Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Topic

    Kleiner Finger - beleidigend?

    Comment
    Gestern in einem Buch (Harlan Coben, Das Grab im Wald (Orig.: The Woods) über eine Geste gestolpert, die in den USA offenbar als Beleidigung aufgefasst wird, deren Bedeutung mir aber nicht klar ist.

    Situation: Eine Frau und ein Mann haben Streit, in dessen Verlauf einige (buchstäblich) unter die Gürtellinie zielende Beschimpfungen ausgeteilt werden. Richtig auf die Palme bringt die Frau den Mann dann durch etwas, das in der Übersetzung wiedergegeben ist als:

    [Sie] kratzte sich mit der freien Hand die Wange, hob dabei den kleinen Finger und deutete damit auf ihn [=den Mann, der daraufhin sehr sauer wird]

    und später
     [kratzte sie sich] noch einmal mit dem kleinen Finger über die Wange. [Der Mann]kochte vor unterdrückter Wut.

    Ist das eine allgemein verbreitete herabwürdigende Geste? Was bedeutet sie? (Muss irgend eine Herabwürdigung seiner Männlichkeit sein, vermute ich.)


    AuthorGaleazzo (259943) 07 Jul 09, 09:32
    Comment
    Keine Ahnung. Hier http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_gestures habe ich nichts gefunden (habe mir allerdings auch längst nicht alle angeschaut).
    Ich teile allerdings Deine Vermutung, dass das irgendsoetwas wie "Deiner ist sooo klein" sein soll.
    #1AuthorDragon (238202) 07 Jul 09, 09:38
    Comment
    "you get the little finger because you are not worth the full bird" (middle finger)
    #2Authorbi-bi unplugged07 Jul 09, 09:40
    Comment
    oder als Andeutung zur Größe seiner 'Männlichkeit'. Kennt man evtl. aus der Geste unter Männern, wenn sie sich über Wassertemperaturen im Meer unterhalten ("es war so [zeigt kleinen Finger] kalt") - nur getoppt von "noch ein Grad kälter und ich hätte einen weiteren Nabel gehabt" ;-)
    #3AuthorDerNabel07 Jul 09, 09:46
    Comment
    An welcher Stelle etwa in dem Buch ist das denn? Ich habe das Original hier und könnte mal nachsehen, was Herr Coben im Englischen geschrieben hat.
    #4AuthorJalapeño (236154) 07 Jul 09, 10:01
    Comment
    Super,Jalapeno!
    Es ist ungefähr am Anfang des letzten Drittels - als sie mit einem neuen Gerät den Wald, wo damals das Ferienlager war und die Morde passiert sind, absuchen. Mrs. Muse, die Polizistin, will sich den Ort ansehen und bekommt Streit mit einem Wachmann, der sie nicht durchlässt.
    #5AuthorGaleazzo ausgel.07 Jul 09, 10:09
    Comment
    Mist ...

    Ich *müsste* das Buch eigentlich im Regal stehen haben, aber ich finde es nicht. Entweder ist es beim Umzug verschollen oder ich habe es verliehen ... Ich habe zwar 11 andere Bücher von Coben im Regal, aber ausgerechnet dieses fehlt.

    Ich mache mich später mal auf die Suche, vielleicht kann ich es auftreiben.

    Sorry!
    #6AuthorJalapeño (236154) 07 Jul 09, 10:12
    Comment
    #6 Danke - wenn Du's findest, ist es schön, aber mach' Dir aber keine zu großen Umstände, es ist ja keine "lebenswichtige" Frage... ;-)

    Wahrscheinlich ist es, wie die anderen hier ja auch vermuten, "Du hast einen sehr kleinen!"
    Mich hätte nur interessiert, ob es eine allgemein verbreitete Geste ist (bi-bis Interpretation als "Du bist so mickrig bestückt, dass Du nicht mal den Mittelfinger wert bist" find' ich auch interessant...)
    #7AuthorGaleazzo07 Jul 09, 10:18
    Comment
    Naja - zum Kontext "Beschimpfungen unter der Gürtellinie" würde es ja passen ...

    Könnte die gute Frau denn evtl. über diesbezügliche "Insider-Informationen" verfügen, auf denen ihre Einschätzung basiert?
    #8AuthorWoody 1 (455616) 07 Jul 09, 11:11
    Comment
    Nein, sie sieht den Typen zum ersten Mal und hat auch nicht die Absicht, ihn so gut kennenzulernen, dass sie ihre Einschätzung würde überprüfen können.
    ;-)
    #9AuthorGaleazzo07 Jul 09, 11:14
    Comment
    Ach so, okay - reine Spekulation also ... na, ich glaube, da würde ich auch sauer ...

    :-/
    #10AuthorWoody 1 (455616) 07 Jul 09, 11:19
    Comment
    Kurz vorher sagt sie etwas zu ihm in Richtung: "Haben Sie eine Waffe? Vielleicht als Kompensation für sonstige Unzulänglichkeiten? Also, ich habe eine. Wollen Sie sie mal anfassen?" (wieder nur nach der deutschen Übersetzung aus dem Gedächtnis zitiert)

    Als nächstes macht sie dann das mit dem Finger.
    #11Authornochmal G.07 Jul 09, 11:21
    Comment
    Das Buch beginnt mich zu interessieren :)
    #12AuthorKing Rollo07 Jul 09, 11:36
    Comment
    [Sie] kratzte sich mit der freien Hand die Wange, hob dabei den kleinen Finger und deutete damit auf ihn.
     
    Habe ich gerade mal probiert: Wenn ich mir so die Wange kratze, dass der kleine Finger der kratzenden Hand auf mein Gegenüber deutet, stehe ich ziemlich verkrampft da. Mich würde wirklich mal interessieren, was im englischen Original steht.
    #13AuthorLutz B (319260) 07 Jul 09, 13:55
    Comment
    @Lutz B: genau dasselbe hatte ich heute morgen auch schon versucht :) Mit demselben Ergebnis :)
    #14AuthorX-toph07 Jul 09, 14:11
    Comment
    She scratched her cheek with her free hand, pointedly raising her pinkie in his direction. So she wasn't pointing it directly at him, just roughly in his direction. "Raising" means that she was holding the little finger up at him, not pointing the tip of the finger at him.
    ... Muse pinkie-scratched her cheek again as she drove through.
    #15AuthorCM2DD (236324) 07 Jul 09, 14:18
    Comment
    Oh, danke CM2DD !!! So kann man sich schon eher etwas darunter vorstellen.
    Und die Bedeutung dürfte sein, wie oben vermutet.

    Bleibt nur die Frage, ob es eine allgemein verbreitete Art ist, das auszudrücken.
    #16AuthorGaleazzo07 Jul 09, 14:31
    Comment
    Bm, kann sein, dass ich mit meiner Vermutung da jetzt komplett daneben liege, aber wenn ich diese Bewegung mit meiner rechten Hand mache, dann erinnert die Form der Hand für den Angesprochenen etwas an das altbekannte "L" für Loser.
    #17Authorvermutend07 Jul 09, 14:38
    Comment
    Hm... nicht BM
    #18Authornochmal vermutend07 Jul 09, 14:38
    Comment
    Aber das Loser-Zeichen (so kenne ich das: http://www.persuasive.net/wp-content/uploads/...) hat doch nichts mit dem kleinen Finger zu tun..?
    #19AuthormEo (571325) 07 Jul 09, 14:40
    Comment
    Ich kann's gar nicht erwarten, bis das Buch verfilmt wird ...
    #20AuthorWoody 1 (455616) 07 Jul 09, 14:42
    Comment
    Ja, kenne das eigentlich auch so. War eben nur ein Gedanke, ob das womöglich eine weniger direkte Variante sein könnte.
    #21Authorvermutend07 Jul 09, 14:43
    Comment
    Wer weiß, was der Drehbuchautor da versteht.. ;)

    Hier noch was Interessantes zum kleinen Finger:

    In the USA a pinky swear or pinky promise is made when a person wraps one of their pinky fingers around the other person's pinky and makes a promise. Traditionally, it's considered binding, and the idea was originally that the person who breaks the promise must cut off their pinky finger. In a similar vein, among members of the Japanese yakuza (gangsters), the penalty for various offenses is removal of parts of the little finger (known as yubitsume).

    In Australia, when a male driver is showing signs of road rage, a woman will hold up her little finger, Showing that she believes the male driver has a small penis, trying to impress her. By doing this she shows that she is not fooled by his road rage to cover up for a small penis size and to impress her. The Australian government used this idea as a campaign to stop vehicle accidents and speeding, using ads on every channel of television broadcasting, many street posters and radio ads.

    In Japan, holding up a little finger while speaking of two people signifies that they are in a relationship. This little finger substitution is considered vulgar and old-fashioned, however, in some anime scenes is intentionally used to enhance its silliness

    In India, holding up the little finger is a signal that the person has to urinate.

    Similarly, in Indonesia, when a man points his little finger downward it is a signal that he needs to urinate.

    In Turkey and in Colombia, it's tradition to link little fingers when two people are making a bet.

    In Judaism, it is customary to extend one's arm and little finger to the Torah as it is lifted following its reading in the Synagogue, although there is no source for this practice in Judaic literature.

    In Israel, if one hands out his or her hand to another, with only the little finger lifted, it is a sign of reconciliation (called a "Sholem," usually used by younger children).

    In Russia, when two people are French-kissing, it is customary to often link little fingers together.

    Chapman University students hold up one pinky as a sign of professionalism.


    (http://en.wikipedia.org/wiki/Little_finger)

    Wenn ich mir Australien so anschaue, gehen die Vermutungen hier vielleicht doch in die richtige Richtung :)
    #22AuthormEo (571325) 07 Jul 09, 14:43
    Comment
    Technische Anmerkung:
    Bitte nach einem Link immer ein Leerzeichen lassen, damit der Browser das Ende erkennt. In #19 und #22 wird jeweils die schließende Klammer mitgelesen, was ungültige Adressen ergibt.
    #23AuthorLutz B (319260) 07 Jul 09, 15:10
    Comment
    Ich weiß Lutz, aber da sich bei Leerzeichen vor der Klammer alles in mir wehrt und ich das gern vergesse, habe ich auf eine Editierung verzichtet... es ist ja jetzt auch nicht sooo unglaublich schwer, einfach die Klammer zu löschen, nachdem man den Link angeklickt hat.

    hooray for pedants...
    -.-
    #24AuthormEo (571325) 07 Jul 09, 15:14
    Comment
    Nein, die Klammer zu löschen, ist nicht schwer, aber das muss man ja erstmal erkennen. Wenn ich hier um mehr Sorgfalt bitte, dann deshalb, weil das ein Fachwissen ist, das in einem Sprachforum nicht generell vorauszusetzen ist.
    Wenn das Pedanterie ist, dann bin ich gerne Pedant :-)
    #25AuthorLutz B (319260) 08 Jul 09, 08:03
    Comment
    Vielleicht will sie damit ausdrücken, dass sie ihn mit ihrem kleinen Finger, also ohne große Anstrengung, besiegen könnte. ("also ich habe eine")
    #26Authorbabs08 Jul 09, 08:23
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt