Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Sprachlabor

    Schleimer, Lusche, Umfaller, ...?

    Betrifft

    Schleimer, Lusche, Umfaller, ...?

    Kommentar

    Kontext: In einem mehrtägigen Urlaub/Lehrgang wurde immer wieder humorvoll anderen vorgeworfen, xxx zu sein - wenn sie hilfsbereit zum Lehrer waren, wenn sie etwas gut hinbekamen, was sie gerade lernten o.ä. Es wurde also humorvoll unterstellt, der so Betitelte würde sich zu viel anstrengen, zu freundlich sein, man müsse eigentlich desinteressiert herumfläzen oder durchfallen o.ä. So ein typisches Wort, das zum "Insider" wird und dann bei jeder (un)passenden Gelegenheit genutzt wird. ;-) Meiner Ansicht nach hätte "Schleimer" als deutsche Übersetzung oft gepaßt, das war aber nicht die wörtliche Übersetzung (sprich: nein, es war nicht lèche-botte. :-))


    ... Ich glaube, das Wort hatte 2-3 Silben, erste Silbe (evtl. auch Anfangsbuchstabe) könnte "o" gewesen sein.


    Entschuldigt die sehr vage Umschreibung. Mir war das Wort damals nach dem Urlaub so geläufig, jetzt komme ich nicht mehr drauf... und wollte noch mal die genaue Bedeutung nachschauen.


    Danke für alle Tips!

    VerfasserAlterAlias (1312052) 27 Nov. 22, 01:18
    Kommentar

    *lèche-bottes

    #1VerfasserAlterAlias (1312052) 27 Nov. 22, 01:36
    Kommentar

    Danke, fayot war's! (Jaja, fängt mit "o" an...)

    #3VerfasserAlterAlias (1312052) 27 Nov. 22, 03:23
    Kommentar

    PS: Im Leo steht zu fayot = weiße Trockenbohne:

    "[derb]"

    Ist das eine Abkürzung? Oder ein Fehler? Oder inwiefern ist "fayot" ein derbes Wort für weiße Trockenbohne? Zumal es laut Leo gar kein anderes gibt??

    #4VerfasserAlterAlias (1312052) 27 Nov. 22, 03:38
    Kommentar

    Das ''derb'' ist da fehl am Platze und sollte gestrichen werden.

    #5VerfasserJohanna (236135) 27 Nov. 22, 09:21
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt