Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    Language lab

    Seele / seelisch [psych.] in English

    Topic

    Seele / seelisch [psych.] in English

    Comment

    Wie ich meine, ein häufiges Problem für Übersetzer/innen im Bereich der Psychologie. Oft ist es klar, ob "psyche" oder "soul" (etwa in der Religionspsychologie) gemeint ist, aber in nicht wenigen Fällen eben nicht. "Soul" hat m.E. im Englischen andere Konnotationen. Das engl. "psyche" verliert hingegen die Nuancierung einer dt. Formulierung, wenn dort eben Seele steht, und nicht Psyche. Z.B. "Die Psychologie beschäftigt sich mit dem, was man Seele nennt." Soul or psyche?

    Noch deutlicher wird die Frage beim Adjektiv, seelisch, weil es hier überhaupt kein direktes Äquivalent gibt, das Deutsche aber zwei Begriffe hat, eben seelisch und psychisch, die jedoch nicht ganz deckungsgleich sind.composite

    And what about composites? Seelenleben etc.

    NB, mir geht es hier nicht um die Alltagssprache ("XY hat seelische Probleme"), sondern um die Übersetzung wissenschaftlicher (auch wissenschaftshistorischer) Texte.


    Author Ferenczi (237228) 05 Sep 18, 13:45
    Comment

    Sorry, ein "composite" zuviel hineingerutscht.

    #1Author Ferenczi (237228) 05 Sep 18, 13:46
    Comment

    In aktuellen wissenschaftlichen Texten ist m.E. eher selten von "Seele" die Rede.


    Ich würde sowohl seelisch als auch psychisch mit "mental" übersetzen. Welchen Bedeutungsunterschied siehst du denn bei "seelisch" und "psychisch"?

    #2Author kikært (236250) 05 Sep 18, 14:19
    Comment

    Im religiös / spirituellen Kontext würde ich immer von Seele sprechen.

    Im wissenschaftlichen Kontext eigentlich immer von Psyche. Wobei einige "Grenzwisenschaftler" da schon mal gern differenzieren.

    Als englische Pendants böten sich da IMHO eher "emotional" für seelisch und "psychic" für psychisch an.

    "mental" hat IMHO eher den Beigeschmack einer geistigen Erkrankung. Da wird aber vmtl. von vielen Wissenschaftlern gleichgesetzt.

    #3Author traveler in time (757476) 05 Sep 18, 15:04
    Comment

    # 2: Und bei älteren Texten? Beliebiges Beispiel: Viktor von Weizsäcker, Seelenbehandlung und Seelenführung nach ihren biologischen und metaphysischen Grundlagen. Ich würde meinen, dass hier etwas anderes gemeint ist als Treatment of the psyche and its guidance. Oder G. Th. Fechner, Nanna oder Über das Seelenleben der Pflanzen. (Wurde als "inner life" oder "soul life" übersetzt.)

    Es fällt mir schwer, den Unterschied zu definieren; er hat wohl auch etwas mit einem religiösen/spirituellen/metaphysischen/philosophischen vs. (natur-)wissenschaftlichem Hintergrund zu tun. Siehe auch den Spruch "Die Psychologie hat die Seele als ihren Gegenstand verloren".


    #4Author Ferenczi (237228) 05 Sep 18, 15:05
    Comment

    # 3: "emotional" geht m.E. gar nicht. Ad wissenschaftlicher Kontext: bitte keine Grundsatzdiskussion darüber, ob z.B. Freud oder Jung Wissenschaftler waren oder nicht, aber hier ist es oft wirklich nicht einfach. In der engl. Standard Edition von Freuds Werken findet sich z.B. "soul" 127mal, "psyche" 26mal; hingegen "psychic(al)" 2035mal.

    #5Author Ferenczi (237228) 05 Sep 18, 15:17
    Comment

    Seelenleben = inner life - makes sense to me. But I'm not sure I understand your question. There's no "one size fits all" translation for what I think you're asking, imo.

    #6Author dude (253248) 05 Sep 18, 15:19
    Comment

    Also, bei Freuds Theorien wird "Psyche" durchaus mit soul übersetzt. Zitat aus Wikipedia, Hervorhebung von mir:


    Several scholars see Freud as parallel to Plato, writing that they hold nearly the same theory of dreams and have similar theories of the tripartite structure of the human soul or personality, even if the hierarchy between the parts of the soul is almost reversed

    #7Author kikært (236250) 05 Sep 18, 15:20
    Comment

    Re #5: Es ging mir hier nicht um Grundsatzdiskussionen. Fakt ist aber, wie dude schon sagt, daß die Begriffe von unterschiedlichen Personen und in unterschiedlichen Epochen verschieden verwendet werden. Ein allgemeingültiges Rezept gibt es leider nicht.


    Ebenso wird der Begriff "Seele" verschieden interpretiert:

    Zur Aufgabe der Psychoanalyse stellte Sigmund Freud 1914 fest, sie habe niemals beansprucht, „eine vollständige Theorie des menschlichen Seelenlebens überhaupt zu geben“.[304] Den Begriff „Seelenleben“ verwendete er synonym zu „Psyche“.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Seele#Psychologie


    Bei Freud ist es also gängig von "soul" zu sprechen, bei anderen Psychoanalytikern widerum nicht.

    #8Author traveler in time (757476) 05 Sep 18, 15:27
    Comment
    I would actually be cautious about using 'soul' for Freud or anything else in psychology unless the context clearly includes a religious or spiritual meaning. The exception might indeed be when discussing any connection to Plato (or other Greek or Roman writers), for whom 'soul' has indeed long been the traditional translation. That is, the word 'psyche' didn't really enter the English language until the 20th century, along with the disciplines of psychology and psychiatry.

    I would also be cautious about taking Wikipedia as an example of English usage, because it is so often edited by non-native speakers.

    And I would be even more cautious about using the word 'psychic' at all in English, as it can easily be a false friend. German speakers in particular should be aware that when most English speakers hear 'psychic,' they will associate it with ESP (extrasensory perception) -- that is, mind-reading, the paranormal, Uri Geller.

    You can certainly still come across collocations in academic writing with 'psychic' meaning 'psychisch,' that is, relating to the psyche or to the mind. But it is probably more often a false friend. So if you want to be safe, and especially in ordinary conversation with non-academics, the adjective should usually be 'psychological.'

    Even some of the LEO entries for 'psychic' look a bit dubious to me. I would suggest, for example, that the following collocations might be more common with 'psychological' or indeed, with either 'mental' or 'emotional' or both.

    psychological balance
    psychological effects
    psychological state
    psychological trauma

    So I agree that there is probably no single all-purpose translation, either for 'seelisch' or for 'psychisch.'

    Seele as a noun might indeed more often default to 'soul,' precisely because of the religious and/or classical associations. But there too, I would hate to make any sweeping statements without seeing a lot of actual examples.


    #9Author hm -- us (236141) 06 Sep 18, 22:27
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt