•  
  • Betrifft

    **1236**

    Kommentar

    ** This Chat Room follows the Girl Gang Chat Room **

    ** Fortsetzung des Mädelsbande-Quasselzimmers **


    QZ 1235


    **NOTES**


    Jeder Nutzer dieses CR erkennt die Nutzungsbedingungen und rechtlichen Hinweise in der jeweils gültigen Fassung an, die über den folgenden Link zugänglich sind:


    *By entering this CR you acknowledge and agree to all rules of participation and legal terms as defined in:

    Chat Room Regulations and Statistics


    Veranstaltungsvorankündigungen * Forthcoming events * Internationale Stammtische * Global Trunk Tables © ameisl:


    München 

    Stuttgart

    NRW 

    Berlin

    Hannover 


    *** Stammtische finden natürlich immer noch nicht statt, aber die Links sind für wenn es wieder geht, also vielleicht die nicht allzu ferne Zukunft ***


    Die treusorgende Revolution plant Ausflüge.

    Verfasserpenguin (236245) 09 Jun. 22, 09:27
    Kommentar

    Guten Morge und herzlichen Dank , pengu!


    Gestern Abend hatte ich ein paar Freunde zum "auf den Sommer anstoßen" eingeladen-und genau als die ankamen, fing es an zu regnen- war trotzdem ein sehr schöner Abend und der Garten war dankbar.


    Schönen Donnerstag allerseits.

    #1Verfassersolkar_0 (947488) 09 Jun. 22, 10:20
    Kommentar

    Ja wo seid Ihr denn? Ach da unten! *QZhochwucht*


    Moin! Viellen dank fürs Banden-Quasselzimmer, pengu!

    Hier heute sonnig, zwischendurch leicht bedeckt, das ist angenehm. Und windig, ist klar.

    Gerade schnabuluier ich noch Zimtknäcke, lecker! Mögt Ihr? *zimtknäckeanbiet*

    #2Verfasserestrellita (236267) 10 Jun. 22, 10:09
    Kommentar

    Tach Bande ! - ich biete als Ergänzung zum Zimtknäcke Kaffee in allen Variationen U° u°u°u° U°



    Morgen ist mein Pissaladiere-Tag, werde mit einer Freundin zusammen eine backen und verspeisen- vorweg gibt's Spargelsuppe aus den (eingefrorenen) Schälresten der vergangenen Wochen. Mal sehn was das wird.



    *ankikidenk* hoffentlich geht's ihr einigermaßen....

    #3Verfassersolkar_0 (947488)  10 Jun. 22, 10:26
    Kommentar

    Mahlzeit!

    #4VerfasserYps (236505) 10 Jun. 22, 12:39
    Kommentar

    Coucou Ypsili. Wie geht's Dir?

    #5Verfassersolkar_0 (947488) 10 Jun. 22, 12:51
    Kommentar

    Ui! Umzug verpennt. Griaß Gottle mitnand.

    #6VerfasserSelima (107) 10 Jun. 22, 14:02
    Kommentar

    Hi ameisl, gar nichts mit Baggern etc. heut zu tun?



    Schönes WE Euch allen.


    *immernochankikidenk* Hat jemand Nachricht von ihr?

    #7Verfassersolkar_0 (947488) 10 Jun. 22, 16:06
    Kommentar

    Doch, doch, wir waren baggern. Um 2 war grad Mittagsschlaf. Dafür bin ich jetzt völlig geschafft. Den zum Kindabholen hab ich die ganze Bande plus noch eine Bekannte bekocht. Jetzt - Ofen aus.

    #8VerfasserSelima (107) 10 Jun. 22, 20:03
    Kommentar

    sonnig, zwischendurch Schauer.

    Daumen und Arme täten wohl weiterhin gut.

    So, 140 von 261 Maschen angeschlagen….. *strickzeugwiederaufnehm*

    #9Verfasserestrellita (236267) 10 Jun. 22, 20:19
    Kommentar

    Einen Abrazo mit gedrückten Daumen gen Norden!


    *abstöpsel*

    #10VerfasserSelima (107) 10 Jun. 22, 20:35
    Kommentar

    *gutegedankenreinwerf*


    Im Wald lag ein einzelner Schuh, und oben auf dem Berg waren ganz viele Drachenflieger unterwegs.

    #11Verfasserpenguin (236245) 11 Jun. 22, 15:16
    Kommentar

    Ein einzelner Schuh? Jetzt auch schon im Wald. Ich kenn die bislang nur von der Autobahn. Schon merkwürdig, oder?

    #12VerfasserSelima (107) 11 Jun. 22, 17:44
    Kommentar

    Ich stelle mir dann immer vor, wie jemand mit letzter Kraft und einem Schuh weiterläuft.

    #13Verfasserpenguin (236245) 11 Jun. 22, 18:31
    Kommentar

    Boah - ich hab das gestrige Artle und das heutige aufs erste richtig gehabt. Gestern hab ich aufs Geratewohl auf den einzigen mir bekannten amerikanischen Fotokünstler, der Natur fotografiert (Ansel Adams), getippt - und der war's tatsächlich ;-) Heute wieder - ich hab den Künstler getippt, von dem ich weiß, dass er Veduten malte. Pling! :-)


    Einen schönen Sonntag allen.

    #14VerfasserSelima (107) 12 Jun. 22, 10:40
    Kommentar

    So. Montag.


    Die Tagung, auf der der Dings war, war ein Superspreader-Event. Jetzt haben wir den Dreck im Schächtale. Isolierstation für den Dings und die Kollegen, die jetzt nicht heimfliegen dürfen, und ich in die Stube ausquartiert.


    Das Artle hatte ich heute beim dritten Bild. Sehr erfreulich und wieder viel gelernt. Von dem Künstler kannte ich bisher eigentlich nur ein Bild - eines, das jeder kennt, das aber nicht in der Auswahl dabei war.

    #15VerfasserSelima (107)  13 Jun. 22, 08:14
    Kommentar

    So ein Mistikack!


    Hier gibt's heut ordentlich Regen.Das ist sehr gut.


    BTW: Guten Morgen allerseits


    Und: *gutevibeszukikischick*

    #16Verfassersolkar_0 (947488)  13 Jun. 22, 10:06
    Kommentar

    Moin!


    So ein Mistikack! (c) solkar


    Hier scheint aktuell die Sonne, aber es hat auch schon genieselt. Beides gut.

    *angeblichfranzösischemuffinsbereitstell*

    #17Verfasserestrellita (236267) 13 Jun. 22, 10:39
    Kommentar

    *angeblicheinmuffinprobier*


    (scnr)

    Mmmmh- legger,Danke Sternchen.


    In 4 Wochen bin ich schon wieder in F- dann aber über Pariii in den äußersten Syden.

    #18Verfassersolkar_0 (947488) 13 Jun. 22, 10:54
    Kommentar

    Ach Ameisle, was für ein Mist!

    Die Dingskollegen sind aber nicht mit ihm zusammen isoliert, sondern der Dings allein, in Eurem Haus, und Du musst deshalb in die Stube ausweichen?


    Seid froh, dass Sommer ist, und Ihr wenigstens rauskönnt.

    #19Verfassertwocents (460778)  13 Jun. 22, 14:42
    Kommentar

    Nein, nein, der Dings und seine Kollegen sind im einen Teil, ich im anderen. Und ja, das gute Wetter macht's schon viel einfacher. Die Fenster sind alle sperrangelweit offen. Bedauerlicherweise hat heut ein Bauer geodelt und auf dem Weg zum Feld literweise Odel verteilt. Landluft pur :-)

    #20VerfasserSelima (107)  13 Jun. 22, 16:33
    Kommentar

    Grad erst gelesen. Odel ist ja übel! Hoffentlich regnet's bald.


    Die Isolanteninvasion hat was - irgendwann könnt Ihr bestimmt drüber lachen. Musst Du die Truppe denn auch noch versoregen?


    #21Verfassertwocents (460778) 13 Jun. 22, 23:21
    Kommentar

    Guten Morgen!


    Na, klar, die dürfen ja nicht einkaufen gehen und sind außerdem richtig krank. Ach - das ist so skurril, da lachen wir jetzt schon. Gestern hatten wir eine virtuelle Konferenz 1. Stock, Erdgeschoss und Südamerika ;-) Ein Hoch auf die moderne Technik.

    #22VerfasserSelima (107) 14 Jun. 22, 07:15
    Kommentar

    Moin!

    #23Verfasserpenguin (236245) 14 Jun. 22, 07:19
    Kommentar

    Moin!

    #24Verfasserestrellita (236267) 14 Jun. 22, 08:35
    Kommentar

    Guten Morgen


    Heute Abend bin ich zu einer Grillparty eingeladen- da werde ich jetzt mal eine schöne Schüssel mit Taboule vorbereiten.


    Wieviele Kranke hast Du denn zu versorgen, Schwestermeisl?

    #25Verfassersolkar_0 (947488) 14 Jun. 22, 08:42
    Kommentar

    ameisl, ich find's super, dass Ihr schon in der Situation die Skurrilität sehen könnt, das macht es hoffentlich ein wenig leichter!

    solkar, das klingt schön, viel Spaß!

    #26Verfasserestrellita (236267) 14 Jun. 22, 08:52
    Kommentar

    Boah, im Moment bekomme ich wieder oft Anrufe von unterschiedlichsten Telefonnummern von Menschen die mir im schlechten Englisch irgendwas von Microsoft erzählen wollen- ich sperre die Nummern dann immer, aber es werden immer neue Nummern benutzt.

    Ich sage denen auch immer , dass ich gar keine MS Produkte benutze.

    MMH..

    Wie kann man das abstellen?

    #27Verfassersolkar_0 (947488) 14 Jun. 22, 12:33
    Kommentar

    Früher konnte man seine eigene Nummer in ein Verzeichnis setzen lassen, sie wurde dann als werbefrei deklariert und man konnte Nummern, die trotzdem anriefen, der Bundesnetzagentur melden. Ich muss mal schauen, ob das noch geht.


    Ansonsten darauf achten, dass die eigene Nummer nirgendwo offen im Internet steht.

    #28Verfasserpenguin (236245) 14 Jun. 22, 13:28
    Kommentar

    Danke, pengu, für den Hinweis.


    Bei der Bundesnetzagentur habe ich mich schon informiert- für kriminelle "Datenabzocker" ist die nicht zuständig und ich befürchte , dass es sich bei den Anrufern um solche handelt.

    #29Verfassersolkar_0 (947488) 14 Jun. 22, 14:03
    Kommentar

    *reinmoin*

    *pizzamuffinsaufdentischstell*

    #30Verfasserestrellita (236267) 15 Jun. 22, 10:26
    Kommentar

    Guten Morgen


    *Kaffeedazustell*

    #31Verfassersolkar_0 (947488) 15 Jun. 22, 10:40
    Kommentar

    solkar, das kann man wohl schlecht abstellen, weil die eingeblendeten Nummern vorgeschoben sind, die Anrufer sitzen wohl in Indien oder Umgebung, wenn ich dem Akzent des Englischen glauben darf. Ich habe verschiedene Umgangsformen, um den Anrufer möglichst schnell zur Aufgabe zu zwingen: a) ich spreche deutsch, b) ich spreche Platt, c) ich werde ausfälllig, aber dann auf Englisch! - normalerweise ist nach zwei Sätzen Schluß.


    Ähh, guten Morgen, Bande!


    #32VerfasserPeter <de> (236455) 15 Jun. 22, 10:43
    Kommentar

    Moin, Peter.Danke für den Tipp. Ich begnüge mich immer mit der Bemerkung, dass ich keine Microsoft Produkte benutze (was der Wahrheit entspricht)und lege dann auf. Das die Nummern vorgeschoben sind hatte ich auch schon im Verdacht.

    #33Verfassersolkar_0 (947488)  15 Jun. 22, 10:50
    Kommentar

    Gerne, solkar. Dein Verhalten ist korrekt, aber in meinen Augen viel zu freundlich.


    Neulich gab es eine neue Variation: Anrufer quält sich ein hochgradig englisch überformtes 'Guten Tag' ab, auf mein knappes 'ebenso' folgt eine stockend vorgetragene Rede: 'Microsoft, main Namei is Deivid'. Auf meine Replik "Na und?" war schier zu vernehmen, wie es im Hirn des wackeren Betrügers ratterte, aber dann gab er doch auf ...

    #34VerfasserPeter <de> (236455)  15 Jun. 22, 10:55
    Kommentar

    Ach, ich sehe keinen Grund zu den Anrufern unfreundlich zu sein- ich denke , das sind auch nur arme Schweine , die sich mit dieser Tätigkeit ein Schälchen Reis verdienen. Die wahren Abzocker rufen nicht persönlich an.

    #35Verfassersolkar_0 (947488) 15 Jun. 22, 10:59
    Kommentar

    Puh ich bin so froh, dass wir keine solchen Anrufe bekommen. Ich hoffe, es ebbt wieder ab bei Euch!


    Peter, frag den nächsten doch mal, ob er deutsch / Platt / whatever spricht, und wenn er nein sagt, dann "Aber es ist doch nur für fünf Minuten!" :)

    #36Verfasserestrellita (236267) 15 Jun. 22, 11:01
    Kommentar

    *kicher*

    Schade, dass ich nie solche Anrufe bekomme.

    #37Verfasserpenguin (236245) 15 Jun. 22, 11:06
    Kommentar

    Na, _das_ ist mal 'ne gute Idee, Stäänsche! ;-))


    Ja, der anrufende Rat ist natürlich zu bedauern, solkar, aber ich sehe nicht ein, warum ich ihm nicht unmißverständlich mitteilen dürfte, was ich von der Masche halte. :-)

    #38VerfasserPeter <de> (236455) 15 Jun. 22, 11:14
    Kommentar

    Coucou!

    Je nach Laune leg ich einfach auf, frag ich, wie's Wetter ist, was es abends zu essen gibt oder schwätz oifach a ganz a schwers Schwäbisch. Ich hatte mir auch schon überlegt, ob ich zum Schein mal auf das eingehen soll - also so tun, als ob ich ihnen Zugriff auf meinen Computer geben würde ...

    #39VerfasserSelima (107) 15 Jun. 22, 16:34
    Kommentar

    Darf ich die Anregungen übernehmen? Insbesondere z broite Schwäbisch hat's mir angetan. 🙂



    Wie geht's den Isolanten?

    #40Verfassertwocents (460778) 15 Jun. 22, 17:40
    Kommentar

    Gestern sah's gut aus, aber heute haben sie wohl viel geschlafen. Die Isolanten können sich ja jetzt frei im Haus bewegen - ich bin ausgezogen :-) Also planmäßig zu einer Konferenz gefahren, auf der ich mich hoffentlich nicht anstecken werde. *daumengedrückthalt*

    #41VerfasserSelima (107) 15 Jun. 22, 17:50
    Kommentar

    *daumenmitdrück*

    #42Verfasserestrellita (236267) 15 Jun. 22, 18:17
    Kommentar
    *trairigundmüdedurchkuller* Ich vermisse euch, bin aber noch im Paralleluniversum gefangen. Danke, dass ihr so viel an mich denkt.
    #43Verfasserkikært (236250) 15 Jun. 22, 20:46
    Kommentar

    Erbslein, es finden sich bestimmt wieder Wurmlöcher (wenigstens zum öfteren Reinlugen) in dieses parallele Universum. Halt Dich wacker, damit das Kullern auch wieder mehr Spaß macht!

    Ich wünsche Dir einen wenig anstrengenden Feiertag morgen.

    #44VerfasserPeter <de> (236455) 15 Jun. 22, 21:09
    Kommentar

    *derkullererbsehinterherwink* Ich drück die Daumen, dass sich das Paralleluniversum bald wieder mit unserem Universum harmonisiert.


    Guten Morgen.


    Fronleichnam Feiertag? Gibt's den außerhalb Bayerns auch?

    #45VerfasserSelima (107) 16 Jun. 22, 06:18
    Kommentar

    Moin. Ja, bei uns.

    #46Verfasserpenguin (236245) 16 Jun. 22, 07:24
    Kommentar

    Moin Moin

    *nachsydnordwink***inalleweiterenrichtungenwink*


    Hatte jemand von Euch auch schon die zweifelhafte Ehre von einem "Erhebungsbeauftragtem" zum Zensus 2022 interviewt zu werden? Nächste Woche kommt so ein Heini zu mir.

    #47Verfassersolkar_0 (947488)  16 Jun. 22, 09:04
    Kommentar

    Bonjour !


    Kiki, ich denke an dich und hoffe so sehr, dass du trotz allem bald wieder zur Kichererbse werden kannst. Es sind schwierige Zeiten, die unsereins so hat (hier 84 und 88, beim hubbie 86) und verlangt uns manchmal viel ab - wobei ich bis jetzt eher Glück habe *fingerkreuz* - aber irgendwie muss man da durch und sich sagen, dass ganz hinten ein Licht ist (this sentence is open to various interpretations). Ich drück dich ganz fest und beimere positive Vibes nach SydNord. *umärmel*


    Re. Telefonanrufe: ich habe mir angewöhnt, gar nicht mehr dranzugehen, wenn ich die Nummer nicht kenne. Ist es ein "echter" Anruf, wird eine Nachricht hinterlassen. Ist es das nicht, muss ich auch nicht wxeiter darauf eingehen. Mir wurde mal erklärt - auf meine Frage, weshalb ich trotz Anmeldung meiner Nr auf einer Blacklist solche Anrufe bekäme - dass es mittlerweile so viele Handy-Nummern gibt, dass manche Callcenter einfach aufs Geratewohl eine Nummer wählen, da sie so gut wie sicher sind, jemanden zu erreichen. Und das ist unmöglich zu verhindern. Ob das stimmt, weiss ich nicht. Möglich wär's.


    Und sonst so? 😀



    #48VerfasserYps (236505) 16 Jun. 22, 10:08
    Kommentar

    Coucou Ypsili, bald werd ich Dir wieder von Paris(-Orly) zuwinken können. Fahre dann aber weiter gen Syden, zuerst Bourgogne dann Var.


    Ich habe die "schwierigen Zeiten " mit alternden Eltern zum Glück schon weitestgehend hinter mir- aber immer noch lebhafte Erinnerungen an diese unglaubliche Last.

    #49Verfassersolkar_0 (947488) 16 Jun. 22, 10:20
    Kommentar

    Hallo Sonnenwägelchen!

    Dann gib mir doch bitte vorher Bescheid, damit ich nach oben gucken und zurückwinken kann!


    Ich weiss nicht, was mir da vielleicht noch bevorsteht. Meine Mutter hat für alles vorgesorgt, falls sie mal abhängig werden sollte. Geschwister und ich sind im Ausland. Sie lebt allein und ist noch sehr fit bis auf die neue Hüfte, die bevorsteht - aber das ist ja heute kein Problem mehr. Die erste Hüfte kam vor ein paar Jahren rein und alles lief reibungslos.

    Mein Vater lebt in seinem Haus mit seiner Frau. Er ist geistig noch voll da (wenn er sein Hörgerät benutzt, was er nicht gerne tut), aber körperlich sehr angeschlagen. Laufen ist kaum noch drin.

    Ich bete (bildlich gesprochen) und hoffe.

    #50VerfasserYps (236505) 16 Jun. 22, 10:37
    Kommentar

    AM 8.7.so um 16.30 werd ich Dir winken, Yps.


    Ich habe mir jetzt zum ersten Mal "gesunde" Flipflops ( ergonomisch geformtes Naturkorkfußbett etc. pp.) von der berühmten Marke , die mit B anfängt und mit "Stock" aufhört. Sind tatsächlich sehr bequem und klappern auch nicht beim Laufen. So richtig unschick sind die auch nicht, wie ich immer dachte.


    Ist das ein Zeichen von vorzeitiger Vergreisung?????

    #51Verfassersolkar_0 (947488) 16 Jun. 22, 10:59
    Kommentar

    Nein, solkar, das ist Ökoisierung ;)

    ameisl, da wo ich herkomme ist das auch Feiertag.

    *kikidrück*

    Yps, wie schön, dass Du wieder vorbeischaust!

    *michauchüberalleanderenfreudiehiersind*

    #52Verfasserestrellita (236267) 16 Jun. 22, 11:36
    Kommentar

    Hihi, Ökoisierung.....super Wort das.


    Ich werde jetzt mal meine norpolische Haut ein bisschen an die Sonne gewöhnen und etwas im Garten rumpuzzeln.


    Freitag 9.40: Guten Morgen allerseits (oder besser keinerseits?)

    #53Verfassersolkar_0 (947488)  16 Jun. 22, 11:40
    Kommentar

    Moin.


    Schon lange gar keine Eltern mehr zu haben ist auch nicht besser. Ich schicke Grüße ins Paralleluniversum, zur Konferenz, an den Nordpol und einfach mal rundherum.

    Edith wirft solkars Edith einen Synchronpunkt zu!

    #54Verfasserpenguin (236245)  17 Jun. 22, 09:41
    Kommentar

    Da sprichst Du sehr wahr, pengu. Gelegentlich bin ich etwas neidisch auf solkarmann, der immer noch regelmäßig z.B. beim ersten Frost in Michelstadt von seiner Mutter(95) aus Sydfrankreich einen Norwegerpullover geschickt bekommt....

    #55Verfassersolkar_0 (947488) 17 Jun. 22, 09:51
    Kommentar

    Guten Morgen,

    sehr wahre Worte! Im Nachhinein ist es schön, sich um das Wohlergehen der Eltern nicht kümmern, sich keine Sorgen machen, sich für die Organisation der Tagesabläufe nicht vierteilen zu müssen.

    Aber wie traurig ist es, Eltern und Schwiegereltern durch Unfälle und fiese Krankheiten so früh zu verlieren, dass die eigenen Kinder allesamt die Omas gar nicht kennenlernen durften (versterben schon vor der Geburt der Enkel) und die Opas nur auf dem Papier, viel zu jung, um sie bewusst zu erleben.

    #56VerfasserReeva (908916) 17 Jun. 22, 10:10
    Kommentar

    Sorry, das sollte nicht respektlos rüberkommen.

    Ich hätte damals den Verlust liebend gern gegen noch ein paar möglicherweise komplizierte Jahre eingetauscht.

    #57Verfasserpenguin (236245) 17 Jun. 22, 10:27
    Kommentar

    Das war doch überhaupt nicht respektlos, pengu!

    Es ist einfach ein völlig anderes Leben so ohne Eltern- ich bin schon seit meinem 30. Lebensjahr "ohne". Und mir geht es wie Dir, pengu.

    #58Verfassersolkar_0 (947488) 17 Jun. 22, 10:41
    Kommentar

    Als meine Mutter starb, war ich 23 und meine kleine Schwester erst 13. Mein Vater hat dann noch zehn Jahre gelebt und ist auch schon lange tot. Und den "Ersatz", nämlich die Eltern meiner Mutter, habe ich weitere 7 Jahre später verloren. Meine Großmutter war viele Jahre dement, das war auch schwierig.

    #59Verfasserpenguin (236245) 17 Jun. 22, 11:02
    Kommentar
    Schwieriges (aber wichtiges und berechtigtes) Thema. Natürlich ist es immer furchtbar, wenn jemand aus der Familie stirbt. Wie man damit klarkommt, hängt nach meiner Erfahrung davon ab, ob Zeitpunkt und "die Umstände" als erträglich empfunden werden. Zweimal "Ja" kann ich nur bei einer meiner Omas sagen - die war über 80, bis 2 Tage vorher körperlich und geistig fit und ihr Herz blieb einfach stehen, als sie einen grippalen Infekt hatte.

    Wahrscheinlich ist es gut, dass wir nicht dauernd darüber nachdenken, aber dass immer alles gut geht, ist wirklich nicht selbstverständlich. (Ich merke schon, dass das etwas kryptisch formuliert ist, aber besser bekomme ich es gerade nicht hin.)
    #60Verfasserkikært (236250) 17 Jun. 22, 14:04
    Kommentar
    *einschüsselchenvanillequarkmitbeerenhinstell* *dieautomagischekühlungaktivier*
    #61Verfasserkikært (236250) 18 Jun. 22, 12:48
    Kommentar

    Woher weißt du, dass ich im Sommer immer Vanillequark und Beeren im Kühlschrank hab?


    *schüsselchenaufess* *neuesschüsselchenhinstell*

    #62Verfasserpenguin (236245) 18 Jun. 22, 12:54
    Kommentar

    Coucou bzw. eigentlich jetzt wieder kuckuck :-) Alles wunderbar bahnchaotisch. Mal sehen, ob's morgen flugchaotisch wird. Wie habe ich das alles so überhaupt nicht vermißt - die vergangenen zweieinhalb Jahre. Und auch nicht das Geplapper um einen herum. Jetzt mußte ich mich dringend musikalisch abkoppeln.


    Schönes Wochenende noch!

    #63VerfasserSelima (107)  18 Jun. 22, 14:57
    Kommentar

    Guten Morgen und guten Wochenanfang.

    #64Verfassersolkar_0 (947488) 20 Jun. 22, 09:28
    Kommentar

    Da schließe ich mich solkar doch an!

    #65Verfasserestrellita (236267) 20 Jun. 22, 09:52
    Kommentar

    Guten Morgen bei 20 Grad weniger als am Samstag. Das ist doch ein Ansatz.

    #66Verfasserkikært (236250) 20 Jun. 22, 10:13
    Kommentar

    Ja,hier hat es sich auch ordentlich abgekühlt um ca 10°. Kiddo in F hat mittags bei 35° in einem Flüsschen gebadet, nachmittags gab es dann kräftige Hagelschauer und Abkühlung auf 20°

    #67Verfassersolkar_0 (947488) 20 Jun. 22, 10:22
    Kommentar

    Bei 20 Grad weniger wären wir knapp über Gefrierpunkt?!?

    Aber für Euch freut‘s mich :)

    #68Verfasserestrellita (236267)  20 Jun. 22, 10:57
    Kommentar

    Hier hat's aktuell 13 Grad - gefühlt waren es gestern noch 100 (und definitiv über 30).

    #69Verfasserkikært (236250) 20 Jun. 22, 11:04
    Kommentar

    Abgekühlt hat es sich am Eifelrand auch kräftig (allerdings auch schon von Samstag auf Sonntag), vor allem aber hat es nachts angefangen, intensiv zu regnen, und es kommen auch jetzt noch immer wieder satte Regenschauer. Das tut, glaube ich, allen gut!.


    Euch allen eine gute und erfolgreiche Woche!


    P.S.: kiki, Du bekommst heute noch eine Antwort per PN, versprochen.

    #70VerfasserPeter <de> (236455) 20 Jun. 22, 11:27
    Kommentar

    Einen schönen Sommeranfang Euch allen.

    #71Verfassersolkar_0 (947488) 21 Jun. 22, 09:13
    Kommentar

    Guten Morgen und gleichfalls - wie gern wäre ich jetzt auf Island. (Zumal das Tau-hinter-die-Ohren-Tupfen zur Sommersonnenwende zu frei interpretiert und offenkundig nicht ausreichend war - angeblich winken sehr viele tolle Dinge, wenn man sich zu dieser Zeit nackt im Tau wälzt ...)

    #72Verfasserkikært (236250) 21 Jun. 22, 10:32
    Kommentar

    Wie, Du hast Dich NICHT nackt im Tau gewälzt? Warum nicht?

    *mitblütenimhaardurchsQZtanz* *g*

    #73Verfasserestrellita (236267) 21 Jun. 22, 10:59
    Kommentar

    Ich kenne das nur mit Ostern, da muss man im Morgengrauen zu einer Quelle gehen und aus dieser trinken, ohne vorher ein einziges Wort gesprochen zu haben.

    #74Verfasserpenguin (236245) 21 Jun. 22, 11:08
    Kommentar

    Muss man nicht in Bullerbü einen Strauß aus sieben Kräutern(?) pflücken und unters Kissen legen, und dann träumt von von dem/der Zukünftigen….?

    #75Verfasserestrellita (236267) 21 Jun. 22, 11:10
    Kommentar

    Neinneinnein, dafür braucht man einen gefangenen Brautstrauß.

    #76Verfasserpenguin (236245) 21 Jun. 22, 11:11
    Kommentar

    An Mittsommer gefangen?


    Puh, ganz schöne Anforderungen. Gut, dass ich durch bin ;)

    #77Verfasserestrellita (236267)  21 Jun. 22, 11:14
    Kommentar

    re Warum nicht? Das frage ich mich inzwischen auch ...


    Der Brautstrauß heißt doch nur, dass man als nächstes heiratet, oder? (Hätte jetzt bei mir nicht oberste Priorität 😉 ...)

    #78Verfasserkikært (236250) 21 Jun. 22, 11:18
    Kommentar

    Stimmt, so kenne ich das mit dem Brautstrauß auch.

    #79Verfasserestrellita (236267) 21 Jun. 22, 11:21
    Kommentar

    Ach, wirklich? *hintervorgehaltenerhandkicher* Ich hab mir einfach ein paar Bräuche zusammengereimt.

    #80Verfasserpenguin (236245) 21 Jun. 22, 11:24
    Kommentar

    Vielleicht ist es überhaupt an der Zeit für neue Orakel. "Wer vor 12 ein Stück Kuchen isst, findet im Zug immer einen Sitzplatz" oder so.

    #81Verfasserkikært (236250) 21 Jun. 22, 11:31
    Kommentar

    *sofortvielkuchenauftisch* Noch hilft's!


    "Wer das erste Schneeglöckchen entdeckt, ist an dem Tag Bestimmer(kind)"




    #82Verfasserestrellita (236267) 21 Jun. 22, 11:34
    Kommentar

    Ich bin als Kind und Jugendliche zu Hause immer über unser privates Osterfeuer gesprungen , um die "dunklen Mächte" fern zu halten- hat eine lange Zeit genützt...

    #83Verfassersolkar_0 (947488) 21 Jun. 22, 11:34
    Kommentar

    Das finde ich auch schön, solkar! Vielleicht ist es an der Zeit, den Brauch wieder aufzunehmen bzw. neu einzuführen.

    Beim Kindergarten wird das beim Johannifest gemacht, also nach dem diesjährigen Fest müssten wir das auch für uns übernehmen, da die "Lütte" eingeschult wird *nureinwinzigesbisschensentimentalwerd*


    PS: Das Wiederaufnhemen oder neu einführen war nicht nur auf Dich bezogen, solkar. Ich finde tatsächlich, dass so ein Brauch eine schöne Sache ist, und einem gut tun kann.

    #84Verfasserestrellita (236267)  21 Jun. 22, 11:38
    Kommentar

    Für Rituale bin ich auf jeden Fall zu haben, und habe mir schon oft vorgenommen, Liebgewonnenes nicht so "schleifen" zu lassen. (Vor zwei Jahren wurde mein Corona-Einsamkeits-Osterblues tatsächlich spürbar besser, als ich angefangen habe, zwei hartgekochte Eier zu bemalen - eigentlich dachte ich "so ein Quatsch, das lohnt sich doch gar nicht".) Beim Aberglauben bin ich aber tatsächlich eher froh, wenn ich mich davon frei machen kann ...

    #85Verfasserkikært (236250) 21 Jun. 22, 12:01
    Kommentar

    ein anderes Ritual hab ich auch noch : am 31.12. um Mitternacht von einem Stuhl o.ä. ins Neue Jahr springen- damit habe ich schon einige Sylvesterparty Teilnehmer amüsiert und so manch einer hat spontan mitgemacht.

    #86Verfassersolkar_0 (947488) 21 Jun. 22, 12:23
    Kommentar

    Na da wär ich aber auch sofort dabeigewesen!


    kiki, interessant - ich habe gerade gemerkt, dass ich das spontan gar nicht als Aberglauben bezeichnet hätte, aber Du hast natürlich recht.

    #87Verfasserestrellita (236267) 21 Jun. 22, 12:38
    Kommentar

    Einen schnellen guten Morgen!

    #88VerfasserSelima (107) 22 Jun. 22, 05:21
    Kommentar

    Ein müdes "guten Morgen".

    #89Verfasserkikært (236250) 22 Jun. 22, 08:41
    Kommentar

    Ein nasses "guten Morgen".

    #90Verfasserpenguin (236245) 22 Jun. 22, 08:41
    Kommentar

    Ein ausgeschlafenes "Guten Morgen"

    #91Verfassersolkar_0 (947488) 22 Jun. 22, 10:24
    Kommentar

    Ein neutrales "Guten Vormittag" - heute steht meine erste Dienstreise seit langer Zeit an, ich hoffe, ich weiß noch, wie das geht :)

    #92Verfasserestrellita (236267) 22 Jun. 22, 10:29
    Kommentar

    Schon komisch, gell? Ich hatte letzte Woche meine erste seit Äonen und war auch sehr nervös ... Bahnfahren, fremde Stadt, fremde Leute ... uuuuh :-)

    #93VerfasserSelima (107) 22 Jun. 22, 10:34
    Kommentar

    Ich hoffe, das Sternle ist gut angekommen. Meine erste Dienstreise seit Äonen musste ich meinerseits absagen, aber schon das Planen war seltsam.

    #94Verfasserkikært (236250)  22 Jun. 22, 14:33
    Kommentar

    Ich bin auch schon ganz aufgeregt meine 2. Reise seit Äonen ( 3 Jahre) demnächst und dann gleich 1700 km( in 2 Teilen), aber eigentlich bin ich noch mehr aufgeregt , weil es 5 Wochen am Stück mit kiddo ist- denn das gab`s seit 2016 nicht mehr.

    #95Verfassersolkar_0 (947488)  22 Jun. 22, 16:33
    Kommentar

    Ja, das Sternle ist gut angekommen :) die Bahnfahrt war völlig ereignislos, das Umsteigen problemlos, der Zug mittelausgelastet und alle, die ich gesehen habe, trugen eine Maske. Jetzt sitze ich lesend am Fluss (habe mein Buch vergessen und mir „Ein Hummerleben“ in der Bahnhofsbuchhandlung besorgt), bevor es zum gemeinsamen Abendessen geht. So viel unter Leuten heute, und morgen ist erst der eigentliche Konferenztag.


    solkar, sehr aufregend, das glaub ich sofort. Ich wünsche Euch eine gute gemeinsame Zeit!

    #96Verfasserestrellita (236267) 22 Jun. 22, 17:58
    Kommentar

    Sternchen, hoffentlich eine bereichernde Konferenz ( und wenig Viren).Danke für Deine guten Wünsche.




    Ungefähr 12 Stunden später:


    Ein herrlicher warmer Sommertag beginnt. Guten Morgen Bande.

    #97Verfassersolkar_0 (947488)  22 Jun. 22, 21:20
    Kommentar

    Guten Morgen und ein kühles Plätzchen allen.

    #98Verfasserkikært (236250) 23 Jun. 22, 09:05
    Kommentar

    Guten Morgen!

    Heute abend werde ich wieder hüpfen gehen und dafür Punkte sammeln, damit ich ein Jahr kostenlose Mitgliedschaft gewinne, aber bis dahin kann ich in der kühlen Wohnung bleiben.

    Ich stelle mal einen Krug ausgepresste Zitrone in den automagischen Kühlschrank.


    Edith vermerkt noch, dass die Hüpfstunde abgesagt wurde und ich statt dessen heute früh hüpfen gehe.


    #99Verfasserpenguin (236245)  23 Jun. 22, 09:12
    Kommentar

    Guten Morgen an alle Hüpfenden und Nichthüpfenden.

    #100Verfasserkikært (236250) 24 Jun. 22, 08:47
    Kommentar

    Hier wird nicht gehüpft, hier werden die elephantösen Beine hochgelegt :-)


    Einen schönen guten Morgen aus dem Wochenende.

    #101VerfasserSelima (107) 24 Jun. 22, 09:12
    Kommentar

    Guten Morgen vom (noch) angenehm warmen Nordpol (24°).


    Ich werde mir später einen geeisten Cappu machen- Vorbestellungen werden gern entgegen genommen....

    #102Verfassersolkar_0 (947488) 24 Jun. 22, 09:46
    Kommentar

    *vorbestellungaufgeb* *gg*

    Hier ist es bei aktuell 23 Grad angenehm, nachmittags soll's gewittern. Na mal sehen, ob wir vorher noch ins Wasser schaffen :)

    Und Rhabarber-Ernten habe ich mir vorgenommen, höchste Zeit!

    #103Verfasserestrellita (236267) 24 Jun. 22, 10:41
    Kommentar

    Hier ein Eiscappu fürs Sternchen U°

    #104Verfassersolkar_0 (947488) 24 Jun. 22, 12:20
    Kommentar

    Gibt's noch einen spontanen Eiscappu? *lieblächel*

    #105Verfasserkikært (236250) 24 Jun. 22, 15:27
    Kommentar

    eiskalter Sponticappu U° *servier*

    #106Verfassersolkar_0 (947488)  24 Jun. 22, 16:12
    Kommentar

    Mhhhhhm, danke!

    #107Verfasserkikært (236250) 24 Jun. 22, 16:39
    Kommentar

    Guten Morgen und ein schönes Wochenende. Es geht doch nichts über eine wohldurchschlafene Nacht :-)

    #108VerfasserSelima (107) 25 Jun. 22, 05:51
    Kommentar

    Moin Moin- Euch auch allen ein schönes Sommer-WE.


    Nächstes WE wird spannend für mich : ich verbringe es mit meinen ehemaligen Klassenkameraden, anläßlich des 50. Jubiläums unseres Abis- mal sehen was das wird.

    #109Verfassersolkar_0 (947488) 25 Jun. 22, 09:05
    Kommentar

    Zeit ist echt etwas sehr Relatives - ich wüsste um 5:51 noch nicht, ob eine Nacht wohldurchschlafe ist 😉.


    Meine heutige war es leider nicht. Und das Wetter klebt :-/.

    #110Verfasserkikært (236250) 27 Jun. 22, 09:51
    Kommentar

    Guten Montagmorgen.


    Hier klebt nix, es hat sich gestern nachmittag gut abgekühlt und heute Nacht hat`s a wengale geschauert- meinen Garten und mich hat es erfreut.

    #111Verfassersolkar_0 (947488) 27 Jun. 22, 10:40
    Kommentar

    Ich geh nachher an den Strand :-)

    #112Verfasserpenguin (236245) 27 Jun. 22, 11:25
    Kommentar

    Und auch ins Wasser, pengu?

    #113Verfassersolkar_0 (947488) 27 Jun. 22, 11:35
    Kommentar

    nein, höchstens mit den Füßen. So warm ist es nicht.

    #114Verfasserpenguin (236245) 27 Jun. 22, 11:37
    Kommentar

    *hochzerr* *lyft* *abwartundkaffeetrink*

    #115Verfasserkikært (236250) 28 Jun. 22, 09:47
    Kommentar

    Guten Morgen Kiki. Schön , dass Du da bist. *einenkaffeemittrink*


    Ich hoffe, heut klebt nix mehr.

    #116Verfassersolkar_0 (947488) 28 Jun. 22, 09:56
    Kommentar

    🙂 *solkareinpaarsalzstangenzumkaffeereich*


    Das Wetter ist heute bilderbuchmäßig!

    #117Verfasserkikært (236250) 28 Jun. 22, 10:08
    Kommentar

    *reinlatsch* Ah, Kaffee! *franzbrötchendazureich*

    Hier sonnig-wolkig, vorhin kurz paar dicke Flatschen, aber jetzt Tendenz zu sonnig.

    #118Verfasserestrellita (236267) 28 Jun. 22, 10:15
    Kommentar

    *salzstangemümmel* dankeschön.


    Neulich habe ich mal in die Sendung "Bachelorette" reingezappt und hatte große Mühe mein Kinn wieder vom Fußboden zurückzubekommen. Das ist ja einfach unglaublich peinlicher Schwachsinn.... wie kann man da bloß freiwillig mitmachen?? Da könnte mich kein Geld der Welt zu kriegen...

    #119Verfassersolkar_0 (947488) 28 Jun. 22, 10:55
    Kommentar

    Moin!

    Gestern haben wir hier eine Filiale von Paul entdeckt, der französischen Bäckereikette mit den unglaublich leckeren petits pains ...


    #120Verfasserpenguin (236245) 28 Jun. 22, 11:02
    Kommentar

    Sind petits pains "einfach nur" Brötchen oder eine bestimmte Sorte? Probieren würd ich so oder so wollen.


    solkar, der Bogen, den man um diese ganze "reality TV"- und Casting-%&"$)§&/$(/! macht, kann gar nicht groß genug sein. Ich gucke tatsächlich ganz gern mal "The Voice of Germany", weil dort in meinen Augen sehr respektvoll mit den Kandidaten und Kandidatinnen umgegangen wird (und alle, die auftreten, sind vorselektiert und sehr gut; = es wird niemand vorgeführt, der nix kann und sich maßlos überschätzt). Die 1000 weiteren Formate, die es sonst noch so gibt, finde ich tatsächlich unerträglich.

    #121Verfasserkikært (236250) 28 Jun. 22, 11:32
    Kommentar

    Die gab es au chocolat und aux raisins, ansonsten ähneln sie eher gefüllten croissants. Die von Paul sind besonders lecker.

    #122Verfasserpenguin (236245) 28 Jun. 22, 11:36
    Kommentar

    Dann bitte eins mit chocolat 🙂. Ansonsten beneide ich dich, dass du jetzt wieder in einer Gegend wohnst, wo es beim Bäcker Dampfnudeln gibt.

    #123Verfasserkikært (236250) 28 Jun. 22, 11:53
    Kommentar

    VOG gucke ich auch ganz gern- aber diese"Reality Show" ist wirklich zum würgen(sorry). Ich frag mich was treibt die Teilnehmer dazu dort mitzumachen?


    Die petit pains sind aber alle süß, oder? Ich wünschte es gäbe in F. richtige knackige Brötchen für`s Frühstück- aber da kann ich wohl lange hoffen , denn der Durchschnittsfranzose hat`s nicht so mit dem Frühstück wie in D.

    #124Verfassersolkar_0 (947488) 28 Jun. 22, 11:58
    Kommentar

    kiki, ich bring dir nachher eins mit.

    Dampfnudeln beim Bäcker? Echt?


    Neulich in Paris war das Frühstücksangebot im Hotel ganz normal, da wurde nicht nur café et croissant gefrühstückt.

    #125Verfasserpenguin (236245) 28 Jun. 22, 12:41
    Kommentar

    JA in Hotels habe ich das auch erlebt aber nicht in div. Familien und davon kenne ich ja einige- da wird ein Kaffee getrunken, evtl. noch Orangensaft und vielleicht ein Yoghurt gelöffelt. Wenn ich hungrig geguckt habe, wurde ich manchmal darauf hingewiesen, dass es möglicherweise noch ein Stückchen Baguette vom Vortag gibt- und das war's.

    #126Verfassersolkar_0 (947488) 28 Jun. 22, 12:46
    Kommentar

    Bonjour !


    Tja, die Boulangeries Paul... Was soll ich sagen? Nachdem mehrere von Kunden gefilmte Sequenzen im Netz standen, in denen man Ratten durch die Verkaufstheken rennen und die Essensreste verspeisen sah, kann ich da nicht mehr hingehen. Pardon. Und (*aufdieuhrguck*) Mahlzeit!

    #127VerfasserYps (236505) 28 Jun. 22, 12:58
    Kommentar

    Nahhh, das ist bei pengus Filiale garantiert nicht so!


    Dampfnudeln beim Bäcker gibt's so ca. ab Mannheim, auf alle Fälle noch in Karlsruhe, und ich hoffe, bei dir auch, pengu.


    Ohne Frühstück werde ich recht schnell grantig ...

    #128Verfasserkikært (236250)  28 Jun. 22, 14:17
    Kommentar

    Das war wohl vor 5-6 Jahren und in Paris. Ich hatte weder hier noch in Straßburg den Eindruck, dass man dort nichts kaufen kann.


    Hier, bitte, ich war vorhin wieder da und bin dafür Bötchen gefahren :-)

    #129Verfasserpenguin (236245)  28 Jun. 22, 17:18
    Kommentar

    Moin Moin

    Es sieht wieder nach einem schönen Sommertag aus.


    Erstmal Frühstück und Zeitung.


    Allen einen schönen Mittwoch!

    #130Verfassersolkar_0 (947488) 29 Jun. 22, 07:42
    Kommentar

    Jetzt habe ich kurz gegrübelt, was pengu mit "Brötchen gefahren" meinte - das nennt man in der Kognitionspsychologie "priming" 😉.


    Guten Morgen aus Nordsyd. Grau isses.

    #131Verfasserkikært (236250) 29 Jun. 22, 08:53
    Kommentar

    Tidenverfrühung!?!


    Guten Morgen.

    #132VerfasserSelima (107) 29 Jun. 22, 09:44
    Kommentar

    Wo kommt den jetzt die Tidenverfrühung her? Die Brötchen habe ich auch gelesen.... *rechtverwirrtsei*


    Hier wird heute ein Geburtstag (von Januar) nachgefeiert, endlich mal eine Gartenparty fürs Kind :) Die Wimpelketten hängen, die Küchlein sind fertig, nur der Torte fehlt noch der Maulwurfshügel. *michaufheuteabendfreu*

    #133Verfasserestrellita (236267) 29 Jun. 22, 10:21
    Kommentar

    Das ging mir auch so, kiki.

    Guten Morgen Rätselmeisl (Tidenverfrühung??)


    und edith grüßt dads Sternchen.

    #134Verfassersolkar_0 (947488)  29 Jun. 22, 10:22
    Kommentar

    Oh, das klingt ja sehr gut - Torte mit Maulwurfshügel ... vermutlich mit Kakao oder Schokolade???


    Ich wollte eigentlich nur herausfinden, was priming für Nichtkognitionspsychologen heißen könnte. LEO lehrte mich, dass es alles mögliche heißen könnte, u.a. auch Tidenverfrühung.

    #135VerfasserSelima (107) 29 Jun. 22, 10:27
    Kommentar

    *imselbenb(r)ötchenwiedassternleundsolkarhock* *google* Ah, ich tippe darauf, dass das Ameisl den Begriff "priming" vom englischen Ausdruck für "Tidenverfrühung" kennt.


    Sternle, viel Spaß und Hornhaut auf den Trommelfellen wünsche ich dir 😉.


    Edit: Ah, also fast 🙂. Das "Priming" bzw. "to prime" ist im Sinne von "vorbereitet sein / scharf machen" zu verstehen. Wenn dir ein Thema präsent ist, nimmst du damit zusammenhängende Sachverhalte schneller wahr, merkst dir Dinge, die damit zusammenhängen, besser etc.

    #136Verfasserkikært (236250)  29 Jun. 22, 10:29
    Kommentar

    und wir waren also alle auf Brötchen "geprimpt" und nicht auf Böötchen (schreibt sich das nicht mit zwei öö??man müsste das kleine ö fragen... )

    #137Verfassersolkar_0 (947488) 29 Jun. 22, 10:40
    Kommentar

    Ich kenne primen nur vom Streichen :)


    ameisl, die hier so in etwa wird's: https://www.oetker.de/rezepte/r/maulwurfkuchen


    Hornhaut auf den Trommelfellen, das wär's! *gggg*

    #138Verfasserestrellita (236267) 29 Jun. 22, 10:40
    Kommentar

    der wievielte Geburtstag wird denn gefeiert?

    #139Verfassersolkar_0 (947488) 29 Jun. 22, 10:41
    Kommentar

    Oh, das sieht sehr gut aus.


    Kiki, danke :-)


    Nachtrag: ... bis auf die Bananen. Aber die könnte man auch weglassen, oder? Mhmmmm. Hier gibt's zwar auch reichlich Kuchen, sehr guten Kuchen sogar, aber keinen Kaffee. Da freu ich mich schon drauf - Kaffee und ein kleines Stückchen Kuchen ... oder so eine unverschämte Leckerei von unserem lokalen Bäcker .... hmhhhmmmmm.


    Hoppla - da wurde mir tatsächlich grad Kaffee angeboten - Filterkaffee. Lustiger Zufall.

    #140VerfasserSelima (107)  29 Jun. 22, 10:49
    Kommentar

    solkar, der 6. Huiuiui.


    ameisl, ich wollte noch Marzipangras drumrum machen, durch die Knoblauchpresse - mal sehen, wie's klappt.

    #141Verfasserestrellita (236267) 29 Jun. 22, 10:53
    Kommentar

    Superidee - das sieht bestimmt spitze aus.


    Re Bananen - ich meinte virtuell weglassen, nicht dass Du die jetzt weglässt.

    #142VerfasserSelima (107) 29 Jun. 22, 10:55
    Kommentar

    Oh, den Nachtrag hatte ich noch gar nicht gesehen. Ja, die könnte man supergut weglassen, oder stattdessen etwas anderes reinmachen - Kirschen fänd ich z.B. gut, aber das Geburtstagskind nicht ;)

    #143Verfasserestrellita (236267) 29 Jun. 22, 10:57
    Kommentar

    Kannst Du einen Tipp gebrauchen für ein Spiel zum "Kinderberuhigen", Sternchen? Hat bei uns immer gut geklappt früher .

    #144Verfassersolkar_0 (947488) 29 Jun. 22, 11:05
    Kommentar

    Ich kann IMMER einen Tipp gebrauchen zum Kinderberuhigen, solkar! *ggggggggg*

    #145Verfasserestrellita (236267) 29 Jun. 22, 11:06
    Kommentar

    evtl. ist 6 schon ein bisschen alt dafür- probiers aus:


    Man nehme ein großes Stück Stoff (Bettlaken, Wolldecke o.ä. ) eine leere Klopapierpapphülse und eine Murmel.

    Alle Kinder halten den Stoff am Rand in den Händen, sodaß er über dem Boden schwebt. Dann kommt die Murmel und die Papprolle rein. Aufgabe der Kinder ist es dann GEMEINSAM das Tuch so zu bewegen , dass so oft wie möglich die Murmel durch die Pappröhre rollt.

    #146Verfassersolkar_0 (947488) 29 Jun. 22, 11:15
    Kommentar

    Was zum Beruhigen nicht so gut klappt, ist übrigens "Mord im Dunklen" - da hat mal jemand an unserer Haustür geklingelt, weil er uns von der Straße gehört und sich Sorgen gemacht hat.


    Ich kenne den Maulwurfskuchen übrigens komplett ohne Vitamine.

    #147Verfasserkikært (236250) 29 Jun. 22, 11:18
    Kommentar

    Bötchen = kleine Fähre

    Heute gab es ein Zitronentörtchen - lecker!

    Und ich hab wieder helle Eulenaugen von der Sonnenbrille.

    #148Verfasserpenguin (236245) 29 Jun. 22, 11:20
    Kommentar

    Hihi, ein pengu mit Eulenaugen- das muss luschtig aussehen...



    Mord im Dunkeln-- ja das kann ich mir auch nicht beruhigend vorstellen. Als ich einmal im Theater auf der Bühne ermordet wurde, hat eine (etwas doofe) Foyer- Mitarbeiterin die Polizei anrufen wollen- ich konnte sie gerade noch (Theaterblutüberströmt) nach der kurzen Mordszene davon abhalten *gacker*

    #149Verfassersolkar_0 (947488) 29 Jun. 22, 11:30
    Kommentar

    solkar, das ist cool!! Danke. Kannte ich noch nicht. Da lege ich mal alles für bereit und schaue dann.


    A propos gemeinsam: ich habe nuelich ein Spiel gesehen, wo man mit vielen so Holzklötze stapeln muss, die sehen ein bisschen aus wie beim Kubb. Das sah super aus, mal sehen, ob ich das finde....


    Gefunden. Es heißt wohl Fröbelturm, zur Ansicht einmal hier: https://waelderspielzeug.at/teamspiele/-waeld...

    #150Verfasserestrellita (236267)  29 Jun. 22, 11:30
    Kommentar

    Ja das ist toll! Habe ich mal bei einem Teambildungs- Seminar im Job gespielt.

    #151Verfassersolkar_0 (947488) 29 Jun. 22, 11:35
    Kommentar

    Das sieht ja spannend aus, dieses Fröbeln. Kannte ich gar nicht. Und "Mord im Dunkeln" auch nicht.


    Wir haben damals, als die Vorzeit noch grau war, "Armer Schwarzer Kater" gespielt, "mein rechter, rechter Platz ist leer", "Blinzeln" ... das sind eigentlich auch recht statische Spiele.


    [Kubb kenn ich aber auch nicht.]

    #152VerfasserSelima (107) 29 Jun. 22, 11:44
    Kommentar

    Das mit der Klopapierhülse und der Murmel würd' ich glatt mal probieren!


    Bei uns gab es zur "Beruhigung" immer ein (für uns laaaangweiliges) Spiel, bei dem die eine Hälfte einer Postkarte (mehr oder weniger phantasievoll zerschnitten) versteckt wurde. Jedes Kind bekam dann eine der "anderen" Hälften in die Hand und musste sich auf die Suche machen. Hmm. Gut war hingegen die Nummer mit dem Bleistift und der Flasche. Man muss ein Seil (Paketschnur oder so) an einem Stift befestigen. Das Seil wird mit einer Sicherheitsnadel hinten am Hosenbund fixiert, so dass der Stift dann so grob auf Kniehöhe baumelt. Der Stift muss dann vom Kind in eine auf dem Boden stehende Flasche bugsiert werden. (Geht natürlich auch um die Wette ...)

    #153Verfasserkikært (236250) 29 Jun. 22, 12:24
    Kommentar

    Ha, das mit der Flasche könnte man doch auch so machen, dass der Stift an einem Ring hängt, und an dem Ring sind Schnüre, und dann bekommen alle eine Schnur, und dann muss man gemeinsam den Stift in die Flasche bekommen..... es tun sich ganz neue Möglichkeiten auf! Gut, dass im September der nächste Termin ansteht.


    (Außerdem stelle ich mir gerade vor, wie wir uns alle treffen und den Fröbelturm fröbeln, und diese Vorstellung gefällt mir :) )

    #154Verfasserestrellita (236267) 29 Jun. 22, 12:28
    Kommentar

    Wieviel Teilnehmer sind denn heute dabei? ich hoffe nicht zuuuu viele.

    #155Verfassersolkar_0 (947488) 29 Jun. 22, 12:41
    Kommentar

    Nein, es ist sehr übersichtlich (ein Kind mehr hätte es sein können, aber sie wollte nicht): 4 externe, 3 interne Kinder, alle kennen sich gut. Noch bin ich entspannt :) (Nur auf diese Trommelfellhornhaut würde ich ggf. nochmal zurückkommen wollen)

    #156Verfasserestrellita (236267) 29 Jun. 22, 12:46
    Kommentar

    Ach, Du schaffst das schon, Sternchen und Du bist hoffentlich doch nicht allein.

    #157Verfassersolkar_0 (947488) 29 Jun. 22, 12:53
    Kommentar

    Nee das wird schon gut, ich bin optimistisch! Und jetzt könnt Ihr Euch auch entspannt anderen Themen zuwenden, ich geh mal ne Klopapierrolle, Stift und Decke suchen - schönen Nachmittag!

    #158Verfasserestrellita (236267) 29 Jun. 22, 13:01
    Kommentar

    Erst beim zweiten Lesen fällt mir auf: Mein rechter, rechter Platz ist leer? Bei uns hieß das frei (und dann herbei). Bei euch dann her?


    Schokoladen-Essen (mit würfeln, Packpapier, Klebe- und/oder Paketband, Messer & Gabel, Mütze, Handschuhen, Schal ...) war auch immer toll.

    #159Verfasserkikært (236250) 29 Jun. 22, 17:15
    Kommentar

    Genau: ... da wünsch ich mir die Dubinas her!

    #160VerfasserSelima (107) 29 Jun. 22, 17:52
    Kommentar

    Ha, hier auch frei - herbei.


    Schokoladenessen fand ich immer super. Und fände das wohl heute noch *gggg* hatte mal überlegt, meinen 40. als „Kindergeburtstag“ zu feiern, aber da kam mir Corona dazwischen. (Es geht doch nix über eine gute Ausrede. Aber Spaß hätte es mir vermutlich wirklich gemacht :) )

    #161Verfasserestrellita (236267) 29 Jun. 22, 19:04
    Kommentar

    Ja das "schwierige" Schokoladenessen war immer toll. Ich hab das vor ca. 20 Jahren manchmal zusammen mit kleinen Kindern und Erwachsenen gern Sylvester gemacht.

    #162Verfassersolkar_0 (947488) 29 Jun. 22, 21:06
    Kommentar

    ... bevor Ihr dann vom Stuhl gesprungen seid :)


    Moin!

    #163Verfasserestrellita (236267) 30 Jun. 22, 09:26
    Kommentar

    Genau, Sternchen ;o)


    Einen schönen Donnerstagmorgen.


    Und wie geht`s dem Trommelfell?

    #164Verfassersolkar_0 (947488) 30 Jun. 22, 09:34
    Kommentar

    Das mit der Schokolade hat's bei uns damals nie gegeben. Auch nicht das mit dem Ring im Mehl.


    Guten Morgen.

    #165VerfasserSelima (107)  30 Jun. 22, 09:56
    Kommentar

    Dem geht's super, solkar, es war sehr entspannt und schön :) (Aber das mit der Klorolle möchte ich auf jeden Fall ein anderes Mal ausprobieren)


    ameisl, "das mit dem Ring im Mehl" - ist das Mehlschneiden? Ich kenne das mit einem Haufen Mehl, auf dem oben ein Gummibärchen liegt, und reihum müssen dann alle immer ein wenig Meh abschneiden und zur Seite schieben, und bei wem das Gummibärchen dann fällt, der muss es (natürlich ohne Hände) essen. Oder ein Apfel schwimmt in einer Wasserschüssel und muss ohne Hände gegessen werden, aber das habe ich glaube ich nur einmal kennengelernt.

    #166Verfasserestrellita (236267) 30 Jun. 22, 10:00
    Kommentar

    Mein größter "Reinfall" bei einem Kindergeburtstag war mal ein Regenbogenwackelpeter, als ich zum Abendessen-Nachtisch den Wackeligen Regenbogen zum Esstisch brachte schrien alle Kinder : "IIIIIH - was ist das denn, das ess ich nicht".

    #167Verfassersolkar_0 (947488) 30 Jun. 22, 10:50
    Kommentar

    Das mit dem Mehl und dem Ring haben wir ja nie gespielt - ich kenn's also nur vom Hörensagen. Im Mehl steckt wohl ein Ring*, den man ohne Hände herausbekommen muss.


    *Da hab ich schnell noch das d gegen ein g ausgetauscht :-)

    #168VerfasserSelima (107) 30 Jun. 22, 10:56
    Kommentar

    Beim Rind wäre es vermutlich einfacher *gggg*

    #169Verfasserestrellita (236267) 30 Jun. 22, 10:58
    Kommentar

    Hmmmm, meinst Du? Ein Rind ohne Hände aus dem Mehl bekommen???? ;-))

    #170VerfasserSelima (107) 30 Jun. 22, 11:01
    Kommentar

    wenns ein gaaaaanz kleines Rindchen wär,vielleicht..

    #171Verfassersolkar_0 (947488) 30 Jun. 22, 11:08
    Kommentar

    Heut regnet es. Guten Morgen.


    Edith macht sich jetzt auf den Weg zum Tunnel.

    #172Verfasserpenguin (236245)  30 Jun. 22, 11:27
    Kommentar

    Guten Morgen. Schönen ersten Julitag.

    Hier regnet es jetzt auch.

    #173Verfassersolkar_0 (947488) 01 Jul. 22, 09:39
    Kommentar
    *durcheier* Abschiednehmen ist ganz schön anstrengend :-(. Aber es gab / gibt viel Unterstützung, das ist gut.
    #174Verfasserkikært (236250) 01 Jul. 22, 10:33
    Kommentar

    *kikiumärmel*

    #175Verfassersolkar_0 (947488) 01 Jul. 22, 11:11
    Kommentar

    Guten Morgen und guten Start in die neue Woche. Für mich ist daas die Endspurt-Woche, Freitag geht`s wieder nach F für FÜNF Wochen *vollfreu*

    #176Verfassersolkar_0 (947488) 04 Jul. 22, 09:14
    Kommentar

    Moin!

    Grad sonnig. Aber windig.

    Hier noch drei Wochen, dann Endspurt :)

    solkar, das ist ja schon sehr absehbar!

    #177Verfasserestrellita (236267) 04 Jul. 22, 09:53
    Kommentar

    Ja, das ist es und ich habe ein bisschen Angst vor dem Chaos auf dem Flughafen, zumal es ausgerechnet der 2. Ferientag in Michelstadt ist. Ich werde wohl ca. 4 Std. vorher da sein... *grummel*-- aber die Bahn war nicht wirklich eine akzeptable Alternative : 16 Stunden Fahrt mit 4 Umstiegen inkl längere Fahrt DURCH Paris und das alles mit 20kg Gepäck...*doppelgrummel*

    #178Verfassersolkar_0 (947488) 04 Jul. 22, 10:06
    Kommentar

    Hola dubinias!

    Wie schön, solkar! Soll man dann zur Vorbereitung eine möglichst sonnige letzte Woche wünschen oder zur noch größeren Vorfreude eine - hinsichtlich des Wetters - eher nasse letzte Woche?


    Kiki, ziemlich anstrengend. Schön, dass Du/Ihr viel Unterstützung hattet. Das hilft.

    #179VerfasserSelima (107) 04 Jul. 22, 10:30
    Kommentar

    re Vorbereitungswetter: so ein Gemisch wäre gut und das haben wir hier auch grad. :o)


    Übermorgen haben wir hier auch noch Nachbarschaftsfest- draußen, da wäre Regen plöt.


    Mein goldenes Abijubiläum am letzten WE war ein ganz großartiges Event, denn wir waren fast auf Anhieb alle wieder sehr vertraut miteinander.

    #180Verfassersolkar_0 (947488) 04 Jul. 22, 10:35
    Kommentar

    Ach solkar, wie schön! Ja, bei unserem (20er) Treffen war es auch schnell wie früher - obwohl ich viele tatsächlich 20 Jahre nicht gesehen habe. Ds freut mich, dass es bei Euch ein großarebtiges Fest war - lagen ja doch ein paar mehr Jährchen dazwischen :)

    #181Verfasserestrellita (236267) 04 Jul. 22, 10:39
    Kommentar

    Das war bei uns ähnlich. Ich fand das großarebtig, die ganzen Nasen mal wieder zu sehen.

    #182VerfasserSelima (107) 04 Jul. 22, 10:41
    Kommentar

    großarebtig



    Was macht Leo denn mit dem Wort?


    Wir hatten uns die vergangenen Jahre alle 5 Jahre wieder getroffen und wollen uns jetzt alle 2 Jahre treffen.

    #183Verfassersolkar_0 (947488)  04 Jul. 22, 10:44
    Kommentar

    Himmel! Ja, ich hatte das falsch getippt, war mir aber sicher, das korrigiert zu haben - nun ja, offensichtlich hat da etwas nicht geklappt. Ich möchte nicht ausschließen, dass es ganz evtl auch an mir gelegen haben könnte.

    #184Verfasserestrellita (236267) 04 Jul. 22, 10:48
    Kommentar



    aber auch bei ameisl?


    Test: großartig



    edith:MMMhh?

    #185Verfassersolkar_0 (947488)  04 Jul. 22, 10:57
    Kommentar

    Mir hat Sternles Neuschöpfung einfach so gut gefallen, dass ich's geklaut hab. Klingt das nicht toll? Großarebtig?

    #186VerfasserSelima (107) 04 Jul. 22, 11:23
    Kommentar

    Hier hat die Woche eher so mittelarebtig angefangen, aber immerhin. Mahlzeit!

    #187Verfasserkikært (236250) 04 Jul. 22, 11:41
    Kommentar

    Immerhin mittelarebtig - das finde ich schon gut, kiki.


    Ich bin heut so kochunlustig, ich werde wohl mal meinen Lieblingspizzalieferanten bemühen.


    Nachdem ich neulich eine super Pissaladiere gebacken habe, werde ich das im Unaussprechlichen wohl öfter machen und auch Bouillabaisse, die kann ich mittlerweile im Schaf zubereiten.

    #188Verfassersolkar_0 (947488) 04 Jul. 22, 12:03
    Kommentar

    :-O Im Schaf??? Mon dieu - ist das dann eine provenzalische Variante des Saumagens?

    #189Verfasserkikært (236250) 04 Jul. 22, 12:07
    Kommentar

    ***ggg*** Moin.

    #190Verfasserpenguin (236245) 04 Jul. 22, 12:13
    Kommentar

    *ggg* superarebtig!


    [Ich will jetzt bitte nciht darüber nachdenken, wie eine Bouillabaisse aus dem Schaf schmecken könnte ... Nein.]

    #191VerfasserSelima (107)  04 Jul. 22, 12:16
    Kommentar

    mein posting schnell lösch

    #192Verfassersolkar_0 (947488)  04 Jul. 22, 12:18
    Kommentar

    Aber, solkar, so könnte das sogar gehen ;-) Ich bezweifle nur, dass die Schafe mitmachen.

    #193VerfasserSelima (107) 04 Jul. 22, 12:21
    Kommentar

    Ein kleiner Urlaubsbeitrag zu eurer Sparte "sprechender Tee": Have a cup of positivitea ... (der war bestimmt schon mal, oder?). Allen einen schönen Sommertag.

    #194Verfassercorbie (745439) 04 Jul. 22, 12:21
    Kommentar

    Ne, ich glaub, das ist eine neue Form der Teepoesie, corbie ;-)

    #195VerfasserSelima (107) 04 Jul. 22, 12:28
    Kommentar

    PoTeesie?


    Bouillabaisse aus einem Schaf, oha.


    PS: Regen.

    #196Verfasserestrellita (236267)  04 Jul. 22, 12:36
    Kommentar

    Hoppla - schon wieder Morgen. Einen ebensolchen guten ...

    #197VerfasserSelima (107) 05 Jul. 22, 07:39
    Kommentar

    Moin! Ja, einmal nicht aufgepasst - zack, Nacht vorbei :)

    #198Verfasserestrellita (236267) 05 Jul. 22, 07:51
    Kommentar

    Schon, oder? ;-)

    #199VerfasserSelima (107) 05 Jul. 22, 08:08
    Kommentar

    Moin Moin


    Heute Nacht nett von Schafen (ohne Fischsuppe) geträumt..

    #200Verfassersolkar_0 (947488) 05 Jul. 22, 08:27
    Kommentar

    Guten Morgen! Ich könnte auch schwören, dass ich mich 2 Stunden vom Weckerklingeln wirklich nur umgedreht habe - und dann hat der Wecker geklingelt.

    #201Verfasserkikært (236250) 05 Jul. 22, 10:01
    Kommentar

    Trefft Ihr eigentlich irgendwelche speziellen Vorbereitungen für einen evtl. heizungsarmen Winter ?


    Ich schon-ich lass in einem Zimmer, indem ich mich am meisten aufhalte, das 50 Jahre alte Fenster gegen ein neues austauschen und auch eine Aussenjalousie davor setzen.

    #202Verfassersolkar_0 (947488) 05 Jul. 22, 12:09
    Kommentar

    Ich habe tatsächlich auch bisher eigentlich nur geheizt, wenn Besuch da war. Für die 3 Stunden abends auf dem Sofa tun es auch Strickjacke und/oder Decke, das Haus ist zum Glück sehr gut isoliert. In anderen Zusammenhängen frage ich mich aber durchaus häufiger als "früher", ob das jetzt sein muss oder energiesparender geht ...

    #203Verfasserkikært (236250) 05 Jul. 22, 12:16
    Kommentar

    Ich habe mir angewöhnt seltener zu duschen , und auch dann schnell und nur lauwarm (kalt schaff ich nicht). Auch versuch ich beim Kochen energiesparender zu sein. Auto ist ja schon abgeschafft :o) Was mir übrigens seeeehr gut gefällt, ich genieße das Bus- und Bahnfahren sehr,weil man einfach viel mehr von der Gegend mitkriegt und ausserdem gehe ich viiiiel mehr zu Fuß.

    #204Verfassersolkar_0 (947488) 05 Jul. 22, 12:38
    Kommentar

    Ich überleg mir tatsächlich, ob ich ein Fahrrad kauf, um damit meine Einkäufe zu erledigen.

    #205VerfasserSelima (107) 05 Jul. 22, 12:47
    Kommentar

    Wusstet Ihr, dass der Fettanteil im Rogen der Großkopfmeeräsche ungefähr 3x so hoch ist wie der in ihrem Muskelfleisch? B-)


    Aufs Autofahren konnte ich in letzter Zeit leider nicht verzichten. Ich habe den Durchschnittsverbrauch aber genauer im Blick als sonst und wunder mich gerade, dass die Klimaanlage keinen zusätzlichen Sprit frisst (dachte ich immer).

    #206Verfasserkikært (236250) 05 Jul. 22, 13:13
    Kommentar

    Fahrt Ihr denn jetzt langsamer als früher ? Ich kenne viele , die das jetzt tun.


    Eine Freundin von mir hat jetzt ein Hybrid- Auto, sie verbraucht nur 3--4 Liter /100km.



    Koche mir gerade eine leckere Kartoffelsuppe, in die am Ende dann noch Krabben reinkommen.

    #207Verfassersolkar_0 (947488) 05 Jul. 22, 13:22
    Kommentar

    Bin auch vorher nicht gerast, statt an 130 km/h orientiere ich mich jetzt eher an 120 km/h, unzählige Baustellen machen das aber eh zu einer theoretischen Überlegung. Ich versuch, noch etwas "sanfter" zu fahren (und stell mir vor, ich hätte einen unbedeckelten Topf mit Suppe im Fußraum der Beifahrerseite stehen ...)

    #208Verfasserkikært (236250) 05 Jul. 22, 13:33
    Kommentar

    Wenn ich noch langsamer fahr, krieg vermutlich Ärger auf der Autobahn. Ich fahr seit Jahren nur noch 100 - zwengs der Umwelt und zwengs dem Streß. Außerdem fahr ich vorausschauend - also auf Kreuzungen und Ampeln zurollend. Damit verbrauche ich im Schnitt 4.4 Liter - mit meinem Audi A1 :-)

    #209VerfasserSelima (107) 05 Jul. 22, 13:51
    Kommentar

    Boah, das ist wirklich wenig Verbrauch, Schleichmeisl ;o)

    Brave Suppenkichererbse ;o)


    Meine Kartoffellkrabbensuppe war suuuperlecker, muss ich öfter mal machen.

    #210Verfassersolkar_0 (947488) 05 Jul. 22, 15:25
    Kommentar

    Nimmst Du dafür Nordseekrabben? Wenn ich mal in Michelstadt zu Besuch sein sollte, werde ich mir eine Riesenportion Nordseekrabben besorgen. Zum Selberpulen ... plus ein Pumpernickel oder Roggenbrot und ein Pils. Da freu ich mich schon drauf.

    #211VerfasserSelima (107) 05 Jul. 22, 17:21
    Kommentar

    Ja, Nordseekrabben-so lecker, allerdings werden sie immer teurer.


    Wenn Du mal hier bist am besten mal in die "alte Elbstrasse" fahren, da gibt's einen Fischdealer neben dem nächsten ausserdem viele Restos und Kioske (Fischbrötchen etc.)

    #212Verfassersolkar_0 (947488) 05 Jul. 22, 17:47
    Kommentar

    Das mach ich :-)

    #213VerfasserSelima (107) 05 Jul. 22, 21:12
    Kommentar

    Moin Moin


    Heute ziemlich gräulich hier- es wird Zeit gen Süden zu fahren ;o)

    #214Verfassersolkar_0 (947488) 06 Jul. 22, 08:00
    Kommentar

    Moin!

    ja, solkar, mach das mal :) Die Sternchen reisen heute mit ihren Großeltern zu Dir, ich bin gespannt, was sie heute Abend zu berichten haben.

    Und ich hatte heute früh auf dem Weg ins Büro schon eine begegnung mit einem Distelfink / Stieglitz, die finde ich ja ausgesprochen hübsch.

    #215Verfasserestrellita (236267) 06 Jul. 22, 08:02
    Kommentar

    Oh- da muss ich mich ja schnell auf den Sterncheneinfall vorbereiten, denn mein Kühlschrank ist ziemlich leer gerade. :o))

    #216Verfassersolkar_0 (947488) 06 Jul. 22, 08:17
    Kommentar

    Guten Morgen!


    War das schön heut früh - zu den Klängen von Bachs 1. Brandenburgischem Konzert ins Morgenrot zu fahren. Hach!


    Stieglitze sind, glaub ich, so ziemlich das Bunteste, das Mitteleuropa zu bieten hat. Ich mag die auch gern. Drum lassen wir auch die Karden stehen, damit wir sie beim Knabbern beobachten können :-)

    #217VerfasserSelima (107) 06 Jul. 22, 08:43
    Kommentar

    ... und Buntspechte sind die größte Mogelpackung überhaupt.


    Moin!


    Solkar, die Sternchen mögen Bananenchips, nur so als Tipp 😉.

    #218Verfasserkikært (236250)  06 Jul. 22, 09:43
    Kommentar

    *bananenchipskaufengeh* Danke, Kiki!


    Unser Nachbarschaftsfest fällt leider virusbedingt auch dieses Jahr aus :o(

    #219Verfassersolkar_0 (947488) 06 Jul. 22, 11:18
    Kommentar

    :)


    oh solkar, wie betrüblich. Aber nächstes Jahr dann richtig!


    noch zu gestern: Wir wollen unser Haus sanieren lassen, das käme jetzt natürlich ganz passend. Aber es ist arg schwer, Angebote von Handwerksbetrieben zu bekommen, und die Preise sind auch schon ordentlich geklettert (wir haben vor einem guten Jahr mit der Planung angefangen....). Und ich bin kurz davor, doch wieder einem Holzofen zuzstimmen (unserer darf nur noch nächstes Jahr betrieben werden). Mal sehen. Ansonsten freue ich mich, dass wir seit letzter Woche nicht mehr in den Kindergarten fahren müssen, sondern dann ab August alle mit dem Bus in die Schule fahren können!

    Zum Fahren: ich bin auch definitiv keine Raserin, und ich habe das Gefühl, dass sich die Geschwindikgeit insgesamt ein wenig gesenkt hat (Aussage für Landstraßen hier) und jedenfalls nicht mehr so gedrängelt wird, falls einer es wagen sollte, nur 95 zu fahren.


    Re Buntspecht: total!

    #220Verfasserestrellita (236267) 06 Jul. 22, 11:55
    Kommentar

    Ich las gerade heute, dass Ofenbauer im Moment ein Jahr Wartezeit haben...


    Elektrische Zusatzheizungen sind wohl weitgehend ausverkauft.


    Mal gucken was der Fensterbauer, der heute zu mir kommt, mir zur Wartezeit erzählt.


    Edith kann von 3 Monate Wartezeit auf ihr neues Fenster berichten.

    #221Verfassersolkar_0 (947488)  06 Jul. 22, 12:01
    Kommentar

    pengu ist wieder da :-)


    Ich habe aus England einen ganz kleinen Pinguin mitgebracht, der hat türkisfarbene Indianer-Augen und sitzt auf meinem Schreibtisch.

    #222Verfasserpenguin (236245) 06 Jul. 22, 13:25
    Kommentar

    Coucou pengu, schön dass Du wieder da bist!


    wie sind denn Indianer- Augen?

    #223Verfassersolkar_0 (947488) 06 Jul. 22, 13:31
    Kommentar

    Ich meine diesen türkisfarbenen Zuni-Indianerschmuck aus Mexiko.

    Der Pinguin selbst ist schwarz und hat einen weißen bzw. cremefarbenen Bauch aus Perlmutt, nur die Augen sind winzige Türkise.

    #224Verfasserpenguin (236245) 06 Jul. 22, 13:35
    Kommentar

    Aaah, jetzt kann ich ihn mir vorstellen.Danke.

    Ein kleiner Edel- pengu, also ;o)

    #225Verfassersolkar_0 (947488) 06 Jul. 22, 13:39
    Kommentar

    Wie ich grad gelernt habe, gibt es tatsächlich Pinguine mit grau-blauen Augen, die Zwergpinguine in Australien und Neuseeland :-) Sehr hübsche Wesen.


    Guten Morgen!

    #226VerfasserSelima (107) 07 Jul. 22, 06:44
    Kommentar

    Moin!

    Nass. *zwergpinguineaunschauengeh*

    Knuffig! *gggg*

    #227Verfasserestrellita (236267)  07 Jul. 22, 07:53
    Kommentar

    Moin Moin


    Hier auch kalt und nass.heute: Kofferpacken.

    #228Verfassersolkar_0 (947488) 07 Jul. 22, 08:41
    Kommentar

    Guten Morgen. Auch in Südnord entspannendes Kofferpackwetter.

    #229Verfasserkikært (236250) 07 Jul. 22, 09:39
    Kommentar

    Ich werde 3 1/2 Stunden vor dem Boarding am Flughafen sein morgen- ich hoffe, ich bin somit ausreichend auf das dortige Chaos vorbereitet.

    #230Verfassersolkar_0 (947488) 07 Jul. 22, 10:12
    Kommentar

    Unheimlich:

    Ich war gerade 20 Minuten vom Rechner werg, hatte den aber gesperrt.

    Als ich zurückkam, waren die Listen unter "Persönliches" ganz anders als gewohnt.

    Beim Klick auf die "Büstemn-Silhouette" rechts oben wurde ich mit "Hallo wupper" begrüßt.


    ICH MAG DAS NICHT!


    Ab- und wieder Anmelden hat geholfen, aber witzig find' ich es nicht.

    (Ich hätte vielleicht mehr in den PNs lesen sollen... *pfeifend ab*)

    #231Verfassertwocents (460778)  07 Jul. 22, 11:10
    Kommentar

    (Edit, hat sich erledigt)


    #232VerfasserMöwe [de] (534573)  07 Jul. 22, 11:20
    Kommentar

    Das ist echt seltsam, aber fast genauso unheimlich ist mir Möwes Gedächtnis ...

    #233Verfasserkikært (236250) 07 Jul. 22, 11:48
    Kommentar

    FFle, das ist aber wirklich sehr eigentümlich. Weiß jemand, wie sowas passiert?


    [Möglicherweise hat Möwe das erklärt, aber leider wieder gelöscht. Schad.]

    #234VerfasserSelima (107) 07 Jul. 22, 12:01
    Kommentar

    Ich nehme an, Möwe hat hierauf verwiesen: Siehe auch: strange occurrence

    Das war allerdings anno tobak, und es hat sich eine längere Blödelei entwickelt...

    #235Verfassertwocents (460778) 07 Jul. 22, 12:25
    Kommentar

    Matin matin ;o)

    #236Verfassersolkar_0 (947488) 08 Jul. 22, 06:43
    Kommentar

    Alles Gute, solkar! Viel Sonne und viel Bouillabaise :-)


    Guten Morgen.

    #237VerfasserSelima (107) 08 Jul. 22, 07:19
    Kommentar

    Das klingt nach guten und passenden Urlaubswünschen:)Gute Reise!

    #238Verfasserestrellita (236267) 08 Jul. 22, 07:40
    Kommentar

    Bon voyage und möglichst wenig Chaos am Flughafen.


    #239Verfasserpenguin (236245) 08 Jul. 22, 08:18
    Kommentar

    Merci, Ihr Lieben, melde mich heut Abend, wenn ich in der Bourgogne eingetrudelt bin. Weiter gen Süden geht es dann Montag mit dem Auto zu Dritt. Freu mich auf meine Jungens.

    #240Verfassersolkar_0 (947488) 08 Jul. 22, 08:43
    Kommentar

    Schließe mich den Wünschen an! Gute Reise, gute Zeit, gute Gesellschaft!

    #241Verfasserkikært (236250)  08 Jul. 22, 09:56
    Kommentar

    Verreist Du heute auch?

    #242VerfasserSelima (107) 08 Jul. 22, 10:16
    Kommentar

    Bin mir nicht so sicher, ob ich es verreisen nennen soll, aber ja, ich muss auf die A7 :-/.

    #243Verfasserkikært (236250) 08 Jul. 22, 11:04
    Kommentar

    Ah, dann habe ich das mit dem Kofferpackwetter doch richtig verstanden. Die leidige A7.


    Dann wünsch ich Dir, dass die Begleitumstände möglichst angenehm sind.

    #244VerfasserSelima (107) 08 Jul. 22, 11:06
    Kommentar

    Danke! (Ja, das war etwas kryptisch, das Kofferpackwetter war hier, aber gepackt wurde in Michelstadt 😉.)

    #245Verfasserkikært (236250)  08 Jul. 22, 11:21
    Kommentar

    Ich wünsche allen Reisenden, Packenden und Wetternden einen angenehmen Verlauf und erbauliche Gesellschaft!

    #246Verfassertwocents (460778)  08 Jul. 22, 12:52
    Kommentar

    Meine erbauliche Gesellschaft macht grad Mittagsschlaf - danach wird gebaggert.

    #247VerfasserSelima (107) 08 Jul. 22, 14:49
    Kommentar

    Zwatzelzeit?

    #248Verfassertwocents (460778) 08 Jul. 22, 15:43
    Kommentar

    Exakt :-)

    #249VerfasserSelima (107) 08 Jul. 22, 18:03
    Kommentar

    Moin


    Gestern bin ich gut nur mit seeeeehr viel Verspätung hier angekommen. Aber immerhin mit dem gesamten Gepäck.


    Schönes WE.

    #250Verfassersolkar_0 (947488) 09 Jul. 22, 09:14
    Kommentar

    So. Guten Morgen.


    Solkar, wenn man erstmal da ist - samt Gepäck, ist der Ärger ja auch schnell zweitrangig. Schön, dass Du gut angekommen bist.

    #251VerfasserSelima (107) 11 Jul. 22, 07:31
    Kommentar

    Moin allerseits.

    Hier scheint die Sonne, es wird heiß, und ich bin schon seit einer Stunde wach.

    #252Verfasserpenguin (236245) 11 Jul. 22, 07:40
    Kommentar

    Matin matin


    Jetzt geht es weiter in den meist I-netlosen Syden. Wärme und Ruhe satt.


    Schönen Zeit Euch allen.

    #253Verfassersolkar_0 (947488) 11 Jul. 22, 07:56
    Kommentar

    Bon voyage!


    Et "Moin!"

    #254Verfasserestrellita (236267) 11 Jul. 22, 08:53
    Kommentar

    Guten Morgen und Bonjour !


    (Ich würde auch gerade WLan gegen Ruhe tauschen ... wobei, irgendwie bekommt mir die Ruhe auch nicht, zumindest nicht in Form eines einzelnen Tags zwischendrin :-/.)

    #255Verfasserkikært (236250) 11 Jul. 22, 09:26
    Kommentar

    Bist Du dann wepsig gewesen ob der ungewohnten Ruhe?

    #256VerfasserSelima (107) 11 Jul. 22, 12:45
    Kommentar

    Ne, der Mann mit dem Hammer ist vorbeigekommen. Diese arbeitgeberfreundlichen Sonntagsblitz"infekte" sind nervig 🙁.

    #257Verfasserkikært (236250) 11 Jul. 22, 14:10
    Kommentar

    Richtig fies. Meine Darmmitbringsel haben sich auch pünktlich zum Montag wieder verabschiedet. Grr.

    #258VerfasserSelima (107) 11 Jul. 22, 14:29
    Kommentar

    Man ist ja durchaus froh, wenn es schnell wieder vorbei ist, aber die angeknabberten WEs sind einfach gemein.


    Mein Vater hat übrigens das fehlende vegetarische Wochenendessen moniert (die Bratwürste mussten weg, weil die Kühlkette unterbrochen war) und festgestellt, dass er für sich allein ja mal einfach nur Gurkengemüse (das er liebt und ich hasse) und Salzkartoffeln machen kann. 🙂

    #259Verfasserkikært (236250) 11 Jul. 22, 15:05
    Kommentar

    Find ich auch. Mein Corona war auch so gemein. Als ich tatsächlich kränklich war, hab ich von daheim gearbeitet, weil ich ja negativ war und nicht soooo krank, dass ich unbedingt zum Arzt wollte. Als ich dann positiv war und daheim bleiben mußte, hab ich auch gearbeitet, weil ich ja keine Symptome hatte.


    Wie geht denn Gurkengemüse? Ich kenn Gurke nur im Rohzustand. Bei uns gab's am vergangenen Freitag übrigens mal wieder Grüne Soße mit Pellkartoffeln (in dieser Reihenfolge;-)

    #260VerfasserSelima (107) 11 Jul. 22, 15:12
    Kommentar

    Das ist auch die (einzig) richtige Reihenfolge, Selima. 🙂 Ich habe meinen Bildungsauftrag wohl ordentlich erfüllt.


    Gurkengemüse macht man eigentlich aus Schmorgurken, man kann notfalls aber auch normale Salatgurke nehmen, diese ggf. entkernen. Die Gurke wird geschält und kleingeschnitten, dann (evtl. mit einem Zwiebelchen, geht aber auch ohne) in etwas Butter oder Öl angeschwitzt, eine ganz kleine Menge Brühe dazu, ansonsten Salz, Pfeffer, ein Spritzer Zitronensaft, wer mag, auch ein bisschen Zitronenabrieb und/oder Dill. So lange köcheln lassen, bis sie nicht mehr knackig, aber auch noch nicht matschig sind. Geschmacklich ist das keine große Überraschung, aber ich mag es einfach nicht, wenn Gurken warm und "glasig" sind. Die MÜSSEN kalt und knackig/frisch sein ...

    #261Verfasserkikært (236250)  11 Jul. 22, 15:43
    Kommentar

    Ja, neee, ich auch. Ich find schon sonnenwarme Gurken nicht mehr gut.


    Jap, Bildungsauftrag erfüllt ... übererfüllt. Ich hab schon andere angesteckt ;-)


    So - einige Stunden und zwei kurze Schwarze später: Guten Morgen!

    #262VerfasserSelima (107)  11 Jul. 22, 20:27
    Kommentar

    Moin!

    Grr, Kaffee vergessen. Gibt's den wohl heute Nachmittag kalt. (ich habe zum Glück nichts gegen kalte Kaffee)


    Ha, sonnenwarme Gurken finde ich auch nicht so lecker - frisch und kalt, so schmecken sie mir am besten!

    #263Verfasserestrellita (236267) 12 Jul. 22, 08:33
    Kommentar

    Guten Morgen!


    Um mich würde ich mir bei "Kaffee vergessen" Sorgen machen, das wäre ein dramatisches Zeichen 😉. Aber ja, (eis)kalter Kaffee ist toll.


    Die Gurke ist also ein echtes Dubina-Gemüse 😉. Können wir uns auch einigen, dass hartgekochte Eier NUR kalt essbar sind?

    #264Verfasserkikært (236250) 12 Jul. 22, 09:09
    Kommentar

    Können wir uns auch einigen, dass hartgekochte Eier NUR kalt essbar sind?


    *sofortzustimm*

    ... auch wenn bei mir zuhause jemand genau der gegenteiligen Ansicht ist und zudem 5-Minuten-Eier für überhaupt nicht essbar hält.

    #265Verfasserneutrino (17998) 12 Jul. 22, 09:15
    Kommentar

    Moin.

    Mal was ganz anderes:

    Könnt ihr Hörbücher und Podcasts so nebenbei hören, im Auto oder beim Kochen? Ich nicht. Im Auto kann ich konzentrationsbedingt nicht ununterbrochen zuhören, wenn ich nebenbei noch was anderes mache auch nicht. Ich muss regungslos vor dem Bildschirm sitzen (oder, wie vor vielen Jahren, im Krankenhaus im Bett liegen) und einfach zuhören. Deshalb sind Hörbücher auch im Normalfall nichts für mich.

    #266Verfasserpenguin (236245) 12 Jul. 22, 09:16
    Kommentar

    Eier: nur hartgekocht, und dann tatsächlich gerne kalt. Aber ein Ei esse ich pur eigentlich nicht, wenn dann in Scheiben auf Brot. Oder Rührei, das aber dann gerne warm :)


    Hörbücher und Podcasts kann ich (fast) überall hören: Zugfahrt, putzen, Wäsche aufhängen, joggen (damals, als ich das noch gemacht habe), stricken, einschlafen, kochen.... Manchmal verpasse ich dadurch ein kurzes Stück - wenn's mich stört, spule ich zurück, sonst höre ich einfach weiter.

    #267Verfasserestrellita (236267) 12 Jul. 22, 09:28
    Kommentar

    neutrino, du armes Teilchen! Dabei ist es doch so einfach! Das Gelbe im Frühstücksei darf nicht stocken (auch zu lange gebratene Spiegeleier sind ein Graus). Warmes hartes Eigelb wird immer mehr im Mund.


    @pengu: Ich kann das schon, mache es aber trotzdem selten. Ich habe ein Problem mit dem Erklärbär-Format vieler Podcasts. Englische Hörbücher höre ich hingegen sehr gern, aber im Moment extrem selten. (Bei deutschen werde ich schnell ungeduldig, weil mein eigenes Lesetempo so viel schneller ist.)

    #268Verfasserkikært (236250) 12 Jul. 22, 09:37
    Kommentar

    Erklärbärformate kenne ich gar nicht, ich meinte eher so etwas wie eine Radiosendung aus der Audiothek.

    Ich weiß noch, wie wir mal am Esstisch gesessen und Udo Samel zugehört haben, der Pessoa las. Nach zehn Minuten ging das nicht mehr. Ich muss das sehen, am besten im Buch, notfalls auf dem Kindle.

    #269Verfasserpenguin (236245) 12 Jul. 22, 09:42
    Kommentar
    #270Verfasserkikært (236250) 12 Jul. 22, 10:14
    Kommentar
    Guten Morgen!

    Das Gurkengemüse erinnert mich daran, als meine Mutter in irgendeiner Zeitschrift etwas über Schmorgurken las und prompt welche kaufte und zubereitete - das muß zu meiner Teenagerzeit gewesen sein. Seitdem weiß ich, dass warme Gurken nicht mein Fall sind…

    Bei Eiern bin ich dagegen flexibel, solange das Eiweiß nicht mehr glibberig ist. Wachsweiche Eier mag ich am liebsten, aber wenn das Eigelb mal etwas zu flüssig oder zu fest ist, macht mir das nichts.

    Podcasts höre ich eigentlich ständig, beim Spazierengehen, in der Straßenbahn, beim Kochen, beim Stricken, beim Putzen, beim Bügeln… Hörbücher gehen da ebenfalls, höre ich aber seltener. Früher, als ich noch ein Auto hatte und regelmäßig damit zur Arbeit fuhr, habe ich meistens Hörbuch-CDs dabei. Manchmal musste ich dann ein wenig „zurückspulen“, wenn ich mich auf den Verkehr konzentrieren musste und irgendwas im Buch verpasst habe, das störte mich aber nicht.
    #271VerfasserDragon (238202) 12 Jul. 22, 10:29
    Kommentar

    *dragonsflexibilitätbewunder*


    Das Internet sagt übrigens, dass die meisten noch einen Löffel Schmand o.Ä. an ihr Gurkengemüse geben, aber das ändert am Grundproblem ja nix 😉.

    #272Verfasserkikært (236250) 12 Jul. 22, 10:42
    Kommentar

    Ich finde ja tatsächlich, das Schmorgurken schon unangenehm klingt, obwohl es ja eigentlich eher weich klingt, aber neee.


    Damit ich Eigelb esse, muss es fest sein.


    *stracciatellemuffinsauftisch*

    #273Verfasserestrellita (236267) 12 Jul. 22, 11:46
    Kommentar

    kiki, mein CoN. meint, dass flüssiges Eigelb grundsätzlich igittigitt sei. Spiegeleier z.B. werden deswegen für CoN. immer beidseitig gebraten. Der Rest will die - wie es sich gehört - sunny side up.


    Selten Podcasts, Hörbücher so gut wie nie. Auf keinen Fall, wenn ich mich auch auf irgendwas anderes konzentrieren muss (bzw. sollte) wie z.B. Autofahren, das lenkt mich sonst zu sehr ab oder ich verliere den Faden beim Hörbuch, weil ich nicht richtig zuhöre.

    #274Verfasserneutrino (17998) 12 Jul. 22, 11:49
    Kommentar

    *mitcemCoNeinschlag*

    #275Verfasserestrellita (236267) 12 Jul. 22, 11:53
    Kommentar

    *'meinschmorgürckchen'vonderlistepotenziellerkosenamenfürssternlestreich* B-)


    Ich telefoniere inzwischen bei fast jeder längeren Autofahrt, das ist total super und lenkt (mich) tatsächlich auch nicht ab. Es mag paradox klingen, aber ich habe sogar das Gefühl, dass ich stressfreier und besser fahre, weil nicht 110% meiner Aufmerksamkeit auf die Fahrbahn gerichtet ist. Nur ganz selten bitte ich um eine kurze Redepause, weil irgendwas doch meine ganze Konzentration erfordert.

    #276Verfasserkikært (236250) 12 Jul. 22, 11:57
    Kommentar

    kiki, von Dir würde ich mich Schmorgürkchen nennen lassen! :)

    #277Verfasserestrellita (236267) 12 Jul. 22, 12:02
    Kommentar

    😀 Ich sehe die Szene förmlich vor meinem inneren Auge: "Hier ist dein totgebratenes Spiegelei, mein Schmorgürkchen!".

    #278Verfasserkikært (236250) 12 Jul. 22, 12:05
    Kommentar

    *leisekicher*

    Edith regt sich wieder ab.

    Ich hab ein Smartphone migriert, das ist eine stressige und schweißtreibende Angelegenheit.

    #279Verfasserpenguin (236245)  12 Jul. 22, 12:07
    Kommentar

    Mei, was ich mir alles erspare durch meine Smartphoneverweigerun :-)


    Einen herzlichen, noch kühlen Mittwochmorgen, Dubinas!

    #280VerfasserSelima (107) 13 Jul. 22, 06:26
    Kommentar

    Moin Dubinias!

    Hier nässlich und grau. Aber richtig kühl nicht. Mal sehen, wie sich's noch entwickelt.


    Meine letzte Migrierung eines Telefons lief so einfach, dass ich echt überrascht war: ich habe einfach mein nur noch halbwegs funktionsfähiges Äpfelchen auf mein geerbtes Äpfelchen gelegt und die beiden dann machen lassen - das war's.

    #281Verfasserestrellita (236267) 13 Jul. 22, 08:35
    Kommentar

    Ja, das ging dann auch genau so, wenn ich das vorher gewußt hätte, hätte ich mir weniger Stress machen können und vor allem nicht vorher schon angefangen, Daten zu löschen und im Internet zu suchen, was man in welcher Reihenfolge machen muss. Ich brauch meins eben öfter, allerdings nur ganz selten zum Telefonieren. Jetzt hab ich wieder ein paar Jahre Ruhe :-)

    #282Verfasserpenguin (236245) 13 Jul. 22, 08:48
    Kommentar

    Guten Morgen, hier klebt's schon 🙁.


    Umzüge sind immer &"/$&$/§&/!

    #283Verfasserkikært (236250) 13 Jul. 22, 09:29
    Kommentar

    Viele Grüße an die Dubinias.

    Es ist magnifique ici.

    #284Verfassersolkar_0 (947488) 13 Jul. 22, 11:15
    Kommentar

    Formidable ! 🙂

    #285Verfasserkikært (236250) 13 Jul. 22, 11:22
    Kommentar

    Fantastique!


    Am nächsten Morgen vermelde ich Sonne :)

    #286Verfasserestrellita (236267)  13 Jul. 22, 11:46
    Kommentar

    Bei uns ist es seit gestern nachmittag trüb. Wenn's jetzt auch noch regnet, ist's perfekt.


    Schubi-dubi-dubi-dubi-nias :-)

    #287VerfasserSelima (107) 14 Jul. 22, 08:29
    Kommentar

    *blau-weiß-rote-wimpelketteaufhäng*

    #288Verfasserestrellita (236267) 14 Jul. 22, 08:37
    Kommentar

    😀 *diegrößtenhitsvon'shu-bi-dua'aufleg* (DASS MIR DAS JETZT ERST AUFFÄLLT!)


    Bonjour again.

    #289Verfasserkikært (236250)  14 Jul. 22, 09:11
    Kommentar

    Au ja!!!! *cdrauskram* *alpestadtberlinsuch*

    #290VerfasserSelima (107) 14 Jul. 22, 09:14
    Kommentar

    Schubidua? Alpestadtberlin?

    #291Verfasserestrellita (236267) 14 Jul. 22, 09:44
    Kommentar

    https://en.wikipedia.org/wiki/Shu-bi-dua


    (Ein weiterer Bildungsauftrag, den ich übererfüllt habe *gggg*. Aber ich FREU mich doch so, wenn ich Dubinas virenlos anstecke!)

    #292Verfasserkikært (236250) 14 Jul. 22, 10:00
    Kommentar

    Ich bau uns grad mal ein neues QZ.

    Bitte hier entlang: Siehe auch: **1237**

    #293Verfasserpenguin (236245)  14 Jul. 22, 13:37
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt