Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Land und Leute

    Pastéis de nata - Weihnachtsgebäck oder nicht?

    Betrifft

    Pastéis de nata - Weihnachtsgebäck oder nicht?

    Kommentar

    Hallo zusammen,


    leider spreche ich kein Wort Portugiesisch und hoffe deshalb auf Eure Hilfe. Für einen Zeitschriften-Artikel recherchiere ich zur Zeit zum Thema Pastéis de nata. In deutschen Food-Blogs wird das Küchlein oft als Weihnachtsspezialität bezeichnet. In anderen Artikeln zur portugiesischen Backkunst allerdings scheint es eher, als gäbe es das Gebäck das ganze Jahr über (zumal ich keine Angabe dazu finde, dass die berühmte Konditorei in Belém sie nicht das ganze Jahr über herstellen würde - wovon sollten sie ansonsten denn leben?).

    Ist es vielleicht so, dass nur die Deutschen das Küchlein mit Weihnachten verbinden? Ist es schlicht ein Fehler, der sich immer wieder fortpflanzt, weil alle von einander abschreiben? Gab es das Gebäck vielleicht früher erst an Weihnachten und später das ganze Jahr?

    Mir ist es wichtig, in dem Artikel nichts Falsches zu erzählen.

    Ich danke schon sehr herzlich alle, die antworten werden

    Viele Grüße

    VerfasserPistachier (460983)  04 Okt. 22, 14:30
    Kommentar


    Erst mal : ich vermute da einen Übersetzungfehler ... denn : nata ist nicht Weihnachten, sondern Sahne ... unter anderem ... Siehe Wörterbuch: nata ...

    ... Weihnachten ist Natal auf Portugiesisch Siehe Wörterbuch: Weihnachten ...

    :-)


    ... und weder in dem portugiesischen noch in dem deutschen Artikel ist von Weihnachten die Rede :


    https://pt.wikipedia.org/wiki/Pastel_de_nata

     Os pastéis de nata ou pastéis de Belém são uma das mais populares especialidades da doçaria portuguesa. Embora se possam saborear pastéis de nata em muitos cafés e pastelarias, a receita original é um segredo exclusivo da Fábrica dos Pastéis de Belém, em Lisboa (único local cujos doces devem receber a nomenclatura pastéis de Belém). Aí, tradicionalmente, os pastéis comem-se ainda quentes, polvilhados de açúcar em pó e canela.

    O Pastel de Belém foi eleito em 2011 uma das 7 Maravilhas da Gastronomia de Portugal.[1]

     ... Atualidade

    Pastéis de Nata de uma das inúmeras pastelarias especializadas nos 蛋挞 em Guangzhou (Cantão) China

    Atualmente, na maioria dos cafés de Portugal é possível comprar pastéis de nata, de fabrico próprio, mas apenas os originais podem ser denominados Pastéis de Belém.

    Como um doce português, o pastel de nata é também bastante comum no Brasil. Os pastéis de nata são muito populares na China, onde chegaram através de Macau, no tempo da presença portuguesa. Em chinês são chamados "dan ta" (蛋挞), significando "pastel de ovo". Empresas de fast food incluíram os "dan ta" na sua oferta de sobremesas, fazendo com que desde finais da década de 90 seja possível saborear pastéis de nata em países asiáticos, como no Camboja, Singapura, Malásia, Hong Kong e Taiwan. ...


    https://de.wikipedia.org/wiki/Pastel_de_Nata

     Pastel de Nata [pɐʃˈtɛɫ dɯ ˈnatɐ] (Plural: Pastéis de Nata) oder Pastel de Belém [pɐʃˈtɛɫ dɯ bɯˈlɐ̃ĩ] (Plural: Pastéis de Belém) ist ein Blätterteigtörtchen mit Pudding, das vermutlich bereits vor dem 18. Jahrhundert von den Mönchen des Mosteiro dos Jerónimos (Hieronymus-Kloster) in Belém, heute ein Stadtteil Lissabons, hergestellt wurde. 1834 wurde das Kloster geschlossen und die Mönche verkauften ihr Rezept an eine Zuckerraffinerie. Seit 1837 werden die Pastéis de Nata von der Pastelaria (Patisserie) Casa Pastéis de Belém unter dem Namen Pastéis de Belém hergestellt und vertrieben.

    Das Pastel gilt heute auch international als bekanntester Vertreter der traditionellen portugiesischen Süßspeisen der Doçaria Conventual.

    Pastéis de nata in Macau

    Die Törtchen bestehen aus Blätterteig, der mit einer Creme aus Eigelb, Zucker, Sahne („Nata“) und Mehl (siehe: Konditorcreme) gefüllt wird. Die gebackenen Pastéis werden in Portugal meist mit Zimt oder Puderzucker bestreut gegessen.[1]

    Im deutschsprachigen Raum wurden die Pastéis de Nata, ebenso wie der Galão, durch portugiesische Gastarbeiter eingeführt. Pastéis de Nata repräsentierten Portugal im Rahmen der Kulturinitiative Café d’Europe des Instituts der Regionen Europas (IRE) während der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft 2006. ...





    Die Wiki-Artikel sowie auch die Webseite der Firma Pastéis de Belém https://pasteisdebelem.pt/ gibt es auch in einer französischen https://fr.wikipedia.org/wiki/Pastel_de_nata und https://pasteisdebelem.pt/fr/ und einer englischen https://en.wikipedia.org/wiki/Pastel_de_nata und https://pasteisdebelem.pt/en/ Version ...

    Ich hab' jetzt allerdings nicht weiter nachgesehen, inwieweit dort die Geschichte der Sahneküchlein bzw Belemküchlein erzählt wird ...

    :-)


    #1Verfasser no me bré (700807)  04 Okt. 22, 21:21
    Kommentar


    PS : In diesem Artikel auf einer Seite, die sich mit der portugiesischen Sprache beschäftigt, geht es um genau das - wohl deutsche - Missverständnis bei den "pastéis de nata" und um nata - Sahne vs. Natal - Weihnachten :


    https://ciberduvidas.iscte-iul.pt/consultorio...


    Der Text ist bis auf die Bezeichnung «Portugiesische Weihnachtspasteten» jedoch auf Portugiesisch geschrieben ... als Beleg bzw. Quellenangabe für einen Food-Blog ist er aber allemal geeignet ...

    Mein Portugiesisch reicht zwar aus um den Artikel zu lesen und zu wissen, um was es geht, nicht jedoch zum Übersetzen ... dafür wäre der Text auch zu lang ...


    #2Verfasser no me bré (700807)  04 Okt. 22, 21:31
    Kommentar

    Ganz herzlichen Dank! Ich hatte so etwas schon vermutet, aber ich wollte ganz sicher sein ...

    #3VerfasserPistachier (460983) 05 Okt. 22, 16:16
    Kommentar

    Danke no me, für den amüsanten Artikel! Den werde ich der Frau meines Cousins schicken, die Portugiesin ist! 🤣

    Es stimmt, dass sie keine Sahne enthalten, ebensowenig wie Leberkäse weder Leber noch Käse enthält...

    Bei uns jedenfalls kann man pastéis de nata das ganze Jahr über kaufen!

    #4Verfasser CARIOCA (324416) 05 Okt. 22, 20:29
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt