•  
  • Betrifft

    Spanisch lernen per Audio?

    Kommentar

    Hi in die Runde - oder hier wohl besser: Hola!


    Ich wurde gerade "nebenan" mit der Nase drauf gestoßen, dass wir hier ja auch ein Spanischforum haben, und so stelle ich meine Frage eben hier nochmal!


    Ich würde gerne meine "Urlaubssprachen" - u.a. Spanisch - etwas vertiefen und verbessern.

    Allerdings bin ich Realist genug, um zu wissen, dass ich es nicht schaffen werde, mich auf Lehrbücher zu stürzen oder gar Volkshochschulkurse zu besuchen. Letztere haben auch den Nachteil, dass ich mich von den Vorkenntnissen her oft nur schwer einsortieren kann. Bei der einen Hälfte des Lernstoffes langweile ich mich zu Tode, bei der anderen Hälfte komme ich nicht mit, weil mir irgendein Vorgängerkurs fehlt.


    Da ich oft beim Autofahren oder bei langweiligen Haushaltstätigkeiten Podcasts höre, dachte ich, das wäre doch vielleicht eine Alternative, die ich zeitlich schaffen könnte. Allerdings fällt es mir schwer, etwas Geeignetes zu finden:

    - Bei vielen Sprachlern-Konzepten liegen heute zwar CDs bei, aber diese sind ohne Studium des eigentlichen Lehrbuchs meist relativ nutzlos.

    - Den Podcast-Markt habe ich immer wieder mal durchforstet, aber auch nicht so richtig mit Erfolg. Viele solcher Podcasts starten mit großem Elan und lassen dann nach der dritten Folge deutlich nach - und enden sang- und klanglos nach der fünften Folge. Oder sie sind eben wirklich nur so auf dem Niveau "Ich heiße Carmen. Wie heißt du?"


    Kennt jemand gute Lernmaterialien, die komplett auf Audio setzen, und die es in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen gibt? Oder Hörbücher, die für meine mittelprächtigen und eingerosteten Spanischkenntnisse irgendwo auf dem richtigen Niveau sein könnten? Bzw. eine gute Quelle für solche Hörbücher?


    Vielen Dank schonmal!

    VerfasserCalifornia81 (642214) 01 Mai 19, 00:19
    Kommentar
    Zuerst ein paar Ideen schnell mal auf Englisch, wenn ich darf, bis die Spanischsprachler aufwachen.

    A few more possible podcasts:

    https://podcastsenespanol.com/podcasts
    https://cuonda.com
    https://www.lengalia.com/es/podcasts.html

    I didn't feel like testing every link that came up either, sorry. Just one idea: I'm loosely familiar with the Spanish/Portuguese department at UT-Austin, which is generally good. (It even used to have an entire section somewhere on "Portuguese for Spanish speakers," which was a big help for many of us.) They have various collections of resources online, with many available in various formats including one called "podcast." I'm afraid they're video podcasts in .m4v, which would take up unnecessary space, but they might still be usable just for the audio. (And if their website isn't accessible -- some things don't work for me without JavaScript -- you could write and tell them so. They need to be aware that not every internet user is a high-tech young millennial.)

    https://www.laits.utexas.edu/spe/siteindex.php

    Audio books in Spanish are pretty widely available, if complete books match your level. These hub-like sites in Spanish might give you some clues about related search terms -- I wouldn't have thought of 'audiocuentos' (short stories), for example.

    https://www.comologia.com/audiolibros-gratis-...
    https://bustaseo.com/descargar-audiolibros-gratis/
    https://www.hijodeunahiena.com/descarga-audio...

    I wonder if it would help at all to search on a common audio-only file format, if such a thing even still exists. Video seems to be taking over everything these days. /-:

    There might also be some threads in the Spanish forum archive that you could use; we've had teachers collecting source material in various formats. E.g.,

    Siehe auch: (Video-) Podcast zum Spanischlernen
    #1Verfasserhm -- us (236141)  01 Mai 19, 04:13
    Kommentar

    Wow! Hier auch nochmal einen Haufen tolle Links! Vielen Dank!

    Die werde ich mir jetzt erstmal der Reihe nach in Ruhe angucken.


    I'm afraid they're video podcasts in .m4v, which would take up unnecessary space, but they might still be usable just for the audio.


    Das mit dem Speicherplatz ist heutzutage ja nicht mehr so das Problem. Die Frage wird eher sein, ob sie sich auch als Rein-Audio anhören lassen. Manche bieten das an, manche nicht. Werde ich mir ansehen!


    They need to be aware that not every internet user is a high-tech young millennial.


    Haha, ja, Du schätzt mich richtig ein! Vor allem beim Autofahren nutze ich tatsächlich einen altmodischen MP3-Player, den ich ohne hinzugucken bedienen kann. Der kommt natürlich mit M4V oder sonstigen Video-Formaten nicht klar.

    #2VerfasserCalifornia81 (642214)  01 Mai 19, 11:22
    Kommentar

    Hier gab es mal was zu Hörbüchern ... und die zehn Jahre alten Links funktonieren noch ( ! ) ... wenn wahrscheinlich heute mit etwas anderen Inhalten als damals : Siehe auch: Hörbücher ...

    #3Verfasserno me bré (700807) 01 Mai 19, 11:54
    Kommentar

    Hm, na ja. Eine Google-Suche mit hunderttausenden Ergebnissen zum Stichwort "audiolibro" finde ich jetzt nicht sooo hilfreich... trotzdem danke für den Link.


    Edit:

    Ich bin mit Hilfe Eurer Links und über diverses Weiterhangeln jetzt auch noch auf zwei andere Dinge gestoßen, die ich - für zukünftige Suchen dieser Art - hier mal reinstelle:


    Librivox - eigentlich eine mir altbekannte Seite, die ich völlig vergessen hatte.

    Und von Hueber gibt es anscheinend einen Rein-Audio-Spanischkurs. Jetzt muss ich nur noch rauskriegen, was "Niveau B1" ist und wo ich mich ansiedeln muss. Und wie entbehrlich das Begleitheft ist.

    #4VerfasserCalifornia81 (642214)  01 Mai 19, 13:29
    Kommentar

    Für den Fall, dass andere mal etwas ähnliches suchen, stelle ich hier mal meine (bislang) verheißungsvollsten Funde rein, auf die ich über Eure Tipps gestoßen bin.


    Notes in Spanish bietet mehrere Podcasts auf verschiedenen Niveaus an.


    Librivox hat nicht nur eine ganze Menge spanischer Hörbücher - natürlich alle gemeinfrei, d.h. älter - , sondern außerdem auch ein bisschen Lehrmaterial.

    #5VerfasserCalifornia81 (642214) 02 Mai 19, 00:38
    Kommentar

    Huhu, Cali!

    Heute mal kein Haiku ;-D


    Zu Librivox: Da habe ich zwar bisher nur Englisches gehört, aber ich muss sagen, dass ich mit der Qualität nicht so glücklich war. Intonation ist oftmals sehr wichtig für das Verständnis einer Aussage, und das klang mir äußerst monoton, immer derselbe Singsang, egal, was die Aussage des Satzes war.

    Da das zumeist keine Profi-Vorleser sind, wäre ich damit etwas vorsichtiger. Allerdings habe ich noch nicht ausprobiert, wie es im Spanischen ist.

    Zu berücksichtigen dabei wäre auch, ob Du das Spanisch für das spanische Festland, die Kanaren oder Südamerika brauchst.


    Hueber ist immer eine gute Wahl, ein Verlag, der sich seit Jahrzehnten mit Fremdsprachen in der Erwachsenenbildung beschäftigt.


    Es kommt natürlich auch immer darauf an, wie gut (richtig) man die Sprache lernen will.

    #6Verfasserlisalaloca (488291)  02 Mai 19, 09:20
    Kommentar

    Hallo Lisa,

    ja, es wird sicher bei Librivox immer stark von den jeweiligen Sprechern abhängen. Manche sind richtig gut. Aber ich bin da in der Vergangenheit auch schon auf (englischsprachige) Bücher gestoßen, die von Nichtmuttersprachlern mit starkem Akzent aufgesprochen worden waren - das war dann eher so die Kategorie "gut gemeint" und weniger "gut gemacht".


    Ich gehe jetzt fürs erste mal davon aus, dass die alle aber auf jeden Fall besser Spanisch sprechen als ich und ich von daher auf jeden Fall noch was lernen kann. :-)


    Bei der Dialekt-Region bin ich nicht so festgelegt, weil ich in der Vergangenheit sowieso Spanischkurse von Lehrern ganz unterschiedlicher Herkunft (Mexiko, Spanien, Deutschland...) hatte. Und wofür ich es brauche, hängt von unseren Urlaubsplänen der nächsten Jahr(zehnt)e ab... Andalusien, Kanaren, Kuba, Mexiko, Südamerika... wer weiß - alles noch völlig offen.

    #7VerfasserCalifornia81 (642214) 02 Mai 19, 10:05
    Kommentar

    Vielleicht ist hier auch etwas dabei

    Siehe auch: Unterrichtsmaterialien - Sammelfaden

    #8Verfassercookie crumbler (484354)  13 Mai 19, 10:00
    Kommentar

    Danke! Werde ich mal durchforsten!

    #9VerfasserCalifornia81 (642214) 13 Mai 19, 14:22
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt