Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    lernen gegangen

    Kommentar

    Servus!

    bitte um die Hilfe. Kann ich sagen: Ich bin Deutsch lernen gegangen? analog wie ich bin essen gegangen.


    Danke schön.


    Viel Gesundheit!

    Erzähler

    Verfasser Erzaehler (1284751) 25 Mär. 20, 11:33
    Kommentar

    Man würde eher sagen: "Ich bin zum Deutschunterricht gegangen."

    #1VerfasserLaughaire (1296627) 25 Mär. 20, 11:45
    Kommentar

    Der Satz im OP ist nicht falsch,aber sehr umgangssprachlich.

    #2Verfasser wienergriessler (925617) 25 Mär. 20, 11:46
    Kommentar

    Danke.

    #3Verfasser Erzaehler (1284751) 25 Mär. 20, 11:48
    Kommentar

    Oder: Ich bin (irgendwo) hingegangen, um Deutsch zu lernen.

    #4VerfasserLaughaire (1296627) 25 Mär. 20, 11:49
    Kommentar

    Ja, das kann man sagen. Anders als essen gehen, einkaufen gehen empfinde ich es aber als umgangssprachlich.


    (verspätete Absendung....;-)

    #5Verfasser lingua franca (48253)  25 Mär. 20, 11:51
    Kommentar

    Wie ist es, wenn man mit jemandem spazieren geht, um dabei im Gespräch Deutsch zu lernen?

    #6Verfasser MiMo (236780)  25 Mär. 20, 14:49
    Kommentar

    In der aktuellen Krise kann man vielleicht sagen: Ich bin gestern noch Deutsch lernen gegangen (und habe es nicht im Homeoffice/Homeschooling gemacht). Aber sonst ist "lernen gegangen" nicht idiomatisch.


    Ich bin zum Deutschkurs/Deutschunterricht gegangen.

    In der Schule hatten wir (heute) Deutsch.

    Ich bin mit X spazieren gegangen und dabei haben wir Deutsch gelernt (besser: die Konjugation/die Artikel/die Nebensätze/die Zeiten/... durchgenommen)

    #7Verfasser BenatarsComrade (1182552) 25 Mär. 20, 18:45
    Kommentar

    Ich empfinde den Satz: "Ich bin deutsch lernen gegangen." als eigentlich ungebräuchlich, aber andererseits aich als im Prinzip überhaupt nicht falsch und auch sehr sympathisch! :-)

    #8Verfasser Chrysalis66 (1189140) 25 Mär. 20, 18:47
    Kommentar

    #8, wenn, dann würde ich hier 'Deutsch' (groß) schreiben.


    OP ist weder Deutsch- noch Englischmuttersprachler. Daher noch ein paar Sätze:


    Folgendes geht meines Erachtens, umgangssprachlich:

    Ich bin gestern zum Chris lernen gegangen

    Ich bin vorgestern nach dem Job zum Deutschlernen gegangen (Deutschlernen: ein Wort)

    Ich bin heim lernen gegangen / Ich gehe jetzt heim lernen. Bin nach Hause zum Lernen gegangen

    usw.


    #9VerfasserBraunbärin (757733)  25 Mär. 20, 19:34
    Kommentar

    Anmerkung aus Norddeutschland: Auf Plattdeutsch kann man sogar "sitzen gehen".

    "Go man eben sitten" ist da eine Alltagsformel.

    #10Verfasser Reinhard W. (237443) 25 Mär. 20, 19:37
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt