Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Sprachlabor

    ¿puede ser? - wo ist das gebräuchlich?

    Betrifft

    ¿puede ser? - wo ist das gebräuchlich?

    Kommentar

    Ich lerne auf Duolingo gerade den Ausdruck "¿puede ser?" im Sinne von "geht/ginge das?"


    Beispielsatz: "Unas cervezas frías para todos, ¿puede ser?".


    Das ist mir, zumindest in Spanien, noch nie untergekommen. Ist das eher in anderen Gegenden gebräuchlich?

    Verfasser Jesse_Pinkman (991550) 08 Sep. 22, 21:35
    Kommentar

    Ich kann deine Frage zwar leider nicht beantworten, aber -- da sich noch niemand gemeldet hat -- an dieser Stelle der Hinweis, dass mir aus dem Portugiesischen der Zusatz "pode ser?" in genau diesem Sinne von "geht/ginge das?" geläufig ist.

    Vielleicht hilft das ja trotzdem bei der Spurensuche 🧐?

    #1Verfasser karla13 (1364913)  09 Sep. 22, 19:17
    Kommentar

    Ich glaube, hier in Argentinien habe ich das schon ein paarmal gehört. Ist der Beispielsatz an die Bedienung in einem Restaurant gerichtet (dann würde es passen), oder ein Vorschlag eines Mitglieds in einer Gruppe? In letzterem Fall würde man es eher anders formulieren.

    #2Verfasser Wachtelkönig (396690)  09 Sep. 22, 21:13
    Kommentar

    Vermutlich an die Bedienung. Aber er stammt aus meiner Sprachenlern-App (Duolingo), wo Sätze ohne größeren Kontext präsentiert werden. Aber da andere, ähnliche Sätze dieser Lektion aus dem Restaurantumfeld stammen - wie gesagt, wohl an die bedienung.


    @karla: Danke, das ist natürlich eine interessante Zusatzinformation!

    #3Verfasser Jesse_Pinkman (991550) 09 Sep. 22, 22:28
    Kommentar

    Ein weiterer Satz aus Duolingo: "Pagaré con tarjeta de crédito, ¿puede ser?"

    #4Verfasser Jesse_Pinkman (991550) 10 Sep. 22, 14:28
    Kommentar

    Zu #4 @Jesse Pinkman


    OT

    Nochmal die Bestätigung für das Portugiesische, der Duolingo-Satz würde da "Pagarei (oder vou pagar) com cartão de crédito, puede ser?" lauten. Und wäre durch den Zusatz eher umgangssprachlich.


    Merkwürdig übrigens, dass sich bisher außer Wachtelkönig kein/e andere/r kompetente/r LEOnide/in gemeldet hat.

    #5Verfasser karla13 (1364913)  11 Sep. 22, 17:41
    Kommentar

    Finde ich auch. Vermutlich sind sie alle anderweitig beschäftigt 😉

    Umso mehr nochmals danke für Deine Beteiligung.

    #6Verfasser Jesse_Pinkman (991550)  11 Sep. 22, 19:27
    Kommentar

    Unbedingt. In Argentinien, wo man sich, wenn immer möglich, um "por favor" (und auch "gracias") drückt, ist das (höflicher) Alltag in der Umgangssprache.


    Im Kreditkartenfall ist die Sache ein bisschen wötlicher. Hier wäre nicht mit "bitteschön", sondern eher mit "(hoffentlich) geht das?" zu übersetzen.

    #7Verfasser omniamea (950828) 11 Sep. 22, 21:06
    Kommentar

    Ah, danke!

    #8Verfasser Jesse_Pinkman (991550) 11 Sep. 22, 21:07
    Kommentar
    In Deinem Beispielsatz würde man eher fragen: „Sería posible?“ (und dann meist der Frage vorangestellt), aber man würde es einem offensichtlichen Fremdling nicht übel nehmen, wenn er „puede ser“ sagt.
    Ich will jedoch nicht ausschließen, dass es Regionen gibt, wo es so verwendet wird. Das ist mir aber nicht bekannt.

    „Puede ser“ wird vorwiegend im Zusammenhang mit Dingen verwendet, die man im Grunde bezweifelt.
    Ich würde es mit „möglicherweise“ gleichsetzen.

    Hoffe, das hilft Dir.
    #9Verfasser lisalaloca (488291)  22 Sep. 22, 11:49
    Kommentar

    @lisalaloca: en Argentina el "¿puede ser?" es una locución muy usada, casi una muletilla en lugar de por favor.

    #10Verfasser omniamea (950828) 23 Sep. 22, 16:37
    Kommentar

    Danke Euch beiden.


    Zur Erklärung nochmal: Duolingo ist amerikanisch geprägt, insbesondere die Englisch <=> Spanisch-Version, die ich verwende um zu lernen. Daher kommt es mir vor, als seien viele Redewendungen eher aus Lateinamerika inspiriert, wie in diesem Fall wohl auch. Da ich mein Spanisch aber bislang und wohl auch bis auf weiteres ausschließlich in Spanien anwende, frage ich in solchen Verdachtsmomenten lieber nach, und mir sind solche Diskussionen wie in den letzten beiden Posts sehr hilfreich.

    #11Verfasser Jesse_Pinkman (991550) 23 Sep. 22, 17:45
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt