Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    Language lab

    mit etwas bei jemandem nichts aufstecken - etymology?

    Topic

    mit etwas bei jemandem nichts aufstecken - etymology?

    Comment

    Just came across this:

    “Mit einen derartigen Verhalten kann er bei uns nichts aufstecken.”

    Meaning, I guess, that he won’t impress us with such an attitude.

    But I am puzzled as to the origin of that phrase: military?

    Any help greatly appreciated!

    Authorlaalaa (238508) 02 Feb 19, 08:12
    Comment

    Vorab eine kleine Korrektur: Mit einem derartigen Verhalten kann er ...


    Gehört oder gelesen habe ich diese Wendung noch nie!

    Was die Etymologie angeht, und deine Idee 'military' könnte man an militärische Orden denken, aber die steckt man ja nicht auf, sondern an. Außerdem passt das hier nicht (siehe "er bei uns")


    ----

    Jetzt mal im Duden nachgeschaut:


    https://www.duden.de/rechtschreibung/aufstecken

    1. in die Höhe stecken, hochstecken
    2. auf etwas stecken
    3. durch seine Mimik erkennen lassen, bewusst zeigen
    4. (umgangssprachlich) aufgeben, nicht weiter tun, nicht weiterverfolgen
    5. (landschaftlich) an einer entsprechenden Vorrichtung befestigen, aufhängen


    Bedeutung 3?? Auch die wäre mir neu.


    #1AuthorBraunbärin (757733) 02 Feb 19, 10:58
    Comment

    Oh, thanks Braunbärin, that would be #4 then?? Double neg??


    The explanation I got (possibly looking a bit perplexed) was: “Mei, er wird halt keine Ehr’ aufheben, wenn er sich so aufführt!”

    I see... nothing like a concise explanation ;)


    After some idle gooooogling: Could it have to do with “jemandem ein Licht aufstecken”? And is either term used widely?

    #2Authorlaalaa (238508) 02 Feb 19, 12:10
    Comment

    DWB's sense 6:


    aufstecken

    .....

    6) nichts aufstecken, nichts erreichen; er hat den handel mit der und der waare aufgegeben, weil er findet, dasz er nichts dabei aufstecke. kaum vom aufstecken des kranzes am ziel und am gipfel entnommen, sondern von dem des lohns oder verdienstes bei der arbeit.

    [DWB]


    ---and:


    4. süddeutsch, österreichisch etw. erreichen, gewinnen

    Beispiele:

    er hat mit seiner Arroganz, Frechheit bei uns nichts aufgesteckt

    da hatte sie nicht gerade viel Ehre aufgesteckt [Musil, Mann, 465]

    [DWDS]

    https://www.dwds.de/wb/aufstecken


    nichts aufstecken : "to achieve / gain nothing"

    #3AuthorBion (1092007) 02 Feb 19, 12:24
    Comment

    Danke, Bion!

    #4AuthorBraunbärin (757733) 02 Feb 19, 14:02
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt