Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Topic

    Übelsetzungen ab 4/2020

    Comment

    Wir kommen von related discussion: Übelsetzungen 10/2016 und die Übelsetzungen nehmen sicher kein Ende...

    Authorlingua franca (48253) 09 Apr 20, 22:25
    Comment

    YT-Titel:

    Jackfrucht gemischt mit Milch - Köstliche Wüste

    #1Authorjudex (239096) 20 Apr 20, 17:15
    Comment

    Wenn 'YT' 'youtube' bedeutet, würde ich allerdings davon ausgehen, dass es schon im Original falsch geschrieben war. Übersetzungsprogramme sollten solche Fehler eigentlich nicht machen. (Was aber mal wieder beweist, dass ein denkender Geist zuweilen doch seine Berechtigung hat...)

    #2AuthorGibson (418762) 20 Apr 20, 17:18
    Comment

    Das Original ist wohl Thailändisch. Schwer erklärlich, wo da das "s" verloren gegangen ist.

    #3Authorjudex (239096) 20 Apr 20, 17:27
    Comment

    Schlicht falsch geschrieben, nehme ich an. Die Aussprache ist ja auch verwirrend.

    #4AuthorGibson (418762) 20 Apr 20, 17:45
    Comment

    Mir fällt da noch ein (sonst nicht schlecht übersetzter) Roman ein, in dem jemand behauptete, die Heiligen Drei Könige hätten "Gold, Myrrhe und Frankenstein" gebracht. Im Deutschen rätselhaft, aber wenn man das Wort "frankincense" kennt, ergibt es mehr Sinn.

    #5Authorimaginary woman (398289) 21 Apr 20, 20:42
    Comment

    Heute in einer Doku (Arte ?) : Die Arbeit war hart ... in Zusammenhang mit einer Geburt ...

    #6Authorno me bré (700807) 21 Apr 20, 20:47
    Comment

    Eine (Trash-)Reality-Sendung auf TLC: (sinngemäß) she was told to embrace Jesus - ihr wurde gesagt, sie solle Jesus umarmen.

    (Wobei ihr aber auch keine gute Übersetzung für "embrace" aus dem Ärmel schütteln könnte.)


    zu #5: Da kenne ich einen netten Cartoon, wo Frankensteins Monster an der Krippe auftaucht. :-)

    #7Authoreastworld (238866) 22 Apr 20, 10:34
    Comment

    Auf der Webseite Vinyl Factory für Schallplatten-Nerds wie euren guten Doktor wird die Rubrik Features ins Deutsche mit Eigenschaften übersetzt - gemeint sind allerdings die angebotenen längeren Artikel.

    #8AuthorDr. Dark (658186)  22 Apr 20, 12:20
    Comment

    Nachtrag zu #7: Wobei ihr -> Wobei ich (Mann! Brauch ich schon wieder eine neue Brille?)

    #9Authoreastworld (238866) 22 Apr 20, 13:03
    Comment

    Folgende Glanzleistungen waren ja zu befürchten, als ich die automatische Übersetzung für eine Angebotsseite von Blues-78ern einschaltete:


    Aus Pee Wee Craytons "After Hours Boogie" wurde der "nach Stunden Boogie".

    Aus Johnny Moores "Rocks in My Bed" wurde "rockt in meinem Bett".

    Aus dem Musiker Jump Jackson wurde ein Leichtathlet: Sprung Jackson.

    Und Sugar Chile Robinsons "Hum Drum Boogie" mutierte zum "Brummtrommel Boogie" eines gewissen

    Zucker Chile Robinson.

    #10AuthorDr. Dark (658186) 24 Apr 20, 11:00
    Comment

    Da frage ich mich allerdings, was du von dem Programm erwartest. Soll es erkennen, dass manche der zu übersetzenden Sätze nicht übersetzt werden sollen? Wie soll das gehen?

    #11AuthorGibson (418762) 24 Apr 20, 12:20
    Comment

    Mal wieder ein Klassiker: In einer Übersetzung fand sich ein "türkisches Chili". Auch ohne vollständigen Kontext denke ich, dass es sich um ein Truthahnchili gehandelt haben dürfe.

    #12AuthorGart (646339) 24 Apr 20, 12:48
    Comment

    #11: Keine Ahnung, wie macht es denn ein Mensch, der übersetzt? Der kann es ja auch. Das Problem scheint also lösbar zu sein, nur anscheinend noch nicht für einen Computer.

    #13AuthorJanZ (805098) 24 Apr 20, 14:11
    Comment

    Der Mensch, der übersetzt, versteht den Kontext. Eine Maschine nicht. Und deshalb kann man das eben nicht erwarten. Ich halte "rockt in meinem Bett" nicht für eine Fehlübersetzung.

    #14AuthorGibson (418762) 24 Apr 20, 16:55
    Comment

    "Das Recht, den Film unbeschränkt öffentlich vorzuführen" (vermute ich mal)


    daraus wurde


    "The right to make the Production unlimited publicly perceptible"


    "make unlimited perceptible"? Ernsthaft? In einem Vertrag eines großen deutschen Unternehmens?

    #15AuthorB.L.Z. Bubb (601295) 27 Apr 20, 09:11
    Comment

    Fallout Conveyor system/Bandanlagenausfall

    #16AuthorJanZ (805098) 30 Apr 20, 11:51
    Comment

    Diese Seite ist eine wahre Fundgrube, z.B.:


    Schutz vor Einbrechern | Landesschau Baden-Württemberg (Kann 2020) 


    oder

    lassen Sie die Fenster nicht weit offen; ein echter Anruf von Luft für Diebe

     

    (Danke Harri - Wie verlinkt man Beiträge aus anderen Fäden?)

    #17AuthornetteLimette (1278631)  08 May 20, 16:30
    Comment

    Erst auf die Nummer links von 'Verfasser' klicken und dann erst auf die URL; dann springt der Link direkt zu einem bestimmten Beitrag (hier als Beispiel die #5):


    Siehe auch: Übelsetzungen ab 4/2020 - #5


    (Man sieht es auch, bevor der Link automatisch umgewandelt wird, da steht dann hinten: followup=5)

    #18AuthorGibson (418762)  08 May 20, 20:33
    Comment

    Der Schauspieler und Komiker Jerry Stiller ist tot. Er sei aus natürlichen Gründen gestorben, teilte sein Sohn Ben auf Twitter mit. 

    Und ein paar Sätze weiter:

    "Ich bin so traurig, sagen zu müssen, dass mein Vater, Jerry Stiller, an einem natürlichen Tod gestorben ist"

    https://www.spiegel.de/kultur/tv/jerry-stille...


    Gerade bei einem Nachruf würde ich mir wünschen, dass auch im Umgang mit der Sprache die Wertschätzung sichtbar wird.

    #19Authorwupperwolf (411909)  11 May 20, 11:19
    Comment

    Ich habe mal die Spiegel-Redaktion angemailt; vielleicht wird es korrigiert...

    #20Authorwienergriessler (925617) 11 May 20, 11:42
    Comment

    Die zweite Stelle haben sie schon korrigiert: "eines natürlichen Todes gestorben ist."

    "Aus natürlichen Gründen gestorben" haben sie so gelassen, vielleicht gefällt es ihnen.

    #21Authorwupperwolf (411909) 11 May 20, 12:07
    Comment

    Abgesehen von der hoperigen Phrase klingt es auch so, als wären sie weniger traurig, wenn er eines gewaltsamen Todes gestorben wäre. Das ist vermutlich nicht beabsichtigt.

    #22AuthorGibson (418762) 11 May 20, 12:09
    Comment

    Wobei das natürlich immer noch falsch ist. Eines natürlichen Todes zu sterben ist der Gegensatz zu einer Tötung. Hier liegt doch aber vermutlich die Aussage darin, dass es nicht Corona oder Heroin war.

    Ed.: Gibson war mit dem gleichen Gedanken schneller.

    #23Authorjudex (239096)  11 May 20, 12:13
    Comment

    Der Originaltext von Twitter ist ja eingeblendet: "I’m sad to say that my father, Jerry Stiller, passed away from natural causes."

    Ganz glücklich ist das nicht formuliert (was aber auch keine Rolle spielt, wenn man mitteilt, dass er eigene Vater gerade gestorben ist). Aber der SPIEGEL sollte sich mehr Mühe geben, und die wörtliche Übersetzung ins Deutsche macht das (nur sprachlich, nicht inhaltlich begründete) Missverständnis noch wahrscheinlicher.


    Ansonsten sollten sie auch zwischen Grund und Ursache unterscheiden.

    #24Authorwupperwolf (411909)  11 May 20, 12:20
    Comment

    Aus unserer örtlichen Zeitung zu demselben Thema....

    "Leider muss ich mitteilen, dass mein Vater, Jerry Stiller, eines natürlichen Todes gestorben ist. Er war ein großartiger Vater und Großvater und etwa 62 Jahre lang der treueste Ehemann von Anne. Er wird sehr vermisst werden."


    Da fragt man sich doch, wie viele Ehemänner hatte Anne? Und was ist treuer als treu?

    #25Authoredoardo_1_4 (1297108) 11 May 20, 13:22
    Comment

    Das musste ich jetzt googeln. Original:


    He was a great dad and grandfather, and the most dedicated husband to Anne for about 62 years.


    Oh je, Lokalzeitung.

    (Ich finde 'örtliche Zeitung' durchaus in diesen Faden passend...;-)


    #26AuthorGibson (418762)  11 May 20, 13:36
    Comment

    Zum Vergleich Ben Stillers Tweet im Original:


    "I’m sad to say that my father, Jerry Stiller, passed away from natural causes. He was a great dad and grandfather, and the most dedicated husband to Anne for about 62 years. He will be greatly missed. Love you Dad."


    In der Frankfurter Rundschau wird daraus:


    „Ich habe die traurige Nachricht zu überbringen, dass mein Vater gestorben ist.“ Der 92-Jährige sei eines natürlichen Todes gestorben. „Er war ein großartiger Vater und Großvater und seit 62 Jahren ein guter Ehemann von Anne. Wir werden ihn sehr vermissen. Ich liebe Dich, Papa.“


    Gibson war natürlich schneller mit der Originalfassung. Und hat bei Lokalzeitung bestimmt an Lokuszeitung gedacht. 😆


    #27AuthorAnalphabet (1034545)  11 May 20, 13:39
    Comment

    'gut' finde ich ein bisschen blass, und 'war seit 62 Jahren' ist eine komische Zeit, aber sonst finde ich die Übersetzung brauchbar und umschifft elegant das froh-dass-er-an-xxx-gestorben-ist-Problem. (Sowas muss ja auch schnell gehen, denke ich, damit solche Nachrichten sofort auf der Webseite stehen.)


    --

    ;-)

    #28AuthorGibson (418762)  11 May 20, 13:45
    Comment

    re 26+27 und OT: Es handelt sich immerhin um das lokale Käseblatt einer deutschen Großstadt, das der eine oder andere sicher gerne auf dem Lokus liest... ;)

    #29Authoredoardo_1_4 (1297108) 11 May 20, 13:52
    Comment

    I’m sad to say...

    Ich habe die traurige Nachricht zu überbringen...


    "...that my father, Jerry Stiller, passed away from natural causes."

    "...dass mein Vater gestorben ist.“


    #28: umschifft elegant das froh-dass-er-an-xxx-gestorben-ist-Problem.

    Einerseits ja, anderseits wird das durch ein angeblich wörtliches Zitat bewerkstelligt, das sich sehr weit vom Original entfernt. Für meinen Geschmack zu weit. Die deutsche Version, obgleich idiomatisch, behauptet eine Verpflichtung, von der im Englischen nicht die Rede ist. Gerade im Kontext zweier Komiker finde ich die implizite Unterstellung einer Pfichtausübung nicht unerheblich. Aber wahrscheinlich kommt man im Dt. an derartiger Pflichtrhetorik nicht vorbei (?); auch der Spiegel schreibt vom "müssen".

    #30Authorlingua franca (48253) 11 May 20, 14:20
    Comment

    Aus dem in #19 verlinkten Spiegel-Artikel:

    "Er war ein großartiger Vater und Großvater und seit ungefähr 62 Jahren der engagierteste Ehemann von Anne. Er wird sehr vermisst werden."


    Das ist jetzt aber auch nicht deutlich besser als der Text in der Lokalzeitung: "und seit ungefähr 62 Jahren der treueste Ehemann von Anne" ;-)

    #31Authoredoardo_1_4 (1297108) 11 May 20, 14:47
    Comment

    Was ist denn so schwer an 'und war Anne 62 Jahre lang ein liebender/ hingebungsvoller Ehemann'?


    Lingua Franca hat auch recht mit #30; das habe ich nicht richtig wahrgenommen. Wer hätte gedacht, dass ein paar wenige, eigentlich simple Sätze so kompliziert sind?


    (Das Spiegel-Zitat ist in dert Tat schockierend schlecht, weil ich da schon andere Erwartungen habe als an das Lokalblatt.)


    Edit: Je länger ich drüber nachdenke, desto schwieriger finde ich es, weil ich mich nicht entscheiden kann, wie nah am Text man hier bleiben sollte/muss. In einem Buch würde ich das relativ frei übersetzen; auch das Passiv in 'He'll be missed' halte ich für undeutsch. Idiomatisch ist IMO 'Wir werden ihn vermissen' - aber das kann man auf Englisch ja durchaus auch schreiben. Da ist eben beides üblich. Aber auf Deutsch klingt es für mich auch kälter und distanzierter, deshalb würde ich es ändern. Andererseits würde ich bei einem Tweet eigentlich nah am Original bleiben wollen. Kurz: ich weiß es nicht. Was denkt ihr (wenn es okay ist, den Faden kurz zu kapern)?

    #32AuthorGibson (418762)  11 May 20, 15:00
    Comment

    wahrscheinlich kommt man im Dt. an derartiger Pflichtrhetorik nicht vorbei (?)


    Ich würde das "I’m sad to say..." wahrscheinlich schlicht als "Traurigerweise..." (oder sogar noch schlichter: Leider...) wiedergeben. Ohne unnötige Pfllicht, aber auch etwas unpersönlicher. Was meint Ihr?


    Edit: #32: ....würde ich bei einem Tweet eigentlich nah am Original bleiben wollen.

    Das sehe ich auch so.

    Und ja, je kürzer, desto schwieriger wird es, Idiomatik und Nuancen in Übereinstimmung zu bringen.

    wenn es okay ist, den Faden kurz zu kapern

    Bin dafür;-)

    #33Authorlingua franca (48253)  11 May 20, 15:12
    Comment

    re #32: Nah am Original: Eigentlich hast Du Recht. Ich glaube, das Problem liegt darin, dass es gerade für Todesnachrichten einige Floskeln/Formulierungen gibt, die man gewohnt ist. Deshalb klingt alles, was davon abweicht, für die meisten komisch, wie z.B. "Er wird sehr vermisst werden."

    #34Authoredoardo_1_4 (1297108) 11 May 20, 15:28
    Comment

    Gibt es eigentlich die Lesart "Leider war es 'nur' ein natürlicher Tod" im englischen Text nicht?

    #35AuthorJanZ (805098) 11 May 20, 15:45
    Comment

    Deine Lesart klingt für mich auch im Dt. merkwürdig.

    Sinnvollerweise würde man wohl, wenn man Bedauern und Todesdesursache unbedingt in einem Satz mitteilen will, ein Satzzeichen zur Trennung der Sinnzusammenhänge einsetzen:

    Leider ist xy gestorben, [und zwar] an xyz


    #36Authorlingua franca (48253) 11 May 20, 15:54
    Comment

    Doch; ich finde das Englische auch nicht ideal formuliert.


    Edit: Das gehört direkt hinter JanZ.


    'I'm sad to say the he passed away from natural causes' empfände ich bei einem anderen Thema als unfreiwillig komisch. Es fällt nur nicht so auf, weil der Satz länger ist und den Einschub hat.

    #37AuthorGibson (418762)  11 May 20, 15:54
    Comment

    Ah, ich habe #35 wohl falsch verstanden.

    #38Authorlingua franca (48253) 11 May 20, 16:01
    Comment

    flynova fliegendes spinnendes athletisches Dekompressionsspielzeug-Kreiselrotatorbrummen-UFO führte Zappelfingerspinnerdrehspielzeughandminifliegenspielzeugkind-Weihnachtsgeschenk


    Das wollte mir LightintheBox.com heute verkaufen. Pfiffig gemacht an diesem Spielzeug ist der Drehmomentausgleich für den Propelller über feststehende Leitschaufeln.

    #39Authorjudex (239096) 20 May 20, 11:23
    Comment

    In einer Simpsons-Folge spricht Homer davon, dass er eigentlich recht verklemmt sei: "Du kennst meine Schüchternheit - ich bring nicht mal das Wort 'Tittenmaus' raus, ohne wie ein Schulmädchen zu kichern." "Titmouse" (Meise) ist tatsächlich ein harmloses Wort, das nur leicht anstößig klingt, aber "Tittenmaus"??? Ernsthaft?

    #40Authorimaginary woman (398289)  20 May 20, 21:45
    Comment

    Wurde wahrscheinlich schonmal erwähnt ... aber in einer Simpsonsfolge gab es die "Fabrik des Universums" ... aus dem Kontext zu schließen war's im Original "the fabric of the universe" ...

    #41Authorno me bré (700807) 20 May 20, 22:08
    Comment

    Aus der Antwort auf eine Mail, in der ich eine angeblich schon längst abgeschickte, aber nie hier eingetroffene Lieferung anmahnte:


    „jetzt bin ich nicht im Amt“ – irgendwie niedlich.

    #42AuthorC3PO (877869) 28 May 20, 15:57
    Comment

    A Chinese translation of a book by Dorothy Sayers appears on the UK Amazon website with this title: The Nine Tailors (Classic Reasoning Works by Dorothy L Sayers) (Chinese Edition)

    The title was presumably translated into Chinese from an original "The Nine Tailors (Classic detection stories by Dorothy L Sayers)" and then translated back into English for the UK listing. Readers interested in Classic (Greek) syllogistic logic will no doubt be disappointed.

    #43AuthorEcgberht (469528) 28 May 20, 18:04
    Comment

    Zu 40 - da wäre "ich kann ja nicht mal NotenSTÄNDER sagen" vielleicht besser gewesen ... Oder "LATTE Macchiato" (höhöhö; ich hab echt einen billigen Humor ...)


    "Alle Bläser, die noch keinen Ständer haben, gehen nach oben und holen sich einen runter"

    #44AuthorB.L.Z. Bubb (601295)  29 May 20, 07:59
    Comment

    Beschriftung eines Buttons bei der Benutzeroberfläche meines Laptops (es geht um Löschen nicht benötigter Dateien): Sauber

    #45Authoreastworld (238866) 29 May 20, 09:34
    Comment

    Ich suchte nach einem treffenden Ausdruck für "comfort food". Nachdem ich bei leo nichts gefunden habe, bin ich mal wieder zu linguee gegangen (manchmal findet man ja doch etwas Passendes zwischen weniger Gelungenem). https://www.linguee.com/english-german/search...

    Nicht erstaunlich, dass in etlichen Übersetzungsversuchen der false friend "Komfort/comfort" (der manchmal ja passen kann!) Verwendung findet. Schönstest Denglisch hier (maschinenübersetzt, wie ich annehme):

    Chocolate chip cookies are the ultimate comfort food.--> Schokoladenkekse sind die entscheidende Komfortnahrung.

    Manche Umschreibungen sind sehr kreativ, auch findet man mehrmal "translation by omission".


    #46Authorthisismyknick (1117613) 29 May 20, 10:32
    Comment

    #44 ist doch super - bei Zeichentrick muss man sich ja nicht mal Sorgen wegen der Mundbewegung machen. Wie blöd kann man sein?


    Classic Reasoning Works by Dorothy L Sayers

    ist aber auch sehr schön. Ich lese ab jetzt keine Krimis mehr, sondern reasoning works. Das macht doch was her.

    #47AuthorGibson (418762) 29 May 20, 13:52
    Comment

    Danke für die Blumen ;-)

    #48AuthorB.L.Z. Bubb (601295) 29 May 20, 13:58
    Comment

    Und dann war da noch die Futurama-Folge, in der "das Wort des Heiligen Johannes" als Antidepressivum empfohlen wurde. Da hat wohl jemand "St. John's wort" falsch verstanden.


    #44 finde ich auch gut.

    #49Authorimaginary woman (398289) 29 May 20, 22:29
    Comment

    Ich suche gerade nach Wassersäcken für Baumbewässerung und habe erst mal nicht begriffen, wieso in den Beschreibungen bei Amazon ständig von 'Kofferraum' die Rede ist (was auch daher kommt, dass es in BE 'boot' ist, nicht 'trunk').

    #50AuthorGibson (418762) 05 Jun 20, 19:22
    Comment

    Ist euch auch schon aufgefallen, dass das englische "person" grundsätzlich mit "Person" übersetzt wird, auch wenn "Mensch" oder eine andere Formulierung idiomatischer wäre? Ein Beispiel gab es jetzt im Zusammenhang mit einer deutschen Talkshow zu den Unruhen in den USA, zu der in letzter Minute eine schwarze US-Professorin eingeladen wurde. Deren Tweet wurde dann auch so übersetzt, man sei doch besser früher auf die Idee gekommen, "eine schwarze Person" einzuladen.

    Ich muss zugeben, dass es gar nicht so einfach ist zu erklären, wann man eher "Mensch" und wann "Person" sagt ("Ich möchte einen Tisch für 5 Personen reservieren"/"In Deutschland leben etwa 80 Millionen Menschen"), aber ich finde schon, dass man sich als Muttersprachler die Mühe machen sollte, da kurz nachzudenken.

    #51AuthorJanZ (805098)  07 Jun 20, 13:17
    Comment

    Ich lese zu wenig Deutsch, um einen generellen Trend beurteilen zu können, kann mir aber vorstellen, dass das Problem hier eher war, eine geschlechtsneutrale Bezeichnung zu finden. Für natürlich hielte ich "auch mal einen Schwarzen einzuladen", aber da es ja hier um eine Frau geht, würde man sich gleich in die nächsten Nesseln setzen.

    #52AuthorGibson (418762)  07 Jun 20, 15:26
    Comment

    Das kommt in diesem Fall noch dazu, aber das Problem hätte man mit "Mensch" auch nicht gehabt. Ich werde mal auf weitere Beispiele achten.

    #53AuthorJanZ (805098) 07 Jun 20, 16:38
    Comment

    Ich finde 'einen schwarzen Menschen einladen' allerdings auch nicht so übermäßig idiomatisch. (Nicht, dass mir eine gute Lösung einfiele, was mir hier sinnvollerweise sagen könnte.)


    Wie so oft sind es die einfachen Sätze, an denen man sich unerwartet die Zähne ausbeißt ;-)

    #54AuthorGibson (418762)  07 Jun 20, 21:41
    Comment

    Die Online-SZ über die temporäre Mehrwertsteuersenkung:


    Auf der Kostenseite stehen neben den wegfallenden Steuereinnahmen - die Koalition rechnet mit einem Finanzbedarf von 20 Milliarden Euro - vor allem das, was im Ökonomiejargon "Menükosten" genannt wird: Händler müssen ihre Preislisten aktualisieren. In Restaurants bräuchte es im Wortsinne neue Menüs, wenn sie ihre Preise nicht unverändert lassen, wofür viele in dieser Notlage der Branche Verständnis haben könnten.


    Natürlich können sich Restaurants auch neue Menüs ausdenken, aber gemeint sein dürfte das englische Wort menu, das auf Deutsch immer noch „Speisekarte“ heißt.


    Und gleich noch eine Perle, diesmal aus dem Tagesspiegel:


    "Wir werden nicht plötzlich morgen niemanden haben, der Sie um Hilfe rufen kann. Es wird nachdenkliche und absichtliche Arbeit geben, Forschungsengagement, Lernen, das in einem Übergang geschieht, der im Laufe der Zeit stattfinden wird", zitiert CBS das Ratsmitglied Philippe Cunningham.


    Warum sollte ich froh sein, dass jemand mich um Hilfe rufen kann? Wie geht unabsichtliche Arbeit? Und hat CBS Cunningham wirklich mit so einem Quatsch zitiert? Fragen über Fragen.

    #55AuthorJanZ (805098)  10 Jun 20, 12:30
    Comment

    Nachdenkliche Arbeit... ein Übergang, der im Laufe der Zeit stattfindet!!... Ich kann nicht mehr.

    #56Authoreastworld (238866) 10 Jun 20, 12:46
    Comment

    "We're not going to tomorrow all the sudden have nobody for you to call for help. There will be thoughtful and intentional work that's done, research engagement, learning that happens in a transition that will happen over time," Cunningham said.


    Ist das nicht schon auf Englisch ziemlicher Polit-Dünnpfiff?


    Many people have asked, in this visionary future with no police, "Who do you call when there's no 911?" One of the speakers on Sunday said it would be family and neighbors.


    Da bin ich mal gespannt!

    #57Authorjudex (239096)  10 Jun 20, 15:18
    Comment

    Nun, zumindest das „nobody for you to call for help“ macht mehr Sinn :-). Bei dem anderen Satz scheint aber das Problem tatsächlich nicht so eindeutig an der Übersetzung zu liegen, wie ich dachte. Vielleicht können die ENS was dazu sagen, wie sinnvoll die Sätze sind? Danke fürs Heraussuchen, judex.

    #58AuthorJanZ (805098)  10 Jun 20, 15:27
    Comment

    Immer wieder hörte man in den letzten Wochen in allen Medien, der sterbende George Floyd habe gesagt "Ich kann nicht atmen"

    OK, das ist die wörtliche Übersetzung. Dennoch würde ich das mit "Ich bekomme keine Luft" oder mit "Ich ersticke" übersetzen.

    #59AuthorEifelblume (341002) 11 Jun 20, 08:10
    Comment

    Für mich sind alle drei Übersetzungen synonym. Möglicherweise könnte man "Ich kann nicht atmen" aber als medizinisches Problem auffassen, das hier aber nicht vorlag. Ich bin da aber unschlüssig.

    #60AuthorProgad (1278851) 11 Jun 20, 15:47
    Comment
    @ #54 (Gibson)

    Einen Gast mit schwarzer Hautfarbe einladen?
    #61Authorschwäble (951819) 11 Jun 20, 20:46
    Comment

    Eine Bekannte postet gerade, dass ihre Mutter mit ihrer eigenen (also wohl keine Maschinen-)Übersetzung „Schwarz lebt Angelegenheit“ nicht weiter kam und daher sie um Rat gefragt hat.

    #62AuthorJanZ (805098) 20 Jun 20, 15:37
    Comment

    Schwarz lebt Materie!

    #63AuthorB.L.Z. Bubb (601295) 21 Jun 20, 10:44
    Comment

    Sie sei sehr dafür angegangen worden, "dass ich den Leuten erzählt habe, dass Carey und ich mit Vanessa in der Paarberatung waren", sagte Pink.

    spiegel.de


    Wenn man das so liest, denkt man, Vanessa sei die Affäre gewesen oder eine Aufpasserin, damit sich Pink und ihr Mann während der Therapie nicht an die Gurgel gehen. Es handelt sich aber um die Therapeutin. In dem Fall würde ich „with“ eher mit „bei“ übersetzen.

    #64AuthorJanZ (805098)  25 Jun 20, 18:46
    Comment

    YT aus Letland: Feuerwasserteich


    Gemeint war ein Löschteich. Aber ein Teich mit Feuerwasser hat ja auch was ;-)


    ____________________________________________________________________________


    Metallgehäuse aus gehärtetem Glas mit magnetischer Adsorption für XYZ (Smartphone)


    #65Authorjudex (239096)  25 Jun 20, 21:46
    Comment

    Ein Text hier handelt von Insektenstichen durch "mosquitoes, wasps, bees, hornets, or brakes."


    "Bisse und Stiche" wurde auch sehr schön übersetzt zu "bites and bites".



    #66AuthorUdo(de) (58) 03 Jul 20, 13:33
    Comment

    Wenn Sie nicht über […] verfügen, beginnen Sie mit einem sauberen Schiefer


    Und die letzte Zeile in #65 erinnert mich an den „Kaschmirschal aus reiner Seide“, den man mir mal anbot.

    #67AuthorC3PO (877869) 03 Jul 20, 14:53
    Comment

    Gerade gesehen: Geschlecht: männlich/Frau/Taucher.


    Divers(e) ...

    #68Authorimaginary woman (398289)  07 Jul 20, 21:42
    Comment

    LOL!

    #69Authorwienergriessler (925617) 07 Jul 20, 21:44
    Comment

    @ 68


    m/w/d = männlich/ weiß/ deutsch

    #70Authorjudex (239096) 07 Jul 20, 22:07
    Comment
    #70 och nöö... das tut hier jetzt echt nicht not... :(
    #71Authorsoopay (1126699) 07 Jul 20, 23:10
    Comment

    nicht not - doppelte Verneinung? ;-)

    #72Authormanni3 (305129)  08 Jul 20, 00:35
    Comment

    tut, tut ;-)

    #73AuthorSerendipity_4 (677936) 08 Jul 20, 09:03
    Comment

    Heute in einem Zeitungsartikel über Prinz Andrew entdeckt:

    "... die Queen ist not amused (auf Deutsch: nicht amüsiert)" (sic!) ??!!??

    #74AuthorLeseratz (238114) 10 Jul 20, 20:36
    Comment

    Aus dem aktuellen Spiegel über eine in den USA adoptierte Koreanerin:


    "Wenn jemand ihre Adoptivmutter fragt, woher sie das Kind habe, scherzt die: 'Aus einem Garagenverkauf'."

    #75AuthorGibson (418762) 11 Jul 20, 22:08
    Comment

    Und was wurde da übelsetzt, bitte?

    #76Authormanni3 (305129) 11 Jul 20, 23:10
    Comment

    Ich habe noch nie von einem 'Garagenverkauf' gehört (und wenn ich es gehört hätte, hätte ich gedacht, jemand wolle seine Garage verkaufen). Wird das Wort bei euch benutzt?


    Edit: Oder meintest du das Orignial? Ein 'garage sale' ist eine Mischung aus Flohmarkt und Haushaltsauflösung, so ungefähr.

    #77AuthorGibson (418762)  11 Jul 20, 23:21
    Comment

    Das gibt es bei uns ja so garnicht. Wir haben damals in Seattle unseren halben Hausstand über sog. yard sales zusammengekauft und nach einem Jahr (Rückkehr) auch wieder verkauft. Garage sales waren dort nicht üblich, die Idee aber die gleiche. Es war übrigens eine Art Hobby... man ging am Wochenende durchs Quartier und schaute, was wo angeboten wurde (Sommermonate)...

    #78Authorvirus (343741)  11 Jul 20, 23:33
    Comment

    ... das Original - danke!

    #79Authormanni3 (305129) 11 Jul 20, 23:52
    Comment

    Bliebe noch die Frage, wie man „garage sale“ besser übersetzen könnte. Vielleicht etwas freier mit „Flohmarkt“?


    Hier übrigens noch ein Beispiel, wo meines Erachtens „Mensch“ besser gewesen wäre als „Person“:

    Der Präsident habe vielmehr eine "warme Beziehung" zu seinem Vater gepflegt, und dieser sei eine liebevolle Person gewesen.

    https://www.sueddeutsche.de/politik/usa-trump...

    #80AuthorJanZ (805098)  12 Jul 20, 12:23
    Comment

    Schuhe sind jetzt mit "Schock-Absorber" ausgestattet.

    Ok, "Stoßdämpfer" passt hier auch nicht, aber da hat man sich die Übersetzung ein wenig einfach gemacht.

    #81Authoreastworld (238866) 13 Jul 20, 11:51
    Comment

    Ja, JanZ, ich hätte wahrscheinlich 'Flohmarkt' geschrieben. ('Haushaltsauflösung' ginge auch, stört hier aber den Lesefluss mehr, finde ich, da ungewöhnlcher.)


    Und bezüglich 'Mensch' stimme ich für #80 zu. 'Person' klingt hier weniger natürlich IMO.


    Re #81: Ich fände 'Stoßdämpfer' nicht schlechter oder besser als 'shock absorber'. Aber 'Schock-Absorber' (immerhin mit Bindestrich!) hät's jetzt nicht gebraucht, das finde ich auch.

     

    #82AuthorGibson (418762)  13 Jul 20, 11:56
    Comment

    Purpuratus Stockfotos und -bilder Kaufen - Alamy

    http://www.alamy.de › fotos-bilder › purpuratus

    ... Gelb in Rechnung gestellt Barbet Trachylaemus purpuratus Stockbild Gelb in Rechnung gestellt Barbet Trachylaemus purpuratus. Gelb in Rechnung gestellt ...


    ... es geht um den da related discussion: yellow-billed barbet - Gelbschnabel-Bartvo...

    #83Authorno me bré (700807)  13 Jul 20, 17:11
    Comment

    Gelb in Rechnung gestellt Barbet 


    Das ist wirklich schön.

    #84Authorjudex (239096) 13 Jul 20, 22:00
    Comment

    Aber wieso bleibt Barbet erhalten?


    Für mich ist yellow-billed barbet eine Gelb in Rechnung gestellte Kneipenwette.


    #85AuthorAnalphabet (1034545) 13 Jul 20, 22:05
    Comment

    Clickbait-Anzeige: "Diese 2 Gemüse töten Ihren Bauch und bewaffnen Fett über Nacht." Äh, ja, das war dann wohl "kill your belly and arm fat".

    #86Authorimaginary woman (398289)  13 Jul 20, 22:08
    Comment

    arm fat - oh wie wunderbar. Wenn die Maschinen irgendwann wirklich übersetzen können, wird uns das alles fehlen ;-)

    #87AuthorGibson (418762) 13 Jul 20, 22:36
    Comment

    Eben auf Arte zufällig die letzten Minuten einer Sendung zu Whitney Houston. Filmaufnahmen ohne Ton mit schriftlich eingeblendeten Zitaten (aus dem Gedächtnis zitiert). „Sie war pfirsichfarben…“ Ach ja? Das wäre nicht der Vergleich, den ich gewählt hätte.


    Dann die französische Version: „Elle avait une peau de pêche*…“ – ach soooo. Da geht es aber nicht um den Farbton. Was mag das AE-Original gesagt haben?


    *Pfirsichhaut, also „zart wie ein Babypopo“.

    #88AuthorC3PO (877869) 18 Jul 20, 00:06
    Comment

    Aus dem aktuellen Spiegel (wo solche Wort-für-Wort-Übersetzungen dauernd vorkommen und es mich besonders ärgert, weil es eine Wochenzeitschrift ist. Da fällt die Entschuldigung, dass immer alles schnell gehen muss, schließlich weg):


    [Trump:] "Das ganze Land wird dann zur Hölle gehen. Und wir lassen es nicht zur Hölle gehen."

    #89AuthorGibson (418762) 27 Jul 20, 15:52
    Comment
    Ich glaube bei Trump machen sie das absichtlich, um seine abgehackte, primitive Sprechweise wiederzugeben. Den in ganze deutsche Sätze zu fassen wäre eine Verfälschung.

    Apropos lost in translation:
    "Titan ist ein Material, das Anisotropie hat."
    Oh je, das arme Metall! Gibt es dagegen ein Medikament, Frau Doktor?
    Auf Englisch steht schon das gleiche, leider. Was im japanischen Original stand, weiß man nicht.
    #90Authortigger (236106) 28 Jul 20, 12:01
    Comment

    Aber 'wird zur Hölle fahren', oder noch besser 'wird den Bach runtergehen' wäre doch genauso kurz und hätte den Vorteil, dass man das auf Deutsch tatsächlich sagt. "It will all go to hell" ist ja durchaus korrekt und idiomatisch.

    #91AuthorGibson (418762)  29 Jul 20, 20:35
    Comment
    Stimmt.
    #92Authortigger (236106) 29 Jul 20, 23:08
    Comment

    'wird zur Hölle fahren' und 'wird den Bach runtergehen' sind doch nicht synonym, auch nicht annähernd. Versteh ich da was falsch oder wie oder was? *verwirrtsei*

    #93Authormanni3 (305129)  29 Jul 20, 23:18
    Comment

    Ich verstehe 'go to hell' als 'fahr zur Hölle' und 'it will go to hell' als 'es geht den Bach runter'. Ich vermute, dass Trump Letzteres gesagt hat. Aber in der Hitze des Redaktionsschlusses hätte ich es auch verzeihlich gefunden, wenn etwas holperiger 'Das Land wird zur Hölle fahren' übersetzt worden wäre. Aber 'zur Hölle gehen' finde ich inakzeptabel, weil es eigentlich gar nichts bedeutet, da so nicht verwendet.

    #94AuthorGibson (418762)  29 Jul 20, 23:31
    Comment

    Maschinenübersetzter Text aus dem Russischen zur Wandverkleidung in der Küche. Es geht mir nicht um die "Schürze", vielleicht ist das sogar ein Fachausdruck, sondern um den letzten zitierten Satz.


    Die Schürze schützt die Wände im Arbeitsbereich vor Fett und Schmutz, Dampf und Hitze. Sie ist immer in Sichtweite und fällt beim Betreten der Küche als erstes ins Auge. Deshalb sollte es erstens einfach nicht getötet werden und zweitens - schön.

    https://de2.decoratex.biz/remont/backsplash/k...




    #95AuthorMattes (236368)  30 Jul 20, 13:26
    Comment

    Die "Schürze" ist auf Deutsch der "Fliesenspiegel".

    #96Authorjudex (239096) 30 Jul 20, 14:39
    Comment

    Aber was ist 'getötet'?? Kann jemand Russisch und das irgendwie ableiten? (Vielleicht geht es ja um Küchen, in der noch ganz putinhaft Hirsche eigenhändig zerlegt werden. Da braucht man schon guten Schutz, leicht abwaschbar)


    Der Satz ist allerdings auch bezaubernd, wenn 'getötet' verständlich wäre ;-)

    #97AuthorGibson (418762) 30 Jul 20, 15:34
    Comment

    Ein Gedankenstrich als „Verb“ ist im Russischen recht häufig, weil es kein Präsens von „sein“ gibt. Ich vermute mal, dass der Teil mit dem „und zweitens – schön“ so zustande gekommen ist. Bei dem „getötet werden“ habe ich allerdings auch keine Ahnung.

    #98AuthorJanZ (805098)  30 Jul 20, 15:43
    Comment

    Die von Mattes zitierte Seite bietet noch mehr Erhellendes:


    Plexiglas hat Angst vor Aceton und Alkohol...

    ...Um die Glasscheibe auf Leim oder flüssige Nägel aufzubringen, können nur flache, verputzte Wände verwendet werden, aber das auf Leim gepflanzte Glas hat keine sichtbaren Befestigungen...


    Schürze aus der Fliese "Schwein" im Inneren der Küche - von der Wahl des Designs bis zum Einbau eigener Hände


    #99Authorwienergriessler (925617)  30 Jul 20, 15:49
    Comment

    *prust* Grossartig!

    #100Authorvirus (343741) 30 Jul 20, 15:55
    Comment

    Wurde mir eben angeboten:


    Kestrel 2500NV 2500 Taschen Wetter Meter Mit Nachtsicht Einmachglas Rücklicht

    Messung

    Reaktionszeit Einheiten Betriebsbereich Auflösung Genauigkeit (+/-) Spezifikationsbereich Windgeschwindigkeit

    1 Sekunde   Frau 0,4 bis 60,0 m / s


    Im weiteren Text wird dann auch der Markenname mit "Turmfalke" übersetzt.


    #101Authorjudex (239096) 01 Aug 20, 12:21
    Comment

    Aus der Beschreibung einer Matratze: Die hochelastische Matratze 90 x 200 hilft Ihnen auch, eine korrekte Schlafposition beizubehalten und verteilt Ihr Gewicht von Kopf bis Fuß gleichmäßig auf die Matratze 90x200 h3. Wenn Sie mit Ihrem Liebhaber schlafen, wird das Ihren Schlaf nicht stören.


    Äh ... danke für die Information, und was sollte das tatsächlich bedeuten?

    #102Authorimaginary woman (398289)  18 Aug 20, 23:47
    Comment

    ..was sollte das tatsächlich bedeuten?


    Dass Du diesen untalentierten Langweiler gegen ein feurigeres und fähigeres Exemplar eintauschen solltest. ;-)

    #103AuthorMöwe [de] (534573)  19 Aug 20, 08:35
    Comment

    related discussion: Vielen Opfern wäre nichts lieber gewesen, ...

    Many sacrifices would be Nothing would have preferred to see the criminals in jail.

    #104Authorno me bré (700807) 29 Aug 20, 18:09
    Comment

    Hier hat jemand ganz offensichtlich einen Witz wörtlich aus dem Englischen übersetzt, ohne darauf zu achten, dass dadurch die Pointe komplett unverständlich wird: http://de.webfail.com/2ee04a8e78d


    Und dabei gibt es doch schon längst eine deutsche Variante davon …

    #105AuthorJanZ (805098) 07 Sep 20, 14:45
    Comment
    The Refugio County example used a translation tool that changed the the English phrase “Party Chair” into Spanish as “presidente de fiesta,” instead of “presidente de partido.” Other counties used language describing a runoff election with Spanish phrases for “leak” and “drainage,” the ACLU reported.
    https://www.star-telegram.com/news/politics-g...

    related discussion: Fehlübersetzungen -- ??


    ________________


    Thanks to JanZ for the link.

    #106Authorhm -- us (236141)  07 Sep 20, 14:51
    Comment
    In "Young Wallander": FideLKommiss ... Ernsthaft?
    #107AuthorB.L.Z. Bubb (601295) 09 Sep 20, 23:24
    Comment

    Der Spiegel zur neuen Steuerpolitik der Niederlande:


    Snels will diesen Umzug verhindern - mit einem Gesetzesvorschlag, den der 54-jährige frühere Hochschuldozent selbst "brutal" nennt.


    Vermutlich hat er ihn "brutaal" genannt, was allerdings eher so viel wie "frech" bedeutet und im Kontext auch viel besser passt:


    Er ersann eine Wegzugsteuer. Großunternehmen sollen 15 Prozent ihrer einbehaltenen Gewinne abführen, wenn sie in ein Land abwandern, das keine Dividendensteuer erhebt, wie Großbritannien.

    #108AuthorJanZ (805098)  16 Sep 20, 10:40
    Comment

    JanZ, kannst du mich zu dem Witz aus #105 auf Englisch führen? Ich kriege weder zusammen, wie man von '1 million dollars' zu 'polar bear' kommt noch von 'pensioner' zu 'penis'. Was sagen die Leute im Original?

    #109AuthorGibson (418762) 16 Sep 20, 19:58
    Comment

    Ich kenne das Original auch nicht, aber ich vermute mal „dollar bills“ > „polar bears“ und „penis“ > „pensionist“. Funktioniert auch nicht toll, aber besser als die deutsche „Übersetzung“ (ich kenne eine, bei der tatsächlich die Begriffe angepasst sind). Aber vielleicht kennt jemand zufällig den Witz auf Englisch und kann uns aufklären.

    #110AuthorJanZ (805098) 16 Sep 20, 20:02
    Comment

    Ich habe auch schon versucht zu googeln, aber es gibt erstaunlich viele Witze mit Eisbären ;-(

    #111AuthorGibson (418762) 16 Sep 20, 20:20
    Comment

    Hundemündung mit weichem Stoff für kleine, mittlere und große Hunde, gegen Beißen, Kauen, verstellbar, atmungsaktiv


    Es ist so eine Art Maulkorb, ein Band, das um die Schnauze gebunden wird; im Original also wahrscheinlich "muzzle". Da der Hund nicht mehr hecheln kann, ist es ziemlich eindeutig tierquälerisch.

    #112Authorjudex (239096) 17 Sep 20, 10:36
    Comment

    Handschriftlich mit dickem Filzschreiber auf einem Stromkasten, an dem tags zuvor eine Fridays-for-Future-Demo vorbeigezogen war:


    Frieden überall - Peace overall

    #113AuthorDr. Dark (658186) 17 Sep 20, 12:14
    Comment

    Gerade bearbeite ich eine PPT-Präsentation für einen Kollegen, in der in ein und der selben Zeichnung die Beschriftungen "Y Front" und "distance to backside" vorkommen :-]]]]


    Und, nein, wir haben nichts mit Herrenunterbekleidung zu tun!



    #114AuthorSerendipity_4 (677936) 26 Sep 20, 14:22
    Comment

    Mir ist schon in mehreren Fällen aufgefallen, daß in dt. Synchronisationen engl. Filme oder Serien auf Fragen (z.B. " Ist Herr X" zu sprechen") mit "Ich fürchte, nein" oder "Ich fürchte nicht".


    Ich frage mich, ob das eine Fehlübersetzung für "I am afraid" ist, das m.W. mit "leider" übersetzt wird, oder ob man das so durchgehen lassen kann. Kürzlich fiel mir das besonders auf, als nach dem Hausherrn gefragt wurde und vom Bediensteten mit "ich fürchte nicht. Herr X ist auf der Jagd" beantwortet wurde. Denn für mich bedeutet das dt. "ich fürchte nicht", daß der Sprecher es noch nicht so sicher weiß und nur befürchtet, daß es so sein könnte. "Leider" hingegen ist eine sichere Aussage.


    Demnach wären "I am afraid" und "Ich fürchte" "lesser known false friends", oder?

    #115AuthorSelima (107)  26 Sep 20, 15:11
    Comment

    Auf Facebook postete gerade jemand (DMS):


    Großer Ort, um zu sein! Great place to be!


    Wobei mir eine bessere Übersetzung spontan nicht einfällt. Einfach „Schöner Ort“?

    #116AuthorJanZ (805098) 26 Sep 20, 15:48
    Comment

    Hallo Selima,

    ich fürchte, ich muß Dich enttäuschen. Zumindest ist es für mich eine höfliche Umschreibung des "Nein". Es ist vielleicht auch ein wenig der Versuch, typisch englische Höflichkeitsformen hier zu etablieren -zumindest im Film.

    Wir haben sehr gute englische Freunde mit denen wir uns darauf verständigt haben, dass sie auch einmal "Nein" sagen und uns im Gegenzug es nicht verübeln, wenn wir Klartext reden. Trotzdem muß man feine Antennen ausfahren um als Deutsche ihre Position richtig einzuordnen.


    #117Authorjudex (239096)  26 Sep 20, 20:15
    Comment

    Ich weiß zwar nicht welche Übelsetzungsmaschine den Satz verbrochen hat, aber dass es eine war, ist wohl klar :


    ... Der Pfauentruthuhn (Agriocharis ocellata oder Meleagris ocellata) wesentlich unterschiedlich in Größe und Färbung und dachte , von einigen Forschern eine völlig eigene Art zu sein. ...

    #118Authorno me bré (700807) 28 Sep 20, 14:09
    Comment

    Ich habe keine Ahnung, was die Originalsprache ist, es geht um ein ferngesteuertes Spielzeugauto:

    So erhalten Sie ein anderes Fernbedienungserlebnis!

    Rutschfeste und verschleißfeste Räder mit starkem Grip auf dem Boden halten hartem Missbrauch und Druck stand.


    @115 +117 Schon in den 70er-Jahren erzählte mein Opa gerne diesen Witz:

    "Ich fürchte, Sie sitzen auf meinem Platz!"

    "Solange Sie mich nicht vertreiben wollen, brauchen Sie nichts zu fürchten!"

    #119Authoredoardo_1_4 (1297108)  08 Oct 20, 15:15
    Comment

    Ich habe keine Ahnung, was die Originalsprache ist


    Mit Sicherheit Englisch, man kann die "remote experience" förmlich riechen.

    #120AuthorJanZ (805098) 08 Oct 20, 15:40
    Comment

    #120: Aaaaah jetzt, wo du es sagst, ich bin nicht drauf gekommen.

    Bei Spielzeugen habe ich immer das Gefühl, dass die Übersetzung ins Deutsche einen weiten Weg über viele Sprachen geht, so unverständlich wie die Beschreibungen manchmal sind...

    #121Authoredoardo_1_4 (1297108)  08 Oct 20, 15:52
    Comment
    Aus meinem Glückskeks heute:
    You habe a curious smile and a mysterious nature.
    Du hast ein eigentümliches Lächeln und eine mysteriöse Art.
    #122Authoredoardo_1_4 (1297108) 11 Oct 20, 17:07
    Comment
    Edit: "have" nicht "habe"
    #123Authoredoardo_1_4 (1297108) 11 Oct 20, 17:09
    Comment

    Glückskekse finde ich beiden Sprachen generell mysteriös ;-)


    Ich kann mir unter einem 'neugierigen Lächeln' auch nicht wirklich mehr vorstellen als unter einem 'eigentümlichen', deshalb finde ich das nicht unbedingt eine Übelsetzung. Oder ging's dir um was anderes? Wie gesagt, der Sinn des ganzen Satzes erschließt sich mir nicht unmittelbar...


    (OT: Du kannst, solange nach dir noch niemand geantwortet hat, deine Beiträge auch editieren. Links neben dem Datum ist ein Stiftsymbol, das du jetzt aber nicht siehst. Das erscheint nur, wenn du der letzte Poster bist.)

    #124AuthorGibson (418762)  11 Oct 20, 18:21
    Comment

    In einem Werbebanner wurde eine taktische Hose aus BW angeboten, vermutlich war da ein Übersetzungsautomat am Werk.

    #125AuthorLeseratz (238114) 11 Oct 20, 19:26
    Comment

    /OT 124: Das Editieren geht am PC, aber leider nicht an in der Android-App. Nervt mich auch jedes Mal.

    Ansonsten ist der Satz natürlich so oder so Quatsch, ich habe mich auch mehr an dem "mysteriös" gestört, da würde doch "geheimnisvoll" besser passen.


    #126Authoredoardo_1_4 (1297108) 11 Oct 20, 19:34
    Comment

    aber leider nicht an in der Android-App.


    Ach, das wusste ich nicht. Ich benutze generell auch mobil die Desktopversionen, weil ich so schlecht mental umschalten kann ;-)


    Und ja, 'geheimnisvoll' wäre besser.

    #127AuthorGibson (418762) 11 Oct 20, 19:44
    Comment

    /OT 127: werde ich dann wohl auch jetzt machen, die Android-App hat noch mehr Macken, wie mir hier auch schon einige Leute bestätigt haben. Schade eigentlich.

    #128Authoredoardo_1_4 (1297108) 11 Oct 20, 19:52
    Comment

    In einem italienischen Laden in einem Gebiet mit vielen deutschen Touristen, sehr gehobenes Niveau, um das Mindeste zu sagen, von Hand geschrieben:


    SALDI ALL' INTERNO

    SALES WITHIN THE STORE

    GUTHABEN IM INNEREN

    SALDOS DENTRO

    #129Authormordnilap (835133) 12 Oct 20, 00:01
    Comment

    Das Übersetzungsprogramm im Browser "Edge" übersetzt den Tietel des obersten Richters des Court of Appeal,

    Master of the Rolls


    als

    Meister der Walzen :-)))

    #130Authorwienergriessler (925617) 12 Oct 20, 21:47
    Comment

    Verwirrung stiftende, offensichtlich maschinell übersetzte Produktbeschreibung eines Tee- und Wasserkochers:

    "Klar ungeheftetes Teekessel mit Filter, hitzebeständige verdicken Glas Teesiebe for Home Office-Parteitag"



    #131AuthorLeseratz (238114) 12 Oct 20, 21:47
    Comment

    Meine Edith zu #130 wurde gerade zerschossen:

    Titel !

    #132Authorwienergriessler (925617) 12 Oct 20, 21:48
    Comment

    Ich bin gerade fast vom Stuhl gefallen, als ich diese Beschreibung zum iPad gelesen habe:


    Produktinformation

    Das Apple iPad der 6. Generation kommt mit einer Ladung von Funktionen. Das 32GB Tablet PC verfügt über einen A10 Fusion Prozessor und stellt sich auf Ihre Bedürfnissen in Bezug auf Leistung, erhöhte Lebensdauer der Batterie und eine unvergleichliche audiovisuelle Erfahrung. Das 9,7-Zoll Multi-Touch Display sorgt für gestochen scharfe Bilder und Videos mit naturgetreuen Farben. Das iPad im gold erlaubt dank der Speicherkapazität Ihre Multimedia Dateien zu speichern. Mit diesem Wi-Fi Modell können Sie im Internet surfen und Videos und Spiele blitzschnell herunterladen. Darüber hinaus garantiert die 8 Megapixel Rückfahrkamera qualitativ hochwertige Bilder mit ausgezeichnete Klarheit.


    Es gibt natürlich weitaus Schlimmeres, aber APPLE??? Sollten die für ihr Marketing nicht jemand anders benutzen als Google translate? Was machen die mit dem ganzen Geld, das die Dinger kosten?

    #133AuthorGibson (418762) 18 Oct 20, 21:44
    Comment

    #133: Ich kann mir nicht vorstellen, dass das die originale von Apple zur Verfügung gestellte Produktinformation ist. Grundsätzlich investiert Apple erheblich in Übersetzungen; ich kenne jemanden, der für die arbeitet.


    Edit: Hier eine Originalinformation zum gleichen Produkt (refurbished 6. Gen.), ohne Fehler: https://www.apple.com/de/shop/product/FR7F2FD... Auszug:

    "Das 9,7" Retina Display macht alles, was du mit dem iPad machst, noch beeindruckender. Ob du einen Businessplan schreibst oder ein Meisterwerk malst – das große Display ist so brillant, dass du es einfach berühren willst. Und genau dafür ist es ja gemacht."

    #134AuthorMattes (236368)  19 Oct 20, 10:34
    Comment

    Das Zitat in #133 stammt offenbar von ebay, Schnäppchenfuchs o.ä. Das erklärt manches.

    #135Authorwienergriessler (925617) 19 Oct 20, 10:47
    Comment

    Das Zitat stammt in der Tat von Ebay, aber nicht nur von einem Anbieter, sondern diversen, die nichts miteinander zu tun haben. Also bin ich davon ausgegangen, dass - wie es üblich ist - der Begleittext des Herstellers zitiert wird. Wenn dem nicht so ist, umso besser. Aber irgendwo muss er ja herkommen, deshalb bin ich jetzt nicht mehr empört, sondern neugierig ;-)


    (Am Rande klingt für mich auch "das große Display ist so brillant, dass du es einfach berühren willst" nach einer hundertprozentigen Übersetzung, allerdings würde ich das nicht unbedingt Apple anlasten, sondern dem (vor allem in der Werbung) stattfindenden Sprachwandel. Werbesprache wird halt immer Englischer.)

    #136AuthorGibson (418762)  19 Oct 20, 16:52
    Comment

    Das passt jetzt nicht so ganz hier hin, denn ich glaube eigentlich nicht, dass es eine Übersetzung war. Vielleicht hat einfach jemand auf einem komplett deutschen Text bestanden? Jedenfalls habe ich heute einen Einblick in unsere Bürokratie bekommen. Na, wer weiß sofort was das ist: 

    Automatische Datenverarbeitungsmaschinen und ihre Einheiten


    Ich habe das nur aus dem Zusammenhang kapiert, denn mein Gerät (Laptop) gehört vermutlich zu dieser Kategorie:

    tragbare automatische Datenverarbeitungsmaschinen mit einem Gewicht von 10 kg oder weniger, mindestens aus einer Zentraleinheit, einer Tastatur und einem Bildschirm bestehend


    Zu findem im ’Verzeichnis der Waren’ auf der Homepage des Statistischen Bundesamtes und wird benötigt zur Darstellung des Handels zwischen den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Und ich finde, man hätte hier ruhig englische Begriffe verwenden dürfen.

    #137Authormaramel (1300950)  21 Oct 20, 11:57
    Comment

    @ #137

    Die EU hat umfassende eigene Wörterbücher für alle Sprachen der Mitgliedsländer. Diese werden dann natürlich im amtlichen Schriftverkehr benutzt. Das ist auch durchaus sinnvoll, weil es so eben auch ein amtliches Equivalent in jeder Sprache gibt.

    #138Authorjudex (239096) 21 Oct 20, 17:33
    Comment

    Offenbar eine Übersetzung aus dem Japanischen: Wer möchte einen solchen tea strainer for teapot spout benutzen???


    • ...Tea Strainer for using by contact the spout of the teapot. A stainless steel drain rod wire like a broom will stop a tea leaves.
    • The tea leaves can jumping in a tea pot enough, so make delicious tea. A strainer associated with a tea pot, and get away from the stress which filter tea leaf disappears. It is more than just a delicious filter bags and more use simply a a general, you will enjoy a tea strainer pause. /* Leaf Tea jump, enter in the cup after it has completely precipitating.
    • 18 – 8 stainless steel/L: 2.5ich * depending on the shape and size, you can not be able to use the trolley to run (like a thick).


    #139Authorwienergriessler (925617)  24 Oct 20, 17:35
    Comment

    Angeregt durch den "Rezepte im Wandel..." Faden habe ich das Rezept für georgische Kubdari gesucht. An der Seite wird mir die Wikipedia-Seite vorgeschlagen, aus dem Englischen übersetzt:


     Die Füllung enthält Fleischstücke, die Lamm, Kind oder Schweinefleisch, georgische Gewürze und Zwiebeln sein können.

     

    Original: The filling contains chunks of meat, which can be lamb, kid* or pork, Georgian spices and onions.

     

    *kid: goat meat of domestic goats

    #140Authorvirus (343741) 28 Oct 20, 17:58
    Comment

    Corona-Hinweise bei meiner Arbeit:

    Deutsche Seite: Nicht anniesen! (mit einem hübschen Bildchen dazu)

    Englische Seite: Don't sneeze!


    Bin ich froh, dass mich die deutschsprachige Seite betrifft. Ich kann das nämlich nicht immer verhindern.

    #141Authorgrinsessa (1265817) 28 Oct 20, 21:15
    Comment

    Versuche mal, dir die Nase zuzuhalten, wenn dich der Niesdrang zu überwältigen droht.

    #142Authoreineing (771776) 29 Oct 20, 08:14
    Comment

    #142: Mach das nicht, das kann tatsächlich gefährlich werden.


    Gegeben: Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. [Zwei Sätze]

    Vorschlag 1: Die Zeit vergeht wie ein Pfeil. Obst fliegt wie eine Banane.

    Vorschlag 2: Die Zeit vergeht wie im Flug. Frucht fliegt wie eine Banane.


    Gegeben: Time flies like an arrow, fruit flies like a banana. [Ein Satz, nur mit Komma getrennt]

    Vorschlag 1: Die Zeit vergeht wie ein Pfeil, Obst fliegt wie eine Banane.

    Vorschlag 2: Die Zeit vergeht wie ein Pfeil, die Frucht vergeht wie eine Banane.


    Jetzt ratet mal, wer 1 und 2 sind. Alternativen (aplhabetisch): DeepL, Google.



    Völlig unabhängig davon: No happen Adverse events so far.

    #143AuthorUdo(de) (58) 29 Oct 20, 10:14
    Comment

    Vorschlag 2 von Google. Bei dem haben winzige Änderungen oft ziemlich andere Ergebnisse zur Folge.

    #144Authormordnilap (835133) 29 Oct 20, 15:16
    Comment

    Korrekt.

    Und ja, die Aufgabe ist unfair.

    #145AuthorUdo(de) (58) 29 Oct 20, 15:46
    Comment

    Ich lese in den Medien und sogar auf Wetterseiten von einem "Eissturm" in Oklahoma. Gemeint ist natürlich ein Eisregen - genauer: gefrierender Regen - denn bei Sturm gibt es keinen Eisregen. Dahinter steht natürlich der halbe falsche Freund "storm", der zwar "Sturm" bedeuten kann, aber weit häufiger einfach nur markantes Wetter.


    __________________________________________________________________



    Denken Sie nicht einmal daran, die alte Datei wegzuwerfen!


    Es ging darum, was man aus einer rostigen Feile machen kann. Wieder mal ein Beleg, dass es immer über Englisch läuft. Das Original ist russisch, напи́льник -> file -> Datei.


    _____________________________________________________________________


    Ein Hagelsturm hat am Samstag schwere Schäden im Südosten Australiens verursacht.


    Wieder einmal der falsche Sturm. Wie man auf dem, dem Artikel beigefügten Video sehen kann, geht fast kein Wind. Und das bei Wetteronline.de!


    #146Authorjudex (239096)  30 Oct 20, 13:18
    Comment

    Eben als Werbebanner eingeblendet:

    "Lerne mehr über US-Wahl..." - hier wurde offensichtlich 'learn more about...' wörtlich und unidiomatisch übersetzt.

    #147AuthorLeseratz (238114) 02 Nov 20, 16:26
    Comment

    Ich habe gerade 'Parasite' geguckt, auf Koreanisch, das ich überhaupt nicht spreche, und also mit Untertiteln, und gegen Ende des Films bekommt jemand eine 'bedingte Strafe'. Die ist mir, zugegeben als Nicht-Anwalt, völlig neu...

    #148AuthorGibson (418762) 13 Nov 20, 19:54
    Comment

    gegen Ende des Films bekommt jemand eine 'bedingte Strafe'.


     So etwas gibt es tatsächlich auch in Deutschland; bei uns heißt das genau genommen

    "Verwarnung mit Strafvorbehalt".

    #149Authorwienergriessler (925617)  13 Nov 20, 20:29
    Comment

    Aber das ist doch eher die Bewährung mit Auflagen ( § 56 a i. V. m. § 56b StGB)

    #150Authorjudex (239096) 13 Nov 20, 22:11
    Comment

    Ich bin auch davon ausgegangen, dass 'Bewährungsstrafe' gemeint ist. Kennst du denn den Begriff 'bedingte Strafe', wienergriessler? Ich finde #149 nicht ganz klar.

    #151AuthorGibson (418762) 13 Nov 20, 22:19
    Comment

    Ein Beispiel aus Deutschland:

    Jemand fährt riskant und verursacht einen Unfall, sein Sohn als Beifahrer stirbt.

    Je nach dem, wir schwer den Täter das eigene Fehlverhalten selbst getroffen hat, kann er "verwarnt" werden (= keine Verurteilung), jedoch unter dem Vorbehalt, dass er eine schon jetzt festgesetzte Strafe verbüßen muss, falls er innerhalb einer gewissen Zeit eine weitere Straftat begeht.


    Eine Bewährungsstrafe mit Auflagen ist etwas anderes (der Regelfall): Der Täter wird sofort zu einer Haftstrafe verurteilt mit der Auflage, z.B. eine Geldbuße zu zahlen. Die Strafe wird nach Ablauf der Bewährungszeit erlassen.


    Im ersten Fall gilt der Täter als nicht verurteilt. Das ist schon ein großer Unterschied.

    #152Authorwienergriessler (925617)  14 Nov 20, 09:11
    Comment

    related discussion: Übelsetzungen ab 4/2020 - #143Fruit flies like a banana - wäre da nicht die richtige Übersetzung: "Fruchtfliegen lieben eine Banane"?


    ------------


    Was mich im Zusammenhang mit der US-Wahl total nervt, sind die vielen false friends:


    Die amerikanischen "liberals" wären in Deutschland nicht in der FDP.


    Und ein besonders krasses Beispiel: der vermeintliche "Partisanenangriff", hundertfach in deutschen Medien nachgeplappert:

    Der Gouverneur von Pennsylvania, der Demokrat Tom Wolf, stellte per Twitter klar: „Lassen Sie uns klar sein: Dies ist ein Partisanenangriff auf die Wahlen in Pennsylvania, unsere Stimmen und die Demokratie.“ 

    https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesel... (und ca. 800 weitere Google-Treffer für "Partisanenangriff Demokraten" mit demselben Text).


    Hier das Original:

    "Let's be clear: This is a partisan attack on Pennsylvania's elections, our votes, and democracy,"

    https://www.newsweek.com/pennsylvania-governo...


    Über die Fehlübersetzung "Lassen Sie uns klar sein" rege ich mich da schon gar nicht mehr auf.


    Und jetzt noch der Hinweis an die mitlesenden Medien: Der deutsche Partisan ist ein bewaffneter Kämpfer, der nicht zu regulären Streitkräften gehört. Das kann er im Englischen auch sein, "partisan" heißt aber auch "parteiisch" oder (wie hier) "Parteianhänger", "einer Partei blind folgend". Dictionary: partisan

    #153AuthorRaudona (255425) 14 Nov 20, 10:13
    Comment

    RE: # 152 Im ersten Fall gilt der Täter als nicht verurteilt. Das ist schon ein großer Unterschied.


    Hier ging es um die Übersetzung aus dem Koreanischen ( das wir nicht kennen) als "bedingte Strafe", was es als Begriff im deutschen Recht nicht gibt. Wir wissen nur, dass jedenfalls eine Strafe ausgesprochen wurde. Die Verwarnung mit Strafvorbehalt und die Bewährungsstrafe unterscheiden sich (nur) darin, dass die Verwarnung nur bei Geldstrafen und die Bewährung nur bei Freiheitsstrafen eingreift. In beiden Fällen wird eine konkrete Strafe ausgesprochen, schon deshalb, weil es Höchstsätze gibt, die bei diesen Regelungen nicht überschritten sein dürfen (180 Tagessätze bzw. 1-2 Jahre). In beiden Fällen wird also eine Strafe ausgesprochen, deren Vollstreckung ausgesetzt wird.

    Das erste Beispiel von wienergrissler läßt vermuten, dass er an § 60 StGB "Absehen von Strafe" gedacht hat. In diesen Fällen wird tatsächlich keine Strafe ausgeworfen, allerdings indirekt schon, denn auch hier gilt als Grenze 1 Jahr Freiheitsstrafe. Das Gericht muß sich also zur Frage äußern, welche Strafe der Täter erhalten hätte, wenn ihn die Folgen der Tat nicht schwer getroffen hätten.

    #154Authorjudex (239096)  14 Nov 20, 11:49
    Comment
    bedingte Strafe does however exist in Swiss law:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bedingte_Strafe...
    #155Authoramw (532814) 14 Nov 20, 14:21
    Comment

    Danke für die Erklärung, wienergriessler, aber auch #152 beantwortet meine Frage nicht. Es geht nicht ums Verständnis - hier ist der Übelsetzungsfaden, deshalb geht es mir ausschließlich um den Begriff.


    Aber judex hat es ja jetzt fürs Deutsche und amw für die Schweiz beantwortet. Danke euch beiden. Dann war der Untertitelmensch ja vielleicht Schweizer.


    ---

    Raudona, das ist auch ein schönes Beispiel dafür, dass Journalisten entweder keine Lust oder keine Zeit mehr zum Übersetzen haben, oder sie schlicht nicht verstehen, was sie da schreiben. Ich würde mir auch etwas mehr Sorgfalt wünschen, auch wenn die Nachrichten dann vielleicht 10 Minuten später aktualisiert werden.

    #156AuthorGibson (418762)  14 Nov 20, 19:53
    Comment

    Riesen-Senkloch verschluckt ganzen Pool


    Scheint sich breit zu machen das übersetzte sinkhole, wofür es ja eigentlich das schöne Wort "Erdfall" gibt.



    #157Authorjudex (239096) 16 Nov 20, 18:19
    Comment

    Ich lese gerade den "Medizinthriller" Unheilbar (engl.: Terminal) von Robin Cook. Darin hat sich eine junge Frau für eine Party schick gemacht. Wir lesen:


    "Ihr dunkelbraunes Haar war an den Seiten mit Spangen zurückgesteckt, die mit Rheinkieseln besetzt waren."


    Alle Leos würden wie ich wetten, dass da im Original rhinestones steht, oder?

    #158AuthorDr. Dark (658186) 18 Nov 20, 18:24
    Comment

    Das wäre m.E. aber auch nicht falsch, weil Rheinkiesel eine Variante von Strassschmuck sind.

    #159Authorwienergriessler (925617) 18 Nov 20, 19:47
    Comment

    Dazu gibt es schon eine lange Diskussion, und damals wie heute bin ich der Meinung, dass Übersetzung nicht gut ist (wenn man das Wort 'falsch' vermeiden will), weil die normalen Leute, die ich so kenne, noch nie von 'Rheinkieseln' gehört haben. Wohl aber von Strass. Man kann ein Wald-und-Wiesen-Wort in der einen Sprache nicht mit einem Spezialausdruck in der anderen übersetzen IMquitestrongO.


    Siehe auch: mehr Übelsetzungen - #77


    Fängt bei #77 an, geht dann mit Pausen aber noch eine ganze Weile weiter.


    ---

    Aber eigentlich wollte ich


    I-Aussage (dt.)


    für


    I-Statement (engl)


    beitragen ;)


    (Ich weiß nicht, of Googel oder DeepL, ich lese nur Korrektur)

    #160AuthorGibson (418762)  18 Nov 20, 21:07
    Comment

    Und noch viel schöner (aus dem gleichen Dokumnt):


    Tie the bow

    =

    BÜGEN SIE DEN BOGEN


    Hä??

    #161AuthorGibson (418762) 18 Nov 20, 21:30
    Comment

    ... Man kann ein Wald-und-Wiesen-Wort in der einen Sprache nicht mit einem Spezialausdruck in der anderen übersetzen


    Zumal dann immer auch die Gefahr besteht, dass es schon vorher eine Übelsetzung war. Siehe das Sinkloch in # 157, das ist so ein Kandidat.

    #162Authorjudex (239096) 18 Nov 20, 21:42
    Comment

    Und noch einer:


    Servant-minded Talent development

    =

    Dienergeistige Talentförderung

    #163AuthorGibson (418762)  18 Nov 20, 22:03
    Comment

    Ab 1959 betrieb die britische Plattenfirma Decca das Budget-Label The Ace of Clubs (das The wurde später weggelassen).

    Der deutsche Lizenznehmer, die Hamburger Teldec, machte daraus: Die Club-As Serie.

    #164AuthorDr. Dark (658186) 24 Nov 20, 11:48
    Comment

    Aus einem Sicherheitsdatenblatt:

    Bei Berührung mit der Haut ...


    -> IF YOU WANT TO USE THE HAUT

    #165AuthorNirak (264416) 26 Nov 20, 13:36
    Comment

    Ich habe gerade ein (eher seichtes) Buch gelesen, bei dem "I understand" durchgängig als "Ich verstehe" übersetzt wurde.

    Also der Dialog so in etwa

    - Ich kann mir das nicht leisten / Dein Verhalten macht mich wahnsinnig / etc.

    - Ich verstehe.


    Das kam etwa einmal pro 20 Seiten. Jedes mal bin ich zusammen gezuckt. Das ist doch einfach nicht idiomatisch! Auf deutsch sagt man "Das verstehe ich", oder "Das kann ich verstehen", aber so gut wie nie "Ich verstehe" ohne Objekt.

    #166Authorgrinsessa (1265817) 26 Nov 20, 15:29
    Comment

    Aus dem gleichen Sicherheitsdatenblatt:

    Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. (Großschrift wie im Original)


    Ihr ahnt es sicher ...

    ...

    ...


    Immediately call GIFTINFORMATION CENTER/doctor.

    #167AuthorNirak (264416) 26 Nov 20, 16:31
    Comment

    Ist das von einem menschlichen oder automatischen Übersetzer? Ich halte leider beides für möglich...

    #168Authorwienergriessler (925617) 26 Nov 20, 17:05
    Comment

    Das ist von einer Maschine. Aber ich hätte nicht gedacht, dass eine der beiden Stellen eine so große Schwierigkeit darstellt.

    #169AuthorNirak (264416) 26 Nov 20, 17:37
    Comment

    Pour cela, il suffit de vous rendre sur www.xxx.fr dans le menu « Mon immeuble » puis « Mes tantièmes ».


    Um das zu tun, gehen Sie einfach auf www.xxx.fr, im Menü "Mein Gebäude" und dann "Meine Tanten".


    Da hat wieder die MÜ zugeschlagen. :-))

    #170AuthorNirak (264416) 01 Dec 20, 09:34
    Comment

    In welchem Kontext ist denn "Tanten" eine korrekte Übersetzung von "tantièmes"? Oder hat die Maschine einfach nur ein ähnliches Wort genommen?

    #171AuthorJanZ (805098) 01 Dec 20, 09:45
    Comment

    Übersetzungsmaschinen der einfacheren Machart nehmen, wenn ein bestimmtes Wort nicht in ihrem Wörterbuch vorhanden ist (sie es also nicht "kennen"), offenbar das ähnlichste in ihrer Datenbank vorhandene und übersetzen stattdessen dieses.


    (Nehme ich an. Ich hatte in der Vergangenheit schon Fälle zum Korrekturlesen auf dem Tisch, in denen die absurde Übersetzung ganz klar nur auf diese Weise zustandegekommen sein konnte.)

    #172AuthorGaleazzo (259943)  01 Dec 20, 10:52
    Comment

    wie bei Google: "Keine Treffer für "tantièmes", meinten Sie "Tanten"?

    #173Authoredoardo_1_4 (1297108) 01 Dec 20, 11:06
    Comment

    #166: Das Phänomen gibt es aber nicht nur in übersetzten Romanen. Mir fällt immer wieder auf, wie oft in Romanen - auch in nativ deutschen - jemand "verstehe" sagt. Ganz ohne "ich". Das halte ich für völlig unidiomatisch, im Alltag höre ich das nie. Man sagt "ja", "vielleicht", "kann sein", "hast recht" oder was auch immer, aber doch nicht "verstehe".

    #174Authordirk (236321) 01 Dec 20, 12:05
    Comment

    #174

    Ich frage mich, ob gewisse solche Formulierungen seit Jahrzehnten in synchronisierten Serien vorkommen und deshalb inzwischen auch von deutschen Muttersprachler*innen verwendet werden.

    #175AuthorThirith (1037221) 01 Dec 20, 14:43
    Comment

    Für mich klingt "verstehe" oder "verstanden" alleine okay, weil ich es oft im beruflichen Kontext höre. Aber "ich verstehe" ohne Objekt nicht. "Verstehe ich (ja)" würde eventuell wieder gehen...

    #176Authorgrinsessa (1265817) 01 Dec 20, 15:18
    Comment

    Zustimmung zu #176: "Verstehe!" ohne Pronomen u. Objekt als Feedback zu Erklärungen o.ä. gehört zu meinem gängigen aktiven Wortschatz. Dass Du das nie gehört hast, dirk, wundert mich sehr.

    #177Authorlingua franca (48253) 01 Dec 20, 17:04
    Comment

    Ich finde "Verstehe" auch völlig gebräuchlich.


    Ein neues schönes Fundstück:

    Taxe sur les logements vacants - TACHSE ÜBER UNBESETZTE WOHNUNGEN 


    Mir ist völlig schleierhaft, wie manche Fehler zustande kommen, so z.B. hier oder #165. Tachse ist ja nicht mal ein deutsches Wort.

    #178AuthorNirak (264416) 01 Dec 20, 17:49
    Comment

    Tachse soll kein deutsches Wort sein???


    Das ist so deutsch, wie es nur sein kann. Völlig korrekt wurde die T-axe resp. Taxe zur T-Achse resp. Tachse übersetzt.

    #179Authormordnilap (835133) 01 Dec 20, 18:42
    Comment
    👍🏼
    #180AuthorNirak (264416) 01 Dec 20, 23:05
    Comment

    DIGITALE TRENNUNG, LÄNGE FREI EINSTELLEN: Klare digitale Shows auf dem Gurt, der Trainer konnte leicht positionieren und die gewünschte Länge frei einstellen.


    Es geht um einen Yoga-Gurt mit Schlaufen, falls das nicht sofort ersichtlich ist.... ;).


    #181Authoredoardo_1_4 (1297108) 02 Dec 20, 11:39
    Comment

    Sensation: Küche in Scheiben!

    Heute wird im Prospekt eines Kaufhauses ein elektrischer Allesschneider der Fa. Graef. (ja - hipperweise immer mit Punkt) angeboten.

    Modellbezeichnung: Sliced Kitchen G 52.



    #182AuthorDr. Dark (658186) 02 Dec 20, 14:13
    Comment

    Anzeige im Fratzenbuch:


    Rosetta Stone der beste Weg ist, eine neue Sprache zu lernen


    Yodaisch?

    #183AuthorJanZ (805098) 02 Dec 20, 22:02
    Comment

    Der britische Schauspieler Daniel Radcliffe, 31, bekannt als Verkörperung des bekanntesten Zauberjungen der Welt, meidet soziale Medien, wie er in einer YouTube-Show sagte. Aus Selbstschutz habe er weder einen Twitter- noch einen Instagram-Account. Er glaube, er sei »geistig nicht stark genug«.


    Nein, er hat natürlich nicht an seiner Intelligenz gezweifelt, sondern daran, dass er „mentally strong enough“ ist, also psychisch.

    #184AuthorJanZ (805098)  04 Dec 20, 19:33
    Comment

    Was mich eigentlich mehr schockiert, ist, dass Daniel Radcliffe 31 ist...

    #185AuthorGibson (418762) 04 Dec 20, 21:19
    Comment

    Da ist auch was dran. Dann muss der erste Harry-Potter-Film ja schon an die 20 Jahre her sein *grusel*.

    #186AuthorJanZ (805098)  04 Dec 20, 21:47
    Comment

    Ja, der erste der acht Filme ist aus dem Jahr 2001.

    #187AuthorLeseratz (238114) 06 Dec 20, 16:12
    Comment

    Ist zwar eine Übellesung, aber passt hierher:

    Kiistenschutz

    Da hat wohl die Lesemaschine das ü nicht erkannt.

    #188Authorjudex (239096) 23 Dec 20, 11:07
    Comment

    Besonders gehamstert werden gemäss dem britischen «Mirror» vor allem Heftklammern, Karotten, Sprossen, Pastinaken, Fleisch und typische für Weihnachten bekannte Süssigkeiten.


    Besonders gehamstert werden.... Heftklammern??


    Von was könnte das denn eine Übelsetzung sein, oder sind die auf der Insel so begehrt wie hierzulande Klopapier?

    #189AuthorHarri Beau (812872)  23 Dec 20, 11:26
    Comment

    Leo verrät: Heftklammer = staple. staple = Grundnahrungsmittel u.a.

    #190Authorgrinsessa (1265817) 23 Dec 20, 11:31
    Comment

    #189 Von staple (Heftklammer/Grundnahrungsmittel). Es liegt auch die Vermutung nahe, dass bei Sprossen jemand einem false friend aufgesessen ist.

    #191AuthorYarith (877626) 23 Dec 20, 11:32
    Comment

    Da war wohl eine Übersetzungsmaschine zusammen mit einem unaufmerksamen Redakteur am Werk.

    #192Authorgrinsessa (1265817) 23 Dec 20, 11:34
    Comment

    staple als basic food, das muss es sein, vielen Dank. Wie unaufmerksam muss denn ein Redakteur sein, um da nicht stutzig zu werden?


    "Erna, Hast du das gelesen? Die Briten horten schon Heftklammern! Der Brexit bringt Zustände, schlimmer als im Krieg."

    #193AuthorHarri Beau (812872) 23 Dec 20, 11:41
    Comment

    Wie, um alles in der Welt, konnte das passieren ?


    Pternistis - Pternistis - qaz.wiki

    de.qaz.wiki › wiki › Pternistis

    ... Pternistis ochropectus; Kastanienschnürsenkel , Pternistis castaneicollis; Schwarzfront-Spurfowl , Pternistis atrifrons; Jacksons Spurfowl , Pternistis jacksoni ...


    #194Authorno me bré (700807) 28 Dec 20, 11:57
    Comment

    Es ist der chestnut-naped spurfowl, zu dt Braunnackenfrankolin. Das erklärt zumindest die Kastanie.

    Auf der Seite zu Francolin findet sich auch noch das Rebhuhn mit langen Rechnungen

    Francolin - https://de.qaz.wiki/wiki/Francolin


    #195Authorjudex (239096) 28 Dec 20, 13:51
    Comment

    Nein, der chestnut-naped spurfowl ist natürlich der Spurfowl mit Kastanienschläfchen.


    https://de.qaz.wiki/wiki/Chestnut-naped_spurfowl

    #196Authormordnilap (835133) 28 Dec 20, 18:34
    Comment

    Ich lese da über dem Bild "Spastowl mit Kastanienschläfchen" (sic!)

    #197Authorjudex (239096) 28 Dec 20, 18:40
    Comment

    Britische Brummifahrer mussten während des Staus in ihren Taxis übernachten, las ich in einem Nachrichtenticker.

    #198AuthorHarri Beau (812872) 28 Dec 20, 23:24
    Comment

    Wintersturm in IOWA, USA 2020. Der schneebedeckte Teil des Sturms hat in Teilen von Colorado, Nebraska, Iowa und Nord-Illinois zu gefährlichen Reisebedingungen geführt. Ein zweiteiliger Sturm wird diese Woche in den zentralen Vereinigten Staaten aufeinanderfolgende Treffer von winterlichem Chaos liefern, bis 2020 die Tür mit rutschigen Straßen und gefährlichen Bedingungen vor der Tür steht.


    Text zu einem Video in YT.


    #199Authorjudex (239096) 30 Dec 20, 20:36
    Comment

    #198: Ha, immer schön, wenn man aus einer Übersetzung mühelos herauslesen kann, was im Original stand. In diesem Fall: cab = 1.Taxi 2. Führerhaus. Bei einer 50:50-Chance kann es schon mal passieren, dass man danebenliegt ...

    #200AuthorEukaryot (1125917) 30 Dec 20, 20:45
    Comment

    Anleitung einer Packung Kinderschminke:


    Englisch (und entsprechend in den übrigen Sprachen) - If swallowed seek medical advice and show this packaging.

    Deutsch - Bei Schwellungen suchen Sie einen Arzt auf und zeigen Sie die Packung vor.

    #201Authorimaginary woman (398289)  30 Dec 20, 21:15
    Comment

    Description of a fire blanket:


    The glass fibre fire blanket is suitable for a small incipient fire to impede the oxygen supply. The ceiling is spread out and laid over the burning area.

    #202Authoramw (532814) 31 Dec 20, 18:36
    Comment

    Köstlich:


    https://www.focus.de/politik/ausland/christin...


    Wer Guhgel-Übersetzungen unbearbeitet übernimmt, der muß schon wegen besonderer Blödheit gefeuert werden.

    #203Authorjudex (239096) 10 Jan 21, 09:04
    Comment

    Ich wusste nicht, dass man in der Slowakei Doktorarbeiten auf Deutsch einreichen kann.

    #204Authormordnilap (835133) 10 Jan 21, 13:15
    Comment

    Die Ausgangssperre fordert den Knell des Abschiedstages....


    (The curfew tolls the knell of parting day...)


    So meint jedenfalls die in EDGE angebotene Übersetzungsmaschine zur berühmten ersten Zeile von Thomas Gray's

    ELEGY WRITTEN IN A COUNTRY CHURCHYARD.


    Zugegebenermaßen ist der Text nicht leicht zu übersetzen.




    #205Authorwienergriessler (925617)  11 Jan 21, 14:47
    Comment

    Geräusche Von EIN Wasserfall. 12 Std von Weiß Lärm Zum Tief Schlaf, Meditation und Entspannung. (YT)


    Den "Weiß Lärm" fand ich ganz lustig.

    #206Authorjudex (239096) 12 Jan 21, 09:26
    Comment

    Message du PDG / Message from the Chairman and Chief Executive Officer


    Diesage des Präsidenten und Direktors

    #207AuthorNirak (264416) 12 Jan 21, 11:38
    Comment

    Yvan Bourgnon hat gemeinsam mit seiner NGO einen nicht-fossilen Katamaran entwickelt,

    https://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/plasti...


    Entdeckt man fossile Katamarane zufällig bei Ausgrabungen oder suchen Paläontologen gezielt danach?

    #208AuthorHarri Beau (812872) 28 Jan 21, 16:07
    Comment

    Deutscher Text bei einer Sendung über einen Teenager mit schlimmer Akne: "He's missing out on so much" - "Er vermisst so vieles" (kam später noch einmal, dann allerdings richtig übersetzt).

    #209Authoreastworld (238866) 02 Feb 21, 11:39
    Comment

    dpa-Meldung heute in meiner regionalen Tageszeitung:


    "Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie verkauft eine Malerei des früheren britischen Premierministers Winston Churchill. (...) Sie ist die einzige Malerei, die Churchill während des Zweiten Weltkriegs von 1939 bis 1945 fertig stellte."


    Maschinenübersetzung? In der Mitte der Meldung ist allerdings die Rede von "das Gemälde" ...

    #210AuthorDr. Dark (658186) 02 Feb 21, 18:42
    Comment

    #210: Das DWDS hat es, und auch ich kenne das in dieser Bedeutung, auch im Singular.

    2.

    Werk eines Kunstmalers, Gemälde

    Grammatik: meist im Plural

    Beispiele:

    die Wände waren mit Malereien behängt

    https://www.dwds.de/wb/Malerei



    #211AuthorMattes (236368) 02 Feb 21, 19:01
    Comment

    die Wände waren mit lustigen Malereien behangen.

    https://de.langenscheidt.com/deutsch-englisch...

    #212Authormanni3 (305129)  02 Feb 21, 22:25
    Comment

    Öha! Und diese Malereien sind dann bestimmt handgemalen.

    #213AuthorDr. Dark (658186) 03 Feb 21, 17:43
    Comment

    #212: Autsch. Auf der Seite eines Wörterbuchverlags. Autsch.


    Ein Werbefilmchen hat mir gerade ein Produkt mit folgenden Eigenschaften angepriesen (die Großbuchstaben sind aus dem Original übernommen):


    NIE WIEDER "LECKEN"

    FORMT UND SCHLEIMT IHREN KÖRPER


    Interessanterweise besaß ich das beworbene Produkt schon lange. Ja, es formt den Körper. Und das SCHLEIMT ist sicherlich einem e zu viel im Original geschuldet, das wohl "slim(e)s" lautete. Woher das LECKEN kommt, ist mir allerdings schleierhaft.


    Ach ja, es handelt sich übrigens um einen BH.

    #214AuthorRaudona (255425) 11 Feb 21, 14:38
    Comment

    Lecker.

    #215AuthorThirith (1037221) 11 Feb 21, 16:19
    Comment

    Ein BH, der den gesamten Körper formt und schlank macht, müsste doch ein Verkaufsschlager sein, ganz unabhängig von der Übersetzung ;-)


    Ich überlege die ganze Zeit an 'lecken' - leak? lick? drip? - komme aber auf nichts, was ansatzweise Sinn ergeben würde. Vielleicht 'droop', über diverse Ecken? Nie wieder Hängebusen? Auch charmant.

    #216AuthorGibson (418762) 11 Feb 21, 16:39
    Comment

    "drop" könnte die Quelle sein. Und "lecken" im Sinne von "tropfen" und nicht was dirty minds assoziieren.

    #217Authorjudex (239096) 11 Feb 21, 16:44
    Comment

    Schleimt ihren Körper könnte nicht von schmeichelt Ihrem Körper kommen?


    Bei Twitter gibt es das mit Bildern: https://twitter.com/nightlythievery/status/13...

    Da wird auch eingekreist, was das "lecken" ist. Wenn Teile der Brust seitlich aus dem BH rausschauen, scheint mir.


    Edit: Der Text "STÜTZTUNG-BH" [sic!] auf dem Bild zeigt, dass es jedenfalls keine reine Maschinenübersetzung sein kann. Ein Mensch muss noch die Finger im Spiel gehabt haben, um den Tippfehler reinzubringen.


    Edit 2: Ich habe den Anbieter glaube ich gefunden. Er sitzt in Luxemburg und bietet auf seiner Website "Französische Unterstützung" an. Die Zentrale sitzt dazu noch in den VAE. Jedenfalls: "Wir bieten zufrieden oder erstattet für 14 tage nach erhalt der einzelteile!"


    Edit 3: Oh, ist das toll alles. Unter dem Firmennamen in den AGB habe ich eine weitere Firma des gleichen Namens gefunden, deren Homepage der schöne Satz

    Ich erkläre, dass ich 16 Jahre oder älter bin und bin damit einverstanden, kommerzielle und personalisierte Angebote von "NAME OF THE BRAND" zu erhalten.

    ziert.


    Edit 4: Hier noch das Video in ganzer Pracht: https://www.pinterest.de/pin/820992207065342326/


    Edit 5: Sorry :-) Ich dachte, ich wäre fertig mit dem Thema, aber ein ähnliches Produkt gibt es hier https://en.linalift.com/, und da heißt es zwischen auf mich vernünftig wirkendem Englisch: "No Spillage, Bra Lines or Bulges." "Spillage" könnte ich mir als thing vorstellen. Und in einem Video zu dem BH steht: Macht schlank und formt. Da wäre dann Raudonas Vermutung richtig gewesen.

    #218AuthorMattes (236368)  11 Feb 21, 18:42
    Comment

    Bei Twitter vermutet jemand 'flatter' für 'schleimt', das finde ich noch logischer als 'slim' bei einem BH.

    #219AuthorGibson (418762) 11 Feb 21, 20:49
    Comment

    Ja, das überzeugt mich auch.

    #220AuthorThirith (1037221) 15 Feb 21, 08:55
    Comment

    Mal wieder was aus dem Spiegel:


    "Unsere Gemeinschaft ist außer sich und in Schmerz."


    Wenn ich das lese, bin ich auch in Schmerz.


    #221AuthorGibson (418762) 22 Feb 21, 14:23
    Comment

    Bist Du etwa nicht fein damit, Gibson? 😀

    #222Authoreastworld (238866) 23 Feb 21, 09:32
    Comment
    Gestern bei 'Inspector Barnaby':
    Die Zeit fordert ihren Zoll.
    #223Authoredoardo_1_4 (1297108) 02 Mar 21, 05:33
    Comment

    In einem Buch: "zu viel Mantel und Degen"

    #224Authorgrinsessa (1265817) 02 Mar 21, 11:59
    Comment

    @ grinsessa


    Was ist da übelsetzt?

    #225Authorjudex (239096) 02 Mar 21, 12:44
    Comment

    too much cloak and dagger

    #226Authoramw (532814) 02 Mar 21, 14:01
    Comment

    Und wie wäre es richtig? Den Ausdruck "Mantel und Degen" gibt es doch im Deutschen auch.

    #227AuthorJanZ (805098) 02 Mar 21, 14:23
    Comment
    #228Authormanni3 (305129)  02 Mar 21, 15:34
    Comment

    Ist das nicht so eine Nacht-und-Nebel-Aktion?

    #229AuthorHarri Beau (812872) 02 Mar 21, 15:41
    Comment

    #227: Mantel und Degen kenne ich im Deutschen überhaupt nicht, für mich klingt das nach einer direkten Übersetzung des englischen Idioms "cloak and dagger". Aber ich lasse mich gern eines besseren belehren.

    (Mannis Link geht - zumindest bei mir - nach ooops!)

    #230Authorgrinsessa (1265817)  02 Mar 21, 16:18
    Comment

    "Mantel-und-Degen" ist ein gängiger Begriff, allerdings verbinde ich das eher mit (Abenteuer)Filmen à la Errol Flynn, Die vier Musketiere etc.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Mantel-und-Dege...

    Der Mantel-und-Degen-Film ist ein Subgenre des Abenteuerfilms. Genretypisch sind akrobatisch choreographierte Degenkämpfe sowie der Widerstand einzelner Protagonisten gegen die Vertreter der staatlichen und klerikalen Obrigkeit. Die Stoffe gehen häufig auf Abenteuerromane aus dem 19. Jahrhundert zurück. Prominentestes Beispiel hierfür ist Alexandre Dumas’ Roman Die drei Musketiere. Im Jahr 1919 ist mit der Figur des Zorro eine weitere literarische Gestalt entstanden, die später im Mittelpunkt zahlreicher Mantel-und-Degen-Filme stand.

    #231Authoreastworld (238866)  02 Mar 21, 16:23
    Comment

    Mantel-und-Degen-Filme, im Gegensatz zu Toga-und-Sandale oder Stetson-und-Colt.

    #232AuthorHarri Beau (812872)  02 Mar 21, 16:26
    Comment

    "Mantel-und-Degen" ist ein gängiger Begriff, allerdings verbinde ich das eher mit (Abenteuer)Filmen à la Errol Flynn, Die vier Musketiere etc.


    OK, jetzt verstehe ich es (und gebe zu, dass ich das schon nach der #226 zumindest mit LEO-Recherche gekonnt hätte ...).

    #233AuthorJanZ (805098)  02 Mar 21, 16:35
    Comment

    Ich bezog mich nicht einmal auf die (vermeintlich) falsche Übersetzung, sondern wollte nur den Begriff erklären, der grinsessa nicht bekannt war. cloak and dagger ist ja wieder etwas Anderes.

    #234Authoreastworld (238866) 02 Mar 21, 17:00
    Comment

    Dann ist der Tatbestand einer Übelsetzung aber vermutlich doch erfüllt. Es geht der Protagonistin nämlich um ein für sie unverständliches Maß an Heimlichtuerei. Einen sinnvollen Bezug zu Abenteuerfilmen oder der Assoziation damit kann ich nicht herstellen.

    #235Authorgrinsessa (1265817) 02 Mar 21, 17:05
    Comment

    Dann ist das in der Tat Unsinn.

    #236Authoreastworld (238866) 02 Mar 21, 17:12
    Comment

    Aus dem Gedächtnis zitiert: Ein paar Freunde sitzen zusammen, einer wird damit aufgezogen, er habe ein Auge auf eine bestimmte Frau geworfen.


    Dazu schwieg er nur, sonst würde er nie das Ende hören.


    Ich habe einen Moment gebraucht, bis der Groschen fiel 😀.

    #237AuthorC3PO (877869) 21 Mar 21, 11:21
    Comment

    C3PO bitte erhelle mich!

    #238Authorjudex (239096) 21 Mar 21, 12:33
    Comment

    Bitte gern: Dictionary: hear end

    Ich kenne zwar das Original nicht, aber etwas in der Art muß da wohl stehen.


    Im gleichen Werk verfassen Menschen übrigens

    Einen letzten Willen und ein Testament.

    #239AuthorC3PO (877869) 21 Mar 21, 14:15
    Comment

    Kein Fremdgehen!


    Facebook-Übersetzung von „No cheating!“ bei einem Rätsel.

    #240AuthorJanZ (805098) 13 Apr 21, 19:01
    Comment

    Heute in der Süddeutschen - Panorama.

    Ein Mädchen mit Down-Syndrom sammelt durch eine Wanderung Geld für eine Hilfsorganisation.


    "Rowan beweist, dass man nie zu jung ist, um einen Unterschied zu machen ..."


    Edith ergänzt, dass es sich um eine DPA-Meldung handelt. Wahrscheinlich findet sich die Formulierung also noch in anderen Zeitungen.

    #241AuthorNirak (264416)  15 Apr 21, 08:37
    Comment

    Grad auf NDR-Info ein Bericht über Lidl in USA. Die Korrespondentin übersetzt den O-Ton einer Kundin, sie bekomme bei Lidl all ihre organischen Produkte. *knirsch*

    #242AuthorSelima (107) 28 Apr 21, 05:45
    Comment
    In "Shadow and the Bone" wurde der "Conductor" mit "Dirigent" übersetzt. Es handelt sich um eine Person, die einen Zug fährt ...
    #243AuthorB.L.Z. Bubb (601295)  01 May 21, 15:39
    Comment

    Ist ein Conductor nicht ein Schaffner?


    Facebook-Übersetzung aus dem Französischen:

    Der Fahrer, ein Sexagener mit Wohnsitz in der Atlantik Loire, wurde sofort den Führerschein entzogen und sein Ferrari im Tierheim festgenommen.


    Klar, es ist ein Pferd drauf, also muss das Auto ins Tierheim.

    #244AuthorJanZ (805098) 08 May 21, 13:27
    Comment

    'conductor' kann beides sein, Schaffner oder Dirigent (und wahrscheinlich auch noch mehr, was mir gerade nicht einfällt ;-)


    -

    Deine Ferrari-Erklärung leuchtet mir völlig ein, aber für die, die wie ich den Übersetzungsfehler nicht verstanden haben: 'fourriere', sagt mir LEO, kann Tierheim und Abholplatz für beschlagnahmte Autos* bedeuten.


    (*gibt's dafür echt kein amtliches Wort?)

    #245AuthorGibson (418762) 08 May 21, 19:49
    Comment

    'conductor' kann beides sein, Schaffner oder Dirigent


    Ja, aber eben niemand, der den Zug fährt, denn das wäre ein train driver oder engineer. Mal von Fällen abgesehen, in denen Zug- und Lokführer dieselbe Person sind. Keine Ahnung, ob es sowas in englischsprachigen Ländern auch gibt.


    Deine Ferrari-Erklärung leuchtet mir völlig ein, aber für die, die wie ich den Übersetzungsfehler nicht verstanden haben: 'fourriere', sagt mir LEO, kann Tierheim und Abholplatz für beschlagnahmte Autos* bedeuten.


    Stimmt. Mein Französisch ist zwar nicht unbedingt schlecht, aber ohne nachzuschlagen hätte ich das auch nicht gewusst.

    #246AuthorJanZ (805098)  08 May 21, 19:55
    Comment

    Ach, jetzt verstehe ich den Kommentar erst richtig. Stimmt, 'Zugfahrer' passt eigentlich in keinem Fall.

    #247AuthorGibson (418762) 08 May 21, 20:54
    Comment
    Mag sein dass "conductor" da falsche Wort im Original ist, aber das rechtfertigt keinesfalls den "Dirigenten" ;-)
    #248AuthorB.L.Z. Bubb (601295) 09 May 21, 07:07
    Comment

    #245 Das wär ja noch schöner, wenn's dafür kein dt. Behördenwort gäbe aber: Föderalismus -> viele Behördenwörter:

    Berlin: Polizeiliche Sicherstellungshalle https://www.berlin.de/polizei/aufgaben/bussge...

    München: Kfz-Verwahrstelle der Polizei München https://www.muenchen.de/dienstleistungsfinder...


    #249AuthorSelima (107) 09 May 21, 08:40
    Comment

    Ich wollte mir die Site merken, aber jetzt finde ich sie nicht mehr -- dennoch fand ich die Übelsetzung zu schön, um sie nicht zu erwähnten (auch im Hinblick auf diese Diskussion related discussion: date rape , die erst vor ein paar Tagen wieder belebt wurde).


    Bei meiner Fundstelle war von "modernen" Verbrechen die Rede, u.a. pedophilia, sex trafficking and date rape - übersetzt als Pädophilia (sic!), Sexhandel und Datenklau.


    #250Authorthisismyknick (1117613) 10 May 21, 16:05
    Comment

    Das ist besonders blöd, weil es 'Datenklau' zumindest umgangssprachlich ja durchaus gibt, man also nicht zwangsläufig eine falsche Übersetzung vermutet. Gruselig. (Auch 'Sexhandel' ist ja eher daneben)

    #251AuthorGibson (418762) 10 May 21, 16:11
    Comment

    Aus der Eingabemaske von UPS:


    Versandgebühren....xxx €

    Ihr Rabatt wurde auf Ihre Veröffentlichte angewendet.

    Ausgehandelter Tarif.....xxx €


    Was, bitte, ist eine 'Veröffentlichte'? Im Detail ist es egal, ich sehe ja, was der Preis ist, aber muss so ein Satz bei einem großen Konzern sein? Welche MT hat denn da wieder zugeschlagen?

    #252AuthorGibson (418762) 18 May 21, 11:15
    Comment

    Ich weiß jetzt leider nicht mehr in welchem Film das war, aber der Angriff "Denial of Service Attack" wurde als "Serviceattacke verweigert" übersetzt. Auch wenn mir persönlich kein besserer Begriff als "Serviceverweigerungsattacke" einfallen würde, es wird ja keine Attacke verweigert, sondern der Server wird in die Knie gezwungen, weil er auf jede Anfrage eine Antwort schicken muss, auch wenn ein Service verweigert wird.

    #253Authorm.dietz (780138) 19 May 21, 14:42
    Comment

    Sinkloch droht Haus zu verschlucken (The Weather Channel)


    Wieder dieses unsägliche Sinkloch. Auf Deutsch ist "sinkhole" ein Erdfall.


    #254Authorjudex (239096)  04 Jun 21, 16:56
    Comment

    Leicht OT, da nicht aus dem Englischen übersetzt:

    Kürzlich las ich eine Übersetzung der ersten Zeilen des Nibelungenliedes, in der von 'preiswerten Helden' die Rede war (... von helden lobebæren...). Kreative, ungewöhnliche Idee des Übersetzers, keineswegs falsch, aber irritierend, wenn man nicht von der wörtlichen Bedeutung von 'preiswert' (wert, gepriesen zu werden bzw. eines Preises wert), sondern der heute alltäglichen (preiswerte Ware...) ausgeht.

    #255AuthorLeseratz (238114) 04 Jun 21, 20:05
    Comment

    Es wäre doch so einfach gewesen, drei Buchstaben mehr: preisenswerte Helden

    #256Authorjudex (239096) 04 Jun 21, 20:47
    Comment

    Als Kinder bekamen wir einmal so eine Art batteriebetriebenes Mini-Keyboard mit farbigen Tasten, dazu einige 'Noten'blätter mit Liedern, allerdings alles auf Englisch.

    Wir fragten unsere Mutter, was denn "Mary had a little lamb" heißt.

    Antwort: "Mary hatte eine kleine Lampe?"

    #257Authoreastworld (238866) 10 Jun 21, 15:14
    Comment

    Bei hinreichend deutscher Aussprache von "lamb" ist das ja auch die richtige Antwort 🙂.

    #258AuthorJanZ (805098) 10 Jun 21, 15:20
    Comment

    Und für ein Stadtkind ergibt es auch viel mehr Sinn.

    #259AuthorGibson (418762) 10 Jun 21, 15:29
    Comment

    Aber darüber gleich ein Lied machen? ;)

    #260Authoreastworld (238866) 10 Jun 21, 15:46
    Comment

    wieso nicht? Wart mal fünf Monate, dann heißt es wieder "Ich geh' mit meiner Laterne..."

    Oder ganzjährig "Kleine Taschenlampe brenn..."

    ;^)

    #261Authorp2mg (807573) 11 Jun 21, 15:47
    Comment

    Otto hat doch mal übersetzt: Peter, Paul and Mary = Peter und Paul haben geheiratet.

    #262Authorjudex (239096)  11 Jun 21, 16:08
    Comment

    @ 261 - Die Taschenlampe kann man sich von Emerson Lake and Palmer schicken lassen.

    #263Authormanni3 (305129)  11 Jun 21, 22:37
    Comment

    @Judex (#262): Hat Otto nicht auch einmal übersetzt: Peter and Mary are sitting in the kitchen = Peter und Mary sitzen im Kittchen?

    #264AuthorLeseratz (238114) 13 Jun 21, 20:35
    Comment

    Im Computerspiel "Styx - Master of Shadows" kann man Morde als Unfall tarnen, im Ladebildschirm (der übliche "Tipp des Tages"-Text bei solchen Spielen), heißt es " Opfer aus 'versehentlichen' Morden zählen in der Statistik nicht als gefundene Leichen" oder so ähnlich. Anscheinend hat da jemand den Text ohne Kontextkenntnis übersetzen müssen. Aber müsste da nicht schon im englischen Original ein Unterschied zwischen "killed by 'accident'" und "killed by an 'accident'" sein?

    #265Authorm.dietz (780138) 14 Jun 21, 07:32
    Comment

    @ Leseratz

    Ja, daran kann ich mich auch erinnern.

    #266Authorjudex (239096) 14 Jun 21, 10:07
    Comment

    @m.dietz / re #265: What does the original English actually say then?

    #267Authoramw (532814) 14 Jun 21, 12:40
    Comment

    Keine Ahnung, wie es im Original hieß, ich weiß nicht mal, ob ich die Sprache umschalten kann, und ob sich das dann auch auf die Ladetexte auswirkt, damit ich das prüfen könnte, oder ob, wenn einmal die deutsche Version (gut, die Tonspur ist immer noch Englisch) installiert ist, die deinstalliert und mit Sonderbefehlen explizit die englische Version von Steam angefordert werden müsste.


    Das mit dem killed by an 'accident' war ja nur eine Vermutung, weil das den Übersetzungsfehler am ehesten erklären würde. Ein "unbeabsichtigtesTöten" ist in dem Spiel nicht möglich (also wäre auch ein "accidental kill" im englischen falsch oder zumindest ein sehr unglückliches Wortspiel), aber man kann "Unfälle" arrangieren, indem man den Kronleuchter (oder ähnlich schwere Lasten) aus der Verankerung löst, wenn die Wache sich gerade darunter befindet.

    #268Authorm.dietz (780138) 14 Jun 21, 14:29
    Comment

    Hier spricht einer von murdered (as opposed to "accidental death") corpses. Würde ich als "Unfalltote" übersetzen.

    #269Authormordnilap (835133) 14 Jun 21, 20:35
    Comment

    Das ultrarechte Nachrichtenportal „Breitbart News“ schreibt: „Was Biden nicht versteht − und was Präsident Barack Obama nicht verstanden hat, und der damalige Außenminister John Kerry auch nicht − ist, dass Putin sich nicht kümmert. Putin kümmert sich um Öl, und Waffen, und Währung, und Macht.“


    Steingart in FOCUS


    Ich wette, da hat "care" gestanden. Stimmt 😉


    What Biden does not get — and what President Barack Obama did not get, and then-Secretary of State John Kerry did not get — is that Putin does not care. Putin cares about oil, and guns, and currency, and power.


    Joel B. Pollak is Senior Editor-at-Large at Breitbart News and ....

    #270Authorjudex (239096)  17 Jun 21, 10:13
    Comment

    Ich schlug heute Bill Brysons "Reif für die Insel - England für Anfänger und Fortgeschrittene" auf, in einem Bücherschrank gefunden. Ich dachte mir schon beim in-die-Hand-Nehmen, dass die Übersetzung sehr gut sein müsste, damit ich es lese - wobei mich der Inhalt an sich wirklich interessiert.


    Mein erster Blick fiel auf die Zeile: "Ich bin ein simples Gemüt." Da schlug ich das Buch wieder zu - direkt erschreckt und auf jeden Fall enttäuscht.


    Man würde doch sagen: "Ich habe ein schlichtes Gemüt", oder? Nicht: 'bin'. Und 'simple' mit 'simpel' zu übersetzen stört mich meistens. Und was ist mit Idiomatik? - 'einfaches' wäre hier eh weniger gut als 'schlichtes' Gemüt.


    Ich wage noch einen Blick. Sofort fündig werdend. Gleich an zwei Stellen auf zwei Seiten: "Oh, ... !" wird immer mit "Oh!" übersetzt, obwohl es im Deutschen andere Ausrufe gibt, die je nachdem viel besser passen.

    Nein, das Buch wird leider meine Wohnung wieder verlassen...


    (Nachtrag: Bitte, ich möchte Übersetzerinnen und Übersetzer nicht absprechen, dass sie einen manchmal schweren Beruf haben.)

    #271AuthorBraunbärin (757733)  20 Jun 21, 13:59
    Comment

    Man würde doch sagen: "Ich habe ein schlichtes Gemüt", oder? Nicht: 'bin'.


    Nein! "Gemüt" im Sinne einer Person (vgl. etwa auch Seele, Geist) ist absolut üblich und idiomatisch. Vergleiche Duden-Definition 3 oder zahlreiche, z.T hochkarätige Fundstellen (Heinrich Mann, Bertolt Brecht) für das Bekenntnis "Ich bin ein schlichtes Gemüt": https://www.google.com/search?client=firefox-... , https://www.google.com/search?q=%22Ich+bin+ei...


    Auch die beiden weiteren Monita kann ich nicht nachvollziehen, jeweils nichts Verwerfliches finden. Das "simple Gemüt" ist weniger abgegriffen und mag besser zum Sprecher passen als das vielleicht zu ubiquitäre "schlichte Gemüt".

    Auch wenn es im Deutschen eine große Vielfalt von Ausrufen geben mag, ist es mE nicht Aufgabe des Übersetzers ein schlichtes engl. "Oh" zwingend durch ein Sammelsurium jeweils vermeintlich passenderer Interjektionen wiederzugeben.


    Zu jeder Wortwahl gibt es stets Alternativen, aber "Übelsetzungen" kann ich hier nicht erkennen. Da tust du dem/der Übersetzer/in meines Erachtens Unrecht.

    #272Authorlingua franca (48253)  20 Jun 21, 15:03
    Comment

    Sprachwissenschaft Vechta - Prof. Dr. Jochen A. Bär

    http://www.baer-linguistik.de/beitraege/jdw/g...

    ... man ein bestimmtes Gemüt zuschreibt, kann hinsichtlich dieser Tatsache ihrerseits Gemüt genannt werden: Jemand ist ein heiteres/offenes/simples Gemüt​.


    (Die Seite ist leider nicht mehr verfügbar.)


    https://www.zeit.de/1997/07/Simples_Gemuet

    Simples Gemüt

    Der neue Premier Pakistans ist in der Hand der alten Eliten

    (Nur in der Überschrift, nicht im Text)


    Ich denke auch, dass Du in diesem Einzelfall zu streng bist. Es gibt jedenfalls einschlägige Fundstellen für "ist ein simples Gemüt", wenn auch nicht sehr viele.

    #273AuthorNirak (264416) 21 Jun 21, 09:40
    Comment

    Von einer Mode-Website:

    Als Reiter findet sich zwischen NEU - Sommer 2021 und Bestseller: Vorsalz!


    Und etwas weiter findet sich: Verkauf %

    #274AuthorNirak (264416)  21 Jun 21, 11:21
    Comment

    Betreff einer Spam-Mail:


    Du scheinst zu wissen, wie man ein Mädchen zum Einschalten bringt


    Klick!

    #275AuthorJanZ (805098) 22 Jun 21, 12:20
    Comment

    Zum vor kurzem gemachten Vorschlag eines Neueintrags "tutti-frutti" habe ich gerade eine italienische Seite besucht und übersetzen lassen:

    Legen Sie den Topf auf die sehr süße Hitze und immer unter Rühren die Creme verdicken, bis der Löffel vergiftet.

    Eis alle Früchte oder Salat | Buttalapasta


    #276Authorwienergriessler (925617)  23 Jun 21, 13:50
    Comment

    In der SZ von heute wird der Vater von Britney Spears zitiert: Es tue im leid, dass seine Tochter "leidet und Schmerzen hat" (Abb. ähnl.)


    Vermutlich hat er im Original gesagt "suffers and is in pain". Dummerweise ist "Schmerzen haben" im Deutschen - zumindest nach meinem Sprachverständnis - eine rein körperliche Angelegenheit. Psychische Schmerzen würde man anders beschreiben, mit Kummer vielleicht. Die wörtliche Übersetzung hat mich jedenfalls heute früh genervt.


    (#275 und 276 haben meine Laune dafür jetzt merklich gesteigert, danke dafür!)

    #277Authorgrinsessa (1265817)  25 Jun 21, 14:28
    Comment

    Mir fällt da noch ein Krimi ein, in dem jemand als "sowohl sensitiv als auch sensibel" bezeichnet wurde - im Original aller Wahrscheinlichkeit nach "both sensitive and sensible". Dass das falsche Freunde sind, sollte sich doch wirklich langsam rumgesprochen haben.

    #278Authorimaginary woman (398289)  26 Jun 21, 22:43
    Comment
    Ach ja, ich warte seit Monaten auf einen amtlichen Bescheid, weil der Sachbearbeiter erst einen Vorgesetzten fragen muss, ob der Antrag in Ordnung ist, die Übersetzung von silicone auf Silizium statt Silikon zu korrigieren.
    #279Authortigger (236106) 27 Jun 21, 06:15
    Comment

    *verwirrtguck*

    Aber silicone ist doch Silikon?

    Wenn es silicon wäre, dann natürlich Silizium.

    #280AuthorNorbert Juffa (236158) 27 Jun 21, 07:53
    Comment

    Ich lese momentan "Das Foucaultsche Pendel" Dort kommt der Satz


    "Die Große Maschine existiert gewiß, aber sie ist nicht in deinem Silikontal produziert worden..."


    Eben erst unter einem Artikel auf Wirtschaftswoche online: "

    "Das sind die Frauen, die Cristiano Ronaldo im Laufe der Jahre datiert hat"




    #281Authorcassandra (430809)  02 Jul 21, 00:37
    Comment

    Keine Übelsetzung, aber ich habe laut gelacht, als ich die


    Pearlessence Rejuvenating Creepy Skin Cream

    https://ninthavenue.de/products/pearlessence-...


    gerade entdeckt habe.


    (Das Produkt ist für 'crepey skin')


    Re 281: Die Wirtschaftswoche sollte es aber wirklich besser wissen, als MT zu benutzen. Wie peinlich.

    #282AuthorGibson (418762)  04 Jul 21, 14:47
    Comment

    Die Übersetzung stammt nicht von der Wirtschaftswoche, sondern von den Clickbaitanzeigen darunter. Ich weiß nicht, wie weit WW darauf Einfluss nehmen kann.

    #283Authorcassandra (430809) 04 Jul 21, 15:39
    Comment

    Der Link führt noch in weitere Untiefen:


    Directions: Apply a thin layer to clean skin including thighs, buttocks, stomachs, and dcollet.



    #284Authorwienergriessler (925617) 04 Jul 21, 15:44
    Comment

    Vielleicht, wenn man etwas dick ist.... ;-)


    --

    cassandra, danke, dann kann ich mir die Webseite vorstellen. Der Wirtschaftswoche sei verziehen, dann finde ich eben stattdessen die Foucault-Übersetzung peinlich. Selbst wenn man den Unterschied zwischen silicon/silicone nicht kennt, muss einem Übersetzer doch 'Silicon Valley' etwas sagen.

    #285AuthorGibson (418762)  04 Jul 21, 15:52
    Comment

    Ich habe mal auf Google books nach der italienischen Version gesucht. Dort wurde schon Silicon Valley in valle di silicone übersetzt. Silizium heißt auf Italienisch silicio. Da würde versäumt, sowohl Umberto Eco als auch Burkart Kroeber auf die Fehlübersetzungen hinzuweisen.


    Vielleicht wollte man Silicon Valley übersetzen, ging aber davon aus, dass die Leser mit Siliziumtal herzlich wenig anfangen können und Silikontal für deutsche und italienische Ohren näher an Silicon dran ist als Silizium/silicio.Gewagte These, ich weiß. Das Buch ist von 1989.


    Ich habe eine alte Übersetzung von Madame Bovary. Dort wurden sämtliche Namen übersetzt. Aus Charles wurde Karl, es taucht eine Friederike auf etc.


    #286Authorcassandra (430809)  04 Jul 21, 16:48
    Comment

    Ich habe auch irgendwo noch ein Buch von "Julius Verne". Das war halt früher die Konvention bei ausländischen Namen - in manchen Sprachen ist das m.W. immer noch so.


    Als ich in den 90ern in Litauen war, schrieb man den damaligen britischen Premierminister Jonas Meidžeris - den Vornamen so, wie er auf Litauisch lauten würde, den Nachnamen phonetisch. Alternativ gab es auch den Vornamen phonetisch: Džonas.


    ++++++++++++


    Dass man auch in anderen Sprachen Silikon und Silizium nicht unterscheiden kann, finde ich spannend. Gelernt haben es die Italiener*innen nach Eco nur teilweise: Eine Suche nach "valle di silicone" ergibt über 9000 Treffer, "valle di silicion" 6600. Das Verhältnis von "Silikontal" zu "Siliziumtal" ist allerdings noch deutlich schlimmer.

    #287AuthorRaudona (255425)  04 Jul 21, 19:40
    Comment

    Als ein Freund von mir 2004 in Vilnius war, war zu seinem großen Amüsement gerade Kofis Ananas UN-Generalsekretär.

    #288AuthorJanZ (805098)  04 Jul 21, 20:08
    Comment

    1989 hat ja noch nicht jeder mit dem Computer gearbeitet. Das Verständnis darüber damals noch geringer. Ich kann mich noch an ein Lied von Klaus Lage erinnern, in dem die Zeile heißt: "Deinen Job macht jetzt ein Stück Silikon, wen juckt das schon".


    Leider wurden damals die Namen auf Deutsch übersetzt. Ich habe noch die Ausgaben von Thomas Wolfe, die mein Vater in den 50ern gekauft hat. Auch da wurden die Namen eingedeutscht.

    In der deutschen Übersetzung von "wer hat Angst vor Virginia Wolfe?" wurde die Person "Honey" in "Putzi" umgetauft. Ich zucke da zusammen. Dann lieber das Original.


    Kofis Ananas fällt ja in die gleiche Rubrik wir "Sehr geehrte Frau Tananarive" (Tananarive ist die Hauptstadt Madgaskars) 🙂



    #289Authorcassandra (430809)  04 Jul 21, 20:12
    Comment

    Kofis Ananas fällt ja in die gleiche Rubrik wir "Sehr geehrte Frau Tananarive" (Tananarive ist die Hauptstadt Madgaskars) 🙂


    Inwiefern? Das ist die offizielle litauische Schreibweise: https://lt.wikipedia.org/wiki/Kofi_Annan

    #290AuthorJanZ (805098) 04 Jul 21, 20:55
    Comment

    Again what learned, JanZ 🙂


    Das wusste ich nicht. Danke.

    #291Authorcassandra (430809)  04 Jul 21, 21:11
    Comment

    Der Link in #290 verrät auch, wie man den Namen dekliniert:

    • Kofio Anano biografija


    #292Authorwienergriessler (925617) 04 Jul 21, 21:24
    Comment

    #291: Kein Problem. Mein Freund hat diese Form auch zuerst analog zu anderen litauischen Namensformen gebildet, die er in den Medien gesehen hatte und hielt sie erst selber für zu absurd, bis er sie dann tatsächlich irgendwo las.

    #293AuthorJanZ (805098) 05 Jul 21, 09:02
    Comment

    Szene in Chicago Fire: Die Manschaft ist im Besprechungsraum, ein Feuerwehrmann steht vorn und stellt eine Idee für neues Ausrüstungszubehör vor, das er vermarkten will. Eine Feuerwehrfrau geht telefonierend am Besprechungsraum vorbei und sagt zu ihrem Gesprächspartner (sinngemäß): "[Der, der pitcht] kann gerade nicht, er befindet sich im Haifischbecken."


    Da wusste wohl niemand im Synchronisationsteam, dass Shark Tank die englische Version der Höhle der Löwen ist. :/

    #294AuthorYarith (877626) 05 Jul 21, 10:52
    Comment

    Haifischbecken ist doch durchaus gängig für eine gefährliche soziale Umgebung oder politisches Umfeld.

    #295Authorjudex (239096) 05 Jul 21, 11:48
    Comment

    Aus der Szene war eindeutig klar, dass die Sendung Shark Tank gemeint war.

    #296AuthorYarith (877626) 05 Jul 21, 13:32
    Comment

    Das hätte ich allerdings auch nicht verstanden. Wie judex finde ich 'Haifischbecken' im Deutschen idiomatisch, und es passt ja auch in die Szene, so weit ich das verstehe. Wenn man die Serie nicht kennt, finde ich den 'Fehler' nachvollziehbar. Das finde ich nicht unbedingt eine Übelsetzung. Die Übersetzung an sich ist ja richtig.

    #297AuthorGibson (418762)  05 Jul 21, 13:40
    Comment

    Die rassistischen Kommentare würden ihn „krank“ machen, twittert Prinz William (WON)


    “I am sickened by the racist abuse aimed at England players after last night's match.“ (Independent)

    #298Authorjudex (239096) 12 Jul 21, 15:18
    Comment
    Bei einem Fastfood-Stand hier gibt es "Kirscherbsensalat". Das ist zwar eher ein Geschrieben-wie-falsch-gehört-Fehler, aber trotzdem putzig.
    #299Authortigger (236106) 15 Jul 21, 14:20
    This thread has been closed.
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt