Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Betrifft LEO

    Forum Neuer Eintrag: Vorschlag zur Verringerung der Anzahl der schlecht oder gar nicht belegten Beit…

    Betrifft

    Forum Neuer Eintrag: Vorschlag zur Verringerung der Anzahl der schlecht oder gar nicht belegten Beiträge

    Kommentar
    Ich habe mir gerade die letzen 34 Beiträge im Forum Neuer Eintrag angeschaut: 30% der Beiträge waren gut belegt, bei fast der Häfte fehlte entweder eine Seite oder es wurde nur auf Wikipedia oder Google referenziert und ein knappes Viertel hatte überhaupt keinen Beleg. Die Stichprobe ist sicherlich sehr klein, aber meinens Erachtens durchaus repräsentativ. Was folgt daraus:
    1. Das jetzige Verfahren funktioniert meistens nicht. Viele überlesen den Hinweis auf die Belege obwohl dieser schon sehr hervorgehoben ist.
    2. Häufig entwickelt sich ein "schlechter Ton" in der Diskussion.

    Mein Vorschlag zur Verringerung der Anzahl der schlecht oder gar nicht belegten Beiträge:
    Nach Absenden eines neuen Artikels werden der Text für die Felder Beispiele/Definitionen und Kommentar geprüft. Ein Eintrag wird nur akzeptiert, wenn er die beiden folgenden Bedigungen erfüllt:

    Mindestens zwei URL zu Quellen. Links zur Wikipedia, Google, dict.cc und anderen zweisprachigen Online-Wörterbüchern zählen nicht.

    Der Text in den Feldern Beispiele/Definitionen und Kommentar muss mindestens 300 Zeichen enthalten; Leerzeichen und Zeichen für Links zählen nicht.

    Werden diese Bedingungen nicht erfüllt, dann sollte Leo eine Fehlermeldung (z.B. den Hinweistext) geben. Erst wenn die Bedingungen erfüllt sind, wird ein neuer Faden im Forum Neuer Eintrag erzeugt.
    VerfasserAbdul Nachtigaller (DE) (411660) 25 Mär. 08, 17:45
    Kommentar
    Unterstützt. Wurde übrigens schon mehrfach vorgeschlagen.
    #1Verfasserholger (236115) 25 Mär. 08, 18:51
    Kommentar
    #2Verfasser Ulrich05 (236177) 25 Mär. 08, 20:34
    Kommentar
    unterstützt! Denn ich finde, dass gerade in der Kategorie Neueinträge absichtlich sehr viel Unsinn gepostet wird; natürlich fehlen dann dementsprechend auch hinreichende Belege. Manchmal gehen deshalb sogar einige ernste/ernst gemeinte Vorschläge in der Fülle unter ... Dem Problem könnte man einen Riegel vorschieben.

    Ich bin auch der Meinung, dass z.B. Wikipedia als alleinige Quelle nicht ausreicht. Belege aus anderen Quellen wie dem www sollten aber m.E. auch "zählen", sofern sie richtig und nachvollziehbar zitiert sind.

    Allerdings: Denjenigen hier im Forum, die scheinbar ein Vergnügen daran haben, schlecht belegte Neueintrags-Vorschläge aufzuspüren, bissige Kommentare über die fehlenden Belege zu schreiben und schließlich den ganzen Vorschlag als Unsinn zu brandmarken oder (je nachdem) selbst Belege beizubringen, würde es arg langweilig werden ... ;-)
    #3Verfasser Sille74 (272945) 26 Mär. 08, 16:20
    Kommentar
    Soll das eine Software leisten oder bietet ihr Euch für tägliches Korrekturlesen an?

    Siehe auch: archlute - Erzlaute - #17
    #4Verfasser M-A-Z (306843) 16 Feb. 15, 13:27
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt