Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Topic

    **1247**

    Comment

    ** This Chat Room follows the Coincidences Chat Room **

    ** Fortsetzung des Zufalls-Quasselzimmers **


    QZ 1246


    **NOTES**


    Jeder Nutzer dieses CR erkennt die Nutzungsbedingungen und rechtlichen Hinweise in der jeweils gültigen Fassung an, die über den folgenden Link zugänglich sind:


    *By entering this CR you acknowledge and agree to all rules of participation and legal terms as defined in:

    Chat Room Regulations and Statistics


    Veranstaltungsvorankündigungen * Forthcoming events * Internationale Stammtische * Global Trunk Tables © ameisl:

    München 

    Stuttgart

    NRW 

    Berlin

    Hannover 


    *** Stammtische finden immer noch nicht statt ***


    Die treusorgende Revolution stellt fest, dass auch der Mai schon wieder fast rum ist.

    Author penguin (236245) 22 May 23, 10:31
    Comment

    Ob solkar wohl noch einen Link zu diesem neuen Quasselzimmer in den letzten Beitrag des alten editieren kann?

    #1Author penguin (236245) 22 May 23, 10:32
    Comment
    Gemacht, und vielen Dank für dies hübsche neue Zimmerchen.
    #2Author solkar_0 (947488) 22 May 23, 10:40
    Comment

    Vielen Dank für den Umzug!!!


    Solkar, ich glaube, gewisse Laute müssen in jungen Jahren trainiert werden, sonst bekommt man sie als Erwachsener nicht hin. Die französische Kehle ist dann wohl keine andere Baureihe, wurde aber in einem anderen Kader gedrillt ...

    #3Author kikært (236250) 22 May 23, 10:49
    Comment

    Danke, pengu!

    solkar, beim Alnatura in Altona gibt's Mohnfranzbrötchen mit Streuseln - aber vermutlich sind die zu süß für Dich, um sie nachbacken zu wollen. Ich fand sie lecker! (also das kleine Stückchen, das ich probieren durfte, ich selber hatte einen Kardamomknoten,d en fand ich auch superlecker)

    (Und was für schöne Nachrichten aus F!)


    Ich möchte mich übrigens aktiv für die Verbreitung des Fuchskaffees einsetzen, warte nur noch auf Nebelfetzen :)

    Heute sollen's hier 27 Grad werden, morgen 14.....

    #4Author estrellita (236267) 22 May 23, 10:57
    Comment

    27=>14 ° ist eine Frechheit- na gut, dass ich bald wech hier bin, da habe ich dann immer 27 ;o)- und Nachts vielleicht 18-20°.

    #5Author solkar_0 (947488) 22 May 23, 11:11
    Comment

    Hört mit dem Wetter auf, ich bemühe mich SO, nicht über die Schwüle zu meckern ...


    Kardamomknoten?! Klingt auch gut! Trauere heute noch dem wirklich herrlichen Hefebrötchen nach, das mir in Helsinki eine Möwe geklaut hat!

    #6Author kikært (236250)  22 May 23, 11:16
    Comment

    Hups, Kardamomknopf heißt der.


    Oha, fiese Möwe! (Hefegebäck! *insschwärmengerat*)

    #7Author estrellita (236267) 22 May 23, 11:40
    Comment

    Hah. Da seid's.

    #8Author Selima (107) 22 May 23, 13:15
    Comment

    Um hier mal wieder für atemlose Spannung und wilde Ideen zu sorgen: Ich habe gerade Tomatenpulver bestellt und werde natürlich berichten, wie es sich benimmt!

    #9Author kikært (236250) 22 May 23, 17:37
    Comment

    Tomatenpulver? Gießt man das mit Wasser auf und hat Passata? Oder Gewürzpulver, wie Paprika? Oder legt man das in Waschbecken und dann entfaltet sich eine Tomate, wie bei diesen Handtüchern….?

    #10Author estrellita (236267) 22 May 23, 19:05
    Comment

    Das wird dann gehen wie mit dem Hirsebrei ... aus Kikis Wohnung schwappt der Tomatensaft. Die Sydnordstraßen sehen aus wie Buñol nach der Tomatina ;)


    Guten Morgen.

    ##################

    Ach ja, und: Endlich wieder grau. Das war ja kaum auszuhalten - Sonne, Sonne, Sonne gestern ;)

    [Ganz im Ernst: Ich war gestern wirklich ganz zerledigt von den Temperaturen - 27°C und ich ganz Matsche. Aber schon am Spätnachmittag zogen die Gewitter mit Lichtorgel und großem Orchestern heran, haben uns aber freundlicherweise noch genug Zeit gelassen für ein Abendessen in einem Wirtsgarten.]

    #11Author Selima (107)  23 May 23, 06:54
    Comment

    Moin


    NA das wird ja ein saftiges Vergnügen in Sydnord, Sommer in der Tomatensauce sozusagen, Tomatensaftrutschen auf den Spielplätzen rund um Kikirue- Sydnord in der Bolognese....



    Passend zum Thema, ich mach heute Ratatouille mit gebratener Polenta und Thunfischsteak- yummy

    #12Author solkar_0 (947488) 23 May 23, 09:50
    Comment

    😀 Guten Morgen!


    Das sind alles Käse- und Mohnkuchen-würdige Antworten! Des sternles erste und zweite Vermutung treffen zu. 3 wäre aber definitiv am beeindruckendsten. Ich wüsste auch schon, wie ich meine Straße umbennenen müsste *ggg*.


    Ohhh, Polenta könnte ich auch mal wieder machen (mit dem Trick, durch den sie schmeckt 😉).


    Nachtrag: Die Erziehung meines Vaters ist abgeschlossen 😉. Ich habe am Sonntag Mini-Strudel mit Spitzkohl-Hack-Füllung gemacht und meinte dann zu ihm "Jetzt muss ich mir wenigsten EIN MAL nicht anhören 'und wo ist das Hack?'" - Darauf hin er: "Deine vegetarischen Füllungen sind aber auch gut."

    #13Author kikært (236250)  23 May 23, 09:56
    Comment

    Das klingt doch gut. Wo bekommt man denn Tomatenpulver? Und eine sich entfaltende Tomate fände ich toll! Und was war nochmal der Polenta-Trick? Ich mag das nämlich auch.


    Irgendwie glaube ich mittlerweile, dass es für meine merkwürdige Figur keine passenden Klamotten gibt, wenn ich nicht wie in eine Wurstpelle gezwängt rumlaufen oder einen verhüllenden Sack tragen möchte.

    #14Author penguin (236245)  23 May 23, 10:02
    Comment

    Verrätst Du mir Deinen Polenta- Trick?


    Ich koche sie in Gemüsebrühe und pimpe am Ende mit geriebenen Parmesan.



    Es ist kalt hier am Nordpol geworden*schlotter*

    #15Author solkar_0 (947488) 23 May 23, 10:03
    Comment

    Ich nehme auch Gemüsebrühe, in die kommt aber ein ordentlicher Schwapp Sahne. Und gern auch weitere Gewürze wie Muskat, Knoblauch, Cayennepfeffer. Kalt werden lassen (am besten auf einer Platte), in Stücke schneiden oder hübsche Dinge ausstechen und braten.


    (Der Trick war jetzt gar nicht so trickig, aber es war doch so lustig wie mein Vater, der überzeugt war, dass er keine Polenta mag, grummelte "jetzt hast du aber auch irgendwas gemacht, damit die schmeckt".)

    #16Author kikært (236250) 23 May 23, 10:08
    Comment
    Danke, ich mach es genauso, nur statt Sahne Parmesan, ordentlich Gewürze kommen auch rein, meist Kräuter der Provence, und dann werden die Teilchen in Butter(!!) gebraten.

    Mal gucken , ob mein 88 jähriger Gast das mag.
    #17Author solkar_0 (947488) 23 May 23, 10:18
    Comment

    pengu, das ist ein doofes Gefühl 🙁. Meine Figur ist auch einen komplette Problemzone, egal wie viel ich wiege. Meine Proportionen scheinen einfach total seltsam zu sein. Ich vermisse sehr das Bekleidungsgeschäft im Ort meiner Eltern, in dem die Verkäuferinnen immer einen tollen Blick und gute Ideen hatten. Irgendwann habe ich klaglos alles anprobiert, was sie mir angereicht haben, und es war fast immer was dabei. Und man konnte ihnen die manchmal recht offenen Kommentare nicht übel nehmen. (Das Geschäft gibt es seit gut einem Jahr leider nicht mehr.)


    Weil ich recht groß bin bzw. vor allem einen langen Oberkörper habe, sind generell dänische oder niederländische Label für mich gut. Vielleicht passt deine Köpergröße gut nach ... Italien? Spanien?

    #18Author kikært (236250) 23 May 23, 10:22
    Comment

    Wenn es um die Schultern herum passt, geht es nicht zu, wenn es zugeht, sind die Ärmel zu lang und die Schultern hängen auf den Oberarmen. Und Hosen schlabbern entweder oder schnüren ein. Dabei ist meine Größe durchschnittlich und meine Konfektionsgröße immer als erstes ausverkauft. Ich weiß auch nicht. Meine Schwester in Italien hat das umgekehrte Problem, die ist für dortige Verhältnisse zu groß und lässt eist schneidern. Und sie hat vor allem zu große Füße.

    In Spanien habe ich noch nicht versucht, Klamotten zu kaufen.

    #19Author penguin (236245) 23 May 23, 10:27
    Comment
    Es ist sowieso ein großes Problem, dass es kaum noch Läden gibt in denen man kompetente und ehrliche Beratung bekommt.
    #20Author solkar_0 (947488) 23 May 23, 10:39
    Comment

    Nachtrag zum Tomatenpulver: Gibt's beim bösen a***** und sehr vielen Gewürz-Dealern.

    #21Author kikært (236250) 23 May 23, 10:41
    Comment

    solkar, das liegt aber unter anderem daran, dass sich manche Leute im Laden informieren und dann doch im Internet bestellen. Als ich eine neue Waschmaschine brauchte, bin ich auch zum örtlichen Elektroladen gegangen, denn der hat die alte Maschine entsorgt und die neue gleich angeschlossen. Das war mir den Mehrpreis wert.


    Es gibt noch einen großen Klamottenladen mit kompetenter Beratung, aber der ist fast 60 km entfernt.

    #22Author penguin (236245) 23 May 23, 10:47
    Comment

    re 60 km: Da kann man dann doch zweimal im Jahr ein Event draus machen!

    #23Author kikært (236250) 23 May 23, 10:52
    Comment

    Mit Prosecco und Macaron? *schnellwegduck*

    #24Author estrellita (236267) 23 May 23, 15:09
    Comment

    Guten Morgen.


    Unsere schöne Euphorbie aus England stirbt ab, hat sich wohl einen Pilz eingefangen - dabei sollte die das doch gewohnt sein, dass es viel regnet.


    -------------------------


    Boah, ich hab grad das heutige artle auf nga.gov gemacht. Die Künstlerin Edmonia Lewis kannte ich natürlich nicht: https://americanart.si.edu/artist/edmonia-lew... Beeindruckend. Als Native-Black-American und auch noch als Frau in der Zeit. Toll.

    #25Author Selima (107)  24 May 23, 07:27
    Comment

    Guten Morgen!


    *euphorbiegoogle* *kunstlinkfolg*


    *zurückkommvongoogle* *stirnintiefefaltenleg* Ich bin verwirrt - es erscheinen Kakteen, Sträucher, Streublümchen?! Sehr unentschlossen, die Pflanze, scheint mir.


    Die Skulpturen sind beeindruckend, schon ohne Hintergrundinfo.

    #26Author kikært (236250)  24 May 23, 09:19
    Comment

    Was man nicht tun sollte:

    Euphorbien anfassen und sich dann mit den Händen ins Gesicht gehen. Da hat es pengumann mal ein Auge ganz und eines halb zugeschwollen.

    #27Author penguin (236245) 24 May 23, 09:28
    Comment

    Guten Morgen


    Noch 11 Tage....

    #28Author solkar_0 (947488) 24 May 23, 10:26
    Comment

    Ab morgen dann an den eigenen Händen abzählbar :)

    Uh, pengu, das klingt ja fies!

    Hier grau und uachgrrrpfff, ich glaub, ich bracuhe heute Schokokuchen.

    #29Author estrellita (236267) 24 May 23, 11:53
    Comment

    Sternchen, man merkt, dass Du mit Kindern viel zu tun hast ;o)- Ja, ab morgen einfacher zu zählen, ich freu mich wirklich sehr doll auf den U***** , habe ich meine beiden Jungens doch seit 5 Monaten nicht gesehen...plus Cote d'azur - Faktor :o)


    Hier auch übrigens uachgrrrrpffff!


    Kochfrage: was kann ich leckeres aus 2 mittelgroßen Zucchinis machen, ohne extremen Auswand?


    Die Polenta kam übrigens sehr gut an bei meinem alten Freund gestern- er hat sogar Reste mitgenommen für heute zum Aufwärmen.

    #30Author solkar_0 (947488) 24 May 23, 12:26
    Comment

    Mit irgendwas füllen und in den Ofen?

    In Scheiben schneiden, lecker würzen, in Pfanne anbraten, wenden, lecker Käse drauf, deckel drauf, bissl schmelzen lassen?

    In Tomatensauce zu Nudeln raspeln?

    Grüner Smoothie?

    Zucchini-Spaghetti?

    #31Author estrellita (236267) 24 May 23, 12:30
    Comment

    Danke schön Sternchen, das mit anbraten und Käse drauf hört sich lecker an.. Zum Füllen sind sie doch zu klein


    Jetzt fällt mir ein , ich könnte sie auch übergrillen und am Schluss bissi Käse drauf tun- ich werde mal eine Käseversuchsreihe machen mit 2-3 unterschiedlcihen Käsesorten.

    #32Author solkar_0 (947488) 24 May 23, 12:46
    Comment

    Schräg in Scheiben schneiden, in Olivenöl scharf anbraten, scharf würzen.


    Oder wie du sagst: grillen, überbacken.

    #33Author penguin (236245) 24 May 23, 13:05
    Comment

    Zucchini sind für mich irgendwie Koch-Dementoren. Sie saugen alle Kreativität aus mir heraus und das Ergebnis wird im fad und lamweilich. Gegen ihren Geschmack kann man ja kaum was sagen, aber ich mag sie trotzdem nicht so richtig. (Am ehesten noch in Form von Antipasti.)

    #34Author kikært (236250) 24 May 23, 14:14
    Comment

    Ja - anbraten und mit Knoblauch einlegen.

    Aber es ist ja gerade der Mangel an Eigengeschmack, der sie so vielseitig macht. Sie brauchen Röstaromen und starke Gewürze. Man kann sie übrigens auch zusammen mit Karotten reiben und einen Rohkostsalat daraus machen.

    #35Author penguin (236245) 24 May 23, 14:17
    Comment

    Ich persönlich (will niemandem Zucchini verleiden) finde sie eigentlich nur vielseitig unbrauchbar. Oder ich bin zu blöd für die richtige Zubereitung: Nach zu roh kommt ziemlich schnell "Matsch". Ich würde sie jetzt nicht aus dem Rohkostsalat rausfieseln, aber auch nicht aktiv reinmachen. (Es sei denn, sie müssen weg.) Gerade fällt mir ein, dass man sie in Kartoffelgratin verstecken kann. Das geht tatsächlich und macht die Sahne-Käse-Bombe leichter.

    #36Author kikært (236250) 24 May 23, 14:22
    Comment

    Oh ja, Antipasti!

    Zucchini in Kartoffelgratin finde ich hingegen mäh, dann lieber eien Auflaufform mit Blätterteig auskleiden, dieverses Gemüse (inkl. der Zucchini) irgendwie angaren (kochen, brutzeln...), dann in das Blätterteigbett, Schmand, Eier und lecker Gewürze verquirlen, drüberkippen, in den Ofen und garen :)

    #37Author estrellita (236267) 24 May 23, 14:45
    Comment

    Oder Pesto draus machen - geht schnell und schmeckt halt nach dem, was man sonst noch reintut :)

    #38Author Selima (107) 24 May 23, 15:17
    Comment

    Also mein Zucchini Experiment heute : Dünn gehobelte Scheiben zusammen mit viel Zwiebeln sehr scharf in Sesamöl gebraten, dann in einer Sauce aus Creme fraiche und Tahinpaste überbacken mit bissi Parmesanraspeln obendrauf- lecker.


    aber Edith gibt zu: es schmeckte gut nach Sesam und Zwiebeln und Käse und man fragte sich was die grüne Pampe darin wohl sein könnte... ;o)

    #39Author solkar_0 (947488)  24 May 23, 15:18
    Comment

    Moin!

    Sonne, warm.

    solkar, klingt aber dochnicht schlecht :)

    *solkarsbeidehändehochhaltundzeigdassdassovielefingerwienochtagesind* *gg*

    #40Author estrellita (236267) 25 May 23, 08:42
    Comment

    Morgen!


    *immerkonstruktivsei* Solkar, du könntest die auch jeden Tag einen Zehennagel lackieren, und wenn beide Füße schön sind, ziehst du die Flip-Flops an und fährst los 🙂.

    #41Author kikært (236250) 25 May 23, 09:19
    Comment

    *vonkikisvorschlagbegeistertsei*

    #42Author estrellita (236267) 25 May 23, 09:21
    Comment

    Ihr seid ja so kreativ! *mitbeidenhändenwedel*

    #43Author penguin (236245) 25 May 23, 09:27
    Comment

    *vomflughafenkomm* *seufz*

    *nachles*

    *ggg*

    Guten Morgen!

    [grau, regnerisch, kühl]


    #44Author Selima (107) 25 May 23, 10:05
    Comment

    Moin -Bon jour


    Schlangen an Flughafen, ameisl?


    Sehr schöner Einfall, kiki- hatte sowieso vor meine Zehenkrallen zu färben für die Flipflopzeit.


    Wir werden in diesem Jahr mal nicht auf "unserem", in der einsamen Wallachei gelegenen, Weingut wohnen, sondern am Stadtrand einer Stadt (50.000 Einw.).Das Haus ist deutlich größer und komfortabler und man muss natürlich nicht so viel Auto fahren (zum shoppen, baden, Resto etc.). Mal sehen wie uns das gefällt.


    10

    #45Author solkar_0 (947488) 25 May 23, 10:43
    Comment

    Dabei wäre doch Snakes on a Plane der Klassiker ...


    Das wird bestimmt toll, solkar. Und falls dir die Wallachei fehlt, könnt ihr ja 2024 wieder dort buchen.

    #46Author kikært (236250) 25 May 23, 11:37
    Comment

    Höre gerade von Schwiemu, dass man unmöglich in 10 Tagen schon baden gehen könnte, denn das Wasser hat zur Zeit nur 19 Grad, es sei ein eiskalter Frühling- nur so 24° max. und nachts bloß 18°.


    Die weiß nicht was ein eiskalter Frühling ist...

    #47Author solkar_0 (947488) 25 May 23, 12:47
    Comment

    Ich erzähl immer wieder gern, dass ich mal im Januar auf Madeira und im August in Island war (da gab's noch kein CO2, damals ... :-/), und die Temperaturen waren fast identisch. Auf Madeira liefen die Einheimischen mit Wollmantel, Schal, Handschuhen rum, auf Island in Flip-Flops, kurzen Hosen und Trägertops.

    #48Author kikært (236250) 25 May 23, 13:07
    Comment

    Hihi, stimmt. Gefühlte Temperaturen können arg unterschiedlich sein. Als mir ein Studienkollege erzählte, dass sie daheim in Palästina beim 19°C frieren und mit Pudelmützen rumlaufen, fand ich das auch sehr amysant.


    Ist Euch eigentlich schon einmal aufgefallen, dass sogar geübte Sprecher den Nachnamen unserer Innenministerin bei Nennung ihres Vornames angliziert aussprechen? Also "Innenministerin Faeser" vs. "Innenministerin Nancy Facer". Mich amysiert das.

    #49Author Selima (107) 25 May 23, 13:32
    Comment

    Hmmm, Facer habe ich noch nicht gehört, glaube ich, aber ich selbst lande immer irgendwie bei "Phaser" (as in "Phaser auf Betäubung, Pille").

    #50Author kikært (236250) 25 May 23, 13:37
    Comment

    Öhm ... wo ist da für Dich der Unterschied?

    #51Author Selima (107) 25 May 23, 16:04
    Comment

    Beim C/S. Feyßer vs. Feyser, so grob. (den a-Laut bekomme ich nicht ordentlich dargestellt ...)

    #52Author kikært (236250)  25 May 23, 16:15
    Comment

    Ich glaub, das ist das Problem von uns Süddeutschen, die wir kein stimmhaftes S sprechen.

    #53Author Selima (107) 25 May 23, 16:28
    Comment

    Vielleicht könnt ihr eine Selbsthilfegruppe mit den Dänen gründen, die haben das umgekehrte Problem 😉. (Stimmt das jetzt *grübel* - ich kann beides sprechen, verstehe theoretisch auch die Definitionen und vertu mich dann doch immer, wenn ich die richtige Bezeichnung brauche.)


    *ablenk(aberpassend)* Ich habe auf einer dänischen Ankündigung für verschiedene Veranstaltungen die zauberhaft eingedänischte Schreibweise "SZJAISE" entdeckt.

    #54Author kikært (236250) 25 May 23, 16:46
    Comment

    Ich kann es hören, sprechen aber nur, wenn ich nichtdeutsch spreche ... also im Türkischen oder im Spanischen. Da geht das komischerweise.


    Apropos szjaise: Kürzlich sprach im Radio einer von [fren scheiß] ... *gg* ... das war natürlich ein Süddeutscher in einem süddeutschen Sender ;)

    #55Author Selima (107)  25 May 23, 16:56
    Comment

    *ggg* Auch hübsch!

    #56Author kikært (236250) 25 May 23, 17:13
    Comment

    #55 Gastkommentar: Das würde ich der germanischen Auslautverhärtung zuschreiben, die gesamtdeutsch gilt. Ich glaube, nur Muttersprachler des Englischen schaffen es wirklich, am Ende eines Wortes weiche Laute zu produzieren (-:.

    #57Author corbie (745439) 25 May 23, 17:36
    Comment

    Das kann natürlich sein. Ich als Süddt. vermute halt immer, dass das an meinem Süddt.-Sein liegt und dass alle anderen Deutschen das können ;)

    #58Author Selima (107) 25 May 23, 17:57
    Comment
    Uhhhh, ihr müsstet euch wohl Tomatenpulver besorgen! Sehr banale, aber richtig leckere Premiere: auf die Tomatenscheiben vom Tomatenbrot gestreut! Mehr Tomate pro Tomate, voll gut!
    #59Author kikært (236250) 25 May 23, 18:41
    Comment

    Danke, kiki, das ist gut zu wissen, denn Tomate ist mein Lieblingsgemüse.


    Bisher hab ich manchmal mit einem Tomatensaftkonzentrat (Tomami) jongliert, was mir auch schon gut gefiel.


    Schönen Abend.

    #60Author solkar_0 (947488) 25 May 23, 19:50
    Comment
    Guten Morgen und guten Wochen-Endspurt!
    #61Author kikært (236250) 26 May 23, 09:13
    Comment

    Ja, stimmt. Ab Mittag wird das Wochenende angezwatzelt.


    Guten Morgen!

    #62Author Selima (107) 26 May 23, 09:16
    Comment

    Mit rrrollendem RRRR!

    Moin. Sonne. Bügelkorb.

    #63Author penguin (236245) 26 May 23, 09:18
    Comment

    Moin. Grau. Büro.

    Aber: langes Wochenende voraus! *enterhakenklarmach*

    #64Author estrellita (236267) 26 May 23, 09:35
    Comment

    Guten Morgen


    Sonne,Zeitungen.Latte.9

    #65Author solkar_0 (947488) 26 May 23, 09:36
    Comment
    Hat jemand ein bisschen Putz-Energie für mich? Hätte im Gegenzug Prokrastinations-Energie anzubieten, zu einem ECHT guten Kurs ...
    #66Author kikært (236250) 26 May 23, 12:41
    Comment

    Ich hab mich schon total verausgabt heute Vormittag mit dem Besen auf meinem Fußboden, leider.

    Von der berühmten Pro-Energie habe ich selbst sooo viel-sorry



    Ist Euch schon mal aufgefallen, dass viele Leute in letzter Zeit , ganz oft das Wort "tatsächlich" hinten an Aussagesätze dranhängen ( "Ich habe meinen Boden gefegt tatsächlich" )

    #67Author solkar_0 (947488) 26 May 23, 12:49
    Comment
    Hm, in Sydnord ist mir das noch nicht aufgefallen, tatsächlich. 😎

    Edit fragt sich, warum ich mich immer lieber mit den Sachen von Seite 37 der Prio-Liste beschäftige als mit denen von Seite 1. Heute: Küchenlampe mit Fettlöser tiefenreinigen (statt saugen und wischen).
    #68Author kikært (236250)  26 May 23, 14:02
    Comment

    Weil das schneller fertig ist, kiki?


    Heut wird das richtig warm.

    #69Author penguin (236245) 26 May 23, 14:43
    Comment

    Weil es eine weniger repetitive Arbeit ist, vielleicht?


    Allen Dubinias ein schönes Pfingstwochenende!

    #70Author solkar_0 (947488) 26 May 23, 15:26
    Comment

    Jetzt hab ich schon die Pflanzenbestimmungs-App, und ich kann Fotos nicht reinladen, sondern muss sie in der App machen. Konkret: Hier wächst etwas, was sich nicht wie Blauregen rankt, sondern eher ein Strauch ist, aber weiße Blüten hat wie der weiße Blauregen. Nur laufen die Blätter nicht wie bei diesem spitz zu, sondern sind abgerundet. Was könnte das sein? Bildersuche hat nicht geholfen ...

    #71Author penguin (236245) 26 May 23, 15:46
    Comment

    hast Du's mal mit der "Google lens" App probiert- die findet so ziemlich alles raus. Du kannst alle Fotos in Deinem handy damit analysieren

    #72Author solkar_0 (947488)  26 May 23, 16:47
    Comment

    Die habe ich auf deine Empfehlung hin heruntergeladen, aber das Foto war nicht nah genug, das hat leider nichts gebracht.

    #73Author penguin (236245) 26 May 23, 18:21
    Comment

    *ameislbefahrradungvermeld*


    Re Strauch: Schaumspiere/Kaskadenstrauch? https://www.baumschule-newgarden.de/6342/scha...


    Und: Wir haben gestern mal wieder mit großer Begeisterung Müll geknetet :)

    #74Author Selima (107)  27 May 23, 13:45
    Comment

    Es war schlicht und ergreifend eine Robinie. App auf Handy laden hat geholfen.

    Das ist lustig. Die App will erst eine Nahaufnahme des Blattes und fragt dann nach der Blüte. Dann überlegt sie einen Moment und spuckt dann ihr Ergebnis aus (kiki kennt das ja). Ich werd das Pflanzenbestimmen noch lernen *bekräftigendnick*


    re Müll: :-)

    #75Author penguin (236245)  27 May 23, 14:36
    Comment

    Wie geht denn Müll kneten?







    8

    #76Author solkar_0 (947488) 27 May 23, 17:54
    Comment

    Mit Förmchen und Knetmasse.

    #77Author penguin (236245) 27 May 23, 19:39
    Comment

    Knatschroter Sonnenaufgang! Darauf hab ich mich schon ewig gefreut - frühmorgens erst das Rotschwänzle hören und dann in den knatschroten Sonnenaufgang fahren.


    Guten Morgen. Kurze Woche!


    Und: Man muss auch mal feststellen, wenn man Glück hatte. Ich war am WE mein Schwesterle in einem Touri-Hotspot besucht. Am Tag davor - Staus rundum auf allen Ring- und Ausfallstraßen. Am Tag danach Staus, zwar nicht so schlimm wie am Tag davor, aber doch recht ordentlich. Und an dem Tag, an dem ich unterwegs war ... NIX :)

    #78Author Selima (107) 30 May 23, 06:29
    Comment

    Guten Morgen und guten Start in die kurze Woche.


    Büschen bewölkt heut Morgen-aber Sonne innen drin - 5!

    #79Author solkar_0 (947488) 30 May 23, 07:16
    Comment

    Guten Morgen!


    Ameisl, wenn Engel reisen! Schön, so soll das sein.


    Oh, der erste Fuß ist sehr schön geworden, solkar 😉.


    Ich weiß nicht, ob ich euch damit behelligen soll oder lieber das Sprachlabor (oder ob es gar schon einen vergleichbaren Faden gab): Fällt euch ein Satz ein, bei dem der Unterschied zwischen der englischen und der deutschen Version sehr groß ist (etwas, was man auf Englisch total kurz/präzise ausdrücken kann und auf Deutsch nur mit einem umständlichen Bandwurmsatz)?



    #80Author kikært (236250) 30 May 23, 11:34
    Comment

    Moin! Hier auch grau und es hat wohl genieselt, aber kaum. Das lange Wochenende hingegen war super, Wetter und auch sonst :)

    Gelten auch Wörter? So was wie Schadenfreude?

    #81Author estrellita (236267) 30 May 23, 11:50
    Comment

    Da hab ich jetzt aber einige Zeit gebraucht, um zu kapieren wovon kiki spricht..inzwischen ist der Cent gefallen.


    So relativ spontan bin ich nicht auf so einen unterschiedlichen Satz gekommen, Kiki- sorry.

    Zumindest in meinem beruflichen Umfeld (Patentschriften) ist mir so etwas auch nie aufgefallen, obwohl ich oft die Sachen in beiden Sprachen gelesen hab, um evtl. besser zu verstehen und /oder Übersetzungsungenauigkeiten aufzudecken.

    #82Author solkar_0 (947488) 30 May 23, 11:54
    Comment

    Nein, es sollte schon ein Satz sein. Und Schadenfreude wäre ja "verkehrt rum" 😉 [Es geht natürlich um das "Abschiedsbuch" meiner Nichte - da gibt es eine Rubrik "Was man sagen kann, wenn jemand sagt, "Sag mal was auf Deutsch". Ich dachte an zwei Beispielsätze, der eine transportiert "Deutsch ist total einfach" (Die Äpfel sind grün. - The apples are green.), der andere "Pfoah, was für eine Sprache!")

    #83Author kikært (236250) 30 May 23, 11:55
    Comment

    Sowas wie "Mind the gap" - "Bitte beachten Sie den Abstand zwischen Zug und Bahnsteigkante"?

    #84Author weirdo (236636) 30 May 23, 11:59
    Comment

    WEIRDO! Wunderbar!

    #85Author kikært (236250) 30 May 23, 12:09
    Comment

    Oder etwas geschummelt:

    Die Quantität der subterritorialen Knollengewächse steht reziprok zum Intellekt des Agrarökonoms.


    Fortune favours fools.

    #86Author Selima (107) 30 May 23, 12:11
    Comment

    🙂 Auch super, Selima. Schafft man auf einer Party aber nur in der ersten halben Stunde bzw. vor dem ersten alkoholischen Getränk.


    Mind the gap finde ich wirklich genial, allerdings frage ich mich gerade, ob das ggf. zu britisch ist, das Zielpublikum ist amerikanisch.

    #87Author kikært (236250) 30 May 23, 12:14
    Comment

    Ketzerische Nachfrage zum guten Vorschlag in #86:

    Subterritorial oder subterran?

    #88Author wienergriessler (925617)  30 May 23, 12:14
    Comment

    Subterran ist sicher besser und auch muss es Qualität sein, denn es geht ja um die größten Kartoffeln.


    #89Author Selima (107) 30 May 23, 12:19
    Comment

    Es gibt auf LEO kaum etwas, das nicht schon diskutiert wurde:

    related discussion: mind the gap

    #90Author Selima (107) 30 May 23, 12:22
    Comment

    Leide finde ich da aber nichts dazu, ob der Satz in den USA verstanden/als normal empfunden wird.

    #91Author kikært (236250) 30 May 23, 13:37
    Comment

    Nein, das leider nicht.


    Wikipedia sagt:

    NY, NJ: "Watch the gap" oder "As you exit, please be careful of the gap between the platform and the train" oder "When leaving the train, please watch the gap"

    Boston, Toronto: "Mind the gap"

    https://en.wikipedia.org/wiki/Mind_the_gap


    Sollte also schon verstanden werden.

    #92Author Selima (107)  30 May 23, 13:43
    Comment

    Ach, tausend Dank! (Mein Dienstagshirn hatte den letzten Schritt nicht gemacht - im deutschen Wiki-Artikel hatte ich geguckt, aber nicht im englischen.)

    #93Author kikært (236250) 30 May 23, 13:49
    Comment

    Schon wieder Sonne - kann das sein? ;)

    Guten Morgen.


    Uiuiui, kurz vorm Nordpol hat's kürzlich Meteoriten gehagelt?! Hatte ich gar nicht mitbekommen.

    #94Author Selima (107)  31 May 23, 06:32
    Comment

    Guten Morgen. Mehr als ausreichende Temperaturen in Sydnord. Und wegen des Heuschnupfens kann ich mich gerade zwischen heißem Schlafzimmer (abends knallt die Sonne voll rein) und Allergieschub entscheiden. Grmblmpf.

    #95Author kikært (236250) 31 May 23, 09:32
    Comment

    Ich schwitze ... *ninahagensliedimkopfhab* Die vermaledeiten Fensterputzer haben unsere Rollos zerstört. Sie lassen sich nicht mehr drehen. Die riesigen Scheiben heizen sich soooo dermaßen auf. Was ist das für ein marodes Gebäude. Im Sommer zerbrutzelt dir die Hitzn das Hirn, im Winter derfrierst dir den Allerwertesten.

    #96Author Selima (107)  31 May 23, 10:02
    Comment

    UIUI-Meteoriten- ja das war im Kreis Pinneberg irgendwo- aber wirklich kleine.


    Arme Kichererbse- es wird Zeit für einen Umzug!


    BTW:Bonjour



    4

    #97Author solkar_0 (947488) 31 May 23, 10:03
    Comment

    Das klingt echt ätzend, Selima! Reparatur der Rollos wenigstens in Aussicht?


    solkar, bitte kein Salz in offene Wunden reiben. Nach 1,5 Jahren Warteliste habe ich bisher 2 (zwei) Angebote von Wohnungsbaugenossenschaft erhalten, beide mussten aber erst noch vom Kammerjäger (!) bearbeitet werden, sodass ich beide Male dankend abgelehnt habe. 🙁

    #98Author kikært (236250) 31 May 23, 10:08
    Comment

    Naa, das läuft so geschmiert wie das mit Deiner Wohnungsbaugenossenschaft. Aber ich bin ja nur einmal die Woche hier und da knallt auch nicht jedesmal die Sonne.


    Uiuiui, solkar, jetzt wird's ja echt bald Ernst. Schaut einer Deiner Nachbarn auf Deine Hütte?

    #99Author Selima (107) 31 May 23, 10:32
    Comment

    Ja- jetzt geht`s bald los- ich freu mich sehr- und ja ich habe 2 nette Nachbarn die schauen, einer davon schaut hochprofessionell, er ist ein äußerst netter Polizist.


    Büschen schade ist ,das kiddo nicht mit uns in den Syden kommt- da er arbeitet- was natürlich supertoll ist- bis jetzt schlägt er sich wacker- er entwickelt richtigen Ehrgeiz, obwohl er sehr oft morgens um 5 aufstehen muss.

    #100Author solkar_0 (947488) 31 May 23, 10:37
    Comment

    Hui, um 5 Uhr aufstehen und trotzdem Ehrgeiz, das will was heißen!

    *rollosundwohnkarmaschick*

    #101Author estrellita (236267) 31 May 23, 10:47
    Comment

    *einbisschenrumseufz* *erstenmückenstichdersaisonvermeld*

    #102Author kikært (236250) 31 May 23, 13:35
    Comment

    Öha! Das hab ich ja so gar nicht vermisst - bzw. hoffe ich noch lange vermissen zu dürfen.

    #103Author Selima (107)  31 May 23, 13:39
    Comment

    Also hier gibt es kaum noch Mücken, auch andere Insekten sind erschreckend rar geworden. Und ich wohne eigentlich recht grün und fern der City.

    Seit Jahren kann ich im Sommer mit weit geöffnetem Fenster schlafen , ohne das irgendwas reingeflogen kommt.Erschreckend das!

    #104Author solkar_0 (947488) 31 May 23, 13:45
    Comment

    Da hast Du natürlich recht, solkar.


    Guten Morgen - schon wieder schönes Wetter, aber noch angenehm kühl.

    #105Author Selima (107) 01 Jun 23, 08:11
    Comment

    Moin!

    Also eins der Sternchen ist ein wahrer Mückenmagnet, da liegen die ersten Stiche bereits ca. zwei Wochen zurück. Jetzten denken wir doch darüber nach, so ein bite-away (oder wie das heißt, diese stiftähnlichen Dinger, die den Mückenstich kurz heiß machen, dadurch das Eiweiß verändern und dann juckt's angeblich nicht mehr) anzuschaffen, weil die Stiche auch immer anschwellen....

    Sonst grau hier und kühler als gedacht *vormichhinbibber* Gut, dass ich noch mein Stricktuch aus den "öffentliche Gebäude nur auf max. 19 Grad heizen"-Tagen hier habe!

    #106Author estrellita (236267) 01 Jun 23, 08:24
    Comment

    Das (Anm.: Mückenstichheißmachen) kann ich nur empfehlen. Das hilft und ist völlig ungiftig für alle Beteiligten. Es reicht auch ein warm gemachter Teelöffel, z.B. am heißen Wasser aus dem Wasserhahn. 40°C, glaub ich, reichen, um das Eiweiß ausfällen zu lassen (drum ist hohes Fieber für uns so gefährlich - das Eiweiß denaturiert). Physiologisch ist es das Fremdeiweiß der Mücke, das zur Juckreaktion unseres Körpers führt (zumindest wurde mir das so erklärt).

    #107Author Selima (107)  01 Jun 23, 08:29
    Comment

    Guten Morgen Dubinias.


    Hier auch gräulich und frisch aber trocken- und Juni, der Rosenmonat.




    3

    #108Author solkar_0 (947488) 01 Jun 23, 09:16
    Comment

    Jetzt reichen schon drei Zehnägel!


    Dubinias, ich hab den ganzen Garten voll Knoblauch, der jetzt natürlich noch nciht reif ist. Habt ihr mit jungem Knoblauch schon mal was gemacht?

    #109Author Selima (107) 01 Jun 23, 09:35
    Comment

    Nein, nicht wirklich, aber den kannst du wohl grillen oder zu Pesto verarbeiten, sagt mir eine kurze Suche.

    #110Author penguin (236245) 01 Jun 23, 09:46
    Comment

    Probier doch einfach mal aus, wie der schmeckt, ameisl. Kann mir vorstellen , dass man den durchaus schon zum Würzen benutzen kann, er aber milder ist. Ich würde den mal in Kräuterquark z.B. tun.

    #111Author solkar_0 (947488) 01 Jun 23, 09:58
    Comment

    Ich werd wohl mal rumexperimentieren :) Blöd ist nur, dass ich etwas ... lethargisch bin, wenn es nur für mich ist. Aber am WE kommt ja der Zwatzel. Mal sehen, was ich mit dem zusammen fabriziere. Ob Zwatzels Knoblauch überhaupt mögen?

    #112Author Selima (107)  01 Jun 23, 10:32
    Comment

    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass das auf die Zwatzel ankommt ;) (hier:2:1 für mögen, auch als Kleine schon)


    PS: Oder Knoblauchbutter. Oder Brot rösten und mit Knoblauzehen so drüberraspeln *sabber*

    #113Author estrellita (236267)  01 Jun 23, 10:52
    Comment

    Guten Morgen!


    Das mit dem Erhitzen finde ich auch wirklich gut, wirkt aber am besten gleich am Anfang. Ich nehme in der Regel einen Löffel, den ich vorher in eine Tasse mit heißem Wasser gesteckt habe. Meinem Papa habe ich ein "heat it" geschenkt, das Ding ist auch ganz pfiffig.


    Junger Knoblauch klingt mega lecker. Ich plädiere auch für das Butterbrot. Oder vielleicht in/auf dem Quark und zu Pellkartoffeln, das bekommt man auch lethargisch hin 😉. Knoblauch ging bei 2 von 2 Niblings von Anfang an.

    #114Author kikært (236250) 01 Jun 23, 10:59
    Comment

    Puh, kiki, Du kennst das Ausmaß meiner Lethargie nicht - da passen Myriaden Saarlands (Anm.: Saarländer wäre irreführend) rein. Spargel braten ist grad das Aufwendigste, das ich hinkrieg ... und das auch nur, weil ich einen permanenten Jieper (richtig? Oder was das Jipper?) darauf hab. Ich setz da große Hoffnung auf den Zwatzel bzw. dem Zwatzel seine Eltern, die sehr viel Wert auf vollwertige und gediegene Ernährung* legen (und insgeheim davon ausgehen, dass ich immer ordentlich koche).


    *Das tu ich natürlich auch, nur reduziert sich der Aufwand auf Null abends, indem dass ich gar nix ess ;) Das geht natürlich mit dem Zwatzel nicht und dann muss ich halt doch.

    #115Author Selima (107)  01 Jun 23, 13:16
    Comment

    Aber Spargelbraten ist doch aufwändiger als Pellkartoffelnkochen, oder? (Ich sage "Japp", "Jieper" ist bei mir nur im passiven Wortschatz.)

    #116Author kikært (236250) 01 Jun 23, 13:37
    Comment

    Ne.

    Kartoffeln muss ich (1) aus dem Keller holen, dann (2) waschen, dann (3) zum Kochen bringen und dann (4) rechtzeitig abgießen, dann (5) schälen. Wenn ich sonst nix koch, dann sind (3) und (4) besonders schwierig, weil ich dazu tendiere, mal kurz rauszugehen und ... Schnittlauch zu holen und dann aber ganz schnell noch das zu gießen oder da Unkraut zu zupfen oder oben mal kurz nach XYZ zu sehen, wobei mir ABC einfällt. Und dann ist plötzlich das Wasser verkocht oder die Kartoffel mümmelgreisweich. Das gilt natürlich auch für Reis ;)


    Und bei grünem Spargel? Aus dem Kühlschrank holen, holzige Teile abschneiden, braten. Fertig - und keine Zeit, was anderes zu tun.

    #117Author Selima (107)  01 Jun 23, 15:08
    Comment

    Das Schälen ist ja das, was ich an Pellkartoffeln so wirklich und absolut überhaupt nicht mag. (Vorher schälen finde ich nicht so schlimm. Aber grundsätzlich koche ich Kartoffeln am liebsten für Kartoffelbrei)

    #118Author estrellita (236267) 01 Jun 23, 15:13
    Comment

    Wenn ich für 4 oder 5 Leute schälen müsste, würde mich das auch nerven! Manchmal erwischt man aber auch total gut schälbare - ich bin dafür, dass beim Verkauf immer Probe-Pellkartoffeln bereitstehen, damit man das mal testen kann.

    #119Author kikært (236250) 01 Jun 23, 16:04
    Comment

    Und gibt es noch keine eßfertigen Pellkartoffeln zu kaufen?


    #120Author renateheinz (1125123) 01 Jun 23, 16:15
    Comment

    Uhhhh, da wäre ich raus. Kartoffeln (mit Ausnahme von Kloßteig und TK-Kartoffelpuffern) schmecken vorverarbeitet einfach grauenhaft.

    #121Author kikært (236250)  01 Jun 23, 16:25
    Comment

    So. Jetzt aber los.


    Schönen Freitag.

    #122Author Selima (107) 02 Jun 23, 07:03
    Comment

    Moin!

    Nee also ich muss die schon vor Ort schälen, so vakuumiert oder so, das wär nix. Sehr gerne genommen sind natürlich junge Kartoffeln, die ordentlich gewaschen und dann mit Schale gegessen werden :)

    Hier wechselnd bedeckt und sonnig, mal sehen, ob sich das Wetter noch entscheidet.

    Für solkar stelle ich für morgen mal goldenen Glitzerlack für den letzten Nagel bereit.

    *laugenstangemümmel*

    #123Author estrellita (236267) 02 Jun 23, 09:00
    Comment

    Guten Morgen!


    Sternle, du müsstest mal versuchen, an dänische neue Kartoffeln zu kommen. Die sind der absolute Hammer und werden dort ungefähr so gehyped wie hier der erste Spargel. Muss man auch nicht schälen ...


    Vorsicht, ich habe heute einen rebellischen Tag - habe eben schon die Mindestfüllmengenangabe vom Wasserkocher ignoriert!

    #124Author kikært (236250) 02 Jun 23, 09:13
    Comment

    Moin


    Jaha- Pellkartoffeln aus Frühkartoffeln sind toll!


    Danke für den Glitzer, Sternchen!


    2

    #125Author solkar_0 (947488) 02 Jun 23, 09:19
    Comment

    Um nochmal etwas unvermittelt auf 80 zurückszukommen: Falls es mal jemand anders herum sucht (deutsch kurz, englisch umständlich), bin ich gerade über Miss Anthropys Fund in den Leoschätzchen gestolpert: Dictionary: rasterfahndung

    #126Author estrellita (236267) 02 Jun 23, 10:58
    Comment

    Guten Morgen! *allenreisendengutefahrtbzwgutenflugwünschbzwgehabtzuhabenwünsch*


    War das ein toller Vollmond heut früh!!!

    Und: Es könnt die Woche noch regnen, was auch sehr schön wär.

    #127Author Selima (107)  05 Jun 23, 06:49
    Comment

    Moin!

    Sonnig. *michselimasgutenwünschenanschließ*

    *rhabarbermuffinsaufdentischstell*

    #128Author estrellita (236267) 05 Jun 23, 08:19
    Comment

    Mhmmmm, Rhabarber. Meiner mickert leider unterm Apfelbaum. Ich muss den dieses Jahr versetzen.

    #129Author Selima (107) 05 Jun 23, 09:06
    Comment

    Guten Morgen an alle Orte!


    War das nicht vorgestern, als solkar noch bei 10 war? Ich weiß, ich wiederhole mich, aber die Zeit rast wirklich nur so dahin. Es ist jetzt ein Jahr her, dass sich zuhause die Katastrophen auftürmten - gefühlt war das vor ein paar Monaten.


    *guckobdiemuffinsauchstreuselhaben* *beirhabarbereinbisschenpienzigsei*


    Edit erzählt ganz aufgeregt, dass ich gestern gleich zwei Eier mit zwei Dottern hatte. Bis dahin war mir insgesamt genau EIN zweidottriges begegnet.

    #130Author kikært (236250)  05 Jun 23, 09:25
    Comment

    kiki, haste schnell noch Lotto gespielt??

    *streuselaufdenerinnerungszettelfürdienächstenmuffinsschreib*

    Dieser Rhabarber ist auch seeeeehr dünn, daher in Muffins geschnibbelt. Aber lecker ist er trotzdem :)

    #131Author estrellita (236267) 05 Jun 23, 11:06
    Comment

    Ne, Mist. Hätte ich getankt, hätte ich wenigstens noch Rubbellose holen können.


    Eine ganze Weile habe ich (vor allem wegen der stumpfen Zähne) gar keinen Rhabarber gegessen, dann hatte ich eine Weile dauernd Lust auf Rhabarber und inzwischen hat sich der Rhabarber-Appetit irgendwo mittig eingependelt. Aber es muss immer was Knallesüßes dabei sein, Pudding, Baiser, Streusel ... (Rhabarber-Crumble mit einem Hauch Ingwer ist toll!)

    #132Author kikært (236250) 05 Jun 23, 11:16
    Comment
    Coucou aus der lieblichen Bourgogne.
    #133Author solkar_0 (947488) 05 Jun 23, 11:58
    Comment

    *enthusiastischwink* Dann hat wohl alles geklappt, wie schön!

    #134Author kikært (236250) 05 Jun 23, 12:03
    Comment

    Coucou vom Meer

    #135Author penguin (236245) 05 Jun 23, 22:10
    Comment

    Grüße in die Bourgogne und ans Meer.


    Frisch heute - aber so ein schönes Gewitter gestern! So mag ich das - kommt schnell, ist heftig, aber nicht zu heftig und dann ein wunderschöner Sonnenuntergang :)


    Guten Morgen.

    #136Author Selima (107) 06 Jun 23, 05:55
    Comment

    Moin!

    *indiverserichtungenwink*

    Hier ist es heute grau und neblig, aber nicht regnerisch.

    #137Author estrellita (236267) 06 Jun 23, 08:24
    Comment

    Guten Morgen!


    Kein Meer, kein Wetter, Dienstag.

    #138Author kikært (236250) 06 Jun 23, 09:40
    Comment

    Oh, Dienstag ist hier auch!

    #139Author estrellita (236267) 06 Jun 23, 10:11
    Comment

    🙂


    Hab ein Wohnungsangebot ohne Kammerjäger - bin gespannt (und heilfroh, dass ich aus der jetzigen nicht raus MUSS).

    #140Author kikært (236250) 06 Jun 23, 11:40
    Comment

    Echt? Dienstag?


    *kikidiedaumendrück*


    Mann, ich hatte grad ein virtuelles Treffen und drei Teilnehmer saßen in einem Raum und mein Kopfhörer hat nicht funktioniert und mein Computer tönt so blechern. Von den dreien hab ich so gut wie nix verstanden. Zwei Stunden lang und das war lauter so technischer Krimskrams, mit dem ich mich eh schwertu. War das anstrengend. Ich könnt grad schon wieder schlafen und vielleicht erst am Feiertag aka Fronleichnam wieder aufwachen.

    #141Author Selima (107) 06 Jun 23, 12:02
    Comment

    Dann drücke ich dir die Daumen, dass alles so klappt, wie du das möchtest!


    #142Author renateheinz (1125123) 06 Jun 23, 12:04
    Comment

    Danke fürs Daumendrücken!


    Irks, unschön, Ameisl - verschieben wär nicht gegangen?

    #143Author kikært (236250) 06 Jun 23, 12:12
    Comment

    Mei, bis dass du das richtig merkst, bist du schon mitten drin und alle anderen hatten wohl kein so großes Problem. Jetzt isses aber eh vorbei. Ich muss mal meine Brotzeit vertilgen gehen - das bessert die Laune und die Kondition ja eh :)

    #144Author Selima (107) 06 Jun 23, 12:20
    Comment

    Oh kiki, spannende Entwicklungen! Drück ebenfalls die Daumen.


    Hmpf, ja Technik und online Meetings. Ich denke immer, langsam müssten wir alle das doch draufhaben, aber nein :)

    #145Author estrellita (236267) 06 Jun 23, 12:22
    Comment

    So. Guten Morgen.

    Mittwoch übrigens - ein Mittwoch, der sich wie Freitag anfühlt in Erwartung eines Freitags, der sich außerirdisch anfühlen wird.

    #146Author Selima (107)  07 Jun 23, 07:59
    Comment

    *einwenigneidischindensüdenschiel* Wir sind ja erstmal durch mit Feiertagen hier oben. Genieß den "Freitag" heute, ameisl. Hoffentlich ohne Technik-Murks (egal ob Rollos oder Rechner).

    Hier auch Mittwoch, wieder grau, aber ohne Nebel.

    *restevomblitzrhabarberkuchen(leiderwiederohnestreusel)aufdentischsstell*

    #147Author estrellita (236267) 07 Jun 23, 08:02
    Comment

    Danke :)

    Kennt Ihr Dorodango? Meine Schwester hat mich gestern drauf gebracht. Was es nicht alles gibt.

    #148Author Selima (107) 07 Jun 23, 08:41
    Comment

    Nein, die kannte ich nicht, toll! besonder gefällt mir dieser erklärende Satz: "Ein Dorodango hat außer seiner Ästhetik und dem befriedigenden Prozess seiner manuellen Herstellung keine spezielle Funktion als Gegenstand."

    #149Author estrellita (236267)  07 Jun 23, 09:08
    Comment

    Das würde mich glaub ich wahnsinnig machen.

    "Hier noch ein ganz kleines bisschen... Jetzt an der anderen Seite... Mist, vorhin war's runder..."

    #150Author weirdo (236636) 07 Jun 23, 09:16
    Comment

    Guten Morgen!


    Es hat 7 Tropfen geregnet und ich laufe einem Besichtigungstermin hinterher. *grmbl*


    Witzigerweise hatte ich "Eine verwandte, ebenfalls in Japan aufgekommene Kunstform ist die Anfertigung von spiegelglatten Metallkugeln aus geknüllter, verdichteter und geglätteter Aluminiumfolie." mitbekommen, das "Original" aber nicht.

    #151Author kikært (236250) 07 Jun 23, 09:17
    Comment

    Glatte Brotzeitaluverpackungskugeln haben wir weiland ganz ohne japanische Hilfe zuwege gebracht ;)


    Ist Daumendrücken noch sinnvoll?

    #152Author Selima (107)  07 Jun 23, 09:20
    Comment

    Ja, ich denke doch. Das ganze System ist etwas ... sportlich. Die Rückmeldefrist (ob man die Wohnung haben will), ist sehr kurz, ich habe nur eine E-Mail-Adresse der Vormieterin. Die ist aber nicht mehr vor Ort und hat mich an ihre Mitbewohnerin verwiesen (dafür ist schon ein Tag draufgegangen), die ich jetzt noch mal neu angeschrieben habe. Es wäre irgendwie praktisch gewesen, wenn sie der gestern direkt gesagt hätte, "hier, meld dich mal bei Frau Kichererbse".

    #153Author kikært (236250) 07 Jun 23, 09:28
    Comment

    Eieiei, das ist ja schon spannend. *daumendrück*

    #154Author Selima (107) 07 Jun 23, 09:38
    Comment

    So, neue Nachricht - ich kann mir die Wohnung einen Tag nach Ablauf der Frist angucken. WIE BESCHEUERT IST DAS DENN? (Mail an die Genossenschaft mit Bitte um Fristverlängerung ist raus.)


    Edit: Ihr dürft die Daumen erstmal entspannen und nächste Woche dann noch mal drücken. Frist wurde für mich verlängert.

    #155Author kikært (236250)  07 Jun 23, 09:44
    Comment

    *tiefdurchatem*

    #156Author Selima (107) 07 Jun 23, 10:04
    Comment

    *daumenentspann* *knoteninstaschentuchmach* *mirindenkalenderschreibanstaschentuchzudenken*

    #157Author estrellita (236267) 07 Jun 23, 10:12
    Comment

    Danke - es könnte passieren, dass ich euch daran erinnere B-).

    #158Author kikært (236250) 07 Jun 23, 10:22
    Comment

    Hast Du's Dir hinter die Ohren geschrieben?

    #159Author estrellita (236267) 07 Jun 23, 10:40
    Comment

    Ne, allen Kolleg*innen erzählt, das ist noch besser, die melden sich nämlich selbstständig 😉.

    #160Author kikært (236250) 07 Jun 23, 11:03
    Comment

    Und warum überhaupt schreibt man sich was hinter die Ohren?

    #161Author Selima (107) 07 Jun 23, 11:10
    Comment

    Ach herrjeh.

    #163Author Selima (107) 07 Jun 23, 11:30
    Comment
    *kurzdurchstrahl *

    Grüße von der angenehm temperierten cote d'azur.

    Daumen werden gedrückt werden - hab ja eh nix zu tun *gg*
    #164Author solkar_0 (947488) 07 Jun 23, 12:11
    Comment

    *wildwink* Erzähl bei Gelegenheit mal, wie sich der neue Standort so macht! (Aber nur, wenn es nicht beim Nixtun stört.)

    #165Author kikært (236250) 07 Jun 23, 15:01
    Comment

    Früher lagen mehr Muscheln am Strand

    #166Author penguin (236245) 07 Jun 23, 15:38
    Comment

    Da war auch mehr Lametta.


    Aber: Ich hab vorhin einer Freundin erzählt, dass ich den Eindruck habe, dass an den Autoscheiben wieder mehr Insekten ... derbatzt werden. Sie fand das auch. Ich hoffe doch sehr - so sehr es mir für das einzelne Insekt leid tut - dass das ein anhaltender Aufwärtstrend ist.

    #167Author Selima (107) 07 Jun 23, 16:12
    Comment

    Also mit der Wohnungsbesichtigung ist das bestimmt so, dass 50 Personen die Wohnung ansehen müssen und dann ist leider schon die Frist verstrichen. So doof wurde ich auch schon behandelt. Als Quotenmieter, das Wort habe ich erfunden.

    #168Author renateheinz (1125123) 07 Jun 23, 16:40
    Comment

    Moin!

    *ausdemfeiertagslochgrüß*

    *michfragobdassorichtigausgedrücktist*

    *bisslzumüdezumdenkensei*

    *abschick*

    #169Author estrellita (236267) 08 Jun 23, 08:10
    Comment

    Wie, Sternle? Du sitzt im Feiertagsloch und nicht auf dem Arbeitsberg? Und wo bin dann ich? ;)


    Guten Morgen ... sehr faul hat er begonnen. Leider kann es nicht ebenso faul weitergehen.


    Aber es sonnt und Regen ist angekündigt. Ich muss mir morgen endlich einen Fahrradhelm besorgen. Sonst verstaubt das neu-alte Fahrrad.


    Allen Dubinias einen schönen ... *nachschau* ... Donnerstag.

    #170Author Selima (107) 08 Jun 23, 09:01
    Comment

    Morgen! Hier ist wirklich so richtig NULL Feiertag, obwohl die Nachbarbundesländer die Stadt überrennen. Gleich Videokonferenz und heute Nachmittag noch ein echtes & langes Meeting.


    Feiertagsloch finde ich schon passend - ähnlich ärgerlich wie das Funkloch!

    #171Author kikært (236250) 08 Jun 23, 09:59
    Comment

    Ja eben, das war mein Problem - ich wollte sagen, dass ich hier keinen Feiertag habe, daher Feiertagsloch, aber das klingt so wie Mittagsloch, da bin ich dann ja im Mittag, und mir fehlt die gute Formulierung und das ist alles natürlich nicht so wichtig aber jetzt habe ich scho angefangen zu schreiben da mache ich dann einfach weiter, vielleicht Feiertagslücke? Feiertagsdiaspora?


    Dir viel Spaß beim Radeln dann!


    PS: Ha! kiki! Das ist die richtige Analogie - dann passt's ja doch :)

    #172Author estrellita (236267)  08 Jun 23, 09:59
    Comment
    Coucou aus dem südlichen Loch.*gg*

    Die location ist super, ausreichend Schatten und Ruhe.
    Die Hütte ist echter Luxus....
    Der Garten drumrum ein Träumchen.

    Alles Genuss pur.

    Temperaturen tags max.28, nachts min.16.->gute Abkühlung abends + nachts.
    #173Author solkar_0 (947488) 08 Jun 23, 10:44
    Comment

    Uiuiui, die Werbeanrufer sind inzwischen wohl angewiesen, auf keinen Fall zu insistieren oder hartnäckig oder lästig zu sein. Grad schellte es, ich geh ran, irgendwas werbiges. Ich: Sie wissen schon, dass wir heute Feiertag haben? Sie: Entschuldigen Sie bitte ... und legt auf.

    #174Author Selima (107) 08 Jun 23, 18:08
    Comment

    So höflich war der Anrufer bei mir (NRW) nicht. Als ich ihn um 08.10 Uhr etwas unwirsch auf den Feiertag hinwies, wollte er wissen, was für ein Feiertag das sei. Ich habe ihn auskunftshalber an seinen Kalender verwiesen...

    #175Author wienergriessler (925617) 08 Jun 23, 19:43
    Comment

    Ich bekomme wieder meinen alljährlichen Werbeanruf zwecks Bestellung von Rotwein und Olivenöl aus Griechenland, sie müssen wegen mir dann mehr ernten



    #176Author renateheinz (1125123) 08 Jun 23, 21:40
    Comment

    Na, eigentlich sollten sie Dich anrufen, bevor sie anpflanzen, wie viel dass Du brauchst.


    Guten Morgen. Erkenntnis beim Radiohören heut früh: Das Studieren von Karten bildet bestimmte Hirnareale aus, die beim Befolgen von Navi-Anweisungen nicht ausgebildet werden.

    #177Author Selima (107)  09 Jun 23, 07:36
    Comment

    Moin!

    *miteinempuddingglasinderhandfröhlichreingrüß*

    ameisl, das glaube ich sofort, beim Navi folgt man ja nur Anweisngen und muss sich gar nicht selbst orientieren. Ich mag ja Karten gucken eh gerne *darandenkenwollheuteeinefahrradkartefürschleswigholsteinzukaufen*

    #178Author estrellita (236267) 09 Jun 23, 09:09
    Comment

    Oh, wann treffen wir uns bei Land & Karte? 😀


    Moin!


    Die Werbefuzzis haben bei mir offenbar aufgegeben, auch Spam-mäßig ist es gerade ruhig. *aufholzklopf*


    Dafür muss ich euch mit einem Rezept bespammen, das Sternle darf weghören 😉 (aber nur, weil ich sie schon damit bespammt habe): Neue Entdeckung: eine süß-scharfe "Grillbutter"! Auf ein halbes Päckchen Butter kommen 3 Blätter Salbei, 3 EL Ahornsirup, Chili und Salz. Die Salbeiblätter werden vorsichtig in der Butter angeschmurgelt, bis sie hell braun werden, und dann rausgefischt, die übrigens Zutaten kommen hinzu (ich habe eigenmächtig Rauchsalz genommen) und vermischt, alles abkühlen lassen. Im Rezept sollte man das im Eiswasserbad machen und dabei rühren, ich hab einfach die Schüssel in den Kühlschrank gestellt und als alles halbfest war, mit dem Handmixer einmal ordentlich aufgeschlagen. Sie ist mir etwas zu scharf geraten, aber der Geschmack ist genial, wenn man die Kombi aus süß und würzig mag.

    #179Author kikært (236250) 09 Jun 23, 09:26
    Comment

    Oho, das klingt lecker. Passenderweise habe ich vor kurzem Ahornsirup geschenkt bekommen. Jetzt müssten nur auch mal Grillwetter und Anwesenheiten zusammentreffen.

    Salbei ist ja generell etwas, das viel zu selten angewendet wird. Ich sollte mal wieder Salbeimäuschen (im Teig rausgebackene Salbeiblätter) machen. Aber auch dafür braucht es Anwesenheiten.


    Land und Karte?

    [Ich fühl mich ja so unwohl, wenn ich an einem neuen Ort keine Karte im Kopf habe. Folgerichtig haben wir auch keine Navis, sondern immer ausreichend Kartenmaterial.]

    #180Author Selima (107) 09 Jun 23, 09:31
    Comment

    Landundkarte.de - Online Shop für Landkarten, Atlanten, Globen uvm. - Mein absoluter Lieblingsbuchladen. Leider etwas nördlich.


    Salbei ist ein Zauberkraut - in Tee und Bonbons für mich persönlich absolut ungenießbar, aber Salbeibutter war eine Offenbarung, als ich mich rangetraut habe.

    #181Author kikært (236250) 09 Jun 23, 09:42
    Comment

    Oooh schön. In LEOpolis gibt's sowas auch - Geobuch am Viktualienmarkt, gegenüber ein Wolleladen und unweit der beste Krapfenladen (außerhalb der Saison gibt's anderes Schmalzgebäck ... immer frisch rausgebacken zum Zugucken). GsD gibt's doch noch ein paar Fachgeschäfte. Das Fachgeschäft für Arbeitskleidung hat leider zugemacht.


    Ich mag Salbei eigentlich in jeder Form.

    #182Author Selima (107)  09 Jun 23, 09:52
    Comment

    ameisl, diese Ecke klingt nach meiner Ecker :) Ich möchte die bitte auch haben!

    #183Author estrellita (236267) 09 Jun 23, 10:03
    Comment

    Oh, ich glaube auch, ich muss mein Wohnungssuchgebiet ausweiten 🙂.

    #184Author kikært (236250) 09 Jun 23, 10:16
    Comment

    Und ein wohl bestücktes Haushaltswarengeschäft gibt's da auch umme Ecke und einen kleinen Kaffeeröster :)


    Deswegen tät ich aber nicht nach München ziehen ...

    #185Author Selima (107) 09 Jun 23, 10:23
    Comment

    Nee, ich auch nicht..... aber hier haben tät ich die schon haben wollen, die Ecke :)

    #186Author estrellita (236267) 09 Jun 23, 10:47
    Comment

    Ihr habt ja Recht. Aber die Ecke wird ja auch nicht umziehen wollen *schüppchenmach*.

    #187Author kikært (236250) 09 Jun 23, 10:49
    Comment

    Ihr könntet ja nach Ameislhausen umziehen und wir besuchen die Ecke gemeinsam ;)

    #188Author Selima (107) 09 Jun 23, 10:50
    Comment

    Ich hätte gerne zuerst mal ein haben zurück aus meinem Beitrag, um es später an passender Stelle verwenden zu können *gg*


    Sollte ich mal in Eckennähe kommen, würde ich auf jeden Fall Bescheid sagen! (Soooo unwahrscheinlich ist das ja nicht, da mein Bruder in der Gegend wohnt - aber es ist so weiiiiiiit.....)

    #189Author estrellita (236267) 09 Jun 23, 10:59
    Comment

    Womit wir fast wieder bei unserer Seniorinnen-WG-Idee wären 🙂.

    #190Author kikært (236250) 09 Jun 23, 11:01
    Comment

    :) Die aber auch allenfalls in ÖPNV-Reichweite sein müsste.


    Wenn, dann versucht zur Krapfensaison zu kommen. Dafür tät ich sogar extra in die Innenstadt fahren/kommen/ubahnen.

    #191Author Selima (107) 09 Jun 23, 11:03
    Comment

    *kikidezentempörtanseh*

    #192Author estrellita (236267) 09 Jun 23, 11:37
    Comment

    Küken.

    #193Author Selima (107) 09 Jun 23, 11:52
    Comment

    Sternle, beim letzten Blinzeln war noch Februar, JETZT IST SCHON JUNI! Das geht alles schneller, als du denkst!

    #194Author kikært (236250)  09 Jun 23, 11:59
    Comment

    *meingrauenhaarezähl* Gut, ich komm dann einfach nach *gggggg*

    #195Author estrellita (236267) 09 Jun 23, 12:12
    Comment

    Ich bin sehr stolz auf mich: Ich bin um 6 eine Runde radeln gegangen. Noch vor dem Frühstück.


    Schönen Sonntag allen!


    Nachtrag: Da Geobuch ist leider nicht mehr existent - wurde mir gerade von einer Leopolitanerin mitgeteilt.

    -------------------

    Guten Morgen - was für ein schöner ruhiger Sonnenaufgang vorhin.

    #196Author Selima (107)  11 Jun 23, 08:30
    Comment

    Guten Morgen!

    *ameisldasfrühe-vogel-fahrradverleih*

    #197Author estrellita (236267) 12 Jun 23, 08:18
    Comment

    Wenigstens eine, die das ein bißchen beeindruckt ;)

    #198Author Selima (107) 12 Jun 23, 08:41
    Comment

    Ich bin total beeindruckt! Und staune über die verschiedenen Baureihen von Menschen. Vor acht, vor dem Frühstück - das wäre bei mir wirklich undenkbar!


    Schade um das Geobuch 🙁.


    Das Wochenende war voll mit schönen Dingen, und gleich zum Auftakt kam die Grillbutter auch bei anderen wirklich fantastisch an.

    #199Author kikært (236250) 12 Jun 23, 09:20
    Comment

    "ein bißchen" ist deutlich untertrieben, ameisl :)


    Jetzt müssen wir uns wohl eine neue schöne Ecke suchen - aber wir haben ja noch ein wenig Zeit.

    #200Author estrellita (236267) 12 Jun 23, 09:24
    Comment

    Sehr schön, danke :)


    Mein langes WE war auch ziemlich voll - eigentlich auch nur schöne Dinge. U.a. habe ich zwei Kissen für das Sofa von dem Dings seiner Nordpolwohnung genäht. Dank meines Handarbeitsunterrichtstraumas erhebt mich der erfolgreiche Abschluss solcher Projekte immer ganz besonders.

    #201Author Selima (107) 12 Jun 23, 10:01
    Comment
    Bonjour

    Felicitations a la fourmi !
    Früvogelradler -und Nähmeisl.
    #202Author solkar_0 (947488) 12 Jun 23, 11:05
    Comment

    :))) Das tut schon gut, fei?!

    #203Author Selima (107) 12 Jun 23, 11:13
    Comment

    *reinwink* *lebenszeichenabgeb*

    Nachdem ich mir ja leider im Urlaub das böse C eingehandelt hatte, mußte meine OP verschoben werden.

    Neuer Termin ist jetzt nächste Woche und so langsam kickt massiv die Nervosität.

    Ich mag das alles nicht mehr....

    #204Author Chaja (236098) 12 Jun 23, 12:24
    Comment

    Ich bin natürlich auch schwer beeindruckt und grüße in die Runde.

    #205Author penguin (236245) 12 Jun 23, 12:30
    Comment
    Das " fei " bleibt ja immer a wegale rätselhaft für mich...
    *VVzurückgrüss*
    #206Author solkar_0 (947488) 12 Jun 23, 13:03
    Comment

    Ach je, Chaja, das ist ja ganz toll getimed/t mit dem C. Ich drück Dir für nächste Woche die Daumen. Wann ist es denn soweit?


    Danke, pengu :)


    solkar, 'fei' ist einfach ein Verstärker.

    #207Author Selima (107) 12 Jun 23, 13:39
    Comment

    Montag Aufnahme UK und die ganzen Präliminarien, OP am Dienstag.

    #208Author Chaja (236098) 12 Jun 23, 13:53
    Comment

    Halte durch, Chaja, ich geb dir auch was von meiner Extraschnellvergeh-Zeit ab.

    #209Author kikært (236250) 12 Jun 23, 14:31
    Comment
    Daumen sind gedrückt, Chaja.
    #210Author solkar_0 (947488) 12 Jun 23, 16:17
    Comment

    Dienstag ... wird gedrückt.

    #211Author Selima (107) 12 Jun 23, 16:42
    Comment

    Überigens: Ich hab mir nicht nur einen Fahrradhelm gekauft, sondern auch ein Zahlenschloss fürs Fahrrad. Das wiederum hat mir eine hübsche kleine Erheiterung beschert. Die Einstellung des Zahlencodes war nicht selbsterklärend, also suchte ich die Anleitung, die tatsächlich am Etikett innen war. Leider so blöd angebracht, dass ich es gehälftet hatte beim Etikettentfernen. Aber es war noch lesbar. Vorne Englisch, hinten - Deutsch, aber: spiegelverkehrt ... Wie kann man eine Anleitung spiegelverkehrt abdrucken???


    ###############


    Guten Morgen :)

    #212Author Selima (107)  12 Jun 23, 17:06
    Comment

    Guten Morgen!

    Ja, das klingt schon seltsam, ameisl - vielleicht ist die Schrift auf der Klebeseite hängengeblieben und daher spiegelverkehrt....?


    Chaja, alles Gute!!

    #213Author estrellita (236267) 13 Jun 23, 08:25
    Comment

    Nee, das ist ernsthaft so gedruckt.

    #214Author Selima (107) 13 Jun 23, 08:35
    Comment

    Guten Morgen!


    Och, man kann so ziemlich alles verbocken, man muss nur genug keine Lust haben ...


    Ich habe heute Nacht geträumt, dass Chaja mit einer kleinen Theatergruppe ein Musical aufgeführt hat, in der Schule, an der ich ein bisschen Isländisch gelernt habe. Einer der Mitschauspieler war Hugh Grant. Leider war das Publikum recht spärlich (es gab irgendeine Panne), aber während des Stücks klingelte es, und es kamen noch ein paar Leute, u.a. Horst Lichter. Ich bin barfuß die Tür aufmachen gegangen, und dann waren wir plötzlich in der Turnhalle, in der ich Rudelsport mache. - Traumdeuter*innen vor!!! (Chaja trug übrigens einen dunkelblauen, langen Wollmantel und einen Kompotthut.)

    #215Author kikært (236250)  13 Jun 23, 10:10
    Comment

    Du meinst also, dass der Fahrradkettenhersteller (übrigens eine dt. Firma) mal so richtig keine Lust gehabt hat und sich gedacht hat: So! Heute überlegen wir, was der S. mal so richtig ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird? Na dann - voll gelungen :)


    Kompotthut! Wörter gibt's!

    Deutung? Du sehnst Dich nach einem GDLT, das im Rheinland stattfinden soll und zwar an einem maximal unkuschligen Ort.


    #216Author Selima (107)  13 Jun 23, 11:19
    Comment

    GDLT?


    Ich denke, da wird jemand gedacht haben "Hm, sieht komisch - ach, ich lass das jetzt so." (Wenn die Beschriftung auf Folie gedruckt wurde, die dann auf ein Standard-Blanko-Etikett geklebt wurde, kann natürlich auch jemand nicht auf den Schirm gehabt haben, auf welcher Seite der Folie der Klebstoff aufgebracht wird ...)


    Gibt's bei euch keine Kompotthüte, Selima? *staun* Frau Jaschke kommt mir da gleich in den Sinn.

    #217Author kikært (236250) 13 Jun 23, 11:31
    Comment

    Gesamtdeutsch ... weil solkar und Chaja und Du.


    Ich kenn ja noch nichtmal Frau Jaschke.

    Und mit Hüten hab ich's nicht so. Der Fahrradhelmverkäufer schaute mich irritiert an, als ich meine Hutgröße nicht wußte. Aber der war eh ungeschickt. Ich wollte einen Helm, unter dem ich nciht schwitzen muss. Er: Die sind alle so luftig. Wenn sie mit Helm schwitzen, liegt's nicht am Helm. Aha. Wenn ich ohne Helm nicht schwitze, mit aber schon, dann liegt's nicht am Helm. Logisch.

    #218Author Selima (107) 13 Jun 23, 11:52
    Comment

    solkar wegen Theatergruppe? Die war tatsächlich gar nicht dabei. 🙂 Aber der Deutung schließe ich mich gerne an.


    Charmanter Verkäufer. Und selbst wenn es an mir liegen würde, MÖCHTE ICH DAS SO NICHT GESAGT BEKOMMEN. Meine Hutgröße weiß ich auch nicht. Dickkopf halt.


    Im Leben wäre ich nicht darauf gekommen, dass die Bezeichnung "Yellow Cling" bei Pfirsichen aus der Dose etwas über die Lösbarkeit der Kerne aussagt (warum sie so heißen, hatte ich mich schon öfter gefragt, ich bin der Sache aber nicht auf den Grund gegangen ...).

    #219Author kikært (236250)  13 Jun 23, 11:54
    Comment

    Wegen Theatergruppe und wegen Musical - solkar war doch kürzlich (gestern?) bei einem Musical, was eigentlich nicht ihr Ding ist, aber dann doch wunderbar war. In Träumen amalgamiert man ganz gern. Hinter Hugh Grant steckt bestimmt auch ein LEOnide ;) ... und damit muss das ein GDLT-Wunsch sein.


    Re Verkäufer: Ich auch nicht. Er war eh nicht glücklich mit mir, weil ich den ersten Helm, der passte, gleich genommen habe, und mich heftig gegen die Präsentation weiterer Helme gewehrt habe. Bei der Fahrradkette ging's ähnlich schnell. Er: Sie sind ja schnellentschlossen. Ich: Ja, ich kann Einkaufen nicht leiden.


    Re "cling": Ja, guck mal. Ich glaub, das tauchte gestern bei der Recherche zu einem meiner Worträtsel auf.

    #220Author Selima (107)  13 Jun 23, 12:02
    Comment

    Also der Traum ist auf jeden Fall besonders, und dass Du Dich noch do detailreich daran erinnern kannst noch mehr!


    Hutgröße? Wüsste ich nicht. Habe auch einfach den ersten Helm genommen, der passte (der erste) und gut war.


    "Cling" bzw wasauchimmer auf deutsch finde ich so super als Info, das sollte bei jedem Steinobst beistehen, finde ich!

    #221Author estrellita (236267) 13 Jun 23, 12:09
    Comment

    Theater? Ich? Kiki, jetzt kriege ich ein bißchen Angst.

    #222Author Chaja (236098) 13 Jun 23, 12:10
    Comment

    Der Traum war tatsächlich eindrücklich. Und witzigerweise hab ich die Schule in einem anderen Traum auch schon so gesehen (sie sah beide Male eigentlich "falsch" aus, aber ich war mir sicher, dass es sie ist).


    Chaja, Hugh Grant kam singend auf mich zu 😀 - zu deinen Schauspielkünsten kann ich nix sagen, ich war beschäftigt mit starren.


    re Cling: Definitiv, eigentlich will ich bei Nektarinen sogar eine aufgeschnittene zum Beweis sehen!

    #223Author kikært (236250)  13 Jun 23, 13:37
    Comment

    Kiki, das beruhigt mich jetzt ein bißchen. Ein ganz kleines Bißchen.

    #224Author Chaja (236098) 13 Jun 23, 14:57
    Comment

    *pfeifffff* Ein freier Tag mitten unter der Woche ... das ist eigentlich was Wunderbares.


    Guten Morgen :)

    #225Author Selima (107) 14 Jun 23, 07:18
    Comment

    Moin!

    Feiertag oder privat frei?

    #226Author estrellita (236267) 14 Jun 23, 07:53
    Comment

    Privat. Wir haben zwar mehr Feiertage, aber dann doch nicht jede Woche einen ;)

    #227Author Selima (107) 14 Jun 23, 08:36
    Comment

    Guten Morgen!


    re jede Woche: Aus nördlicher Sicht fühlt sich das aber durchaus so an, Selima 😉.

    #228Author kikært (236250) 14 Jun 23, 09:31
    Comment

    Hihi, das stimmt, kiki :)

    Genieß es, ameisl!

    #229Author estrellita (236267) 14 Jun 23, 11:10
    Comment

    Pfffffff. Dafür müssen wir einen Wendejackenministerpräsidenten und einen Vizegroßlautsprecher ertragen. Da stünden uns eigentlich noch viel mehr Feiertage zu ;)


    Und leider hab ich den freien Tag, damit ich nachher Shuttledienste erfüllen kann, was nicht ganz zu meinen Freizeitvergnügungen gehört - aber das Ergebnis wird ganz besonders erfreulich sein.


    [..gnügungen ... was für eine vergnügliche Buchstabenansammlung :-]

    #230Author Selima (107)  14 Jun 23, 11:33
    Comment

    Ach, DESHALB werden die Schnieptröten nicht abgewählt, ihr habt Angst, die Feiertage zu verlieren 😉.


    Klingt nach ... liebem Besuch?! So oder so viel Vergnügen!

    #231Author kikært (236250) 14 Jun 23, 12:01
    Comment

    Kein Besuch, sondern Stammpersonal.


    Guten Morgen :)


    [Zu den Schnieptröten ... *seufz* Kann sich jemand den Frust vorstellen, den es erzeugt, wenn man seit Jahrzehnten für die Altpapiertonne wählt?]

    #232Author Selima (107)  15 Jun 23, 06:44
    Comment

    Von mir ein "ja".

    Guten Morgen!


    #233Author renateheinz (1125123) 15 Jun 23, 07:00
    Comment

    :) Ah, noch jemand aus der Minderheit der Altpapiertonnenwähler.

    #234Author Selima (107) 15 Jun 23, 07:29
    Comment

    Moin!

    Leicht bedeckt gerade. Kaum Wind. Ungewöhnlich :)

    #235Author estrellita (236267) 15 Jun 23, 09:14
    Comment

    Das Wetter. Es überrascht doch immer mal wieder :)

    #236Author Selima (107) 15 Jun 23, 09:53
    Comment

    Guten Morgen!


    Ich wollte kein Salz in offene Wunden reiben, Selima. Ja, ich kann es mir vorstellen. Was mir ein Rätsel bleibt, ist die relativ hohe Stabilität der Wahlergebnisse. Da sind echt seltsame Kräfte am Werk.


    Ihr dürft übrigens alle Daumen-Power zu Chaja umleiten. Ich habe die Wohnung gerade abgesagt. Sie war nicht total furchtbar, aber es kamen zu viele "nähh"s, "nö"s, "och ne"s und "hmmm"s zusammen.

    #237Author kikært (236250) 15 Jun 23, 10:05
    Comment

    Och, schade. Aber vielleicht ist das der Anfang einer exponentialen Kurve *daumendafürdrück*

    #238Author Selima (107)  15 Jun 23, 10:21
    Comment

    Ja, das wird jetzt immer besser 😉. Jedenfalls weiß ich jetzt besser, was ich will (und was nicht).

    #239Author kikært (236250) 15 Jun 23, 10:46
    Comment

    Na, das ist ja auch nicht nichts. Und ganz bestimmt wird das jetzt ganz schnell ganz viel besser.

    #240Author Selima (107) 15 Jun 23, 11:34
    Comment

    Wohnung?

    Kiki - willst Du verhausen?

    #241Author Chaja (236098) 15 Jun 23, 12:09
    Comment

    Kurzstrecke, soweit ich weiß :)

    #242Author estrellita (236267) 15 Jun 23, 12:25
    Comment

    Ja, genau, Langstrecke ist mit der Schließung von Geobuch abgeblasen 😉.

    #243Author kikært (236250) 15 Jun 23, 13:10
    Comment

    Moin!

    Grau und in der Ferne diesig. Ganz ungewohnt. Gestern hat es mittags ca. 1/2 "geregnet".

    Ansonsten ist es Freitag und das ist schön, heute Nachmittag kommt Besuch und es gibt Rhabarber- und Schokokuchen (wenn ich's schaffe).

    #244Author estrellita (236267) 16 Jun 23, 08:22
    Comment

    Ich komm auch ... Schoko- und Rhabarberkuchen ... mhmmmm.


    Guten Morgen. Hier auch bedeckt, aber kein Regen in Sicht. Dafür kommt ein Zwatzel.

    #245Author Selima (107) 16 Jun 23, 08:28
    Comment

    Sydnord meldet ebenfalls eine etwas merkwürdige Wolkenschicht. Außerdem beginnt das WE mit einer Abendmusik und es endet erst am Montagabend.

    #246Author kikært (236250) 16 Jun 23, 09:12
    Comment

    So so. Ein nicht bundesweiter freier Montag.

    #247Author Selima (107) 16 Jun 23, 09:17
    Comment

    Ja-ha, clever, oder? Ich bin nur etwas ungehalten, dass es so heiß und schwül werden soll (erste Städtetour mit dieser Freundin seit ... 4 Jahren oder so).

    #248Author kikært (236250) 16 Jun 23, 09:26
    Comment

    Ich wollte für unsere morgige Vereinsversammlung neben dem obligatorischen Käsekuchen (gab es in zwanzig Jahren bei jeder Vereinsversammlung, die in Präsenz stattfand) auch einen Rhabarberkuchen machen. Bis einschließlich vorgestern gab es in der entsprechenden Abteilung meines Supermarkts auch Rhabarber, aber seit gestern ist er nicht mehr im Sortiment. Es ist doch noch gar nicht Johannistag! Mal schauen, ob ich woanders noch welchen bekomme. Sonst muss ich die Frucht wechseln.

    #249Author harambee (91833) 16 Jun 23, 09:41
    Comment

    Na sowas. Aber alles was mit Rhabarber schmeckt, schmeckt eigentlich auch mit Johannisbeeren. Gibt's die schon?


    Unkooperatives Wetter. Ich hoffe, ihr habt Euch eine Stadt mit viel grüner Möblierung ausgesucht.

    #250Author Selima (107)  16 Jun 23, 09:58
    Comment

    Ich glaube, für Johannisbeeren ist es etwas zu früh. Die lösen doch am Johannistag den Rhabarber ab!

    #251Author harambee (91833) 16 Jun 23, 10:03
    Comment

    Dass fast schon Johannis ist, habe ich heute auch mit Schrecken registriert. Mein Spargel-Soll ist eigentlich noch nicht erfüllt.


    Wir haben zum Glück kein Sight-Seeing-Programm und können uns einfach von Schatten zu kühlen Gebäuden zu Eisdielen treiben lassen.

    #252Author kikært (236250) 16 Jun 23, 10:06
    Comment

    Ja, ich kauf heut auch nochmal ganz dringend Spargel.


    Also wenn der Rhabarber schon weg ist, MÜSSEN die Johannisbeeren doch da sein. Wir können doch nicht in einem Saures-Obst-Loch leben.

    #253Author Selima (107) 16 Jun 23, 10:20
    Comment
    Coucou

    Ich könnte selbst gepflückte Aprikosen anbieten: "anbiet'

    Gutes WE , Dubinias.
    #254Author solkar_0 (947488) 16 Jun 23, 10:32
    Comment

    Hmmm, Aprikosen mit Couscous - noch Minze, Zitronen und Pinienkerne dazu, und es ist perfekt 😉.


    Huhu, Urlauberin, gutes Weiterfaulenzen.


    Hmmm, ich hatte gerade ein sehr seltsames Captcha. Man musste nur draufklicken, und dann rödelte und rödelte es und der/die/das progress bar progresste und am Ende erschien ein Haken und der Text "Ich bin ein Mensch". Wirkt ein bisschen so, als hätte die KI jetzt die Weltherrschaft übernommen. Oder heißt es, dass ein Bot nicht so lange gewartet hätte?

    #255Author kikært (236250) 16 Jun 23, 10:51
    Comment

    Wie, kein Rhabarber mehr? Dann mach doch Spargelkuchen, mal was anderes! :) Ich wünsche jedenfalls Erfolg bei der Rhabarber-Jagd. (Johannisbeeren gibt es bei uns im Supermarkt noch nicht, und auch im Garten sind sie noch nicht reif. Die Stachelbeeren sind schon ziemlich weit, vielleicht wäre das eine Alternative? Reif sind sie hier noch nicht, aber hier ist ja auch nördlicher Nordpol....)


    *miraprikosenschnappundsolkarwink* Danke!

    #256Author estrellita (236267)  16 Jun 23, 11:31
    Comment

    [gnihihihihi - das hatte ich schon da stehen, aber dann hab ich mir gedacht, dass ich in meinem Alter vielleicht nicht mehr so albern sein sollte :) *aprikoseschnapp* *allenwink* *weiterzwatzel*]

    #257Author Selima (107) 16 Jun 23, 13:37
    Comment

    Den Spargel- oder den Aprikosenteil, ameisl?

    *imherzenkindsei* :)

    *gutzwatzelwünsch*

    *schnellnochbeidekuchenhierreintrag*

    #258Author estrellita (236267) 16 Jun 23, 16:39
    Comment
    *johannisbeersichtungimsupermarktvermeld*
    #259Author kikært (236250) 17 Jun 23, 20:13
    Comment

    Frische Feigen zu verschenken!

    Eine Freundin ist vom Urlaub zurückgekommen.

    #260Author renateheinz (1125123) 18 Jun 23, 08:58
    Comment

    Mhmmm, frische Feigen.

    Garteneigene Johannisbeeren gibt's bei uns noch nicht. Aber bei uns ist ja immer alles a wengale später.

    #261Author Selima (107)  18 Jun 23, 11:16
    Comment

    Damit niemand ein Carepaket mit Rhabarber packt:


    Ich habe am Freitag noch Rhabarber auftreiben können und den Kuchen gepacken. Er wurde in der Zwischenzeit komplett verspeist. Lustigerweise gab es am Samstag in dem Supermarkt, in dem ich zuerst geschaut hatte, wieder Rhabarber, aber gerade mal vier Stangen.

    #262Author harambee (91833) 18 Jun 23, 20:42
    Comment

    Na, GsD. Wieder ein Kapitel mit Happy End :)


    Guten Morgen - in freudiger Erwartung dringend benötigter Regenfälle. Beim Reinfahren hat's schon getröpfelt. Aber nur kurz. Ansonsten hatte es schon vor 6 Uhr 21°C. Ich freu mich auf die Abkühlung in den nächsten Tagen.


    Allen eine schöne Woche.

    #263Author Selima (107) 19 Jun 23, 06:04
    Comment

    Moin!

    Ja, hier auch ein paar Tröpfelchen, aber mehr nicht... aber es sieht durchaus so aus, als könnte da später noch mehr kommen.

    Unsere Kuchen sind auch verspeist :)


    Auf in die Woche!

    #264Author estrellita (236267) 19 Jun 23, 09:24
    Comment

    Phoooo, so schwül. Ich fühl mich sooo schwerfällig.

    #265Author Selima (107) 19 Jun 23, 09:58
    Comment

    Hier ist's auch eher drückend. Und (fast) kein Wind, auch irritierend :)

    #266Author estrellita (236267) 19 Jun 23, 10:55
    Comment

    Und Kiki rettet sich heute von einem gekühlten Raum in den nächsten :)

    #267Author Selima (107) 19 Jun 23, 11:38
    Comment

    Ich lasse einfach die Rollläden ein kleines bisschen runter, und mache rechtzeitig das Fenster zu. Da bin ich gestern drauf gekommen. Richtig durchlüften könnte ich nachts mit offener Wohnungstür und offener Haustür, kann man aber nicht machen, oder man setzt einen Nachtwächter an die Haustür, der keine Tiere und Menschen reinlässt bei 30 Wohnungen.

    #268Author renateheinz (1125123) 19 Jun 23, 11:48
    Comment

    Guten Morgen. Das wird heute ein zäher Tag. Früh im Bett, erst heute eingeschlafen.

    #269Author Selima (107) 20 Jun 23, 07:29
    Comment

    Moin!

    Jetzt Z-Mann.

    #270Author estrellita (236267) 20 Jun 23, 07:57
    Comment

    Guten Morgen!


    Mein Montag war schöööön - zu warm, ja, aber wir haben alles entspannt angehen lassen und waren am Ende kaputt, aber zufrieden. Sehr beömmelt haben wir uns über die englischen Ansagen im ICE: der hielt nämlich in Üldschen und Dschelle (auf Deutsch hatte der Mensch keinen Sprachfehler). Dann haben wir uns aber gefragt, ob das vielleicht doch eine Serviceleistung ist und so von NMS besser verstanden wird?


    Die Schwüle hat übrigens ein seltsames Phänomen hervorgebracht: Ich habe ein Thai-Gemüse-Curry gegessen, was ich sonst NIE tue, weil ich das mit der Kokosmilch eher so mittel finde. Gestern hat's gepasst und geschmeckt.

    #271Author kikært (236250)  20 Jun 23, 09:42
    Comment

    Das hört sich richtig gut an :)

    Ich mag Kokosmilch im scharfen Essen gern, sogar wenn's nicht schwül-heiß ist. Aber bei Dir scheint es südostasiatisches Wetter für südostasiatisches Essen zu brauchen.

    #272Author Selima (107) 20 Jun 23, 09:50
    Comment

    Genau 🙂 - dafür habe ich mich gefragt, wie Leute um mich herum Pho essen konnten. Das geht bei mir nur, wenn es kalt ist.

    #273Author kikært (236250) 20 Jun 23, 10:02
    Comment

    Die Weck-Gläser sind pleite ... oh, NEIN!

    #274Author Selima (107) 20 Jun 23, 16:04
    Comment

    Das ist ECHT eine doofe Nachricht! (Und für mich wirklich überraschend - gefühlt habe ich sie in letzter Zeit oft gesehen, im Rahmen des unverpackt-Trends und so ...)

    #275Author kikært (236250) 20 Jun 23, 16:26
    Comment

    Ich war immer wieder beeindruckt, dass es die immer noch gab. Und jetzt, wo alle wieder alles selber machen ... jetzt gehen die Pleite.

    #276Author Selima (107) 20 Jun 23, 20:45
    Comment

    Ich unterschreib mal vollumfänglich bei Euch beiden :(

    #277Author estrellita (236267) 20 Jun 23, 21:38
    Comment

    Moin!

    Es hat geschüttet letzte Nacht!

    Und jetzt ist es immer noch seeeehr schwül. Aber kühler und grauer.

    *einschüsselchenhimbeerenausdemgartenaufdentischstell* Eigentlich sollte das eine herbsttragende Sorte sein... *gggg*

    #278Author estrellita (236267) 21 Jun 23, 08:11
    Comment

    Kein Regen nirgendwo. Nur Hitze und Schwüle. Ich mag so ein Wetter gar nicht. Ich geh mit Kiki gen Norden.

    #279Author Selima (107) 21 Jun 23, 10:08
    Comment

    *mitgeschnürtembündelbereitsteh* Wir könnten sofort los, Ameisl.


    Hier hat der Regen keine Abkühlung, sondern nur mehr Luftfeuchtigkeit gebracht.

    #280Author kikært (236250) 21 Jun 23, 10:22
    Comment

    Ach, das wär doch schön. In Dingsburg soll der Regen abgekühlt haben, hieß es. Ich darf dafür heut mittag in der größen Affenhitze mich um ein Visum für ein noch heißeres Land anstellen. Was halt so Spaß macht.

    #281Author Selima (107) 21 Jun 23, 11:05
    Comment

    *schüsselnmitwasserfüruntermschreibtischreintrag* So saßen eine Kollegin und ich mal einen Berliner Sommer lang im Büro, mit unseren Füßen im Mülleimer mit Wasser....

    #282Author estrellita (236267) 21 Jun 23, 11:19
    Comment

    2003 oder so - das war doch der heiße Sommer, als man die noch einzeln mit Jahreszahlen nannte. Jedenfalls hatte ich da auch einen großen Eimer unterm Schreibtisch.

    #283Author Selima (107) 21 Jun 23, 11:58
    Comment

    Fast wäre ich beim LEO-Treffen in Karlsruhe geschmolzen - ich glaube, das war 2004.


    Ich lass das mal unauffällig fallen:


    Lemon Puff Biscuits | The English Kitchen

    #284Author kikært (236250) 21 Jun 23, 13:39
    Comment

    Bäh. Tunnel hat Verspätung und hier ist es auch heiß - nur ein halber Tag Regen gestern, sonst heiß.

    #285Author penguin (236245)  21 Jun 23, 13:55
    Comment

    Ein verspäteter Tunnel? *stirninfaltenlegundvorstell*


    Dann frag ich mal ganz unauffällig: Verified tasting?

    #286Author Selima (107) 21 Jun 23, 16:32
    Comment
    Ne, bisher noch nicht. Aber da es hier ja noch mehr Zitronenfans gibt, wollte ich es nicht unerwähnt lassen.
    #287Author kikært (236250) 21 Jun 23, 21:12
    Comment

    Mittlerweile Belgien, hoffentlich kommen wir morgen vor dem Riesenunwetter nach Hause.

    #288Author penguin (236245) 21 Jun 23, 21:28
    Comment

    Unwetter. Die kündigen sie seit Tagen an und an und an und nicht ein Tropfen kommt. Ich tät Euch gern was abnehmen, dass es bei Euch nicht so schlimm wird, pengu.


    Schönen Donnerstag. Donner? Na, schaumer mal.

    #289Author Selima (107) 22 Jun 23, 06:32
    Comment

    Moin - hier: sonnig und warm.

    Hoffe auch auf eine sichere Ankunft, pengu!

    #290Author estrellita (236267) 22 Jun 23, 08:04
    Comment

    Guten Morgen. Ein weiterer Thai-Curry-Tag. *seufz*

    #291Author kikært (236250) 22 Jun 23, 09:55
    Comment

    Aber Framing macht echt was aus: Thai-Curry-Tag klingt (für mich) deutlich positiver als "furchtbar schwül und drückend"

    #292Author estrellita (236267) 22 Jun 23, 10:16
    Comment
    Coucou
    Auch hier etwas thaicurryig,aber sonst alles tres provencal- besonders das savoir vivre ;o )
    Am WE Massenfamilienfest mit ca . 24 Menschen- aber nicht bei uns , sondern auf dem Weingut eines Cousins nahe Carcasson.
    Am Samstag bin ich " dran" mit einem Riesenansatz Pizza Napoli.......Das wird spannend!
    Bon weekend tout le monde!
    #293Author solkar_0 (947488) 22 Jun 23, 11:48
    Comment

    Ich bekomm schon wieder solche Kopfkinobilder - Familienfest auf einem Weingut klingt toll! Dafür ignorier ich dass mit dem Wochenende ohne (großes) Grummeln, morgen ist noch mal Großkampftag mit wichtich-popichtich-Sitzung ...

    #294Author kikært (236250) 22 Jun 23, 12:17
    Comment

    Lange Tafeln im Freien, wehende Tischdecken und Kleider, spielende Kinder, Sonne hinter Weinreben….?

    #295Author estrellita (236267) 22 Jun 23, 14:12
    Comment

    Halt! Das war für italienische Nudeln!

    #296Author Selima (107) 22 Jun 23, 14:25
    Comment

    Genua. Dazu eine Sonnensegel oder zumindest ein paar bunte Flatterbänder im Baum. Eine gütig aussehende, moppelige Oma, die eine große Tonschüssel mit Salat zur Tafel trägt und dann von allen "gezwungen" wird, sich vor Kopps zu setzen. Und wenn die Sonne untergeht, holt noch ein gutaussehender Junger Mann mit langen Haaren und 3-Tage-Bart seine Gitarre ...

    #297Author kikært (236250) 22 Jun 23, 14:27
    Comment

    Ach, ob nun Mailand oder Marseille ... ("Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien!")

    #298Author kikært (236250) 22 Jun 23, 14:28
    Comment

    Na, dann aber Akkordeon.


    [Kopps?]

    #299Author Selima (107) 22 Jun 23, 14:32
    Comment

    "vor Kopps" - Kopfende des Tisches


    *schildaufstell* Siehe auch: **1248**

    #300Author kikært (236250)  22 Jun 23, 14:40
    This thread has been closed.
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
 ­ automatisch zu ­ ­ umgewandelt