Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    Santo Domingo de Guzmán

    Kommentar
    Hat jemand eine Erklärung dafür, dass in ganz Mexiko überall Kirchen dem heiligen Santo Domingo de Guzmán gewidmet sind, obwohl laut Wikipedia widerlegt ist, dass er dem Adelsgeschlecht Guzmán angehörte?
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dominikus "Die früher vertretene These, dass Dominikus dem Adelsgeschlecht der Guzmán entstamme, gilt als widerlegt.[2]"
    Verfasser Joko One _1 (1164286) 24 Nov. 22, 20:51
    Kommentar

    Eine einfache Erklärung : Es wurde so lange daran geglaubt, dass es heute egal ist, ob Tatsachen dafür oder dagegen sprechen ... Glaube ist nun mal Glaube ...



    ...und ... aus dem spanischsprachigen Artikel dazu (in der Vollversion des Links oben direkt verlinkt) :


    https://es.wikipedia.org/wiki/Domingo_de_Guzm...

     ... Biografía

    Domingo de Guzmán nació en Caleruega (en la actual provincia de Burgos, España) hacia el año 1170. Sus padres fueron el venerable Félix de Guzmán2​ y Juana de Aza (llamada comúnmente santa Juana de Aza, beatificada en 1828). Domingo tuvo dos hermanos mayores, Antonio y el beato Manés (este último fue uno de los primeros beatos dominicos). ...


    #1Verfasser no me bré (700807) 24 Nov. 22, 21:20
    Kommentar
    Das ist interessant. Die Eltern Felix und Johanna sind im deutschen Wikipedia wohlhabende Kaufleute, im spanischen dagegen adelig.
    #2Verfasser Joko One _1 (1164286) 24 Nov. 22, 21:36
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt