•  
  • Betrifft

    El Cine Espanol

    Kommentar
    Hallihallo,

    ich brauche mal ein bisschen Brain Storming - Unterstützung und Expertenwissen:

    Welches sind die Meilensteine des spanischen Kinos? Welche Filme muss man gesehen haben, welches sind die Einflussreichsten Regisseure und Schauspieler.

    Schaut Ihr Euch Filme im spanischen Originalton an? Was könnt Ihr empfehlen?

    Vielleicht kennt Ihr sogar richtige Filmexperten auf diesem Gebiet, dann meldet Euch bitte!!

    Gruß, Spades

    P.S. Das gleiche gilt auch für italienisches und französisches Kino.
    VerfasserSpades (583525) 03 Apr. 09, 15:52
    Kommentar
    http://es.wikipedia.org/wiki/Cine

    dort sind Links zu spanischen Kinoseiten und Links zu französischen und italienischen Wikiartikeln, die ebenfalls weiterführende Links zu Fachseiten haben ...
    #1Verfasserla déesse aliénée03 Apr. 09, 15:57
    Kommentar
    Die Zeitschrift "Rockdelux" hat eine Liste der 50 besten spanischen Fime (aus Spanien) veröffentlicht:

    1. Arrebato, de Iván Zulueta
    2. El espíritu de la colmena, de Víctor Erice
    3. El desencanto, de Jaime Chávarri
    4. Viridiana, de Luís Buñuel
    5. El verdugo, de Luís García Berlanga
    6. Campanadas a medianoche, de Orson Welles
    7. El extraño viaje, de Fernando Fernán-Gómez
    8. La torre de los siete jorobados, de Edgar Neville
    9. El cochecito, de Marco Ferreri
    10.El cebo, de Ladislao Vajda
    11. etc...
    ...

    Es gibt auch sehr gute argentinische, mexikanische etc. Filme...
    http://cinemexicano.mty.itesm.mx/pelicula1.html

    Ich würde nach "Las 100 mejores películas del cine iberoamericano" suchen, dann hast du mehr Auswahl....

    Memorias del subdesarrollo de Tomás Gutiérrez Alea, 1968 (Cuba)
    El laberinto del fauno de Guillermo del Toro, 2006 (España/México)
    Los olvidados de Luis Buñuel, 1950 (México)
    Ciudad de Dios de Fernando Meirelles, 2002 (Brasil)
    Todo sobre mi madre de Pedro Almodóvar, 1999 (España)
    El ángel exterminador de Luis Buñuel, 1962 (México)
    Fresa y chocolate de Tomás Gutiérrez Alea y Juan Carlos Tabío, 1994 (Cuba)
    Estación Central de Walter Salles, 1998 (Brasil)
    La historia oficial de Luis Puenzo, 1985 (Argentina)
    Doña Flor y sus dos maridos de Bruno Barreto, 1976 (Brasil)
    Belle epoque de Fernando Trueba, 1992 (España)
    Lucía de Humberto Solás, 1968 (Cuba)
    Mar adentro de Alejandro Amenábar, 2004 (España)
    etc...

    Was könnt Ihr empfehlen?

    Letztens hab ich "Luna de Avellaneda" gesehen (Sozialkomödie, spielt in Argentinien) - schöne Geschichte und herrliche Filmmusik :-) "Nueve reinas" kenn ich auch - witzige Gauner-Komödie zur Zeit der Wirtschaftskrise in Argentinien.

    Als Halb-Chilene kann ich dir noch "Machuca" (Sozial-Drama, spielt in der Militärdiktatur) und "Mi mejor enemigo" (Kriegsdrama, zeigt die Sinnlosigkeit des Krieges, sehr tragisch und traurig zum Schluss)empfehlen.

    Schaut Ihr Euch Filme im spanischen Originalton an?


    Ich schau nur noch im Original (bin aber fast Muttersprachler) - egal ob Englisch oder Spanisch... Man kommt da sehr schnell rein - erst Untertitel, dann ohne usw..
    #2Verfassercóndor (538114) 03 Apr. 09, 17:26
    Kommentar
    sorry, Doppelpost
    #3Verfassercóndor (538114) 03 Apr. 09, 18:04
    Kommentar
    #4VerfasserrossCH04 Apr. 09, 00:43
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt