•  
  • Übersicht

    Sprachlabor

    Verdoppelung des letzten Konsonanten

    Betrifft

    Verdoppelung des letzten Konsonanten

    Kommentar
    Kann mir bitte jemand erklären, wann bei der Bildung des continuous / progressive der letzte Buchstabe des Verbs verdoppelt wird und wann nicht?

    Beispiele:
    traveling vs. travelling
    controling vs. controlling
    refering vs. referring

    Welche Buchstaben werden verdoppelt?
    Gibt es einen BE / AE-Unterschied? Was ist mit den anderen Ländern? (IND, AUS, NZ, ZA usw.)
    Was war die ältere Form?
    Gibt es einen (notfalls) universell akzeptierten Standard?
    VerfasserAndreasS03 Aug. 06, 12:38
    Kommentar
    Meines Wissens verdoppelt sich der Konsonant dann, wenn die Silbe unbetont ist, aber ich würde das im Zweifelsfall dem Spellcheck überlassen.
    #1Verfassersimon03 Aug. 06, 12:50
    Kommentar
    Meines Wissens nach gilt folgendes.

    Traveling = AE, travelling = BE. Die Betonung bei diesem Wort liegt auf der ersten Silbe (tra), daher muss der Endkonsonant nicht verdoppelt werden. BE verdoppelt aber nach wie vor.

    Bei referring und controlling liegt die Betonung jeweils auf der zweiten Silbe, d.h. hier wird generell verdoppelt.

    Dann gibt es noch Verben wie z.B. occur, bei denen es gar zu einer veränderten Aussprache käme, würde man nicht den letzten Buchstaben verdoppeln (occuring = okjuhring), wobei die Verdoppelung hier aber ohnehin erforderlich ist, da die Betonung ja auf der zweiten Silbe liegt.

    Die ältere Form, so habe ich gelernt, ist BE.

    Ich hoffe inständig, dass mich mein Hirn nicht trügt - ich meine es so gelernt zu haben!
    #2VerfasserRiKo03 Aug. 06, 12:53
    Kommentar
    Ja, lass uns erst einmal Hypothesen sammeln, bis ein Experte vorbeikommt. Ich hoffe auf eine erschöpfende Darstellung von hm -- us.
    #3VerfasserAndreasS03 Aug. 06, 12:53
    Kommentar
    #4Verfasserbluejay(uk)03 Aug. 06, 13:33
    Kommentar
    RiKo: "meines Wissens nach" - du deutsche Sprache???
    #5VerfasserOcco03 Aug. 06, 13:52
    Kommentar
    Du Manieren?
    #6VerfasserJalapeno03 Aug. 06, 13:54
    Kommentar
    Ja Occo, ich deutsche Sprache und zumindestens besser als wie du.

    @Jalapeno: Danke :-)
    #7VerfasserRiKo03 Aug. 06, 14:01
    Kommentar
    Möglicherweise, aber es heißt entweder "meines Wissens" oder "nach meinem Wissen".
    #8VerfasserOcco03 Aug. 06, 14:09
    Kommentar
    In general, the rule is to double only when the last syllable of the root verb is stressed (either a primary or a secondary stress). There are more exceptions in BE, final L being the largest single group.

    I don't recall ever being taught to double unstressed final L in AE, but it's true that this is an area where people have often been unsure of the rule or haven't followed it very consistently. So mileage varies, especially in older texts.

    http://forum.leo.org/archiv.ende/2006_01/15/2... / http://tinyurl.com/zu6gn

    related discussion / http://tinyurl.com/ry8vq

    There should actually be several other posts on this in the archive (someday when the archive is no longer half gone without a trace), and there are lots of spelling tips on the internet: look for terms like 'doubling/double' and 'final consonant' and 'syllable.'

    #9Verfasserhm -- us04 Aug. 06, 00:37
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt