niederländisch für "Kranichteich" sein.
    #152AuthorJanZ (805098) 07 Aug 16, 22:21
    Comment
    #151

    "Schmincke" war ein Familienname der Salbenmacher.
    #153AuthorMiMo (236780) 07 Aug 16, 23:09
    Comment
    Neulich kam mir ein Buch unter, das von Linda Marie Schulhof übersetzt wurde. Leider habe ich nicht herausfinden können, ob sie wirklich so heißt.
    #154AuthorJanZ (805098) 09 Aug 16, 14:42
    Comment
    Warum nicht? Sie arbeitet bei DuMont und übersetzt manchmal aus dem Niederländischen.
    #155AuthorHarri Beau (812872) 09 Aug 16, 15:09
    Comment
    Klar, aber der ungewöhnliche Nachname ist mir sonst noch nirgendwo begegnet.

    Interessant ist übrigens auch der Nachname des jüngst verstorbenen russischen Künstlers Ernst Neiswestny, er bedeutet nämlich "Unbekannt".
    #156AuthorJanZ (805098) 10 Aug 16, 17:47
    Comment
    Ob die Telefongesprächspartner des Herrn Kläui jemals ihre Briefe korrekt adressieren?
    #157AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 11 Aug 16, 11:22
    Comment
    Och, das tun meine Telefongesprächspartner auch nie, deswegen vermeide ich es, meinen Namen ausschließlich mündlich durchzugeben. Wenn ich z.B. persönlich irgendwo eine Bestellung aufgebe oder abhole, zeige ich gerne Ausweis oder Visitenkarte vor.
    #158AuthorJanZ (805098) 11 Aug 16, 12:21
    Comment
    #157

    Kläui / Kläwi = alemannisch für "Klaus"

    (Nach Bahlow, Deutsches Namenslexikon)
    #159AuthorMiMo (236780) 11 Aug 16, 17:42
    Comment
    Auf einem Grabstein gelesen: Elsbeth Kearful.
    #160AuthorHarri Beau (812872) 22 Aug 16, 12:00
    Comment
    Re #156: Pessoa war halt schon besetzt. Und das ist nicht mal ein Künstlername. :-)
    #161Authortigger (236106) 22 Aug 16, 12:07
    Comment
    Die arme Frau Kaerful! Sicher hat sie ihren Namen immer buchstabieren müssen.
    #162AuthorPuppengesicht (807439) 22 Aug 16, 12:28
    Comment
    "Die arme Frau Kaerful! Sicher hat sie ihren Namen immer buchstabieren müssen."

    Ja, sicher haben die Leute ständig 'a' und 'e' vertauscht.
    #163Authormordnilap (835133) 22 Aug 16, 13:11
    Comment
    Re #156: Pessoa war halt schon besetzt. Und das ist nicht mal ein Künstlername. :-)

    Ein leider ebenfalls schon verstorbener Freund von mir hieß Persson, das haben wir auch mal als "Personne" = "Niemand" verulkt.

    Der Name Jürgen van de Loo wird kurios, wenn man für "Loo" die britische Bedeutung einsetzt.
    #164AuthorJanZ (805098) 22 Aug 16, 13:54
    Comment
    Sehr schön finde ich diese beiden:
    Leimsieder  und Leimkühler
    #165AuthorMasu (613197) 22 Aug 16, 14:24
    Comment
    #165
    Leimkühler = Lehmkuhler = Besitzer einer Lehmkuhle (Lehmgrube)

    #164
    nld. "lo(o)" (verwandt mit deutsch "Lohe" = Gehölz) bedeutet "Wald, Gehölz".
    "van de Loo" also "vom Wald".

    "Persson" (schwed.) = Petersohn


    #166AuthorMiMo (236780) 22 Aug 16, 17:32
    Comment
    Zufälligerweise kenne ich eine Französischsprachige mit dem angeheirateten Namen Persson.

    *Klingeling*
    Qui est là?
    Persson.

    #167Authormordnilap (835133) 22 Aug 16, 18:26
    Comment
    MiMo: Sind deine etymologischen Erklärungen eigentlich als Zusatzinfo für alle interessierten Leser (jedwedes Geschlechts) gedacht oder führst du sie als Grund an, warum man die Namen nicht witzig finden soll? Ich kenne die meisten Bedeutungen nämlich, zumindest ansatzweise, und finde manche Namen trotzdem witzig bzw. habe trotzdem die naheliegenden Assoziationen.
    #168AuthorJanZ (805098) 22 Aug 16, 18:30
    Comment
     Leimsieder ist eine Berufsbezeichnung. Der hat Knochenleim hergestellt.
    #169Authorbluesky (236159) 22 Aug 16, 19:11
    Comment
    #168
    "Sind deine etymologischen Erklärungen eigentlich als Zusatzinfo für alle interessierten Leser (jedwedes Geschlechts) gedacht?"
    Ja.

    "führst du sie als Grund an, warum man die Namen nicht witzig finden soll?"
    Nein.

    Gerade bei witzigen Namen ist es oft interessant, wie sie eigentlich zustande kamen. Übrigens: Mein Hauptquelle ist Hans Bahlow, Deutsches Namenlexikon.

    An einer früheren Arbeitsstelle kannte ich eine Dame namens Kalbfleisch, die einen Herr Rindfleisch heiratete. Und in derselben Behörde wirkte Frau Freudensprung-Hinkebein. Und an einem späteren Arbeitsplatz war eine Frau Schweinshaut mit einem Herrn Schweinesbein liiert ...


    #170AuthorMiMo (236780) 22 Aug 16, 19:47
    Comment
    Wenn ich mal einen Roman schreiben sollte, bediene ich mich in diesem Faden und seinen Vorgängern.
    #171Authormordnilap (835133) 22 Aug 16, 20:04
    Comment
    Heute hab ich einen Kommentar von Herrn Durchdenwald gelesen. Nichtdurchdiestadt hätte noch besser zum Thema gepasst ;o)
    #172Authorheco (236172) 23 Aug 16, 18:33
    Comment
    Ob wohl die Rechtsanwälte Patt in Verhandlungen stets eine gütliche Einigung der Parteien erreichen?

    Heute in der Zeitung: Frau Piepenbring (mit 'g'), häufiger ist meines Wissens die Schreibweise Piepenbrink (mit 'k') anzutreffen.
    #173AuthorLeseratz (238114) 23 Aug 16, 22:39
    Comment
    In der aktuellen DB Mobil ist auszugsweise ein Roman abgedruckt, in dem der Protagonist England zu Fuß durchqueren muss. Autor: Adrian J Walker.
    #174AuthorJanZ (805098) 27 Aug 16, 20:55
    Comment
    Solang er den Jonny dabei hat...
    #175Authorbluesky (236159) 27 Aug 16, 22:59
    Comment
    #175

    Der heißt allerdings Johnnie (Walker).
    #176AuthorMiMo (236780) 28 Aug 16, 09:43
    Comment
    Todesanzeigen sind eine Fundgrube für diesen Faden - Pietät hin, Pietät her.
    Neulich verstarb, hochbetagt und offenbar gut beleumundet, Frau Bitsch.
    Dazu passt, wenn auch in den anderen Faden, der Ortsname in Elsass-Lothringen: Bitche.
    #177AuthorAnalphabet (1034545) 28 Aug 16, 14:52
    Comment
    Ein Herr Piepenbring scheint auch im Abspann der Sendung mit der Maus auf.

    Kennt noch jemand den Leimsieder als Beleidigung für einen langsamen Menschen? :-)
    #178Authortigger (236106) 28 Aug 16, 15:26
    Comment
    Ja, freili, ist auch im Bairischen verbreitet. Aber das Leim sieden war halt nun mal eine langwierige Angelegenheit.
    #179Authorbluesky (236159) 28 Aug 16, 16:42
    Comment
    Zu #178/#179:

    "Dass die Herstellung von Leim eine langwierige Arbeit war, erkennt man an der Redensart "Er arbeitet wie ein Leimsieder" für jemanden, der sich für seine Arbeit übermäßig viel Zeit nimmt. Im südlichen deutschen Sprachraum (Bayern und Österreich) bezeichnet die Schmähung Leimsieder (Loamsiada) einen langweiligen oder geistig langsamen Menschen."

    #180AuthorMiMo (236780) 28 Aug 16, 19:04
    Comment
    Mimo, das wollte ich auch schon schreiben; Du warst schneller.
    In einem Zeitungsartikel entdeckt: Prof. Abstreiter
    Auch schön: Keinradl
    #181AuthorLeseratz (238114) 28 Aug 16, 20:49
    Comment
    Der Familienname "Abstreiter" leitet sich ab von dem Ortsnamen "Abstreit" = ursprünglich "Abts-reuth" (Rodung des Abtes).

    "Kainradl" ist eine Koseform von "Konrad".
    #182AuthorMiMo (236780) 28 Aug 16, 21:29
    Comment
    Mutzenbecher oder noch besser von Mutzenbecher.


    #183Authormordnilap (835133) 29 Aug 16, 00:20
    Comment
    Der einzige Mensch in meinem Bekanntenkreis, der andere als Leimsieder beschimpft, ist jedenfalls mein bald 80jähriger Vater. :-)
    #184Authortigger (236106) 29 Aug 16, 10:12
    Comment
    In der Sonderausgabe von "Wer wird Millionär" tritt gerade ein Herr Elstermann-von Elster auf.
    #185AuthorJanZ (805098) 29 Aug 16, 20:18
    Comment
    Ernährungswissenschaftler Volker Pudel.
    #186AuthorMasu (613197) 30 Aug 16, 10:48
    Comment
    #185: Der wäre ja ein Fall für den Thread "Entenhausen im richtigen Leben" :-).
    #187Authorcorbie (745439) 30 Aug 16, 11:00
    Comment
    This morning on the radio there was an interview with one Herr Prof. Dr. von Schnurbein.

    #188Authoramw (532814) 30 Aug 16, 12:01
    Comment
    Immo von Schnurbein war lange Jahre Kapitän des deutschen Segelschulschiffs "Gorch Fock". Als Pirat wäre vielleicht "Holzbein" ein guter Spitzname für ihn gewesen.
    #189AuthorHarri Beau (812872) 30 Aug 16, 12:04
    Comment
    #170: Das war dann Frau Rindfleisch geborene Kalbfleisch?

    #190AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 30 Aug 16, 19:32
    Comment
    #185
    "ein Herr Elstermann-von Elster"

    Vielleicht wurde ein Vorfahr auf ähnliche Weise geadelt wie der Baock-Komponist Heinrich Ignaz Franz Biber, den Kaiser Leopold II. zu Heinrich Ignaz Franz Biber von Bibern adelte.

    #190
    "Das war dann Frau Rindfleisch geborene Kalbfleisch?"

    Ja, in der Tat.
    #191AuthorMiMo (236780) 30 Aug 16, 22:01
    Comment
    Ich hatte 2 Kunden nacheinander am Telefon. Frau Schnöselwurst und Herr Bierfreund. Das war einzeln schon so amüsant, aber ich hab mir in dem Moment gewünscht. dass die zwei heiraten und einen Doppelnamen annehmen: Bierfreund-Schnöselwurst. Das hat einen großartigen Klang. Wer bei dem Namen nicht lächelt, bei dem ist was falsch gelaufen ;)
    #192AuthorLady of Lunaticland (1150997) 31 Aug 16, 11:28
    Comment
    Beim Nachnamen des Regisseurs David Wnendt frage ich mich, wo er herkommt. Das Wn- wirkt eher slawisch, das -dt eher deutsch.
    #193AuthorJanZ (805098) 31 Aug 16, 15:50
    Comment
    #193

    Vielleicht von polnisch "wnętrz" {ungefähr: wnentsch} (das Innere, das Innen) ??
    #194AuthorMiMo (236780) 31 Aug 16, 20:01
    Comment
    Apropos heiraten und Doppelnamen :
    Ich entdeckte kürzlich im Telefonbuch Herrn Hansen und seine Gattin Frau Hansen-Hansing.
    #195AuthorZuckerschnecke (484568) 31 Aug 16, 23:03
    Comment
    In diesem Zusammenhang darf man die lutherische Theologin Oda-Gebbine Holze-Stäblein erwähnen, die weiten Kreisen als Sprecherin im "Wort zum Sonntag" bekannt war.
    #196AuthorMiMo (236780) 01 Sep 16, 00:51
    Comment
    Drei Familiennamen, die Herbert Rosendorfer festgehalten hat:

    Dreibätzler, Dreiendrift, Dreigethüm
    #197AuthorMiMo (236780) 01 Sep 16, 05:05
    Comment
    Christine Maximini.
    #198Authorbluesky (236159) 03 Sep 16, 19:13
    Comment
    Der Leiter Unternehmenskommunikation der Harzer Schmalspurbahnen heißt Dirk Bahnsen.
    #199AuthorJanZ (805098) 04 Sep 16, 22:43
    Comment
    Wer kann beim Namen der Frauenrechtlerin und Mitbegründerin der Arbeiterwohlfahrt ernst bleiben?
    Meta Quarck-Hammerschlag
    (Ich stelle mir gerade vor, was los gewesen wäre, wenn Dagmar Berghoff den Namen in der Tagesschau hätte verlesen müssen.)
    #200AuthorAnalphabet (1034545) 04 Sep 16, 23:43
    Comment
    Dagmar Berghoff kann kein End-r: Quaack-Hammaschlag ;-)
    #201Authormanni3 (305129) 05 Sep 16, 01:11
    Comment
    Aber schön lachen kann sie! ;-)
    #202Authorvirus (343741) 05 Sep 16, 14:47
    Comment
    Nigel Goldsack hat bei einigen Bondfilmen mitgewirkt.
    #203Authormordnilap (835133) 05 Sep 16, 18:17
    Comment
    Gerade gestorben: https://de.wikipedia.org/wiki/Phyllis_Schlafly

    Der Name klingt irgendwie denglisch, aber MiMo kann bestimmt sagen, wo er herkommt ;-).

    Den Namen sollte man dagegen nicht englisch aussprechen: https://de.wikipedia.org/wiki/Sebastian_Junk
    #204AuthorJanZ (805098) 06 Sep 16, 13:18
    Comment
    Schlafly wie Schläflin und Slafeli (schon im 13. Jhdt.) = der Schläfrige
    #205AuthorMiMo (236780) 06 Sep 16, 18:21
    Comment
    Danke, stimmt, also wohl eine alemannische Endung.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jeff_Float, ehemaliger amerikanischer Schwimmer

    Später berichtete Float – der selbst gerne auf seinen passenden Nachnamen Float (schwimmen oder fluten) hinweist –, dass er nach dem Verlassen des Beckens die hochgereckten Fäuste der Zuschauer gesehen habe. Dann habe er auch das Stampfen der Füße gespürt sowie – erstmals in seinem Leben – die begeisterten Schreie der 17.000 Zuschauer gehört.
    #206AuthorJanZ (805098) 07 Sep 16, 12:04
    Comment
    Der Adel ist doch immer wieder für einen Eintrag in diesem Faden gut:

    Der Präsident der Landesärztekammer Hessen hört auf den Namen
    Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach.
    #207AuthorAnalphabet (1034545) 11 Sep 16, 15:25
    Comment
    Heute hatte ich mit einem Herrn Schullz zu tun, die Schreibweise kannte ich noch nicht.
    #208AuthorJanZ (805098) 12 Sep 16, 18:02
    Comment
    Auf einem Schild: Geldschläger.
    Einen 'Wohlschläger' kannte ich mal, aber der war sanft.
    Ach nee, stimmt auch nicht so.
    Nur: Bei 'Geldschläger' sehe ich wirklich jemanden, der auf Geldscheinbündel eindrischt.
    #209AuthorBraunbärin (757733) 12 Sep 16, 18:10
    Comment
    Berufsbezeichnung. Der hat die Münzen geprägt. Früher mußte noch jede Münze einzeln mit dem Prägestempel geschlagen werden.

    Dito Goldschläger. Der macht das Blattgold.
    #210Authorbluesky (236159) 12 Sep 16, 18:27
    Comment
    Ah, danke.
    #211AuthorBraunbärin (757733) 12 Sep 16, 18:36
    Comment
    Zurück zu #97:
    Herr Bogendorff zu Wolfersdorff hatte sich übrigens Adelstitel selbst verliehen, um in seiner beruflichen Tätigkeit als "Insolvenzberater" seriöser zu wirken.
    Kompliziert wird die Angelegenheit dadurch, dass das deutsche Standesamt dazu verurteilt wurde. für seine Tochter den Namen
    Larissa Xenia Gräfin von Wolfersdorff Freiin von Bogendorff
    zu akzeptieren.
    #212AuthorAnalphabet (1034545) 12 Sep 16, 19:33
    Comment
    Das ist allerdings ein bisschen widerlich. Ich hoffe, Larissa pfeift drauf und heiratet einen Müller/Meier/Schulze. :-)
    #213Authortigger (236106) 12 Sep 16, 22:01
    Comment
    Aber hoffentlich doch den aus #208:
    Larissa Xenia Gräfin von Wolfersdorff Freiin von Bogendorff-Schullz
    #214Authormanni3 (305129) 13 Sep 16, 00:08
    Comment
    Meine gesammelten Namen:

    Hr. Gerwin Leimkühler
    Hr. Haßdenteufel  -  PLZ 666XX
    Hr. Dahinten
    Hr. Lindbüschel
    Hr. Rübesamen
    Hr. Pfnür
    Hr. Strohwasser
    Hr. Paternoster
    Hr. Zwicknagel
    Hr. Kirschstein
    Hr. Kirchenbauer
    Hr. Fix
    Hr. Dingeldein
    Hr. Urlaub
    Hr. Motzny
    Hr. Hilarius
    Hr. Bitsch
    Hr. Sünderhauf
    Hr. Ostertag
    Hr. Laichinger (Firma in Laichingen)
    Hr. Brodkorb
    Hr. Hochtritt
    Hr. Kürbis
    Hr. Krümpel
    Hr. Trippel (Firma Wanzl)
    Hr. Rein Posthumus (NL)
    Hr. Leibundgut
    Hr. Meyer zu Drehle
    Fr. Würzburger-Winter
    Hr. Kotzenmacher
    Hr. Rockstuhl
    Hr. Bert Blätterlein

    Wochentage als Nachnamen:
    Freitag, Sonntag, Montag

    Vornamen:
    Frerk
    Sirko
    Tasso
    Pirkko --> finnischer Frauenname

    Firmennamen:
    Harnisch und Krieg
    Buri & Keller (Bestattungsunternehmen)
    Wanzl

    Orte:
    Lederhose (Thüringen)
    Oschatz

    Straßen:
    Am Genagelten Stein

    Email:
    gruessgottle @ xy.de
    #215Authorwesna (711255) 13 Sep 16, 16:54
    Comment
    Da fällt mir doch gleich der Stock-im-Eisen-Platz ein, mitten in Wien.
    #216Authortigger (236106) 13 Sep 16, 22:58
    Comment
    re #215 :
    Haßdenteufel (in verschiedenen Schreibweisen) ist hier in der Gegend (auch PLZ 66xxx) ein ganz gelaufiger Name ... genauso Leibengut (auch in verschiedenen Schreibweisen) ...
    #217Authorno me bré (700807) 13 Sep 16, 23:28
    Comment
    Ein komischer Straßenname begegnete mir in Wetter an der Ruhr: An der Knorr-Bremse.

    Ein passender Name für einen Anwohner an dieser Straße wäre Herr Flugrost.
    #218AuthorHarri Beau (812872) 13 Sep 16, 23:36
    Comment
    Ich steh auf den Hr. Urlaub. Wenn ich den geheiratet hätte, hätte ich seinen Namen sogar angenommen. :D
    #219AuthorLady of Lunaticland (1150997) 14 Sep 16, 10:47
    Comment
    Handwerk hat goldenen Boden, insbesondere die Medizin.
    Deshalb residiert das Kath. Klinikum Mainz auch An der Goldgrube 11.
    Verräterisch!

    #220AuthorAnalphabet (1034545) 14 Sep 16, 19:51
    Comment
    Grade im Schweizer Tatort. Regie: Sabine Boss. So schön fallen Namen und Funktion selten zusammen.
    #221Authorbluesky (236159) 18 Sep 16, 21:54
    Comment
    Johann Wilhelm Daniel von Archenholz war preußischer Offizier, ...
    #222Authormordnilap (835133) 18 Sep 16, 23:14
    Comment
    #218

    In Wetter-Volmarstein befand sich bis 1997 ein Werk der Fa. Knorr-Bremse.
    #223AuthorMiMo (236780) 19 Sep 16, 06:05
    Comment
    Och. Manchmal haben deine Erklärungen aber schon was Enttäuschendes, MiMo... da fabuliert man sich eine großartige Geschichte zu einem Straßennamen daher, und dann war's nur eine Firma. ;-)
    #224Authortigger (236106) 19 Sep 16, 09:04
    Comment
    In der Tat. Hätten sie die Straße "Knorr-Bremsen-Allee" oder "Georg-Knorr-Straße" genannt, dann würde doch sicher ein Jedermann auf die Idee kommen, hier findet eine Würdigung statt.

    Aber "An der Knorrbremse" kling nicht viel anders als "Am Hufeisen" oder "Im Mehlsack" oder eben "An der Goldgrube".
    #225AuthorHarri Beau (812872) 19 Sep 16, 09:25
    Comment
    Mir kam das jetzt gar nicht merkwürdig vor, weil die Firma ihren Stammsitz am Frankfurter Ring hat.
    #226Authorbluesky (236159) 19 Sep 16, 11:46
    Comment
    Edith war da ...
    #227Authormanni3 (305129) 19 Sep 16, 11:56
    Comment
    Gestern in der SZ: Sabine Sargnagel, Schriftstellerin
    #228AuthorLeseratz (238114) 20 Sep 16, 20:50
    Comment
    "Stefanie [sic!] Sargnagel" ist ein pen-name. Der bürgerliche Name der Dame ist Stefanie Sprengnagel.

    #229AuthorMiMo (236780) 20 Sep 16, 23:24
    Comment
    Josh Gelernter schreibt Artikel.
    #230Authormordnilap (835133) 21 Sep 16, 01:18
    Comment
    "Gelernter" ist ein jiddischer Familienname.

    Es gibt aber auch noch "Gelernter Österreicher"
    #231AuthorMiMo (236780) 21 Sep 16, 02:37
    Comment
    Ich glaube, die Frau Sargnagel hatten wir schon. Der Familienname Sprengnagel ist ja schon eindrucksvoll, und der Künstlername naheliegend. :-)
    #232Authortigger (236106) 22 Sep 16, 10:08
    Comment
    "Sprengnagel" war ursprünglich wie "Sprengeisen" ein FN von Schmieden.
    #233AuthorMiMo (236780) 22 Sep 16, 10:41
    Comment
    In Purgstall an der Erlauf gibt es die Autogarage Kerschbaummeier

    Seit wann wachsen Eier auf Kirschbäumen?? war mein erster Gedanke, als ich diesen Namen las.

    Wer - während er auf die Reparatur seines Autos wartet - gut speisen möchte, der begebe sich dort in den Gasthof Teufl. sozusagen in Teufls Küche.
    #234AuthorHarri Beau (812872) 22 Sep 16, 13:13
    Comment

    Heute in der SZ gelesen, den Nachnamen einer bloggenden Studentin:
    Glücklich ... Vorname: Cinderella
    #235AuthorBraunbärin (757733) 22 Sep 16, 17:47
    Comment
    In dem Fall könnte es durchaus ein Künstlername sein.
    #236Authormordnilap (835133) 22 Sep 16, 18:16
    Comment
    Habe ich auch erst gedacht, aber wenn man ein bisschen auf ihren Seiten stöbert, gewinnt man den Eindruck, dass sie wirklich so heißt. Beispielsweise gab es 1997 einen Zeitungsbericht über ihre Familie: "Die Glücklichs".
    #237AuthorJanZ (805098) 22 Sep 16, 18:26
    Comment
    Audi entlässt Entwicklungsvorstand Knirsch. Er musste wegen des Abgasskandals gehen.
    Ob er jetzt zerknirscht ist?
    #238AuthorMasu (613197) 27 Sep 16, 14:42
    Comment
    Stefan Kleinkrieg - Mitbegründer von Extrabreit (die Älteren werden sich erinnern...).
    #239AuthorQual der Wal (877524) 28 Sep 16, 11:25
    Comment
    Der heißt aber wohl eigentlich nur Klein :-).
    #240AuthorJanZ (805098) 28 Sep 16, 16:17
    Comment
    Ob die Vorfahren des Fußballers Kevin Großkreutz wohl ursprünglich aus Groß Kreutz an der Havel stammten - und die Familie des Schauspielers Heino Ferch aus dem Malerdorf Ferch in der Nähe von Potsdam?
    Auch schön: Herr Grünwald aus Grünwald
    #241AuthorLeseratz (238114) 28 Sep 16, 16:55
    Comment
    Eine Journalistin (glaube ich) beim Berliner Tagesspiegel: Ronja Ringelstein
    #242Authorvirus (343741) 28 Sep 16, 18:19
    Comment
    Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser
    bürgerlich: Friedrich Stowasser

    Sein Künstlername ergibt sich daraus, dass sto in slawischen Sprachen hundert heißt.
    #243Authormanni3 (305129) 28 Sep 16, 18:35
    Comment
    Der Geschäftsführer der SwissLife Versicherungen Deutschland heißt Markus Leibundgut.

    In den unendlichen Weiten des www habe ich zufällig eine Rosemarie Ratte entdeckt, ist aber nicht mit Ratzlis verwandt.

    #244AuthorLeseratz (238114) 02 Oct 16, 16:14
    Comment
    Heute Morgen auf Deutschlandradio Kultur: allerlei Palaver des "bekennenden Theologen" gleichen Namens.
    #245AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 07 Oct 16, 11:24
    Comment
    Gestern im Abspann eines Fernsehfilms entdeckt:
    Continuity - Rosa Schein
    #246AuthorLeseratz (238114) 13 Oct 16, 22:28
    Comment
    Die Religionslehrerin meiner Kinder heißt tatsächlich Frau Theophil.
    #247AuthorQual der Wal (877524) 14 Oct 16, 08:43
    Comment
    Sehr schön :-). Ein Kollege heißt mit Nachnamen Agnes. Ich möchte nicht wissen, wie viele Leute seinen (ausländischen) Vornamen für den Nachnamen und ihn für eine Frau halten.
    #248AuthorJanZ (805098) 14 Oct 16, 11:45
    Comment
    Heute in der Zeitung erwähnt wurde Ansgar Puff, Weihbischof von Köln.
    #249AuthorLeseratz (238114) 16 Oct 16, 20:59
    Comment
    OK, der Nachname Eckhardt ist eigentlich überhaupt nicht ungewöhnlich - aber im Verein mit dem Vornamen "Hans-Eckart" schon. Die (anzunehmenden) nie enden wollenden Erläuterungen, dass man keinen Schluckauf hat, dass der Nachname nicht wie bei Lodron-Lodron zweimal Eckhardt ist und dass das erste Eckhart anders geschrieben wird als das zweite Eckhardt und wie genau, stelle ich mir nervtötend vor: Hans-Eckart Eckhardt, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.
    #250AuthorGart (646339) 17 Oct 16, 17:35
    Comment
    Der Chef der Techniker-Krankenkasse heißt Jens Baas, "Baas" ist das niederländische und -deutsche Wort für "Chef".
    #251AuthorJanZ (805098) 17 Oct 16, 18:19
    Comment
    Eine führende Rolle in der österreichischen Widerstandsbewegung O5 spielte Raoul Bumballa.
    #252AuthorGart (646339) 20 Oct 16, 08:54
    Comment
    Oder noch besser, zweimal fast gleich - hatten wir wahrscheinlich auch schon: Familie Praun de Braun. (Weder verwandt mit Rosa von Praunheim noch mit Sir Pooh de Bear.)
    #253Authortigger (236106) 20 Oct 16, 14:55
    Comment
    Wie schüttelt man fremde Seeherrschaft mit gewaltfreiem Widerstand und Hungerstreiks ab? Der Filmregisseur Naval Gandhi hätte vielleicht Auskunft geben können.
    #254AuthorGart (646339) 20 Oct 16, 15:24
    Comment
    Hatten wir schon den Dachdecker Dirk Ottovordemgentschenfelde aus Schloß Holte-Stukenbrock?

    Jawohl, Schloß Holte-Stukenbrock. Das dort gelegene Schloss Holte schreibt sich dagegen mit Doppel-s.
    #255AuthorHarri Beau (812872) 20 Oct 16, 16:02
    Comment
    Kann das wirklich sein, dass in sieben Nachnamenfäden noch nicht einmal der meines Wissens in Oberösterreich endemische Name Himmelfreundpointner erwähnt wurde?
    #256AuthorGart (646339) 20 Oct 16, 16:15
    Comment
    #252

    Vielleicht sollte man einal die Gruppe der Familiennamen mit -alla untersuchen:
    Bialla, Bumballa, Kalla, Palla, Pankalla, Pofalla, Rogalla, Salla, Thomalla, Wargalla, Warkalla ...

    (Bahlow, Deutsches Namenslexikon, kennt sie nicht.)
    #257AuthorMiMo (236780) 20 Oct 16, 20:02
    Comment
    (Bahlow, Deutsches Namenslexikon, kennt sie nicht.)

    Erstaunlich, so wenige sind es ja nicht. Ich vermute den Ursprung im Slawischen, aber sicher bin ich mir da auch nicht.
    #258AuthorJanZ (805098) 20 Oct 16, 21:48
    Comment
    Zu Pofalla steht in http://www.onomastik.com/pofalla.php

    Der Name Pofalla kommt aus Polen und ist eine Variante von Pochwała.
    Im Altpoln. gibt es beide Schreibweisen pochwała / pofała = Lob, Anerkennung

    ... und dann noch Details und Anmerkungen zu Masurisch und zur Siedlungsgeschiche.

    #259Authormanni3 (305129) 20 Oct 16, 22:10
    Comment
    Abgsehen von Namen auf -alla kann ich mir auch welche auf -illa, -ylla und -ulla vorstellen (der Name Przybilla, die Schauspielerin Hanna Schygulla usw.). Ganz unsauber querfeldein gedacht - kann es sich um eine weibliche Vergangenheitsform handeln? Mährische Namen haben oft die männliche, wie Pospischil, Nechwatal usw. Weiblich werden sie zumindest im Tschechischen durch zusätzliches -a, für das zweite L könnte eine erfolgte Eindeutschung gesorgt haben.
    #260AuthorGart (646339) 21 Oct 16, 12:05
    Comment
    Bei Przybilla deutet ja schon das -rz- auf einen polnischen oder zumindest westslawischen Ursprung hin. Das mit der weiblichen Präteritum-Endung ist eine interessante Idee. Im Polnischen wird ja normalerweise bei Frauen ein -a an den Nachnamen gehängt (bzw. -ski durch -ska ersetzt). Wie das dann ins Deutsche gekommen ist, ist mir bei der früheren patrilinearen Vererbung der Nachnamen allerdings nicht so ganz klar.
    #261AuthorJanZ (805098) 21 Oct 16, 12:08
    Comment
    Letzte Woche wurde in der Zeitung ein Vortrag über das nachdenklich stimmende Thema Altersdemenz angekündigt. Der Referent hieß ausgerechnet Alsheimer (wenn auch mit 's').

    Harri Beau, der Herr Ottovordemgentschenfelde hält doch sicher den Rekord als Träger des längsten deutschen Vornamens?

    Dieser Tage entdeckt:
    Biermord (!), von Hinüber, Katzenwadl
    Bös(e)wetter (< kommt wohl aus dem Bergbau her)
    Schaden-Richter, Schmidt-Schleicher
    #262AuthorLeseratz (238114) 22 Oct 16, 22:25
    Comment
    Bin auf einen Träger des Nachnamens Höink gestoßen. Und damit auf den einzigen mir bekannten (nichtdialektalen) Fall eines Diphthongs unter Beteiligung des Buchstabens Ö.

    Ein Journalist des "Spiegel" heißt Takis Würger.
    #263AuthorGart (646339) 24 Oct 16, 17:41
    Comment
    Bernd Höing, Goldmedaille im Ruder-Achter, 1980?




    #264AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 24 Oct 16, 19:14
    Comment
    Eben im Fernsehinterview : Sauerkrautproduzent Angsthelm
    #265Authorno me bré (700807) 24 Oct 16, 19:26
    Comment
    Gart #263:
    Auch Böing ist gar kein seltener Familienname.
    Beim Komparativ von hoch bleibt beim Sprechen das mittlere h üblicherweise stumm, so dass ein Diphtong entsteht: höer.
    #266AuthorAnalphabet (1034545) 24 Oct 16, 19:48
    Comment
    Iris Spaeing, deutsche Theaterregisseurin.
    #267Authortigger (236106) 24 Oct 16, 21:29
    Comment
    Studienarbeit des Autorenduos Silbereisen und Eisenbeiß.Ob Frau Silbereisen nach Projektabschluss noch in einem Stück war, wurde nicht mitgeteilt.
    #268AuthorCuauhtlehuanitzin (1009442) 25 Oct 16, 10:56
    Comment
    In der Schweiz gibt es die durchaus nicht ungewöhnlichen Nachnamen Aufdermauer und Vonderlatten.
    #269Authorvirus (343741) 25 Oct 16, 11:06
    Comment
    CH:
    Nicht ganz so ungewöhnlich: Zumthor und Zurfluh.
    #270AuthorMiMo (236780) 25 Oct 16, 22:08
    Comment
    Einer der häufigsten Namen im Fürstentum Liechtenstein ist Schädler. Ob die Vorfahrenlinie eine Scharfrichterdynastie war und Schwert und Maske im Wappen trugen, ist mir nicht bekannt.
    #271AuthorHarri Beau (812872) 26 Oct 16, 09:15
    Comment
    Schädler, Schedler (alemannisch zum Hohlmaß Schedel) > Küfer, Fässler, Binder, Bender, Böttcher, Fassbinder
    #272Authormanni3 (305129) 26 Oct 16, 10:12
    Comment
    Schedel ein Hohlmaß? Darauf einen Schädel Met!
    #273AuthorHarri Beau (812872) 26 Oct 16, 10:24
    Comment
    Einladung zu einem Seminar, der Dozent heißt mit Nachnamen Peiniger - ich hoffe nicht, dass das Rückschlüsse auf seine didaktischen Fähigkeiten zulässt...
    #274AuthorLille Ellen (394423) 27 Oct 16, 10:41
    Comment
    @#266 Analphabet:
    Der Namensgeber des Flugzeugherstellers Boeing hieß ursprünglich Böing.

    Die Träger des seltenen Namens Katzenleuchter hatten ursprünglich vermutlich gar nichts mit Katzen zu tun.
    #275AuthorLeseratz (238114) 27 Oct 16, 21:49
    Comment
    Danke, Leseratz.
    Um die Herkunft von Katzenleuchter zu erfahren, müssen wir wohl auf MiMo warten.
    #276AuthorAnalphabet (1034545) 28 Oct 16, 00:12
    Comment
    Und Dr. Katzenschwanz vom Lions Club, hat der auch nichts mit Katzen zu tun?
    #277AuthorHarri Beau (812872) 28 Oct 16, 08:27
    Comment
    Vielleicht hat der Name "Katzenleuchter" etwas mit der Geschichte "Die Katze mit der Kerze" zu tun:

    Edit:
    In einer heutigen Folge von "Medical Detectives": Peter Scharfseher, Mitarbeiter im Erkennungsdienst der Polizei.
    #278AuthorMiMo (236780) 28 Oct 16, 10:43
    Comment
    Das wäre nur logisch. Die Tierärztin Dr. Katzenschwanz aber bestimmt, Harri Beau.

    @#271ff.: Ob der ungewöhnliche und sicher alte Name Hirnschal auch damit zusammenhängt?

    @#248 (JanZ): Mir ist kürzlich ein Herr Rosa untergekommen, zudem mit einem Vornamen, den es auch als Familiennamen gibt, der daher vermutlich hin und wieder Post an Frau Rosa XYZ bekommt.

    #279AuthorLeseratz (238114) 04 Nov 16, 20:25
    Comment
    Hirnschal/Hirnschall = Hirnschale, Hirnschädel

    Der Familienname Rosa = "Mann mit einer Rose im Wappen" ist schon 1339 in Lübeck bezeugt.
    #280AuthorMiMo (236780) 04 Nov 16, 22:47
    Comment
    Hatten wir etwa den bekannten Maskenbildner Hasso von Hugo noch gar nicht? Da ist natürlich mal wieder nur das Zusammenspiel von Vor- und Nachnamen merkwürdig.
    #281AuthorJanZ (805098) 06 Nov 16, 17:45
    Comment
    #264, 266: ich ziehe mit und erhöhe um den offenbar gar nicht so seltenen Schweizer Nachnamen Lüönd.
    #282AuthorGart (646339) 09 Nov 16, 12:19
    Comment
    Gestern im Abspann einer arte-Doku: Gregor Stuhlpfarrer
    #283Authorcorbie (745439) 09 Nov 16, 12:51
    Comment
    @282: Richtig merkwürdig wird er erst, wenn man ihn umlautfrei schreibt: Lueoend.
    #284Authormordnilap (835133) 09 Nov 16, 13:03
    Comment
    Josef Wolfgang Steinbeißer war ein deutscher Schauspieler. Offenbar übte er die freie Rede so wie Demosthenes, nur war er dabei etwas zu sorglos. :-))
    #285AuthorGart (646339) 09 Nov 16, 13:20
    Comment
    Gestern in einem Abspann : H. Confurius
    #286Authorno me bré (700807) 09 Nov 16, 13:33
    Comment
    @282: Richtig merkwürdig wird er erst, wenn man ihn umlautfrei schreibt: Lueoend.

    Ich habe eine Kollegin Frau Lüer, die sich in ihrer E-Mail-Adresse natürlich "lueer" schreibt.

    Gestern in einem Abspann : H. Confurius

    Solange er nicht Confusius heißt :-).
    #287AuthorJanZ (805098) 09 Nov 16, 13:38
    Comment
    Confurius ist eine Sie und heißt Henriette (Schauspielerin).
    #288Authorcorbie (745439) 09 Nov 16, 13:46
    Comment
    Confusius sagt: Albeite flöhlich, ohne Mullen und Knullen.
    #289Authortigger (236106) 09 Nov 16, 17:31
    Comment
    War das nicht Konfutse? ;)
    #290Authorvirus (343741) 09 Nov 16, 17:34
    Comment
    Kurios fand ich auch immer den Namen des Krimiautors Per Wahlöö, wobei der sich ASCII-konform wohl einfach "Wahloo" schreiben würde.
    #291AuthorJanZ (805098) 09 Nov 16, 18:03
    Comment
    Die Skandinavier ersetzen ihre Umlaute und Sonderbuchstaben ( ø, å) generell einfach durch die "normalen" Buchstaben, also a, o. Ist natürlich schwierig, da das a dann sowohl für a als auch ä als auch å stehen kann (im Schwedischen) und das o für o, ö und ø (im Dänischen und Norwegischen).
    #292AuthorQual der Wal (877524) 10 Nov 16, 10:03
    Comment
    Im Dänischen und Norwegischen gibt es aber kein ö, das müsste dann schon ein schwedischer Name sein. Und in denen schreiben sie meistens auch ø (Malmø), weil sie kein ö auf der Tastatur haben.
    #293AuthorJanZ (805098) 10 Nov 16, 11:38
    Comment
    @#282: Meinst Du z. B. den Schauspieler Walo Lüönd, Gart?
    Vergleichbare 'Umlautnamen' tragen auch Harald Glööckler und der Kochbuchautor Roland Gööck

    #294AuthorLeseratz (238114) 10 Nov 16, 22:08
    Comment
    Ich hatte vor Jahren einen Kollegen, der hieß Gööke.

    Gööck, Gööcke, Gööke, Gödecke waren im Mittelalter beliebte Kurzformen von niederdeutsch Godefried (Gottfried).

    (Nach Bahlow, Deutsches Namenslexikon)
    #295AuthorMiMo (236780) 11 Nov 16, 00:40
    Comment
    Irreführenderweise praktiziert Frau Dr. Inderwiedenstrasse in der Parkstraße. http://www.frauenarztpraxis-ahlen.de/
    #296AuthorGart (646339) 11 Nov 16, 07:47
    Comment
    Im Radio wurde gestern eine Diskussionsrunde übertragen:

    Die Kontrahenten: Frau Johanna Will-Armstrong will eine Schule schließen und Herr Yorck Streitbörger von der Elternpflegschaft kämpft für deren Erhalt.

    (Im Radio hörte sich er als Jörg Streitbürger an und erinnerte mich an den sprichwörtlichen Wutbürger)
    #297AuthorHarri Beau (812872) 11 Nov 16, 08:48
    Comment
    Paul von der Bank hat den Beruf gewechselt und ist jetzt Paul von der Schweißerei. http://paul-von-der-bank.de/
    #298AuthorGart (646339) 11 Nov 16, 18:33
    Comment
    von der Bank meint eigentlich "Bankert", das auf der Bank gezeugte illegitime Kind eines Adeligen.

    Übrigens:
    Stoiber bedeutet "Staufaufwirbler", Söder bedeutet "Sumpfbewohner".
    #299AuthorMiMo (236780) 11 Nov 16, 19:11
    Comment
    #300AuthorGart (646339) 11 Nov 16, 19:47
    This thread has been closed.
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt