Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Sprachlabor

    Warum Konjunktiv bei "...cuando te vayas"?

    Betrifft

    Warum Konjunktiv bei "...cuando te vayas"?

    Kommentar

    In einem spanischen Film habe ich den Satz gehört: "¡Cierra la puerta cuando te vayas!"


    Gibt es eine Erklärung dafür, warum hier der Konjunktiv steht, oder "ist das einfach so"?

    Verfasser Jesse_Pinkman (991550)  23 Aug. 22, 11:10
    Kommentar

    Hier heißt es dazu kurz :


    https://www.spanish-in-spain.es/curso-de-espa...

      En esta lección de español os queremos explicar las diferencias entre las estructuras “cuando + indicativo” y “cuando + subjuntivo”.

    1. usamos CUANDO + INDICATIVO para hablar de una acción o rutina que no es en el futuro.

    Por ejemplo:

    Cuando toco la guitarra, soy feliz / Cuando iba a la escuela, veía a mis amigos.

    2. Usamos CUANDO + SUBJUNTIVO para hablar de acciones en el futuro:

    Por ejemplo:

    Cuando tenga dinero, me compraré una casa grande / Cuando cumplas 18 años te compraré una moto. ...




    (auf die Schnelle war in der hispanoteca nichts zu finden, das vergleichbar kurz und bündig ist)

    #1Verfasser no me bré (700807) 23 Aug. 22, 11:36
    Kommentar

    Super, danke sehr. Das ist wirklich einprägsam. Und einfach zu merken.


    (Edit: Ach, das ist ja beides dasselbe. Na, egal. Etwas Wahres darf man auch zweimal sagen.)

    #2Verfasser Jesse_Pinkman (991550)  23 Aug. 22, 11:46
    Kommentar

    >"¡Cierra la puerta cuando te vayas!"


    Um das sozusagen abzurunden:


    • Me dijo que cerrara la puerta cuando me fuera.
    #3Verfasser vlad (419882) 23 Aug. 22, 20:26
    Kommentar

    Nach "cuando" kommt die Konjunktivform, wenn die Handlung sich auf die Zukunft (und deshalb auf das noch Ungewisse) bezieht. Auf Deutsch könnte dafür die Futur I (drückt auch eine Vermutung), eine Konzessivformulierung oder ein Modalverb verwenden werden, um diese Ungewissheit in irgendeiner Weise bzw. deutlicher auszudrücken.

    Siehe den Unterschied:

    • ¡Cierra la puerta cuando te vayas!
    1. Schließe die Tür, wenn du gehst!
    2. Schließe die Tür, wenn du gehen wirst! (auf Spanisch nicht direkt möglich, aber doch mit "..cuando vayas a salir")
    3. Schließe die Tür, wenn auch immer du gehst!
    4. Schließe die Tür, wenn du gehen sollst!


    Dagegen kommt der Indikativ, in allen anderen Situationen vor, also wenn die Aktion in der Gegenwart oder im Allgemeinen geschieht, also, wenn es keine Ungewissheit herrscht. Genau so wie auf Deutsch mit dem Präsens. Hier ist aber leider der Satz "¡Cierra la puerta cuando te vas!" als Befehl völlig ungrammatisch. Anders kann man das aber mit einem Infinitivphrase ausdrücken: ¡Cierra la puerta al irte! Auch wenn das dasselbe ausdrückt, sagt man hiermit gar nichts über das Tempus. Vergleiche "Beim Gehen schließe die Tür!".

    #4Verfasser Sersovi (1361808) 08 Sep. 22, 23:31
    Kommentar

    Vielen Dank, auch das ist sehr interessant!

    #5Verfasser Jesse_Pinkman (991550) 08 Sep. 22, 23:48
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt