Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    comparator

    Kommentar

    Zitat aus einem Dokument der Weltbank mit dem Titel "Kenya Economic Update December 2022" ( http://documents1.worldbank.org/curated/en/09... ):


    To move closer to international comparators, Kenya should increase spending on social assistance as a basis for increasing coverage and improving the adequacy of benefit transfer values, which are critical to enhancing the poverty alleviation outcomes.


    Obwohl ich glaube, dass ich den Inhalt verstehe, bin ich froh, dass ich den Satz nicht übersetzen muss. Ich habe spaßeshalber mal DeepL und den Google Translator befragt. Google scheitert grandios, aber auch bei DeepL ist das Ergebnis nicht allzu überzeugend.


    Das aber nur nebenbei. Mir geht es in dieser Anfrage um das Wort "comparator". Natürlich ergibt sich die ungefähre Bedeutung aus dem Wortstamm compar(e), aber das Wort war mir unbekannt. Das LEO-Wörterbuch verortet das Wort auch eher im technischen Bereich. Deshalb die Frage: Ist comparator in diesem Fall Fachsprache für welches Fach auch immer? Haltet Ihr diese Verwendung für idiomatisch?

    Verfasser harambee (91833) 09 Dez. 22, 09:59
    Kommentar

    Hello harambee, to me it sounds like To move closer to international competitors..., actually. But the NES will know better.

    #1Verfasserkeeblerelf (908281) 09 Dez. 22, 10:24
    Kommentar

    Hmmm ... hier würde ich in Richtung "im internationalen Vergleich" tendieren ... hier z.B. : Um im internationalen Vergleich besser abzuschneiden ... (als allererste Formulierungsidee) ...


    Wenn ich "international comparators" (mit Anführungszeichen, nur englischsprachige Ergebnisse, ohne Länderkennung) von der Maschine suchen lassen, werden mir zuerst Berichte über internationale Studien aus dem Bereich Gesundheit (Einflüsse darauf durch z.B. Drogen, Alkohol, Armut), Kultur und Bildung angezeigt, mit URL-Endungen wie z.B. gov.uk, org.au, [nameofthestudy].ie ... und welchen von Veröffentlichungsplattformen wie researchgate.net ...


    ... das sieht mir ganz nach aktuellem soziologischem Fachvokabular aus ...

    #2Verfasser no me bré (700807) 09 Dez. 22, 10:25
    Kommentar

    Zum OT:


    Google ist mir unheimlich. Ich habe ja geschrieben, dass Google grandios gescheitert ist und ich bin mir auch sicher, dass das so war. Ich habe den Satz aber jetzt nochmal eingegeben und das Ergebnis ist ziemlich gut:


    Um sich internationalen Vergleichswerten anzunähern, sollte Kenia die Ausgaben für Sozialhilfe erhöhen, um die Deckung zu erhöhen und die Angemessenheit der Leistungstransferwerte zu verbessern, die für die Verbesserung der Ergebnisse der Armutsbekämpfung von entscheidender Bedeutung sind.


    Ich kann natürlich nicht völlig ausschließen, dass ich beim ersten versuch etwas falsch gemacht habe, aber ich halte das für recht unwahrscheinlich. So schnell kann der Algorithmus nicht lernen oder?


    Jetzt habe ich auch DeepL nochmal probiert und plötzlich sieht auch da das Ergebnis gut aus:


    Um sich den internationalen Vergleichswerten anzunähern, sollte Kenia die Ausgaben für die Sozialhilfe erhöhen, um die Deckung zu verbessern und die Angemessenheit der Transferleistungen zu erhöhen, was für die Verbesserung der Ergebnisse bei der Armutsbekämpfung entscheidend ist.


    Ich fühle mich verfolgt (-; und ärgere mich, dass ich die Ergebnisse meiner ersten Versuche nicht gespeichert habe. Sie waren wirklich sehr schlecht. Da das alles eigentlich nicht sein kann, vermute ich jetzt doch mal, dass ich beim ersten Mal irgendwas falsch gemacht habe.

    #3Verfasser harambee (91833)  09 Dez. 22, 10:50
    Kommentar

    Harambee, nicht ärgern, doch, die lernen schnell, muss nur jemand auf den Knopf drücken, diesen Vorschlag übernehmen. Ausserdem haben viele wohl das Gleiche gemacht, so ich auch, um zu schauen, wie das Ergebnis ist.


    Um sich den internationalen Vergleichswerten anzunähern

    finde ich nicht so gut no me bres Vorschlag

    Um im internationalen Vergleich besser abzuschneiden





    #4Verfasser buttermaker (826321) 09 Dez. 22, 11:03
    Kommentar

    buttermaker, war das Ergebnis denn schon gut, als Du es versucht hast?

    #5Verfasser harambee (91833) 09 Dez. 22, 11:05
    Kommentar

    Ja.

    #6Verfasser buttermaker (826321) 09 Dez. 22, 11:10
    Kommentar

    In addition to clinical trials, I associated the word "comparator" with indicators, the comparator being the value you compare your indicator value to, to get an idea of how good or bad it is. If you google "comparator" with "indicator" and "evaluation" you'll get a lot of hits with this Vergleichswert meaning.


    https://unesdoc.unesco.org/ark:/48223/pf0000120630

    "Performance indicators differ from simple indicators in that they imply a point of reference, for example, a standard, an objective, an assessment, or a comparator, and are therefore relative rather than absolute in character"

    The same report also uses it in a less indicator-ish context:

    "An annual Campus Computing Survey is undertaken privately in the United States but this has no international comparators"

    #7VerfasserAE procrastinator (1268904) 09 Dez. 22, 11:34
    Kommentar

    Dann wäre es also eigentlich schön, den schon vorhandenen Einträgen zu "comparator" noch einen mit der Übersetzung "Vergleichswert" und ohne die tags [Elekt.] und [Tech.] hinzuzufügen. Es ist halt nur einige Arbeit, die entsprechenden Belege für die deutsche und für die englische Seite beizusteuern.

    #8Verfasser harambee (91833) 09 Dez. 22, 12:10
    Kommentar

    Hm. I think comparator is more often used to mean something like Vergleichsmaßstab rather than Vergleichswert. I find it used to mean the actual comparator benchmark, but it can also be the whole set of values, the "public sector" as the comparator for public-private sector projects.

    It might be hard to find the sources. You are supposed to cite dictionaries for a new entry, aren't you? Maybe it would do if you could find glossary entries at public-sector websites or international institutions that work with indicators like the World Bank, IMF UNICEF, OHCHR, etc.

    #9VerfasserAE procrastinator (1268904) 09 Dez. 22, 12:57
    Kommentar

    Hier noch ein Link: https://mec.worldbank.org/comparator


    Ausschnitt:


    The comparator countries are computed using a methodology developed at the World Bank (see ”Downloads, Data Availability, and Metadata” for reference). They are meant to serve as a suggestion of which peer countries can be used as a benchmark for comparisons of export performance. International comparisons set a country's competitiveness into context.


    Best matching comparators for Germany:

    France, Italy, Japan, Korea, Spain, Sweden, United Kingdom, United States

    #10Verfasser harambee (91833) 09 Dez. 22, 13:24
    Kommentar

    https://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriSe...

    since all payments to the company in this period will be benchmarked against international comparators.


    https://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriSe...

    weil sich alle Zahlungen an das Unternehmen in dieser Phase an internationalen Vergleichswerten orientieren würden.



    #11Verfasser buttermaker (826321) 09 Dez. 22, 15:31
    Kommentar

    OT


    Zu #3


    Ich fühle mich verfolgt

    Weil ich das nachvollziehen kann, habe ich deine beiden Übersetzungsversuche bei G Translator und Diepl jeweils wiederholt, bei beiden Übersetzern waren die Ergebnisse 2x identisch:


    Um sich internationalen Vergleichswerten anzunähern, sollte Kenia die Ausgaben für Sozialhilfe erhöhen, um die Deckung zu erhöhen und die Angemessenheit der Leistungstransferwerte zu verbessern, die für die Verbesserung der Ergebnisse der Armutsbekämpfung von entscheidender Bedeutung sind.

     

    Um sich den internationalen Vergleichswerten anzunähern, sollte Kenia die Ausgaben für die Sozialhilfe erhöhen, um die Deckung zu verbessern und die Angemessenheit der Transferleistungen zu erhöhen, was für die Verbesserung der Ergebnisse bei der Armutsbekämpfung entscheidend ist.

    #12Verfasser karla13 (1364913) 10 Dez. 22, 01:13
    Kommentar

    Collinsdict. definiert

    comparator in British English

    1. any instrument used to measure a property of a system by comparing it with a standard system

    2. an electric circuit that compares two signals and gives an indication of the extent of their dissimilarity

    https://www.collinsdictionary.com/dictionary/...


    DWDS kennt

    Komparator

    1) Gerät zum Vergleich und zur Messung von Längenmaßen

    2) Astronomie Gerät zur Feststellung von Lage- und Helligkeitsveränderungen bestimmter Sterne

    3) Elektrotechnik elektrischer Kompensator


    Übigens kennt das klassische Latein den "comparator" (noch) nicht; laut etymonline ist es eine neulateinische Bildung mit der Bedeutung "apparatus for making comparisons", die 1853 erstmals im Englischen auftauchte.

    #13Verfasser MiMo (236780) 10 Dez. 22, 08:01
    Kommentar

    One meaning of comparator is "something used as a standard for comparison". In the example given, "to move closer to other countries" is almost certainly what the original writer intended to mean although a comparator could be anything. This use of "comparator" is commonplace in texts about economics, business and other spheres where data are being compared.

    #14Verfasser FernSchreiber (1341928) 10 Dez. 22, 08:46
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt