•  
  • Betrifft

    Elfchen Runde 61

    Kommentar
    Willkommen im Faden der Elfchen!

    Ob lustig oder nachdenklich, tiefsinnig oder albern, wir freuen uns über jeden Beitrag!


    Ein Elfchen tritt in dieser Form auf:

    1. Zeile 1 Wort
    2. Zeile 2 Wörter
    3. Zeile 3 Wörter
    4. Zeile 4 Wörter und
    5. Zeile wieder 1 Wort

    Ein neues Elfchen beginnt mit dem letzten Wort des vorherigen Elfchens.
    Bei gleichzeitig geposteten Elfchen gilt es als elegant, beide Zweige wieder
    auf das selbe Wort zurückzuführen.


    Für die, die's noch tiefgründiger erklärt haben möchten:

    ***Klugscheißmodus on***

    Elfchen
    was ist
    wo wann wie
    was denkst du dazu
    Fazit
    _

    Wort
    Wort Wort
    Wort Wort Wort
    Wort Wort Wort Wort
    Wort
    _

    Gedanke/Gegenstand/Geruch/Farbe/...
    Was macht das eben genannte Wort?
    Wo, wann, wie ist das genannte Wort?
    Was meinst du selbst? Was sind deine Gedanken dazu?
    Abschluss, Ergebnis, Was kommt raus?
    _

    Elfchen
    wird geschrieben
    hier und jetzt
    es ist ganz einfach
    fertig

    ***Klugscheißmodus off***

    © by idisa


    Wir kommen von hier



    Das letzte Elfchen lautete dort:


    Bastelt
    Nicht immer
    die, die fragt?
    Oder der, der zuerst
    zuckt
    VerfasserHein Mück (387992) 04 Dez. 17, 10:25
    Kommentar
    Zuckt
    nicht mehr.
    Tut keinen Mucks.
    Ein Opfer der geplanten
    Obsoleszenz.
    #1VerfasserBellydancer (1117479) 04 Dez. 17, 11:00
    Kommentar
    Obsoleszenz
    erfreut sich,
    wie auch Adoleszenz,
    nicht immer großer Beliebtheit,
    Exzellenz!

    (virus #288 und anglophil #293 im Vorfaden: Danke, aber das ist zuviel des Lobes. Es ist ja nur ein Liedzitat, das sich gut ins Elfchen-Schema einfügt.)
    #2Verfasserfrischwasser (689006) 04 Dez. 17, 13:09
    Kommentar
    Exzellenz
    ist so
    ein Wort, bei
    dem ich "überheblich" denke -
    Universitätssprache!

    Steilvorlage, da macht mal was draus, hihi...
    Fadendank, Hein!
    #3Verfasservirus (343741) 04 Dez. 17, 13:51
    Kommentar
    Universitätssprache,
    ut scimus,
    est lingua Latina,
    nam ubique universe intellegitur.
    Damals...

    (Herausforderung angenommen. Dank an hein fürs Einfädeln)

    (auf Deutsch: Universitätssprache, / wie wir wissen / ist die lateinische Sprache, / denn überall wird sie allgemein verstanden. / Damals (wenigstens...))
    #4Verfasserfrischwasser (689006) 04 Dez. 17, 13:58
    Kommentar
    Damals
    auf den
    Bäumen muss das
    Leben einfach himmlisch gewesen
    sein
    #5VerfasserAnglophil (1104026) 05 Dez. 17, 12:06
    Kommentar
    Sein
    oder Nichtsein,
    das sei jedenfalls
    die Frage, befand der
    Dänenprinz.
    #6Verfasserfrischwasser (689006) 06 Dez. 17, 09:57
    Kommentar
    Dänenprinz
    zurzeit Frederik.
    Frederick und Piggeldy
    philosophieren einfach über alles:
    #7VerfasserHein Mück (387992) 06 Dez. 17, 13:00
    Kommentar
    Sinnfragen
    stellten sich
    mir im Schulunterricht:
    Braucht man das überhaupt
    jemals?


    #8Verfasserfrischwasser (689006) 08 Dez. 17, 11:12
    Kommentar
    Jemals
    Verrückt gewesen?
    Einen Fremden geküsst?
    Nachts ins Schwimmbad eingebrochen?
    Jugenderinnerungen...
    #9VerfasserBellydancer (1117479) 08 Dez. 17, 12:52
    Kommentar
    Jugenderinnerungen
    taeuschen oft;
    Die holde Glueckseligkeit
    War doch nur Traum,
    Vergangenheit

    #10VerfasserOmshanti (727576) 09 Dez. 17, 22:55
    Kommentar
    Vergangenheit:
    Da war
    alles noch besser.
    Außer es war halt
    schlechter.
    #11Verfasserfrischwasser (689006) 11 Dez. 17, 08:35
    Kommentar
    Schlechter
    Umgang verdirbt
    gute Sitten. Korintherbrief
    weiß dies... sind süß:
    #12VerfasserHein Mück (387992) 11 Dez. 17, 09:53
    Kommentar
    Korinthen,
    Rosinen, Sultaninen
    und Zibeben verwendet
    man zum Backen für
    Adventliches
    #13VerfasserChaostranslater (459860) 12 Dez. 17, 10:02
    Kommentar
    Adventliches
    gibt's jetzt
    zum halben Preis:
    bunkern für nächste Saison -
    Ausverkauf
    #14VerfasserHein Mück (387992) 14 Dez. 17, 09:34
    Kommentar
    Ausverkauf -
    verfügbare Waren
    werden mit hohen
    Rabatten angepriesen. Nennt man
    Sonderangebot



    #15VerfasserChaostranslater (459860) 14 Dez. 17, 10:07
    Kommentar
    Sonderangebot!
    Alles reduziert!
    Alles muss raus!
    Zwei zum Preis von
    dreien
    #16Verfasserfrischwasser (689006) 14 Dez. 17, 10:54
    Kommentar
    Dreien-
    der sind
    eine Laune der
    Natur. Von den Damen
    bewundert!

    (Nicht, was Ihr denkt. Ich rede von Hirschen...)
    #17Verfasservirus (343741) 14 Dez. 17, 14:45
    Kommentar
    Bewundert
    soll sein,
    der da kommt,
    von sehr weit her!
    Wirklich?
    #18VerfasserPolko (1138531) 14 Dez. 17, 14:56
    Kommentar
    Wirklich? =
    Zweifel, ob
    "wirklich" wirklich "wirklich"
    sei oder eigentlich doch
    virtuell
    #19Verfasserfrischwasser (689006) 15 Dez. 17, 09:49
    Kommentar
    virtuell:
    der Wirkung
    oder dem Anschein
    nach vorhanden. Virtuelle Realität -
    Unfug?
    #20VerfasserChaostranslater (459860) 15 Dez. 17, 10:06
    Kommentar
    Unfug?
    Wie bitte?
    Weiß ich auch.
    Die heißt doch Nora.
    Richtig?
    #21VerfasserPolko (1138531) 15 Dez. 17, 11:12
    Kommentar
    Richtig?
    Was ist
    wohl richtig? Oft
    weiß man das erst
    hinterher.
    #22VerfasserBellydancer (1117479) 15 Dez. 17, 12:19
    Kommentar
    Hinterher!
    Meine Handtasche
    wird gerade weggerannt!
    .... Ich wollte doch nur
    Glühweintrinken.
    #23VerfasserBraunbärin (757733) 17 Dez. 17, 12:13
    Kommentar

    Glühweintrinken,
    Weihnachtsmarkt, Kerzenschein,
    Weihnachtslieder, Weihnachtsschmuck und
    Schneegestöber. Unsere Nasen, Ohren,
    tiefgefroren



    #24VerfasserChaostranslater (459860) 17 Dez. 17, 21:18
    Kommentar
    Tiefgefroren,
    der Schnee
    im hohen Stützpunkt.
    Der Ausblick beim Sonnenaufgang,
    wunderschön!
    #25VerfasserPolko (1138531) 18 Dez. 17, 07:26
    Kommentar
    Wunderschön!
    Kann jeder
    Ausblick sein, wenn
    wir ihn nur lassen -
    Achtsam


    Ausnahmen bestätigen hier natürlich auch die Regel...
    #26VerfasserHein Mück (387992) 18 Dez. 17, 11:23
    Kommentar
    Achtsam
    ein Modewort,
    aber manchmal hilft
    selbst das nicht, oder,
    Braunbärin?

    (re #23)
    #27Verfasserfrischwasser (689006) 18 Dez. 17, 13:35
    Kommentar
    Braunbärin
    stapft durstig
    durch den Schnee.
    Da gluckst ein Bächlein!
    Frischwasser!
    #28VerfasserAnglophil (1104026) 20 Dez. 17, 13:32
    Kommentar
    Frischwasser!
    Gibt es
    an Globus viel...  
    sollte für alle reichen -
    Durst
    #29VerfasserHein Mück (387992) 21 Dez. 17, 09:49
    Kommentar

    Durst
    ist schlimmer
    als Heimweh, drum
    fahr’n wir nicht nach
    Hawai.

    #30VerfasserBellydancer (1117479) 22 Dez. 17, 08:57
    Kommentar
    Hawai
    auch dort
    wünscht man sich
    'Frohe Weihnachten'. Nämlich 'Mele
    Kalikimaka'

    #31VerfasserChaostranslater (459860) 22 Dez. 17, 11:03
    Kommentar

    „Kalikimaka,
    Hakuna Matata,
    Bumm Bumm Tschakkalakka“
    singen - und dazu ein
    Freudentanz!

    #32VerfasserBellydancer (1117479) 22 Dez. 17, 11:19
    Kommentar
    Freudentanz
    endet abrupt,
    als die gefundene
    Geldbörse genauer inspiziert wird -
    leer!
    #33VerfasserQwertzu (1172343) 23 Dez. 17, 17:11
    Kommentar
    Leer
    in Ostfriesland:
    Zielbahnhof für Frischwassers
    Bahnfahrten in die heimatliche
    Weihnacht
    #34Verfasserfrischwasser (689006) 24 Dez. 17, 14:24
    Kommentar
    Weihnacht
    ist Weihnachten,
    wenn die Geschenke
    nicht das Wichtigste sind.
    Sinngebung

    Allen eine sinnstiftende Weihnacht und schöne Feiertage
    #35VerfasserChaostranslater (459860) 24 Dez. 17, 16:27
    Kommentar
    Sinnstiftung:
    Neue Chance -
    dieses Jahr alles
    besser und sinnvoller zu
    gestalten
    #36Verfasserfrischwasser (689006) 02 Jan. 18, 23:49
    Kommentar
    Gestalten.
    Düstere Gestalten.
    Drei düstere Gestalten
    schleichen schon stundenlang ums
    Haus.
    #37VerfasserQwertzu (1172343) 03 Jan. 18, 18:18
    Kommentar
    Haus
    und Hof,
    Garage und Schuppen
    werden jetzt mal gründlich
    aufgeräumt.
    #38VerfasserBellydancer (1117479) 03 Jan. 18, 18:53
    Kommentar
    Aufgeräumt
    bleibt alles
    seltsamerweise immer nur
    für ganz kurze Zeit.
    Wieso?
    #39VerfasserQwertzu (1172343) 03 Jan. 18, 22:06
    Kommentar
    Wieso
    Ist das
    noch immer so
    und noch nicht anders?
    Stillstand
    #40VerfasserOmshanti (727576) 05 Jan. 18, 20:36
    Kommentar
    Stillstand
    ist Rückschritt
    sagt man. Stets
    offen sein für Neues -
    Veränderung
    #41VerfasserHein Mück (387992) 08 Jan. 18, 10:31
    Kommentar
    Veränderung -
    All change -
    Mum to mud
    to mad to dad
    Hoppla!
    #42Verfasserfrischwasser (689006) 10 Jan. 18, 07:21
    Kommentar
    Hoppla!
    Jetzt komm‘
    ICH! Alle Türen
    auf, alle Fenster auf:
    Egomane.
    #43VerfasserBellydancer (1117479) 10 Jan. 18, 09:16
    Kommentar
    Egomane.
    auf sich
    selbst bezogen, ungelogen,
    hat sich dabei selbst
    #44VerfasserHein Mück (387992) 10 Jan. 18, 12:03
    Kommentar
    Betrogen
    verlogen, verraten,
    verflixt, vertan, vermixt,
    so ist die Welt getrickst
    Chaos!

    #45VerfasserOmshanti (727576) 10 Jan. 18, 18:47
    Kommentar
    Chaos
    in sich
    haben, dann kann
    man einen tanzenden Stern
    gebären.


    #46VerfasserChaostranslater (459860) 10 Jan. 18, 19:04
    Kommentar
    Gebaeren?
    So einfach
    Geht's leider nicht.
    Tanzende Sterne und laechelnder Mond,
    Utopia!

    #47VerfasserOmshanti (727576) 10 Jan. 18, 19:47
    Kommentar


    btw, how do you spell translator?
    #48VerfasserOmshanti (727576) 10 Jan. 18, 19:48
    Kommentar
    Utopia -
    Ob von
    Eu-topia oder Ou-topia,
    jedenfalls doch von Thomas
    Morus


    translate/or: What's in a name? :-)
    #49Verfasserfrischwasser (689006) 11 Jan. 18, 09:07
    Kommentar
    Morus
    Großer englischer
    Denker, Lenker und -
    der Regierenden sowie Politiker
    Patron
    #50VerfasserHein Mück (387992) 11 Jan. 18, 10:36
    Kommentar
    "Patron" –
    Assoziationen sind
    "Vater", "Kunde", "Beschützer"...
    Was für ein wandelbares
    Wort
    #51VerfasserAnglophil (1104026) 11 Jan. 18, 12:01
    Kommentar
    Wort
    für Wort
    gute Texte schmieden:
    Verstand braucht dieses und
    Talent
    #52Verfasserfrischwasser (689006) 12 Jan. 18, 12:28
    Kommentar
    Talent –
    Ein Zahlungsmittel
    aus alter Zeit:
    Zu bestaunen im archäologischen
    Museum

    Da hab ich nicht schlecht gestaunt, als ich die in Griechenland gesehen habe: Soooolche Watzmänner! Die passen in keine Geldbörse ;-) Ich Dummerchen hatte mir die immer als Münzen vorgestellt...
    #53VerfasserBellydancer (1117479) 12 Jan. 18, 12:32
    Kommentar
    Museum
    von Meisterwerken der
    Naturwissenschaft und Technik - s'beste
    überhaupt


    Da kann man sich echt tagelang aufhalten... so vielschichtig... :)
    #54VerfasserHein Mück (387992) 15 Jan. 18, 11:45
    Kommentar
    überhaupt
    ist Seeshaupt
    gar nicht verst-aubt,
    wie mancher es gegl-aubt
    hätte
    #55Verfasserfrischwasser (689006) 17 Jan. 18, 14:53
    Kommentar
    Hätte
    man immer
    einen offenen Blick,
    erkennt man überall reizvolles -
    Überrascht
    #56VerfasserHein Mück (387992) 18 Jan. 18, 11:09
    Kommentar
    Überrascht
    tun, aber
    insgeheim schon längst
    einen Plan im Kopf:
    Politik
    #57VerfasserAnglophil (1104026) 22 Jan. 18, 13:37
    Kommentar
    Politik
    Wichtig auch
    im Kleinen, jeder
    kann seinen Teil beisteuern -
    Interesse
    #58VerfasserHein Mück (387992) 23 Jan. 18, 09:36
    Kommentar
    Interesse
    an Menschen,
    der Umwelt, dem
    Leben, der Wissenschaft - das
    rockt!
    #59Verfasservirus (343741) 23 Jan. 18, 09:52
    Kommentar
    Rockt
    und zeigt
    dem Leben den
    Flüsterfuchs: hoch mit der
    Pommesgabel!
    #60VerfasserAnglophil (1104026) 23 Jan. 18, 12:23
    Kommentar
    Pommesgabel -
    welch unnötiges
    Accessoire: Schmeckt doch
    viel besser mit der
    Hand!
    #61VerfasserBellydancer (1117479) 23 Jan. 18, 12:36
    Kommentar
    Hand
    gibt Freistoß,
    im eigenen Strafraum
    heißt es dann sogar
    Elfmeter


    #62VerfasserAnglophil (1104026) 23 Jan. 18, 14:45
    Kommentar
    Elfmeter:
    Bremsweg
    bei 30 km/h
    Trocken! Bei Nässe aber
    länger
    #63Verfasserfrischwasser (689006) 24 Jan. 18, 08:15
    Kommentar
    länger
    höher weiter
    größer schneller besser...
    Man gut sein lassen -
    Akzeptanz
    #64VerfasserHein Mück (387992) 24 Jan. 18, 10:11
    Kommentar
    Akzeptanz.
    Was fürn
    Tanz ist das?
    *Ack*! quakt die Ente.
    Ententanz.
    #65VerfasserBraunbärin (757733) 26 Jan. 18, 20:07
    Kommentar
    Ententanz -
    wenn wir
    alle Englein wären,
    wär die Welt nicht
    kunterbunt
    #66VerfasserChaostranslater (459860) 27 Jan. 18, 15:42
    Kommentar
    kunterbunt:
    wenn alles
    seine Farbe hat
    und alle gemeinsam miteinander
    tanzen
    #67Verfasserfrischwasser (689006) 29 Jan. 18, 10:43
    Kommentar
    tanzen
    auf'm Vulkan
    über den Wolken
    Menschen Leben Tanzen
    #68VerfasserHein Mück (387992) 29 Jan. 18, 10:46
    Kommentar
    Welt -
    ist eine
    große Bühne, aber
    die Rollen sind schlecht
    verteilt

    #69VerfasserChaostranslater (459860) 29 Jan. 18, 11:24
    Kommentar
    Verteilt
    das Brot
    unter den Armen!
    Vor oder nach dem
    Deo?
    #70VerfasserBellydancer (1117479) 29 Jan. 18, 13:04
    Kommentar
    Deo?
    Deodorant oder
    Latein für Gott -
    dufter Duft oder Erleuchtung...?
    #71VerfasserHein Mück (387992) 30 Jan. 18, 09:44
    Kommentar
    Himmlisch:
    Sonntage, an
    denen die Kinder
    im Skikurs sind. Echte
    Freizeit

    #72VerfasserAnglophil (1104026) 30 Jan. 18, 14:15
    Kommentar
    Freizeit
    So kostbar,
    sinnvoll und sinnlos
    mit irgendwas nutzen - gerne
    #73VerfasserHein Mück (387992) 31 Jan. 18, 10:04
    Kommentar
    Müssiggang,
    die Seele
    baumeln lassen, das
    hilft gegen Stress und
    #74Verfasservirus (343741) 31 Jan. 18, 11:41
    Kommentar
    Sorgen
    und Ängste
    sind leider oft
    stärker als Vernunft und
    Menschenverstand.
    #75VerfasserBellydancer (1117479) 31 Jan. 18, 12:23
    Kommentar
    Menschenverstand.
    Ist der
    immer gesund? Hat
    er Schnupfen oder Grippe?
    Krankschreibung?
    #76VerfasserChaostranslater (459860) 31 Jan. 18, 12:54
    Kommentar
    Krankschreibung:
    probates Mittel
    gegen akute Pigritas.
    Gelbes Formular für entspannte
    Energiegewinnung
    #77VerfasserAnglophil (1104026) 31 Jan. 18, 14:00
    Kommentar
    Energiegewinnung
    aus Ruhe,
    Kraft, guter Ernährung,
    etwas Bewegung, sozialen Kontakten -
    #78VerfasserHein Mück (387992) 01 Feb. 18, 10:48
    Kommentar
    Leben
    wollen alle
    möglichst lang, aber
    alt werden, das will
    keiner
    #79VerfasserAnglophil (1104026) 01 Feb. 18, 13:44
    Kommentar
    keiner:
    - blendet Polyphem.
    - ist es gewesen.
    - will das machen, also
    wirklich!
    #80Verfasserfrischwasser (689006) 05 Feb. 18, 11:41
    Kommentar
    wirklich!
    Echt, auf
    jeden, ganz bestimmt.
    Sagt man so daher -
    Einäugig
    #81VerfasserHein Mück (387992) 05 Feb. 18, 12:33
    Kommentar
    Einäugig:
    der König
    unter den Blinden.
    Was ist dann der
    Kaiser?
    #82VerfasserAnglophil (1104026) 09 Feb. 18, 12:58
    Kommentar
    Kaiser!
    Ja Hallo!
    Hallo Herr Kaiser!
    Wer kennt ihn nicht:
    Werbeikone.
    #83VerfasserBellydancer (1117479) 09 Feb. 18, 13:01
    Kommentar
    Werbeikone,
    weltweit bekannt,
    macht sich fantastisch
    und vergroessert den Umsatz:
    Leuteverdummung



    #84VerfasserOmshanti (727576) 09 Feb. 18, 15:50
    Kommentar
    Leuteverdummung
    nicht flächendeckend.
    Mehrheit nicht zu
    doof zum denken - Optimismus
    latent
    #85VerfasserHein Mück (387992) 12 Feb. 18, 10:52
    Kommentar
    latent -
    etwas ist
    vorhanden, aber noch
    nicht in Erscheinung getreten.
    Verschleiert.

    #86VerfasserChaostranslater (459860) 15 Feb. 18, 20:19
    Kommentar
    Verschleiert.
    Vermummt. Verdeckt.
    Sein Gesicht versteckt.
    So viel Schönes unentdeckt -
    Offen
    #87VerfasserHein Mück (387992) 19 Feb. 18, 09:54
    Kommentar
    Offen
    halte dein
    Herz, auch deinen
    Verstand. Schließe öfter den
    Mund.
    #88Verfasserfrischwasser (689006) 20 Feb. 18, 08:55
    Kommentar
    Mund.
    Tut Wahrheit
    kund - oder nicht.
    Erst denken, dann reden:
    Bedacht
    #89VerfasserHein Mück (387992) 20 Feb. 18, 10:53
    Kommentar
    Bedacht
    sollte deine
    Hütte sein. Damit
    du dich geborgen fühlen
    darfst

    #90Verfasservirus (343741) 20 Feb. 18, 18:18
    Kommentar
    Darfst
    nun beruhigt
    einen Gang runterschalten;
    Füße hoch, Gedanken schweifen -
    Gemütlichkeit
    #91VerfasserHein Mück (387992) 21 Feb. 18, 10:10
    Kommentar
    Gemütlichkeit
    ist für
    jeden was anderes.
    Ich denk an prasselndes
    Kaminfeuer.
    #92VerfasserAnglophil (1104026) 22 Feb. 18, 09:57
    Kommentar
    Kaminfeuer,
    Bärenfell, Paar-Zeit:
    richtig romantisch, aber
    Töchterchen braucht frische
    Windel

    #93Verfasserfrischwasser (689006) 22 Feb. 18, 10:16
    Kommentar
    Windel
    trägt der
    Wecker junger Eltern.
    Andere Zeiten kommen wieder -
    Fürsorge
    #94VerfasserHein Mück (387992) 22 Feb. 18, 11:21
    Kommentar
    Fürsorge:
    Für Sorge
    oder gegen Sorge,
    am Ende ziehen sie
    aus
    #95VerfasserAnglophil (1104026) 22 Feb. 18, 15:20
    Kommentar
    aus
    sagt einer
    Sitz dem Hunde
    Platz sagt das Herrchen
    Knurr!
    #96VerfasserIrmelina (847475) 22 Feb. 18, 19:34
    Kommentar
    Knurr
    nicht mich
    an, lieber Magen!
    Zu groß ist meine
    Wampe!
    #97Verfasserfrischwasser (689006) 23 Feb. 18, 11:08
    Kommentar
    Wampe -
    ist wumpe!
    Hauptsache gesund, und
    Herz und Verstand sind
    bestens!
    #98VerfasserBellydancer (1117479) 23 Feb. 18, 11:16
    Kommentar
    Bestens
    gestärkt muss
    ich nun leider
    wieder zurück an die
    Arbeit
    #99VerfasserAnglophil (1104026) 23 Feb. 18, 12:04
    Kommentar
    Arbeit
    ohne Arbeit
    nur Eintopf und
    Butterbrot ohne Wurst
    glücklos


    #100VerfasserIrmelina (847475) 24 Feb. 18, 14:05
    Kommentar
    Glücklos
    zog er
    nur Nieten aus
    dem Topf - dann Volltreffer:
    #101VerfasserHein Mück (387992) 26 Feb. 18, 12:47
    Kommentar
    Glückslos
    - das ist
    was manch einer
    sich erhofft. Was aber
    dann?
    #102Verfasservirus (343741) 26 Feb. 18, 13:56
    Kommentar

    Dann
    hau ich
    mit dem Hämmerchen
    mein Sparschwein nicht mehr
    kaputt!

    #103VerfasserBellydancer (1117479) 26 Feb. 18, 14:40
    Kommentar
    Virus!!!Glücklos... was manch sich einer erhofft? Ist das dein Ernst????????

    kaputt
    die Uhr,
    zeitlos sind wir
    es wird Zeit zu?
    leben!


    #104VerfasserIrmelina (847475) 26 Feb. 18, 15:09
    Kommentar
    GlückSlos, Irmelina :-)
    #105VerfasserBellydancer (1117479) 27 Feb. 18, 09:20
    Kommentar
    leben!
    lesen, schreiben,
    laufen, gucken, erleben,
    reden - Alle Sinne schärfen
    lernen
    #106VerfasserHein Mück (387992) 27 Feb. 18, 09:58
    Kommentar
    Bellydancer, wenn ich dich nicht hätte, hätte ich kein Glück,

    ;-)
    #107VerfasserIrmelina (847475) 27 Feb. 18, 10:30
    Kommentar
    Lernen
    wir doch
    nie aus, sagt
    man. Und das ist
    gut!
    #108Verfasservirus (343741) 28 Feb. 18, 18:29
    Kommentar
    Gut!
    Besser! Perfekt!
    Streben nach Mehr
    macht blind für kleines
    #109VerfasserHein Mück (387992) 01 Mär. 18, 10:57
    Kommentar

    Schönes
    aus Steinen
    bauen, die in
    den Weg gelegt werden.
    Kunst.
    #110VerfasserChaostranslater (459860) 07 Mär. 18, 09:16
    Kommentar
    Kunst
    oder kann
    das weg? Oder
    Kunst wegzulassen - Weniger ist
    #111VerfasserHein Mück (387992) 07 Mär. 18, 10:23
    Kommentar
    MEHR
    von allem!
    ALLES für mich!
    Genug für alle wäre
    genug
    #112Verfasserfrischwasser (689006) 12 Mär. 18, 10:40
    Kommentar
    Genug
    ist genug!
    Fass voll, Oberkante
    Unterlippe, Grenze erreicht - Null
    Toleranz
    #113VerfasserHein Mück (387992) 12 Mär. 18, 13:32
    Kommentar
    Toleranz,
    Tarnwort für
    all jene, die
    in Wirklichkeit das meinen:
    Gleichgültigkeit!
    #114VerfasserPolko (1138531) 12 Mär. 18, 14:01
    Kommentar
    Edit: Danke der Userin für den PM-Hinweis! Hatte die Struktur eines Haiku aus dem Haiku-Faden - aus Versehen - verwendet.
    Hier nun elfchengerecht neu:


    Gleichgültigkeit
    Alles ist
    gleich gültig - und
    damit wieder eigentlich wurscht.
    Entscheidungsunfähigkeit
    #115VerfasserBraunbärin (757733) 12 Mär. 18, 16:19
    Kommentar
    Entscheidungsunfähigkeit
    tatsächlich Problem
    von Vielen - auch
    in scheinbar kleinen Dingen:
    #116VerfasserHein Mück (387992) 13 Mär. 18, 10:37
    Kommentar
    banal -
    das Adjektiv
    kommt aus französischer
    Sprache, wurde geprägt im
    Mittelalter
    #117VerfasserChaostranslater (459860) 13 Mär. 18, 10:56
    Kommentar
    Mittelalter:
    im Porschecabrio
    auf der Leopoldstraße
    vor Cafés langsam posierend
    fahren
    #118Verfasserfrischwasser (689006) 13 Mär. 18, 12:56
    Kommentar
    fahren
    mit dem
    Rad bald wieder
    möglich - auf Vormann bringen:
    #119VerfasserHein Mück (387992) 14 Mär. 18, 10:24
    Kommentar
    Frühjahrscheck
    beim Arzt.
    Frühjahrsputz im Haus.
    Früher gab es mal
    Frühlingsgefühle...
    #120VerfasserBellydancer (1117479) 14 Mär. 18, 11:04
    Kommentar
    Frühlingsgefühle:
    Säfte steigen
    Schmetterlinge im Bauch
    und Pollen in der
    Nase
    #121Verfasserfrischwasser (689006) 14 Mär. 18, 11:36
    Kommentar
    Nase!
    Ein Zwerg?
    Oder doch nicht?
    Chinesen sagen Langnasen zu
    uns
    #122VerfasserPolko (1138531) 14 Mär. 18, 11:49
    Kommentar
    uns
    gehört die
    Welt. Dir und
    mir, ihr und ihm.
    Phänomenal
    #123VerfasserChaostranslater (459860) 14 Mär. 18, 19:32
    Kommentar
    Phänomen -
    alles ist
    ein sich Zeigendes,
    ein Erscheinendes - so erklärt
    Wikipedia
    #124VerfasserBraunbärin (757733) 14 Mär. 18, 19:53
    Kommentar
    Wikipedia
    Allrounder in
    Wissen bzw schnelles
    beantworten von quälenden Fragen:


    ...oder hier in bewegten Bildern ausführlicher erklärt... :D
    #125VerfasserHein Mück (387992) 15 Mär. 18, 11:08
    Kommentar
    Bauchipedia
    wie soll
    denn daraus ein
    vernünftiges Elfchen werden? Muss
    überlegen ...
    #126VerfasserChaostranslater (459860) 19 Mär. 18, 12:35
    Kommentar
    Überlegen...
    ist immer
    gut: egal ob
    nachdenken oder vordenken - Hauptsache
    Denken
    #127VerfasserHein Mück (387992) 19 Mär. 18, 12:55
    Kommentar
    Denken
    ist zwar
    allen Menschen erlaubt,
    aber vielen bleibt es
    erspart.


    - Entschuldigung, der drängte sich ja geradezu auf - ;-)
    #128VerfasserChaostranslater (459860) 19 Mär. 18, 13:30
    Kommentar
    Erspart
    hat sich
    so mancher sich
    mit Goethe zu beschäftigen -
    Deutschstunde
    #129VerfasserHein Mück (387992) 20 Mär. 18, 10:15
    Kommentar
    "Deutschstunde"
    steht auch
    in meinem Bücherregal.
    Fesselnd, umringt von anderen
    Klassikern
    #130Verfasservirus (343741) 20 Mär. 18, 18:19
    Kommentar
    Klassikern
    gebührt Platz
    im Regal: Erhalten
    für die Nachwelt - auch
    #131VerfasserHein Mück (387992) 21 Mär. 18, 10:19
    Kommentar
    Dekorativ:
    Schönster Schmuck
    für einen Frauenhals
    sei ein Geizkragen, befand
    Tucholsky


    (Worüber man geteilter Meinung sein kann)
    #132Verfasserfrischwasser (689006) 22 Mär. 18, 09:07
    Kommentar
    Tucholsky -
    liest man
    heute seine Werke,
    scheinen sie aktuell. Geschichte
    ingleichen.
    #133VerfasserChaostranslater (459860) 22 Mär. 18, 09:22
    Kommentar
    Ingleichen
    Lust und
    Frust, Lachen und
    Weinen - liegen dicht bei
    einander
    #134VerfasserHein Mück (387992) 22 Mär. 18, 10:35
    Kommentar
    einander
    kennenlernen heißt
    lernen, wie fremd
    man einander ist. Fremdsein
    überwinden.
    #135VerfasserChaostranslater (459860) 22 Mär. 18, 20:40
    Kommentar
    Überwinden
    wir das
    Fremdsein, könnten wir
    Freunde werden. Wenn wir
    wollen!
    #136Verfasservirus (343741) 23 Mär. 18, 08:37
    Kommentar
    Wollen
    das Gewand,
    oder aus Leinen,
    Naturmaterial ist wieder in!
    Vintage.
    #137VerfasserBellydancer (1117479) 23 Mär. 18, 09:07
    Kommentar
    Vintage
    Romantik pur
    mit hellem Kerzenschein
    Weinspritzer an der Decke
    verblaßt!
    #138VerfasserIrmelina (847475) 23 Mär. 18, 11:44
    Kommentar
    Verblasst
    schöne Erinnerung,
    stimmt das traurig.
    Dass auch Schmerz verblasst,
    tröstlich.
    #139Verfasserfrischwasser (689006) 26 Mär. 18, 08:36
    Kommentar
    Tröstlich
    eine Umarmung
    Tränen dann versiegen
    in die Augen schauen
    lachen!
    #140VerfasserIrmelina (847475) 27 Mär. 18, 14:38
    Kommentar
    Lachen
    ist universell,
    weltweit verständlich: Freundlicher
    Blick kann Berge versetzen -
    Offenherzig
    #141VerfasserHein Mück (387992) 29 Mär. 18, 10:07
    Kommentar
    Offenherzig,
    Ostern fängt
    beides mit ‚O‘
    an. Was lernt uns
    das?

    :-)

    Frohe Ostern
    #142VerfasserChaostranslater (459860) 01 Apr. 18, 11:17
    Kommentar
    das
    ein Ostergruss
    Hase oder Henne
    beide bringen bunte Eier
    uns


    Felices Pascuas!

    #143VerfasserIrmelina (847475) 01 Apr. 18, 15:31
    Kommentar
    Uns
    wird ganz
    flau im Magen
    von all den bunten
    Eiern.
    #144VerfasserQwertzu (1172343) 02 Apr. 18, 16:01
    Kommentar
    Eiern
    wir weiter
    im Kreise links
    oder mal rechts herum
    Parteienkunst


    #145VerfasserIrmelina (847475) 02 Apr. 18, 21:34
    Kommentar
    Parteienkunst
    sollte unmöglich
    sein: Politik natürlich,
    verständlich, einladend - nicht abgehoben
    gekünstelt
    #146VerfasserHein Mück (387992) 04 Apr. 18, 10:30
    Kommentar
    gekünstelt,
    stelzte sie
    am Strand entlang
    zu dritt mußten wir
    warten!
    #147VerfasserIrmelina (847475) 07 Apr. 18, 20:33
    Kommentar
    Warten
    lernen wir
    dann, wenn wir
    nichts mehr zu erwarten
    haben
    #148VerfasserChaostranslater (459860) 08 Apr. 18, 12:04
    Kommentar
    Haben
    Menschen genug
    vom Miteinander; gibt
    es Zuversicht für Gemeinschaft?
    Respekt
    #149VerfasserHein Mück (387992) 09 Apr. 18, 09:58
    Kommentar
    Respekt
    Just a
    little bit, yeah!
    Just a little bit!
    Aretha!

    AAR-IEH-ESS-PIE-IEH-CIE-TIE
    Hab für den Rest des Tages meinen Ohrwurm! 
    #150VerfasserBellydancer (1117479) 09 Apr. 18, 10:21
    Kommentar
    Aretha
    und Aréte
    und Arethusa sind
    leicht zu verwechselnde antike
    Namen

    (So, what's in a name?)
    #151Verfasserfrischwasser (689006) 09 Apr. 18, 12:18
    Kommentar
    Namen
    sind wichtig
    geben dir Persönlichkeit
    lassen dich einzig sein
    frischwasser
    #152VerfasserIrmelina (847475) 09 Apr. 18, 12:31
    Kommentar
    Frischwasser
    ist das,
    was der Verdurstende
    als Fata Morgana glitzern
    sieht
    #153VerfasserAnglophil (1104026) 09 Apr. 18, 13:03
    Kommentar
    Sieht
    nichts und
    hört nichts und
    merkt überhaupt gar nichts.
    Tagträumer.
    #154VerfasserBellydancer (1117479) 09 Apr. 18, 13:23
    Kommentar
    Tagträumer
    sind mir
    lieber als Nachtalben.
    Aber in den Alpen ists
    schön!
    #155Verfasservirus (343741) 09 Apr. 18, 14:07
    Kommentar
    schön
    auf der
    Welt zu sein,
    sagt Biene zu dem
    Stachelschwein
    #156VerfasserChaostranslater (459860) 09 Apr. 18, 20:06
    Kommentar
    och nö, einfach geklaut, geht nicht!!!
    #157VerfasserIrmelina (847475) 09 Apr. 18, 21:07
    Kommentar
    Stachelschwein,
    ein Widerborst.
    Alles nur geklaut?
    (Eh oh eh oh!)
    Prinzen

    (zack... der Ohrwurm für den Tag)


    #158Verfasserfrischwasser (689006) 10 Apr. 18, 08:40
    Kommentar
    Prinzen
    verwandeln sich
    leider auch manchmal
    in Frösche! Dann lieber
    Prinzenrolle.
    #159VerfasserBellydancer (1117479) 10 Apr. 18, 11:09
    Kommentar
    Prinzenrolle
    60er Jahre
    Memory für Ältere
    gibt sie heute noch
    Schokokeks!
    #160VerfasserIrmelina (847475) 10 Apr. 18, 13:38
    Kommentar
    Schokokeks
    mit Milchkaffee,
    dazu ein Buch –
    was will man mehr?
    Feierabend.
    #161VerfasserBellydancer (1117479) 10 Apr. 18, 14:08
    Kommentar
    Feierabend
    noch in
    weiter Ferne. Aber
    er kommt ganz bestimmt -
    #162VerfasserHein Mück (387992) 11 Apr. 18, 11:17
    Kommentar
    Wohlverdient
    im Unruhezustand
    Ehrenamt und Enkel
    geben die Termine an!
    Rentnerglück
    #163VerfasserIrmelina (847475) 11 Apr. 18, 16:59
    Kommentar
    Rentnerglück?
    Jahre hin,
    mehrere Monate und
    drei Tage, aber dann...
    hoffentlich


    #164Verfasserfrischwasser (689006) 12 Apr. 18, 10:50
    Kommentar
    Hoffentlich
    wird da
    mal wieder reformiert:
    Junge Generation stark belastet -
    #165VerfasserHein Mück (387992) 12 Apr. 18, 11:27
    Kommentar
    Demographie
    in der
    Südsee. Anatomie bei
    dreissig Grad... Monotonie unter
    Palmen...

    *träller* scnr :-)
    #166Verfasservirus (343741) 12 Apr. 18, 11:34
    Kommentar
    Palmen
    Kokosnüsse massenweise
    Sonniger Sandstrand ewiglang
    Sehnsucht der Menschen überall;
    Rothäute


    #167VerfasserIrmelina (847475) 12 Apr. 18, 16:38
    Kommentar
    Rothäute
    auf Kriegspfad
    Die Ureinwohner Amerikas
    sind zu Recht aufgeregt
    Blutbad
    #168Verfasserderkay (716468) 12 Apr. 18, 17:34
    Kommentar
    Blutbad
    Hagebutten, Granatäpfel,
    Wassermelonen, Himbeeren, Kirschen
    werden gehäkselt und zermetzelt
    Büfett
    #169VerfasserChaostranslater (459860) 12 Apr. 18, 18:15
    Kommentar
    Büffet -
    Schlacht am
    kalten - da zählt
    der Mann noch als
    Mann!

    (Mir ist heute musikalisch zumute. Erst Ideals "Monotonie", nun Reinhard Meys "Schlacht am kalten Büffet"... man verzeihe mir. ;-))
    #170Verfasservirus (343741) 12 Apr. 18, 18:41
    Kommentar
    Mann
    Thomas, schwere
    Lektüre für Schüler.
    Nicht immer sofort verstanden.
    Reclamheft
    #171VerfasserChaostranslater (459860) 12 Apr. 18, 19:23
    Kommentar
    # 168 derkay
    huch ich dachte bei Rothaut an sonnengebrannte Turis ;-))
    ich wollte keine ethnische Gruppe verunglimpfen!!

    Irmelina
    #172VerfasserIrmelina (847475) 12 Apr. 18, 20:19
    Kommentar
    Reclamheft
    gelbe Teile,
    vollgekritzelt vorn und
    doch - auch mal gern
    gelesen.
    #173VerfasserBraunbärin (757733) 12 Apr. 18, 20:25
    Kommentar
    #172 Dass da der Sonnenbrand gemeint war, war schon deutlich. Ich habe absichtlich mit der anderen Bedeutung weitergemacht, damit es abwechslungsreicher wird. 

    gelesen,
    gehört, gesehen...
    Weiß der Geier
    woher ich das weiß.
    unbelegt.
    #174Verfasserderkay (716468) 13 Apr. 18, 10:28
    Kommentar
    Unbelegt,
    ohne Butter,
    glutenfrei, lowcarb, fettarm -
    das ist ein freudloses
    Brot.
    #175VerfasserBellydancer (1117479) 13 Apr. 18, 10:42
    Kommentar
    Brot
    und Spiele
    heute heißen sie:
    TV, Sport und Burger
    widerstandslos


    #176VerfasserIrmelina (847475) 13 Apr. 18, 12:13
    Kommentar
    Brot,
    dumm wie:
    interessante Kombination aus
    zehn Metern Feldweg und
    Bohnenstroh
    #177VerfasserAnglophil (1104026) 13 Apr. 18, 12:19
    Kommentar
    # Anglophil

    Huch,du darfst noch einmal: widerstandslos ist dein Stichwort!!! ;-))
    #178VerfasserIrmelina (847475) 13 Apr. 18, 13:18
    Kommentar
    Widerstandslos
    Bohnenstroh kehren
    und Aschekasten leeren:
    Das harte Los von
    Aschenbrödel
    #179VerfasserBellydancer (1117479) 16 Apr. 18, 10:41
    Kommentar
    Widerstandslos
    ließ er
    sich einwickeln, von
    der Schönen... blond wie



    Edtih fügt nach:

    Aschenbrödel
    liebliches Fräulein
    aus dem Märchen:
    Gibt's auch in echt -
    #180VerfasserHein Mück (387992) 16 Apr. 18, 10:43
    Kommentar
    Selbstbewusst
    geht man ohne Widerstand
    das Lebensmotto

    #181VerfasserIrmelina (847475) 16 Apr. 18, 12:39
    Kommentar
    Selbstbewusst
    und stolz,
    erhobenen Hauptes, lächelnd
    durchs Leben schreiten – das
    Lebensmotto.


    Hier ist „Elfchen“:
    Wort 1
    Wort 2 Wort 3
    Wort 4 Wort 5 Wort 6
    Wort 7 Wort 8 Wort 9 Wort 10
    Wort 11

    Haiku (5 - 7 – 5 Silben ) ist nebenan  Siehe auch: Haiku-Faden Nr. XVI - Letzte Zeile wird erste...
    Übrigens: „selbstbewusst“ hat nur drei Silben ;-)
    #182VerfasserBellydancer (1117479) 16 Apr. 18, 12:48
    Kommentar
    Entschuldige, ich war beim normalen Haiku mal wieder:
    selbstbewußt, war Vorgabe, also darf ich das nicht ändern!!!!

    Selbstbewusst
    geht man
    froh und frei
    durch das irden Leben
    Lebensmotto
    #183VerfasserIrmelina (847475) 16 Apr. 18, 14:20
    Kommentar
    Lebensmotto
    dreifach gefasst.
    Nun gilt es:
    Lebensmotto im Leben auch
    umsetzen
    #184Verfasserfrischwasser (689006) 17 Apr. 18, 08:53
    Kommentar
    umsetzen
    Wo anders
    hingehen, zurechtfinden, bleiben
    oder doch weiter ziehen?
    #185VerfasserHein Mück (387992) 17 Apr. 18, 11:43
    Kommentar
    Sinnfrage
    "nicht weiterwissen"
    wird erst gestellt
    dann nach der Insolvenz
    Neuanfang

    #186VerfasserIrmelina (847475) 17 Apr. 18, 12:17
    Kommentar
    Neuanfang
    Fangneuan anneufang
    Fing fang fong
    Langfing fang ding dong....
    Chinesisch.
    #187VerfasserBraunbärin (757733) 17 Apr. 18, 18:28
    Kommentar
    Chinesisch
    scheint heute
    alles zu sein.
    Ich kapier mal wieder
    garnix.
    #188VerfasserQwertzu (1172343) 17 Apr. 18, 21:24
    Kommentar
    Garnix
    Miraculix, Grautvornix –
    Das ganze Gallierdorf,
    natürlich außer Troubadix, feiert
    Party!

    #187 ist super, Braunbärin  :-D
    #189VerfasserBellydancer (1117479) 18 Apr. 18, 09:11
    Kommentar
    Party:
    You've
    got to fight
    for your right to
    Paaaarty!
    #190VerfasserAnglophil (1104026) 18 Apr. 18, 09:17
    Kommentar
    Paaaarty!
    Feier den
    Tag, nutze das
    Leben, s'gut gehen lassen -
    Hochgefühl
    #191VerfasserHein Mück (387992) 18 Apr. 18, 11:23
    Kommentar
    Hochgefühl
    der Lenz
    er ist da
    endlich auch in Deutschland
    warm!

    #192VerfasserIrmelina (847475) 18 Apr. 18, 11:29
    Kommentar
    Warm
    ums Herz,
    auf dem Bauch,
    Sonne scheint, soll auch -
    #193VerfasserHein Mück (387992) 19 Apr. 18, 10:54
    Kommentar
    Auszeit
    nehmen, sich
    berappeln. Was ist
    wichtig für mich persönlich?
    Selbstreflexion
    #194VerfasserChaostranslater (459860) 21 Apr. 18, 13:32
    Kommentar
    Selbstreflexion
    fällt manchem
    schwer - ist erlernbar:
    Ich will, kann, werde -
    #195VerfasserHein Mück (387992) 23 Apr. 18, 10:37
    Kommentar
    Anpacken
    Ärmel hochgekrempelt,
    in Hände gespuckt.
    Schüppe in die Hand.
    Gestalten
    #196VerfasserChaostranslater (459860) 23 Apr. 18, 11:03
    Kommentar
    Gestalten
    laufen hier
    heute früh herum
    wie lauter tumbe Geister:
    Montagmorgen
    #197Verfasserfrischwasser (689006) 23 Apr. 18, 12:25
    Kommentar
    Montagmorgen
    ist der
    Beginn des Anlaufs:
    fünf große Schritte zum
    Wochenende
    #198VerfasserAnglophil (1104026) 23 Apr. 18, 13:21
    Kommentar
    Wochenende
    voll mit
    Terminen und Verabredungen.
    Freizeitstress oder gesellige Treffen -
    #199VerfasserHein Mück (387992) 24 Apr. 18, 09:45
    Kommentar
    Zusammenkunft
    bei Bier,
    Brezen und Obazdem,
    Sonnenbrille ist notwendig, aber
    unhöflich
    #200VerfasserAnglophil (1104026) 24 Apr. 18, 10:12
    Kommentar
    Unhöflich
    geht's Welt
    zugrunde - gutes Benehmen
    kommt nicht aus Mode -
    #201VerfasserHein Mück (387992) 25 Apr. 18, 10:02
    Kommentar
    Freundlichkeit.
    Warum sollten
    wir freundlich bleiben,
    wenn andere die Contenance
    verlieren?
    #202VerfasserAnglophil (1104026) 25 Apr. 18, 14:24
    Kommentar
    Verlieren
    kann man
    Stock und Hut,
    aber auch den Mut.
    Motivationstraining

    #203VerfasserChaostranslater (459860) 25 Apr. 18, 20:07
    Kommentar
    Motivationstraining?
    Ehrlich gesagt,
    da habe ich
    sowas von keinen Bock
    drauf.
    #204Verfasserfrischwasser (689006) 26 Apr. 18, 08:08
    Kommentar
    Drauf
    und dran,
    war ich, zu
    verzweifeln. Aber dann kam
    er.
    #205VerfasserAnglophil (1104026) 26 Apr. 18, 08:49
    Kommentar
    Er
    gehört zu
    mir, wie mein
    Name an der Tür.
    Kultstatus


    Tschudigung :-)
    #206VerfasserChaostranslater (459860) 26 Apr. 18, 09:10
    Kommentar
    Kultstatus.
    Erhoben in
    den Olymp der
    immerwährenden Ehre, Anerkennung, Unterhaltung -
    Geschmackssache
    #207VerfasserHein Mück (387992) 26 Apr. 18, 10:08
    Kommentar
    Geschmackssache,
    sagte der
    Affe, kratzte sich
    und biss in die
    Seife
    #208VerfasserAnglophil (1104026) 26 Apr. 18, 10:57
    Kommentar
    Seife?
    Ach, hätte
    mein Nebenmensch im
    Bus sie doch mal
    verwendet!
    #209Verfasserfrischwasser (689006) 27 Apr. 18, 09:23
    Kommentar
    Verwendet
    man Seife
    in Kombination mit
    Frischwasser, so erhält man
    Sauberkeit
    #210VerfasserAnglophil (1104026) 27 Apr. 18, 11:49
    Kommentar
    Sauberkeit -
    irgendein Gesicht
    kann man sich
    immer waschen. Körperpflege rundum.
    Waschlappen.
    #211VerfasserChaostranslater (459860) 28 Apr. 18, 10:40
    Kommentar
    Waschlappen.
    Warmduscher, Weichei,
    Schlappschwanz, Hasenfuß, Lachs,
    Zu nix zu gebrauchen -
    #212VerfasserHein Mück (387992) 02 Mai 18, 10:35
    Kommentar
    Unterschätzt
    man Gegenüber
    es droht ankündigungslos
    die kleine schöne Wundertüte
    Rache
    #213VerfasserIrmelina (847475) 02 Mai 18, 12:31
    Kommentar
    Rache
    ist Blutwurst!
    Außer für Veganer:
    Dann Bratling mit Roten
    Rüben!
    #214VerfasserBellydancer (1117479) 02 Mai 18, 12:50
    Kommentar
    Rüben,
    die dicksten
    ernten die dümmsten
    Bauern. Oder waren es
    Kartoffeln?
    #215VerfasserChaostranslater (459860) 02 Mai 18, 16:36
    Kommentar
    Kartoffeln?
    Auf jeden
    Fall Neue mit
    Spargel, Sauce und Schinken -
    #216VerfasserHein Mück (387992) 03 Mai 18, 09:56
    Kommentar
    Klassiker
    Sauce hollondaise
    Schinkenomelett mit Spargel
    ein Glas Weinwein dazu
    Festessen
    #217VerfasserIrmelina (847475) 03 Mai 18, 23:10
    Kommentar
    Festessen =
    hibbelige Vorfreude,
    Genuß und Erleben.
    Fastfood macht schlechte Laune.
    Hüftgold
    #218VerfasserChaostranslater (459860) 04 Mai 18, 08:31
    Kommentar
    Oh ich sehe, die Gedanken sind fort gerannt, das muss ja heissen:

    ein Glas "Weisswein dazu"


    #219VerfasserIrmelina (847475) 04 Mai 18, 12:50
    Kommentar
    Hüftgold,
    Übergewicht, Adipositas,
    Bierbauch, Fettschürze, Reiterhosen,
    Lipödeme, Cellulite, Winkearme, Hängebusen,
    Kummerspeck.
    #220VerfasserBellydancer (1117479) 04 Mai 18, 13:03
    Kommentar
    Kummerspeck
    schnell verlieben
    ein neuer Mann (Frau)
    gibt dir neuen Mut
    Liebesabendteuer
    #221VerfasserIrmelina (847475) 05 Mai 18, 17:05
    Kommentar
    Liebesabendteuer
    Der Liebesabend
    also wurde teuer
    Teurer Schatz, für dich
    gewiss.
    #222VerfasserBraunbärin (757733) 05 Mai 18, 17:18
    Kommentar

    sorry zwei Gedanken, mußte aber ein Wort sein :-))
    #223VerfasserIrmelina (847475) 05 Mai 18, 18:05
    Kommentar
    Gewiss
    ist nix;
    so viel ist
    sicher - Hohes Gut bleibt
    #224VerfasserHein Mück (387992) 07 Mai 18, 10:19
    Kommentar
    Gewissen
    ist die
    Stimme der Seele.
    Leidenschaften sind Stimme des
    Körpers.
    #225VerfasserChaostranslater (459860) 07 Mai 18, 10:27
    Kommentar
    Körpers
    soll man
    trainieren, pflegen, einfach
    gut behandeln - für lange
    #226VerfasserHein Mück (387992) 08 Mai 18, 10:34
    Kommentar
    Haltbarkeit
    des Provisoriums
    wünscht man sich
    für das, was bleiben
    soll.
    #227Verfasserfrischwasser (689006) 09 Mai 18, 12:55
    Kommentar
    Soll
    oder soll
    ich nicht hier
    etwas Neues denken, dichten,
    erfinden?
    #228Verfasservirus (343741) 09 Mai 18, 13:03
    Kommentar
    erfinden
    echtes Perpetuum
    mobil sich selbstdrehend
    wer kann das schon
    Naturgesetze
    #229VerfasserIrmelina (847475) 09 Mai 18, 17:11
    Kommentar
    Naturgesetze
    lassen sich
    nicht einfach so
    umgehen, war Fallschirmspringers letzter
    Satz.
    #230VerfasserQwertzu (1172343) 12 Mai 18, 22:50
    Kommentar
    Satz:
    Einsatz, Aussatz,
    Absatz, Aufsatz: Gegensätze?
    Spiel, Satz und Sieg!
    Dichtungssatz.
    #231VerfasserBellydancer (1117479) 14 Mai 18, 11:05
    Kommentar
    Dichtungssatz
    ein Aufzählungssatz
    reizvoll - dichterisch - lyrisch
    deutsche Sprache für andere
    schwierig!
    #232VerfasserIrmelina (847475) 14 Mai 18, 11:26
    Kommentar
    Schwierig
    scheint vieles.
    Aber versuchen zeigt:
    Ist einfacher als man
    denkt!
    #233Verfasserfrischwasser (689006) 16 Mai 18, 11:42
    Kommentar
    Denkt
    wer denkt
    dass er denkt
    glaubt es zu denken:
    Glaubensätze


    #234VerfasserIrmelina (847475) 16 Mai 18, 15:05
    Kommentar

    Glaubenssätze -
    Gedanken bestimmen
    die Realität. Gedankenmuster
    steuern das Leben. Besser
    Realitätsbewusstsein

    #235VerfasserChaostranslater (459860) 16 Mai 18, 20:05
    Kommentar
    Realitätsbewusstsein
    nennt man
    die Fähigkeit, die
    Umgebung passend zum Eigeninteresse
    umzudeuten
    #236VerfasserAnglophil (1104026) 18 Mai 18, 15:03
    Kommentar
    Umzudeuten
    Überlebenstechnik heute
    Politik ebenso - ebenda
    Deuteln nennt's der Bayer
    Stammtischweisheit
    #237VerfasserIrmelina (847475) 21 Mai 18, 13:39
    Kommentar
    Stammtischweisheit
    gruppengleicher Meinung
    lokal - banal - verbal emotional
    medioker
    #238VerfasserIrmelina (847475) 23 Mai 18, 14:20
    Kommentar

    Medioker
    sind Elfchen
    keineswegs. Selbst wenn
    einmal eine Zeile fehlen
    sollte


    #239VerfasserChaostranslater (459860) 24 Mai 18, 09:20
    Kommentar
    @ Chaostranslater

    wer hat das behauptet??
    #240VerfasserIrmelina (847475) 24 Mai 18, 13:17
    Kommentar
    Sollte
    Irmelina mal
    eine Zeile vergessen,
    weist Chaostranslater charmant darauf
    hin

    :)
    #241VerfasserAnglophil (1104026) 25 Mai 18, 13:15
    Kommentar
    Ich habe eine Zeile vergessen ja: Hack- Hack, draufhauen!!!!

    Stammtischweisheit
    gruppengleicher Meinung
    lokal - banal - fatal
    verbal - emotionaler großer Schwatz
    medioker

    #242VerfasserIrmelina (847475) 25 Mai 18, 15:30
    Kommentar
    Hin
    und her
    Debakel und Reden
    Reisen, Bruderkuss, Diäten, Wahlprogramm
    Politikerarbeit!

    (Chaostranslator: ich stand dicke auf der Leitung, sorry!)
    #243VerfasserIrmelina (847475) 26 Mai 18, 14:52
    Kommentar
    Politikerarbeit!
    Kann es
    kaum einem richtig
    Recht machen - irgendwas ist
    #244VerfasserHein Mück (387992) 30 Mai 18, 10:14
    Kommentar
    Jümmers
    ach nee
    plattelt ok noch
    de Hein van Noorden
    Plattschnacker
    #245VerfasserIrmelina (847475) 31 Mai 18, 22:24
    Kommentar
    Plattschnacker
    sagen "moin"
    andere auch hallo
    in Hochdeutsch: "Guten Tag"
    Begrüßungsritual

    #246VerfasserIrmelina (847475) 12 Jun. 18, 23:44
    Kommentar
    Begrüssungsritual
    in der
    Deutschschweiz: Küsschen rechts -
    links - rechts. Im Tessin:
    andersrum.
    #247Verfasservirus (343741) 13 Jun. 18, 07:26
    Kommentar
    Andersrum
    die Hände
    auf den Fahrradlenker
    ist überhaupt keine gute
    Idee
    #248VerfasserAnglophil (1104026) 15 Jun. 18, 10:58
    Kommentar
    Idee
    oder keine
    Idee, das ist
    die Frage. Hast du
    eine?
    #249VerfasserQwertzu (1172343) 15 Jun. 18, 23:25
    Kommentar
    eine?
    gleich viele
    unsinnige, sinnige, dumme,
    der klugen Ideen nur wenig,
    realisierbar!

    #250VerfasserIrmelina (847475) 18 Jun. 18, 11:31
    Kommentar
    Realisierbar -
    das ist,
    wenn du etwas
    auch wirklich machen kannst.
    Schööön!
    #251Verfasserlisalaloca (488291) 18 Jun. 18, 17:49
    Kommentar
    "Schööön!"
    Markenzeichen von
    Charlie Rivel: Clown
    nach außen, innen traurig -
    #252VerfasserHein Mück (387992) 19 Jun. 18, 10:42
    Kommentar
    Maskerade
    Quark und
    Gurkenscheiben im Gesicht
    Tzatziki um der Schönheit
    willen
    #253VerfasserAnglophil (1104026) 20 Jun. 18, 12:29
    Kommentar
    willen,
    wie wollen,
    Schön sein wollen,
    Spieglein an der Wand,
    sprach!
    #254VerfasserIrmelina (847475) 20 Jun. 18, 22:54
    Kommentar
    Sprach
    der Rabe:
    Sollte man im Original
    lesen
    #255VerfasserAnglophil (1104026) 21 Jun. 18, 09:54
    Kommentar
    Aha: Nimmermehr – oh, nie du Tor! weit hergeholt und halbes Zitat ssssst!!!

    Lesen
    und verstehn
    nicht jeder beherrscht
    die Kunst zu interpretieren!
    Übungsaufgabe
    #256VerfasserIrmelina (847475) 21 Jun. 18, 17:41
    Kommentar
    Übungsaufgabe:
    da rein,
    da wieder raus.
    Gut, dass ich das
    beherrsche
    #257VerfasserAnglophil (1104026) 22 Jun. 18, 10:59
    Kommentar
    Beherrsche
    jedes Handwerk
    möglichst gut. Dann
    wirst Du erfolgreich sein.
    Bestimmt!
    #258Verfasserlisalaloca (488291) 22 Jun. 18, 15:26
    Kommentar

    Bestimmt!

    Oder vielleicht,

    Möglich is' das,

    Muss aber nicht zwingend -

    Situationsbedingt

    #259VerfasserHein Mück (387992) 25 Jun. 18, 09:59
    Kommentar

    Situationsbedingt

    könnte es

    passieren, dass es

    gut läuft oder auch

    blöd

    #260VerfasserAnglophil (1104026) 25 Jun. 18, 10:03
    Kommentar

    Blöd

    sieht's aus.

    Aber manchmal ist

    scheinbar Blödes in Wirklichkeit

    nützlich.


    (kaum ist man mal einen Monat weg, schon ist der Faden immer noch nicht voll :-D )

    #261Verfasserfrischwasser (689006) 25 Jun. 18, 14:38
    Kommentar

    Nützlich

    scheint manches

    auf den ersten Blick,

    Aber ...

    #262Verfasserlisalaloca (488291) 25 Jun. 18, 14:49
    Kommentar

    Aber

    Elfchen trauert,

    wenn ohne dritte

    Zeile ein Achtchen es

    bleibt


    :-)

    #263Verfasserfrischwasser (689006) 26 Jun. 18, 09:15
    Kommentar

    Bleibt

    Acht aufmerksam

    oder ist es

    nur eine Zahl - für

    Unendlichkeit

    #264VerfasserHein Mück (387992) 26 Jun. 18, 09:27
    Kommentar

    Unendlichkeit,

    dafür muss

    man nicht ins

    Weltall starren. Ein Samenkorn

    genügt

    #265VerfasserAnglophil (1104026) 26 Jun. 18, 10:09
    Kommentar

    Genügt,

    Langt, reicht!

    Schluss, aus, basta!

    Ich bin es leid.

    Urlaubsreif.

    #266VerfasserBellydancer (1117479) 26 Jun. 18, 14:21
    Kommentar

    Urlaubsreif

    sind wir

    in dieser Arbeitswelt

    alle schon sehr bald,

    oder?


    @#263 Oh, sorry: Das kommt davon, wenn man das zwischen Tür und Angel macht. Ist mir nicht aufgefallen, dass da was fehlte. Und ich fragte mich schon, wieso keiner weitermacht... :-/

    #267Verfasserlisalaloca (488291) 26 Jun. 18, 16:32
    Kommentar

    Oder

    aber über

    Oberammergau oder aber

    über Unterammergau ... "is net

    gewiß"


    @267: Passt schon, aber trotzdem bitte nicht dein nächstes Elfchen zum Fünfzehnchen machen :-P

    #268Verfasserfrischwasser (689006) 26 Jun. 18, 20:12
    Kommentar

    "Gewiß",

    sprach sie,

    "das ist ein

    ganz neuer Trend hier:

    Leuteschinderei"


    @268: Oder eher ein Acht(el)chen?

    #269Verfasserlisalaloca (488291) 26 Jun. 18, 20:45
    Kommentar

    Leuteschinderei

    gehört verboten.

    Aber muss auch

    auf sich selber achten -

    Eigenverantwortung

    #270VerfasserHein Mück (387992) 27 Jun. 18, 09:42
    Kommentar

    Eigenverantwortung!

    Fettarm essen,

    Mineralwasser anstatt Kaffee

    Fahren mit Nullprozent Alkohol

    Gesundheitsbewußtsein!


    #271VerfasserIrmelina (847475) 27 Jun. 18, 12:17
    Kommentar

    Gesundheutsbewusstsein

    ist heute

    glücklicherweise weiter als

    früher verbreitet. Ist viel

    wert.


    #272Verfasserlisalaloca (488291) 27 Jun. 18, 13:08
    Kommentar

    Wert

    erkennt man

    nicht am Preis,

    sondern am persönlichen Nutzen -

    Wertschätzung

    #273VerfasserHein Mück (387992) 28 Jun. 18, 10:21
    Kommentar

    Wertschätzung

    mal anders:

    schätze mal den

    Wert Deines 2017 gekauften

    Dieselfahrzeugs

    #274VerfasserAnglophil (1104026) 28 Jun. 18, 11:31
    Kommentar

    Dieselfahrzeug?

    Schätz selber!

    Höher schätze ich

    treues Fahrrad mit seinem

    Ledersattel

    #275Verfasserfrischwasser (689006) 29 Jun. 18, 07:33
    Kommentar

    Ledersattel

    Cowboyhut, Bartstoppeln

    Revolver im Halfter

    Die Zügel lässig haltend

    Westernheld

    #276VerfasserBellydancer (1117479) 29 Jun. 18, 10:43
    Kommentar

    Westernheld,

    ungewaschener Hütejunge,

    raucht natürlich Kette,

    seit Tagen dasselbe Hemd -

    Naturaromen

    #277VerfasserAnglophil (1104026) 29 Jun. 18, 11:23
    Kommentar

    Naturaromen

    Naturidentische Geschmackstoffe

    Sägemehl im Erdbeerjoghurt

    Dazu Stabilisatoren, Konservierungsmittel, Farbstoff –

    Lecker!

    #278VerfasserBellydancer (1117479) 29 Jun. 18, 11:32
    Kommentar

    Lecker,

    schmecker, Zuckerbäcker:

    Heutzutage backen Maschinen

    statt Menschen unser tägliches

    Brot

    #279VerfasserAnglophil (1104026) 29 Jun. 18, 11:35
    Kommentar

    Brot

    Butter drauf

    Käse, Tomate, Gurkenscheiben

    Ein dünnes Scheibchen Kochschinken

    Reinbeißen!

    #280VerfasserBellydancer (1117479) 29 Jun. 18, 11:42
    Kommentar

    Reinbeißen:

    nichts ist

    so lecker wie

    eine zerdatschte Wurstsemmel beim

    Wandern

    #281VerfasserAnglophil (1104026) 29 Jun. 18, 11:54
    Kommentar

    Wandern

    im Gebirge,

    am unteren Alpenrand,

    kann man gemütlich angehen

    zumeist

    #282Verfasserlisalaloca (488291) 29 Jun. 18, 12:45
    Kommentar

    Zumeist

    nicht hetzen

    lassen. Weder von

    Anderen noch sich selbst -

    Gelassenheit

    #283VerfasserHein Mück (387992) 02 Jul. 18, 10:25
    Kommentar

    Gelassenheit

    Innere Ruhe

    Heitere Ausgeglichenheit - Seelenfrieden

    Leben und leben lassen

    Weisheit

    #284VerfasserBellydancer (1117479) 02 Jul. 18, 10:59
    Kommentar

    Weisheit

    hat man,

    wenn die Menge

    eigener Fehler übertüncht wurde

    (geschickt).

    #285Verfasserfrischwasser (689006) 02 Jul. 18, 11:24
    Kommentar

    Geschickt –

    in Mainz

    lobt man mit

    "den kann man schicken".

    Anerkennung

    #286VerfasserAnglophil (1104026) 02 Jul. 18, 12:33
    Kommentar

    Anerkennung

    tut gut.

    Jeder mag sie,

    nicht jeder gibt sie.

    Verbesserungswürdig!

    #287Verfasserlisalaloca (488291) 02 Jul. 18, 18:08
    Kommentar

    Verbesserungswürdig!

    Da gibt

    es wohl vieles,

    was sich anzupacken lohnt -

    Engagement

    #288VerfasserHein Mück (387992) 03 Jul. 18, 10:04
    Kommentar

    Engagement -

    English term

    involving rings oder

    deutscher Ausdruck für viel

    Elan?

    #289Verfasserfrischwasser (689006) 05 Jul. 18, 10:13
    Kommentar

    Elan?

    Der fehlt

    bei diesem Wetter

    den meisten Menschen wohl.

    Heiß!!

    #290Verfasserlisalaloca (488291) 05 Jul. 18, 16:03
    Kommentar

    Heiß

    "auf dich"

    sagte schmalzend Romeo

    Julia erlag den Worten

    Totentanz


    #291VerfasserIrmelina (847475) 05 Jul. 18, 16:11
    Kommentar

    Totentanz,

    "Danse macabre",

    von Saint-Saens

    ist Jonathan Creeks coole

    Titelmelodie

    #292VerfasserAnglophil (1104026) 06 Jul. 18, 13:41
    Kommentar

    Titelmelodie:

    Traumschiff, Derrick

    Der Alte, Tatort,

    Schwarzwaldklinik - reproduziert das mal

    fehlerlos



    Apropos 'fehlerlos'.... Falls jemand demnächst den neuen Faden bastelt:

    Bitte bei "Elfchen Runde" den Bindestrich diesmal nicht vergessen :-)!


    Elfchen-Runde 62 wäre fein :-)

    #293VerfasserBraunbärin (757733) 06 Jul. 18, 16:45
    Kommentar

    # 292 danke!!

    https://www.youtube.com/watch?v=YyknBTm_YyM

    danse macrabre! ein interessantes Bild!!!!


    fehlerlos

    Melodie spielen

    ein wunderbarer Genuss

    Zuhören, Interpretieren, Geniessen, Mitsummen

    Glücksgefühle



    #294VerfasserIrmelina (847475) 06 Jul. 18, 21:20
    Kommentar

    Glücksgefühle

    bei Traumschiff,

    Schwarzwaldklinik & Co

    verraten das Alter: mindestens

    vierzig


    Edith war verwirrt.

    #295VerfasserAnglophil (1104026) 09 Jul. 18, 09:52
    Kommentar

    Vierzig

    Jahre lang

    durch die Wüste

    ins gelobte Land ziehen:

    Kanaan.

    #296VerfasserBellydancer (1117479) 09 Jul. 18, 10:28
    Kommentar

    Kanaan...

    Keine Aahnung

    Ist das nicht

    im Nahen Osten... Palästina -

    Geschichte


    ...schnell von Edit hingefrickelt... Schatz von Ali Baba & Co eingemottet

    #297VerfasserHein Mück (387992) 09 Jul. 18, 10:29
    Kommentar

    Geschichte!

    Eine noch!

    Nur noch eine!

    Na gut: Es war

    einmal …

    #298VerfasserBellydancer (1117479) 09 Jul. 18, 11:20
    Kommentar

    "Einmal

    ist keinmal,

    aber zweimal ist

    einmal zu viel": O-Ton

    Kunstlehrer

    #299VerfasserAnglophil (1104026) 09 Jul. 18, 11:22
    Kommentar

    Hier geht's weiter...


    Siehe auch: Elfchen - Runde 62

    #300VerfasserHein Mück (387992) 09 Jul. 18, 11:50
    Die Diskussion zu diesem Artikel ist geschlossen.
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt