Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    Language lab

    Is "zur" the right word here?

    Topic

    Is "zur" the right word here?

    Comment

    Veröffentlichungen sind mit dem Logo des BPZ und dem entsprechenden Förderhinweis „Gefördert vom“ zu versehen. Zusätzlich kann der Fördersatz in Worten zur Förderung durch das BPZ aufgenommen werden.

    Is this a bit funny-sounding or am I just not reading it right? :)

    Author CM2DD (236324) 03 Aug 22, 12:49
    Comment

    Der zweite Satz klingt seltsam. Ich ahne zwar, was er heißen sollen könnte, aber so ergibt er keinen Sinn.

    #1Author frischwasser (689006) 03 Aug 22, 12:53
    Comment

    Von der Grammatik her ist gegen "zur" an dieser Stelle nichts einzuwenden, aber der Satz ergibt keinen Sinn.


    Gemeintt sein könnte:

    Zusätzlich kann der Satz zur Förderung durch das BPZ (= ein Satz, in dem von der Förderung die Rede ist) in Worten (also nicht nur in Form eines Logos) aufgenommen werden.

    #2Author Möwe [de] (534573) 03 Aug 22, 12:57
    Comment

    Nein, das ist einigermaßen ok, jedenfalls nicht falsch und klingt für mich auch nicht komisch.

    Ersetz mal dieses "zur" mit "betreffend die" oder ergänze es zu "zur Würdigung der" oder "zum Anlass der", dann wird das Gemeinte verständlicher.

    Genau deswegen würde ich es tatschlich anders formulieren, und warum der Fördersatz (der Betrag oder Prozentsatz der Förderung) erwähnt wird, finde ich ungewöhnlich. Ich habe einen solchen Hinweis noch in keinem Abspann gesehen, wüsste aber auch nicht, wie ich es sonst verstehen soll.

    #3Author reverend (314585) 03 Aug 22, 12:57
    Comment

    Doch, ich halte das 'zur' hier für (grammtikalisch) richtig, wenngleich der Sinn des ganzen Satzes ein bißchen Nachdenken erfordert. Ich verstehe ihn so: Grundsätzlich gilt das Erfordernis, eine vom BPZ geförderte Veröffentlichung mit dem Förderhinweis zu versehen. Darüber hinaus kann der Fördersatz (das verstehe ich als die Höhe der Förderung) erwähnt werden, und zwar dadurch, daß er in Worten [d. h. einem freiformulierten Abschnitt/Absatz, der eingeht auf die = ] zur Förderung durch das BPZ ausgedrückt wird.


    Edit: Na, nur knapp einen Triple-Synchronpunkt verpaßt ...

    #4Author Peter <de> (236455)  03 Aug 22, 12:58
    Comment

    Thanks for the help. If I think of it as "betreffend" then it does make sense now! (I presume it means the amount of funding, too, but it does seem a bit unusual.)

    #5Author CM2DD (236324) 03 Aug 22, 13:07
    Comment

    Ihr hattet mich schon überzeugt, dass mit "Fördersatz" ein Geldbetrag gemeint ist und nicht ein Satz, der etwas zur Förderung aussagt.

    Aber warum dann "in Worten"? Man soll nicht schreiben: "wurde vom BPZ mit 200000 € gefördert", sondern: "wurde vom BPZ mit zweihunderttausend Euro gefördert"? Oder statt "Fördersatz 200000 €" soll man "Fördersatz zweihunderttausend Euro" schreiben? Ist das plausibel?

    #6Author Mattes (236368) 03 Aug 22, 13:13
    Comment

    Diese Klippe hatte ich mit d. h. einem freiformulierten Abschnitt/Absatz, der eingeht auf die versucht zu umschiffen, Mattes.

    #7Author Peter <de> (236455) 03 Aug 22, 13:15
    Comment

    Nachtrag: Beim Googeln finde ich oft den Fördersatz in Prozent. "..- wurde zu siebzig Prozent vom BPZ gefördert"?


    Zu #7: Ja, verstehe, danke.

    #8Author Mattes (236368)  03 Aug 22, 13:18
    Comment

    Oh, that's a good tip too, thank you.

    #9Author CM2DD (236324) 03 Aug 22, 13:20
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt