Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    Chat room

    Quassel dich schlank Nr. 542 - Immer wieder Sonntags...

    Topic

    Quassel dich schlank Nr. 542 - Immer wieder Sonntags...

    Comment

    Hier ist jede(r) willkommen, der aus irgendeinem Grund und mit welcher Diät, Ernährungsumstellung oder Beschwörungsformel auch immer, Gewicht verlieren, zunehmen oder sich einfach gesünder ernähren möchte.

    Wir diskutieren über Essen, Frust – der Fressattacken auslöst, Wehwehchen, Bewegung/Sport und allem was zu einem gesunden Leben gehört und beiträgt. Und über Gott und die Welt. Und während wir tippen können wir ja nicht essen – daher „Ersatzbefriedigungsfaden“. :)


    Allen Teilnehmern, stillen Mitlesern und jedem, der sich hierhin verirrt, eine kalorienarme, frustarme und erfolgreiche Zeit!


    Fadenspecial heute:

    Ein kleiner Hindernisparcours: mud, fire, barbed wire :o)


    Alle wichtigen Links gibt es hier: Siehe auch: Der Link zum Link für Schlankquassler

    Was sonst noch wichtig ist:

    1. Dies ist ein Motivationsfaden.

    2. Egal, ob BMI 18,5 (du willst zunehmen) oder 35 (du willst abnehmen): Come on! You'll never count your points/calories alone!

    3. Hier sind alle willkommen, die eine Frage haben oder etwas (mehr oder weniger) Sinnvolles beitragen wollen.

    4. Auch stille Mitleser haben wir gerne.

    5. Jeder, der uns darüber belehren möchte, dass wir alle, wenn wir mehr Sport machen würden, keine Diät bräuchten etc. etc. etc. wird mit Schimpf und Schande verjagt! Dieser Faden dient der Motivation und nicht dazu, jemandem ein schlechtes Gewissen einzureden!

    6. Hier ist auch Platz für Probleme. Darüber sprechen/schreiben hilft manchmal gegen Frust.

    7. In der Weihnachtszeit, an Ostern und zur Grillsaison ist es sowieso schwieriger durchzuhalten.

    8. Man muss sich auch mal einen Ausrutscher gönnen. Vertreibt das schlechte Gewissen, wenn ihr euch mal was gegönnt habt - man muss ja auch leben!

    9. Nach Regen (=vielen vergebenen Wochen in denen man punktemäßig total über die Stränge geschlagen hat) kommt immer wieder Sonnenschein (=superdisziplinierte Wochen mit viel Sport und ganz wenig kalorienbombigem Essen).

    10. Das Hollywood-Ideal ist nicht schön, sondern magersüchtig!

    11. Fernseher ist schlecht für die Figur! Also runter vom Sofa und sporteln!

    12. Eine Schale voll leckerem Obst der Saison auf dem Schreibtisch kann den Gang zum Schokoladenautomaten verhindern

    13. Egal, wie oft deine Mutter dir eingetrichtert hat, dass du den Teller leer essen sollst, tu es nicht, wenn du satt bist - egal, wie gut

    14. Einmal Wiegen pro Woche reicht aus! Du nimmst nicht schneller ab, wenn du dich häufiger wiegst.

    15. Immer schön ausgeglichen bleiben.

    16. Mehr Zunehmen als in kg gegessen wurde geht nicht. Also nicht alles glauben, was die Waage sagt.

    17. Du sportelst hier nie allein. In unserer virtuellen Sportgruppe ist jeden Tag mindestens einer dabei, der mit sportelt oder dich bei einem Tief anfeuert!

    18. Keine Kleidungsvorschriften



    Wir kommen von hier: related discussion: Quassel dich schlank Nr. 541 - Tanz in den Mai

    Author Hugolinchen (464632) 13 May 19, 10:42
    Comment

    Danke für den neuen Faden Hugo!!


    Ich bin ganz ehrlich, Sonntags WILL ich keinen knatternden Rasenmäher hören. Punkt

    Samstags ist es mir egal, ob Mittasgzeit oder nicht.

    Wäsche wasche ich, wenn sie gewaschen werden muss :-)

    #1Author Fienchen_19 (748404) 13 May 19, 11:02
    Comment

    Danke für den Faden, Hugo :o)


    Caretto meinte gestern auch, es sei doch Rasenmäherwetter und fragte ob er in CH am Sonntag Rasen mähen darf. Ich meinte nur, wenn andere mähen, dann soll er auch, ansonsten es eher lassen... Na ja, vielleicht ist es ja heute Abend noch schön, dann kann er nach dem Nachhause kommen tun...

    #2Author Caretta Caretta (804105) 13 May 19, 11:09
    Comment

    Jetzt wo wir grad so drüber "reden": die Meute wollte gestern nochmal mit Lauf- bzw. Fahrrad los. Unterwegs fragt mich dann der Knubbi, was denn das gerade für Krach ist. Da hat tatsächlich jemand mit ner Kreissäge Holz gesägt.

    Das ist die idyllische Ruhe des dörflichen Lebens ;o)



    #3Author Hugolinchen (464632) 13 May 19, 11:10
    Comment

    Vielen Dank für den neuen Faden, Hugo!


    Schlimmer als lärmende Rasenmäher (was ich mehr oder minder ausblenden kann, je nach Gemütslage) ist nächtliche Ruhestörung. Ich habe einen sehr leichten Schlaf, und bei uns in der Anlage wohnen leider ein paar Ar***, die meinen, samstagnachts nach dem Club-Besuch noch im Innenhof weiterzufeiern und diskutieren zu müssen. Meistens nicht wirklich nüchtern. Nachts tragen Geräusche einfach mehr, und das ist teils echt eine Zumutung. Ich rede jetzt nicht von 22:15 Uhr, sondern von 3:30 Uhr. Und ich meine auch nicht eine harmlose Unterhaltung von irgendwelchen Heimkehrern mit mal kurzem lautem Lachen oder so, etwas, das so lange dauert wie der Weg zur Haustüre, Schlüssel rauskramen, aufsperren, sondern ... naja, siehe oben. Und der Innenhof lädt zum Verweilen ein.


    Bei privaten Renovierungsarbeiten im Haus werde ich ab ca. 20:00 leicht zickig, erlaubt laut Hausordnung ist bei uns bis 18:00, aber ich kenne dieses "Heute noch schnell fertigmachen" ja auch selber.


    Mir war lange nicht bewusst, dass es keine einheitliche Regelung gibt. Als wir damals in RO die geerbte Wohnung renoviert haben, haben wir immer samstags gearbeitet, von 12:00 - 15:00 wurde Pause gemacht, im Baumarkt eingekauft, die leisen Sachen erledigt, danach wieder weiter Lärm gemacht bis 18:00.

    Und wirklich am letzten Samstag vor Wohnungsübergabe wurden wir von einem völlig entnervten Nachbarn im Flur "gestellt" und angebrüllt, er würde jetzt die Polizei rufen, das ginge schon seit Wochen so, dass Samstagnachmittag immer von uns renovier-gelärmt wurde. (Da hatte er absolut recht.)

    Wir waren total baff, hätten auch wirklich nur noch die 3 Stunden bis 18:00 gebraucht, dann wäre alles (bis auf Putzen) fertig gewesen. Leider stand aber in der Hausordnung, dass dort Lärmarbeiten samstags nur bis 12:00 durchgeführt werden durften. Und wir hatten den Fehler gemacht, nicht nachzuschauen, denn bei uns darf man auch Samstagnachmittag bis 18:00 werkeln.

    Wir konnte ihn zum Glück beschwichtigen, aber es war trotzdem saublöd, denn wir hatten nur noch bis Mittwoch bis zur Übergabe. Also sind wir Montag bis Mittwoch nach der Arbeit nach RO gefahren (das sind einfach 75 km), haben den Rest erledigt. Zum Glück durfte man - im Gegensatz zu unserem Haus - unter der Woche bis 19:00 Lärm machen. Punktlandung ...

    #4Author rufus (de) (398798) 13 May 19, 11:32
    Comment

    Moin,


    ich melde mich auch mal wieder. Mal schauen, wieviel ich in nächster Zeit so zum Mitschreiben komme. Bei mir stehen gerade Urlaubsvorbereitung und Umzugsplanung bzw. Kistenpacken an.


    Hugo, Liese, alles Gute nachträglich zum Geburtstag.


    Hugo, danke fürs Basteln.


    Lärmbegrenzungen in Hausordnungen sind meiner Kenntnis nach hinfällig, wenn im Gesetz was anderes steht, da können die reinschreiben was sie wollen. Meiner Kentnis nach wurde auch die Mittagszeit offiziell komplett abgeschafft, bundesweit. Sollte ich damit richtig liegen, wären Regelungen auf Länderebene hinfällig, weil Bundesrecht Landesrecht bricht.


    Fienchen, das liest sich nach einem richtig schönen Urlaub. Cool, dass ihr gleich den nächsten Termin festmachen konntet.


    *mal wieder im Arbeitsberg verschwind*

    #5Author Efraimstochter (1101808) 13 May 19, 11:41
    Comment

    Efi, da hast du es aber momentan echt stressig..... Achte auf dich!!!

    ....und genießt euren Urlaub!!

    #6Author Fienchen_19 (748404) 13 May 19, 11:45
    Comment

    Viel Spaß in der neuen Bleibe, Efi! Und genießt den Urlaub. Ist das der Usbekistan-Trip?


    Hausordnungen sind häufig veraltet, da hast du recht, und theoretisch kann man einiges durchfechten, aber vermutlich ist man so an diese Einschränkungen gewöhnt, dass es einem selber als rücksichtslos erscheinen würde, auf die geltende Gesetzeslage zu pochen. Und auch das nicht zu laut und nicht zwischen 12 und 15:00 Uhr;-)

    Für Gewerbe gilt z. B. werktags die Mittagsruhe nicht, klar, dass Handwerker nicht 3 Stunden Däumchen drehen sollen.


    Wir haben so einen sinnigen Abschnitt in der Hausordnung: Fahrräder können im Fahrradkeller gelagert werden. (Wenn dort Platz vorhanden ist und man Komponenten seines Rades gerne irgendwelchen unbekannten Mitbewohnern spenden will.) Soweit okay.

    Der liegt im Keller. Dahin kommt man übers Treppenhaus. Man darf jedoch mit dem Fahrrad nicht durchs Treppenhaus. Man käme auch durch die Tiefgarage hin. Die Rampe in die TG darf nur mit Autos oder Motorrädern befahren werden, nicht mit Fahrrädern. Man darf sie auch nicht runterlaufen (und das Rad schieben).

    Ich bewege mein Rad durchs Treppenhaus. Ich darf das, ich bringe es ja nicht in den Fahrradkeller, sondern in meinen Keller.

    Hausordnungen sind lustig.


    Edit stürzt sich noch ganz begeistert auf kimble. Erzähl! Was habt ihr gemacht?

    #7Author rufus (de) (398798)  13 May 19, 11:56
    Comment

    Danke für den neuen Faden, Hugo! *mich in den Schlamm werfe und dabei Bowle schlürfe*


    Wann beginnt denn dein Urlaub, Efi? *neugierig bin* Eine gute Bekannte hat während ihrer Reise in den letzten Tage viele Bilder in die WA-Gruppe gestellt. Ich bin begeistert und beneide dich, Efi.

    Ist denn euer Umzug vor oder nach dem Urlaub?


    Edit hat gerade in den Kalender geschaut: Heute ist der Tag des Apfelkuchens....



    #8Author Red Poppy (876587)  13 May 19, 12:37
    Comment

    Dienstag haben wir Hotel und Umgebung zu Fuß erkundet und hatten dort abends einen Innenpool mit Olympiamaßen für uns ganz alleine. Mittwoch mit dem Bus nach Pula rein und die Stadt mit ihren Altertümern und dem sehr sehenswerten Amphitheater besichtigt und abends den Mietwagen abgeholt.

    Donnerstag waren wir morgens in Rowinj, sind dann über den Limfjord bis nach Porec, beide Altstädte bebummelt und auf dem Rückweg in Rowinj zu Abend gespeist. Danach noch eine Party bei Freunden bis Mitternacht.

    Freitag dann ein kleiner Roadtrip von Pula nach Rabac, von dort dann die istrische Ostküste hoch bis Opatije (das angesprochene Cafe war übrigens direkt vorm Hotel Kvarner. 2m vom Wasser entfernt) und back to Pula. Auto abgeben, Abendessen und mit dem Taxi zum Airport, wo um 22 Uhr der Flieger gen Heimat mit nur 70 min Flugzeit startete.

    Wettertechnisch war es tagsüber ganz toll mit 20-22 Grad, aber sehr frisch, wenn die Sonne weg war, abends dann nur noch 12-14 Grad.

    Essen überall saulecker und reichlich für kleines Geld, bedingt durch ausschließlich Handgepäck konnten leider keine Flüssigkeiten wie Olivenöl oder Spirituosen importiert werden.


    Den Tipp mit Winnetou und Limfjord konnten wir übrigens nicht verifizieren, da wurden eher die Plitvicer Seen angegeben, mit 180 km Strecke aber zu weit für eine Tagestour. Bootsfahrt im Limfjord am Donnerstag war wegen Gewitterwarnung nicht möglich.


    /short story

    #9Author drkimble (463961)  13 May 19, 12:50
    Comment

    Vielen Dank fuer den Faden, Hugo!


    *the floor is lava! spiele*


    Oh, in Plitvice waren die Schwiegereltern grad. Wahrscheinlich habt ihr sie irgendwo in der Gegend getroffen, kimble - die treffen immer alle Leute ueberall :-)


    Irgendwie ist nicht so viel zu tun im Garten heute. Hmpf. Muss ich mir was anderes zum Ablenken ueberlegen. Vielleicht backe ich Apfelkuchen...mal sehen, wie der letzte Apfel so aussieht.


    Efi, umziehen ist ja so eine Vollzeitbeschaeftigung! Hoffentlich klappt alles gut. (Schon das Leerraeumen einzelner Zimmer macht mich grad ganz schwach. Freuen tun mich vor allem die Berge an Krempel, die tatsaechlich entsorgt werden koennen.)

    #10Author Jabonah (874310) 13 May 19, 12:58
    Comment

    Passend zum Thema Lärmbelästigung durch Nachbarn hat mein Kollege gerade erzählt, dass seine Nachbarn sich jetzt einen Mähroboter gekauft haben. Und den immer nachts laufen haben. Und er jetzt nachts nicht schlafen kann, weil das Teil gerne auch mal irgendwo anfährt (und eine "Grundlautstärke" hat es ja sowieso). Jetzt zählen Mähroboter aber nicht als Rasenmäher, also ist das tatsächlich auch erlaubt.


    Efi, ich schließe mich den anderen an. Pass bisschen auf dich auf!

    #11Author Hugolinchen (464632)  13 May 19, 13:08
    Comment

    Kimble, das klingt ja wirklich wi-der-lich!

    Mit Winnetou magst du Recht haben, ich weiß, dass z. B. "Der Schatz im Silbersee" an den Plitvicer Seen gedreht wurde. Uns wurde aber von einem Touri-Führer auch erzählt, dass andere Winnetou Filme am Limfjord gedreht wurden. Wie dem auch sei, ich bin sowieso kein Karl May-Fan im Allgemeinen und Winnetou-Fan im Speziellen, aber der Blick, den man auf den Limfjord hat, ist schon großartig.

    Oberhalb ist ein großer Olivenhain mit Aussichtsturm über die Plantage und auf den Fjord, und da macht die Landschaft richtig schön auf. Und das Olivenöl ist auch sehr lecker;-)


    Möbel-Tetris mag ich auch nicht mehr. Wir haben in den letzten Jahren der Reihe nach diverse Zimmer renoviert, inkl. neuen Boden verlegen. Und wenn man dann den Inhalt des jeweiligen Zimmers auf die restliche Wohnung verteilen muss, wird das ganz schnell eng. Jetzt sind wir eigentlich durch, obwohl das Gespons in der Küche einen neuen Boden verlegen möchte. Aber ich zieh momentan noch nicht so richtig, habe noch etwas die Schnauze voll vom Renovieren.

    Als wir mein Arbeitszimmer renovierten, habe ich den Inhalt des Regals SEEEHR unfreundlich gepackt. Mit diesen Kisten wäre ich niemals umgezogen, dafür waren sie viel zu schwer. Aber die paar Meter ins Wohnzimmer ... *keuch, ächz ...*

    #12Author rufus (de) (398798) 13 May 19, 13:36
    Comment

    Rufus: Beim Umzug gilt die erste Kistenregel: wer die Kiste packt, muss sie auch tragen! ;-)


    Und auf dem Aussichtsturm über der Olivenplantage war ich auch drauf, wollja! Hier halten nun moderne Zeiten Einzug, man kann einen Drohnenflug über den Limfjord von dort aus machen, mit so einem VR-Helm auf dem Kopf..

    #13Author drkimble (463961) 13 May 19, 13:45
    Comment

    Huch ... schon wieder ein neuer Faden ... Vielen Dank dafür !

    Herzliche Glückwünsche nachträglich, aber von Herzen, an die Geburtstagskinder !


    Ich habe maximal zum Querlesen Zeit, dabei stach mir Fienchen ins Auge. Schön, dass Du wieder da bist,. Und meine Familie meckert schon, dass wir in diesem Jahr nicht nach DK fahren. Wir sind schon massiv am Grübeln, ob wir das doch noch irgendwie hin bekommen - und dann kommst Du mit dem Herzensmann mit und schwupps...ist er überzeugt, dass auch die dänische Nordeseeküste voll toll ist :-))


    Ansonsten wünsche ich Euch allen alles Gute und tauche wieder im Arbeitsberg ab *blubber*

    #14Author Sugar1 (1246220) 13 May 19, 13:53
    Comment

    Eine Bekannte von mir hatte dieses Bücherproblem wunderbar gelöst, da sie all ihre Bücher in Bananenkisten verpackt hat. Die ließen sich wunderbar tragen.

    Trotzdem waren knappe 60 Bananenkisten voller Bücher (Ein-Personen-Haushalt) auch etwas anspruchsvoll ...


    Und du glaubst nicht, welches Fernweh du gerade in mir verursachst. Ich weiß, dass diese Gegend nichts mit Individualtourismus zutun hat, aber ich bin der Küste und den unglaublichen Farben einfach total verfallen, anders kann ich es nicht sagen!

    #15Author rufus (de) (398798) 13 May 19, 13:53
    Comment

    Danke für den Faden Hugo!

    #16Author Reisigbesen (1082761) 13 May 19, 13:57
    Comment

    *kurzdurchnebel*


    Danke fürs neue Fädchen, Hugo!

    Ich glaub, auf das Special verzichte ich heute mal dankend *g*


    Efi, drücke die Daumen für den Umzug! Möge alles gut laufen!


    Vielleicht hat der Touri-Führer mit den Winnetou-Filmen ja auch die DDR-Indianerfilme mit Gojko Mitic (aber ohne Winnetou) gemeint. *g*

    (Obwohl, ich glaub, die wurden eher in der Hohen Tatra und in der Mongolei gedreht.)

    #17Author skye (236351) 13 May 19, 13:57
    Comment

    Die Allwissende Müllhalde hat auch gesagt, dass dort ein Wikinger-Film mit Kirk Douglas gedreht wurde. Ist ja fast dasselbe;-)


    Wie gesagt, so oder so ist mir ziemlich wurschtegal, denn mich interessiert Winnetou nicht. Aber das Fleckchen Erde ... *seufz*;-)

    #18Author rufus (de) (398798) 13 May 19, 13:59
    Comment

    Ich finde auch Bananenkisten voller Buecher ziemlich schwer...Bin ja aber auch ziemlich schwach heutzutage. (Frueher konnte ich mal Reck und Barren - boah, wenn ich da dran denke, fangen mir jetzt die Haende an zu zittern...)


    Und ich versuche ja auch immer, Buecher zu reduzieren. Sachen, die ich nie wieder lese, oder die fledderig sind, oder die nur ein paar Pennies gekostet haben. Um Mr Js alte Enid Blytons tat es mir leid, aber es gibt sie alle auf K*ndle, und ich glaube nicht, dass der Sohn sie wirklich in den naechsten Jahren noch mal gelesen haette. *Seufz*

    #19Author Jabonah (874310) 13 May 19, 14:02
    Comment

    Wikinger wie Indianer. Jacke wie Hose. *g*


    Ich finde Bananenkisten als Umzugsmaterial eigentlich eher unpraktisch. Aber ich ziehe nicht wirklich oft um, von daher offenbart das vielleicht mein geringes Erfahrungsniveau in diesem Bereich.

    #20Author skye (236351) 13 May 19, 14:09
    Comment

    Danke für eure guten Wünsche. Das kriegen wir hin. Wir haben ein paar gute Freunde, die uns tatkräftig unterstützen.

    rufus, ja, das ist die Reise nach Usbekistan.

    Poppy, der Umzug ist danach. Das geht wenn wir zurück sind dann alles ziemlich schnell, deshalb muss ich das jetzt halt gut vorbereiten.


    Vielleicht hat der Touri-Führer mit den Winnetou-Filmen ja auch die DDR-Indianerfilme mit Gojko Mitic (aber ohne Winnetou) gemeint. *g*

    *gg* Auf den Gedanken wäre ich jetzt gar nicht gekommen.


    #21Author Efraimstochter (1101808) 13 May 19, 14:10
    Comment

    Gojko Mitic


    Der Name sagte mir jetzt noch nicht mal was. Als ich den Namen bei Google eingegeben habe, wurden aber vor allem Bilder von ihm in Indianer-Montur angezeigt - daher - kein Wunder, dass ich ihn nicht kannte. Der arme Kerl scheint ja auch auf diese Rolle dann abonniert gewesen zu sein.

    Einfach, weil's mich interessiert, werde ich heute Abend mal das Gespons fragen, ob ich mich nur grandios falsch erinnere oder uns beiden Schmarrn erzählt wurde.


    Habe mir auch gerade ein paar Bilder von Samarand angeschaut, und ich finde, das liest sich nach vielen tollen Eindrücken.


    Umzüge sind zwar nervig, aber es gibt wirklich schlimmeres, wenn man das leidlich gut organisiert und nicht dann erst zu packen beginnt, wenn die ersten Helfer langsam eintrudeln.

    Allerdings denke ich jetzt auch an einen Wohnortwechsel innerhalb einer Stadt oder evtl. Umland. Wenn da viele Kilometer dazwischen liegen, ist das natürlich noch was anderes, weil man nicht schnell mal zurück kann, wenn man was vergessen hat. Aber viele befreundete Helfer klingen doch gut!


    #22Author rufus (de) (398798) 13 May 19, 14:25
    Comment

    sugar, ich hatte schon ein nettes Haus in Blockhus ausgesucht....

    Aber ich bin auch auf "meiner" Insel super glücklich und freu mich schon wieder wie Bolle, dort dieses Jahr noch einmal hinzufahren :-)


    Ich bin ja überzeugte Umzieherin, mir macht das Packen etc. auch nichts aus.......

    Hm.... schon wieder über ein Jahr in dieser Wohnung, *grübel*

    Ne, unsere Wohnung ist so schön, da bleiben wir hoffentlich noch ein paar Jahre drin wohnen!


    Efi, Umzug mit Unterstützung von lieben Freunden ist echt klasse!

    Die hatten wir Gott sei Dank auch.

    #23Author Fienchen_19 (748404) 13 May 19, 14:32
    Comment

    Der Name sagte mir jetzt noch nicht mal was.


    Das passt interessanterweise zu einer Feststellung, die ich Samstagabend mal wieder gemacht habe:

    Ostdeutsche sind in der westdeutschen "Alltagskultur" in der Regel besser bewandert als umgekehrt.

    (War bei einer Freundin und im Hintergrund lief Samstagsabend-Quiz im ZDF. Irgendwann kam die Frage, welcher DDR-Sportler zweimal das Ostblock-Äquivalent der Tour de France (Internationale Friedensfahrt) gewonnen hat. Besagte Freundin ist in Sachen Sport wirklich enorm gut informiert und kennt viele, teils auch abstruse Fakten. Noch bevor die Antwortmöglichkeiten eingeblendet wurden, rief ich schon "Täve Schur!", während sie mit den Schultern zuckte. Hatte sie noch nie gehört.)


    #24Author skye (236351) 13 May 19, 14:43
    Comment

    Ich für meinen Teil war grad sehr erstaunt, dass Jemand Gojko Mitic nicht kennt :-D

    Aber gut, ich kenne auch nicht jeden (West-)Schauspieler :o)



    #25Author Hugolinchen (464632) 13 May 19, 14:49
    Comment

    Ich denke, da geht es um zwei Sachen, einmal um das Thema Ost-West und was weiß man jeweils voneinander und dann ums Alter. Ich habe weder die Mauer noch die Wiedervereinigung bewusst erlebt. Für mich ist das alles Geschichte, zwar Geschichte der jüngeren Vergangenheit, aber eben doch Geschichte.

    #26Author Efraimstochter (1101808) 13 May 19, 15:01
    Comment

    Von den Winnetou-Schauspielern fallen mir jetzt auf Anhieb als Namen nur Pierre Brice, Lex Barker und Uschi Glas ein. Dass ich Namen nicht kenne, will also gar nichts heißen. Gesichter würde ich zum Teil schon präzise einordnen. "Das ist doch der Dings, der in - äh, wie hieß der Film gleich noch - den Dings mit dem Dings gespielt hat, oder?" Grottiges Namensgedächtnis hier.

    Und wenn mich dann das Genre nicht interessiert, dann fällt mir der Mensch gleich 3x nicht auf, egal, ob Ost oder West. Zumindest ist es keine absichtliche Diskriminierung, ich hoffe, dass ich das jetzt auch etwas in den falschen Hals bekommen habe.

    Ich hätte bis vor 2 Jahren ernsthaft fragen können, wer Andrea Berg ist. Jetzt muss ich das leider nicht mehr.

    #27Author rufus (de) (398798) 13 May 19, 15:04
    Comment

    Dass die Karl-May-Filme in Jugoslawien gedreht wurden, weiss ja sogar ich :-)

    Gesehen habe ich allerdings nicht viele, weil ich die Buecher immer viel besser fand.


    Upps, dieser weise Kommentar ist jetzt etwas her...inzwischen sind die lauten Herren fuer heute fertig und ich kann meine schoenen neuen Laminatboeden wischen gehen...schoenen Nachmittag und Abend noch *gg*


    Edith an rufus: (Zitat von Mr J wenn ich von 'hier und da, der Dings und die Sowieso' rede) 'Nouns, woman!'



    #28Author Jabonah (874310)  13 May 19, 15:05
    Comment

    Muss zugeben, dass mir bislang weder Täve Schur noch Gojko Mitic ein Begriff war, ich hätte bei Nennung des Namens noch nicht einmal das Genre einordnen können.


    Zu den Namen von rufus aus Winnetou darf natürlich Ralf Wolter nicht fehlen, wenn ich mich nicht irre..hihihi

    #29Author drkimble (463961) 13 May 19, 15:08
    Comment

    rufus, das grundsätzliche Interesse an einem Thema habe ich vergessen zu erwähnen. Danke für die Ergänzung. Meine Beschreibungen laufen, wenn mir mal auffällt, dass irgendwo die gleichen Schauspieler am Werk sind, sprich, ich mal zufällig in halbwegs zeitlicher Nähe zwei Filme mit den gleichen Schauspielern sehe, auch nach dem Motto: "Die Name der Rolle in diesem Film ist doch die Name der Rolle in jenem Film. Namen bleiben bei mir nicht hängen. Weder von Sportlern noch von Schauspielern. Trotzdem glaube ich, dass Westgrößen (Schauspieler, Sportler, was auch immer) im Osten tendenziell bekannter sind/waren als umgekehrt.

    #30Author Efraimstochter (1101808) 13 May 19, 15:08
    Comment

    Ich bezeichne mich ja selbst gerne als "Wossi", weil, mal ehrlich, die ersten 5 Jahre meines Lebens waren toll aber da hab ich von dem Staatssystem ja nicht viel mitbekommen. Ich staune immer, wenn mal wer auf ner Feier oder so was von Früher erzählt (meine Mutsch hat zB mal einen "blauen Brief" bekommen, weil sie ein Bild von Elvis mit in der Schule hatte, mein Bruder bekam einen Eintrag, weil er in der falschen Pause essen war). Im Großen und Ganzen ist das für mich auch einfach Geschichte.


    (Höchst interessant finde ich übrigens die Geschichten auf Geburtstagen wo meine Onkel/Tanten kommen - wenn die älteren Semester alle etwas angeschickert sind, dann erzählen die manchmal von der Zeit, als die Russen kamen - und das finde ich wirklich ehrlich echt interessant.)

    #31Author Hugolinchen (464632) 13 May 19, 15:09
    Comment

    'Nouns, woman!'


    Jabonah, wenn Sohn 1 nach seinem Vater kommt, werden wir VIEL Spaß miteinander haben;-)


    Edit @ kimble: Danke! Genau das perfekte Beispiel. Ich kenne den Typ mit dem Gesicht in diesen Karl-May-Rollen, aber das der Kerl auch noch einen Namen hat, überfordert mich;-)

    #32Author rufus (de) (398798)  13 May 19, 15:15
    Comment

    Ich wollte damit jetzt nicht sagen, dass ich mich diskriminiert fühle oder dass es diskriminierend ist, wenn jemand Gojko Mitic nicht kennt oder oder oder. Jeglicher Diskriminierungsgedanke, egal in welche Richtung, lag mir völlig fern.


    Es passt nur einfach gerade zu dem, was mir da am Samstagabend mal wieder aufgefallen ist.

    Wobei ich die teilweise "Unkenntnis" durchaus nachvollziehen kann, denn sie liegt doch in der Natur der Sache - einen Großteil solches "Alltagswissens" hat man sich zumindest früher über Radio und Fernsehen angeeignet. Konnte man im Westen DDR-Fernsehen/-Radio empfangen? Und falls ja, wer hat das dann wirklich geguckt? Umgekehrt haben fast alle DDR-Bürger (die im Tal der Ahnungslosen mal ausgenommen) öfter oder sogar regelmäßig West-Fernsehen geguckt, sodass ihnen etwa Personen des öffentlichen Lebens der BRD sicherlich deutlich geläufiger waren.

    #33Author skye (236351) 13 May 19, 15:20
    Comment

    Umgekehrt haben fast alle DDR-Bürger (die im Tal der Ahnungslosen mal ausgenommen) öfter oder sogar regelmäßig West-Fernsehen geguckt, sodass ihnen etwa Personen des öffentlichen Lebens der BRD sicherlich deutlich geläufiger waren.


    Jupp. Ich kenne zumindest hier niemanden, der kein Westfernsehen geguckt hat.

    Und als Gegenbeispiel kann ich den Holzwurm nennen. Da könnte wer weiß welche Berühmtheit vor ihm stehen, er würde sie nicht erkennen (egal ob jetzt Sport, Fernsehen, Politik...). Fängt ja schon damit an, dass er 4 von 5 Kandidaten für die Wahl zum Ortschaftsrat nicht kennt. Unser Dorf hat 1.000 Einwohner! Und er weiß nicht, bei wem wir den Honig kaufen...

    #34Author Hugolinchen (464632) 13 May 19, 15:26
    Comment

    skyes 33 unterschreibe ich mal - so würde ich die Begründung auch herleiten.

    #35Author rufus (de) (398798) 13 May 19, 15:27
    Comment

    Hätte mich jemand gefragt, wie der Winnetou-Schauspieler aus der DDR heißt, hätte ich es nicht gewusst. Umgekehrt allerdings, wenn ich den Namen lese, kann ich ihn zuordnen. Wobei ich natürlich früher immer "unseren" Pierre Brice toller fand..... Früher halt.


    Mir haben früher die Filmer besser gefallen als die Bücher; eines habe ich angefangen, habe es aber als langweilig wieder weggelegt.


    Blokhus? Wie schön. Das ist ja überhaupt nicht weit von Tornby Strand, wo wir öfter ein Ferienhaus mit Schwägerin und Schwager hatten. In erster Dünenreihe, wohlgemerkt.


    Bananenkisten voller Bücher finde ich auch ziemlich schwer. Und ich habe schon viele geschleppt.



    #36Author Red Poppy (876587) 13 May 19, 15:29
    Comment

    Poppy, ja, Blokus, schön!!!! Na, ich versuche es einfach nächstes Jahr noch einmal, gehe mal davon aus, noch oft mit meinem Herzensmann in den Urlaub fahren zu können :-)

    ..... und Dänemark wird es dann wohl fast immer :-)


    Ich kannte den Schauspieler dem Namen nach, da gab es mal eine Frage in einem TV-Quiz.

    #37Author Fienchen_19 (748404) 13 May 19, 15:35
    Comment

    Hihi ... heute geht es ja richtig in Urlaubsdetails ... Ich habe kimbles Route quasi millimetergenau nachvollziehen können, und jetzt legt Poppy mit Dänemark nach;-)


    Ich habe mich vor der Wende auch nicht wirklich mit Ost-Popkultur befasst. Ich kannte zwar Namen von Sportlern, einfach wegen der internationalen Wettkämpfe, die habe ich halt im TV mitgekriegt, aber welche Sänger, Schauspieler angesagt waren ... Nein, da war ich wohl wirklich Wessi durch und durch.

    Bestes Beispiel vielleicht "Über 7 Brücken musst du gehn". Für mich von Peter Maffay. Wie? Original von jemand anderem? Aha. Wer ist Karat? Nie gehört.

    #38Author rufus (de) (398798) 13 May 19, 15:37
    Comment

    Jupp. Ich kenne zumindest hier niemanden, der kein Westfernsehen geguckt hat.


    Ich auch nicht.

    Ich bin mit Westfernsehen groß geworden und habe auch immer nur Rias und SFB gehört - also Klassenfeindsender schlechthin. *g*

    Meine Eltern haben mir nur eingetrichtert, dass wir das in der Schule nicht erzählen sollten, wenn entsprechende Fragen von den Lehrern kämen. Das war in der 4. Klasse, als ich nach der Schule von Fragen erzählt habe, die wir im Heimatunterricht beantworten sollten (kann mich leider nicht mehr erinnern, um was es genau ging) und die meinen Eltern wohl wie Schnüffelfragen à la Horch und Guck erschienen.

    #39Author skye (236351) 13 May 19, 15:50
    Comment

    Dass Westdeutschland wohl eher wenig Ost-TV geschaut hat, lag wohl am dort verwendeten SECAM-Farbsystem, das auf einem westlichen PAL-Fernseher nur in Schwarzweiß betrachtet werden konnte. Und wer wollte denn damals noch was in Schwarz-weiß gucken.

    Außerdem war die BRD doch etwas breiter, so dass in mittigen und westlichen Lagen kein Antennenempfang mehr möglich war. Ich kann mich noch grob dran erinnern, dass es am Bodensee nicht mehr empfangen werden konnte (dafür gabs Schweiz und 2x ORF in Farbe), in Fulda konnte man es empfangen und in Kiel so gerade eben noch..

    #40Author drkimble (463961) 13 May 19, 15:53
    Comment

    So, ich verabschiede mich dann in den Feierabend!

    Gönne mir jetzt noch einen Besuch bei der Kosmetikerin *freu*

    Habt einen schönen FA, bis morgen!

    #41Author Fienchen_19 (748404) 13 May 19, 16:07
    Comment

    Schönen Feierabend. *wink*

    #42Author Efraimstochter (1101808) 13 May 19, 16:12
    Comment

    Schönen Feierabend allerseits! Ich muss auch gleich los, zum Arzt. Pilates ist wieder am Mittwoch.


    Bis morgen!

    #43Author rufus (de) (398798) 13 May 19, 16:20
    Comment

    Ich hab's auch geschafft. Bis morgen!

    #44Author Hugolinchen (464632) 13 May 19, 17:00
    Comment

    Guten Morgen!

    rufus, hoffe, dass alles ok bei dir ist?


    Ich habe gestern noch einen schönen Spaziergang gemacht, trotzdem wollte es mit dem Schlafen heute Nacht wieder nicht klappen, blöd.

    Gelaufen bin ich heute Morgen, Männo, es ist Mai und 2 Grad Außentemperatur ist ganz schön wenig *bibber*


    Ansonsten nichts Besonderes.....


    Wünsche euch einen schönen Start in den Tag!

    #45Author Fienchen_19 (748404) 14 May 19, 05:44
    Comment

    Guten Morgen zusammen,


    blöd, dass das mit dem Schlafen nicht geklappt hat Fienchen, ging das denn im Urlaub besser?


    Ich muss gleich Schulung halten, so siebhirnig und zerstreut wie ich grad immer bin wird das bestimmt lustig ;-P


    Sport gabs gestern keinen, hatte erst noch überlegt laufen zu gehen, war dann aber doch zu faul.


    Schönen Tag allen!

    #46Author Reisigbesen (1082761) 14 May 19, 07:53
    Comment

    *reinschwimm*

    *rumwink*

    Guten Morgen :o)

    #47Author Caretta Caretta (804105) 14 May 19, 08:11
    Comment

    Servus beinand,


    Fienchen, alles auf dem Weg der Besserung. Ich war nach Ostern ein paar Tage krank und in dem Kontext habe ich damals meiner Ärztin auch das mit dem Blutdruck erzählt (wegen Spirale und so), und da hat sie mir Tabletten verschrieben und mich gebeten, nach einer gewissen Zeit wiederzukommen, um die Werte zu besprechen. Das war der Termin gestern. Die Richtung stimmt.

    Ich habe momentan nur das Gefühl, mein Körper will den Schlafmangel der letzten Monate nachholen, andererseits schlafe ich auch endlich wieder vernünftig, und das allein ist Gold wert.

    Mein "unter der Woche-Schrittziel" habe ich gestern geschafft, da ich mittags auch eine Runde um den Block gedreht habe.


    Zum Abendessen gab es gefüllte Paprikaschoten. Ein bisschen Rinderhack haben wir gekauft, aber dann den Kühlschrank ausgeräumt. Reisreste vom Curry, Kräuter und Tomaten, die weiter mussten, außerdem hatte ich am Samstag am Viktualienmarkt beim "Oliven, Aufstriche und Co."-Stand (ihr wisst, was ich damit meine?) einen kleinen Becher Kichererbsen-Gurken-Tomaten-Dill-Salat gekauft, der auch noch in die Schoten wanderte. Die Füllung kriege ich so nie wieder hin. War sehr lecker, den Rest gibt es heute in der Arbeit.


    Sonst ist nicht viel passiert. Ich wollte dann noch etwas lesen, aber musste wie üblich den Kater beschmusen und wollte dann nur kurz die Augen entspannen. Haha;-)


    So ... frohes Schaffen!

    #48Author rufus (de) (398798) 14 May 19, 08:11
    Comment

    Guten Morgen zusammen!


    Gestern nach Feierabend war noch Yoga; wir haben dieses Mal Übungen für Schulter und Nacken gemacht, was richtig gut tat.


    Anschließend haben wir unseren Zockerabend vorverlegt - und ich habe gewonnen *freu*. Ok, Kartenglück!


    Am Wochenende haben wir übrigens unseren Urlaub gebucht. Es geht nach Borkum und wir freuen uns schon.



    #49Author Red Poppy (876587) 14 May 19, 08:41
    Comment

    Guten Morgen ihrs!


    Als ich gestern heim bin, lag ein Zettel auf unserem Tisch mit dem Titel "Meine Mama". Der Mini hat in der Kita einen Fragebogen beantwortet. Finde ich soooo süß :o) Und ich bin zum Glück bei der Frage nach dem Lieblingsessen ganz gut weg gekommen, da steht Spargel. Wäre ja peinlich, wenn das Kind da "Cola" geantwortet hätte. Oder Schokolade ;o) Besonders gut kann ich übrigens Purzelbäume. Und ich seh aus wie eine Königin. Wisster Bescheid ;o)


    Ansonsten war nicht viel los. Bin ziemlich zeitig ins Bett, hatte in der Nacht von So auf Mo schlecht geschlafen und hatte da Nachholbedarf.


    Solch ein "Aufstrich-Stand" find ich ja immer gefährlich. Man will eigentlich nur eine Fetacreme, schlussendlich kauft man (bzw. ich) dreiunddrölfzig Sorten a 500 Gramm... und gefüllte Peperoni. Und dies. Und das. Und Zuhause muss man dann das ganze Dorf einladen, um das alles zu essen...


    Glückwunsch zum Kartenglück, Poppy. Haste dir verdient :o)

    #50Author Hugolinchen (464632) 14 May 19, 08:50
    Comment

    Guten morgen :-)


    Der Mini ist ja süss! und ja, das mit den Aufstrichen kenne ich und hätte jetzt gerade Lust drauf :-)


    ich bin auch mal wieder hier - wird in der nächsten Zeit aber sicher nicht mehr. Zwei Tage die Woche steht die Einarbeitung meiner Nachfolgerin an - da ist nichts mit Leo. In den anderen zwei Tagen muss ich arbeiten, was ich in der Einarbeitung nicht schaffe... und das Ganze nun zu einem etwas reduzierten Pensum - mein Gyn hat mich 20% krankgeschrieben, gibt kürzere Arbeitstage. Da bin ich ganz froh drum, da habe ich dann doch noch etwas Energie am Abend für den Wirbelwind. Und die brauche ich gerade - Pinsuo ist im Mai nochmals insgesamt 2 Wochen weg - also jetzt eine Woche, dann zwei Tage daheim, dann nochmals eine Woche. Aber die Arbeit macht sich ja trotzdem nicht von alleine - also etwas schneller arbeiten und meine Nachfolgerin schon mit Arbeit zuschütten :-).


    Deshalb tauche ich jetzt wieder ab und wünsche Euch was!

    #51Author Pinsua (935672) 14 May 19, 08:59
    Comment

    rufus, das liest sich gut, dass es mit dem Blutdruck besser wird. Genieß es, dass du schlafen kannst und gib deinem Körper, was er braucht!

    Hm, das Essen liest sich lecker! Ich kämpfe mit 2 Urlaubs-Kilos, daher gibt's die ganze Woche kein Abendbrot.


    Hugo, wie süß! Fragebogen über Mamas, da hast du aber wirklich gut abgeschnitten, besonders beim Aussehen :-)


    Ja, diese "Aufstrich-etc.-Stände" finde ich immer fatal. Dieses noch, das noch, alles lecker, dann bezahlen: Schreck lass nach..... aber egal, Hauptsache genießen!


    Poppy zum Borkum-Urlaub und zum "Zocker-Sieg" gratuliere!!!!

    ..... und mich mit freue!


    Reisig, war im Urlaub nicht besser....... da hab ich mich aber auch mal nachmittags eine viertel Stunde hingelegt.

    Momentan kann ich nicht einschlafen, denke viel an meine Mama, nächste Woche ist ihr Todestag.

    Noch dazu nächste Woche Audit, da dreht sich alles......

    Wünsche dir eine gute Schulung!!


    Pinsua, pass auf dich auf!!! Prozentual krank geschrieben? Das kannte ich gar nicht.....

    #52Author Fienchen_19 (748404)  14 May 19, 09:04
    Comment

    Ach Fienchen, fühl dich mal gedrückt.


    Audit bzgl. DIN ISO 9001? Bin heute schon rumgegangen, unangekündigte Führerscheinkontrolle. Und hab alle bzgl. der Arbeitssicherheit auf Baustellen belehrt. Der einfache Teil wäre also schon mal abgehakt :o)

    Muss also nur noch die dreiunddrölfzig anderen Punkte abarbeiten. Aber bei uns isses noch ein bissl hin bis zum Audit.


    Pinsua, wann beginnt denn dein MuSchu?

    #53Author Hugolinchen (464632) 14 May 19, 09:21
    Comment

    Man will eigentlich nur eine Fetacreme, schlussendlich kauft man (bzw. ich) dreiunddrölfzig Sorten a 500 Gramm... und gefüllte Peperoni. Und dies. Und das.


    You took the words right out of my mouth ... Das geht auch ohne Küssen, weiter gilt das Meatloaf-Lied also nicht;-) Manche Händler kann man gut bremsen, die machen dann auch nur wenig rein, vor ein paar Wochen hatten wir nur mal einen an einem Markt erwischt, der das nicht machte. Das nervt, weil es schnell teuer wird und sowieso dann viel zu viel ist. Aber am Samstag war ich standhaft. Das Gespons hat die mit Sardellen gefüllten Oliven bereits vernichtet, der Salat ist - wie gesagt - in die Füllung gewandert, und heute Abend machen wir Brotzeit mit Pimientos de Padron und den schwarzen Oliven. Die sind noch mit Stein und in Kräuter eingelegt.

    Aufstriche habe ich diesmal nicht gekauft, weil der Kühlschrank so voll war.

    Aber Fetacreme ist eine gute Idee, die könnte ich daheim noch schnell selbst basteln, dann ist der Rucola oder der Dill auch noch weiter. Je nachdem, was zuerst vernichtet werden muss. Und das passt dann ganz gut.


    Ich fand den Zettel gestern Abend auch total lieb, und bei den Purzelbäumen musste ich herzlich lachen!

    #54Author rufus (de) (398798) 14 May 19, 09:25
    Comment

    Pass Du auf Dich auf Fienchen!


    Prozentual krankgeschrieben gibt es hier in der Schwangerschaft öfters - gerade gegen das Ende. Weil MuSchu gibt es ja nicht. Beim Wirbelwind habe ich bis Freitag gearbeitet (auch da etwas reduziert) - am Montag ist er gekommen, 10 Tage vor Termin, also "pünktlich". Bei 6 Wochen MuSchu vor dem Termin, müsste ich nur noch diese und zwei Wochen arbeiten. So sind es noch diese und sieben Wochen, danach habe ich noch Urlaub.

    #55Author Pinsua (935672) 14 May 19, 09:27
    Comment

    Hugo, 14001 und 9001........ das wird heftig, aber bisher hat es immer irgendwie geklappt :-)


    Pinsua, das ist hart, so bis zum Schluß arbeiten zu müssen. Schön, dass du noch Urlaub hast und jetzt doch etwas kürzer treten kannst!


    Ich pass auf mich auf, wenn es dabei bleibt, habe ich übernächste Woche einen Termin wegens meines "schlecht schlafens". Mein Hausarzt will versuchen, einen Termin in einer Schalfklinik für mich zu bekommen. Die haben auch ein Schlaflabor. So kann es definitiv nicht weiter gehen..........

    #56Author Fienchen_19 (748404) 14 May 19, 09:38
    Comment

    *kurzdurchnebel*


    Moinsen!

    Gestern Abend Kurs, danach gab's Zuckerschoten und ein paar Mini-Dinkelbrezeln. Hausaufgaben. Ende Gelände.

    Nachts bin ich dann so durchgeschwitzt aufgewacht, dass ich echt mein Schlafoberteil wechseln musste. :(


    Poppy, Glückwunsch zum Kartenglück!

    Pinsua, oh weh, pass auf dich auf und übernimm dich nicht!

    Hugo, wie süß! Der Mini ist wirklich klasse!

    (Die Tochter einer Freundin musste auch mal so einen Mama-Fragebogen ausfüllen: Da stand dann sowas drauf wie meine Mama hat Schuhgröße 42, liest gerne Zeitung und macht gerne Mittagschlaf oder so. *ggg*)

    Fienchen, ich drücke ganz fest die Daumen, dass das mit einem Termin im Schlaflabor klappt! Da muss wirklich was passieren, denn das hat ja bei dir ein echt gefährliches Level erreicht. *maldrück*


    Ich hatte gestern eine Ansichtskarte aus Bad Füssing im Briefkasten. Habe mich gefragt, wer wohl in Füssing war - eigentlich sind alle Leute, die ich so kenne, für Füssing definitiv zu jung. (Ich war da einmal in einer der Thermen und hab den Altersdurchschnitt wirklich enorm gedrückt! Und ich bin ja auch kein junger Hüpfer mehr.)

    Die Karte war von Franz und Renate (Abb. ähnlich). Ich kenne keinen Franz und auch keine Renate. Fand's aber nett, dass sie mir zum Geburtstag gratuliert haben. Auch wenn ich gar nicht im Mai Geburtstag habe. Aber ich heiße auch nicht Ingeborg (Abb. ähnlich). Und wohne auch nicht in Gifhorn. Aber immerhin stimmte ein Buchstabe des Empfängernachnamens und Straße und Hausnummer. Eine reife Leistung der Deutschen Post!

    Hab die Karte nochmal eingeworfen - mit einem Hinweis an die Post, es doch mal in Niedersachsen zu versuchen. *g*


    #57Author skye (236351)  14 May 19, 09:52
    Comment

    skye, da hast du aber schöne Post bekommen :-) Das gibt's ja gar nicht.........

    #58Author Fienchen_19 (748404) 14 May 19, 09:54
    Comment

    Fienchen, ich freu mich auch zu lesen, dass du das Schlafthema angehst. Ich merke an mir selber, wie sehr das an meine Substanz geht, wenn ich zu wenig Schlaf kriege. Daher kann ich mir in etwa vorstellen, wie viel übler das bei dir sein muss.


    skye ... sehr schön! Die Post ist immer wieder ein Quell der Freude:D Ich habe doch mal erzählt, dass ich mit ca. 4 Monaten Verspätung eine Karte von der Isle of Skye bekommen hatte. Ich hatte damals gedacht, die Freundin sei schon wieder gefahren, weil es ihr so gut gefallen hatte. Aber eine genauere Inspektion der Karte ergab dann, dass sie direttamente von der Isle of Skye über die Philippinen nach München gereist war. Die Karte. Nicht die Freundin. Die flog von Schottland zurück nach Dortmund;-)

    #59Author rufus (de) (398798) 14 May 19, 10:05
    Comment

    Rufus, jetzt hab ich übrigens nen Ohrwurm. Danke! ;oP


    Fienchen, hoffentlich haben die bald einen Termin für dich im Schlaflabor. Und finden eine Ursache. *Daumen drück*


    Ich glaube, Karten aus Schottland nach Deutschland werden generell über die Phillipinen geleitet (warum auch immer). War bisher bei mir immer der Fall.


    *rumsumm*

    #60Author Hugolinchen (464632)  14 May 19, 10:11
    Comment

    Rufus, jetzt hab ich übrigens nen Ohrwurm. Danke! ;oP


    Ich auch;-)

    #61Author rufus (de) (398798) 14 May 19, 10:25
    Comment

    Moin zusammen ....


    ... Rufus, jetzt hab ich übrigens nen Ohrwurm. Danke! ;oP .. den habe ich auch.. auch von mir danke :)


    Post hatte ich bisher immer nur mal Briefe für Nachbarn ein paar Strassen weiter-- aber immerhin stimmte die Hausnummer *schulterzuck* die habe ich dann von einem der Kinder gleich dort einwerfen lassen. Ok oder mal was für den Vormieter/Besitzer (wir wohnen jetzt seit über 10 Jahren hier).. hihi letztens hatten wir sogar Besuch ... "Oh wir wollten mal den X besuchen, der wohnt doch hier?" "Äh ja tat er wohl bis er uns das Haus verkauft hat." ""Und wohnt er noch hier?" .. Ja klar im Keller oder wie ..... *schopfschüttel*


    Ähh ich muß gleich noch ein Werbeherz für die Domweih in der Größe anpassen .. mag nicht dafür muß dafür Windows benutzen (unter Linux will mein Photoshop nicht).. mag nicht...

    #62Author Sands (427472) 14 May 19, 10:29
    Comment

    Das ist ja lieb von dem Mini, Hugo!


    Ich drücke dir die Daumen, Fienchen, damit du bald einen Termin für das Schlaflabor bekommst. Und dort dann auch die Ursachen gefunden werden.


    Kein Mutterschutz in der Schweiz? Gut, dass du dich krank schreiben lassen kannst, Pinsua, zumindest prozentual.


    Diese Aufstrichstände finde ich ganz toll ....... und ganz schrecklich. Du bestellst ein wenig hiervon, ein wenig davon, ein wenig - und ruckzuck bis du viele Euros los.


    #63Author Red Poppy (876587) 14 May 19, 10:34
    Comment

    Hugo, das ist ja wirklich herzig :-)


    Die Schulung ist überstanden, allerdings unter erschwerten Bedingungen, die Technik hat gestreikt, ein Hoch auf die Musterkiste!


    Pinsua, das geht dem Fall ja gar nicht mehr lang bis Dein Alien da ist. Alles Gute für Euch!


    Fienchen, ich drück die Daumen, dass der Termin klappt und dann auch jemand ne schlaue Idee hat.


    Edith hat jetzt auch nen Ohrwurm, leider erinnert sie sich akut nicht an den Rest vom Song also läuft die Textzeile in Endlosschleife... dough...

    #64Author Reisigbesen (1082761)  14 May 19, 10:37
    Comment

    Vor dreihundersiebenundzwölfzig Jahren oder so habe ich Meatloaf mal live in der Olympiahalle erlebt. Abgesehen von der grausigen Akustik (dafür kann er nichts, die Akustik ist in der kleinsten Dorfdisco besser als in der Olympiahalle) war das Konzert bombastisch - die Nummer hatte auch nicht gefehlt. Bombast kann er. Und stimmgewaltig ist er auch!

    #65Author rufus (de) (398798)  14 May 19, 10:50
    Comment

    Also wenn vor dreihundersiebenundzwölfzig Jahren 2005 oder 2006 war, dann waren wir im gleichen Konzert :o)


    Ich mag den total, den Fleischklops.

    #66Author Hugolinchen (464632)  14 May 19, 11:06
    Comment

    Könnte hinkommen;-) Du in München? Das nenne ich Fan!

    #67Author rufus (de) (398798)  14 May 19, 11:07
    Comment

    Eine Freundin ist letztes Jahr zum Meat Loaf-Musical nach London geflogen; sie war sehr begeistert.

    #68Author Red Poppy (876587) 14 May 19, 11:12
    Comment

    Tja, wenn der Künstler nicht in meine Nähe kommt, muss ich halt zum Künstler ;o)

    Anreise mit dem Zug (8h glaube ich), zurück am nächsten Morgen mit Germanwings (gefühlt 10 Minuten). Daher kenne ich von München nur den Olympia-Park. Der ist aber toll.


    Das Musical würde ich mir auch gerne mal angucken.


    #69Author Hugolinchen (464632) 14 May 19, 11:20
    Comment

    Ich habe Meat Loaf in Bielefeld auf der Alm gesehen und das war das besch..... Konzert, welches ich je besucht habe. Null Stimme und das Konzert war nach knapp einer Stunde vorbei.

    Das war noch zu DM-Zeiten und die Karte hat damals schon 79,00 DM gekostet.

    Ich war so enttäuscht, denn ich fand ihn bis dahin echt MEGA..... höre ihn noch gern, doch das Erlebnis hat Spuren hinterlassen........

    #70Author Fienchen_19 (748404) 14 May 19, 11:28
    Comment

    So ging's mir mit Motörhead in Stockholm (nein, da bin ich nicht extra hin gefahren, zu der Zeit wohnte ich da). Das war einfach nur Krach. Als mich dann Jahre später Jemand fragte, ob ich mit zu Motörhead nach Dresden kommen will hab ich dankend abgelehnt.

    #71Author Hugolinchen (464632) 14 May 19, 11:37
    Comment

    Also ich hab Meat Loaf 2013 gesehen.

    Man merkte durchaus das Alter, Stimme und Power waren nicht mehr ganz so gut wie in alten Aufnahmen.

    Grade wenn ich z.B. mit Springsteen vergleiche, der 2012 ja auch nur 3 Jahre jünger war.


    Akustik war in der Festhalle auch nicht so gut.


    Aber dennoch war es ein sehr gutes Konzert. Bühnenpräsenz, Ausstrahlung, Interaktion, Zusammenspiel mit Band (natürlich besonders der Sängerin...) und Fans hatte er immernoch drauf.


    Edith meint noch: Dürften fast 2h Spielzeit gewesen sein.


    #72Author traveller in time (589684)  14 May 19, 11:37
    Comment

    Zum Thema "kurzes Konzert" kann ich leider auch was beitragen: Neulich hat Bonnie Tyler in München gespielt (Circus Krone). Die Veranstaltung begann um 20:00 und war um 22:00 vorbei. Davon gingen 30 Minuten an die Vorgruppe, und gekostet hat der Spaß 85 €.

    Ich war etwas enttäuscht. Bonnie war zwar gut, auch wenn ich manchmal das Gefühl hatte, dass sie es stimmlich einfach nicht mehr packt, aber den Preis fand ich für die Dauer und das Gebotene schon ziemlich frech.

    Den Namen der Vorgruppe (bzw. des Sängers) habe ich schon wieder vergessen, aber (so hat er uns informiert) er ist der Künstler, aus dessen Feder die Titelmelodie für "Agrarökonom sucht verzweifelt grenzdebile Gespielin" und für den aktuellen "MyD**s"-Jingle stammt. Mein Hauptproblem: Ich musste an Two and a Half Men denken. Charlie schreibt ja auch Werbejingles und nimmt irgendwann (aus Geldnöten?) das Angebot an, eine CD mit Kinderliedern zu schreiben. "No more boobies, no more boobies, I drink from a sippy cup, I'm a grown-up now". Mir fiel es schwer, ernst zu bleiben;-)


    Edit gesteht, dass sie jetzt - leider - einen anderen Ohrwurm mit den dazugehörigen Bildern im Kopf hat ... :D


    #73Author rufus (de) (398798)  14 May 19, 11:39
    Comment

    Ich bin auch mal für ein Konzert nach London geflogen. Allerdings nicht für Meat Loaf. :)

    Sondern für Blondie. Ich hätte es zwar eh mit einem Kurzbesuch bei einer Freundin dort verbunden. Aber am Ende war ich dann praktischerweise zu der Zeit eh gerade geschäftlich in London, sodass mich der Flug nicht einmal was gekostet hat.


    Zu kurzen Konzerten kann ich eher nichts sagen.

    Dafür, dass ein Konzert für mich relativ kurz war (weil ich umgekippt bin *hüstel*), konnten ja die Bands nichts.

    Doof fand ich Cat Power - da bin ich mit ein paar Kollegen mal hingefahren, als wir geschäftlich in den USA waren. Ein paar ihrer Songs finde ich ganz gut, aber entweder bin ich an dem Abend nicht richtig reingekommen oder sie. Oder es lag an uns beiden. *mitdenschulternzuck*


    Sehr schön und sehr lang war dafür das Abschiedskonzert von Runrig - keine Vorband und mit Zugaben haben sie über 2 Stunden gespielt. Echt toll!

    #74Author skye (236351) 14 May 19, 11:49
    Comment

    C. B. Green sagt mir nun auch üüüberhaupt nix, aber dessen "Ohrwurm" samt dazugehörigen agrarökonomischen Bildern wäre doch noch schlimmer, n'est ce pas?


    Moinmoin allerseits von der sonnigen Küste mit blauem Himmel!

    #75Author drkimble (463961) 14 May 19, 11:49
    Comment

    Das kürzeste Konzert hatte ich mal bei einer Firmenfeier, bei der der Veranstalter als "Highlight" das "Modern Talking"-Duo nach ihrem Comeback verpflichtet hatte.

    Location: Die Frankfurter Festhalle, mit mehreren 1000 Gästen gut gefüllt.

    Nach 30 Minuten hatte es das Duo geschafft, die Halle bis auf ein paar Hardcorefans leerzusingen. Nebenan in den Messehallen gabs kostenlos Getränke und was zu Futtern, da fiel die Alternative nicht schwer ;-)

    #76Author drkimble (463961) 14 May 19, 11:53
    Comment

    Sonnig ist es hier ja wirklich (wenn auch nicht Küste) aber mich fröstelt... ob es an der Temperatur liegt oder der Tatsache das ich mich hier mit Windows 10 rumärgern muss weiß ich allerdings nicht.

    Außerdem finde ich Vorlagen nicht, weiß nicht mehr wie man etwas vekorisiert und

    #77Author Sands (427472) 14 May 19, 11:57
    Comment

    Hm ... da sieht man mal, welchen Eindruck die Vorband bei mir hinterlassen hat. Ich habe mich jetzt wirklich gefragt, wer zum Teufel "C B Green" ist, noch nie gehört, bis es mir dann aufgrund des Kontextes dämmerte ... 1.) Ist mir heute etwas schwindlig (ich habe Wetter), 2.) ... naja, wie gesagt, nichts Weltbewegendes gewesen.


    Soll heißen, ich habe noch nicht mal die Titelmelodie erkannt, als er sie bei dem Konzert gespielt hat. Ich schaue ja wirklich zu viel TV, aber Bauer sucht Frau ist so gar nicht meins, selbst, wenn mir so richtig langweilig wäre.

    #78Author rufus (de) (398798)  14 May 19, 11:59
    Comment

    Hm, ich hab das Gefühl 1 bis max. 1.5h Spielzeit des Hauptaktes sind heute eher die Regel denn die Ausnahme. Zumindest war das bei Konzerten auf denen ich war häufig so, speziell auch von Bands aus den USA. Könnte evtl. was mit den dortigen Regelungen zu tun haben?

    #79Author Reisigbesen (1082761) 14 May 19, 12:20
    Comment

    Kühl und sonnig ist es hier auch.....

    Bald soll es aber wärmer und verregnet werden :-(


    Ich war schon lange auf keinem Konzert mehr, die Preise schocken mich echt......

    Wollte zu Phil Collins nach Hannover aber Stehplatz 99 Euro, nein Danke.

    #80Author Fienchen_19 (748404) 14 May 19, 12:50
    Comment

    Ich denke mal, es haben sich auch die Prioritäten im Laufe des Lebens geändert. Mir geht es ähnlich wie Fienchen, bei den Preisen, die aufgerufen werden, überlege ich mir auch ein paar Mal, ob ich das Geld wirklich ausgeben will.

    Ich könnte es mir zwar mittlerweile häufiger leisten als früher, schließlich macht man das ja nicht jede Woche. Aber mittlerweile ist mir das Geld meistens echt zu schade dafür, ich gebe es lieber für etwas anderes raus.

    Als Spät-Teenie oder junger Erwachsener (so bis 30 vielleicht) hätten mich die Preise paradoxerweise nicht abgehalten. Da hatte ich zwar weniger Geld zur Verfügung (logisch), aber ich hätte die meisten Künstler trotzdem unbedingt sehen wollen. Hätte zwar aufgejault bei den Kosten, aber anderweitig gespart, weil ich unbedingt aufs Konzert musste.

    #81Author rufus (de) (398798) 14 May 19, 13:46
    Comment

    rufus, dito!

    Ich von Fienchens Stadt aus nach München getrampt um damals Michael Jackson im Olympia Stadion zu sehen. Karte hatte ich, meine Eltern hatten es verboten, ich bin trotzdem los.

    Es war der Hammer und alles Geld und allen anschließenden Ärger wert *lach*

    #82Author Fienchen_19 (748404) 14 May 19, 13:59
    Comment

    Hat jemand meine Motivation gesehen? Die hat sich verkrümelt und mich hier voll im Mittagstief sitzen lassen *grmpf*


    Ich war auch schon länger nicht mehr auf nem Konzert, der Herr und Meister geht mit seinem besten Kumpel hin und wieder zu Bands die für mich unter "Lärm" bis "anstrengender Lärm" firmieren, ist aber im Vergleich zu früher auch weniger geworden.

    Das hat noch nicht mal mit den Preisen zu tun, die zum Teil echt saftig sind, sondern eher damit, dass ich keine Lust auf das to-do habe...Ich hab mir dieses Jahr deshalb auch gespart mit zur Nerdmesse zu gehen. Ist mir einfach zu anstrengend.


    Wie war noch der Spruch den ich kürzlich irgendwo gelesen habe:

    "Andere haben ein inneres Kind, ich habe eine innere alte Frau, die ständig meckert und um acht ins Bett will" Jupp, passt, ausser dass meine zusätzlich noch ständig essen möchte... *lach*

    #83Author Reisigbesen (1082761) 14 May 19, 13:59
    Comment

    Ich hab in Schweden jedes Konzert mitgenommen, was ging. Inklusive einmal mit dem Zug (und dann SEV) quer durch's Land fahren. Und eine Metal Cruise. Würde ich heute glaube ich auch kein Geld mehr dafür ausgeben.


    ... igitt, ich glaub ich werd erwachsen...?!


    *mich daran erinner, dass ich ziemlich viel Geld dafür ausgeb, durch den Matsch zu robben* Ah nee, doch nicht ;o)


    Was ich mir auch dreimal überlege: ins Kino gehen. Den Film kann ich mir ja in einem halben bis dreiviertel Jahr auch Zuhause angucken. Billiger, ich muss nicht raus und brauche keinen Babysitter.

    #84Author Hugolinchen (464632)  14 May 19, 14:03
    Comment

    Queen live zu sehen war so etwas wie ein Lebenstraum von mir.

    Beim letzten Konzert mit Freddie in München war ich zu jung, da durfte ich nicht hin (das muss die Live Magic-Tour gewesen sein, ca. 1986). Als vor 3 Jahren die Band-Reste als Queen in München spielten, mit Adam Lambert als Sänger, schenkte mir das Gespons das Ticket, und ich habe das Konzert wirklich genossen, auch wenn natürlich ohne Freddie (und ohne John Deacon, der ist ja absolut nicht mehr dabei). Aber ich habe Queen gesehen.

    Ein Jahr später war ich auf dem Springsteen-Open Air, und seitdem haben Konzerte für mich leider eine neue Messlatte;-) Wobei das das beste der drei Springsteen-Konzerte war, ein klassisches Springsteen-Konzert, so, wie es immer heißt: 3,5 Stunden RocknRoll nonstop, Interaktion mit dem Publikum, Megafetzensuperstimmung. Ich bin glücklich.

    #85Author rufus (de) (398798) 14 May 19, 14:12
    Comment

    Oh ja, Queen. Wäre auch noch was, wofür ich Geld ausgeben würde.

    Ich ärgere mich darüber, dass ich damals nicht nach Dresden zum Roxette-Konzert gefahren bin :-( Aber die Karten kamen auch irgendwas um die 75 Euro iirc, das war einfach zu viel. Aber das wäre auch eine Band gewesen, die ich gerne live gesehen hätte.


    Ansonsten sind wir ja eher Festival-Gänger (da haben wir ihn wieder, den Matsch ;o) ). Da zahlt man zwar auch 100 Euro aufwärts, hat aber mehr davon (Matsch!!!).

    #86Author Hugolinchen (464632) 14 May 19, 14:18
    Comment

    Witzig, dass du das mit dem Kino erwähnt hast. Heute kam im Bayerischen Schundfunk eine Reportage über die Filmfestspiele von Cannes, die heute eröffnet wurden/werden.

    Wie das Kino heutzutage zu kämpfen hat, weil die Leute genauso argumentieren wie du, Hugo. Bei mir ist es eher so, dass ich es höchst selten mitkriege, wenn irgendwelche Filme anlaufen.

    Damals *mit dem Krückstock fuchtle* gab es in München immer das wöchentliche Kinoprogramm an den Litfasssäulen, so dass ich immer auf dem Laufenden und sehr schnell im Kino war. Heute im Internet nachschauen, was denn im Kino läuft? Das ist ja lästig;-) Außerdem drängen heute immer schneller neue Filme auf den Markt, so dass man weniger lang Zeit hat, ihn im Kino zu erwischen. (Der Punkt wurde in der Reportage auch aufgeführt, hat also meinen Eindruck etwas bestätigt.)

    Witzig fand ich nur, dass gerade das Jahr 2018 ein sehr schlechtes Kino gewesen sein muss. Die Reportage erwähnte vor allem die schnelle Verfügbarkeit auf Streaming-Diensten als Problem. Ich würde sagen, gerade letztes Jahr kam auch dieser abartig heiße Sommer hinzu. Schwimmbäder, Seen, Biergärten waren überfüllt. Da setze ich mich doch nicht freiwillig in ein stickiges Kino. Obwohl, wenn klimatisiert.

    #87Author rufus (de) (398798) 14 May 19, 14:27
    Comment

    Ich mag Kino eigentlich. Am besten in 3D. Aber wenn ich da für 2 Personen für einen Abend um die 50 Euro berappen muss... das kann ich mir einfach nicht oft leisten. Und dann müsste, wie gesagt, jemand auf die Kinder aufpassen.


    Was cool war, bei uns gab's nen "Mittelerde-Marathon". Die drei Hobbit-Filme UND die drei Herr der Ringe hintereinander gezeigt. 22h Kino - war geil :o)) Die Karten waren auch gar nicht so teuer und die Verpflegung GRANDIOS. Um Mitternacht Kartoffelsuppe schlürfen, früh gab's Heißgetränke und Brötchen. Und pro Person 1xNachos/1xPopcorn/1xEis.

    #88Author Hugolinchen (464632) 14 May 19, 14:34
    Comment

    Diese Film-Marathons sind genial, ich habe mir mal Fluch der Karibik 1 bis 3 gegeben. Man kommt zwar etwas paranoid und gaga aus dem Kino, aber die Stimmung ist großartig.

    In München gibt es ein Kino, das vor allem auf fremdsprachige Filme spezialisiert ist. D.h., wenn im Original, dann erwischt man den Film meistens dort. Hin und wieder machen die auch diese Specials, und wenn dann so etwas wie Star Trek 1 bis 7 dabei ist, kommen die ganzen Fans auch kostümiert. Ähnlich wird es bei dir und der Hobbit/Herr der Ringe-Geschichte gewesen sein;-)


    Kinos sind aber sehr teuer geworden, das gebe ich gerne zu. Andererseits lockst du heute auch keinen mehr mit einem einfachen Kino hinterm Ofen hervor.

    3D-Filme kann ich mir nicht anschauen, ich kriege Kopfweh von den Brillen. Letzter Versuch war die Biografie von Pina Bausch. Eigentlich wegen der Ballettszenen perfekt für 3D. Aber ich hatte danach so Schädelweh, das brauche ich nicht mehr.

    #89Author rufus (de) (398798) 14 May 19, 14:42
    Comment

    Ja, da gab's eine handvoll Kostümierte. Ich gestehe - ich hätte es nicht in voller Zwergmontur die ganze Zeit über ausgehalten. Klimatisierung hin oder her - das wurde dann doch zu viel für die Anlage.


    Und weil wir grade drüber "reden" war ich mal auf der Seite "meines" Kinos. Haben die ne 6-Euro-Aktion für den Film mit Anne Hathaway und Rebel Wilson. Ist jetzt kein anspruchsvolles Kino, aber, mein Gott, einfach mal abschalten... hm. Nur hab ich da jetzt tatsächlich keine Zeit :-/ Irgendwas ist immer...


    Und Ballett übertragen sie live vom Bolschoi-Theater. Aber da müsste ich alleine hin, zum Ballett kann ich wirklich niemanden überreden (ok, vielleicht den Mini in 10 Jahren oder so).

    #90Author Hugolinchen (464632)  14 May 19, 14:55
    Comment

    Hugo, den Kino Marathon habe ich mir auch "gegeben", es war der Hammer!

    Nur noch getoppt durch Monty Python Nächte :-)


    Wir gehen auch eher nicht ins Kino, geht mir wie rufus, ich verpasse die Filme immer........

    #91Author Fienchen_19 (748404) 14 May 19, 15:03
    Comment

    Ist jetzt kein anspruchsvolles Kino, aber, mein Gott, einfach mal abschalten


    Das ist doch sowas von Wurschtegal. Ehrlich gesagt gehe ich ins Kino, um unterhalten zu werden. Bitte einmal Hirn abschalten und 2 Stunden (oder so) einfach nur Unterhaltung. Und wenn ich mich dabei über Police Academy Filme totlache, ist das doch egal. Der Alltag hat mich so oder so zu schnell wieder.


    Die härteste Landung hatte ich mal, als ich mir mit dem Gespons entweder einen Harry Potter- oder Fluch der Karibik-Film angeschaut habe. Wir hatten uns eine Sonntagsmatinée ausgesucht, waren bestens unterhalten worden in einer komplett anderen Wirklichkeit. Kommen aus dem Kino raus, sehen, dass die ganze Straße von Polizisten abgeriegelt ist.

    Erschrockene Frage: Was ist denn los?

    Antwort: Heute ist doch die Neo-Nazi-Demo. Die kommen gleich hier lang.


    Von daher ... was ist gegen seichte Unterhaltung und Alltagsflucht einzuwenden? NICHTS!!! Rein. Gar. Nichts!


    Monty Python Nächte :-)

    !!!

    Im Kino hätte der Notarzt kommen müssen. Mehrmals. Ich wäre vor Lachen mehrfach gestorben!!!

    #92Author rufus (de) (398798) 14 May 19, 15:13
    Comment

    Im Radio und in der Zeitung höre bzw. lese ich immer von tollen neuen Filmen. Bis diese Filme - falls überhaupt - hier in der Provinz ins Kino kommen, habe ich es schon wieder vergessen. Der Film über Pina Bausch gehört dazu, der über Astrid Lindgren, über Colette, der zweite Teil der Phantastischen Tierwesen und und und. *müpf* Manchmal fällt es mir wieder ein, wenn ich dann, Jahre später, die DVDs im Handel sehe.

    #93Author Red Poppy (876587) 14 May 19, 15:13
    Comment

    rufus, nicht schön........


    So, ich pack dann mal für heute zusammen und düse nach Hause.

    Wünsche euch einen schönen Feierabend!!

    #94Author Fienchen_19 (748404) 14 May 19, 15:45
    Comment

    Hallo ihr alle,


    So, nun sitze ich auch mal still. Ok, diverse Emails hab ich vorhin schon geschrieben…

    Im Kino war ich ewig nicht mehr; ich hab einfach nicht mehr genug Interesse daran (und finde auch die Auswahl bescheiden). Als Studentin war ich andauernd im Kino; Hamburg war da wirklich gut. (Als Teenager war ich viel in der Oper; Pop etc. war so gar nicht mein Ding.) Wenn ich jetzt in einer ordentlichen Stadt lebte, wuerde ich wohl auch mehr Kulturangebot wahrnehmen, obwohl mich die Preise auch gerne erbleichen lassen...und dritterseits habe ich auch so eine innere alte Frau wie Besi und graule mich vor Spaetveranstaltungen :D


    Allerdings ist spaet wenigstens kein Baulaerm...ich wollte eigentlich eben zur Reinigung, da machen die Mittagspause (in GB?! Gips doch gar nich!) und ich dachte, na, eine halbe Stunde kann ich wohl im Kaffzentrum verbringen. Konnte ich nicht; bin geflohen, weil da im Zuge der 'Verschoenerung' mal wieder ein Pressluftbohrer das Fussgaengerzoenchen verunzierte. Die Klamotte ist wohl zum Dreckigsein verdammt. Grmpf.

    Geh ich eben Kisten packen.

    #95Author Jabonah (874310) 14 May 19, 16:03
    Comment

    Ich gehe jetzt auch. Aber keine Kisten packen; heute nicht.

    Euch einen schönen Abend und bis morgen.

    #96Author Red Poppy (876587) 14 May 19, 16:35
    Comment

    Ich warte jetzt noch 3 Minuten, dann tobt der Wolkenbruch richtig los, dann mach ich Feierabend. Oder so ähnlich.

    Timing ...:-/


    Bis morgen!

    #97Author rufus (de) (398798) 14 May 19, 16:54
    Comment

    Da warte ich doch glattweg mit, Rufus... ;-/


    Bis morgen!

    #98Author Hugolinchen (464632) 14 May 19, 16:57
    Comment

    Guten Morgen!

    Mittwoch, halbe Arbeitswoche fast geschafft!!!!


    Wir haben gestern Abend das schöne Wetter noch genutzt und einen langen Spaziergang gemacht.

    Dann noch die Doku im WDR geguckt, etwas gelesen, ab in die Falle.


    Abendessen ist ausgefallen, so langsam geht die Waage wieder in die richtige Richtung :-)


    Heute Abend wollte ich eigentlich anfangen, Fenster zu putzen aber der Wetterbericht verspricht Regen, da lasse ich das doch mal lieber. Werden eh flugs wieder dreckig, da wir bei uns in der Straße eine neue große Baustelle haben *müpf*


    Ich wünsche euch einen schönen Start in den Tag, flugs noch das Getränke Buffet eröffne

    #99Author Fienchen_19 (748404) 15 May 19, 05:54
    Comment

    Guten Morgen

    Gestern war ein toller Abend und heute gibt es einen schönen Morgen. Gestern wär ich wirklich lecker Essen - wusste gar nicht, dass es hier einen so guten Thai gibt :o) Leider war das Restaurant sehr klein, mit vielen Tischen - dadurch wurde es dann ein bisschen laut, aber das Essen war grossartig.

    Und in so einen halben Stunde geh ich schon wieder los - Auto anschauen. :o) Vielleicht gibt es ein neues! *ein bisschen aufgeregt ist*

    Wünsche Euch einen guten Start in den Tag *mir einen Tee vom Buffet nehm* Danke

    #100Author Caretta Caretta (804105) 15 May 19, 07:38
    Comment

    Servus beinand,


    ich grüße nur mal kurz in die Landschaft, viel passiert ist gestern Abend nicht mehr.


    Euch allen einen schönen Tag - und viel Erfolg bei der Auto-Jagd, Caretta!

    #101Author rufus (de) (398798) 15 May 19, 07:41
    Comment

    Caretta, dann viel Glück und Erfolg beim Auto ansehen!!!!

    Hm, lecker Essen beim Thai, das könnte ich auch mal wieder.........

    #102Author Fienchen_19 (748404) 15 May 19, 07:44
    Comment

    Guten Morgen Ihr alle !


    Thailändisch Essen ....Jupp, ich bin dabei !

    Gestern bin ich zweiundzwanzig 50m-Bahnen geschwommen. Irgendwie "schmeckte" das Wasser letztes Jahr noch anders. Meine Haut riecht ziemlich stark nach Chlor - dabei dachte ich, in meinem Heimatbad wird nur minimal gechlort..... Muß ich mal weiter beobachten.

    Im Anschluß bin ich dann aber schon wieder um 21.00 h auf dem Sofa eingeschlafen ...hmpf



    #103Author Sugar1 (1246220) 15 May 19, 08:36
    Comment

    Moinmoin allerseits,


    sugar: Gibts das Schwimmbad neben Heye Glas noch? Da war ich früher auch öfters schwimmen, als ich noch im kleinen Bremen gewohnt hab ;-)

    #104Author drkimble (463961) 15 May 19, 08:44
    Comment

    Guten Morgen ihrs!


    Viel Spaß beim Auto gucken, Caretta!


    Thailändisch könnte ich auch mal wieder essen... wobei, gestern gab's bei uns ein Curry. Geht ja immerhin in die Richtung.


    Unser Freibad hat glaube ich seit dem letzten WE geöffnet. Aber hier sind nur 5°C Lufttemperatur zur Zeit... da hab selbst ich den langen Spandex wieder an. Und meine Stirnhölen motzen auch grad wieder rum. Wo hab ich nur mein Stirnband...?


    Heute früh hab ich ein Cardio-Workout gemacht, das war ziemlich schweißtreibend (soll's ja auch). Lag dann hinterher erstmal 2 Minuten auf der Sportmatte um Luft zu holen.


    Euch allen einen schönen Tag!

    #105Author Hugolinchen (464632) 15 May 19, 08:54
    Comment

    Guten Morgen zusammen!


    Bei mir ist gestern auch nicht mehr viel passiert. Ich habe im Garten noch ein paar Dekoteile gestrichen (knallrot und knallblau), da muss ich heute weitermachen.


    Viel Spaß beim Autogucken, Caretta. Hast du ein bestimmtes im Blick?

    #106Author Red Poppy (876587) 15 May 19, 08:55
    Comment

    sugar ein Schwimmbienchen schicke! Klasse Leistung!


    Popo-kalt ist es hier auch, als ich aus dem Haus gegangen bin, waren es nur 2 Grad *bibber*


    Hugo, dann hast du ja heute Morgen schon wieder alles gegeben, Daumen hoch!

    #107Author Fienchen_19 (748404) 15 May 19, 08:58
    Comment

    Ja genau Kimble, aber unser Freibad kämpft jedes Jahr auf's neue um's Überleben.


    #108Author Sugar1 (1246220) 15 May 19, 09:01
    Comment

    *mich durch den Hindernispacour quäl*

    Danke für den neuen Faden, Hugo. Und Moin allesamt.


    Urlaub macht faul. Mich zumindest. Jeden zweiten Tag. So viel Ausgeschlafen hab ich das ganze letzte Jahr nicht.

    Gestern waren wir in einem Vogelpark nahe dem Hermansdenkmal (für Kenner: nicht die Adlerwarte sondern den mit den Exoten) Das war ganz schön, einen Papagei auf die Schulter zu kriegen und freifliegende Wellis zu füttern. Meine heimlichen Favouriten waren aber die Präriehunde ;)

    Danach noch zu den Externsteinen. War auch toll, darauf rum zu kraxeln.


    Und jetzt müsste ich eigentlich einkaufen. Hab aber so gar keine Lust.

    *in der Sonne Sitz und Käffchen schlürf*

    #109Author tuffifrosch (930820)  15 May 19, 09:44
    Comment

    Moin zusammen ....


    Tochterkind hat heute keine Schule .... Lehrerweiterbildung oder so .. dafür hat Sohnemann von jetzt auf SOFORT keine Socken mehr ... dabei braicht er doch welche fürs WE wenn er wegfährt ... mein Reden das Socken nur selten einfach so verschwinden und er mal in seinem Zimmer suchen soll .... ich wasch nur noch was man runter ins Bad bringt wurde nur von Gemotze beantwortet.. dann geht er eben ohne Socken .. oder gar nicht... *seufz*


    Dann gestern nen Bauantrag fertig gemacht und unterschrieben ... dann whatsapp .. ne noch nicht abschicken . da fehlt noch was .. doch abschicken .. ne erst dies und jenes noch mit rein ... dann abschicken .. oh warte ... das läuft noch alles auf deinen Mädchennamen.. du mußt alles nochmal unterschreiben mit dem geb. Blablablub Zusatz ... ne warte doch nicht .. doch ... etwas konfus der Gute.

    Nur weil das Haus/Grundstück von mir mitgekauft wurde als ich noch anders hieß unterschreib ich doch nicht alles neu .. hab denen jetzt ne Kopie der Namensänderungurkunde mitreingelegt und gut ist.



    #110Author Sands (427472) 15 May 19, 09:48
    Comment

    *kurzdurchnebel*


    Moinsen!

    Gestern Abend war Stammtisch, war mal wieder sehr nett.

    Nachts musste ich mich dann schon wieder umziehen, weil ich so nassgeschwitzt war. Gna. :(

    Auf dem Weg zur S-Bahn war ich dann kurz beim Arzt und habe eine Überweisung bestellt - liegt ja eh auf dem Weg für mich und bringt mir gleich ein paar Schritte mehr auf dem Zähler. Hol ich mir dann morgen ab.

    Und im Büro wurde ich gleich von einer Flut neuer Projekte erschlagen - ich singe im Kopf so vor mich hin "Who let the projects out? Who? Who?". Blöder Ohrwurm, den ich mir da selber eingepflanzt habe.


    *weiterrrödel*

    #111Author skye (236351) 15 May 19, 09:54
    Comment

    Hihi ich weiß ja das Schrittzähler per Handy eher ungenau sind aber es ist ja auch eher als Richtwert gedacht .. also an welchen Tagen habe ich mich eher mehr oder weniger bewegt.

    was ich aber gemerkt habe.. vorher habe ich Wege verbunden ... also wenn ich eh in die Küche geh dann nehme ich auch was mit oder so .. nun mach ich alles einzeln .. weil gibt ein paar mehr Schritte...

    Gleich auch ... dann geh ich zur Post .. und erstmal wieder nach Hause .. Einkaufen mach ich dann später ... auch wenn ich es gleich nach der Post machen könnte .. weil liegt auf dem weh aber ne .... da geh ich später nochmal los :)


    #112Author Sands (427472) 15 May 19, 10:01
    Comment

    skye, hast du eine Idee, warum du so schwitzt? Woher es bei mir kommt, weiß ich ja, scheiß Hormone :-(


    sands, gute Idee, jeder Schritt zählt! :-)


    tuffi, liest sich nach einem schönen Ausflug, die Extern Steine find ich auch total klasse!

    Genieß deinen Kaffee in der Sonne, die Geschäfte haben ja noch lange auf :-)

    #113Author Fienchen_19 (748404) 15 May 19, 10:31
    Comment

    Hallo allerseits,


    Caretta viel Spass (und ggf. Jagderfolg) beim Auto gucken!


    Die Steinchen musst ich natürlich erst mal wieder googlen, sehen noch cool aus! Das könnt mir auch gefallen.


    Ich war gestern noch ne kleine Runde laufen, irgendwie steckt mir der lange Lauf vom WE noch ein bisschen in den Beinen, aber dafür dass es sich mal wieder ganz grässlich zäh angefühlt hat wars gar nicht schlecht.


    Später war dann Eishockey-WM gucken angesagt. Nächstes Jahr findet die wohl in CH statt, da müsst ich ja fast mal live gucken gehen. Erfahrungsgemäss schnall ichs dann einfach immer nicht, weil ich zu blöd bin dem Puck zu folgen *lach*

    #114Author Reisigbesen (1082761) 15 May 19, 10:40
    Comment

    Juhu, ein neues Auto :o) *freusel*

    Heute kann nichts mehr schlimmes passieren xD

    #115Author Caretta Caretta (804105) 15 May 19, 11:18
    Comment

    Alarm!

    *in Deckung gehe*

    Wo genau wohnst und fährst du? ;-)


    Spaß beiseite! *freu* Was ist es denn?

    #116Author rufus (de) (398798) 15 May 19, 11:24
    Comment

    Hallo ihr alle,


    na, das freut mich ja, Caretta! Gute Fahrt :-)


    Urgs, heute sollte es nun mit den Fussboeden fertig werden. (Muss mal eben meckern, denn als die Herren vorhin kamen, spielte der Alarm verrueckt - nun muss da jemand kommen und sich das angucken woran das liegt [und ob da was beschaedigt wurde]. Hoffentlich wird das nicht noch teuer, denn eigentlich reicht es mir jetzt. Und Mr J ist am anderen Ende der Welt, so dass ich ihn jetzt auch nicht einfach anrufen und vollblubbern kann. Hmpf.)

    Und der Krach und der Staub helfen meinen Nerven auch nicht gerade. Bin ich froh, wenn das alles fertig ist :O


    An den Externsteinen war ich mal als ich klein war; wollte immer mal wieder hin, aber das ist bisher nichts geworden. *Knoteninstaschentuchmach*


    #117Author Jabonah (874310) 15 May 19, 11:33
    Comment

    Glückwunsch Schildi!


    Fienchen, meine Vermutung ist Schilddrüse. Bin immer noch überzeugt davon, dass die seit längerem verrückt spielt (UF- und ÜF-Symptome gleichzeitig). Oder hormonell ist da an sich irgendwas in Schieflage, keine Ahnung.

    Mal gucken, was der Spezialist sagt. Dauert ja jetzt nicht mehr lang, bis ich endlich dran bin. Hoffe, die monatelange Warterei hat sich dann auch wenigstens gelohnt und man ist da nicht nach 2 Minuten gleich wieder draußen.

    #118Author skye (236351) 15 May 19, 11:36
    Comment

    Schildi, dann viel Spaß mit dem neuen Auto! Schließe mich Rufus' Frage an: was ist es denn?


    Die Externsteine musste ich auch googeln. Sieht aber auch nach etwas aus, was mir gefallen könnte. Wie bisher eigentlich alles von Tuffis' Urlaub (gut, ok, die Oldtimerveranstaltung würde ich vielleicht auslassen).


    Skye, ich hoffe, die Ärzte können dir weiterhelfen! Wie sieht's denn gewichtstmäßig bei dir aus?


    Jabonah, wenn die Parkettleger da was kaputt gemacht haben, kommen die da nicht für den Schaden auf?



    #119Author Hugolinchen (464632) 15 May 19, 11:44
    Comment

    Sands: Solange Dir das Handy in der Wohnung nicht auch noch Tipps geben will wie diese:

    Nach 3 m rechts abbiegen ins Wohnzimmer, 2 m geradeaus in Richtung Couch - Sie haben Ihr Ziel erreicht ;-)


    Glückwunsch an Caretta zum neuen Auto!


    Gute Besserung an alle Betroffenen!

    #120Author drkimble (463961) 15 May 19, 11:46
    Comment

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto, Caretta! Was ist es denn geworden und wann kommt es?


    Bei den Externsteinen war ich als Kind schon und, wie auch bei allen anderen Sehenswürdigkeiten dort, später mit diversen Verwandten (weil Schwiemu in der Gegend wohnte). Schön fand ich auch das Art Kite Museum in DT. Schade nur, dass es mangels Besuchern dort geschlossen und nach, glaube ich, Spanien verlegt wurde.


    *Skye die Daumen drücke, damit die Ärzte die Ursache finden*


    Edit möchte noch ergänzen, dass das Wetter draußen superschön ist; kein Wölkchen am Himmel!

    #121Author Red Poppy (876587)  15 May 19, 12:37
    Comment

    skye, ich wünsche dir von Herzen, dass eine schnell behandelbare Ursache gefunden wird, gute Besserung!


    Caretta, Gkückwunsch zum neuen Auto und allzeit gute Fahrt!! ..... was für ein Neues bekommst du denn?


    Als Kind fand ich die Extersteine und das Hermanns Denkmal riesig, lustig, wie sich das alles relativiert. Aber schön ist Beides noch immer, die ganze Gegend echt toll.


    Jabonah einen Baldriantee rüber reiche, bald ist es ja überstanden!!

    #122Author Fienchen_19 (748404) 15 May 19, 12:53
    Comment

    Danke Euch! Es bleibt bei einer Zitrone (Citroën), aber ein anderes Modell: C5 Aircross

    Das Fahrgefühl mit dem Auto ist unglaublich und es ist so bequem.... :o)

    Und das Beste ist, mit Eintausch meines jetztigen Autos bezahle ich ca. 3/5tel des Preises :o) *freu*


    skye, ich drücke Dir die Flossen bei der Ursachensuche!


    Extersteine habe ich auch noch nie gehört - aber die Bilder sehen toll aus. :o)

    #123Author Caretta Caretta (804105)  15 May 19, 13:02
    Comment

    Hier regnet es Bindfäden :-/ Und viel wärmer ist es auch noch nicht geworden.

    Und das wo heute der Festzeltaufbau vom Kita-Fest ist. Hoffentlich hört's bis dahin auf mit regnen.


    Außerdem verstärken meine Kinder meine Diät: ich habe mir heute so eine 30g-Probierpackung Cornflakes eingepackt. Als Snack find ich das toll (ja, trotz des Zuckers und der bösen KH und und und). Mit Milch ist man da bei etwa 200 kcal. Finde ich klasse, wenn ich Appetit auf Süßes habe. Hab mir heute früh schnell eine Packung eingepackt, jetzt gerade sehe ich, dass die Packung offen und da nur noch zwei TL drin sind...



    #124Author Hugolinchen (464632) 15 May 19, 13:06
    Comment

    Danke fuer den Baldriantee, Fienchen!

    (Dann kommen vielleicht auch die Katzen mal wieder nach Hause. Die halten ja NICHTS von Handwerkern.)


    Also wenn's mit dem Alarm Probleme gibt, werde ich mich schon an die Fussbodenfirma wenden. Der Techniker kommt nachher und macht gleich die Wartung (die waere in ein paar Wochen sowieso faellig), das wird schon. Ich kann nur nicht sehr gut mit so unvorhergesehenem umgehen...wird zur Zeit immer schlimmer, ist wohl auch das Alter.


    Skye, ich hoffe auch, dass bei dir mal eine konkrete und behandelbare Ursache festgestellt wird. Das geht doch wirklcih schon lange so bei dir!


    Oh Hugo, sowas kenne ich auch...wenn dann noch ein Keks (oder ein Chip *gg*) in der Tuete ist! :O

    Und wenn sie sich dann beklagen, wenn ich Rosinen- oder Kurkumakekse habe (die ausser mir keiner mag)!

    #125Author Jabonah (874310) 15 May 19, 13:40
    Comment

    (Dann kommen vielleicht auch die Katzen mal wieder nach Hause. Die halten ja NICHTS von Handwerkern.)


    Katzenbesitzer denken alle ähnlich beim Thema Baldrian ... ich habe mir zwei den Handwerkern sehr hilfreich durch die Wohnung, über den neuen Boden kugelnde Fellschleudern vorgestellt, aber zumindest die Verbindung zwischen diesem Kraut und total überdrehten Fellschleudern ist hartkodiert;-)


    skye, ich schließe mich meinen Vorrednern an ... ich bewundere sowieso deinen Gleichmut bei der Sache. Ich glaube, ich wäre schon längst vor Angst und Panik und Sorge durchgedreht, so bin ich leider.


    Die Externsteine musste ich auch nachschauen, das wäre definitiv auch etwas für mich! Schaut sehr schön aus.

    Fienchens Schilderung zum Thema Größen/Perspektiven brachte mich zum Lachen ... Ich musste an das Gespons und unseren ersten gemeinsamen Kroatien-Urlaub vor ein paar Jahren denken. Wir sind auch in das Kaff gefahren, in dem mit seinen Eltern mal zu Grundschul- oder Kindergartenzeiten einen Urlaub verbracht hatte, er ging ganz verträumt an einem Stück Felsstrand entlang und blickte ins Wasser. Der Fels muss im Laufe der knapp 40 Jahre stark abgetragen worden sein (Wind- und Wassererosion, ganz klar). Weil es damals sooooooo tief ins Wasser runter ging. Jawollja. Erosion!

    #126Author rufus (de) (398798) 15 May 19, 14:04
    Comment

    Also Schlankquassler-Treffen bei den Externsteinen? :o)



    #127Author Hugolinchen (464632) 15 May 19, 14:12
    Comment

    Bin dabei;-)

    #128Author rufus (de) (398798) 15 May 19, 14:13
    Comment

    Ich auch! :-)

    #129Author Red Poppy (876587) 15 May 19, 14:14
    Comment

    da war ich zwar letztes Jahr erst, aber gerne wieder!

    #130Author drkimble (463961) 15 May 19, 14:57
    Comment

    tuffi und ich zeigen sie euch dann!! :-) Supi Idee!!!


    Caretta, wie schön, dass du dich so freust!


    Hugo, DAS passiert nicht nur mit Kindern, auch mit Herzensmännern *lach*

    Mein Herzensmann kann das auch sehr gut, nur noch eine viertel Portion in der Packung lassen, der letzte Keks bleibt in der Tüte etc.

    #131Author Fienchen_19 (748404)  15 May 19, 14:58
    Comment

    Ok, dann hätten wir schon mal nen Ort. Fehlt nur noch das passende Datum...?


    Ihr Lieben, wegen des Zeltaufbaus verabschiede ich mich schon mal. Ich helfe zwar nicht beim Aufbau, aber wenn der Holzwurm weg ist sind die Kinder alleine und das will ich Kater und Haus nicht antun ;o)


    Bis morgen!

    #132Author Hugolinchen (464632) 15 May 19, 15:00
    Comment

    Externsteine? Oh da war ich auch das letzte mal als ich soooo klein war *zeigaufschreibtischhöhe* .. ok oder etwas größer aber nicht viel.


    Datum bitte wenn ich auch Zeit habe... wann das ist? Ja woher soll ich das denn wissen.


    Und fast leere Packungen werdenbei uns auch immer brav dahin gestellt wo sie herkamen ohne Bescheid zu sagen .. ist toll ... und dann meckert Sohnemann wenn er morgends fast leere CornFlakes mit leerer Milch hat.... aber war nie wer. Und warum stellt ,man eine leere Packung Kaffeesahe wieder in den Kühlschrank? Ach reden wir nicht drüber.... *Haarerauf*


    #133Author Sands (427472) 15 May 19, 15:35
    Comment

    Für Hugo die Regenwolken beiseite schiebe! Ja, beschütz du mal den Kater :-)


    Treffen wäre toll! Von uns ist es nicht sooooo weit zu den Extern Steinen und wir haben ein ganz nettes Gästezimmer, welches ich gerne zur Verfügung stelle. Platz für ein Luftbett wäre auch noch!


    Ich bin dann auch weg für heute, euch einen schönen Feierabend!!



    #134Author Fienchen_19 (748404) 15 May 19, 15:44
    Comment

    Freunde, Römer, Mitquassler, ich wünsche euch einen schönen Feierabend!

    #135Author rufus (de) (398798) 15 May 19, 16:43
    Comment

    Ich schließe mich an und düse in den Garten! Bis morgen.

    #136Author Red Poppy (876587) 15 May 19, 17:20
    Comment

    Danke euch allen.

    Wird schon werden. Unkraut vergeht ja bekanntlich nicht. :)


    Die Steine kannte ich auch nicht. Wieder was gelernt.

    Treffen? Wenn der Termin passt, dann gerne. Ich war schon lange auf keinem Leo-Treffen mehr!


    Und jetzt mach ich auch Feierabend! So!


    *rausnebel*

    #137Author skye (236351) 15 May 19, 18:16
    Comment

    Guten Morgen,

    mich erst einmal räuspere und jetzt: Zum Geburtstag viel Glück, zum Geburtstag viel Glück, zum Geburtstag alles Liebe, zum Geburtstag viel Glück!!!! Liebes Fröschlein, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!!! Hab ein tolles neues Lebensjahr und lass dich heute feiern.

    ....die Geburtstagstorte und den Prosecco bereit stelle! Prost, auf dich!


    Gestern Abend habe ich noch einen Spaziergang gemacht, zu Hause ein wenig "rumgepröddelt" und das war es dann auch.

    Heute Morgen war ich eine Stunde laufen, es war herrlich. Trocken, kein Wind, angenehme Temperaturen!

    Donnerstag? Date-Abend *freu*


    Wünsche euch einen schönen Start in den Tag!

    #138Author Fienchen_19 (748404)  16 May 19, 05:47
    Comment

    Guten Morgen ihrs!


    Tuffi, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Viel Glück und Gesundheit und Spaß im Leben wünsch ich dir! *mit anpling*


    Ich hab gestern dann "nur" die Kinder bespaßt, dauerte beim Holzwurm doch länger als gedacht (waren nur noch drei andere Papas da - da dauert der Aufbau halt). Aber das Zelt steht, und Samstag soll es hier ja auch schön werden. Dann noch meinen Wahlzettel ausgefüllt, geholt hatte ich ihn ja schon letzte Woche aber dann lag er da halt erstmal rum.

    Heute früh war ich auch laufen, allerdings war das weder trocken, noch angenehm von den Temperaturen her. Und ne Stunde bin ich auch nicht gelaufen, nur erstmal die 5km. Mal sehen, was mein Fersensporn so dazu sagt...


    Euch allen einen schönen Tag!

    #139Author Hugolinchen (464632) 16 May 19, 07:29
    Comment

    Servus beinand,


    und dass tuffi heute Geburtstag hat, habe ich mir natürlich gemerkt ... äääh ... *räusper* Mai wusste ich, aber Details;-)

    Liebe Frau Frosch - alles Liebe und Gute und Glück und Gesundheit und und und ... lass es dir (nicht nur heute) gut gehen! *Happy birthday quake*


    Ich habe gestern noch etwas die Wohnung entflust, Fellwechsel (?) bei den Mitbewohnern, nicht pilatiert, weil ich mir die Nebenhöhlen wegfliegen - danke, Gespons!!!-, ... dann war der Abend um und ich ziemlich tot im Bett.

    Heute Früh geht es besser, auch wenn ich gerne frei hätte und schlafen würde.


    Aber ... was soll ich sagen, nur noch 9 oder 10 (je nachdem, ob ich den Brückentag kriege oder nicht) Arbeitstage und der Rest von heute, dann ist Urlaub. Endlich!


    Heute Abend muss ich zur Packstation und ein Buch abholen, dass ich mir aus Engelland bestellt habe. Aus diesem Buch hatte ich auch das Chicken Jalfrezi Rezept neulich, sind englische Köche, auf die mich Jabonah angesetzt hat. Und die Kerls haben jetzt auch ein Abnehm-Buch geschrieben. Sie schimpfen sich "The hairy bikers" und schauen auch so aus. Das Abnehm-Projekt heißt jetzt "The Hairy Dieters", und das Gespons will den Titel unbedingt fotografieren und an einen Bekannten verschicken, der auch Dieter heißt, aber fast keine Haare mehr hat ...

    Doofe Wortwitze eben;-)


    Frohes Schaffen!

    #140Author rufus (de) (398798) 16 May 19, 07:46
    Comment

    *reinschwimm*

    Guten Morgen :o)

    Nachdem gestern die Schulter wieder besser war, zickt sie heute wieder mehr rum *seufz* Nun ja, heute Abend Spiraldynamik, manchmal hilfts....


    Tuffi, alles Liebe zum Geburtstag! Geniess Deinen Tag! :o)


    Allen anderen wünsche ich natürlich auch einen schönen Tag ;o)

    #141Author Caretta Caretta (804105) 16 May 19, 07:52
    Comment

    Guten Morgen.


    Alles Gute zum Geburtstag tuffi! Hab einen schönen Tag!


    Caretta, gute Besserung der Schulter!

    Und rufus natürlich auch gute Besserung den Nebenhöhlen!


    Schönen Tag allen!

    #142Author Reisigbesen (1082761)  16 May 19, 07:56
    Comment

    Gute Besserung, Rufus und Schildi!


    Nachdem meine Stirnhölen gestern das Radlen bei nasskalten 5°C auch eher doof fanden hab ich meinen Sinupret-Vorrat sicherheitshalber auch wieder aufgefüllt.


    Hach, ich hab irgendwie gute Laune trotz Schlado :o) Liegt bestimmt am morgendlichen Laufen ;o) Und Chefchen hat heute nen Termin auf der anderen Seite Deutschlands, da isser auch den ganzen Tag unterwegs.

    #143Author Hugolinchen (464632) 16 May 19, 08:12
    Comment

    Schlado?

    #144Author Reisigbesen (1082761) 16 May 19, 08:22
    Comment

    Sch... langer Donnerstag


    Muss ja meine Zeit von gestern wieder reinarbeiten.

    #145Author Hugolinchen (464632)  16 May 19, 08:25
    Comment

    Guten Morgen zusammen!

     

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, tuffi! Viel Glück und Freude wünsche ich dir. *mit Prosecco anstoße*

     

    Gestern Abend war ich noch ein wenig im Garten, doch dann, nach dem Essen, wurde es mir zu kalt. Doof, dabei haben wir doch schon Mitte Mai und das ist doch eigentlich die schönste Zeit des Jahres!

     

    Guten Besserung den Kränkelnden!

     

    Als ich Fienchens frühmorgendlichen Post gelesen habe, fiel mir ein Zeitungsartikel von gestern ein: Anwohner haben nachts die Polizei angerufen, weil ein Wagen mit laufendem Motor vor der Tür stand und sich jemand daran zu schaffen machte. Die Polizei fuhr natürlich sofort los und traf eine Frau an, die nicht schlafen konnte und deshalb beschlossen hatte, die Zeit zum Autoputzen zu nutzen.

    #146Author Red Poppy (876587) 16 May 19, 08:31
    Comment

    Poppy, genau das hat mir mein Herzensmann auch berichtet, ich möge doch nicht auf dumme Gedanken kommen *lach*

    Prost!


    Allen kränkelnden gute Besserung!!!!!


    Ja, die kalte Sophie und die Eisheiligen geben echt alles, am WE soll es wärmer werden, dann kommt warmer Regen :-)

    #147Author Fienchen_19 (748404) 16 May 19, 08:49
    Comment

    Ach, Fienchen! Ich drücke dir wirklich die Daumen, dass man dir wegen der Schlaflosigkeit helfen kann. Es ist wirklich schrecklich, wenn man auf Dauer nachts nicht schlafen. Ich glaube, ich würde wie ein Zombie durch den Tag gehen.

    #148Author Red Poppy (876587) 16 May 19, 09:15
    Comment

    Poppy mal umärmel, wird schon...... und mit dem Zombie, hm, so ab Mittags verwandele ich mich :-)

    #149Author Fienchen_19 (748404) 16 May 19, 09:45
    Comment

    *Fienchen drücke*


    Apropos Zombies: Habt ihr mal den Film "Stolz und Vorurteil und Zombies" gesehen? Es ist total witzig und absurd wenn Elizabeth Bennet und Mr Darcy gegen Zombies kämpfen und sich dabei wortwörtlich wie im Originalbuch unterhalten.

    #150Author Red Poppy (876587) 16 May 19, 09:51
    Comment

    Gerade mal geguckt, der ist sogar in Prime enthalten.

    Leider muss ich bei der Frage "Jetzt ansehen" verneinen... aber auf die Watchlist kommt er :o)


    Ach Fienchen... ich bin ja auch so ein wenig-Schläfer, aber bei mir weiß ich, woran es liegt. Und dass das wenig-Schlafen irgendwann ein Ende hat (und in ein paar Jahren werde ich mich vermutlich nach den Zeiten zurücksehnen, da meine KInder nachts mit mir kuscheln wollten).

    #151Author Hugolinchen (464632) 16 May 19, 09:59
    Comment

    *kurzdurchnebel*


    Moinsen!

    Irgendwie komme ich heute nicht in die Gänge. Gna.

    Überweisung abgeholt (mit einer etwas merkwürdigen Diagnose drauf, aber what shall's) und Vorbefunde rausgekramt - die will ich gleich noch kopieren. Wozu hat man schließlich einen Kopierer im Büro?


    Tuffi, herzlichen Glühpunsch! Alles Gute, genieß deinen Tag!

    #152Author skye (236351) 16 May 19, 10:00
    Comment

    Guten Morgen zusammen,

    ich war letzte Woche leider ein paar Tage außer Gefecht gesetzt. Erst hatte mein Sohn Magen-Darm, dann hat es mich erwischt. Zumindest wirkt es sich auf der Waage positiv aus.


    Nachgelesen habe ich noch nichts, da ich mit Aufarbeiten beschäftigt war. Ich verteile einfach mal ein paar Sportbienchen/Umarmungen und etwas Sonnenschein.

    #153Author Rose1973 (441542) 16 May 19, 10:06
    Comment

    Apropos Zombies: Habt ihr mal den Film "Stolz und Vorurteil und Zombies" gesehen? Es ist total witzig und absurd wenn Elizabeth Bennet und Mr Darcy gegen Zombies kämpfen und sich dabei wortwörtlich wie im Originalbuch unterhalten.


    Ja ich! Ich hab auch die Buchvariante gelesen, ausnahmsweise fand ich den Film aber mal besser, wenn auch etwas weiter weg vom Ausgangsmaterial.

    #154Author Reisigbesen (1082761) 16 May 19, 10:10
    Comment

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag TUFFI ! Ich wünsche Dir alles Gute für dein neues Lebensjahr und heute einen besonders schönen Tag !


    Ich schließe mich Fienchens Worten an: Auch wir wohnen nicht sooooo weit weg von den Externsteinen oder dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal oder dem Bückeburger Schloß - und wir hätten Platz um ein paar liebe Gäste zu beherbergen .... soll heißen: Wenn es terminlich paßt, sind wir gern beim Leo-Treffen dabei !


    *Ein Stückchen Geburtsgskuchen und ein Glas Prosecco schnapp und weg bin*

    #155Author Sugar1 (1246220) 16 May 19, 10:59
    Comment

    Alles Liebe zum Geburtstag, tuffi! *pling* Ich wünsch dir Gesundheit, Glück und Lebenslust. :)


    Hier gibts nicht viel zu berichten, immer noch Haufenweise Arbeit, und eine sehr fähige Kollegin hat sich leider aus den Übersetzungstätigkeiten zurückgezogen, da sie sich auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren will. Das ist unheimlich schade, sie hat es nämlich echt drauf.


    Ansonsten ... Hm. Gestern hab ich ein bisschen nach Hochzeitskleidern gestöbert und mir Meinungen von Schwägerin und Trauzeugin eingeholt. Es hat sich schon ein klarer Favorit herauskristallisiert. Wenn es das Kleid wird, wird das dann allerdings eine ziemlich schwarze Veranstaltung. :D Der Kommentar vom Y dazu nur: "Schwarz ist bunt genug." Recht hat er.


    Hugo, falls du dein Stirnband noch suchst: vielleicht liegt es noch im Büro, wo du es gegen dein Server-Woman-Kostüm getauscht hast. ;)


    Die Externsteine sehen wirklich schön aus, da würds mir auch gefallen. Ich mag generell solche außergewöhnlichen Lanschaften, z. B. auch die sächsische Schweiz. Einfach toll.


    Von den Eisheiligen hab ich ja inzwischen die Nase gestrichen voll, die haben uns die eineinhalb Wochen Urlaub ganz schön vereist. Ich will Sonne! Und vor allem weg mit dem doofen Wind! Naja, morgen soll's aufwärts gehen. Am Wochenende ist Fensterputz geplant, und am Sonntag kommen meine Eltern zum Essen. Ach ja, falls ihr Tipps habt für unkomplizierte Kuchen/Muffins, nehm ich die gern. Will mich am Samstag mal am Backen versuchen. Das ist für's Y nämlich nix, weil man sich da ans Rezept halten muss, und das geht ja mal gar nicht. ;)

    #156Author Yarith (877626) 16 May 19, 11:40
    Comment

    Na denn mal "Butter bei die Fische":

    Wie bekämen wir ein Treffen denn organisiert.

    Ich denke, von Sa auf So? Jeder/Jede, der/die Interesse hätte, müsste mal so zu Hause in den Kalender schauen (Urlaub etc.)

    Was haltet ihr von Anfang August? Oder Mitte September?


    Rose, Magen-Darm ist fies, gut, dass es euch Beiden wieder besser geht!

    #157Author Fienchen_19 (748404) 16 May 19, 11:41
    Comment

    Schwarze Hochzeit??? Cool!!!!!!


    Schau mal in den Rezepte Faden, darin sind auch viele Kuchenrezepte.

    #158Author Fienchen_19 (748404) 16 May 19, 11:43
    Comment

    Also wenn ich irgendwas Gelingsicheres backen will, werden das Joghurt-/Skyr-/Quarkmuffins (merkt man schon am Namen, man nimmt halt was da ist ;o) ).


    Ich schreib das gleich mal drüben rein...


    Schwarze Hochzeit finde ich übrigens auch sehr cool!


    Also bei 500km Anfahrtsweg würde ich gerne wenigstens zwei nächte Übernachten, besser wären drei. Und leider hab ich echt keinen Urlaub mehr zur Verfügung :-((((

    #159Author Hugolinchen (464632)  16 May 19, 11:49
    Comment

    Oder so Frischkäsekuchen mit zerkrümelten Keksen als Boden? Die sind in der Regel auch recht easy.


    Schwarze Hochzeit? Cool! *daumenhochstreck*

    Und ""Schwarz ist bunt genug" gefällt mir sehr. Den muss ich mir merken! Wo ein "freundliches Schwarz" auch ganz oft meine liebste Farbe ist. *g*


    Gerade habe ich mal, statt zu arbeiten *hüstel*, eine Auswertung der Fernsehdebatte der Europa-Spitzenkandidaten gelesen. (War zu faul, mir das selbst anzugucken.)

    Freut mich, dass Vestager sich dort wohl sehr gut in Szene gesetzt hat. Die war mir schon immer irgendwie sympathisch (vermutlich nicht nur, weil sie Dänin ist *g*).


    Ich schau bei Gelegenheit mal, was mein Kalender sagt.

    Aus dem Kopf weiß ich, dass ich Ende Juli erst aus dem Urlaub zurückkomme. Ende August hab ich ein Seminar in Hannover und im Septemer und Oktober steht an einem Wochenende ein Verbandstreffen an, das ich mitorganisiere. Termin steht allerdings noch nicht fest.

    #160Author skye (236351) 16 May 19, 11:57
    Comment

    Hugo, um so besser! Zwei Übernachtungen! Ich wollte nur nicht so vorgreifen :-)

    #161Author Fienchen_19 (748404) 16 May 19, 12:02
    Comment

    Von Samstag auf Sonntag finde ich gut. Ich würde sowieso bei der Klatschmohnmannfamilie übernachten (sofern sie denn nicht verreist ist). Anfang August bin ich in Urlaub bzw. auf einen runden Geburtstag eingeladen. Generell sind bei mir die ersten und dritten Wochenenden nicht so günstig (eher noch die dritten).


    Schwarze Hochzeit ist cool!

    #162Author Red Poppy (876587) 16 May 19, 12:14
    Comment

    "Schwarz ist bunt genug" hatte ich gestern als T-Shirt an ... aber moin erstmal ....


    irgendwie ist gerade alles etwas chaotisch hier... x Telefonate standen noch an und überhaupt und so ... eigentlich mü0te ich ja Zeit genug haben aber komm hier zu nix.

    Das Tochterkind gestern den ganzen Tag zuhause war .. zeitweise auch mit Freudnin war dann auch nicht so hilfreich :)

    #163Author Sands (427472) 16 May 19, 12:17
    Comment

    Moin ihr Lieben,


    vielen Dank für die ganzen Glückwünsche.

    Ich behaupte ja immer, jeder kriegt es so, wie er es verdient. Also vom Wetter her. An sich hab ich auch gar nichts gegen Regen und das nach mir benanntem Laufwetter. Aber nachher kommt die Familie. Ich hab großartig rumgetönt, dass wir den Grill anschmeissen. Naja wird schon....irgendwie. Wir müssen ja nicht draußen sitzen. Und Familie sind bei mir nicht sooooo viele Leute (Eltern, Brüder, Schwägerin, Neffe....überschaubar). Alle anderen sollen dann bitte kommen, wenn Wetter wieder besser ;)


    *Geburtstagstorte anschneid*

    *legga*

    *Prosecco schlürf*

    *bissl Rhabarberlikör rein tu*

    Wer will nochmal, wer hat noch nicht?



    #164Author tuffifrosch (930820) 16 May 19, 12:34
    Comment

    Oh, das probier ich mal! :o) *anpling*


    Ich war grad beim Backfischbrötchenmann. Und weil der immer vorm EKZ steht, dachte ich, wenn ich schon einmal dort bin (1,5km einfache Strecke), dann kann ich gleich beim Fetacreme-/Oliven-/gefüllte Peperoni-Stand vorbei gucken. Und was ist? Ist der heute nicht da -.- Ich hatte mich soooo auf geröstetes Brot mit Knobifeta gefreut...


    Hier isses jetzt nur noch kalt (6°C), der Regen hat aufgehört. Bin mal gespannt, am Samstag sollen 22°C werden.

    #165Author Hugolinchen (464632) 16 May 19, 13:02
    Comment

    Prosecco mit Rhabarberlikör? Klingt lecker! Danke, tuffi. *pling*


    Mach dir einen schönen Nachmittag, tuffi-Wetter hin oder her!

    #166Author Red Poppy (876587) 16 May 19, 13:08
    Comment

    Hihi Poppy, das war der Film, bei dem ich zuletzt im Kino war. Ich hab so gelacht und fand ihn großartig :)

    Alles Gute zum Geburtstag Tuffi *aus der stillen Mitleserecke wink*

    #167Author Jepito (717099) 16 May 19, 13:27
    Comment

    tufii, ich möchte auch probieren.... köstlich, mit dir auf dein Wohl anstosse!!!

    Hab einen richtig schönen Nachmittag und Abend!.


    Hugo, DIE Enttäuschung kenne ich, blöd.......


    Ich bin wieder ab 25.08. im Urlaub und das WE KW 29 bin ich auch nicht da :-)

    #168Author Fienchen_19 (748404) 16 May 19, 14:04
    Comment

    Juli und August sieht bei mir generell gut aus, da ich während der Sommerferien keinen Urlaub nehme. Und gute 170 km zu den Externsteinen bekommt man auch noch als Tagestour ohne Übernachtung hin.


    Edith gratuliert tuffi noch aufs Allerherzlichste und spendiert dem Grillchef im Regen einen Regenschirm!

    #169Author drkimble (463961)  16 May 19, 14:57
    Comment

    Wir sind vom 14. - 28.07. ini Saeri-Stadt und am 16./17. findet in meiner Heimatstadt erstmals ein (irish) Folkfestival statt. Aber da muss ich ja nicht zwingend hin....


     

    #170Author Sugar1 (1246220) 16 May 19, 14:59
    Comment

    Hallihallo!


    Jetzt musste ich doch eine ganze Weile scharf überlegen, wie denn mein Anmelder beim Löwen noch lautet ... ich würde sagen, viel zu lange nicht mehr online gewesen.


    tuffi, ich wünsche Dir auch alles Gute zum Geburtstag und einen schönen Abend heute mit Deinen Lieben.


    Von den Eisheiligen hab ich ja inzwischen die Nase gestrichen voll, die haben uns die eineinhalb Wochen Urlaub ganz schön vereist.

    Stimme voll und ganz zu. Anfang Mai bin ich eine Woche an der Elbmündung gewesen, Dauergrau bei angenehmen 8 - 10 Grad und ständigem Wind, teilweise bis Orkanböen. Abgereist bin ich bin 4 Grad und Schneeregen ... bäh!


    Die Externsteine sind auch von mir nicht weit weg :-)


    #171Author Safri (1240479)  16 May 19, 15:29
    Comment

    Ich werde mal versuchen, die Daten irgendwie zu sammeln.....

    Heute bn ich aber erst einmal weg.

    safri, schön, mal wieder von dir zu lesen und Jepito, auch von dir!!

    Wünsch euch einen schönen Feierabend!

    #172Author Fienchen_19 (748404) 16 May 19, 15:36
    Comment

    Also 2020 könnte ich dann auch wieder... blöde wenige Urlaubstage *grummel*


    Ihr Lieben, ich sag schon mal Tschüß bis morgen.

    #173Author Hugolinchen (464632) 16 May 19, 16:32
    Comment

    Ein Viertelstündchen muss ich noch. Aber ich wünsche euch schon mal einen schönen Abend. Bis morgen!

    #174Author Red Poppy (876587) 16 May 19, 17:01
    Comment

    Guten Morgen!

    Freitag, erst einmal Kaffee, Tee, heiße Schokolade und natürlich Prosecco bereit stelle!!!!


    Habe gestern mit dem "Budenschwung" begonnen und dann haben wir noch einen Regen-Spaziergang gemacht und sind bei einem neuen Italiener bei uns im Ort eingekehrt. Ich habe Pasta mit Meeresfrüchten genossen, super lecker!

    Zu Hause noch ein wenig gelesen und dann war der Tag auch schon vorbei.


    Heute ist wieder "Papa-Abend", zum Abendessen gibt es Hähnchenbrustgulasch mit Pfifferlingen, Champignons und Paparika, dazu Spätzle und einen saure Sahne Gurkensalat.


    Morgen feiert meine Freundin ihren Geburtstag, Sonntag laufen und mal sehen :-)

    Nun erst mal auf in den Arbeitstag, bis später!

    #175Author Fienchen_19 (748404) 17 May 19, 05:50
    Comment

    Guten Morgen ihrs!


    Geburtstag... heute hat ein Kumpel von mir. Und Pinky? Oder kommt die erst noch? Ich sag's euch, der Mai macht mich fertig!


    Meeresfrüchte wären ja so gar nicht meins. Aber die Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden :o)


    Morgen ist bei uns Kita-Fest, Sonntag will mein Bruder grillen. Mai ist einfach kein abnehmtauglicher Monat.

    Womit wir beim Ernst des Lebens wären: dem Freitagswiegen. Nur soviel: meine Waage ist gemein. Jawollja. Mir ist ja klar, dass ich mein Defizit letzten Samstag komplett in die Tonne getreten hab, aber dafür war ich diese Woche dann doch wieder brav. Naja. Nutzt nüscht. Das Ding sagt +1kg. Somit sind es noch 8,7kg bis zum TM.


    Der Mini wünscht sich übrigens einen Triceratops-Kuchen. Nein, keinen einfachen, er hat da einen gesehen. Grüner Triceratops mit drei Eiern. Ob ich die Ausbildung zum Konditor innerhalb von einer Woche noch schaffe???


    Euch allen einen schönen Tag!

    #176Author Hugolinchen (464632) 17 May 19, 07:26
    Comment

    Guten Morgen,


    statt Sport hab ich gestern erst mal ein Nickerchen gemacht, als ich Heim kam. Danach waren wir dann noch zu Fuss in der Stadt, haben ein paar Sachen besorgt und waren essen.


    Wenn ich denke, dass ich eigentlich grad Urlaub hatte und trotzdem jetzt schon wieder so fertig bin und wie lang es noch bis zum nächsten Urlaub geht würd ich grad am liebsten heulen...


    Aber ja... heut ist Freitag!! Und dieses WE haben wir auch mal gar nichts vor, vielleicht komm ich da dann wieder ein bisschen runter....


    Guten Endspurt ins WE allen!



    #177Author Reisigbesen (1082761) 17 May 19, 08:02
    Comment

    Freitag....och Nö! Dann ist mein Urlaub ja gleich vorbei ;)


    Moin erstmal und alles Gute Pinky. Falls Sie denn überhaupt noch mit liest?!?


    Das Familien-Grillen gestern war -bis auf das Wetter- richtig schön. Allerdings waren auch nur die Hälfte da. Meine Schwägerin konnte oder wollte nicht, mein Bruder stand mit meinem Neffen im Stau und hat sich irgendwann auf den Rückweg gemacht. Waren also nur meine Eltern und der andere Bruder da. Der, der vor zwei Wochen den Falknerschein gemacht hat und nun eine Eule als Haustier hat. Der hatte ne Menge zu erzählen.

    Danke für denn Grillmeister-Schirm, Kimble. Konnte der Froschkönig gut gebrauchen. Es fing natürlich genau dann an zu regnen, als der Grill an war.


    Gleich geht’s noch zum Frisör. Aber erstmal Kaffee

    #178Author tuffifrosch (930820)  17 May 19, 08:17
    Comment

    *reinschwimm*

    Guten Morgen...


    Ich finde das mit dem Treffen toll.... Leider habe ich eine etwas weite Anreise - 7h mit dem Auto... :o( Und das Wochenende vom 31.08./01.09. ist das einzige was mir passen würde... Kurz gesagt, wählt ein WE aus, das Euch am Besten passt und sollte es gerade das sein, schaue ich ob und wie ich zu den Steinen fahren kann... ;o)


    Auf das Wochenende freu ich mich. Wir fahren nach F zu einem lieben Kollegenpärchen. Und das Beste, dort soll es schön sein und hier soll es regnen :D

    #179Author Caretta Caretta (804105) 17 May 19, 08:22
    Comment

    Moin :-)

    Heute hat meine Schwester Geburtstag, ich habe einen Frisörtermin, morgen hat dann unsere jüngste ihren ersten "Judo-Wettkampf" in HF (da muss der Süßling mit ihr hinfahren), mein Patenkind feiert seinen Geburtstag vom Dienstag nach und 2 Freundinnen haben morgen Geburtsag, dann noch Kuchen backen für die Konfirmation meiner Nichte am Sonntag ....

    Und hab ich nicht nach der Kur so gefrohlockt, dass mir alles viel zu weit sein wird ? Das Gegenteil ist der Fall ! Obwohl die Waage nur 1,2 kg mehr meldet als Anfang April muss sich irgendwas an meiner Form verändert haben. Selbst die neue Bluse ist zu eng .... GRRRR


    Diese ewige Müdigkeit macht mich außerdem fertig .... was ist nur los ?


    #180Author Sugar1 (1246220) 17 May 19, 08:24
    Comment

    Kuchen backen - ich hab das Gefühl, ich mach nichts anderes mehr. Hab der Kita-Chefin schon gesagt, ich back keinen Kuchen, nachdem ich an den letzten drei WEs immer gebacken hab (Wieso backe ich für die Kinder, und den Holzwurm, dann noch einen für den Holzwurm, den die Kinder verziert haben, und dann auch noch für mich selbst einen? *Stellenbeschreibung "Mama" nochmal durchlesen geh*).


    Ich sag ja, der Mai ist nicht diät-tauglich.


    Also ich kann definitiv erst nächstes Jahr wieder. Tut mir echt leid, aber bei 22 Urlaubstagen und 9 Kind-Arzt-Terminen haben wir nicht mal Zeit für nen richtigen Sommerurlaub :-(

    (Ich habe eigentlich 24 UT, bin aber mit Minus ins neue Jahr)



    #181Author Hugolinchen (464632) 17 May 19, 08:32
    Comment

    pINKY hatte schon Geburtstag, vorgestern.


    Reisig mal umärmel, ich wünsche dir, dass dir das ruhige WE gut tun wird........

    Wann hast du wieder Urlaub?


    Hugo, NA KLAR schaffst du die Konditorinnen-Ausbildung bis nächste Woche *lach*.

    Schön, dass euer Knirps so konkrete Vorstellungen hat *lach*


    sugar, das liest sich nach einem mega stressigen WE, oh weh.......

    Die neue Bluse wurde einfach über Nacht abgenäht, dafür kannst du nichts......

    #182Author Fienchen_19 (748404) 17 May 19, 08:32
    Comment

    Guten Morgen zusammen!

     

    Zu dem Essen, Fienchen, würde ich auch kommen. Ich liebe Pfifferlinge! Aber Pasta mit Meeresfrüchten ist auch nicht schlecht.

     

    Der Mini ist wirklich gut, Hugo. Du musst den Kuchen fotografieren, wenn er fertig ist!

     

    Hatte Pinky nicht schon am 15.5. Geburtstag? *überlege*

     

    Ich muss heute Abend auch Kuchen backen für den Büchermarkt. Und ein Brot für uns. Und ich habe noch versprochen, für den Geburtstag einer Freundin morgen einen veganen Aufstrich zu machen. Und ich will noch in die Stadt (in den Buchladen). Eigentlich bräuchte ich heute nicht zu arbeiten.

     

    *Prosecco schnappe* Auf den Freitag!

    #183Author Red Poppy (876587) 17 May 19, 08:43
    Comment

    https://images.app.goo.gl/7MbU6NHN5wPC4sXH6


    Den wünscht er sich...


    und so...


    https://images.app.goo.gl/7MbU6NHN5wPC4sXH6


    fürchte ich, wird's dann aussehen...


    *Hände über dem Kopf zusammenschlag*

    #184Author Hugolinchen (464632) 17 May 19, 08:44
    Comment

    Servus beinand,


    ein Blick zum Routenplaner hat ergeben, dass es von uns aus ca. 600 km einfach zu den Externsteinen sind ... bissi arg weit, selbst für eine Übernachtung. Das heißt, ich bräuchte ein ganzes Wochenende dafür, Anreise Freitagnacht, Heimreise Sonntagmorgen.

    Ab Ende Juli bis Ende September bin ich verplant, da ist an den Wochenenden ständig was, inkl. Hausgast für gute 3 Wochen, großer runder Geburtstag mit Feierlichkeiten, eigene Urlaubsreise ... Das heißt, ich schließe mich Carettas Aussage an. Interesse besteht durchaus, ich muss schauen, ob ich mich einfach anschließen kann.


    sugar, denk dir nichts. Das Problem kenne ich auch, auch wenn das Gewicht gleich bleibt. Zum Teil habe ich das bei Uhren, die plötzlich enger sitzen, obwohl die Waage sogar weniger anzeigt. Nervig und demotivierend ist es aber allemal.


    Zum Abendessen gab es gestern Karottengemüse mit Fischfilet in Senfsauce, dazu habe ich noch ein paar Zucchinischeiben gebraten. Ich wollte ehrlich gesagt keine Hirse kaufen und dazu essen. Irgendwie hatte ich immer das Bild von meinem Wellensittich vor Augen, der an seiner Hirsestange geknabbert hat. Das Essen war lecker, einfach Karotten scheibeln, kurz andünsten, in Auflaufform, Fischfilet drauf, Senf-Frischkäsesauce drauf, an in den Ofen. Danach waren wir eine Runde spazieren, Schrittkontingent voll machen, sozusagen. Ich kämpfe ein bisschen mit den Nebenwirkungen meiner Blutdrucktabletten, die meinen Darm sehr quälen, und hoffe, dass das bald besser wird. Das verleidet mir Bewegung, und die brauche und will ich ja eigentlich.


    Ansonsten genieße ich die Tatsache, dass endlich Freitag ist. T minus 255 min!


    Happy Birthday an Pinky!

    #185Author rufus (de) (398798) 17 May 19, 08:44
    Comment

    Sieht doch toll auch, Hugo! Und die Eier sind bestimmt leicht zu machen...... ;-)

    #186Author Red Poppy (876587) 17 May 19, 08:45
    Comment

    Falscher Link... so:


    https://images.app.goo.gl/78ary2a21WDnT1Wt9


    DAS krieg ich hin!


    Edit: ich wollte ja eigentlich faul sein und nur ein Dino-Eier-Nest auf nen quadratischen Bisquitt-Boden machen, und darauf dann einen Dino-Fußabdruck. Für die Eier wollte ich Ü-Eier nehmen und mit eingefärbten Mirror-Glaze überziehen. Hach, aber der will einen Dreihorn-Kuchen...

    #187Author Hugolinchen (464632)  17 May 19, 08:45
    Comment

    Kinder haben doch Fantasie, Hugo.


    Rufus, hast du nicht einen Dortmund-Kumpel, den du schon lange nicht mehr besucht hast? Ein Treffen an den Steinen wäre doch dafür die passende Gelegenheit.

    #188Author Red Poppy (876587) 17 May 19, 08:48
    Comment

    genau, von Dortmund aus sind es nur noch etwa 120 km bis zu den Externsteinen, das würde doch gut passen.


    Moinmoin allerseits, auf in den Wochenend-Endspurt!

    #189Author drkimble (463961) 17 May 19, 08:52
    Comment

    Hugo, ich würde schier verzweifeln bei diesem Kuchen, aber du wirst sicher wieder etwas wunderbares zaubern!!!


    Oh weh, das wird aber schwierig, einen Termin für ein Treffen zu finden....... mich verzweifelt am Kopf kratze....


    Poppy in den Feierabend schicke, ab mit dir, ich hab es genehmigt :-)


    pinky hatte Mittwoch Geburtstag, ganz sicher :-) Hab ich auf FB gratuliert und eben noch einmal nachgesehen

    #190Author Fienchen_19 (748404) 17 May 19, 09:40
    Comment

    *kurzdurchnebel*


    Moinsen!

    Gestern Abend Kurs, zu Hause noch ein bisschen ins 2. ESC-Halbfinale geguckt, aber von den vier oder fünf Songs, die ich gehört habe, waren irgendwie alle eher unterirdisch. Das Beste war sowieso wie immer Peter Urban! *g*

    In der Nacht wieder für den Weltfrieden geschwitzt - und das komischerweise immer nur in der ersten Nachthälfte. Sobald ich mich dann einmal umgezogen habe, geht's. Aber fürs Wochenende steht dann mal Schlafanzüge und Bettwäsche waschen an.

    Und am Sonntag ist Weinwanderung, yay! Immer wieder nett!


    Herzlichen Glückwunsch, vermutlich nachträglich, an Pinky!


    Hugo, ich bin überzeugt, dass du einen tollen Kuchen hinzaubern wirst!


    Ich habe zwar noch gar nicht geguckt, was Onkel Lutz für Reisevorschläge zu den Steinen macht, aber ich schließe mich mal Caretta an:

    Einfach ein paar konkrete Terminvorschläge in die Runde werfen und dann sammeln, wer wann kann. Und dann einen Termin davon aussuchen. Alle unter einen Hut zu kriegen, wird vermutlich eh ein Ding der Unmöglichkeit. *auserfahrungsprech*



    #191Author skye (236351) 17 May 19, 09:44
    Comment

    Fienchen, es leben doch ein paar von den Quasslern in der Nähe von den Steinen, oder?! Ihr findet bestimmt was. Und bestimmt können welche von den weiter-weg-wohnenden an dem Datum auch ;o)



    #192Author Caretta Caretta (804105)  17 May 19, 10:19
    Comment

    Einfach ein paar konkrete Terminvorschläge in die Runde werfen und dann sammeln, wer wann kann. Und dann einen Termin davon aussuchen. Alle unter einen Hut zu kriegen, wird vermutlich eh ein Ding der Unmöglichkeit. *auserfahrungsprech*

    So sehe ich das auch - und wenn das ausgewählte Datum nicht allzu kurzfristig ist, gibt es vielleicht auch ein günstiges Bahnticket .... zum Beispiel: München - Hannover


    *Ich stehe dann am Bahnhof und halte das Schild "Leo Niden" hoch. Bis zu 4 Personen könnten wir abholen und sogar beherbergen. Allerdings auf LuMa oder in der Gästewohnung meiner Eltern !

    #193Author Sugar1 (1246220) 17 May 19, 10:35
    Comment

    Danke Fienchen, der nächste Urlaub ist irgendwann im August, gefühlt noch ewig hin....in Realität gar nicht soooo grässlich lang. Wird schon wieder... *überzeugt nick*


    Leo Treffen wär nett, aber für ein WE ist das schon nicht grad ums Eck und der Kalender ist im Sommer auch ziemlich voll...

    #194Author Reisigbesen (1082761) 17 May 19, 10:49
    Comment

    Danke für die Einladung, sugar, der komme ich dann gerne nach.

    Günstige und trotzdem SCHNELLE Zugverbindungen wären gewünscht.


    Glaubt mir - es ist leichter, dass wir uns alle an den Steinen treffen, als mich mit meinem DO-Kumpel dort zu treffen. Der müsste erst seine Kids unterbringen oder mitbringen, und das muss dann ausdiskutiert werden. Nachdem es dort keine Schminkberatung gibt (nehme ich mal schwer an), ist das Ziel für die Tochter gerade extrem unattraktiv.


    Boah - ich saufe in Arbeit ab!

    Chef hat plötzlich festgestellt, dass ich ab 30.5. im Urlaub bin ... Alarm!


    *zurück in den Arbeitsberg*

    #195Author rufus (de) (398798) 17 May 19, 11:17
    Comment

    Edit schickt mich dann bald leidlich pünktlich ins Wochenende!


    Schönes selbiges an euch!

    #196Author rufus (de) (398798) 17 May 19, 12:41
    Comment

    Reisig, soooooo lange muss ich wieder durchhalten, das schaffen wir Beiden! :-)


    So, ich düse hinter rufus her und bin dann auch im Wochenende!

    Genießt es!!

    #197Author Fienchen_19 (748404) 17 May 19, 12:57
    Comment

    Guten Morgen!

    Hm, Freitag die Letzte und heute Morgen die Erste????


    WE schon wieder vorbei....

    War das ein tolles Wetter!

    Sa und So hieß es um 07.00 Uhr austehen, da mein Herzensmann praktische Übung für seinen See-Bootsschein hatte.

    Da hab ich Sa morgen sauber gemacht. Um 17.00 Uhr mussten wir schon zum Geburtstag und den haben bei bei strahlendem Sonnenschein im Garten genossen.

    Gestern Morgen bin ich gelaufen und Nachmittags haben wir eine erste große Ausfahrt mit dem Motorrad gemacht, war das schön!

    Gestern Abend in aller Ruhe gegrillt, da war der Sonntag auch schon rum.


    Ich stelle mal das obligatorische Getränkebuffet bereit und wünsche euch einen schönen Start in die Woche!

    #198Author Fienchen_19 (748404) 20 May 19, 05:51
    Comment

    Moin ihr Lieben,


    Urlaub vorbei....aber der nächste kommt bestimmt ;)

    Und an sich fand ich das mit den Tagesausflügen auch schön. Das Meer hab ich ein bißchen vermisst. Und ich freue mich auf die Arbeit. Mal gucken wie lange.


    Mir war das Wetter von jetzt auf gleich zu warm. Aber das ist ja nix neues. Gestern Nachmittag wollte ich laufen, hab mich dann aber lieber für Walken im Berg entschieden. Das war schön.

    Auf gehts in die neue Woche. Kein Feiertag? Blöd das ;)

    Wünsche euch einen fröhlichen Montag.

    #199Author tuffifrosch (930820) 20 May 19, 06:12
    Comment

    tuffi, welcome back!

    Lass langsam angehen!

    #200Author Fienchen_19 (748404) 20 May 19, 06:40
    Comment

    Guten Morgen zusammen,


    tolles Wetter? Hm... ok, es hat nicht die ganze Zeit geregnet und war wärmer als die Woche bis dahin.

    Freitag war hier der schönste Tag.


    Ich bin am Freitag früh abgehauen und war dann noch shoppen. Die aktuellen Kleidchen-Schnitte passen mir zu 90% nicht, ich hab aber trotzdem Beute gemacht. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen.


    Der Herr und Meister war am Samstag Nachmittag unterwegs und ich hab ewig mit mir gekämpft um mich zum Laufen aufzuraffen. Schlussendlich hab ich dann den "langen" Lauf für diese Woche gemacht statt des Intervalltrainings und das Intervalltraining dann am Sonntag nachgeholt. Am späten Nachmittag dann noch ein Spaziergang mit dem Herrn und Meister.  

    Oh und zuviel gegessen hab ich auch, bin grad wieder seeehr verfressen.... Ich glaub es wird mal wieder Zeit für eine etwas strengere IF Phase und vor allem Zuckerkontrolle...


    Guten Start in die Woche! Hier regnets mal wieder....

    #201Author Reisigbesen (1082761) 20 May 19, 08:31
    Comment

    Hallo zusammen,


    ich bin seit einer knappen Stunden hier, das erste Chaos ist schon mal beseitigt, jetzt geht es weiter.


    Willkommen zurück, tuffi, nächste Woche ist ja zum Glück Feiertag. Und dann habe ich bis Pfingstmontag Urlaub, ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich darauf freue. Die Zeit bis dahin wird heftig genug werden.

    Ich hätte gerne ein Wochenende zum Mitnehmen, das Wetter ist mir ziemlich egal. Samstag war ich ziemlich haudig beinand, weil es hier Föhn hatte. Ich bin dann immer sehr froh, wenn der Föhn auslässt - da merke ich richtig, wie es dem Kreislauf besser geht. Auch das Wetter dann meistens schlechter wird, mir geht es besser:-)

    Gestern habe ich gesandelt (war Strohwitwe) und bin mal kurz in die Stadt, was sich als großer Fehler erwiesen hat. Das hat man davon, wenn man keine Zeitung liest und einen dann die Tram-Linie direkt ins Demogebiet reinbefördert. Also Bummel gecancelt, heim und auf den Balkon zum Lesen. Dazu hatte ich allerdings auch keinen richtigen Nerv. Mal wieder ein Fall von "10 Minuten auf einen Satz starren, ohne den Inhalt zu begreifen". Auch ein Zeichen dafür, WIE urlaubsreif ich bin.

    Freitagabend sind wir rausgefahren ins Umland und eine Runde spazierengegangen. Der Kräutergarten vom Kloster Benediktbeuren ist um diese Jahreszeit langsam ein Traum, und ich könnte nur durch die Kräuter "wuscheln" und an meinen Händen schnuppern. Es gibt tatsächlich "Colakraut", und wenn man die Blätter reibt, versteht man auch, warum das ein Name für dieses Kraut ist. "Currykraut" macht seinem Namen auch alle Ehre. Ich kannte ja Curryblätter, die relativ neutral riechen, aber beim Kochen einen wunderbaren Geschmack abgeben. Kurz, es war ein sehr schöner und auch interessanter Abend.

    Ich bin eine Blumen-Niete, aber ein Nutzgarten wäre absolut meines.


    So ... jetzt erst mal wieder zurück in den Arbeitsberg!

    #202Author rufus (de) (398798) 20 May 19, 08:38
    Comment

    Guten Morgen zusammen!

     

    Das Wochenende war sehr schön, aber irgendwie etwas anstrengend. Am Freitag habe ich den obligatorischen Büchermarktkuchen gebacken und ein Brot für uns. Samstag sollte/wollte ich für die Geburtstagsfeier einer Freundin vegane Aufstriche machen, also gab es eine Avocadocreme und eine Cashewcreme. Sonntagmorgen habe ich den ersten Rhabarber geerntet und in einem Kuchen verbacken.

     

    Das Wetter war durchwachsen, das heißt, es fing sonnig an, zog sich aber am frühen Nachmittag zu, um dann zu regnen und zu gewittern. Heute ist es neblig. Bin mal gespannt, ob wir vor dem zugesagten Regen noch die Sonne zu sehen bekommen.

     

    Kräutergärten liebe ich auch. Meist gehe ich in gebückter Haltung durch, die Nase immer im Grün.

     

    *Prosecco schnappe* Auf eine gute Woche!

    #203Author Red Poppy (876587) 20 May 19, 08:44
    Comment

    *kurzdurchnebel*


    Moinsen!

    Wann ist wieder Wochenende? Irgendwie fehlt mir da schon wieder so ein Tag zum Entspannen.

    Am Samstag war ich hier und da unterwegens, habe gefühlt aber nichts gemacht und war trotzdem abends total matsche. Vom ESC hab ich noch die Wettbewerbsbeiträge gesehen (bei einer Freundin), danach bin ich nach Hause gefahren - die Abstimmung hab ich mir nicht mehr gegegeben.

    Ausflug ins Reisezentrum verlief dann relativ entspannt. Stempel drauf, dass die Zugbindung aufgehoben ist und eine neue Verbindung. Fertig.

    Weinwanderung gestern habe ich ausfallen lassen. Das Wetter hörte sich nicht so vielversprechend an. Am Ende war's natürlich schön - der Regen kam erst abends um 6. War ja klar. Aber gut, ich hatte eh noch jede Menge Dinge zu erledigen (Treppe machen, Bad putzen, durchswiffern, Mails schreiben, ein paar Sachen recherchieren, Hausaufgaben machen usw.), von daher habe ich davon dann wenigstens einen Großteil geschafft.


    Ansonsten regnet's hier gerade mal wieder und auch wenn ich weiß, dass die Natur das ja echt braucht, reicht es mir mit dem Regen dann doch erstmal. Ich hätte jetzt gerne mal ein bisschen konstantes schönes Wetter.


    Ansonsten: nix zu erzählen, keine Motivation, dafür aber viel zu tun...


    *unterdenarbeitsbergkrabbel*

    #204Author skye (236351) 20 May 19, 09:43
    Comment

    Guten Morgen!


    Bzgl. Wetter bin ich der gleichen Meinung, wie tuffi: Zu schnell zu warm. Und gestern vor allem viel zu schwül. Das ist definitiv nicht mein Wetter.


    Am Samstag hab ich Probe-Gebacken. Für eine Geburtstagsaktion in ein paar Wochen brachen wir Muffins und ich hab eine neue Sorte ausprobiert, damit es nicht immer die obligatorischen Himbeermuffins oder helle Muffins mit Schokostückchen gibt.

    Am Samstag war's ein Schoko-Käsekuchen-Mix. Braucht noch ein bißchen Feintuning, weil die Käsemasse etwas zu dünnflüssig war, aber das Endprodukt war schon sehr lecker ;-)


    Fienchen, beim Motorradfahren, bist Du Beifahrer oder fährst Du selber?


    Und der Spaziergang von rufus  am Freitag hört sich sehr schön an!


    Einen schönen Start in die Woche wünsche ich!



    #205Author Safri (1240479) 20 May 19, 09:50
    Comment

    rufus, das kenne ich, ich liebe den Duft von Kräutern, wie schön!


    Poppy und Safri, unsere Back-Feeen! Aber Kuchen ist ja nicht so meins.....


    Safri, ich fahre mit, Ziel ist es aber, bis zu meinem Sechzigsten den Motorrad-Führerschein und eine Maschine zu haben :-)


    skye, ich hätte jetzt auch gern Sommer, jeden Tage schön warm und Sonnenschein. Wir sind echt verwöhnt vom letzten Jahr.....

    #206Author Fienchen_19 (748404) 20 May 19, 10:21
    Comment

    Hallo ihr alle,


    so langsam komme ich wieder im normalen Leben an...den Rest der letzten Woche war ich nur fertig - vielleicht war's Erschoepfung, aber mit Schwindel und Uebelkeit und so - gar nicht gut. Samstag kam Mr J aus Indien wieder; da konnte ich gleich wieder beobachten, wie sehr ich ihn vermisst hatte und wie anstrengend es ist, wenn er wieder da ist :P

    ESC habe ich abends mit Sohn2 geguckt - auch nur den Wettbewerb; der Rest war mir einfach zu spaet. (Und dem Kind auch - was fuer ein seltsamer Teenager, aber um 9 sah er auf die Uhr und meinte, er koenne wirklich nicht verstehen, dass Leute zu dieser Zeit erst anfangen, auszugehen; er finge jetzt an, muede zu werden :D) Nun habe ich lauter bekloppte Ohrwuermer und mache mich unbeliebt. Immerhin ist mir klar geworden, dass ich keinen Draht zu ernst oder dramatisch guckenden Maennern habe, die Balladen kraechzen oder zwitschern. Ein bisschen Brimborium und gute Laune sollte schon dabei sein!


    Kraeuter 'wuscheln' klingt toll, rufus! Das mag ich auch :-)

    Und Himbeermuffins und Schokomuffins uebrigens auch.

    Mach ich vielleicht mal nachher. Erstmal muss ich einkaufen gehen; hab Sohn1 ein Steak versprochen, der hat naemlich heute seine erste Abi-Pruefung :O

    #207Author Jabonah (874310) 20 May 19, 10:23
    Comment

    Ziel ist es aber, bis zu meinem Sechzigsten den Motorrad-Führerschein und eine Maschine zu haben :-)

    Cooler Plan :-) !!

    #208Author Safri (1240479) 20 May 19, 10:27
    Comment

    Jabonah,ich drücke deinem Sohn ganz fest due Daumen für die Prüfung, viel Erfolg!!!!!!!!!

    Tut mir leid, dass es dir so gar nicht gut ging, gute Besserung!!


    safri, alleine konnte ich mir das einfach nicht leisten, aber wenn wir bald die letzten großen Anschaffungen erledigt haben, gehe ich das Projekt an, habe ja noch knapp 8 Jahre Zeit :-)

    #209Author Fienchen_19 (748404) 20 May 19, 10:55
    Comment

    Erstmal muss ich einkaufen gehen; hab Sohn1 ein Steak versprochen, der hat naemlich heute seine erste Abi-Pruefung :O


    Du meinst also, er kommt mit einem blauen Auge davon;-)? (SCNR).

    #210Author rufus (de) (398798) 20 May 19, 10:58
    Comment

    Guten Morgen zusammen,

    auch mein WE war, wie üblich, viiiel zu kurz. Am Freitag war ich zur Hochzeit: lecker Tapas gegessen und viel getanzt, der Schrittzähler war seeehr zufrieden. Leider, oder zum Glück, konnte ich keinen Rotwein trinken, da ich gefahren bin. Am Samstag musste ich nämlich ausnahmsweise arbeiten: Inventur. Schlechtes Timing!


    Als ich dann endlich wieder zu Hause war, haben wir nicht mehr viel gemacht außer Grillen. Dafür waren wir gestern fleißig und haben etwas auf- und umgeräumt. Das große Finale beim Dachbodenausbau steht nämlich kurz bevor. Bin ich froh, wenn das Thema abgeschlossen ist.

    #211Author Rose1973 (441542) 20 May 19, 11:19
    Comment

    Hallo in die Runde,


    das Wochenende war zu gleichen Teilen stressig und schön. Am Samstag haben Y und ich massiv verschlafen, so dass Budenschwung, Einkaufen und Fensterputzen alles im Schnelldurchgang erledigt werden musste. Entsprechend platt waren wir am Abend. Am Sonntag waren meine Eltern zum Essen da, es gab Sous-Vide-Steak, gekochten weißen und gebratenen grünen Spargel, Ofenkartoffeln, Sauße Hollandaise und selbstgemachte Sour Cream und dazu einen grünen Salat. Wir haben uns mit einem Backmischungskuchen aus der Affaire gezogen, war aber auch lecker, und bei Kaffee und Kuchen wurden zwei, drei Runden gequizzt. Schön wars! Nachdem die Eltern weg waren, hab ich mich mit dem SZ-Kreuzworträtsel auf den Balkon gesetzt, allerdings kam um sechs das erste Gewitter, sodass ich grade so fertig geworden bin. Den Abend haben wir dann auf der Couch mit Captain Picard verfaulenzt.


    Auf der Arbeit kämpfe ich mit einem Word-Dokument, das irgendwelche seltsamen Formatierungen enthält, die das Programm dauernd zum Aufhängen bringen. Narf!


    Die Daumen sind fest gedrückt für Sohn1! Jabonah, dir eine schnelle Besserung. Vielleicht schlägt die Abi-Anspannung dir auf den Magen.


    Hier macht der gemeldete Dauerregen gerade eine kleine Pause. Bei uns ist die Wetterwarnung nur gelb. Ich hoffe, die roten Gebiete weiter südlich bleiben von Hochwasser verschont.


    Kommt alle gut durch den Tag!


    Edith sieht gerade, dass die rote Fläche sich seit heute morgen enorm ausgebreitet hat. :O

    #212Author Yarith (877626)  20 May 19, 11:39
    Comment

    Yartih, das Essen liest sich zum dahin schmelzen, mir läuft das Wasser im Munde zusammen. Toll!


    Rose, ganz schlechtes Timing, Hochzeit und arbeiten, blöd. Aber schön zu lesen, dass du trotzdem viel Spaß hattest!

    #213Author Fienchen_19 (748404) 20 May 19, 11:52
    Comment

    *Jabonah-Sohn 1 die Daumen drücke*


    Hier sind die Abiturprüfungen schon abgeschlossen. Ich weiß das eigentlich nur, weil in den Zeitungen ausführliche Berichte über den Beginn und Ende der Prüfungen, über Abi-Partys, Abi-Stürme, Abi-Bälle und Zeugnisübergaben erscheinen. Früher hat es außer den Betroffenen samt Familien niemanden interessiert.

    #214Author Red Poppy (876587)  20 May 19, 13:31
    Comment

    Oh, ich drücke Sohn1 feste die Daumen!


    Hier sind die Abi-Prüfungen auch schon durch.

    Ich glaub, die erste Prüfung wurde noch als Nachrichtenmeldung im Radio verkündet. Und dann gab's dieses Jahr viel Rummel um die Abi-Prüfung in Gemeinschaftskunde, weil in einer Frage ein Terminus vorkam, der laut Lehrplan eigentlich behandelt werden sollte, aber an mehreren Schulen wohl nicht behandelt wurde. (Und den es einigen Politikwissenschaftlern zufolge als solches auch gar nicht gibt.) Die Lehrer machen das Kultusministerium verantwortlich, selbiges natürlich die Lehrer. Es wurde dann angeboten, dass die Schüler, die wollten, das Gemeinschaftskunde-Abi nochmal neu schreiben durften.

    Was bin ich froh, dass es so ein Heckmeck bei mir nicht gab. (Aber gut, wir hatten auch kein Zentralabitur, sondern eine schulinterne, aber vom Bildungsministerium vorab abgesegnete Prüfung.)

    #215Author skye (236351) 20 May 19, 13:39
    Comment

    Ich glaube, die Abi-Prüfungen sind hier zumindest bald durch, oder es steht nur noch das Kolloquium an. In Bayern gab es heuer einen großen Heckmeck wegen des Mathe-Abis, viele Abiturienten fanden es zu verklausuliert formuliert für die viel zu kurze Zeit, viel zu schwer, man solle den Notenschlüssel anpassen. Es wurde sogar eine Online-Petition gestartet, immerhin kamen ca. 60.000 Unterschriften zusammen, was bei 37.000 Abiturienten eine beeindruckende Beteiligung ist.

    Dem ganzen ist nach Prüfung der Korrektoren nicht stattgegeben worden. Ja, es sei heuer textlastiger gewesen als in früheren Jahrgängen, aber nichts außergewöhnliches. So durchaus auch die Meinung einiger Schüler (Kinder aus dem Freundeskreis).

    Ich hege zugegebenermaßen auch eine gewisse Sympathie für das Argument, dass 20 % fehlende Unterrichtszeit zu mangelnder Übung führen könnte. Ist aber nur eine wüste Theorie.

    #216Author rufus (de) (398798) 20 May 19, 14:01
    Comment
    Hallöchen ihrs!

    Ich melde mich mal kurz, dem Mini hat's die Stimme verschlagen und da haben wir heute früh erstmal den Kinderarzt befragt.
    Danach wollte der Mini noch spazieren. Und ein Eis (seine letzten Worte waren "Mama i' mö'te ein Eis"). Also gab's als zweites Frühstück eine Kugel Vanille. Ist ja bei Stimme weg und Halsschmerzen ein anerkanntes Heilmittel 😉
    Und danach waren wir noch im Buchladen. Weil Bücher ja auch ein anerkanntes Heilmittel sind 😎

    Jabonah, ich drück die Daumen für deinen Sohn!
    Dass Abiturprüfungen sind, weiß ich nur durch die Nachrichten, weil sich die Schüler über das Mathe-Abi beschwert haben. Und weil ich neugierig war, hab ich mir die Aufgaben mal angeguckt. Hab's nicht durchgerechnet, aber ich glaube, ich wüsste noch, was zu tun wäre.

    Euch allen noch einen schönen restlichen Tag!
    #217Author Hugolinchen (464632) 20 May 19, 14:14
    Comment

    Das mit dem "zu schwierigen" Mathe-Abi war nicht nur in Bayern Thema, sondern auch im norddeutschen Raum.

    Zu meiner Zeit haben wir die Prüfungen Anfang Februar geschrieben und Mitte Mai waren die mündlichen.


    Mir erst mal einen Latte Macchiato vom Buffet nehme, irgendwie habe ich gerade Probleme, die Augen aufzuhalten.

    #218Author Rose1973 (441542) 20 May 19, 14:17
    Comment

    So viel Zeit hatten wir nicht dazwischen. In meinem Fall war das schriftliche Abi 2 Wochen vor den Pfingstferien, das mündliche in der Woche danach. Wenn ich jetzt nachschlagen würde, wann der FJS-Flughafen eröffnet hat, könnte ich das genaue Datum rausfinden. Die Mutter einer Freundin war am Umzug beteiligt und daheim war deswegen tierisch viel los - meine Freundin ist fast durchgedreht.


    Edit stellt fest, dass sie am 17.05.1992 Bio-GK Abi geschrieben hat. Geschichte-Sozialkunde LK war dann am 18.05.2019. Englisch zum Glück erst 1,5 Wochen später.

    #219Author rufus (de) (398798)  20 May 19, 14:24
    Comment

    Mein Mathe-Abi war auch zu schwierig :P

    Leider gab's damals noch kein Internet, bei dem wir uns haetten beklagen koennen...


    Vielen Dank fuer die guten Wuensche, ich glaube, er macht das so ganz gut - jedenfalls klangen alle seine Lehrer beim letzten Elternabend sehr zuversichtlich. (Der einzige, der Stress macht, ist Mr J - weil er meint, seinerzeit nicht genug gelernt und geuebt zu haben, glaubt er nun, das Kind muesse jede wache Stunde mit Lernen verbringen...seufz)


    Dass die Pruefungen hier so spaet sind, ist ja auch mit ein Grund fuer die Zeitverschiebung aufgrund derer britische Abiturienten meistens nicht im selben Jahr noch in D mit dem Studium anfangen koennen! Grmpf.


    Warum ist eigentlich mein Arbeitszimmer jetzt viel voller mit Krempel als vor der Fussbodenerneuerung? Ok, die eine Kiste hab ich noch nicht ausgepackt, aber sonst muesste hier eigentlich der gleiche Krempel rumstehen?!


    Gute Besserung an den Mini - Eis und Buecher finde ich auch gute Medikation :*)

    #220Author Jabonah (874310) 20 May 19, 14:27
    Comment

    Oh weh, dem Mini gute Besserung, eine groooooße Packung Eis rüber reicher, aber teilen, der Knubbi bekommt auch etwas ab :-)


    Das Thema Mathe Abitur habe ich verfolgt. Da ich mich ja seit Grundschule mit meiner Rechenschwäche herumschlagen muss, interessiert es mich nicht wirklich..... Sorry


    Mir einen Cappuccino nehme

    #221Author Fienchen_19 (748404) 20 May 19, 14:28
    Comment

    Auch von mir gute Besserung an den Mini, Hugo beschreibt das, was meine Kollegin heute Früh von ihrern Kids erzählt hat ...


    Ich konnte Mathe zum Glück nach der 12. Klasse abwählen, wir waren der letzte oder vorletzte Jahrgang, in dem Mathe kein Pflichtfach im Abi war.


    Oh ja, Koffein wäre jetzt eine gefragte Sache.

    #222Author rufus (de) (398798) 20 May 19, 14:34
    Comment

    Wir waren der letzte Jahrgang ohne GK und LK. Die vier Hauptfächer (Deutsch, Englisch, Französisch und Mathe) waren Pflicht im Abi.

    #223Author Red Poppy (876587) 20 May 19, 14:47
    Comment

    Hätte ich im Abi Mathe schreiben müssen (und ich finde eigentlich schon, dass Mathe und Deutsch im Abi Pflicht sein sollten, bin aber froh, dass das bei mir nicht der Fall war), wäre das bestimmt auch definitiv zu schwer gewesen! *g*

    (Das Thema Mathe-Abi in Bayern zu schwer ja oder nein war hier auch ein Thema.)


    Gute Besserung an den Mini!

    #224Author skye (236351) 20 May 19, 14:49
    Comment

    Ich konnte Mathe zum Glück nach der 12. Klasse abwählen, wir waren der letzte oder vorletzte Jahrgang, in dem Mathe kein Pflichtfach im Abi war.


    Sicher rufus?? Ich kann mich an kein Mathe Abi erinnern. Ich hab in meinen beiden LKs und einem GK Abi Prüfung geschrieben, der zweite GK war dann mündlich. In meinem Fall war das Chemie und Deutsch LK, Englisch GK schriftlich und Erdkunde mündlich. (Ursprünglich wollte ich mal Geschichte als 4. Abifach, der Lehrer ging mir aber schon im ersten Halbjahr so auf den Keks, dass ich das geändert hab).

    Mathe musste sinnvollerweise bis zum bitteren Ende belegt werden und die Punkte aus den Klausuren gingen natürlich in die Gesamtnote mit ein, es gab aber keine Abiprüfung in dem Sinn wie bei den anderen, es sei denn ich hätte das jetzt komplett verdrängt. Das scheint ja jetzt anders zu sein.

    #225Author Reisigbesen (1082761) 20 May 19, 15:03
    Comment
    Das Mathe-Abi war bei uns damals auch schon zu schwer: https://m.spiegel.de/lebenundlernen/schule/kr...

    Alle Jahre wieder...

    Dem Mini geht's soweit ganz gut, zur Zeit leidet er mehr unter grüner Langeweile 😅
    #226Author Hugolinchen (464632) 20 May 19, 15:04
    Comment

    Um das Mathe-Abi bin ich durch den Bio-LK herumgekommen, da man nur ein naturwissenschaftliches Fach brauchte. Ein Glück, denn sonst hätte ich heute vermutlich kein Abi.

    Ich fand Erdkunde als drittes Fach ganz angenehm, da konnte man durch Abschwallen (einfach viel schreiben und dabei die geeigneten Buzz-Words einbauen) immer noch ein paar Punkte einsammeln.


    Französisch als Hauptfach? Puh. Wieviele Prüfungen hattet ihr dann insgesamt, Poppy? Oder mussten alle "nur" genau die vier Hauptfächer schreiben?


    Hugo, gute Besserung an das verstummte Kind.

    #227Author Yarith (877626) 20 May 19, 15:07
    Comment

    Dann habe ich "Note einbringen" und "als Abi-Prüfung schreiben" verwechselt. Das Einbringen der 4 Semester ist dann jedenfalls kurz nach mir in Kraft getreten.

    Ich habe Mathe definitiv nach der 12. Klasse abwählen können, deswegen habe ich im linken Ohr ein zweites Ohrringloch. So habe ich damals die letzte Mathenote gefeiert.

    Ich hatte auch 2 LK-Prüfungen (Geschichte-Sozialkunde als Kombi-LK und Englisch), 1 GK-Prüfung (Bio), und meine Kolloquiumsprüfung war Deutsch.

    Einbringen musste ich allerdings auch 2 Semester Physik, 2 Semester Mathe. Das waren halt die Noten aus der 12. Klasse.


    Ich glaube, im Rahmen der G8-Einführung hat sich dann nochmal einiges geändert, aber bei Details bin ich raus.


    Sorry für die Verwirrung.



    #228Author rufus (de) (398798)  20 May 19, 15:16
    Comment

    Abwählen konnte man Mathe (und auch Deutsch) bei uns nicht, aber es musste halt nicht zwingend Abi-Prüfung sein. Die Prüfungsfächer mussten nur jeweils ein Fach aus den drei Fachbereichen (grob wiedergegeben Sprachen, Mathematik-Naturwissenschaften und Geschichte-Politische Bildung/Kunst/Musik/Sport) abdecken. Drei Prüfungen schriftlich (in meinem Fall meine LK-Fächer Deutsch und Englisch sowie Biologie) und eine Prüfung mündlich (in meinem Fall Geschichte). Bei großer Abweichung zwischen der Vornote und der Prüfungsnote in den schriftlichen Fächern konnte man da unter Umständen auch noch zusätzlich im Mündlichen landen.

    Und alle Fächer, die man in 13/I hatte und die Noten zum Halbjahr der 13. sind m. W. auch in die Abi-Gesamtnote eingeflossen (Angabe aber ohne Gewähr; da müsste ich echt auf meinem Zeugnis gucken).

    #229Author skye (236351) 20 May 19, 15:35
    Comment

    Die schriftlichen Prüfungen fanden nur in den vier Hauptfächern statt. Wichen die Noten von den Vornoten ab, mussten wir in die mündliche Prüfung. Falls nicht, wählten die die Lehrer ein Nebenfach für das Mündliche aus. Bei mir war es Erdkunde. Sportabitur war eine, nein, zwei Extra-Veranstaltungen: Leichtathletik und Turnen/Gymnastik.


    Abwählen konnten wir Fächer mit Eintritt in die Oberstufe: Chemie, Physik oder Biologie bzw. Musik oder Kunst. Ich habe mich für Chemie und Kunst entschieden.

    #230Author Red Poppy (876587)  20 May 19, 15:37
    Comment

    Wichen die Noten von den Vornoten ab, mussten wir in die mündliche Prüfung.


    Egal, in welche Richtung die Abweichung ging? Wie stark mussten sie abweichen, um den Prüfling für die Mündliche zu "qualifizieren"? (Ich finde diese Regelung sehr kurios.)

    #231Author Yarith (877626) 20 May 19, 15:40
    Comment

    Wie stark mussten sie abweichen, um den Prüfling für die Mündliche zu "qualifizieren"? - So genau weiß ich das nicht mehr. Ich glaube, wenn das Schriftliche eine Note besser ausgefallen war (damals gab es noch Noten, keine Punkte), dann hatten die Schüler die Gelegenheit, sich in der mündlichen Prüfung zu verbessern oder, bei einer besseren Vornote, die bessere Note zu bestätigen.

    #232Author Red Poppy (876587) 20 May 19, 15:43
    Comment

    Uih, da fall ich hier ja richtig aus dem Rahmen, so ohne Abitur........

    Egal, belieb trotzdem hier :-)

    Nur nicht mehr heute, schönen Feierabend!

    #233Author Fienchen_19 (748404) 20 May 19, 15:48
    Comment

    Irgendwie nachvollziehbar, aber auch ein bisschen unfair;-) Wenn es ein Ausrutscher nach unten war, jippie, hurra, man kriegt eine zweite Chance, weil aufgrund des Gesamtnotenbildes was anderes zu erwarten wäre.

    Wenn man aber aus irgendeinem Grund einen besonders lichten Moment an dem Tag hatte (was ja bei sprachlichen Sachen gerne mal der Fall sein kann, dass einem ein Text einfach liegt, man zufälligerweise irgendwoher Spezialwissen zu dem Thema hat), dann muss man auch noch mal ran. Hmpf;-)


    Wir hatten die Möglichkeit, nach dem eigentlichen Abitur noch "ins Mündliche" zu gehen, wenn man zum Beispiel einen bestimmten NC brauchte, der aber knapp verfehlt worden war. Aber das war eine freiwillige Entscheidung des Schülers und betraf auch nur ein Fach. Soll heißen, man musste dann nicht in allen 4 Abifächern erneut antreten.

    Mit dem Risiko natürlich, die Note dann auch zu verschlechtern.

    #234Author rufus (de) (398798) 20 May 19, 15:50
    Comment

    Ich mache auch Schluss für heute und gehe zum Yoga. Bis morgen!

    #235Author Red Poppy (876587) 20 May 19, 15:51
    Comment

    Ob wir Vornoten hatten, weiss ich gar nicht mehr. Weil es ja eine Privatschule war, mussten wir alles machen, was der Bildungssenator wollte...also hatten wir vier muendliche Grundkurse (die recht kulant gehandhabt wurden; schon wenige Jahre spaeter waere ich daran gescheitert...), zwei schriftliche Grundkurse und zwei Leistungskurse. Wenn uns bei letzteren beiden das Ergebnis der schriftlichen Pruefung nicht gefiel, durften wir in die muendliche. Glaube ich, ist ja schon ein paar Tage her :O

    #236Author Jabonah (874310) 20 May 19, 15:56
    Comment

    Ich glaub, die Option, freiwillig ins Mündliche zu gehen, gab's auch.

    Mir hat aber eine mündliche Prüfung vollends gereicht. Aber dass die so blöd läuft, hätte ich zu dem Zeitpunkt, wo ich mich ggf. für eine weitere mündliche Prüfung entscheiden hätte müssen, auch nicht gewusst. Und bei einem anderen Lehrer läuft ja so eine Prüfung auch ganz anders.


    Ich sehe, bei Poppy war das auch so, dass es den Vergleich mit der Vornote gab. *handreich*


    Abwählen konnten wir in der 11. Klasse - bis auf Mathe, Deutsch, Englisch und Sport alle anderen Fächer ,sofern wir auf insgesamt x Fächer kamen und damit alle drei Fächersäulen abgedeckt waren.

    Mein erstes Kreuzchen auf dem Zettel hab ich bei Chemi gemacht, das zweite bei Kunst (*poppynochmaldiehandreich*), das dritte bei Geografie.

    Nach der 12/II kamen dann doch PB, Musik und Physik (mein Dank immer noch an meinen Französischkurs, mit dem ich auch ohne Physik oder Musik die nötige Fächeranzahl dazusammengekriegt habe).



    Fienchen, natürlich bleibst du hier!

    Also generell. Feierabend darfste natürlich machen :)

    *fienchenundpoppyhinterherwink*

    #237Author skye (236351) 20 May 19, 15:59
    Comment

    Die freiwiliige mündliche Nachprüfung gabs bei uns auch. Und natürlich die obligatorische für die Wackelkandidaten, die sich damit in letzter Minute vor dem Durchfallen bewahren konnten - oder eben nicht.


    Ach ja, an die Schulzeit in der Oberstufe denk ich ja gern zurück, aber Abi möchte ich nicht noch mal schreiben müssen. Mir wird ganz flau im Magen, wenn ich nur dran denke.


    Schönen Feierabend den Gehenden! Ich muss noch ne halbe Stunde.

    #238Author Yarith (877626)  20 May 19, 16:00
    Comment

    Abi möchte ich auch nicht noch einmal schreiben müssen.

    Aber ich möchte auch an sich kein Teenager mehr sein. Schreckliche Zeit.

    Nochmal so 28 sein, damit könnte ich mich anfreunden. :)

    #239Author skye (236351) 20 May 19, 16:19
    Comment

    Fienchen - ich habe zwar Abi, aber mit dem Schnitt von x komma nuschel kann ich auch keinen Staat machen. Ich war zu faul, das habe ich dann erst in der Fachakademie geändert.

    Daher - sowas von wurscht. Und ich unterschreibe bei sands. Hierbleiben! Außer beim Feierabend.


    Abi möchte ich nicht auch noch mal schreiben müssen. Mir wird heute noch anders, wenn ich an mein Kolloquium denke. Als Beisitzer war unser Direx dabei, und mit dem hatte ich mich in der K12 und K13 mal ein bisschen angelegt, ich hatte also Angst, dass er das nochmal thematisiert.

    Außerdem habe ich mir meinen linken Unterarm blau angepinselt, ohne es zu merken. Es war zwar heiß (Mitte/Ende Juni), aber ich trug eine Jeans-Jacke während der ganzen Vorbereitung und Prüfung, um mich zu verstecken. Und schob dann vor lauter unbewusster Nervosität meinen Kuli immer wieder in den linken Ärmel rein ...


    Schönen Feierabend Fienchen und Poppy, ich habe hernach gleich Pilates - bin gespannt, wie das heute wird ...

    #240Author rufus (de) (398798) 20 May 19, 16:20
    Comment

    Ich habe die Höhere Handelsschule besucht und dort schrieben wir auch Abschlußprüfungen (in Kombination mit einer abgeschlossenen kaufm. Ausbildung erreichte man damit das Fachabitur).

    Ich kann mich gut erinnern, dass ich am Abend vor der ersten schriftlichen Prüfung eine massive Panikattacke bekommen habe. Meine Mutter ist noch mit mir zum Notdienst gefahren, weil ich „so ein komisches Gefühl in der Brust“ hatte. Und das, obwohl ich mir wirklich keine Sorgen machen musste, meine Noten waren immer gut bis zufriedenstellend gewesen und Arbeiten schreiben hatte mir bis dahin gar nichts ausgemacht. Die Prüfung am nächsten Tag (BWL) hab ich dann unter Beruhigungsmitteln geschrieben. Und die ist dafür gut gelaufen.                                                                                                 

    Sowas ist mir dann zum Glück auch nie wieder passiert. Alle weiteren Prüfungen in meiner Schul- und Ausbildungszeit waren ok.

     

    Vorzensuren gab es bei uns auch. War man in der Prüfungsnote mehr als eine ganze Note schlechter als die Vorzensur, musste man in die mündliche Prüfung. War die Prüfungsnote besser als die Vorzensur konnte man sich aussuchen, ob man in die Mündliche wollte, um sich endgültig zu verbessern. Oder halt auch zu verschlechtern.

     

    #241Author Safri (1240479) 20 May 19, 16:22
    Comment

    Das was skye so schreibt klingt für mich sehr vertraut, so oder falls nicht genauso sehr ähnlich war das bei mir auch: Es gab zwei mehr oder wenig beliebig wählbare LKs mit je 5h/w.

    Weiterhin mussten Deutsch, Mathe, eine Fremdsprache und ein naturwissenschaftliches Fach, Religion oder Ethik, Sport und ein Fach wie Erdkunde, Geschichte, Sozialwissenschaften etc. für 4 Halbjahre belegt werden, der Grundkurs hatte jeweils 4h/w bis auf Deutsch, das hatte auch als GK 5h/w.

    Zusätzlich waren Musik oder Kunst, eine zweite Naturwissenschaft und eine zweite Geisteswissenschaft noch für 2 Halbjahre zu belegen.

    Alle Fächer die man für die Abiprüfung ausgewählt hat, mussten für 4 Halbjahre belegt sein. Zusätzlich zu diesen Regeln musste man insgesamt eine Mindestanzahl Wochenstunden belegt haben.

    Durch meine etwas ungewöhnliche LK Kombination Deutsch und Chemie hatte ich mit Belegung aller Pflichtfächer dann noch nicht genug Stunden, deshalb hab ich noch 2 Halbjahre Kunstgeschichte belegt, Kunst als solches hatte ich abgewählt.

    Ich hatte glaub seit der Grundschule nie wieder so viel Freizeit wie in der 13/I und 13/II *lach*


    Abiprüfung... hm... im Verlgeich zu machen Klausuren im Studium war die Abiprüfung recht überschaubar. Wirklich gelernt hab ich eh nur für Chemie und dann für Erdkunde noch ein bisschen. Die Deutschklausur hab ich folgerichtig dann auch etwas versemmelt und hätte ins mündliche gehen können. Da ich aber 15Punkte gebraucht hätte um an meinem Gesamtschnitt irgendwas zu ändern und ich eh kein NC-Fach studieren wollt hab ich mir das gespart.

    Hach das waren noch Zeiten *ggg*


    Edith sagt ich hätte keinen Stress damit die Abiprüfung nochmal zu machen (vorrausgesetzt ich hätte vorher den Unterricht/Unterlagen dazu) wie skye würde ich aber kein Teenager mehr sein wollen, Ende Zwanzig war viel besser!!!

    #242Author Reisigbesen (1082761)  20 May 19, 16:27
    Comment

    Ich schleiche mich jetzt in den Feierabend, bis morgen!

    #243Author rufus (de) (398798) 20 May 19, 16:33
    Comment
    Grade eine Folge „Jamies Food Fight“ gesehen. Sein Projekt war freies Schulessen auch in den Ferien, damit die Kinder einkommensschwacher Familien nicht hungern müssen, wenn das Schulessen wegfällt. Was mich dabei etwas irritiert hat: alle gezeigten Betroffenen waren deutlich übergewichtig. Eltern und Kinder gleichermassen. Wie passt das denn zusammen?
    #244Author Reisigbesen (1082761) 20 May 19, 19:59
    Comment

    Ist das in D/CH nicht so? Hier (und staerker noch in den USA) ist Uebergewicht aus einer Mischung von Gruenden in einkommensschwachen Gegenden/Familien deutlich weiter verbreitet. (Wenn du 'link between obesity und poverty' googlest, findest du zahlreiche Artikel dazu…)


    #245Author Jabonah (874310) 20 May 19, 21:30
    Comment

    Guten Morgen,

    na, da hab ich aber Glück gehabt, dass ich hier bleiben darf *lach*


    Uih, da hat es ja gestern ganz schön gewittert und heute Nacht ist doch endlich mal mächtig viel Regen herunter gekommen.

    Solch einen Regenlauf" wie heute Morgen hatte ich ja schon lange nicht mehr.......

    Ich hoffe, dass keiner der lieben Leos Wasserschäden zu beklagen hat......


    Ich wäre so gerne so einmal 16, 18, 20, .....

    Ganz ehrlich, das war eine Hammer-Zeit! Alles so unbekümmert, das Leben war bunt, viele "Freunde", beide Eltern noch, Parties usw..... Eine Zeit, für mich, die einfach toll war.

    Ich möchte die Zeit zwischen 38 und 41 nie mehr erleben und auch danach gab es immer wieder ganz schlimme Zeiten......


    Doch auch hier in D sind Kinder aus einkommensschwachen Familien oft übergewichtig, es gab dazu schon mehrmals Dokumentationen im TV. Gründe? Wenig Sport, wenig frisches Essen, viel "Dosenfutter", viel PC und TV...... (nur ganz grob zusammengefasst)


    Nachher muss ich zu Papa, morgen und übermorgen werde ich das zeitlich nicht schaffen.


    Dann will ich mich mal in den letzten Tag vor den Audits stürzen, bis später

    #246Author Fienchen_19 (748404) 21 May 19, 05:56
    Comment

    Morgääähn...

    Irgendwie hab ich im Urlaub deutlich besser geschlafen. Kaum arbeitet man wieder, ist alles anders. Arbeit bekommt mir wohl nicht.

    Von Unwetter und Gewitter sind wir weitestgehend verschont geblieben. Grad hat es etwas doller geregnet. Das war (bislang) alles. Aber der Garten braucht es auch...


    Auf in den neuen Tag. Fröhliches Schaffen.


    Edit: gestern Abend taten mir plötzlich Beine, der „Schinken“ und auch die Arme weh. Hab sogar ne Schmerztablette genommen. Bis mir irgendwann in den Sinn kam, dass das Muskelkater ist. Von der Bergtour am Sonntag. Nix mehr gewohnt *lach*

    Ich düse dann mal los. Mal gucken, wie denn die Kollegen heute drauf sind. Gestern war allerschwerster Montag.

    #247Author tuffifrosch (930820)  21 May 19, 06:08
    Comment

    Servus beinand,


    Uebergewicht aus einer Mischung von Gruenden in einkommensschwachen Gegenden/Familien deutlich weiter verbreitet.

    Das wollte ich auch schreiben ... "Nicht hungern müssen" ist dann wohl in der Reportage falsch rübergekommen, denn das ist was anderes als schlechte Ernährung und mangelnde Bewegung, wodurch es zu Übergewicht kommen kann.

    "Hungern müssen" führt definitiv nicht zu Übergewicht.


    Au. Ich habe Muskelkater, und zwar überall. Pilates tat gut, jetzt tut es überall weh.


    Ansonsten ... erst mal ab in den Arbeitsberg ... bis später.

    #248Author rufus (de) (398798)  21 May 19, 07:56
    Comment

    Guten Morgen zusammen,.


    der Zusammenhang aus Armut und Übergewicht ist mir geläufig, hier heissts jedoch die Kinder müssten de facto Hungern, das passt für mich nicht so richtig zusammen *schulterzuck*

    Ich denke ja freies Essen allein löst das Problem nicht, viel mehr müssten die Kinder grad auch noch lernen wie man sich mit kleinem Budget gesünder ernährt, von daheim lernen sies ja häufig nicht...


    Schönen Tag allen!


    #249Author Reisigbesen (1082761) 21 May 19, 08:19
    Comment

    Guten Morgen zusammen!

     

    Hier regnet es seit Stunden schon. So gut es auch für den Boden sein mag, ich finde es blöd. Heute Morgen bin ich einen anderen Weg gefahren als sonst, weil mich in den letzten Tagen in dem Dorf, durch das ich normalerweise fahre, eine Baustelle geärgert hat. Bis April 2020 soll die noch dauern! *müpf* Und jetzt haben sie noch eine weitere eingerichtet; die wird wahrscheinlich nicht so lange dauern, aber es nervt trotzdem.

     

    Gestern Abend habe ich noch ein Brot gebacken. Nur gut, dass der Teig im Kühlschrank schon 24 Stunden gegangen ist, sonst hätte ich das nicht geschafft, weil nämlich unser Spieleabend kurzerhand vorverlegt wurde. Das Brot ist gut geworden und schmeckt auch lecker, die Spielerunde habe ich verloren.

     

    Yoga tat, wie immer, gut. Der Muskelkater kommt wahrscheinlich morgen erst.


    Sein Projekt war freies Schulessen auch in den Ferien, damit die Kinder einkommensschwacher Familien nicht hungern müssen, wenn das Schulessen wegfällt. - Vielleicht sollten die Kinder einfach ein Mittagessen bekommen.



    #250Author Red Poppy (876587) 21 May 19, 08:25
    Comment

    Moinmoin allerseits!


    Das war ja eine interessante Schuldiskussion gestern, die verschiedenen Werdegänge so zu lesen, hier noch ne Alternative:

    Bin auf dem Gymnasium bis zur 10. Klasse geblieben, habe diese Klasse nochmal freiwillig wiederholt, damit das "Mittlere Reife"-Zeugnis besser ausschaute und habe dann eine Berufsausbildung zum Elektroniker gemacht. Dann ca. 10 Jahre als Flugzeugelektroniker gearbeitet und 4 Semester Technikerschule drangehängt (gab sogar noch die Fachhochschulreife als Abschluß mit dabei, aber diese Richtung nicht weiterverfolgt.


    Highfive to fienchen im Nicht-Abi-Club ;-)

    #251Author drkimble (463961)  21 May 19, 08:39
    Comment

    kimble, welcome in the club!!! :-)


    Etwas leiche Bewegung gegen den Muskelkater verordne, Prosecco hilft vielleicht auch??!! :-)

    #252Author Fienchen_19 (748404) 21 May 19, 08:49
    Comment

    Prosecco als Prophylaxe? Aber gern doch! *pling*

    #253Author Red Poppy (876587) 21 May 19, 08:52
    Comment

    Und da heißt es immer, München und seine Schickeria. HIER verwendet man noch Franzbranntwein gegen Muskelkater, keinen Prosecco.


    Ts... ;-)

    #254Author rufus (de) (398798) 21 May 19, 09:04
    Comment

    Hier wird viel mit Korn bekämpft, den mag ich aber nicht :-)

    Prost Poppy!

    #255Author Fienchen_19 (748404) 21 May 19, 09:07
    Comment

    Da wir hier ja virtuell fröhlich am picheln sind, frag ich mich grad wie oft ihr im Schnitt im richtigen Leben Alkohol trinkt. Wir im Schnitt sicher weniger als einmal die Woche, vermutlich kommts aufs Jahr gesehen auf ca. 2 bis maximal 3x im Monat raus, kommt immer ein bisschen drauf an wie unser Urlaub aussieht.


    #256Author Reisigbesen (1082761) 21 May 19, 09:07
    Comment

    Moin zusammen ...


    hmmm ich finde die Idee immer ganz toll mir nach nem Markt noch ein Feierabend Bier zu gönnen ... es wird dann aber IMMER ein Kaffee beim "Kassemachen". Also ich trinke dann schon eher virtuel als in "Echt", Gibt da aber keine Regelmäßigkeit, bei Feiern oder so gerne auch mal ein Bier der so mehr... dafür dann auch mal Monatelang kein Tropfen weil es einfach keinen Anlass gibt ... ganz verschieden eben.

    #257Author Sands (427472) 21 May 19, 09:12
    Comment

    Schwierige Frage. Das Gespons trinkt häufiger Alkohol als ich, daher kann ich nur für mich sprechen.

    Ich muss differenzieren - "harte Sachen" wie Schnäpse und Cocktails max. 3-4x pro Jahr, wenn's hoch kommt. Da ist dann auch der "Verdauungs-Ouzo" beim Griechen dabei. Ich glaube, meinen letzten Cocktail habe ich Silvester 2015 getrunken, und der hat noch nicht mal geschmeckt.

    Wein und Bier trinke ich häufiger, vielleicht 2x pro Woche (also, nicht je, sondern insgesamt), 3x maximal. Beim Bier ist es dann eine Halbe, beim Wein ein bis zwei Achtel. Das kann auch mal viel selterner sein, das kann im Urlaub auch häufiger und mehr sein. Am Wochenende kann es manchmal mehr Wein sein, das ist sehr unterschiedlich.

    #258Author rufus (de) (398798) 21 May 19, 09:22
    Comment

    Das ist bei mir auch so sands, drum fragte ich nach dem Schnitt. Es kann sein ich trinke wochenlang nichts und im Urlaub dann dafür jeden Tag ein Bier o.ä.

    #259Author Reisigbesen (1082761) 21 May 19, 09:22
    Comment

    Mo - Do gibts keinen Alkohol, Do beim Date Abend meistens ein oder zwei Bierchen.

    Am WE auch mal Wein, Bier und So, wenn wir nicht mehr fahren müssen, auch mal einen Sekt zum Frühstück.

    Im Urlaub sieht das ganz anders aus, da kommt auch schon mal der 11.00 Uhr Zug :-)

    #260Author Fienchen_19 (748404) 21 May 19, 09:53
    Comment

    *kurzdurchnebel*


    Moinsen!

    Was. Ein. Pisswetter! Hört es auch irgendwann mal wieder auf mit dem Regen? Asking for a friend und so. >:/


    Gestern Abend Kurs, danach noch ein paar Überweisungen erledigt (wo der blöde Automat natürlich einen der Überweisungsträger gefressen hat, das Mistding), auf dem Heimweg eine Schnittwunde am Finger geholt - vom Schirm *augenroll*, noch ein bisschen ferngesehen. Ende, Gelände.


    Heute Regen, Regen, Regen. Und Regen.


    Alkohol? Eher selten. Im Haus habe ich eigentlich nie welchen (außer Besuch kommt - oder ich finde, wie am Freitag, beim Kaufhof durch Zufall Kriek in der Lebensmittelabteilung *g*). Also nur, wenn ich Essen gehe oder mit Freunden weggehe und auch da nicht immer. Je nach Lust und Laune.

    #261Author skye (236351) 21 May 19, 09:53
    Comment

    Bei mir ist eigentlich auch wenig echter Allohoool angesagt. Ouzo und Bier trink ich schon mal garnicht, nicht mal den "geschenkten" Ersteren beim Griechen (by the way, nur deshalb ist Griechenland pleite - finanziert Ihr mal über Jahrzehnte kostenfreie Alkoholika für ganz Europa ;-)

    Bei Feiern und Partys gerne mal 1-2 Wodka Lemon oder eine schöne Pina Colada im Urlaub, Wein relativ selten, 1x im Monat wäre schon viel.

    Im Urlaub eher, im Alltag weniger, in der Woche eigentlich nix.


    *Nochn Stuhl in den Stuhlkreis "anomyme Leoholiker" rück*


    Wer will nochmal, wer hat noch nicht? ;-)

    #262Author drkimble (463961) 21 May 19, 09:54
    Comment

    Ich würde auch sagen, dass ich früher mehr getrunken habe. Aber in den letzten Jahren hat mich das Familienbeispiel immer mehr davon "abgeschreckt".

    Mein persönlicher Horrorgedanke: Ich erhalte einen Anruf von der Polizei oder vom Krankenhaus, dass man meinen Vater irgendwo betrunken aufgesammelt hatte, ich könne/solle doch vorbeikommen. Und könnte dann nicht, weil ich was getrunken habe.

    Dass mir das Genuss nicht verleiden darf, ist klar, aber manchmal kann ich da nicht differenzieren. Naja, es gibt schlimmere Sachen, als vom Alkohol abgehalten zu werden.

    #263Author rufus (de) (398798) 21 May 19, 10:03
    Comment

    kimble, für die Pleite der Griechen hab ich meine Leber doch gern geopfert *lach*


    Ich mag einfach total gern ein kaltes Bierchen, frisch gezapft. Da wir die Zapfanlage haben, genieße ich es, am WE auf dem Balkon zu sitzen und ein lecker eiskaltes Bierchen zu trinken. .... oder auch zwei........

    So lange es mir nichts ausmacht, keinen Alkohol zu trinken, lebe und genieße ich!

    #264Author Fienchen_19 (748404) 21 May 19, 10:11
    Comment

    Alkohol trinke ich ganz unterschiedlich. Beim Kartenspielen dienstag ein oder zwei Radler (mal mit, mal ohne Alkohol), auch mit den Nachbarn schon mal das eine oder andere Radler auf der Terrasse. Am Wochenende daheim Wein auf der Couch, bei schönem Wetter draußen auch einen Aperol. Bei Geburtstagsfeiern in der Nachbarschaft trinke ich auch etwas, wenn ich mit Kollegen unterwegs bin trinke ich nichts, weil ich fahren muss.


    Früher, als wir noch in der Bahnhofskapellenstadt wohnten, haben wir mit den Nachbarn öfter die eine oder andere Flasche Sekt getrunken, völlig ohne Anlass. Die Leute hier trinken eher Bier.


    Wenn ich das so lese, scheine ich im Schnitt mehr Alkohol zu trinken als ihr. *mich in den Stuhlkreis setze*

    #265Author Red Poppy (876587) 21 May 19, 10:16
    Comment

    Früher habe ich schon mehr und häufiger getrunken... ja ja Sturm und Drangzeit lach ... ne Flasche Wein nebenbei beim Zocken (PC) war schwupps weg --- dann wurde es weniger.. dann wegen erster Schwangerschaft gar nichts mehr.. danach sehr wenig ... klar wenn man weiß das jederzeit das Baby einen brauchen könnte. Dann zweite Schwangerschaft also wieder nix .. danach wieder sehr wenig und selten ... s.o. nur eben jetzt wegen 2 Kindern.

    Klar mal was auf ner Feier oder ein Bier beim Essengehn .. aber echt wenig und selten.

    Jetzt wo die Kinder älter sind sitzen wir auch eher mal mit nem Bier auf der Terrasse oder wenn ich meine Eltern besuche machen meine Mutter und ich uns nen Prosecco oder Wein auf.. aber eben nix regelmäßiges.. aber ich verteufel auch Alkohol nicht. Burgfreizeit und dann jeden Abend Schänke, ja glaubt ihr das mache ich nüchtern *lach* .... andererseits kann ich mir da auch nicht so die Kante geben das wir abends nicht mehr kassemachen können ;) Wäre eh blöd wenn das "Personal" dann mehr trinkt als die Gäste *kicher*.. außerdem muß ich doch beim Frühstück lästern können *lach*

    #266Author Sands (427472) 21 May 19, 10:17
    Comment

    Darf ich mal nachfragen, wie viel ein Bierchen ist?

    Ich glaube (weiß es aber nicht genau), dass man hier bei uns unten eher nicht von "Bierchen" spricht, sondern eher von den Hohlmaßen. Man geht also auf "ein, zwei Halbe" in die Kneipe, zum Beispiel.

    Wie gesagt, das ist nur ein Eindruck.

    Und es macht ja einen großen Unterschied, ob ich jetzt ein, zwei Halbe Bier trinke (Halbe = 0,5 l) oder ein, zwei Kölsch (klassisch eingeschenkt, 0,2 l).

    #267Author rufus (de) (398798) 21 May 19, 10:17
    Comment

    Guten Morgen zusammen, oder sollte ich lieber Prost sagen? :-)

    Manchmal trinke ich wochenlang gar nichts, im Urlaub dafür aber meist jeden Tag. Und wenn ich feiern gehe, dann feiere ich meistens auch richtig. Außer ich fahre wie am Freitag.


    Ich finde es erstaunlich, an welche Details ihr euch teilweise noch aus Abi-Zeiten erinnern könnt. Ich weiß noch, dass ich Erdkunde und Englisch als LK hatte, Mathe als P3 (weil ich in Physik einen ätzenden Lehrer hatte) und Religion als P4 (mündlich). Wir mussten Sprachen, Naturwissenschaften und ? abdecken. Und Chemie, Musik und Russisch hatte ich irgendwann nicht mehr.


    Mit Schreiben (bei entsprechender Vorbereitung) hätte ich nicht so die Schmerzen. Horror sind für mich "mündliche" Situationen wie die Prüfung, Vorstellungsgespräche, etc.

    #268Author Rose1973 (441542) 21 May 19, 10:22
    Comment

    Ich glaube, ein Bierchen in der Kneipe ist 0,2 l. Mein Radler daheim hat 0,33 l. 0,5 l schaffe ich nicht, weder mit noch ohne Alkohol.

    Auf den Weinfesten in der alten Heimat ist das Standardmaß ein Schoppen = 0,5 l (Wein oder Schorle). Hier trinkt man ein Schöppchen = 0,2 l.

    #269Author Red Poppy (876587) 21 May 19, 10:22
    Comment

    Die reine Menge an Flüssigkeit ist für mich kein Problem. Ich habe einen guten Zug und komme eigentlich nie unter einem Liter Flüssigkeit aus einer Gastronomie raus. Ausnahme: Man ist irgendwo unterwegs und hockt sich mal schnell in ein Straßencafé auf einen doppelten Espresso. (Wer einen Wortwitz findet, darf ihn behalten;-)

    Aber genau aus diesem Grund trinke ich beim Weggehen meistens nur Wasser, oder es ist nach einer Russn-Halbe und einem Glas Wein Schluss mit Alkohol, der Rest ist Wasser. Denn sonst wäre ich ständig hackedicht, danke, brauche ich nicht.

    Ich freue mich zum Beispiel auf Freitag. Eine Freundin feiert Geburtstag, wir feiern in einem Bistro, das Bier einer Münchner Brauerei hat, das ich sehr mag, aber leider noch selten kriege (Giesinger Erhellung). Daher ist für mich ein Helles gesetzt, der Rest des Abends wird mit Wasser und/oder Saftschorlen laufen. Ich garantiere euch, ich bin das einzige Bier auf der Zeche, die restlichen Damen sind Weintrinker.

    #270Author rufus (de) (398798) 21 May 19, 11:04
    Comment

    Das Problem bei mir ist, dass ich von kohlesäurehaltigen Getränken nicht viel trinken kann. Weizenbier gehört dazu. Bei Kölsch ist es einfacher ;-).

    #271Author Red Poppy (876587) 21 May 19, 11:10
    Comment

    Poppy, ich sitze gern mit dir im Stuhlkreis :-) Mit Prosecco???? *lach*

    Es gibt auch immer Situationen, in denen man mehr trinkt, als gut für einen ist, schon, um manchmal "etwas zu vergessen".

    Als Mama vor vier Jahren gestorben ist, habe ich in den schlimmen vier Wochen viel zu viel getrunken, aber es hat so gut getan, alles etwas vernebelt zu sehen. Das war nicht gut, weiß ich, war aber so.

    #272Author Fienchen_19 (748404) 21 May 19, 11:20
    Comment

    Danke, Fienchen, jetzt bin ich nicht mehr allein! *SchweißvonderStirnewisch*

    *pling* ;-)

    #273Author Red Poppy (876587) 21 May 19, 11:24
    Comment

    0,2 .. Bier? OK .. die Reagenzgläser fürs Kölsch (wobei ich ja Altbiertrinker bin, wenn ich denn hier im Norden mal welches bekomme) aber sonst hat es mindestens 0,4 zu sein, wobei ich zuhause eher die 0.33er Flaschen habe.

    #274Author Sands (427472) 21 May 19, 11:30
    Comment
    #275Author Fienchen_19 (748404) 21 May 19, 11:31
    Comment

    viel zu viel getrunken, aber es hat so gut getan, alles etwas vernebelt zu sehen. Das war nicht gut, weiß ich, war aber so.


    Solange man die Kurve kriegt, ist das doch völlig egal. Es ist schlicht menschlich. Schlimm ist es, wenn man sich an die benebelnde Wirkung gewöhnt.

    4 Jahre schon wieder her? *Fienchen drücke*

    #276Author rufus (de) (398798) 21 May 19, 11:32
    Comment

    Hallo ihr alle,


    Schnapsnase hier.

    Ich bin geradezu erstaunt, wie wenig ihr alle trinkt, und wuesste wirklich gerne, aus welchen Gruenden. Weil (zuviel) Alkohol ungesund ist? Oder weil es euch von etwas (Autofahren, Schlafen, Aufwachen) abhaelt? Oder weil es mehr kostet als es gut schmeckt, oder auch einfach gar nicht gut schmeckt?

    Ich trinke fast jeden Tag etwas, und habe mir ja erst kuerzlich vorgenommen, Mo-Do keinen Wein mehr zu trinken. Einen 'Wuppdi' (so nannte meine Grossmutter alles, was aus einem kleinen Glas getrunken wurde, sowohl Aperitif als auch Digestif) trinke ich oft immer noch; da faellt es mir aber leichter, wirklich nur einen kleinen zu trinken. Wein ist nun mal das schmackhafteste Getraenk, so dass ich da leicht mal noch ein Glas trinke...daher ja jetzt der gute Vorsatz. Leider mag ich keine Saefte, und Wasser auch nicht besonders - ich muss immer darauf achten, genug Fluessigkeit zu mir zu nehmen.


    Was die schlecht ernaehrten Kinder angeht, wundert mich das Wort 'hungern' in dem Zusammenhang auch. MW ist ein Problem in den Schulferien gerade bei Grundschuelern, dass sie nichts (ordentliches) zu essen bekommen, so lange die Eltern arbeiten (oder aus sonstigen Gruenden nicht anwesend sind), und dass Mittagessen in der Schule wenigstens eine halbwegs regelmaessige Ernaehrung garantieren wuerde. Wenn ich nochmal einen Artikel dazu finde, verlinke ich ihn.


    #277Author Jabonah (874310) 21 May 19, 11:35
    Comment

    0,2 .. Bier?


    Ich find auch, dafür lohnt es ja nicht, ein Glas dreckig zu machen. *g* So wie bei rufus Achtel Wein.


    Und Abstinenzlerin bin ich nicht, Jabonah, kann dich beruhigen. :)

    Wenn ich mal im Pub bin... *g*


    Ich finde es für mich persönlich gefährlich, Alkohol im Haus zu haben. Da ist mir die Gefahr zu groß, dass ich mir das angewöhne, abends alleine was zu trinken und dann in eine Abhängigkeit rutsche. Frust, anstrengender Tag im Büro, schlechte Nachrichten von zu Hause - Gründe gibt's ja immer, die man dann mit einem Gläschen oder zweien wegspült. Ich habe mich stattdessen dafür entschieden, in solchen Fällen lieber zu Süßkrams zu greifen.

    Und wenn ich abends weggehe, dann halt nach Lust und Laune. Mal ist mir danach, mal nicht. Und wenn ich bei meinen Eltern Auto fahren muss, dann gar nichts, nicht mal an einem Glas Sekt nippen oder einen beschwipsten Eisbecher oder so - da bin ich streng mit mir.

    #278Author skye (236351) 21 May 19, 11:44
    Comment

    Weil (zuviel) Alkohol ungesund ist? Oder weil es euch von etwas (Autofahren, Schlafen, Aufwachen) abhaelt? Oder weil es mehr kostet als es gut schmeckt, oder auch einfach gar nicht gut schmeckt?


    Ja, genau deswegen :)

    Ne unterschiedlich ... wenn man nicht mehr so viel weggeht ergeben sich eben nicht mehr soviele Gelegenheiten, dann wohnen wir so das wir wenn sehr oft mit dem Auto unterwegs sind, also trinkt man dann eben auch nix. Zuhause ist oft nicht das da, was man gerne trinken würde, oder oder oder ... irgendwie habe ich nicht DEN Grund. Irgendwie muß es eben passen, und zu Studentenzeiten hat es einfach jedes Wochenende sowas von gepaßt *lach* ... jetzt eben oft eher nicht ... unter der Woche früh raus wegen Arbeit/Kindern etc. am WE oft früh raus wegen der Märkte und co. und etwas trinken nur um was zu trinken... ich glaube aus dem Alter bin ich auch raus *lach*


    Im Sommer gibt es dann eher mal ein Bier oder 2 auf der Terrasse... aber so ..

    #279Author Sands (427472) 21 May 19, 11:45
    Comment

    Bei mir hängt das häufig mit dem Sport zusammen. Alkohol verlangsamt spürbar die Erholung und die ist bei mir eh oft nicht wahnsinnig schnell und grade anstrengende Trainings am nächsten Tag sind dann auch nicht schön.

    Davon abgesehen schmeckt mir das meiste auch nicht gut genug, dass ich mir die Zusatzenergie antun wollte.


    #280Author Reisigbesen (1082761) 21 May 19, 11:56
    Comment

    Ich trinke auch nicht, wenn ich allein daheim bin *skye die Hand reiche* Vor dem Zustand habe ich sogar ziemliche Angst. Ziemlich irrational, ich weiß. Das kann ich aber auf meinen Vater zurückführen, das ist ein für mich extrem abschreckendes Beispiel.

    Ich habe dafür andere Süchte, bekämpfe Frust und Stress mit Essen.


    Wie gesagt, ich habe früher mehr getrunken, Scotch bringe ich seit einem Absturz vor 21 Jahren nicht mehr runter, mag nicht mal mehr den Geruch. Seit dem eigentlich auch keine harten Sachen mehr, Korn sowieso nie. Wenn, dann gibt es hier mal Obstler - ein guter Willi kann fein sein, aber da langt mir meistens der Geruch oder mal am Glas vom Gegenüber zu nippen. Ich glaube aber auch, dass Korn in Süddeutschland nicht so üblich ist wie Obstler und umgekehrt. Kann mich aber auch irren. "Besser" im Sinne von "Gesünder" ist keiner. Schnaps ist Schnaps.


    Das Gespons hat eine große Whisky-Sammlung daheim, aber die steht seit Jahren mit sehr wenig Verlust in der Vitrine, hin und wieder wandert mal eine Flasche an den Neffen, der einen auf Hobby-Barkeeper macht. Ist halt auch erst Mitte/Ende 20. Das Gespons selbst trinkt das auch nur noch selten. Dafür liebt er Portwein, der mir meistens zu süß ist.

    Und ein Problem bei mir ist noch jener erwähnte "gute Zug". Schon allein deswegen brauche ich zu Wein immer reichlich Wasser, denn sonst ist das Glas sehr schnell weg und ich habe noch Durst.


    #281Author rufus (de) (398798) 21 May 19, 12:08
    Comment

    Als Teenager habe ich so gut wie gar nichts getrunken; erst in den Zwanzigern bin ich langsam auf den Geschmack gekommen.

    Die Einstellung, dass Trinken etwas ist, was man vorwiegend beim Ausgehen tut, habe ich allerdings nie verstanden (wobei ich skyes Argument immerhin nachvollziehen kann). Das finde ich einfach so wahnsinnig ueberteuert, dass es mir eher keinen Spass macht. Gut, wenn wir Essen gehen, trinke ich auch ein Glas Wein dazu; oft gibt es in Restaurants ja auch Weine, die ich zu Hause nicht haette. Aber es kommt auch schon mal vor, dass ich nur Leitungswasser trinke. (Also, in GB. In Italien trinke ich immer Wein, in D auch eher. Da ist er auf jeden Fall billiger, und im allgemeinen besser.)

    #282Author Jabonah (874310) 21 May 19, 12:16
    Comment

    Ich geselle mich auch mal zu Fienchen und Poppy in den Stuhlkreis.


    Ich trinke gerne mal etwas, muss dabei aber an manchen Tagen darauf achten, dass ich nicht über den Durst trinke. Je nachdem, wie sehr ich gerade auf mein Gewicht achte, verzichte ich dann aber auch über längere Phasen. Und ich ärgere mich eben, wenn ich am nächsten Tag so durchhänge, dass ich zu nichts in der Lage bin.


    Von Freitag bis Sonntag fahre ich  mit drei Freundinnen weg, da werden wir sicherlich die ein oder andere Flasche leeren...

    #283Author Rose1973 (441542) 21 May 19, 12:23
    Comment

    Ja rufus, übermorgen vier Jahre....... geht mir grad nicht gut und dann zwei Tage Audit, habe wirklich Probleme, mich zu konzentrieren.


    Zu einem leckeren Essen mag ich auch gern Wein, da ich aber in der Woche selten koche, fällt das schon mal weg.


    Vom "mögen", könnte ich jeden Tag Wein oder ein lecker Bierchen trinken, ich mag es einfach gerne. Aber die Leber freut sich aus mal über die Pause.

    Und wenn ich Wein trinke, dann gibt es dazu auch immer Wasser.


    Reisig, vor ein paar Jahren haben wir uns nach einem feuchtfröhliche Abend spontan entschlossen, noch schnell eine Stunde beim 24 Stunden Spendenlauf mitzulaufen. Da bin ich Bestzeit gelaufen *lach*

    Da haben 2 - 3 Gläschen Rotwein wunder gewirkt :-)


    Heute Abend gibts ein Gläschen Wein, dann kann ich hoffentlich ein wenig schlafen heute Nacht.....

    #284Author Fienchen_19 (748404) 21 May 19, 12:25
    Comment

    Rose, cool! Wohin fahrt ihr????

    Trockenes Mädels-Wochenende? Das gibt bei uns auch nicht :-)

    #285Author Fienchen_19 (748404) 21 May 19, 12:27
    Comment

    Nach Norderney, ich hoffe, das Wetter wird noch etwas besser.

    #286Author Rose1973 (441542) 21 May 19, 12:30
    Comment

    Ich fahre über den nächsten Feiertag auch mit einer Gruppe los. Das wird kein trockenes Wochenende (wobei ich hoffe, dass es nicht regnet.... ).

    #287Author Red Poppy (876587) 21 May 19, 12:36
    Comment

    Fienchen, so lange Du noch angetüdelt gelaufen bist glaub ich das sofort, man merkt einfach die Anstrengung dann nicht so. Ich bin auch schon beschwipst easy einen Hügel hochgerannt, wo ich sonst immer in der Hälfte mit Schnappatmung aufgeben musste, dafür hatte ich am nächsten Tag den Muskelkater aus der Hölle.

    Ändert nichts dran das Alkohol ein Zellgift ist und die Regeneration verlangsamt.

    Ich hab letztens was gelesen, dass so ein feucht-fröhlicher Abend einen bis zu einem Monat (oder warens sechs Wochen?) im Training zurückwerfen kann. Leider war der Artikel sehr oberflächlich, von daher weiss ich nicht wie belastbar das ist.

    Wenn ich da aber einen etwas sehr Gin- seligen Abend mit meiner Familie denke und wies mir die ganze Woche danach ging, dann kann ich mir das durchaus vorstellen. 


    #288Author Reisigbesen (1082761) 21 May 19, 12:38
    Comment

    Bei jenem Absturz vor 21 Jahren ging es mir ein paar Tage lang nicht gut. Das war von Faschingssonntag auf Rosenmontag, und am Aschermittwoch war mir immer noch flau. Am Abend des Aschermittwochs ist mir langsam zwar klar geworden, dass mir zum Teil aus Hunger so flau war, aber das war nur ein Teil des flauen Gefühls.


    Aber mir ging es auch wie Jabonah - als Teenager habe ich nichts getrunken, ich kam erst mit Anfang 20 auf den Geschmack. Mich konnten Klassenkameraden auch nicht beeindrucken - den Grund habe ich ja bereits genannt.

    Manchmal ist es auch so, dass ich aus schierer Vernunft nichts trinke, obwohl ich eigentlich Lust auf ein Glas Wein hätte. Aber wie Rose schrieb - Alkohol ist beim Abnehmen nicht zuträglich, und das sickert dann zwischendurch immer mal wieder ein.


    Aber ich habe andere Baustellen. Wenn ich beim restlichen Lebensstil so vernünftig sein könnte wie beim Alkohol, wäre viel gewonnen.


    Irgendjemand hat mal gesagt, die Summe der Laster sei immer gleich. Nun ja, ich rauche nicht, nehme keine Drogen, trinke gelegentlich mal Alkohol, schlage weder Frau noch Kinder ... irgendwie muss ich das ja kompensieren;-)

    #289Author rufus (de) (398798)  21 May 19, 13:39
    Comment

    Rose und Poppy, wünsche euch super tolles Wetter und ganz viel Spaß!!


    Reisig, hm, vielleicht sehe ich das mit dem Training einfach nicht mehr so eng oder jeder Körper reagiert anders......

    Da muss einfach jeder für sich seinen Weg finden.... Laufe jetzt seit fast 20 Jahren, davon habe ich 6 Jahre hinter mehr, an denen ich täglich 10 KM und mehr gelaufen bin. Irgendwie brauch ich das alles nicht mehr. 3x die Woche zwischen 10 und 15 Km, das muss reichen. :-)


    Ja, wäre das schön, wenn Alkohol keine Kaloerien hätte :-)


    #290Author Fienchen_19 (748404) 21 May 19, 13:50
    Comment

    Irgendjemand hat mal gesagt, die Summe der Laster sei immer gleich. Nun ja, ich rauche nicht, nehme keine Drogen, trinke gelegentlich mal Alkohol, schlage weder Frau noch Kinder ... irgendwie muss ich das ja kompensieren


    Ich kompensiere das mit Übersetzen. :)

    Wie sagte Swetlana Geier in einem Interview mal so schön: Ich rauche nicht, ich trinke nicht, ich verreise nicht - ich übersetze.


    #291Author skye (236351) 21 May 19, 13:59
    Comment

    schlage weder Frau noch Kinder

    rufus, war das jetzt ein Outing? Dachte immer, Ehegespons und Katzen wären die Realität ;-)


    #292Author drkimble (463961) 21 May 19, 14:00
    Comment

    rufus, war das jetzt ein Outing?


    *gg*

    Kleingeist. Das hieße noch lange nicht, dass ich keine Frau bin;-)


    Edit at skye: sehr schön;-)


    Hm ... aber ... wenn wir das weiterspinnen ... Stimmt. Weder Jabonah noch Zuckerschnecke noch circe können für rufus = Frau aussagen, da immer das Gespons dabei war. Und vielleicht sind das Gespons und ich ja einfach nur total verkannte Oscar-Kandidaten;-)

    #293Author rufus (de) (398798)  21 May 19, 14:04
    Comment

    Dass (zuviel - und das ist ja auch ein bisschen individuell) Alkohol sich negativ auf Sport im Allgemeinen und spezifisches Training insbesondere negativ auswirkt, wundert mich gar nicht - und wenn ich da einen Plan oder ein Ziel haette, wuerde ich das bei meiner Ernaehrungsplanung sicherlich mit einbeziehen!


    Ich kaempfe ja immer mal mit Kopfschmerzen - die werden zwar nicht durch ein Glas Wein ausgeloest, aber besser werden sie davon auch nicht; das war auch mit ein Grund, meinen Weinverzehr etwas zu senken.

    (Insgesamt ist es mir aber wirklich vertraeglicher, oft ein bisschen als einmal zu viel zu trinken.)


    Und wenn ich im Fluss bin beim Uebersetzen, dann schadet auch ein anregendes Getraenk *huestel* gar nicht...

    #294Author Jabonah (874310) 21 May 19, 15:02
    Comment

    So, ich verabschiede mich jetzt in den FA.

    Erst zu Papa sauber machen, dann ab in die Dusche und dann mit einem Gläschen Wein die Aufregung (hoffentlich) reduzieren.

    Bis Morgen, schönen Feierabend!

    #295Author Fienchen_19 (748404) 21 May 19, 15:32
    Comment

    Ich schließe mich Fienchen an, bis morgen!!!


    *blaue oder rosa Jacke anziehe*


    *weg bin*

    #296Author rufus (de) (398798) 21 May 19, 15:43
    Comment

    Dass (zuviel - und das ist ja auch ein bisschen individuell) Alkohol sich negativ auf Sport im Allgemeinen und spezifisches Training insbesondere negativ auswirkt, wundert mich gar nicht - und wenn ich da einen Plan oder ein Ziel haette, wuerde ich das bei meiner Ernaehrungsplanung sicherlich mit einbeziehen!


    Bei mir steigt zum Beispiel wenn ich regelmässig Alkohol trinke die Krampfneigung signifikant an, das hat also noch nicht mal was mit sonst wie hochgesteckten Zielen zu tun es geht mir einfach besser wenn ichs lasse *Schulterzuck*


    Ich packs jetzt dann auch mal... schönen Abend allerseits!

    #297Author Reisigbesen (1082761) 21 May 19, 16:52
    Comment
    Guten Morgen ihrs!

    Muss dann heute wieder zur Arbeit, ab jetzt übernimmt der Holzwurm das "kranke" Kind. Dabei hatte ich mich gerade an das lange Schlafen gewöhnt 🤔

    Heute hab ich mein neues Spielzeug mal ausprobiert: eine 14kg Kettlebell. Ist natürlich ein ganz schöner Unterschied zu meiner 8kg KB. Fühl mich aber ganz gut, ich glaube, das war die richtige Größe für mich. Wobei ich heute noch kein Overhead Press gemacht hab - da taste ich mich erstmal ran.

    Alkohol... ich hab gestern eine dreiviertel Flasche Wein in die Spüle gekippt, weil ich nicht mehr weiß, wann ich die angefangen hatte. Ich trinke ganz selten mal was Alkoholisches, vielleicht im Schnitt einmal alle zwei Monate. Zum Einen schmeckt es mir nicht, ich würde nie im Leben freiwillig Bier oder Sekt/Prosecco trinken. Zum Anderen hab ich zwei kleine Kinder, die nachts auch mal umsorgt werden wollen.
    Das benebelte Gefühl mag ich auch nicht besonders, und da ich selten was trinke stellt sich das bei mir sehr schnell ein.
    Und wenn ich am nächsten Tag sporteln will trinke ich auch nichts, da ich da nicht aus'm Knick komme. Ich weiß nicht ob ich da schlechter trainiere (wahrscheinlich schon), aber die Hürde früh um Vier Uhr aufzustehen ist mit Alkohol im Blut ungleich höher. Daher verzichte ich da meist.

    Bin vor Kurzem über einen Artikel gestolpert, der Alkorexie als Thema hatte. Vor allem Frauen lassen da das Essen zugunsten von Alkohol ausfallen. Käme mir nie in den Sinn.

    So. Genug gesenft. Euch allen einen schönen Tag!
    #298Author Hugolinchen (464632) 22 May 19, 05:44
    Comment

    Guten Morgen!

    So, nun gehts dann heute los, Audti, ich komme. Heute ist bis 18.00 Uhr angesetzt, dann noch mit dem Auditor essen gehen, das wird ein langer Tag.

    ..... bin wirklich gut vorbereitet aber kennt ihr das Gefühl, irgend etwas Wichtiges übersehen zu haben.....

    Kennt wohl jeder.

    Aus dem Wein ist das ein Bier geworden, etwas lesen und das war es dann auch.

    So, jetzt mache ich erst noch einen Rundgang durch den Betrieb.

    Bis später


    #299Author Fienchen_19 (748404)  22 May 19, 05:46
    Comment

    Moin ihr Lieben,

    schon wieder so lange wach gelegen nachts. Ich mag das nicht. Und muss dann immer an Fienchen denken, die dann aufsteht und laufen geht (also nicht heute aber so um diese Uhrzeit). Das will ich aber auch nicht...

    Mein Mini (Anmerkung für die Neuen: das Auto) hat gestern rumgezickt und steht nun in der Werkstatt. Bitte Daumen drücken, dass es nur die Lambda-Sonde ist. Ich fahr dann heut mal Käfer ;)

    Laufen war ich dann danach. Fünf mühselige Kilometer....besser wie nix.

    Dann mal los in den neuen Tag. Fienchen: Viel Erfolg fürs Audit. Und ein bißchen Glück dazu.


    Edit: Kann auf dem Eierphone keinen neuen Faden basteln. Kann das bitte wer übernehmen?

    #300Author tuffifrosch (930820)  22 May 19, 06:11
    This thread has been closed.
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
 ­ automatisch zu ­ ­ umgewandelt