Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Topic

    **1220**

    Comment

    ** This Chat Room follows the Cheese and Marmalade on Toast Chat Room **

    ** Fortsetzung des Gelbwurst-und-Schokocreme-Quasselzimmers **


    QZ 1219


    **NOTES**

    Jeder Nutzer dieses CR erkennt die Nutzungsbedingungen und rechtlichen Hinweise in der jeweils gültigen Fassung an, die über den folgenden Link zugänglich sind:

    *By entering this CR you acknowledge and agree to all rules of participation and legal terms as defined in:

    Chat Room Regulations and Statistics

     

    Veranstaltungsvorankündigungen * Forthcoming events * Internationale Stammtische * Global Trunk Tables © ameisl:

     

    München 

    Stuttgart

    NRW 

    Berlin

    Hannover 

     

    *** Stammtische finden natürlich immer noch nicht statt, aber die Links sind für wenn es wieder geht. Und die treusorgende Revolution freut sich auf Sonne und Wärme ***


    Author penguin (236245) 26 May 21, 10:01
    Comment

    Vielen Dank, pengu!

    *micheherandieschokocremehalt*

    #1Author estrellita (236267) 26 May 21, 10:45
    Comment

    Ich möchte zu Protokoll geben, dass ich die Übersetzung des Titels für fischig halte. "Trotzdem" natürlich herzlichen Dank an pengu.

    #2Author kikært (236250) 26 May 21, 10:48
    Comment

    Vielen Dank lieber Vorwärtsvogel für das neue Zimmerchen.


    Heute Mittag muß ich unbedingt mal wieder Pasta mit Scampi essen, bei der Anregung heute.....


    Ist "fischig" was Negatives????

    #3Author solkar_0 (947488) 26 May 21, 11:01
    Comment

    Fischig ist bei mir (zumindest in diesem Kontext) etwa dasselbe wie "dubios", "verdächtig". Mir fällt aber auch sonst eigentlich keine positive Verwendung ein, Fisch sollte ja nicht fischig riechen. Vielleicht könnte man beim Studieren der Speisekarte sagen "Mir ist heute nach was Fischigem", aber so richtig idiomatisch und appetitlich klingt das in meinen Ohren nicht.

    #4Author kikært (236250) 26 May 21, 11:24
    Comment

    Möchtest Du andeuten, dass ich keine Gelbwurst erhalte, wenn ich cheese kaufe?

    #5Author estrellita (236267) 26 May 21, 11:38
    Comment

    Ja, und auch, dass ich dich schräger anschaue, wenn du Gelbwurst mit Nutella ist, als wenn du Käse und Marmelade auf dem Brot hast.

    #6Author kikært (236250) 26 May 21, 12:04
    Comment

    Ist doch beides gelb.


    *kikærtein's'schenk*

    #7Author penguin (236245) 26 May 21, 13:06
    Comment

    Hupsi, jetzt hätte ich es fast in "hast" eingefügt - aber das wäre gelogen gewesen. *esandierichtigestellepack* Danke, pengu.

    #8Author kikært (236250) 26 May 21, 13:17
    Comment

    Hat eigentlich jemand von Euch die Ku'damm Serie geschaut? Ich fand die ja sowas von gut gemacht- zumindest die ersten beiden Staffeln waren absolut genial, in der 3. hat dann leider die komplette Regie etc. gewechselt, was in meinen Augen der Qualität sehr geschadet hat.

    #9Author solkar_0 (947488) 26 May 21, 13:21
    Comment

    Ja, alle drei Staffeln. Aber Fortsetzungen sind ja oft enttäuschend.

    #10Author penguin (236245) 26 May 21, 13:34
    Comment

    Ganz, ganz schlimm, wenn die letzte Staffet abk***t im Vergleich zu den ersten 😓. Ich hab da gleich mehrere Traumata ... (Die Ku'damm-Serie habe ich allerdings nicht gesehen.)

    #11Author kikært (236250)  26 May 21, 14:13
    Comment

    *turnengeh**zuameislwink*

    #12Author solkar_0 (947488) 26 May 21, 16:01
    Comment

    *zurückwink* *parallelturn*

    #13Author Selima (107) 26 May 21, 16:01
    Comment

    *schnellnochdurchlyft* Ich hab heut Zwatzelinobeaufsichtigungsurlaub ... und werd heut auch nicht mitturnen können ;-)


    Guten Morgen.

    #14Author Selima (107) 27 May 21, 06:56
    Comment

    Guten Morgen- kalt und nass hier- aber ab morgen soll es endlich mal wieder warm und trocken werden*vorfreu*

    #15Author solkar_0 (947488) 27 May 21, 07:29
    Comment

    Ich unterschreibe ganz faul bei solkar und wünsche ameisl viel Spaß!

    #16Author estrellita (236267) 27 May 21, 08:30
    Comment

    Morgen!


    Als die Tage jemand beim Wetterbericht gesagt hat "nächste Woche ist ja meteorologischer Sommeranfang", war ich überzeugt, dass irgendwo ein Riss im Raum-Zeit-Kontinuum sein muss. Sommer.


    ("meteorologisch" - gaaaanz seltsam zu tippen!)

    #17Author kikært (236250) 27 May 21, 09:33
    Comment

    Moin.

    Diese Arbeitswoche kommt direkt aus der Hölle. Alter Falter ... zwei Kollegen in Urlaub und absolut Land unter.

    Dafür habe ich nächste Woche Urlaub und mit ein bißchen Glück auch etwas netteres Wetter.

    Auf den Schneckennachfolger muß ich allerdings wohl noch ein paar Tage länger warten, weil die Stadt Köln Anmeldetermine für KFZ nur in homöopathischen Dosen ausgibt. Müpf.

    Dafür kann ich heute abend zum ersten Mal nach über einem halben Jahr wieder schwimmen gehen. In GL hat mein Stammschwimmbad seit Dienstag wieder geöffnet. Nur das Außenbecken zum Bahnenziehen. Mit Termin und Test. Test jünger als 48h - also habe ich den gestern abend schon erledigt. Mein Schwimm-Fenster ist heute abend von 18h bis 20h. Wird wohl swimming in the rain bei 12 Grad. Brrrr. Mal kucken, ob ich überhaupt noch schwimmen kann oder nicht eher untergehe wie ein Stein. Wobei, Fett schwimmt doch eigentlich oben ....

    Und auch in Köln gehen die Zahlen endlich ein bißchen runter.

    Hoffen wir, daß das Licht am Ende des Tunnels nicht schon wieder ein entgegenkommender Zug ist.

    #18Author Chaja (236098) 27 May 21, 09:40
    Comment

    Ommmm, Chaja, es ist schon DO! (Wir sind chronisch unterbesetzt, irgendwann gewöhnt man sich an das schlechte Gewissen, weil man nicht alles geschafft hat.)


    Und: Immer eine Handbreit Wasser unter dem ..... was ist am tiefsten im Wasser beim Schwimmen? Der Bauch?

    #19Author kikært (236250) 27 May 21, 10:17
    Comment

    Beim Rückenschwimmen der Po :)

    Bei Toter Mensch bei mir: alles. Ich kann das winfach nicht, ich gehe unter!

    Ich habe gerade einen Termin für neuen Perso / Asuweis gemacht. Ende Juli! Ich bin immer noch ganz empört.

    #20Author estrellita (236267) 27 May 21, 10:19
    Comment

    Ich kann's mir gerade echt nicht vorstellen. Tote Frau kann ich, kein Problem, aber mein Schwimmstil ist quasi nicht existent. Er reicht, um ein paar Bahnen zu ziehen ...

    #21Author kikært (236250) 27 May 21, 10:25
    Comment

    Ich glaube, fast alle außer mir können das, aber ich sinke immer :( Falsche Fettverteilung vermutlich :)

    #22Author estrellita (236267) 27 May 21, 10:29
    Comment

    *meld* ich kann auch Toter Mensch nicht wirklich- sowieso bin ich eine Schwimmniete- obwohl direkt am Strand aufgewachsen.. Ich kann mich über Wasser halten ,ja, aber das ist auch schon alles. Am liebsten plantsche ich so ein bisschen vor mich ....

    #23Author solkar_0 (947488) 27 May 21, 10:33
    Comment

    Ich hab überhaupt erst mit 10 schwimmen gelernt und mag es heute noch nicht wirklich, außer Füße ins Wasser am Meer.


    Ab morgen darf man hier übrigens wieder ohne Test zum Haareschneiden :-)

    #24Author penguin (236245)  27 May 21, 10:35
    Comment

    Toter Mensch kann ich auch nicht. Ich saufe da auch bei ab.

    Ich schwimme auf dem Rücken. Quasi rückwärts Frosch. Nicht elegant, nicht gut, nicht schnell, aber gerne.

    Wobei es unangenehm werden könnte, wenn es mir dabei dauernd aufs Gesicht regnet. Hier schüttet es wie aus Eimern. Ich freu mich trotzdem auf heute abend.

    #25Author Chaja (236098) 27 May 21, 11:49
    Comment

    *ChajaeineTaucherbrillereich* *nochmalüberleg* Schwimmbrille ist vermutlich besser, oder? *Chajaeineschwimmbrillereichmitminischeibenwischerchengegenregentropfen*

    Hach, hier fühl ich mich wohl, ich würde beim Toten-Mensch-Wetbewerb nicht alleine untergehen :)

    #26Author estrellita (236267) 27 May 21, 11:56
    Comment

    Ich bin so blind, ich muß eh mit Brille schwimmen :-/

    #27Author Chaja (236098) 27 May 21, 11:58
    Comment

    Ich bin auch ziemlich blind. Ohne Brille sehe ich nur noch Schemen - aber mehr als Schemen muß man ja nicht sehen beim Schwimmen, oder? Mit Brille schwimmen, stelle ich mir schwierig vor. Da hätt ich viel zu viel Angst, daß ich sie verliere beim Schwimmen.


    Guten Morgen *lyft*

    #28Author Selima (107) 28 May 21, 07:04
    Comment

    Guten Morgen!

    Sonne!

    Aussicht auf Wärme!

    #29Author penguin (236245) 28 May 21, 08:12
    Comment

    Moin. Hellgrau. Trocken. Aussicht auf Knie-OP.

    #30Author neutrino (17998) 28 May 21, 08:31
    Comment

    Moin!

    Hm, neutrino, ist das gut oder schlecht?

    Hier ist es blendend hellgrau, auch interessant. Aber frisch. Wärmer wird's wohl so ab morgen, mal schauen.

    #31Author estrellita (236267) 28 May 21, 08:35
    Comment

    Gut, schlecht ... halt lt. Doc notwendig. Innenmeniskus.


    Ich mag OPs, Kliniken ... nicht 🙁

    #32Author neutrino (17998) 28 May 21, 08:40
    Comment

    Guten Morgen!


    Oje, neutrino, Meniskus? Good luck, auf jeden Fall!


    Schwimmen - Montag war es mir noch zu kalt, Dienstag wurde ich geimpft und Mittwoch wollte ich deshalb noch vorsichtig sein. Gestern dann war das Wasser drei Grad wärmer als am Montag und ich das erste Mal in diesem Jahr ohne Neopren darin, eine Wohltat! Dieses Mal übrigens keinerlei Impfreaktionen! Selimas und solkars Daumendrücken haben wohl geholfen, danke dafür.

    #33Author Reeva (908916) 28 May 21, 08:42
    Comment

    Gerade Knie- und Hüft-OPs sind oft überflüssig. Hast du eine zweite Meinung und/oder permanent Schmerzen.

    Edith entschuldigt sich, dass sie sich eingemischt hat.

    #34Author penguin (236245)  28 May 21, 08:42
    Comment

    Meine Edit hat nun auch den Innenmeniskus gesehen und muss nun penguins Frage nicht mehr stellen.

    #35Author Reeva (908916) 28 May 21, 08:44
    Comment

    Macht schon länger Probleme, wurde erst konservativ behandelt, jetzt aber weiter gerissen und Dauerschmerz (mal mehr, mal weniger), Dreh- und Schrägbelastungen nicht bzw. nur mit deutlichem Schmerz möglich, geschwollen und ich hab die Bilder vom MRT gesehen.

    #36Author neutrino (17998)  28 May 21, 08:48
    Comment

    Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass du bald schmerzfrei bist.

    #37Author penguin (236245) 28 May 21, 08:50
    Comment

    Danke.


    Ich denke schon, der Doc hat schon vor ca. 10 Jahren das andere Knie gut hingekriegt. Ich mag trotzdem weder OPs noch KHs. Zu Ärzten habe ich auch ein zwiespältiges Verhältnis. Am Di dann. Und nächste Woche über Feiertag und Brückentag kann ich das ja notfalls "auskurieren".

    #38Author neutrino (17998) 28 May 21, 08:58
    Comment

    Öhm ... und dann ist das schon wieder voll einsatzfähig? Erstaunlich. Ich drück Dir jedenfalls die Daumen.

    #39Author Selima (107) 28 May 21, 09:07
    Comment

    Erfolgt minimalinvasiv. Ok, ich werde dann nicht gleich 1500 m Hürdenläufe machen können. Das habe ich aber eigentlich ohnehin nicht vor. Volle Einsatzfähigkeit werde ich wohl erst nach ein bis zwei Wochen haben. Aber Schreibtischtätigkeit wird schon gehen.

    #40Author neutrino (17998)  28 May 21, 09:25
    Comment

    Guten Morgen!


    Unsere Daumen kriegen das hin (Reeva braucht sie nicht mehr), neutrino - schnell und schnell besser soll es gehen.

    #41Author kikært (236250) 28 May 21, 09:53
    Comment

    Meine Daumen sind auch gedrückt! (Meine Frage zielte ab auf den Unterschied zwischen "Ach Mist, ich hatte echt gehofft, das heilt (o.Ä.) einfach so wieder" und "Ich hab solche Schmerzen und versuche seit drei Monaten, in dieser spezialisierten Fachklinik endlich einen Termin zu bekommen". Es scheint dann ja in der Mitte mit Tendenz zu 2 zu liegen.)

    #42Author estrellita (236267) 28 May 21, 10:29
    Comment

    esternle, ich schieb das schon etwas vor mir her, aber vor knapp zwei Wochen tat es noch mehr weh (und ging auch nicht mehr weg), so dass ich das dann jetzt doch endgültig in Angriff genommen hab.

    #43Author neutrino (17998) 28 May 21, 10:35
    Comment

    Späten Guten Morgen allerseits.


    Teilchen, ich drücke selbstverständlich auch die Daumen! Das wird schon schnell und gut vorüber gehen!

    #44Author solkar_0 (947488) 28 May 21, 10:48
    Comment

    Danke fürs allseitige Drücken. Wird nicht schlimm sein. Aber (habe ich das schon mal erwähnt?): ich mag weder OPs noch KHs ...

    #45Author neutrino (17998) 28 May 21, 12:05
    Comment

    Sachma, neutrino, wenn du die Wahl hättest zwischen Urlaub am Meer und KH-Aufenthalt mit OP ...


    Ich wollte euch doch noch einen ECHTEN life hack nicht vorenthalten - einer von gefühlt 100 funktioniert tatsächlich. Ich hab mich mal wieder verleiten lassen, im türkischen Laden einen Arm voll Petersilie zu kaufen, und bis ich sie ins Wassser gestellt habe, war sie echt schon schlapp. Dann habe ich eine Plastiktüte über den ganzen Strauß gestülpt, et voilà: Wunderbare Auferstehung am nächsten Morgen. Angeblich sollen Schnittkräuter so bis zu zwei Monaten(!) halten, das kann ich aber nicht garantieren.

    #46Author kikært (236250) 28 May 21, 12:47
    Comment

    Woher kommt denn dieses "life hack" eigentlich?

    #47Author Selima (107) 28 May 21, 13:07
    Comment

    by extension from the computing sense of hack, meaning to manipulate a computer program in a skilful and often creative manner

    https://www.collinsdictionary.com/de/worterbu...


    Ich warte auf den Hermes-Paketboten.

    Gestern hat er vor dem Haus hektisch gesucht und ist dann weggefahren.

    Heute bekomme ich eine E-Mail, er habe mich nicht angetroffen und komme morgen wieder.

    Wahrscheinlich hat er versucht, das Paket nebenan loszuwerden ...

    #48Author penguin (236245) 28 May 21, 13:16
    Comment

    Danny O’Brien soll es 2004 erfunden haben. MMn tut es in vielen Fällen auch ein "Trick".

    #49Author Reeva (908916) 28 May 21, 13:20
    Comment

    Sachma, neutrino, wenn du die Wahl hättest zwischen Urlaub am Meer und KH-Aufenthalt mit OP ...


    kiki, seeeehr schwere Entscheidung. Ich glaub, ich überschlaf das erstmal.

    #50Author neutrino (17998) 28 May 21, 13:54
    Comment

    Hermes ist überall unbliebt, oder? Ich hab mir neulich etwas an einen Kiosk, der als Paketshop fungiert, liefern lassen. Das hat super funktioniert, die Öffnungszeiten sind da natürlich überragend.


    Ich hätte jetzt eher Haushaltstipp gesagt, aber life hack ist so bescheuert, dass ich es echt gerne sage/schreibe :-D.

    #51Author kikært (236250) 28 May 21, 14:12
    Comment

    Ich geh jetzt mal zum Metzger und besorg mir Hack ... in real life.

    #52Author Selima (107)  28 May 21, 14:17
    Comment

    Das ist dann aber hoffentlich schon dead hack. (Jaha, is' Freitag.) Viel Erfolg.

    #53Author kikært (236250) 28 May 21, 14:22
    Comment

    aber life hack ist so bescheuert, dass ich es echt gerne sage/schreibe :) Voll unterschreib


    neutrino, Dir guten Schlaf ;)

    Selima gutes Jagen

    pengu viel Hermes-Erfolg (auch bei mir persönlich die unbeliebtessten; wann immer möglich wähle ich DPD als Versender, weil ich daran glauben möchte, dass die noch die besten Arbeitsbedingungen haben)

    Reeva weiterhin viel Spaß ohne Neo im Wasser :)

    ... und allen ein schönes Wochenende! Ich probiere jetzt mal schwedische Pfannkuchen nach Leila Lindholm :)

    #54Author estrellita (236267) 28 May 21, 14:26
    Comment

    Die von Hermes sind manchmal einfach blöd und/oder unfreundlich, das war schon dort, wo wir früher gewohnt haben *aufdortzeig* so.

    Aber es geschehen noch Zeichen und Wunder: Eben kam der Hermes-Zusteller. Ich war schon drauf und dran, mir als Alternative einen Kiosk-Paketshop zu suchen.

    #55Author penguin (236245) 28 May 21, 14:57
    Comment

    Ist noch jemand da, der ganz schnell Daumendrücken kann? (Es muss nichts Schlimmes verhindert werden, sondern was Schönes klappen. Im Zusammenhang mit einem Schotterhaufen im Nordatlantik ...)

    #56Author kikært (236250) 28 May 21, 16:42
    Comment

    Aber klar. Sämtliche Daumen, Flügelspitzen u.a.

    #57Author penguin (236245) 28 May 21, 16:53
    Comment

    *penguandenflügelspitzenpackundimkreistanz* Yesssssssssssss! (Dauert noch, aber wird bestimmt genial!)

    #58Author kikært (236250)  28 May 21, 17:24
    Comment

    *daumendrück* für den Schotterhaufen im Nordatlantik- (ich rieche U*****luft)

    #59Author solkar_0 (947488) 28 May 21, 17:28
    Comment

    Heute in einer Woche öffnet das Fitnesstudio wieder.

    Und in zehn Tagen kann ich Haare schneiden gehen (nur deshalb nicht früher, weil schon viele andere auf die Idee kamen).

    Es wird.


    *kikihighfive* Das ist doch schön :-)

    #60Author penguin (236245) 28 May 21, 17:43
    Comment

    Schotterhaufen im Nordatlantik *gggg* Schön, dass pengus Flügelspitzen geholfen haben!

    Hier macht auch alles mögliche auf, und die Kinder haben mir ganz glücklich erzählt, dass sie ab Montag in der Pause keine Maske mehr tragen müssen. Das freut mich sehr für sie - ich bin pro Maske, aber draußen (emp)finde ich sie in der Regel überflüssig.

    #61Author estrellita (236267) 28 May 21, 17:52
    Comment

    Toll, kiki!!!


    Auch im Michelstädtchen kehrt nächste Woche eine Menge Normalität wieder ein- die kiddies werden glücklich, voller Präsenzunterricht. Und ich darf ab Dienstag 4 Leute gleichzeitig z.B. zum gemeinsamen Essen einladen.

    #62Author solkar_0 (947488) 28 May 21, 18:00
    Comment

    Uff. Mörderwoche geschafft. Jetzt ist im wahrsten Sinne des Wortes Sabbat.

    Und eine Woche Urlaub.

    Habe mir für Montag morgen um 10 einen Schwimmbadbesuch gebucht. Und für um 14h gleich einen Friseurtermin hinterher. Das kann ich dann mit einer Testbescheinigung zusammen abfrühstücken.

    Leider muß ich auf den Schneckennachfolger noch ein bißchen warten. Der Händler kämpft noch mit der Stadt um einen Termin fürs Anmelden.

    #63Author Chaja (236098) 28 May 21, 20:01
    Comment

    Glückwunsch zur überstandenen Monsterwoche und zum U***** kommende Woche, Chaja.


    Hier jetzt auch etwas wärmer und sonniger. Endlich trau ich mich die Tomaten rauspflanzen ... Ende Mai. Schon ungewöhnlich.


    Ich hoffe, daß der Impfkrimi südlich von Sydnord jetzt auch erledigt ist.

    #64Author Selima (107) 29 May 21, 16:15
    Comment

    *QZhochhol* *lyft*

    Schöne Woche.

    #65Author Selima (107)  31 May 21, 05:55
    Comment

    *frischgelüftetreinschender* Moin! Sonne! (Aber noch recht frisch)

    #66Author estrellita (236267) 31 May 21, 08:33
    Comment
    Guten Montag!

    Ja, der erste Akt des nordsyddeutschen Impf-Dramas ist gut über die Bühne gegangen, GSD.

    Erkenntnis des Morgens: Es ist dem Leseverständnis nicht förderlich, wenn man "Santa" statt "Santana" liest.

    Und ich kann eine Twitter-Weisheit bestätigen (Everyone has a sandwich that they think about the rest of their life.) Meins hab ich 2007 in Sorø gegessen.
    #67Author kikært (236250)  31 May 21, 08:40
    Comment

    Guten Morgen.


    Guter Ausgang im Impfkrimi (Teil1)-ein Glück.


    Einen sonnigen Start in die Woche für Euch.

    #68Author solkar_0 (947488) 31 May 21, 09:30
    Comment

    Es fühlt sich da draußen fast normal an, auch wenn noch alles eine Maske erfordert, aber eben sonst nichts mehr. Keinen Test, keinen Impfnachweis, kein Hinterlassen der Adresse.

    Man darf zum Friseur, ins Klamottengeschäft, in den Baumarkt. Jetzt nur noch die zweite Impfung und zwei Wochen warten, dann ist vieles wieder halbwegs normal (ihr seht, ich drücke mich vorsichtig aus ...)

    #69Author penguin (236245) 31 May 21, 11:10
    Comment

    Und die schabisch-nordpolische- Sportgilde wird auch wieder aktiv.....

    #70Author solkar_0 (947488) 31 May 21, 16:00
    Comment

    Yessssssss ssssssssssssssaussssssssssss

    #71Author Selima (107) 31 May 21, 16:01
    Comment

    Sunny.

    #72Author Selima (107) 01 Jun 21, 06:26
    Comment

    Yes.

    #73Author penguin (236245) 01 Jun 21, 06:28
    Comment

    Yesterday - My heart was filled with rain

    #74Author Selima (107) 01 Jun 21, 07:19
    Comment

    All your troubles seemed so far away?

    #75Author estrellita (236267) 01 Jun 21, 07:27
    Comment

     Sunny, you smiled at me and really eased the pain :-)

    #76Author Selima (107) 01 Jun 21, 07:35
    Comment

    That was yesterday. Today the sun is shining and I am sunburnt.


    Es gibt mittlerweile mehrere große Chöre, die erstaunliche Online-Konzerte aus Einzelaufnahmen zusammenschneiden. Einer ist https://www.theselfisolationchoir.com - der Chorleiter gibt auch Unterricht, es gibt Gemeinschaftsproben über Zoom und, gestern, den Messias auf DuRöhre. Ja, ich weiß, nicht jedermanns Sache. Ich stell es trotzdem mal hier rein, vielleicht mag jemand reinhören. Der Halleluja-Chor beginnt bei 1:50:56

    https://www.youtube.com/watch?v=idkq2M2VzlI


    #77Author penguin (236245) 01 Jun 21, 08:28
    Comment

    Good morning , sunshine...

    #78Author solkar_0 (947488) 01 Jun 21, 09:25
    Comment

    Guten Morgen!


    Chaostag - dabei ist doch 1.6. und nicht 1.5.

    #79Author kikært (236250) 01 Jun 21, 11:11
    Comment

    Wer hat sich eigentlich die gequält flippigen Meldungen bei Zal***do ausgedacht - das ist ja fürchterlich.

    #80Author penguin (236245) 01 Jun 21, 11:43
    Comment

    QZ- Sportgrüppchen turnt wieder

    #81Author solkar_0 (947488) 01 Jun 21, 16:00
    Comment

    Sportabteilung-Süd hat unangemeldet mitgeturnt ...

    #82Author Selima (107) 01 Jun 21, 16:58
    Comment

    U... huhuhuhuuuuu***** und morgen Feiertag.


    Guten Morgen 🙂

    #83Author Selima (107) 02 Jun 21, 08:46
    Comment

    Guten Morgen.

    Hier kein Feiertag, aber mir kann's ja sowieso egal sein.

    Herrlichstes Wetter und am WE werde ich wohl nach langer Zeit mal wieder auswärts dinieren gehen.*vollvorfreu*

    #84Author solkar_0 (947488) 02 Jun 21, 09:25
    Comment

    Kein Feiertag und mir isses nicht egal - der nächste werktägliche in diesem Jahr ist der Nachmittag des 24.12. *schnieeeef*

    #85Author kikært (236250) 02 Jun 21, 11:58
    Comment

    Ja, Feiertage sind ziemlich bescheuert verteilt in D - fast alle zw. März und Anfang Juni ...und dann nix mehr. Ist denn der 15. August auch am Wochenende?


    Ich lauf jetzt trotzdem in die Stadt ... kauf den fehlenden Käs für die überbackenen Semmelnknödeln morgen und ess ein Eis ... ICH ... das letzte hatte ich vor über einem Jahr gemacht - während der ersten Totalschließung, als ich an einem Sonntag zu Fuß zur Bank gegangen war und die Eisdiele daneben auf hatte.

    #86Author Selima (107) 02 Jun 21, 14:20
    Comment

    Der 15. August ist hier kein Feiertag, aber dieses Jahr haben wir auch von der Wiedervereinigung und der Reformation nix ...

    #87Author kikært (236250) 02 Jun 21, 14:36
    Comment

    *schnellnochschokorandableck* *aufsolkarwart*


    Stimmt - und der 15. ist auch am Sonntag. So ein Mist.

    #88Author Selima (107) 02 Jun 21, 15:56
    Comment

    los geht's ameisl!



    Am nächsten Morgen: Guten Morgen allerseits.Es sieht nach Sommer aus draussen- schön!

    #89Author solkar_0 (947488)  02 Jun 21, 16:00
    Comment

    Mgn, nicht sehr feiertaglich hier!

    #90Author kikært (236250) 03 Jun 21, 10:44
    Comment

    *motivationslosreintrott* Dabei ist es schön warm, sonnig mit ein bisschen bedeckt etc., aber das, was ich hier arbeitstechnisch tun soll, spricht mich grad gar nicht an (nichts kompliziertes, nur zeitintensiv) und ich wär doch lieber draußen, aber wenn ich mich raussetze, ob ich dann noch vernünftig arbeite...? Vielleicht ist es einen Versuch wert *grübel* *dievorteiledesdaheimwerkelnsseh* *nocheinwenigwartbisderlaptopvollgeladenist* *g*

    Bis dahin stelle ich bereit: Rhabarbercrumble, Blaubeerbananeneis, lauwarmen Tee (Zitronenverbene aus dem Garten). Bedient Euch!


    PS: *gggg* *mitkikieinschlag*

    #91Author estrellita (236267)  03 Jun 21, 10:45
    Comment

    Rhabarbercrumble! Sehr schön, danke.

    Hier gießt es aus Eimern, zwischendurch hört es immer mal wieder auf, aber nur kurz.

    #92Author penguin (236245) 03 Jun 21, 11:19
    Comment

    Was für ein unangenehmer Zeitgenosse/in in L.u.L. rumspukt...


    Und Edith turnt schon ein kleines bisschen früher heut.(15.50)

    #93Author solkar_0 (947488)  03 Jun 21, 12:59
    Comment
    The crumble was probably better -- more sugar? -- but since rhubarb is completely foreign to me, I wondered if any of you might be interested in this rhubarb cornmeal upside-down cake. I would have thought it would be better without the rhubarb, and with flour, and right side up. But I recognize that my horizons may be limited. (-;

    https://www.washingtonpost.com/food/2021/06/0...
    #94Author hm -- us (236141) 04 Jun 21, 06:13
    Comment

    Guten Morgen!

    Solkar - bei uns war gestern turnfreier Feiertag - für Bewegung hat eh el Zwatzelino gesorgt ... und wie. Und außerdem hab ich meinen zweiten Sonnenbrand (den ersten hatte ich im Februar).


    hm--us, der schau auf jeden Fall sensationell aus, der Rhabarberkuchen. Mal sehen, ob an diesem Wochenende noch Zeit und Platz für einen Kuchen ist.

    #95Author Selima (107) 04 Jun 21, 07:02
    Comment

    Hui, der sieht wirklich beeindruckend aus! Wir haben noch Rhabarber im Garten, der ist allerdings (noch?) ziemlich dünn.... vielleicht probier ich das mal, danke! (in meinem Crumble war weniger Zucker ;) allerdings habe ich mich ans Rezept gehalten - bei Rhabarber nicht am Zucker sparen, habe ich gelernt)


    Moin!

    #96Author estrellita (236267) 04 Jun 21, 08:00
    Comment

    Moin!

    Ich habe gelernt, dass ein Crumble in den USA 'crisp' heißt, und den mag ich am liebsten mit Rhabarber und Himbeeren, die ich mittlerweile meistens tiefgefroren kaufe.

    #97Author penguin (236245) 04 Jun 21, 08:14
    Comment

    Moin Moin


    Immer noch bestes Sommerwetter hier- und morgen geh ich zu meinem Lieblingsitaliener auf die Terrasse zum Mittagessen *vorfreu*

    #98Author solkar_0 (947488) 04 Jun 21, 09:26
    Comment

    Guten Morgen! War grad nicht erst Montag? (Nicht, dass ich mich über den Freitag beschweren wollte ...)


    Oha, das chevron pattern IST fancy, aber nach hms Rezension müsst ihr mich nicht in der Unterführung suchen. (Mua-haa ...)


    Edit: Mein Hirn bleibt irgendwie immer an den krümpeligen Maßangaben hängen, wenn cups, sticks etc. umgerechnet werden. Das Rezept wirkt dann gleich viel komplizierter, dabei ist es doch völlig wumpe, ob man 150 g oder 163 g abwiegt ...

    #99Author kikært (236250)  04 Jun 21, 09:27
    Comment

    (den mit der Unterführung versteh ich nicht.....?)


    solkar, viel Spaß, genieß es!!

    #100Author estrellita (236267) 04 Jun 21, 10:39
    Comment

    Mist, wenn man's erklären muss, wird's richtig unlustig. Ich sach' statt "Führe mich nicht in Versuchung" gerne mal "Suchet mich nicht in der Unterführung" ...

    #101Author kikært (236250) 04 Jun 21, 10:48
    Comment

    Sag das nicht - s.a.g. d.a.s. n.i.c.h.t! Ich hab ein Brotbackbuch, in dem drin steht, daß man sich ganz unbedingt exakt an die Angaben halten halten muß und das Brot sonst ziemlich sicher nicht gelingt. Da stehen dann Angaben wie 26g Rotkornweizenvollkornmehl und 134g Wasser 5 Minuten erhitzen und auf 30°C abkühlen lassen ... Puh. Das hat mich schwer eingeschüchtert, weil ich eher nach Gefühl back und koch, weswegen ich beschlossen habe, das Buch nur noch für Anregungen zu konsultieren.


    [sternle, ich auch nicht]

    #102Author Selima (107) 04 Jun 21, 10:49
    Comment

    Nein, so meinte ich das nicht, Ameisl. Dass man sich an die Mengenverhältnisse halten soll, ist klar. Aber ein Rezept mit denselben Zutaten und derselben Zubereitungsart wird nicht dadurch komplizierter, dass die Gramm-Angaben hinten keine 0 oder keine 5 haben, das meinte ich. Dein Brotbackbuch wäre auch nix für mich (und aus dem Grund koche ich ja auch viel lieber, da führen immer viele Wege nach Rom ...)

    #103Author kikært (236250) 04 Jun 21, 10:53
    Comment

    Ah - entschuldige, da hatte ich schlampig gelesen.

    Ja, nachdem ich die Einschüchterung verdaut hatte, war ich ziemlich ärgerlich mit den Autoren. So ein Schmarrn. Ich hab von meiner Mutter gelernt, wie sich ein Hefeteig aussehen muß (breit aus der Schüssel grinsend), wie ein Spätzlesteig vom Schneebesen herabfallen muß (schwerreißend), wie eine richtig eingewirkte Tapete sich anfühlen muß (wie eine gesunde Hundeschnauze)... so funktioniert mein Leben deutlich besser :-)

    #104Author Selima (107)  04 Jun 21, 10:58
    Comment

    Na guck, beim Backen halte ich mich in der Regel grob an Mengenangaben, verfalle aber auch nicht in Panik, wenn da jetzt 10 g mehr Irgendwas in der Schüssel landet (hinzu kommt, dass ich nur eine analoge Waage habe, die gar nicht erst irgendeine übertriebene Genauigkeit vorgaukelt ;) ) sondern gucke, dass der Teig sich halt vernünftig anfühlt :) beim Kochen hingegen bin ich nicht so versiert, da habe ich schon gerne ein Rezept - insbesondere fürs Würzen, das ist echt mein Schwachpunkt, aber nu.


    ameisl, die Angaben finde ich großartig! Ich überlege gerade, ob ich so etwas kenne, aber mir fällt nichts ein. Nur der "schwerreißend vom Löffel" fallende Teig beim Marmorkuchen, aber der steht auch so im Backbuch. (brrr, Hundeschnauze.....). Ich überlege mal weiter.....

    #105Author estrellita (236267)  04 Jun 21, 11:03
    Comment

    Ich koche definitiv auf Sicht, Mengenangaben kann ich für meine Standardgerichte nicht machen. Aber ich hab nicht so schöne Vergleiche wie Mamameisl.

    #106Author kikært (236250) 04 Jun 21, 12:05
    Comment

    Die denkt man sich wohl nur aus, wenn man die richtige Textur etc. jemand anderes vermitteln will. Meine Mam hat ihre ziemlich sicher beigebrungen bekommen - das mit der Tapete von ihrem Lehrherrn und das mit dem Spätzlesteig im Kochunterricht, mein ich ziemlich sicher zu wissen.


    Andere Frage: im LEO-WB-Eingabefeld, aber auch auch "andernorts" im WWW tauchen immer mal wieder so zwei blaue Tropfen vor und hinter einem Wort/einer Phrase auf (Firefox). Kennt ihr das auch? Ich wüßte einfach mal gern, was das soll. Ich kann das nämlich nicht herbeiführen - das kommt einfach, dann ist das da und wenn ich dann irgendwas mach, verschwindet's einfach wieder.

    #107Author Selima (107) 04 Jun 21, 13:56
    Comment

    Hm, nee, die blauen Tropfen kenne ich nicht, und eine rasche Google-Suche hat auch nichts ergeben.


    Beim Kochen (gebacken wurde bei uns nicht so viel, und wenn, gab's ja Rezepte) hab ich immer "gemacht" (gesalzen, Flüssigkeit zugegeben etc.) und meine Mutter oder meine Oma standen daneben und haben noch, noch, noch, noch ... gesagt, bis es genug war (jetzt schicket's!).

    #108Author kikært (236250) 04 Jun 21, 14:21
    Comment

    Blaue Tropfen?

    Das einzige, was mir dazu einfällt, sind die Symbole zum Markieren von Text, an denen man eine Markierung erweitert (länger zieht), du weißt, was ich meine? Aber warum die ohne Grund auftauchen sollten, keine Ahnung.


    #109Author penguin (236245) 04 Jun 21, 15:22
    Comment

    Oh, an die Böppel hab ich nicht gedacht - Ameisl, nutzt du ein Gerät mit Touch Screen?

    #110Author kikært (236250) 04 Jun 21, 15:43
    Comment

    Ja, der Screen ist einer zum Tatschen - was ich aber (fast) nie mach. Dann kommt das also daher? Ich ab den aber schon über zwei Jahre und mir ist das erst vor ... vielleicht einem halben Jahr aufgefallen und meist in LEO, wenn ich im WB was im Suchfeld eingegeben habe. Merkwürdig find ich ja, daß die plötzlich erscheinen und nach irgendwelchen Aktionen wieder verschwinden. ... ...

    #111Author Selima (107) 04 Jun 21, 17:08
    Comment

    Auf die blauen Böppel wär ich nicht gekommen, aber scheint ja die Lösung zu sein!

    Und bei kikis „noch, noch, noch“ hör ich mich selber :))

    Habt ein schönes, sonniges Wochenende!

    #112Author estrellita (236267) 04 Jun 21, 21:30
    Comment

    Wir hatten ein nasses Wochenende. Aber das paßt schon. Möge es den Grundwasserspiegel erhöhen.


    Guten Morgen und eine gute Woche!


    [Aus der Reihe "Tierische Begegnungen": Mir ist heut früh auf dem Parkplatz ein Hase begegnet, also ein leibhaftiger Feldhase, kein Karnickel! Nachdem ich ausreichend verblüfft war, ist er davon gehüpft, hol ich mein vergessenes Zeug aus dem Wagen, dreh mich um, steht da ein .. ... ..... Hase am anderen Ende des Parkplatzes. Derselbe? Wohl kaum. Also ein zweiter ... wollen die mit mir Hase und ameisl spielen? - Bei uns draußen, wo ich ständig alle möglichen Vögel, inklusive Feldlerchen, Kröten und Hermeline treffen, ist mir noch nie ein Feldhase über den Weg gelaufen.]

    #113Author Selima (107)  07 Jun 21, 05:43
    Comment

    Guten Morgen!


    Feldhasen habe ich schon lang nicht mehr gesehen, einen Hermelin aber noch nie.


    Mir ist heute Morgen ein bedauerliches Modefrettchen ((c) weiß ich nicht mehr begegnet) begegnet. Eine junge Frau, die aus mir unerfindlichen Gründen eine Bommelmütze (im selben Crèmetone wie ihre Bluse) trug - und es ist heute morgen noch richtig schön schwül-dampfig in Sydnord.

    #114Author kikært (236250) 07 Jun 21, 09:29
    Comment

    Guten Morgen.


    Samstag habe ich ein gutes italienisches Essen auf einer Restaurantterasse genossen- war das schön!


    Vielleicht hatte die Dame keine Haare auf dem Kopf...?

    #115Author solkar_0 (947488) 07 Jun 21, 09:45
    Comment

    Doch, solkar, sie hatte schulterlange, blonde Haare.


    Wie schön, dass es schön war. Mich zieht es irgendwie noch nicht in die Gastronomie (allerdings bestellen wir seit Corona 1x in der Woche in der MiPau im Wechsel bei 2 verschiedenen Restaurants - so oft habe ich vor der Pandemie nicht "auswärts" gegessen).

    #116Author kikært (236250)  07 Jun 21, 09:51
    Comment

    Eigentlich war es nicht wirklich das Essen, was es so besonders gemacht hat, sondern das Zusammensein mit so vielen anderen Menschen, die auch irgendwie alle in einer sehr gelösten , entspannten Stimmung waren.

    #117Author solkar_0 (947488) 07 Jun 21, 10:04
    Comment

    Das war sicher schön, solkar, darauf warte ich auch noch.


    Morgen geh ich wieder singen :-)

    #118Author penguin (236245) 07 Jun 21, 10:08
    Comment

    Moin!

    Vielleicht hatte sie vergessen, dass kein Homeoffice-Tag war, und sich die Haare nicht gewaschen, und deswegen eine Mütze auf....? Oder sie war einfach ein Modefrettchen ;) (Noch nie gehört)

    Feldhasen habe ich hier schon gesehen, und jede Menge Auerhühner und -hähne, aber ein Hermelin noch nie! Ich weiß gar nicht, ob's die hier gibt.

    Restaurantterasse klingt schön, aber nach auswärts essen wär mir irgendwie auch noch nicht. Wir waren immerhin bei einer Deichbude essen, das war das höchste der Gefühle :) und auch schön. Und seit Corona bestellen wir einmal die Woche (Unterstützung der lokalen Gastronomie, inzwichen Gewohnheit *gg*), soviel haben wir vorher nicht ansatzweise aushäusig gegessen.

    #119Author estrellita (236267) 07 Jun 21, 10:13
    Comment

    Ich muss "nach Corona" definitiv erst ausgewildert werden ...

    #120Author kikært (236250) 07 Jun 21, 10:17
    Comment

    Ich fand bezüglich Abstand zu den Mitmenschen die Situation auf der Resto- Terrasse besser , entspannter, "gefahrloser" als beim wöchentlichen Einkauf....

    #121Author solkar_0 (947488)  07 Jun 21, 10:27
    Comment

    Ich bin mal gespannt, was sich alles für immer geändert haben wird, Stichwort Reisen, und auch Stichwort zwischenmenschliche Kommunikation.

    #122Author penguin (236245) 07 Jun 21, 10:29
    Comment

    Moin.

    Bin wieder da. Und auch gleich wieder in der Arbeit verschütt. Wie auch sonst.


    @Kiki: mich muß man auch ganz vorsichtig wieder auswildern. Ob ich mir meine gesteigerte Misanthropie je wieder abtrainiert kriege? Ich habe Zweifel.

    #123Author Chaja (236098) 07 Jun 21, 10:36
    Comment

    Guten Morgen und allen eine schöne Woche!


    Ich habe auch das Gefühl, dass ich Menschen in meiner näheren Umgebung nicht mehr gut ab kann. Trotzdem habe ich das erste Auswärtsessen auf einer Restaurantterrasse am Freitg sehr genossen. Es tat meiner Seele gut.


    Im Moment gilt in Frankreich eine 50%-Belegung draußen sowie Maskenpflicht, bis das Essen und Trinken serviert wird. Beides wurde in etwa eingehalten und die Abstände waren in Ordnung. Wir werden es wie letzten Sommer ab jetzt mindestens einmal pro Woche praktizieren und ich hoffe, dass die wenigen Gastronomen, die es in unserem Städtchen gibt, alle überlebt haben und weiter existieren können. Es wäre zu schade für sie und die Lebensqualität der Einwohner und Touristen, wenn nicht.

    Ein Café an einem wunderschönen Platz mit schattengebenden hohen Platanen, guten Bier- und Eissorten hat zu meinem Bedauern seine Terrasse bisher noch nicht wieder geöffnet, was sie schon seit dem 19. Mai hätten tun können. Ich hoffe, dass sich das noch ändert.


    @ Chaja

    Ich habe gerade den dritten Band von "Fräulein Hulda" ausgelesen.

    #124Author Reeva (908916)  07 Jun 21, 10:51
    Comment

    Sternle, AUERHÜHNER??? Boah!

    #125Author Selima (107) 07 Jun 21, 11:32
    Comment

    Auerhuhnmäßig bin ich auch zu kurz gekommen bisher - Spechte und Eichhörnchen gibt's hier zuhauf. Bei meinen Eltern Waschbären. Und woanders Fasane.

    #126Author kikært (236250) 07 Jun 21, 11:49
    Comment

    *miteinerdickenascheschichtaufmeinemhaupthereindrucks*

    Es ist komplett unspektakulär, was ich von hier kenne, nicht ein einziges Auerhuhn dabei. Aber irgendwie ist mein Gedanke völlig falsch abgebogen und in meinen Gehirnwindungen durcheinandergewurschtelt worden, und so wurde aus den vielen stinknormalen Fasanen und Fasennen (und einmal einem Rebhuhn) der Auerhahn....

    #127Author estrellita (236267)  07 Jun 21, 11:58
    Comment

    Sternle, du hast mein vollstes Verständnis - solche "Fehlleistungen" passieren mir auch manchmal (ich hoffe inständig, dass nicht noch mal das Thema auf die Baumbestände in Sydnord kommt, da hab ich mich auch zur Vollhorstin gemacht).

    #128Author kikært (236250) 07 Jun 21, 12:04
    Comment

    Och, schad. Ich hatte schon einen Ausflug ins Auerhuhnland im Hinterkopf :-)


    [Ich hab auch schon über Kraniche gejubelt, die dann doch bloß Graureiher waren.]

    #129Author Selima (107) 07 Jun 21, 12:27
    Comment

    Hab ich euch schon mal mit der Frage behelligt, warum Schwäne aus einiger Entfernung noch viel riesiger aussehen als aus der Nähe?

    #130Author kikært (236250) 07 Jun 21, 13:43
    Comment

    Heute hat sich übrigens das mobile Impfteam bei meinem Vater gemeldet, ob er sich impfen lassen will.

    #131Author kikært (236250) 07 Jun 21, 13:46
    Comment

    Scheinschwäne?


    Re "Impfzentrum" *augenroll* ... ging mir aber ähnlich. Nachdem ich mich im Impfzentrum angemeldet habe, bei meinem Spezialarzt in die Liste hab eintragen lassen etc. pp. und dann überraschend bei einer ganz anderen Praxis vergleichsweise kurzfristig einen Termin erhalten hatte, ham die anderen auch angerufen, sie häben einen Termin für mich. Danke. Nicht mehr nötig ...

    #132Author Selima (107) 07 Jun 21, 13:57
    Comment

    Bestimmt Turtur-Schwäne!


    Re mobiles Impfteam: Mein Vater hatte ja sogar noch angerufen, um sich von der Liste streichen zu lassen - da hieß es, er sei da gar nicht drauf ...

    #133Author kikært (236250) 07 Jun 21, 14:56
    Comment

    Und jetzt ist Turnzeit...

    #134Author solkar_0 (947488) 07 Jun 21, 16:01
    Comment

    ... verpaßt. War noch auf der BAB und jetzt bin ich zu ... entnervt.

    #135Author Selima (107) 07 Jun 21, 17:18
    Comment

    Guten Morgen.


    Von wegen "heuer keine Schnecken" - zwei Platzregen später haben sie sich rausgewagt und sitzen im Salat trotz Schneckenring, im Petersilie, an den Tomaten (!) ... ach.

    #136Author Selima (107)  08 Jun 21, 07:39
    Comment

    Guten Morgen



    Hier hat's auch jede Menge Schnecken, leider.

    #137Author solkar_0 (947488) 08 Jun 21, 08:17
    Comment

    Moin!

    Noch scheinen wir ganz gut davongekommen zu sein, so schneckenmäßig, aber das kann sich ja noch schlagartig ändern.... (an den Tomaten? Kleine Pflänzchen oder Kleine Schneckchen?)

    Hier: Sommer!

    #138Author estrellita (236267) 08 Jun 21, 08:26
    Comment

    Mittelgroße Pflanzen und Schnecken in allen Größen. Mich wundert, daß sie an die Tomaten gehen - das tun sie eher nicht, wenn anderes zur Verfügung steht, v.a. wenn die Pflanzen schon größer sind.

    #139Author Selima (107) 08 Jun 21, 08:40
    Comment

    Bei uns sind die Gurken weg, und einige andere Pflanzen haben ein paar Fraßspuren (nicht viel), aber ich habe noch keine Schnecke gesehen. Diese nachtaktiven Viecher *gg*

    #140Author estrellita (236267) 08 Jun 21, 09:13
    Comment

    Guten Morgen!


    Ich bin sehr froh, dass ich mich nicht über Schnecken ärgern muss. Bei meiner Oma haben sie echt eine aggressive Ader zum Vorschein gebracht, die mir sonst gänzlich unbekannt war.

    #141Author kikært (236250) 08 Jun 21, 09:45
    Comment

    Ja, Aggression oder echte Depression. Ich bin manchmal tatsächlich am Heulen, wenn ich seh, daß sie eine Wirsingpflanze getötet haben, indem sie es einfach unten abgeraspelt haben, oder alle Salatpflänzchen, denen sie einfach die Herzen rausgeraspelt haben. Ich tu ja alles, um das auf sanfte Art und Weise zu verhindern ... Absammeln, Schneckenringe, Aufhacken, Kaffeesatz ... ach, ach, ach.

    #142Author Selima (107) 08 Jun 21, 10:02
    Comment

    Meine Oma hat Fallen gebaut (Marmeladengläser ohne Deckel im Boden versenkt und mit Bier gefüllt) und die Überlebenden persönlich um die Ecke gebracht *leichtgrünimgesichtwerd*


    Laufenten sind keine Option bei dir, Selima?

    #143Author kikært (236250) 08 Jun 21, 10:14
    Comment

    eine 90- jährige Nachbarin erzählte mir gestern , dass sie die Nacktschnecken mit kochendem Wasser übergießt....brrrrrrrr

    #144Author solkar_0 (947488) 08 Jun 21, 10:54
    Comment

    Nein, keine Enten möglich, weil die 1. die Schnecken gern mit Salat nehmen und 2. eine sinnvolle Einzäunung nicht möglich ist, v.a. nicht innerhalb des Gartens zw. Gemüse und Zierpflanzen.

    #145Author Selima (107) 08 Jun 21, 11:34
    Comment

    *reinguck*

    *indierundewink*


    Bei mir fressen sie die Blüten der Mittagsblumen im frisch angelegten Steingarten. *heul*


    Von Bierfallen wird mittlerweile in der Gartenliteratur abgeraten, weil die angeblich zusätzlich Schnecken von benachbarten Grundstücken anlocken - die dann nicht unbedingt alle in die Falle gehen, sondern es sich in den Beeten gutgehen lassen. D.h,. wenn's blöd läuft, hat man dann mehr Schnecken anstatt weniger.


    Jeweils in der Morgen- und in der Abenddämmerung absammeln hilft immer noch am besten.



    (Steingarten = kein geschotterter "Garten des Grauens", sondern ein richtiger mit vielen, schönen, trockenheitsresistenten Pflanzen, kleinen Mäuerchen und hier und da etwas Kies und größeren Steinbrocken zur Deko)

    #146Author Möwe [de] (534573)  08 Jun 21, 12:11
    Comment

    Sorry to hear of the snail and slug problems. IANA gardener, but DuckDuckGo led me to some links that might be worth a look. (Coffee grounds, beer, diatomaceous earth, copper, dry hot pepper, iron phosphate, pottery saucer traps, 'sacrifice' plants that they like to eat ... At least there are a lot of people with the same problem, and multiple weapons might have a better chance. /-: )

    https://www.dirtdoctor.com/garden/Snails-Slug...
    https://www.slughelp.com/natural-slug-control...
    https://www.learningwithexperts.com/gardening...
    http://northcoastgardening.com/2009/06/organi...
    https://moldresistantstrains.com/most-effecti...
    https://www.gardenmyths.com/how-to-get-rid-of...

    #147Author hm -- us (236141) 08 Jun 21, 12:44
    Comment

    *hereinschwitz* Hach ... ich war beim Sport. Tut das gut :-) [... bis der Muskelkater einsetzt.]


    Möwe, welche Sorte Steingarten das ist, war beim Wort "Mittagsblume" klar :-) Dem Z sein Steingarten ist da auch sehr gefährdet - der Z macht seit heut auch wieder seine regelmäßigen Schneckenkontrollen vor dem Frühstück.


    Danke, hm--us, Kupferbarrieren ist was, was ich vielleicht mal ausprobieren sollte. Mal sehen.

    #148Author Selima (107) 08 Jun 21, 13:23
    Comment

    Auch von mir danke für die Links hm-us. Das Chilipulver wäre einen Versuch wert. (Kaffee habe ich schon versucht, wirkt bei meinen Schnecken nicht.)

    #149Author Möwe [de] (534573) 08 Jun 21, 13:54
    Comment

    Wieso ist das Wort "Triell" bisher an mir vorbeigegangen? Und warum ist es so hässlich?

    #150Author kikært (236250) 08 Jun 21, 15:55
    Comment

    Ich habe das auch noch nie gehört. Was heißt das denn?


    Im Übrigen wird jetzt(a wengale) geturnt in der Nordsüdlichen Turngilde.

    #151Author solkar_0 (947488) 08 Jun 21, 16:00
    Comment

    Ein Duell mit drei Menschen - die z.B. alle Kanzler bzw. Kanzlerin werden wollen.

    #152Author kikært (236250) 08 Jun 21, 16:06
    Comment

    Danke, Kiki, mit etwas Nachdenken hätte ich da vielleicht auch allein drauf kommen können

    #153Author solkar_0 (947488) 08 Jun 21, 16:10
    Comment

    Jap - habsch gemacht ... gleich zweimal an einem Tag. Ich bin sehr zufrieden mit mir.


    Triell ... da denk ich zuerst ans trülen/drielen und als zweites an den Vogel. Und: ich bin hier gerade diesem Wort zum ersten Mal begegnet.

    #154Author Selima (107)  08 Jun 21, 16:16
    Comment

    Das erleichtert mich mal wieder - ich bin nicht allein. (Und denke immer noch, dass es da doch ein hübscheres Wort geben muss.)

    #155Author kikært (236250) 08 Jun 21, 16:43
    Comment

    Da fällt mir grad nur noch Blöderes ein ... oder Schiefes.

    #156Author Selima (107) 08 Jun 21, 16:53
    Comment

    Man könnte es schlicht Dreikampf nennen...

    #157Author solkar_0 (947488) 08 Jun 21, 17:09
    Comment

    Das wär meine etwas schiefe Idee, weil ja ein Dreikampf ein Wettbewerb mit drei Disziplinen ist, oder?

    #158Author Selima (107) 08 Jun 21, 17:13
    Comment

    Sowohl für drei Disziplinen als auch drei Konkurrenten kann man das Wort benutzen, sagt Konrad Duden. Beim Zwei- und Vierkampf hört seine Großzügigkeit aber auf, das erste gilt bei ihm nur für Konkurrenten, das zweite nur für Disziplinen.

    #159Author Reeva (908916) 08 Jun 21, 17:22
    Comment

    Ach, da schau an. Grad noch was gelernt heut :-) Ich sollte öfter mal nachschauen, statt einfach mein Halbwissen für voll zu nehmen.

    #160Author Selima (107) 08 Jun 21, 17:24
    Comment

    Das DWDS ist hinsichtlich des Dreikampfs anderer Meinung als der Duden, nämlich deiner!


    MMn haben beide beim Zweikampf nicht ganz recht, denn es gibt einen Zweikampf für viel mehr als zwei Personen/Rivalen/Konkurrenten/Mannschaften im Gewichtheben, der Nordischen und Alpinen Kombination z. B.

    #161Author Reeva (908916) 08 Jun 21, 17:34
    Comment

    Ich bin sprachgefühlsduselig beim Konrad. Ein Zweikampf ist der Kampf zwischen zwei Wasauchimmers. Der Dreikampf kann auch aus drei Disziplinen, der Vierkampf nur aus vier Disziplinen bestehen.


    Ich weiß gar nicht, was mich am Triell so nervt, ich fänd sogar das Dreier-Duell besser, obwohl es sprachlich totaler Mumpitz ist.

    #162Author kikært (236250) 08 Jun 21, 17:44
    Comment

    Guten Morgen.

    Ja, schwierig. Mir fällt auch nix Gutes ein.

    #163Author Selima (107) 09 Jun 21, 05:49
    Comment

    Moin!

    Vielleicht nervt es Dich, weil es, jedenfalls auch in meinen Ohren, einfach komplett bekloppt klingt? (Ich habe das hier jetzt das erste Mal gelesen.)

    Sommer Sonne Zwitscherei!

    #164Author estrellita (236267) 09 Jun 21, 08:10
    Comment

    Moin


    Hier auch SOMMER!


    Einen wunderschönen Mittwoch allerseits.

    #165Author solkar_0 (947488) 09 Jun 21, 09:06
    Comment

    Guten Morgen!


    Heute sollen es die Gewitter bis nach Sydnord schaffen *unamuseddiestirnrunzel*.


    Wenn ihr das T-Wort alle noch nicht gehört habt, bin ich hoffnungsfroh, dass es sich nicht etablieren wird.

    #166Author kikært (236250)  09 Jun 21, 09:47
    Comment

    Moin.


    Ich reihe mich ein bei denen, die Triell bisher noch nie gehört/gelesen haben. Ich hätte es auch ohne Erklärung vermutlich erstmal nicht kapiert.

    Ein Duell ist in meinem Kopfkino immer eine Schießerei. Bei drei Teilnehmern ist das irgendwie völlig unsinnig. Vielleicht liegt es daran ...

    #167Author Chaja (236098) 09 Jun 21, 09:57
    Comment

    *nachdenk* *versuchdaskopfkinonichtzubeeinflussen* Ne, Schusswaffen sind da bei mir nicht automatisch im Spiel ...

    #168Author kikært (236250) 09 Jun 21, 10:47
    Comment

    Habe diese unsägliche Neuschöpfung vor ein paar Tagen zum ersten Mal gelesen und konnte erst aus dem Kontext auf seine Bedeutung schließen, was zu unmittelbarem Würgereiz führte ...


    Zur Frage Kopfkino: Beim Duell hat(te) der Geforderte das Recht der Wahl der Waffe (die sonstigen Bedingungen Zeit, Distanz, Ausgang waren zu vereinbaren), wie das bei Dreien geregelt werden könnte, ist mir schleierhaft.

    Und ist dann eine Viererrunde etwa ein Quartell????


    Übrigens: Moinsen.

    #169Author Peter <de> (236455) 09 Jun 21, 10:57
    Comment

    Meine Internetstartseite hat mich gerade auf einen Artikel aufmerksam gemacht, den ich Euch nicht vorenthalten kann: Ameisen - Die Herrscherinnen der Welt https://www.spiegel.de/deinspiegel/ameisen-di...


    Hm, Schusswaffen nicht automatisch, aber diese eins-gegen-eins, das ist bei mir bei Duell auch ganz stark (oder halt Gruppe gegen Gruppe, z.B. Familienduell *kurzzurückindieneunzigerkatapultiertwerd* *gg*), deswegen habe ich glaube ich auch Probleme mit "drei und alle gegen alle".

    #170Author estrellita (236267) 09 Jun 21, 10:59
    Comment

    Peter! *Peterindieseiteknuff* Haha, ja genau, Quartell.... das passt einfach alles überhaupt nicht vom Bild. Ich glaub ich würde einfach, wenn ich irgendetwas in die Richtung sagen müsste, Dreier-Kampf sagen. Oder?

    #171Author estrellita (236267) 09 Jun 21, 11:01
    Comment

    *etsternschevorsichtigzurückknuff* *g*

    Früher nannte man so etwas "Elefantenrunde", das enthält, wenn man will, genug Konnotationen von angriffslustigen Bullen mit Stoßzähnen und aufeinander zu rasenden Massen.

    #172Author Peter <de> (236455) 09 Jun 21, 11:07
    Comment

    Hallo Peter! Schön Dich hier mal wieder zu sehen.


    Sternchen, der Ameisenartikel ist wirklich sehr interessant.

    #173Author solkar_0 (947488) 09 Jun 21, 11:08
    Comment

    Danke, solkar, für die Begrüßung! Da nehme ich gerne in Kauf, daß Edithchen nicht mehr zum Zuge kam:


    re #171: Dreier-Kampf ginge wohl, aber auch die Elefantenrunde kann man mit vorgesetztem Zahlwort präzisieren: Vierer-Elefantenrunde z. B.


    *michandieameisenartikellektürebegeb*

    #174Author Peter <de> (236455)  09 Jun 21, 11:11
    Comment

    Peter! *Peterindieseiteknuff* (c) Sternle


    re "wenn ich irgendwas in die Richtung sagen müsste": Ich glaub, genau da liegt das Problem. Außerhalb von Bundestagswahlen würde man das doch nie sagen. In der 1. Minigolf-Bundesliga Nord liefern sich doch nicht die BGS Hardenberg-Pötter, der Niendorfer MC und der MGC Dormagen-Brechten I ein erbittertes Triell um die deutsche Meisterschaft.

    #175Author kikært (236250) 09 Jun 21, 11:12
    Comment

    kiki, man merkt, dass Du keine Ahnung von Minigolf hast. Du weißt nicht, wie erbittert da die Kämpfe sind! *ernstesgesichtzumachenversuch* *haltlosloskicher* *michwiedermalvordeinerkreativitätverneig*


    *vomsoochenzurückkomm* *fastvomstuhlfall* Die gibt es ja wirklich! Die gibt es alle wirklich! Das klingt so dermaßen nach selbst erdacht und dabei aber gut getroffen *ggggg*

    #176Author estrellita (236267)  09 Jun 21, 11:18
    Comment

    Edith #174: Nää, "tracken" lass' ich mich nicht, wer weiß wohin die mich trecken (=zerren, rheinisch). Ich glaub's sowieso, das mit dem Herrschertum.

    Auf einer unserer letzten Wanderungen haben wir auf 300 Meter 10 (zehn!) Ameisenhaufen in voller Aktion gesehen. An den ersten beiden haben wir nur kurz innegehalten, bei den nächsten sind wir dann (je immer länger, je faszinierter) stehengeblieben. Dabei sieht man ja nur einen eher kleinen Teil der ganzen Anlage. Auf einem Lehrpfad ein paar Tage später lasen wir, daß Ameisen das Zwanzigfache ihres Körpergewichts heben können - ich müßte also unseren C-Max locker stemmen können ...


    Schön, daß Du die andere Seite zum Knuffen genommen hast, Erbschen - so werd' ich nicht schief! 😉 *ditozurück*


    Sternchen, ich traue kikært zu, in wenigstens zwei der drei Vereine schon um die Meisterschaft gekämpft zu haben *gggg* Aber Du hast Recht: Die Vereinsnamen klingen wie erfunden, aber das Leben schreibt eben immer noch die schönsten Geschichten.

    #177Author Peter <de> (236455)  09 Jun 21, 11:24
    Comment

    *äußerstmajestätischdasQZdurchschreit* *Peternichtknuffumdieeineerneuteschiefstellungzuvermeiden*

    #178Author Selima (107) 09 Jun 21, 11:44
    Comment

    *gaaaaaaanzbreitgrins* Ich wollte erst was schön Absurdes erfinden, und dann hab ich schnell mal recherchiert und festgestellt, dass ich das nicht besser hätte machen können. Aber auf Minigolf bin ich ganz allein gekommen, und ich stand auch schon mal vor einer geschlossenen Bahn, weil gerade ein Bundesliga-Spiel stattfand.

    #179Author kikært (236250)  09 Jun 21, 11:44
    Comment

    *michvormameislverneig*


    Und nur fürs Protokoll: Ich mag Minigolf total gerne!

    #180Author estrellita (236267) 09 Jun 21, 11:48
    Comment

    Minigolf!

    Was haben wir damals haltlos kichernd die Bahnen blockiert, meine damals noch kleine Schwester und ich, sehr zum Unmut der erbittert und todernst Kämpfenden!


    Dass Ameisen majestätisch schreiten, glaube ich gern. Zumindest watscheln sie nicht so tolpatschig wie Pinguine.

    #181Author penguin (236245) 09 Jun 21, 11:52
    Comment

    Pinguine sind ja auch elegante Schwimmer - Ameisen halten sich beim Schwimmen vornehm zurück ... beides geht halt nicht ;-)

    #182Author Selima (107) 09 Jun 21, 12:00
    Comment

    Ab Samstag dürfen wir hier auch innen essen und turnen ohne Test.

    #183Author penguin (236245) 09 Jun 21, 12:04
    Comment

    Seid Ihr dann EsserInnen, penguin? SCNR


    *inverneigungvorIhrerMajestätverharr* Knuffen wär' ja auch so gar nicht majesty-like, trotzdem danke für die Rücksichtnahme. Oder vielleicht doch Knuffen, fürs Wiederaufrichten?

    #184Author Peter <de> (236455) 09 Jun 21, 12:29
    Comment

    Ob ich meine Kräfte so gut einteilen kann, dass das nicht aus Versehen zu einem Kinnhaken wird? Wir Ameisen mit unseren Superkräften!

    #185Author Selima (107) 09 Jun 21, 12:51
    Comment

    Kichererbsen sind ja sehr elegante Kullerer! (Kullererinnen?) Ehrfürchtig verneigen ist mangels Taille hingegen schwierig *huuuust*.

    #186Author kikært (236250) 09 Jun 21, 13:25
    Comment

    *ausderverneigungheraufmurmel* Dann doch lieber ein huldvolles Handzeichen, Majestät.

    #187Author Peter <de> (236455) 09 Jun 21, 13:26
    Comment

    *huldvollwink* *peteraufwinkel* *huldvollverabschwink*

    #188Author Selima (107) 09 Jun 21, 14:00
    Comment

    *aufgewinkeltHRMameislergebensthinterherwink*

    #189Author Peter <de> (236455)  09 Jun 21, 14:18
    Comment

    Verehrte Majestät, darf ich es wagen, Sie zu fragen, ob sie ein wenig sportiv tätig sein möchten?

    Es wäre mir eine Ehre


    *losturn*

    #190Author solkar_0 (947488) 09 Jun 21, 16:02
    Comment

    *michmajesstätischvorsolkarverneig* Aber gern - immer *hinterherturn*

    #191Author Selima (107) 09 Jun 21, 16:17
    Comment

    *lyft* Boah, schon wieder Donnerstag ... ich häng irgendwie hinterher.


    Guten Morgen - heute Sommermorgen mit Wolkendrohkulisse an der Bergkulisse.

    #192Author Selima (107) 10 Jun 21, 07:21
    Comment

    Moin!

    Hach, Bergkulisse klingt so schön. Da waren wir letztes Jahr im Urlaub, in der Bergkulisse :)

    Hier scheint's und zweitschert's wieder wie doll. Und ich bin immer noch nicht besser im Vogelstimmenerkennen. (Taube, Elster, Krähe, Mauersegler, Möwe und Austernfischer. Und Kuckuck.)

    #193Author estrellita (236267) 10 Jun 21, 08:20
    Comment

    :-) ... ich mag ja den weiten Horizont am Meeresstrand lieber als den mitten in den Bergen; der Achternbusch nennt das einen Horizont wie ein Hosensack (oder so ähnlich - wörtlich weiß ichs nimmer).


    Ein ganz einfach Vogel ist der Hausrotschwanz ... zumindest am frühen, frühen Morgen. Der ist nämlich der allererste - derzeit um kurz vor 4 schon. Der tut mitten im Lied wie eine rostige, ungeschmierte Kette an einem 70er-Jahre-Rennrad.

    #194Author Selima (107)  10 Jun 21, 08:30
    Comment

    Moin!

    Diese Woche entpuppt sich als fast normale.

    Ich war singen, ich war beim Sport, sogar essen gehen könnten wir theoretisch am Wochenende. Und auch die Haare haben wieder eine Frisur anstelle eines wilden Wuschelkopfs.


    Ich bin ja eher ein Strand- als ein Bergkulissen-Pinguin.

    #195Author penguin (236245) 10 Jun 21, 08:44
    Comment

    Moin Kinnings.


    Ich bin auch eindeutig ein Meertierchen, kein Bergkulissentierchen. 🙂


    Ich muß mal kucken, ob hier in der Gegend schon irgendein Badesee zugänglich ist... Im Freibad ist so ein Gewimmel, da kann man nicht mehr ordentlich schwimmen und ins Hallenbad mag ich bei dem schönen Wetter nicht.

    #196Author Chaja (236098) 10 Jun 21, 08:54
    Comment

    Pengu! War das nicht ein bißchen viel auf einmal ;-)


    Chaja, ich befürchte ja, daß das am Baggersee nicht viel anders ausschauen wird - außer sie sind noch kaltwassrig.

    #197Author Selima (107) 10 Jun 21, 09:04
    Comment

    Ist doch schon fast Wochenende ;-)

    Wir haben hier im Ort mittlerweile eine Inzidenz von 2 (!), auch im Kreis ist sie nicht viel höher, ab Samstag geht noch einiges mehr. Und da der Chorleiter Selbsttests mitgebracht hatte als Voraussetzung für die Probenteilnahme und beim Friseur kein Test mehr nötig ist, war ich mit meiner Bestätigung gleich auch noch ein bißchen hüpfen. Ab nächster Woche ist hier alles normal.

    #198Author penguin (236245) 10 Jun 21, 09:10
    Comment

    Ameisl - die Seen dürften noch ziemlich kaltwassrig sein. So schnell heizen die nicht auf. Deswegen ja meine Hoffnung, daß da weniger Wuhling ist.

    #199Author Chaja (236098) 10 Jun 21, 09:19
    Comment

    Guten Morgen!


    Ich erkenne Papageitaucher (klingen wie ein Schaf mit Mandelentzündung) und Bekassinen (klingen wie hysterische Luftpumpen - dafür klingt ihr Balzflug phantastisch; wikipedia sagt, das wäre ein "wummerndes Geräusch", für mich ist es eher ein mandelförmiges Pfrrrrrrrrrrt). Und will ans Meer oder zum Vulkan.


    Pengu, ich freu mich für euch! Chorprobe ist bei uns draußen, und ich hoffe, das bleibt noch ein bisschen so.

    #200Author kikært (236250) 10 Jun 21, 09:37
    Comment

    Guten Morgen.


    Ich bin definitiv ein Meermensch, wenn ich mal in gebirgigen Gegenden war, habe ich mich stets tendenziell unwohl gefühlt. Ich brauche den freien Blick zum Horizont.


    Ich gehe heut zum Friseur- hier muss man allerdings immer noch vorher einen Schnelltest dafür machen( wie auch für Sportstudios)- der Tschentscher ist sehr vorsichtig mit den Lockerungen, was ich allerdings sehr begrüße.

    ameisl, könnte sein, dass ich heute etwas später sporteln muss.


    Könnte sei

    #201Author solkar_0 (947488) 10 Jun 21, 09:40
    Comment

    Wir haben zunächst bis Jahresende einen Saal in einem Bürgerhaus mit Luftfilteranlage, wir singen mit Abstand und Maske (ja, das geht, und die Akustik im Saal ist erstaunlich gut), aber noch keinen Konzerttermin und auch nur Lalakram zum Singen. Aber es geht wieder los, ich muss allerdings etwas weiter fahren.


    solkar, Großstadt ist nochmal wieder etwas anderes.

    #202Author penguin (236245)  10 Jun 21, 09:51
    Comment

    Ich glaube auf Dauer wären Berge auch nichts für mich, das hatte ich aber noch nie. So als Urlaubsabwechslung war es aber wirklich schön (und wir waren auf einer Insel im See, also war auch für ausreichend Wasser gesorgt ;) ). Grundsätzlich hat es ja aber schon einen Grund, dass wir hierher gezogen sind :)


    Wir proben seit letzter Woche, im Freien, auch Lalakram, aber ich mag Lalakram :) Und die Akustik ist natürlich recht wenig vorhanden, so draußen, aber es ist einfach schön, wieder zu singen.

    Ich weiß gar nicht, wofür man hier einen Test braucht, die Geschäfte sind ja schon lange ganz normal wieder auf, inzwischen auch ohne Personalienerfassung. Die Maskenpflicht im Freien ist auch aufgehoben, die Stadt füllt sich. Allerdings scheint für irgendetwas noch Testpflicht zu bestehen, jedenfalls gibt es durhcaus Schlangen vorm Testcenter. Vielleicht für Touristen? Das war jedenfalls mal so.

    #203Author estrellita (236267) 10 Jun 21, 10:14
    Comment

    Hier muss bei "körpernahen" Dienstleistungen( Friseur, Fußpflege, Massage etc.) und in Theatern, Kinos, Musical und Oper vorher ein Schnelltest gemacht werden. Und natürlich in den Schulen und Kitas.

    #204Author solkar_0 (947488) 10 Jun 21, 10:26
    Comment

    Auch bei uns: Lalakram (den ich mag 😉).


    Maskenpflicht im Freien gibt's hier nur noch in der absolut innersten Innenstadt. Einkaufen geht ohne Test und ohne Registrierung (das war vor 2 Wochen noch anders).

    #205Author kikært (236250) 10 Jun 21, 10:29
    Comment

    Theater, Musical, Oper? Nee, hier nicht *gggg* (Aber stimmt, wenn's da (Theater) losgeht, dann bestimmt auch.)

    Ja, Schulen hier auch, aber das machen sie in der Schule. Und inzwischen kann man sich den Schultest auch bestätigen lassen und den dann für die Kinder nutzen - aber da die Bücherei keinen Testnachweis mehr benötigt (war eine Woche lang so), brauchen wir das nicht. Das mit den körpernahen Dienstleistungen kann gut sein!


    Wenn ich aus dem Fesnter sehe, ist da grellweißer Himmel - auch interessant. Wenn ich auf der anderen Seite rausschaue, ist's hellblau. Irgendwo über uns muss die Wolkenscheide sein :)

    #206Author estrellita (236267)  10 Jun 21, 10:31
    Comment

    Hier besteht noch Maskenpflicht in Fußgängerzonen und in einigen Einkaufsstraßen wie gehabt. Es halten sich allerdings leider immer weniger Leute dran.

    Tests müssen noch für Innengastro, Hallenbad, körpernahe Dienstleistungen und so Zeug. Das Museum am Sonntag wollte keinen. Der Badesee will einen. Das Freibad in GL will keinen mehr. Scheint ein bißchen willkürlich, aber ich bin dazu übergegangen, mir wenn ich irgendwas vor habe oder auch nur vor haben könnte einen Testwisch zu holen um dann spontan sein zu können.

    In zwei Wochen kriege ich meinen zweiten Pieks und dann ist das Ende des Nasebohrens ja absehbar.


    Eben kam hier die Mail mit der Neuregelung bzgl Telearbeit ab Juli. Ab 5.7. gehen wir wochenweise in die 50/50-Rotation. Da ich in der 2. Präsenzgruppe bin, dürfte sich damit meine Bürorückkehr auf den 26. Juli schieben, da ich in der Woche vom 12.07, Urlaub habe 🙂.

    Vollpräsenz ist für September angestrebt. Da habe ich dann nochmal 3 Wochen Urlaub. Und wenn ich das richtig gezählt habe, bin ich dann tatsächlich erst ab Oktober in Vollpräsenz. Und was bis dahin ist, weiß der Geier 🙂.


    Ach ja, und daß ich Berge nicht gut finde, habe ich letzte Woche nochmal deutlich gemerkt. Ich war zwei Tage im Sauerland und das war mir schon viel zu hügelig. Freie Sicht bis zum Horizont und heute sehen, wer in drei Tagen zu Besuch kommt, ist mir deutlich angenehmer.

    #207Author Chaja (236098)  10 Jun 21, 11:05
    Comment

    Die für mich bisher schönsten Berge waren für mich die Vogesen. Dass ich da war, ist allerdings schon *nuschel* Jahre her. Irgendwann muss ich mal gucken, ob die immer noch so schön sind.

    #208Author kikært (236250) 10 Jun 21, 11:53
    Comment

    Ich mag's auch ganz gern, wenn man vor sich den weiten Horizont über dem Meer hat und hinter sich angenehm gewellte Hügel. *sportelngeh*

    #209Author Selima (107)  10 Jun 21, 12:03
    Comment

    Moin!


    Die für mich schönsten Berge sind die Weinberge, bzw. die Ernteresultate. Dafür laufe ich schon mal gerne andere Berge rauf und runter (-; Meer finde ich zwar auch ganz schön, aber ich bin kein Sonnenbrätling, spätestens am zweiten Tag muß ich was unternehmen. Insofern waren Bretagne und Normandie ein wunderbares Terrain, jede Menge Kultur.

    #210Author Peter <de> (236455) 10 Jun 21, 12:11
    Comment

    Oh, "meine" Meere sind nix für Sonnenbrätlinge *schiefgrins*. Bretagne und Normandie würden mich definitiv reizen.

    #211Author kikært (236250)  10 Jun 21, 12:17
    Comment

    ameisl, da hast Du recht. Norwegen! Meer und Berge, großartig!!

    #212Author estrellita (236267) 10 Jun 21, 12:30
    Comment

    Bretagne und Normandie würden mich definitiv reizen.


    Ist natürlich ein Stück Wegs, aber man kann ja auch irgendwo Station machen. Wir haben (durch Zufall) bei der ersten Fahrt (aus der Bretagne kommend) bei Amiens übernachtet und wurden auf die Illumination der Kathedrale hingewiesen: ein zauberhaftes Schauspiel! Das hat uns so gut gefallen, daß wir die Stadt bei der Fahrt ins Cotentin (auch seehr empfehlenswert!) noch einmal angesteuert haben.

    Fällt mir gerade ein: Auf der Fahrt in die Bretagne gab es in Chartres ein son et lumière, das die ganze Altstadt mit einbezog, phantasievoll, abwechslungsreich, mit Geschmack, und ich habe nur selten so eine Stimmung erlebt.

    #213Author Peter <de> (236455)  10 Jun 21, 12:31
    Comment

    Dann gefällt dir vielleicht auch das immer Anfang Dezember in Lyon stattfindende Lichterfest, das die ganze Stadt drei Tage lang in eine einzige Lichtinstallation verwandelt.

    #214Author penguin (236245) 10 Jun 21, 13:03
    Comment

    Danke für den Hinweis, penguin! Der Sache werde ich mal nachgehen. Ob es dieses Jahr überhaupt dazu kommen kann?

    Wobei ich nicht der klassische son et lumière-Typ bin; ich habe einmal für die Show an den Pyramiden von Gizah Texte eingesprochen und durfte dafür die Show sehen ... das war schrecklich, ein entsetzlicher Bombast mit heroischer Musik und Kitsch (hatte ich angesichts der Texte schon befürchtet).

    #215Author Peter <de> (236455) 10 Jun 21, 13:13
    Comment

    Geplant ist es: https://www.fetedeslumieres.lyon.fr/


    Ich war nach den Anschlägen dort, mit Absperrung, Taschenkontrolle und Betonblock-Hindernissen, aber die Stadt ist einfach auch ohne die Lichter sehr schön.

    #216Author penguin (236245) 10 Jun 21, 13:26
    Comment

    Re Gizah - ich bitte Dich, Peter, das war unbedingt zu erwarten.

    #217Author Selima (107) 10 Jun 21, 13:28
    Comment

    Na klar, Selima, aber es hat meine Erwartungshaltung natürlich deutlich beeinflußt (to say the least). Wahrscheinlich haben mich deshalb auch die französischen Installationen so angesprochen.

    Danke für den Link, penguin. Mal sehen, was bis dahin ist ...

    #218Author Peter <de> (236455) 10 Jun 21, 14:41
    Comment

    Ich bin echt gespannt, wie lange es noch dauert, bis ich ein schmartphone kaufen MUSS. Den Impfpaß gibt's ja grad noch so auch auf Papier. Aber die Jusabilität der Dinger beim Onlinebanken ist ja scho so gut, daß sie die Filialen schon angezählt haben.

    #219Author Selima (107)  10 Jun 21, 15:01
    Comment

    rechtzeitig zum Gemeinschaftsturnevent wieder zu Haus-und los geht's *nachsydenzwinker*

    #220Author solkar_0 (947488) 10 Jun 21, 16:00
    Comment

    Ui. Danke, solkar. *schonwiederhinterherturn*

    #221Author Selima (107) 10 Jun 21, 16:32
    Comment

    Moin! *schnellnoochdurchlüftbevordiesonneaufunsbrennt* *fußkühlplanschbeckenbefüll*

    #222Author estrellita (236267) 11 Jun 21, 07:08
    Comment

    So heiß bei Euch? Boah! Hier noch angenehm frisch und über 24° wird's wohl nicht werden. Wir haben vor, heut abend essen zu gehen.


    Guten Morgen.

    #223Author Selima (107) 11 Jun 21, 07:25
    Comment

    ameisl, ich möchte nicht ausschließen, dass das mehr die gefühlte als die tatsächliche Hitze ist :) Aber anbaden waren wir schon (war das kalt!!) und geplanscht wird hier auch schon, allerdings nicht von mir. Also warm ja, heiß najaaaa.

    Viel Spaß heute Abend! Was gibt's denn?

    #224Author estrellita (236267) 11 Jun 21, 08:20
    Comment

    Ah so :-)


    Re Essen: Mal sehen, wo wir dann letztlich landen - vermutlich südtirolerisch oder italienisch.

    #225Author Selima (107) 11 Jun 21, 08:53
    Comment

    Moin

    Ja ist schon ganz schön warm hier die Tage.

    Gestern Mittag 27° im Michelstädtchen, so ähnlich wir es wohl heut auch werden.



    Viel Spaß beim Essen und neue Freiheit genießen, ameisl

    #226Author solkar_0 (947488)  11 Jun 21, 08:54
    Comment

    Guten Morgen - ich habe Sommer.

    #227Author kikært (236250) 11 Jun 21, 09:21
    Comment

    Moin.


    Sommer? Ja.


    Und heute Nachmittag ein Pieks.

    #228Author neutrino (17998) 11 Jun 21, 09:26
    Comment

    Kiki, tut das sehr weh?


    Glückwunsch und alles Gute. Ich hab meinen zweiten auch bald. Bin gespannt - einen Kollegen hat's beim zweiten arg derloiblt.

    #229Author Selima (107)  11 Jun 21, 09:45
    Comment

    Bergtyp/Seetyp


    Ich wandele Selimas Satz leicht ab und mag's gerne, wenn ich die Aussicht auf das Meer nicht mit Hügeln hinter mir habe, sondern VON den Hügeln aus. Da sind dann auch meist weniger Touristen.


    Denen, denen die Berge die Aussicht versperren, rate ich hochzusteigen. Die körperliche Anstrengung erzeugt Glückshormone. Der Stolz, es geschafft zu haben, erzeugt Glückshormone, die phantastische Aussicht, manchmal über hunderte von Kilometern, erzeugt Glückshormone.


    Selbst von einem kleinen Huckel aus wie dem Schomberg im Sauerland kann man vom Aussichtsturm aus je nach Wetter bis nach Münster, zur Eifel oder dem Teutoburger Wald sehen - das Meer allerdings nicht.


    Übbahaupt, sach miə nix gegens Sauɐlant, Chaja, sons krisses mit miə zu tun. *MittemZeigefingɐdroh* (Zu mir: Auch wenn dort ziemlich viele Leute zu finden sind, die alles andere als fortschrittlich oder weltoffen sind.)


    33° im Gard gestern, Wassertemperatur 26,5°.



    #230Author Reeva (908916) 11 Jun 21, 09:48
    Comment

    ameisl, beim ersten hatte ich nur am folgenden Tag lang in beiden Schultern einschl. Nacken ein Gefühl zwischen Muskelkater und Zerrung und war hundemüde. Am zweiten Tag nur noch der Oberarm und leicht müde, am dritten war alles wieder ok. Bei Kollegen gab's alles: von gar nix bis zwei, drei Tage völlig zerbröselt.


    Mal abwarten.


    Ach ja, re. Meer vs. Berg. Urlaub sehr gerne am bzw, in der Nähe vom Meer. Motorradfahren logischerweise lieber in Bergen 🙂, wobei hierfür auch die fast vor der Haustür liegenden Mittelgebirge (Nordschwarzwald und vor allem Schwäbische Alb), aber auch die noch nähere hügelige Gäulandschaft schön ist.

    #231Author neutrino (17998)  11 Jun 21, 10:00
    Comment

    Selima, noch geht's, ich fürchte aber, dass ich gegen Mittag nöhlig werde ...


    Das mit den Glückshormonen durch Anstrengung ist an meinem Körper irgendwie vorbeigegangen. Es gab tatsächlich mal eine Phase, in der ich sehr regelmäßig joggen gegangen bin, irgendwann auch nennenswerte Distanzen, aber vom "runners high" weit und breit keine Spur.

    #232Author kikært (236250) 11 Jun 21, 10:05
    Comment

    Kiki, so warm schon bei Euch! Mich schlaucht's v.a., wenn's Häufen Luftfeuchtigkeit hat. Dann bin ich aber wirklich komplett matschig. Wenn's trockenheiß ist, kann ich mich drinreinfinden. [Zur Sicherheit: Das mit dem "wehtun" war nicht despektierlich gemeint, sondern weil mich das an "ich hab Rücken" erinnert hat.]


    Nein, die Endorphine haben bin mir auch noch nie gewirkt. Das einzige, das mich zum Sport treibt, ist das Gefühl tiefer Zufriedenheit hinterher, es dem Schweinehund mal wieder ordentlich gegeben zu haben. Die Sache selbst ... na ja.


    Nachtrag zur Vorliebe für Meer und Horizont von gestern: Das natürlich ganz ohne Sonnenbraten - da werd ich innerhalb von Minuten deppert und weichgekocht im Hirn. Am Meer immer gehend, sammelnd, ausschauhaltend.

    #233Author Selima (107)  11 Jun 21, 10:16
    Comment

    Das geht mir genauso, Kiki. Und im Übrigen habe ich schlicht Höhenangst und deshalb kann ich auf einem Berg stehen und die Aussicht nach unten sowieso nicht genießen. Aber ich habe es ein paar Mal versucht- bin sogar mal alpin Ski gefahren- das war mir ein totales Greuel, eines meiner gruseligsten Erlebnisse überhaupt!



    Wenn ich mich total körperlich überanstrenge wird mir einfach nur speiübel- nix Glyxhormone....

    #234Author solkar_0 (947488) 11 Jun 21, 10:22
    Comment

    Ich bin da absolut Team Kiki.

    Körperliche Anstrengung und Glückshormone sind definitiv zwei Antagonisten bei mir.


    Und Reeva - NEIN. Einfach NEIN. Wenn ich auf 'nen Berg raufklettere und runterkucke, sehe ich gemeinhin auch wieder nur andere Berge. Das taugt mir nicht. Freie Sicht bis zum Horizont. Heute sehen, wer in drei Tagen zu Besuch kommt. Und Meer. Das gibt Glückshormone.

    #235Author Chaja (236098) 11 Jun 21, 10:25
    Comment

    Naja, ÜBERanstrengen darf ich mich auch nicht. Das ist bei mir auch kontraproduktiv. Ich darf auch nicht RUNTERgucken, da wird mir auch zunehmend schwindlig, nur von oben in die Ferne, die irgendwo am Horizont tiefer ist als ich.


    Ich muss Gucken und Anstrengen genau ausbalancieren, damit es schön und nicht unangenehm ist.

    #236Author Reeva (908916) 11 Jun 21, 10:49
    Comment

    Ameisl, genau die Schwüle ist mein Problem (und meine sich aufheizende Wohnung) - und despektierlich war da nix zu verstehen.


    Ich gebe zu, dass meine Erfahrungen mit Urlaub in den Bergen begrenzt sind. Ich war einmal in Südtirol, der Ort auf ca. 1400 m Höhe, und ich habe Tage gebraucht, um mich daran zu gewöhnen. Höhenangst habe ich keine, aber ich fühle mich schnell "beklemmt" von engen Tälern. Auch dunkle Wälder wie (teilweise) im Harz mag ich nicht, und wenn dann noch schiefergraue Häuser dazukommen, bin ich raus. Hochebenen mag ich hingegen sehr gern.

    #237Author kikært (236250)  11 Jun 21, 11:02
    Comment

    apropos aufheizende Wohnung - Kiki, ich bin Dir ja immer noch dankbar für den Tip mit den Rollos. Sie retten mir gerade mal wieder den Ar***.

    #238Author Chaja (236098) 11 Jun 21, 11:11
    Comment

    Das freut mich, Chaja - mich überzeugen sie ebenfalls nach wie vor, und ich werde wohl auch in Kürze wieder zum Grottenolm.

    #239Author kikært (236250)  11 Jun 21, 11:12
    Comment

    Ich habe gerade die Ventilatorsäule abgestaubt und in Betrieb genommen. Sonst zerflösse ich hier bis Feierabend trotz den Rollos.

    #240Author Chaja (236098) 11 Jun 21, 12:25
    Comment

    H a l l o, ist da jemand?!


    Es dämmern wohl alle leise stöhnend, transpirierend und zerfließend vor sich hin ...

    #241Author Peter <de> (236455) 11 Jun 21, 15:56
    Comment

    Ich hab nur ein bißchen Wirbelsäulengymnastik gemacht.

    Aber ja, ist heiß.

    #242Author penguin (236245) 11 Jun 21, 16:01
    Comment

    Stunden später:

    Du bist ja richtig sportlich! Läßt wohl keinen Körperteil aus, penguin?

    Aber Wärme ist ja Bewegung ...

    #243Author Peter <de> (236455) 11 Jun 21, 17:33
    Comment

    Boah! Computerprobleme ist genau das, was ich morgens um 5 brauch.


    Einen besseren Morgen wünsch ich.

    #244Author Selima (107) 14 Jun 21, 06:13
    Comment

    Morgens um fünf brauch ich in aller erster Linie Schlaf! Ich hoffe, es hat sich bei Dir gebessert.

    Ich war u halb fünf wach (grrr) und habe gedacht, na, ist das der Vogel, den ameisl neulich meinte - und als ich jetzt gerade suchen wollte, welcher das war, habe ich entdeckt, dass der firefox mir jetzt rechts in der Scroll-Leiste anzeigt, auf welcher Höhe meine Suchwörter auftauchen! Das finde ich ja mal schick. (Ich dachte erst, da sei ein Anzeigefehler) ((Den Vogel muss ich wohl im letzten QZ suchen :) ))

    PS: Ah, in 194 ist er: die 4 war als Ziffer und nicht ausgeschrieben, aber jetzt. Aber der war's nicht, ich hatte ein hoch-tief-hoch-tief-hoch-tief (jeweils nur ein Ton, kein Trillern oder so)

    PPS: Mein Tee sagt mir heute: Zeit für eine Tasse Gelassenheit.

    PPPS: Ich war versehentlich im Edge unterwegs, der firefox macht das doch nicht

    #245Author estrellita (236267)  14 Jun 21, 08:29
    Comment

    :-) Wenn's wirklich hoch-tief-hoch-tief-hoch-tief war und nicht vielleicht hoch-hoch-tief--hoch-hoch-tief, dann war's vermutlich der Zilpzalp. Das zweite wäre die Kohlmeise. Der Hausrotschwanz tut mitten im Lied eben wie eine rostige Rennradkette und ist schon um vor 4 am Zwitschern.


    Na ja, ich sitzt jetzt plötzlich im Großraumbüro, weil es nur in der Bibliothek eine Serververbindung gibt und wir also nur hier auf unsere Daten zugreifen können.

    #246Author Selima (107)  14 Jun 21, 08:43
    Comment

    Nachgehört: jepp, der Zilpzalp :) Ich finde den Namen schön.

    #247Author estrellita (236267) 14 Jun 21, 08:56
    Comment

    Ein sprechender Name ... onomatopoetisch - um dieses Lieblingswort mal wieder anzubringen.

    #248Author Selima (107) 14 Jun 21, 08:58
    Comment

    moin-und einen guten Start in die neue Woche.

    Ab morgen sollen wir hier Sahara- Wetter bekommen- na mal sehen...

    #249Author solkar_0 (947488) 14 Jun 21, 09:30
    Comment

    Guten Morgen, ihr Frühaufsteherinnen *verstohlengähn*.


    Gestern musste ich (obwohl ich es eh schon viel zu spät erst ins Bett geschafft habe) noch mal youtube aufmachen, weil ich wissen wollte, woher ich ein Orchesterstück kenne, das bei irgendeiner Reportage als ziemlich unpassende Hintergrundmusik lief. Ich hab es so klar im Ohr, kann es aber nicht summen. Es ist ein Elend, dass man nicht über tags nach Musikstücken suchen kann. ("streicher", "bombastisch", "gegen Ende Pauken", "monoton, aber sich steigernd" "3er-Takt oder triolisch gespielte punktierte Noten", "ziemlich sicher Programmmusik")


    Edit ergänzt, dass die Suche bisher erfolglos war.

    #250Author kikært (236250)  14 Jun 21, 09:51
    Comment

    Moin! *gähn*

    kiki, wenn sich die betreffende Reportage im Netz finden und hier verlinken lässt, könntest Du doch die Schwarmintelligenz bemühen :o)

    (ich habe Deinen Satz mit der „Tag“-Suche erst völlig fehlinterpretiert und mich gefragt, warum man nur nachts nach Musik suchen kann...)

    #251Author Dragon (238202) 14 Jun 21, 09:59
    Comment

    *leiseschluchz* Ich weiß leider nicht mehr, welche Reportage es war, der Fernseher lief im Hintergrund, aber die Musik hat sich tief in meine Gehörgänge gefressen ...

    #252Author kikært (236250) 14 Jun 21, 10:05
    Comment

    https://www.midomi.com/

    für klassische Sachen hat sich da bei uns bewährt - allerdings nur wenn meine Kollegin summt. Wenn ich summe, erkennt es nicht mal Beethovens fünfte.

    #253Author Selima (107) 14 Jun 21, 10:07
    Comment

    Lässt sich ja vielleicht trotzdem über die Mediathek rekonstruieren...

    #254Author Dragon (238202) 14 Jun 21, 10:10
    Comment

    Danke, Selima, das guck ich mir nachher mal an.


    Dragon, ohne Sender, ohne Tag wird schwierig ...

    #255Author kikært (236250) 14 Jun 21, 10:43
    Comment

    Moin!

    #256Author penguin (236245) 14 Jun 21, 10:45
    Comment

    Moin, allerseits!


    kikært, wenn Du es auch nicht gesummt hinbekommst, aber so genau im Ohr hast, könntest Du nicht versuchen, wenigstens ein Motiv aufs Notenpapier zu bringen? Vielleicht bringt ja auch der Versuch, dies zu tun, Dich voran. Ich würde dann auch mal schauen, ob ich das kenne. Oder hast Du wenigstens einen Anhaltspunkt für Epoche (Romantik oder später?), der die Suche ein wenig eingrenzen könnte?


    Den Zilpzalp kenne und mag ich auch, ich finde, das hört sich so unbekümmert an, nach dem Motto: "Ich kann nur zwei Töne, na und?!! Soll ich mir deswegen das Singen verkneifen?" Und wenn er dann manchmal auf dem Zilp stehenbleibt, frage ich manchmal, ob er überlegt, in der wievielten Strophe er ist, oder ob er über den Text stolpert ...

    #257Author Peter <de> (236455)  14 Jun 21, 11:26
    Comment

    Peter, das macht er dann extra für Dich ... also grad mit Fleiß, damit Du was zu denken hast :-)

    #258Author Selima (107) 14 Jun 21, 11:30
    Comment

    Grad mir zum Possen, meinst Du, Selima? Na, dem werd' ich das nächste Mal aber was zolpen!

    #259Author Peter <de> (236455) 14 Jun 21, 11:31
    Comment

    Das ist aber arg ungerecht. Da bemüht sich der kleine Kerl nach Kräften - erst Dich zu unterhalten und dann Dir noch was zum Sinnieren mit zu geben - und dann zolpst Du ihn an.

    #260Author Selima (107)  14 Jun 21, 11:33
    Comment

    Peter, vielen Dank für das Angebot! Ich bin mir sicher, dass du (und andere Musikinteressierte) das kennst. Ich würde mich ob der Blamagegefahr hier ungern in weitere Details (Romantik oder später ...) versteigen, aber wenn ich es herausbekommen habe, werde ich es euch wissen lassen!


    Die Vögel finden unsere Outdoor-Chorproben mit Lalakram offensichtlich total verstörend oder empörend - oder sie wollen mitmachen.

    #261Author kikært (236250) 14 Jun 21, 14:19
    Comment

    *verspätethereinkomm*

    aber jetzt wird etwas geturnt, nicht wahr ameisl?

    #262Author solkar_0 (947488) 14 Jun 21, 16:07
    Comment

    Ui, grad noch rechtzeitig gesehen *hinterherturn*


    ....


    Möge Euer Morgen so herrlich beginnen, wie er sich da draußen vor der Tür gerade präsentiert.

    #263Author Selima (107)  14 Jun 21, 16:10
    Comment

    Guten Morgen- ja es ist ein wunderschöner Morgen.Ich werde bald in den botanischen Garten gehen und ein bisschen flanieren und die Botanik bewundern.


    Einen wunderbaren Sommertag Euch allen.

    #264Author solkar_0 (947488) 15 Jun 21, 07:55
    Comment

    Moin!

    Jaha, im Süden ist es einfach wärmer *ggg* Hier ist es grau und "frisch" und es sah sogar nach Niesel aus, aber zumindest bisher reißen sich die Wolken noch zusammen.

    Flanier schön!

    #265Author estrellita (236267) 15 Jun 21, 08:26
    Comment

    Guten Morgen!


    *mirsolkarmitsonnenschirmund/oderflanierstockvorstell* Viele Späße!


    Das mit den Deutschlandfahnen zu Fußballgroßereignissen ist durch, oder? Ich habe gerade mal einen Stadtbus mit Fähnchen und eine ältere Frau mit einer Art "Jutetasche" in Schwarz-Rot-Gold (im DIN A5-Format) gesehen.


    Und. Diese Pandemie dauert zu lange. Heute Morgen hab ich Herrn Kekulé gesehen und dachte mir so, "Ach, den hast du ja schon echt lange nicht gesehen" und "Mensch, der ist aber alt geworden!".

    #266Author kikært (236250) 15 Jun 21, 09:14
    Comment

    Hier hab ich schon ein paar mehr gesehen, aber so üppig wie 2006ff ist es nimmer.


    Für morgen hat der Radio unschöne Temperaturen vorausgesagt - und ich muß morgen auch noch in der Hitze Auto fahren. Bäh.

    #267Author Selima (107)  15 Jun 21, 09:47
    Comment

    *ggggggggg* kiki! *weiterkicher*


    Fähnchen habe ich glaube ich zwei an Autos gesehen. Im Supermarkt einen Ständer mit Hüten / Dies / Das / Jenes in schwarzrotgold, aber der sah noch ziemlich voll bestückt aus.

    #268Author estrellita (236267) 15 Jun 21, 09:52
    Comment

    Wasn? *wimpernklimper*


    Die unschönen Temperaturen drohen hier auch. Autofahren ohne Klimaanlage ist dann echt bitter (mit AC lasse ich mich schnell zur Unvernunft verleiten und übertreibe es dann gern mal ...)

    #269Author kikært (236250) 15 Jun 21, 10:30
    Comment

    Klimaanlage mag ich gar nicht. DAs ist so eine schwülkalte Luft, bei der mir unwohl wird. DAnn lieber fahrtwindgekühlt.

    #270Author Selima (107) 15 Jun 21, 11:01
    Comment

    Moin.

    Muskelkater.

    #271Author penguin (236245) 15 Jun 21, 11:42
    Comment

    *kikischalundpudelmützezuwerf*

    *pengueinwarmesbadeinlass*

    #272Author estrellita (236267) 15 Jun 21, 11:43
    Comment

    waah, bei der Hitze auch noch heiß baden! Wo ich doch nie bade.

    Aber danke fürs Mitdenken, Sternchen.

    #273Author penguin (236245) 15 Jun 21, 12:59
    Comment

    Muskelkater, pengu? Also ich hab den letzte Woche genossen :-)


    Ich komm auch grad vom Sport und geh statt zum Turnen mit solkar zum Durchgewalktwerden *freu*


    Solkarle, ich denk an Dich

    #274Author Selima (107) 15 Jun 21, 13:05
    Comment

    Ich bin ja auch froh, dass man wieder Muskelkater kriegt - und dass ich weniger unfit bin, als ich befürchtet hatte.

    #275Author penguin (236245) 15 Jun 21, 13:14
    Comment

    Das fand ich auch grandios. Ich hatte auch Schlimmeres befürchtet.

    #276Author Selima (107) 15 Jun 21, 13:29
    Comment

    Komme gerade vom Flanieren zurück- bin doch tatsächlich 4 Stunden rumflaniert mit gelegentlichem Bankrumsitzen und Schnattern. Ist doch erstaunlich wieviele immer wieder "neue" Pflanzen ich im botanischen Garten entdecke, obwohl ich da wirklich relativ oft bin und immer denke alles zu kennen.


    15 Stunden später: Guten Morgen allerseits. mal sehen wie heute die "Sahara- Hitze" nach Michelstadt kommt..

    #277Author solkar_0 (947488)  15 Jun 21, 15:29
    Comment

    Guten Morgen! Ich hoffe, das Ameisl ist noch nicht geschmolzen.


    Ich habe heute morgen zum ersten Mal etwas von einer Band namens "Elfmorgen" gelesen und überlege die ganze Zeit, ob die irische Harfenmusik machen oder Kirmesmusik für die Bauerschaft.

    #278Author kikært (236250) 16 Jun 21, 09:23
    Comment

    Noch nicht. Kräftiges Durchlüften in der Morgenfrische ist hilfreich. Nachher darf ich aber in der Innenstadt spazierenfahren ... das wird warm.


    Wie steht's denn mit Deiner Musikstücksuche?

    #279Author Selima (107) 16 Jun 21, 09:26
    Comment

    Argh, nicht gut. Und inzwischen habe ich schon in so viel reingehört, dass die Erinnerungen ganz verpanscht sind. (Gefühlt isses Mussorgski, aber eben nur gefühlt.)

    #280Author kikært (236250)  16 Jun 21, 09:32
    Comment

    Das kenn ich nur zu gut - wie man sich da seine Erinnerung versaut ...


    *fertiggeimpfterschein* Jetzt bin ich mal gespannt, ob da was nachkommt.

    #281Author Selima (107)  16 Jun 21, 11:49
    Comment

    Solkarita, ich geh schon mal voraus ... ich hab grad a Denkloch.

    #282Author Selima (107) 16 Jun 21, 15:48
    Comment

    Ich dackel hinterher,ameiselita.*losturn*

    #283Author solkar_0 (947488) 16 Jun 21, 15:59
    Comment

    Ich schau mal, womit ich heut mein Denkloch überbrückt bekomme.


    Guten Morgen.


    Nachtrag: In seiner wöchentlichen E-Mailkolumne schreibt der ehem. Chefredakteur der SZ, Kurt Kister: Trielle (was für ein scheußliches Wort) mit Olaf, Armin und Annalena sind nicht so mein Fall

    #284Author Selima (107)  17 Jun 21, 06:26
    Comment

    Moin!

    Ich kenne Kurt Kister nicht, aber hier gefällt mir seine Einstellung :)

    #285Author estrellita (236267) 17 Jun 21, 06:50
    Comment

    Moin


    So, die ganze Nacht waren alle Fenster weit auf und jetzt wird alles geschlossen,ich hoffe meine Hütte bleibt so einigermaßen erträglich.

    #286Author solkar_0 (947488) 17 Jun 21, 08:14
    Comment

    Moin.


    Temperatur in der Hütte über Nacht auch mit auf allen Seiten sperrangelweit geöffneten Fenstern nicht unter 25 Grad gekriegt. Bin jetzt schon weichgekocht.

    Das sind die Wochen im Jahr, in denen man sich ins klimatisierte Büro zurückwünscht.


    Kennt jemand zufällig eine Seite im Netz (oder hat einen geschickten Suchtipp) für LKW-Technologie auf Englisch? Am liebsten ein Bild eines Silo-LKWs mit Bezeichnung der einzelnen Teile, so wie in Lernwörterbüchern ... Ich muß eine französische Reklamation ins Englische übersetzen und stehe komplett im Wald. Anhand der Bilder und des Kontexts kann ich mir zusammenreimen, welche Teile des LKWs der Kunde da benennt. Aber ich habe keine Ahnung, wie die auf Deutsch heißen. Geschweige denn auf Englisch ....

    #287Author Chaja (236098) 17 Jun 21, 08:49
    Comment

    Moin.

    Wenn man mal davon ausgeht, dass der Silo-LKW "hopper truck" heißt:

    What are the parts of a hopper truck called?

    what are the parts of a hopper truck called 


    Ansonsten ggf. anpassen. Auf Deutsch schlägt die Bildersuche übrigens verwandte Suchanfragen vor, so bin ich darauf gekommen.

    #288Author penguin (236245) 17 Jun 21, 09:01
    Comment

    Das ist ja mal so gar nicht mein Fachgebiet ... bzw. noch nicht. Was weiß ich, wozu mich der Zwatzelino noch alles bringt, der jetzt schon alle Fahrzeugtypen in, auf und bei Baustellen korrekt zu benennen weiß. Jedenfalls wird das dann für Deine frz. Anfrage wohl zu spät sein.

    #289Author Selima (107)  17 Jun 21, 09:05
    Comment

    Guten Morgen!


    re Trielle: Örks, der Plural ist gleich noch mal hässlicher. Aber ich freue mich über den Fund, Selima 🙂.


    re LKWs: Ich habe neulich gelesen, dass man nicht "ich kann das nicht", sondern "ich kann das noch nicht" sagen soll, und finde Selima gerade unglaublich vorbildlich. (Weitere Dinge, die ich noch nicht kann: Doppelter Rittberger, Kisuaheli und Neurochirurgie.)

    #290Author kikært (236250) 17 Jun 21, 09:39
    Comment

    Ja *schwachgrins* zwangsweise vorbildlich. Anverwandte anderer Kinder kennen wohl oder übel alle Dinosaurier oder ähnliches. Aber recht eigentlich kenn ich vielleicht lieber alle Baustellenfahrzeuge, als dass ich mich noch mal körperlich mit dem Doppelten Rittberger auseinandersetze ... oder Neurochirurgie. Kisuaheli, hingegen ... das könnte ich mir schon eher vorstellen, auch wenn ich für dieses Unternehmen an meinen zerebralen Kapazitäten zweifle.


    Dem Kister seine Kolumne ist allerdings jede Woche wieder amüsant.


    #291Author Selima (107) 17 Jun 21, 09:58
    Comment

    Als meine Nichte so ca. 7 war, hat sie mich mal mit deutlich hörbarem Augenrollen korrigiert, als ich meinte, das sei aber ein kleines Pferd: "Das ist ein Endmaßpony".

    #292Author kikært (236250) 17 Jun 21, 10:11
    Comment

    :-) Ja, das bist Du dann ... einfach nur ehrfürchtig.


    Gestern bei der Heimfahrt kam eine Kinofilmrezension zu einem frz. Film über eine Beziehung zw. einer 16jährigen und einem über 30jährigen in Paris. Ich liebäugle ja durchaus mit einem Kinobesuch in naher Zukunft. Aber den Film, DEN Film werden ich nicht ansehen können. Denn der Rezensent schloß mit "... ein berührend zarter Film ...". Diese beiden Vokabeln machen einen Film sofort zu no-no.


    #293Author Selima (107)  17 Jun 21, 11:02
    Comment

    ich kann im Moment nicht basteln, könnt ihr bitte?

    #294Author penguin (236245) 17 Jun 21, 11:27
    Comment

    Hier mein hitzebedingt einfallsloser Wegweiser: related discussion: **1221**

    #295Author estrellita (236267) 17 Jun 21, 11:34
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt