•  
  • Betrifft

    Grundsatzdiskussionsfaden

    Kommentar

    Diskussion wurde gelöscht .


    Thema Nummer eins für eine Grundsatzdiskussion sind die Fragen

    1, 2 und 3 in Beitrag #9 des verlinkten Fadens.

    Diskussion wurde gelöscht

    Viel Freude und los geht's!


    VerfasserWittGenStein (1323045) 08 Aug. 22, 10:35
    Kommentar

    ... aus dem Beitrag #9 des oben verlinkten Fadens aus dem Sprachlabor :


    ... Hiermit gebe ich die Diskusion frei für folgende Fragen, die hoffentlich zu einem sehr lebendigen Austausch anregen:

    1. Welche Arten von Anfragen gehören kategorisch ins Sprachlabor?
    2. Welche Arten von Anfragen gehören kategorisch nicht ins Sprachlabor?
    3. Welche Arten von Anfragen lassen sich weder 1 noch 2 zuordnen und wie genau ist damit zu verfahren? ...


    #1Verfasserno me bré (700807) 08 Aug. 22, 10:46
    Kommentar

    Mal vorab: gibt es eine "offizielle" Beschreibung oder Übersicht der LEO-Foren, oder sind die Benennungen soweit selbsterklärend, dass sich die Nutzung schon zurechtrüttelt und die Aufteilung in den sich ständig weiter entwickelnden "common practice", hier: die Gepflogenheit, übergeht?


    NB: Die Diskussion des grammatischen Genus von practice in deutschen Texten gehört nicht hierher. Anfeindungen oder Rückfragen bitte per PN, Allgemeingültiges verdient auch hier eine nicht fadenscheinige Neueröffnung.

    #2Verfasserreverend (314585) 08 Aug. 22, 11:17
    Kommentar

    reverend, in der gelben Titelzeile jeder Forumsrubrik findest Du ganz rechts ein eingekringeltes kleines i ((für "Information"). Ein Klick darauf öffnet die Erklärungen zur korrekten Nutzung, unter anderem auch Informationen, was dort hineingehört und was nicht.

    #3VerfasserMöwe [de] (534573)  08 Aug. 22, 11:20
    Kommentar

    #3 in der gelben Titelzeile jeder Forumsrubrik findest Du ganz rechts ein eingekringeltes kleines i ((für "Information")


    Könnten wir das für die ganz langsamen User wie mich ausführlicher erläutern? Wann finde ich wo eine gelbe Titelzeile einer Forumsrubrik?

    #4Verfasserharambee (91833) 08 Aug. 22, 11:29
    Kommentar

    Ich finde auch, dass eine generelle Einigung darüber, was ins Sprachlabor gehört, sowohl unmöglich als auch unnötig ist - siehe #3 - und ja auch gar nicht unsere Entscheidung ist. Deshalb halte ich weder diesen noch den anderen Faden von reverend für sehr zielführend.


    Zum konkreten Fall ist meine Meinung schlicht: "Zitat" ist mir zu beliebig. Was hat die Frage "Hat Konfuzius wirklich xxx gesagt?" mit Englisch, Deutsch oder Sprache zu tun? Ich fände einen Faden mit "falschen Zitaten" auch durchaus unterhaltsam, aber eben nicht im Sprachlabor.


    Edit:

    harambee, wenn du auf die Übersichtsmaske gehst (jedenfalls in der Desktop-Ansicht), dann steht über jedem Forum in der gelben Zeile der Name der Rubrik und rechts am Rand das Lesezeichensymbol und daneben ein kleines "i".

    #5VerfasserGibson (418762)  08 Aug. 22, 11:33
    Kommentar

    "Informationen zum Forum Sprachlabor - Rund um Sprache

    Gegenstand der Rubrik

    Falls Sie grammatikalische, linguistische, terminologische Fragen haben oder Fragen nach typischen Formulierungen (wie z.B. für Lebensläufe, Eingangs- oder Ausgangsfloskeln in Briefen o.ä.), dann ist dies die richtige Rubrik dafür. Bitte

    • senden Sie hier keine Übersetzungsanfragen ein, sofern sie nicht in die oben genannten Bereiche fallen. Für Anfragen nach Wortübersetzungen u.ä. gibt es speziell dafür vorgesehene Rubriken.
    • starten Sie hier keine Diskussion über Gegebenheiten in anderen Ländern, Reisetipps, u.ä., dafür ist die Rubrik Land und Leute vorgesehen.

    Inhaltliche Gestaltung einer Einsendung

    • Bitte orientieren Sie sich z.B. an der Diskussion singular / plural verb (again) wie eine gut gestaltete Einsendung (samt Antworten darauf) inhaltlich aussehen sollte.
    • Beachten Sie vor allem, dass nur mit ausreichend Kontext versehene Einsendungen anderen Nutzern die Chance lassen, einen fundierten Kommentar zu Ihrer Anfrage zu geben.

    Start einer neuen Diskussion

    • Starten Sie über die Schaltfläche Neuer Artikel eine neue Diskussion.
    • Tragen Sie Ihre Anfrage zusammen mit möglichst aussagefähigem Kontext in die entsprechenden Felder ein.Wählen Sie ggf. Zusatzangaben zu Grammatik, Region etc. aus, um die Anfrage zu präzisieren.
    • Für zusätzliche Kommentare benutzen Sie das entsprechende Feld."
    #6Verfassertigger (236106) 08 Aug. 22, 11:39
    Kommentar

    Dieses Feld habe ich in z.B. in Betrifft LEO angeklickt und Folgendes vorgefunden:


    Inhaltliche Gestaltung einer Einsendung

    • Bitten versehen Sie Ihre Anfrage mit ausreichend detaillierten Informationen, die anderen Forumsnutzern und/oder dem LEO-Team eine Behandlung Ihres Anliegens ermöglicht.
    • Helfen Sie uns bitte die Anzahl der Diskussionen übersichtlich zu halten, indem Sie keine neue Diskussion starten, wenn bereits eine Diskussion vorhanden ist, die sich mit dem Thema Ihrer Anfrage auseinander setzt.

    Ja wohin denn jetzt mit diesem Faden:

    Siehe auch: Belege bzw. Originale von Zitaten gesucht

    Wo wäre laut der Informationsvorgaben sein richtiger Ort? Die Informationsvorgaben im QZ passen m.E. auch nur bedingt: Dies ist der Ort des persönlichen Gedankenaustauschs und der tiefschürfenden, virtuellen Gespräche.


    Aus #1 des oben verlinkten Fadens

    Ich selbst schlage vor, sowohl in "Englisch gesucht" als auch "Deutsch gesucht" dazu jeweils einen dauerhaften Faden zu etablieren. Das richtet sich dann gleich an die richtige Zielgruppe von Antwortenden.

    Entspricht das denn den dortigen Informationsvorgaben?

    Dort heißt es:


    Stellen Sie hier Anfragen nach der englischen [/ deutschen] Übersetzung eines Wortes oder einer Wendung. Bitte

    • senden Sie keine Übersetzungsanfragen für ganze Sätze ein, sondern nur das fragliche Wort bzw. die fragliche Wendung. Den zugehörigen Satz können Sie als Kontext bzw. Beispiel mitliefern.
    • starten Sie hier keine Diskussion über Gegebenheiten in anderen Ländern, Reisetipps, u.ä., dafür ist die Rubrik Land und Leute vorgesehen.
    • fragen Sie hier nicht nach der Korrektheit eines Übersetzungsvorschlags, dafür existiert die Rubrik Übersetzung korrekt?


    Ins Quasselzimmer gehört das m.E. nicht, weil es sich ja schon um die ernsthafte Suche nach Quellen handelt. 

    +1


    "Betrifft LEO" ist auch kein gutes Dach, denn die jeweilige Suche betrifft ja nicht die Funktionsweise des Forums.

    +1

    #7VerfasserWittGenStein (1323045)  08 Aug. 22, 11:41
    Kommentar

    #5 harambee, wenn du auf die Übersichtsmaske gehst (jedenfalls in der Desktop-Ansicht), dann steht über jedem Forum in der gelben Zeile der Name der Rubrik und rechts am Rand das Lesezeichensymbol und daneben ein kleines "i".


    Danke sehr, die Übersichtsseite ignoriere ich üblicherweise, weil ich direkt links im Menü auf die Rubrik klicke. Dann wird mir die gelbe Titelzeile und das i unterschlagen.

    #8Verfasserharambee (91833) 08 Aug. 22, 12:05
    Kommentar

    Die Suche nach der richtigen Rubrik für Anfragen über Zitate, deren Ursprung und Authentizität ist und bleibt schweirig. Es wäre durchaus eine Überlegung wert, den begonnenen Faden im Sprachlabor (wo er zugegebenermaßen auch nicht optimal platziert ist) fortzuführen. Dafür müsste der Fadentitel jedoch um ein Fragezeichen ergänzt werden.


    Eine Alternative wäre, erst gar keine Anfragen zu stellen, die sich nicht passgenau nach den Informationsvorgaben der jeweiligen Forumsrubriken richten.

    #9VerfasserWittGenStein (1323045) 08 Aug. 22, 12:09
    Kommentar

    Nachtrag:

    Diesen Faden hatte ich als satirisch angehauchten Prokrastinationsfaden eröffnet, u.a. angeregt durch Wie viele Fäden haben wir jetzt, und wer, um Himmels Willen, soll da jetzt noch durchsteigen?? (deckte sich mit meiner Wahrnehmung) sowie durch reverends Überlegungen, dass sich manche Anfragen nicht passgenau in die zur Verfügung stehenden Rubriken des Forums einordnen lassen (ich sehe es ähnlich wie r.).


    Für mich persönlich hat es gewisse Vorteile, dass der Grundsatzdiskussionsfaden nicht eindeutig als Ort der Prokrastination erkannt wurde. Es ist gut, dass nicht euphorisch auf das Prokrastinationsangebot eingestiegen wurde, denn Aufschieberitis kann auch schaden. Vielleicht am Freitag wieder...


    Guten Start in die neue Woche!



    #10VerfasserWittGenStein (1323045)  08 Aug. 22, 13:34
    Kommentar

    Vielleicht sollten wir uns erst mal einigen, um was es überhaupt geht - ich habe nämlich den Eindruck, dass nicht all von den gleichen Dingen reden.


    Wenn jemand ein Zitat sucht, finde ich das sowohl in "Deutsch/Englisch gesucht" als auch im "Sprachlabor" gut aufgehoben. Das ist eine konkrete Anfrage um Hilfe zu einem konkreten Zitat.


    Hier, dachte ich, ginge es darum, falsche Zitate zu sammeln. Und das gehört mMn ins Quasselzimmer.

    #11VerfasserGibson (418762) 08 Aug. 22, 14:26
    Kommentar
    @10: Langsam wird es doch arg albern.
    „ Diesen Faden hatte ich als satirisch angehauchten Prokrastinationsfaden eröffnet, u.a. angeregt durch Wie viele Fäden haben wir jetzt, und wer, um Himmels Willen, soll da jetzt noch durchsteigen?? “
    Es ist doch wohl eher umgekehrt: Der Kommentar „Wie viele Fäden haben wir jetzt, und wer, um Himmels Willen, soll da jetzt noch durchsteigen??“ wurde angeregt durch diesen „Grundsatzdiskussionsfaden“ und die weiteren in „Zitate, die keine sind“ (Sprachlabor) verlinkten Folgefäden.
    Pull the other one.


    #12VerfasserDragon (238202) 08 Aug. 22, 14:36
    Kommentar

    zu #11: wenn es darum geht, falsche Zitate zu sammeln, bin ich auch sehr fürs Quasselzimmer.

    Dahin gehören m.E. auch alle Fragen, ob es denn wirklich eine Vorlage aus der ontologischen Sprache X gibt, die übersetzt wurde. Das gehört m.E. nicht in ein Englisch-Deutsch-Forum, schadet aber im Quasselzimmer nicht: immerhin geht es ja um Übersetzungen.


    Die Frage ist für mich eher, wohin Fragen wie die ursprüngliche nach einer Quelle (von Oscar Wilde) gehören. Das ist ja durchaus eine Sprachfrage in unserem Kontext, daher der Vorschlag, die "Y gesucht"-Foren zu verwenden. In "Übersetzung korrekt?" sollten ja möglichst beide Seiten schon vorliegen.


    Neue Nutzer finden sowieso keinen dieser Fäden, egal wo sie eingesponnen sind. Insofern ist die Frage eben auch eher eine an die regelmäßig teilnehmenden Verdächtigen.


    Never trust a winning team. (Russian proverb)

    Klug ist, wer Böses davon denkt. (Wahlspruch der Skeptendynastie)

    #13Verfasserreverend (314585) 08 Aug. 22, 14:42
    Kommentar

    #12 Jetzt kommt doch noch ein Prokrastinationsfan, der gerne scherzt und neckt. Dann steig ich mal eben darauf ein: Den Grundsatzfaden eröffnete ich, da ich bereits nach dem zweiten neu eröffneten Faden dachte, was Mr Cherkov nach Eröffnung des dritten in Worte goss. (Wenn einem etwas daran liegt, darf man mir meine ungenaue Formulierung von vorhin gerne als Boshaftigkeit oder Verarsche auslegen. Damit kann ich leben.)


    @11

    ich habe nämlich den Eindruck, dass nicht all von den gleichen Dingen reden.

    Den habe ich schon lange. Deshalb habe ich auch in Betrifft LEO um ein Fragezeichen am Ende der ursprünglichen Anfrage im SL gebeten. (Hab noch nicht überprüft, ob es schon nachgeliefert wurde.)


    Wenn jemand ein Zitat sucht, finde ich das sowohl in "Deutsch/Englisch gesucht" als auch im "Sprachlabor" gut aufgehoben.

    Und ich persönlich finde gar keine Rubrik wirklich optimal. SL war quasi eine Notlösung für mich, die mir persönlich neben Land und Leute noch halbwegs passend erschien.


     Das ist eine konkrete Anfrage um Hilfe zu einem konkreten Zitat.

    Bingo, jetzt ist es richtig angekommen. Das war wegen des fehlenden Fragezeichens für manche Nutzer*innen uneindeutig.


    Jetzt hoffe ich, dass das erlösende Fragezeichen nachgeliefert wird. Sollte mal wieder jemand eine ähnliche Anfrage stellen, hat er jetzt mindestens zwei Möglichkeiten zum Anknüpfen, entweder QZ oder SL. Dabei wird es wohl immer Mitnutzerinnen und Mitnutzer geben, die die Rubrik für unpassend halten. Damit alle zu 100% zufrieden sind, bräuchte es theoretisch (!) eine ganz neue Rubrik.


    #13 War eben noch nicht da.

    #14VerfasserWittGenStein (1323045)  08 Aug. 22, 15:09
    Kommentar

     Das ist eine konkrete Anfrage um Hilfe zu einem konkreten Zitat.

    Bingo, jetzt ist es richtig angekommen. Das war wegen des fehlenden Fragezeichens für manche Nutzer*innen uneindeutig.


    Nein, so ganz verstanden hast du mich immer noch nicht. Es geht mir nicht um deine Frage nach dem Wilde-Zitat. Die kann, wie gesagt, in beiden Rubriken stehen IMO. Ich habe aber eben nicht den Eindruck, dass sich alle - oder auch nur die meisten - der Beiträge darauf beziehen. Bei der aktuellen Diskussion geht es um reverents


    Das wäre ein interessantes Thema für einen Dauer- und Sammelfaden, aber dann nicht hier im Sprachlabor. Für die gestellte Frage lohnt das aber noch nicht. Das Zitat ist echt. 


    Und dafür bietet sich das Quasselzimmer an. Ob du ein Fragezeichen an deine ursprüngliche Anfrage hängst oder nicht ist also unwichtig, weil es um dieses Zitat eben nicht (mehr) geht. Sondern um Dinge wie Mr Checkovs Beispiel


    Normalerweise sind das so BWLer-Kalendersprüche, die Klassikern zugeschrieben werden, ungefähr so:

    Sei selbst der Stein, der andere ins Rollen bringt. (J.W. v. Goethe)


    Es geht also - noch einmal - nicht um echte Zitate und konkrete Anfragen und ergo nicht um fehlende Fragezeichen, mir zumindest nicht.

    #15VerfasserGibson (418762)  08 Aug. 22, 16:57
    Kommentar

    Gut, dann reden wir anscheinend noch immer aneinander vorbei.


    Fakt ist, dass unterschiedliche Zitatproblematiken in unterschiedlichen Rubriken besprochen werden können und dass es immer Nutzerinnen und Nutzer geben wird, die dafür aus unterschiedlichen Gründen eine jeweils andere Rubrik vorziehen. Sich hier zu 100% einig zu werden ist nicht unmöglich, aber vielleicht gar nicht nötig.


    Bin dann mal raus, denn ich hatte den Faden ja ursprünglich zum Gemeinschaftsprokrastinieren eröffnet. (Im Moment kann ich leider nicht so viel prokrastinieren. Wann anders vielleicht wieder.)


    (editiert)

    #16VerfasserWittGenStein (1323045)  08 Aug. 22, 17:07
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt