Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    abfahren

    Kommentar

    Hallo Zusammen,


    welcher Satz ist richtig?

    Ich fahre ab in die Stadt leben

    oder: ich fahre in die Stadt leben ab

    Danke schön!

    Verfasser Erzaehler (1284751) 20 Nov. 19, 07:51
    Kommentar

    Beide Sätze sind falsch, und ich hab leider auch keine Ahnung, was du damit sagen willst.

    #1Verfasser dirk (236321) 20 Nov. 19, 07:59
    Kommentar

    Danke! okidoki.

    Ich wollte nur sagen, dass die jungen Leute in die Stadt lebenfahren.

    Die jungen Leute fahren in die Städte leben.


    Also sie verlassen die Dörfer und streben in die Städte.

    #2Verfasser Erzaehler (1284751) 20 Nov. 19, 08:05
    Kommentar

    Nach Deinem Profil solltest Du wohl im Russischforum anfragen und dort einen russischen Ausgangssatz präsentieren.


    No. 2 war eben noch nicht da.


    Die jungen Leute ziehen in die Stadt.

    Landflucht ist bei jungen Leuten verbreitet.

    #3Verfasser mbshu (874725)  20 Nov. 19, 08:06
    Kommentar

    "Lebenfahren" gibt es nicht.

    "Fahren" ist in diesem Zusammenhang auch falsch, da es in der Regel eine (baldige) Rückkehr suggeriert.

    "Abfahren" bezieht sich auf den Zeitpunkt des Beginns der Fahrt, ist hier auch nicht geeignet.


    Also am besten, wie mbshu schreibt: Die jungen Leute ziehen in die Stadt.

    Wenn "leben" vorkommen soll: Die jungen Leute verlassen die Dörfer, um in der Stadt zu leben.

    #4Verfasser dirk (236321) 20 Nov. 19, 08:15
    Kommentar

    Danke für Deine Hilfe. Es gibt nicht so viele Foren, bei denen ich eine gute Hilfe bekommen kann. Es ist ja leider so, dass ich solche Sätze formuliert kriege, die ich leider auch nach 20 Jahren und Studium in Deutschland nicht immer eins-zu-eins hinbekommen kann.

    Ich hoffe, es ist okay, wenn ich hier schreibe und frage)


    #5Verfasser Erzaehler (1284751) 20 Nov. 19, 08:18
    Kommentar

    Danke an alle!

    #6Verfasser Erzaehler (1284751) 20 Nov. 19, 08:21
    Kommentar

    Als ergänzende Erklärung:


    Ich fahre in die Stadt: ich komme heute oder morgen zurück.

    Ich reise in die Stadt: ich komme in einigen Tagen oder Wochen zurück.

    Ich ziehe in die Stadt: ich gebe meine Wohnung auf und bleibe dauerhaft in der Stadt.


    Ich fahre jetzt /um 12:50 Uhr / morgen Vormittag [*] ab [*].

    Die Ortsangabe in die Stadt kann dabei innerhalb oder außerhalb der Verbalklammer, also vor oder nach "ab" stehen [*]. Wenn sie nach dem Kontext nicht unbedingt nötig ist, lässt man sie aber eher ganz weg. Abfahren bezieht sich auf den Zeitpunkt.

    #7Verfasser dirk (236321) 20 Nov. 19, 08:47
    Kommentar

    Und:

    Ich gehe in die Stadt bedeutet entweder, dass ich zu Fuß gehe, oder dass ich längere Zeit dort wohne (sagt man aber eher von anderen Ländern: Ich gehe für ein Jahr in die USA.).

    #8Verfasser JanZ (805098) 20 Nov. 19, 09:21
    Kommentar

    Vielleicht ist gemeint:

    Die jungen Leute fahren darauf ab, in der Stadt zu leben. (= sind begeistert vom Leben in der Stadt)


    Das ist allerdings eher Jugendsprache, nicht das "normale" abfahren.

    #9Verfasser Ingeborg (274140) 20 Nov. 19, 11:20
    Kommentar

    @Ingeborg: Erzaehler hat doch in #2 erklärt, was er ausdrücken will.


    @JanZ: In meiner Familie sag(t)en wir auch "Ich geh in die Stadt", wenn wir mit dem Bus (aus unserem Vorort) dort hinfuhren.

    #10Verfasser eastworld (238866) 20 Nov. 19, 11:25
    Kommentar

    re #2 : Sie verlassen die Dörfer und streben in die Städte. -- das ist ein korrekter Satz und eine verständliche Aussage ...

    ... allerdings würde kaum jemand so reden, höchstens schreiben ... ich würde den Stil als "gehoben" bezeichnen ...

    #11Verfasser no me bré (700807) 20 Nov. 19, 12:22
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt