Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Topic

    Wissenschaft verfassen

    Comment

    "Einrichtungen, in denen Wissenschaft verfasst ist"

    https://www.leibniz-zas.de/de/das-zas/leitlinien


    Just curious as to whether "verfassen" can mean anything other than writing (or something along those lines). I'd have thought this meant institutions where people write about science, for example, but it's translated on this site as "where research is conducted".

    Author CM2DD (236324) 05 Jul 22, 17:56
    Comment

    Nein, das ist leider nicht korrekt aufgefaßt, CM2DD. Auch die Übersetzung ist falsch.


    'verfaßt sein' bedeutet soviel "nach einer festgelegten Ordnung strukturiert", d. h., mit Satzung und satzungsgemäßen Organen, Prozeduren etc.


    Hier related discussion: rechtlich verfasst gibt es einen Übersetzungsvorschlag.

    #1Author Peter <de> (236455)  05 Jul 22, 18:02
    Comment

    Oh, interesting! I would have thought that "Der Vorstand ist bisher nicht rechtlich verfasst" might mean it was not yet set down in a legal document!

    German dictionaries are so useless, honestly :D

    #2Author CM2DD (236324) 05 Jul 22, 18:19
    Comment

    Das Grundgesetz heißt auch Verfassung weil es festlegt, wie der Staat "verfasst" ist.

    Und das oberste Gericht, das über Verfassungsfragen entscheidet ist deshalb auch das Bundesverfassungsgericht.

    #3Author eineing (771776) 05 Jul 22, 18:20
    Comment

    I did think of Verfassung, as it's mentioned a couple of sentences before, but when I looked up the etymology it said it was from "schriftliche Darstellung, Vertrag", so I thought the whole "writing" theory still stood up :)

    But I guess it moved on from that, to meaning the set of laws etc. and then this "verfasst" came out of that?

    #4Author CM2DD (236324) 05 Jul 22, 18:23
    Comment

    Deine Erklärung in #4 stimmt wahrscheinlich.


    Zur Ehrenrettung der deutschen Wörterbücher hat der Duden zum Adjektiv "verfasst":


    eine [bestimmte] Verfassung (1) habend

    Beispiel

    • die verfasste Studentenschaft

    https://www.duden.de/rechtschreibung/verfasst


    (Edit: Die Formulierung "Einrichtungen, in denen Wissenschaft verfasst ist" finde ich trotzdem schrecklich. Bin aber auch kein Geisteswissenschaftler,)

    #5Author Mattes (236368)  05 Jul 22, 18:31
    Comment

    I'm thinking along the lines of "(constitutionally) codified". Very interesting, thanks all.

    #6Author CM2DD (236324) 05 Jul 22, 18:51
    Comment

    Mattes, für sich genommen ist die zitierte Formulierung sicherlich keines Lorbeers wert, betrachtet man aber den Zusammenhang, so ergibt sich daraus m. E. durchaus eine bündige Beschreibung von Wissenschaftseinrichtungen (jenseits privaten Wissenschaftsbetriebs) unter dem Blickwinkel ihrer Organisation als juristische Person.


    "Mit der verfassungsrechtlich garantierten Freiheit der Wissenschaft ist untrennbar eine entsprechend hohe Verantwortung verbunden. Wissenschaftliche Integrität ist Ausdruck des Bewusstseins dieser Verantwortung und bildet die Grundlage einer vertrauenswürdigen Wissenschaft. Dabei sind wissenschaftliche Integrität und gute wissenschaftliche Praxis eine genuine Ausprägung wissenschaftlicher Selbstorganisation und verpflichten sowohl jede Wissenschaftlerin und jeden Wissenschaftler als auch alle Einrichtungen, in denen Wissenschaft verfasst ist." Aus dem Link der #0

    #7Author Peter <de> (236455)  05 Jul 22, 19:40
    Comment

    Ich habe mal bei uns geschaut; da wurde z.B. der juristische Sinn von "verfasst" als Untertitel in einem Inhaltsverzeichnis und hier als Substantiv - Verfasstheit - verwendet:


    "Die privatrechtliche Verfasstheit" von Wissenschaft in der [XXXOrganisation]

    übersetzt mit:

    "Status under private law"


    (Und "Verfasstheit" an anderer Stelle mit dem Ungetüm "constitutionality")


    Hilft nicht so sehr bei diesem angefragten Satz in #0 mit der falschen Übersetzung in #0.

    CM2DD hat in #6 einen mir korrekt erscheinenden Vorschlag gebracht.


    Bei Bedarf kann ich mal bei unseren juristischen Referaten nachfragen. (Ein Neueintrag fürs LEO-Wörterbuch wäre schon wichtig, aber mir z.B. viel zu hoch.)

    #8AuthorBraunbärin (757733)  06 Jul 22, 07:20
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt