Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Topic

    hinzus, rückzus

    Comment

    (mit langem U gesprochen)

    Das ist wohl Dialekt für "auf dem Hinweg" und "auf dem Rückweg".

    Kennt das noch jemand, und woher?

    Author penguin (236245) 27 Aug 22, 18:10
    Comment

    Noch nie gehört.


    Wörter mit -zus wurden hier besprochen:

    related discussion: upwards - hochzus


    #1Author WittGenStein (1323045) 27 Aug 22, 18:21
    Comment

    Edith ...

    #2Author no me bré (700807)  27 Aug 22, 18:43
    Comment

    Seit über 40 Jahren kenne ich diese Ausdrücke (dazu noch 'nüberzus, hochzus et al.) aus dem Munde schwäbischer "Muttersprachler", hatte das vorher auch noch nie gehört.

    #3Author Peter <de> (236455) 27 Aug 22, 18:51
    Comment

    Kenn ich von einer Verwandten, die es vor langer Zeit ins alemannische Sprachgebiet verschlagen hat.

    #4AuthorMr Chekov (DE) (522758)  27 Aug 22, 18:52
    Comment

    Hier im Schwabenland höre ich diese beiden Wörter ziemlich oft.

    #5Author Stravinsky (637051) 27 Aug 22, 18:54
    Comment

    Ach, interessant.

    Ich habe Hessen und Südwestdeutschland gefunden, ihr präzisiert noch Schwäbisch und Alemannisch. Ich habe meine hessischen Großeltern im Verdacht.

    #6Author penguin (236245) 27 Aug 22, 18:55
    Comment
    Auch im Süden von Rheinland-Pfalz sind solche Begriffe vollkommen normal.
    #7Author pica pica (1313115) 27 Aug 22, 18:58
    Comment

    Bekannt und ich würde sogar sagen, im aktiven Wortschatz - mein Ursprung Ober-/Mittelhessen.

    #8Author fab kat (303993) 27 Aug 22, 18:58
    Comment

    Mein Mann hat sich vorhin kaputtgelacht, für mich sind die Ausdrücke auch normal.

    Aber er sagt ja auch "Sose" mit weichem S ...

    #9Author penguin (236245) 27 Aug 22, 18:59
    Comment

    Ich habe das noch nie gehört. Offenbar haben es auch schwäbische Freunde nie in meiner Gegenwart gesagt.

    (Bisherige Gegenden in D: Ostniedersachsen, Hamburg, Sauerland, Ruhrgebiet)

    #10Author reverend (314585) 27 Aug 22, 19:04
    Comment

    Zu #7

    Im Norden von RLP dagegen noch nie gehört.

    #11Author WittGenStein (1323045) 27 Aug 22, 19:08
    Comment

    #9 Aber er sagt ja auch "Sose" mit weichem S ...


    Das heißt natürlich [soːs]. Alles andere ist Pidgin. 😉


    Hinzus und rückzus hab ich hierzus umzus noch nicht vernommen.

    #12Author Kapustiner (1229425) 27 Aug 22, 19:37
    Comment
    Hinzus und rückzus assoziiere ich mit meinem aus Nordhessen stammenden Ex-Chef. Sose dagegen hat mich bei manchen Leuten im Ruhrgebiet aufgeregt. Ich habe darüber auch mal gegenüber meinem Unterstufen-Deutschlehrer lamentiert, woraufhin er im nächsten Diktat einen Satz über "Griesklöse mit Sose" einbaute 😃.
    #13Author JanZ (805098) 27 Aug 22, 20:26
    Comment

    *JanZhighfivegeb*

    #14Author penguin (236245) 27 Aug 22, 20:31
    Comment

    Ich kenne beides auch aus dem Schwäbischen.

    #15Author Jesse_Pinkman (991550) 27 Aug 22, 22:43
    Comment

    Ich kenne es nicht (Ostallgäu, Bayerisch-Schwaben).

    #16Author manni3 (305129) 27 Aug 22, 23:56
    Comment
    Im Rhein-Main-Gebiet (Grenzgebiet um Mainz und Wiesbaden) gehört "hinzus" und "rückzus" zur Alltagssprache.
    #17Author fehlerTeufel (1317098)  28 Aug 22, 08:05
    Comment

    Etwas südlicher, in der Kurpfalz, ebenso ganz normal.

    #18Author thisismyknick (1117613) 28 Aug 22, 09:06
    Comment

    #16: +1

    #19Author bluesky (236159) 28 Aug 22, 09:54
    Comment

    (Der Satz "Hinzus sind wir mit dem Bus gefahren, rückzus sind wir gelaufen" kommt mir aus dem täglichen Leben, und zwar schon seit vielen Jahren, so normal vor, dass ich ihn nicht mal als regional eingeordnet hätte, wohl aber natürlich als umgangssprachlich und im Schriftlichen auf keinen Fall zu verwenden.)

    #20Author Jesse_Pinkman (991550) 28 Aug 22, 10:04
    Comment

    Jesse, nur zur Sicherheit: Die These, dass dieser Satz nicht als regional einzuordnen ist, hast Du jetzt aber verworfen oder?

    #21Author harambee (91833) 28 Aug 22, 10:23
    Comment

    Nach den Antworten hier: ja.


    War auch eigentlich keine These, ich bin nur gar nicht auf die Idee gekommen, es könne regional sein. Bzw. habe nicht drüber nachgedacht.


    #22Author Jesse_Pinkman (991550)  28 Aug 22, 10:25
    Comment

    Wie #16: Nie gehört (Bayrisch Schwaben).

    #23Author Selima (107) 28 Aug 22, 11:40
    Comment
    Mir geht es wie Jesse_Pinkmann: Ich wäre spontan auch nicht auf die Idee gekommen, diese Ausdrücke als regional einzustufen, weil sie bei uns sowohl von Personen, die Dialekt sprechen, als auch von solchen, die eher im Hochdeutschen beheimatet sind, ganz alltäglich verwendet werden.
    Ich musste bei dem Fadentitel allerdings zweimal hingucken, geschrieben habe ich sie tatsächlich noch nie gesehen.
    #24Author fehlerTeufel (1317098) 28 Aug 22, 13:23
    Comment

    #13 im nächsten Diktat einen Satz über "Griesklöse mit Sose" einbaute


    [ˈzoːzə] ist ja durchaus eine verbreitete Aussprachevariante, aber [ˈkløːzə]? Hat der wirklich so geredet oder wollte er dich nur auf die Palme bringen? 😉

    #25Author Kapustiner (1229425) 28 Aug 22, 14:35
    Comment

    Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht mehr 🙂. Ich habe es damals so interpretiert, dass er selber so sprach und mit dem Diktat ausdrücken wollte, dass ich seine Aussprache in Frage gestellt hätte. Es kann aber auch ganz anders gewesen sein.

    #26Author JanZ (805098) 28 Aug 22, 14:51
    Comment

    Ich kenne nur

    hinzu

    und

    rückzu

    (Betonte erste Silbe.)

    #27AuthorBraunbärin (757733)  28 Aug 22, 17:08
    Comment

    Ich kenne kein hinzus, kein rückzus und auch kein rückzu (#27).


    Hin sind wir mit dem Bus gefahren, zurück sind wir gelaufen.


    Über alles andere würde ich mich beömmeln (natürlich nur still in mich hineingniggernd, man macht sich nicht über anderer Leute Sprachgebrauch lustig).

    #28Author Raudona (255425) 29 Aug 22, 15:17
    Comment
    Hier ein schöner, schon etwas älterer Austausch zum Thema und seinen Varianten. Da hast du einiges zum Beömmeln, Raudona.

    https://de.etc.sprache.deutsch.narkive.com/e7...
    #29Author fehlerTeufel (1317098)  29 Aug 22, 18:03
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt