Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    Aussprache ci/ce

    Kommentar
    Hallo an alle!
    Meine Firma veranstaltete kürzlich ein Symposium mit Teilnehmern aus ganz Italien. Wenn sich die Teilnehmer privat, also auf Italienisch, unterhielten, fiel mit ua. die unterschiedliche Aussprache von ci/ce (also zB.: in dieci oder piace) auf. Angefangen vom klassischen "diedschi" über "dieschi" bis hin zu "diedzi" war alles dabei. Kann mir hier jemand kurz erklären, welche der 3 Aussprachevarianten in welche Region gehört?

    Sorry, wenn ich euch hier bemühe, aber ich wurde im Internet einfach nicht fündig.

    Herzlichen Dank schon im voraus!!!
    VerfasserLexa08 Nov. 08, 11:34
    Kommentar
    "diedzi" ist sicher ein Sprachfehler! Hier die korrekte Aussprache:
    http://www.dizionario.rai.it/poplemma.aspx?li...
    #1VerfasserDante08 Nov. 08, 11:56
    Kommentar
    Danke, Dante! Das mit diedzi hab ich vermutet, weil ich es auch nur von einer Person gehört habe, aber man weiß ja nie! ;-)

    Danke auch für den link zur korrekten Aussprache!

    Die Aussprachevariante "dieschi" hab ich allerdings schon öfter gehört. In welcher Region findet man denn diese Form?

    Danke nochmal und einen schönen Samstag!
    #2VerfasserLexa08 Nov. 08, 12:05
    Kommentar
    ich weiß nicht, ob die aussprache "dieschi" auf eine region festgemacht werden kann, würd mich auch interessieren...
    ich hab oft mitbekommen, dass gerade beim schnellen sprechen ein "ci" gesprochen wie "schi" einfacher ist bzw. einfach so rausrutscht.. kenn das v.a. aus dem veneto, hab mich selber aber auch schon dabei ertappt..
    weiß jemand was genaueres?
    #3Verfasser julihellgruen (470365) 08 Nov. 08, 17:32
    Kommentar
    Ich kann mich regional auch nicht fest legen. Ich glaube mich zu erinnern, dass in den süditalienischen Dialekten oft so ausgesprochen wird. Eine weitere "Variante", die ich oft gehört habe, wäre "dieji"!
    Und nach einem Bierzeltbesuch sagt "fast" jede/r Italiener/in, "diesci"! ;)
    #4VerfasserDante08 Nov. 08, 21:49
    Kommentar
    Alles habe ich hier gelesen, außer was ich für die richtige Aussprache halte : "dïetschi".
    "Dïedschi" klingt typisch süditalienisch, und "dïeschi" extrem toskanisch.

    Dennoch hat Dante Recht : nach einer guten Biersitzung würde ich auch vermutlich "dïeschi" sagen, obwohl meine Mitsäufer es kaum merken würden :-)
    #5Verfasser Chiron (241283) 10 Nov. 08, 10:08
    Kommentar
    Diezi wird gerne im östlichen Emilia Romagna ausgespochen, die Übersetzung auf dialekt sollte sagar diez sein, bin aber nicht 100% sicher. Wenn ich richtig mit meine Vermutung liege, dann sollte diese Person auch cinque "tzinque" aussprechen, bicicletta "bitzicletta", "piatzere", "tzitofono", "camistzia", etc.
    Pizza dagegen wird "pissza" ausgesprochen ;-).

    In südlichen Apulien wo ich herkomme zum Beispiel, pizza bleibt "pizza", aus bicicletta wird aber "biscicletta", "scinque", "piascere", "scitofono" "camiscia" u.s.w.

    Übrigens, ich heisse Luscio ;-)
    #6Verfasserluchman (471762) 11 Nov. 08, 17:59
    Kommentar
    Buchstabieren von Ä Ö Ü IN ITALIENSCH
    #7VerfasserJogi16 Nov. 08, 20:23
    Kommentar
    jogy warst du in bierzelt mit dante?
    #8Verfassermegad (483335) 16 Nov. 08, 21:01
    Kommentar
    Also die Aussprache "diezi" (fast wie stimmloses ts)ist im Veneto sehr gebräuchlich. Wobei das ts nur ein wenig palatalisiert wird.
    #9Verfasser Bernd25 (442741) 16 Nov. 08, 21:31
    Kommentar
    *dieschi* ist nicht toskanisch sondern napoletanisch. typisch napoletanisch-süditalienisch sogar. da wird alles ein bisschen "schlampiger" ausgesprochen und verwischt mit den nachfolgenden lauten.
    #10Verfassernicotin27 Nov. 08, 21:07
    Kommentar
    Meine Schwiegermutter ist eine gebürtige Toskanerin und sagt immer nur "dieschi".
    Je tiefer nach Süden man fährt, desto mehr tendiert es, sich nach "dieji" (französisches j) zu verfärben.
    #11Verfasser Chiron (241283) 28 Nov. 08, 10:08
    Kommentar
    Ich kann Luscio :-) und Bernd nur zustimmen: Ich kenne "diedzi" auch aus einigen Regionen im Veneto, analog auch z.B. "dzao". :-)
    #12Verfasser ray-c (408594) 28 Nov. 08, 13:10
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt