Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Topic

    Schwulen-freundlich

    Comment
    Das letzte Mal ich in Deutschland war, war vor 20 Jahren. Ich werde im April eine Geschäftsreise
    mit meinem Freund machen und möchte wissen ob jemand weiss, wo ich eine Liste von Schwulen-
    freundlichen Gasthäuser und Gaststätten finden könnte, oder ob es sowas überhaupt gibt? Damals
    war die Atmosphäre nicht so "gay-friendly" aber ich habe gehört, daß sie sich heutzutage viel geänder
    hat. Stimmt das? Ich wäre für irgendwelche Empfehlungen sehr dankbar.

    Authorna und?22 Mar 05, 16:53
    Comment
    Soweit ich gehört habe, hat Köln eine entsprechende Szene. Versuch's mal mit Google: Köln + CSD.
    Vielleicht führt das ja irgendwohin...
    #1AuthorParadiesvogel22 Mar 05, 16:57
    Comment
    Die Seite kommt zwar aus Österreich, aber es sind deutsche Hotels verzeichnet.

    http://search.gaynet.at/search.php?hkat=14&sk...

    Wie Paradiesvogel schon sagte, im Kölner Raum solltet ihr überhaupt keine Probleme haben.
    #2AuthorSoSo22 Mar 05, 17:04
    Comment
    Um irgendwelche Tipps zu bekommen, wäre es natürlich hilfreich zu wissen, wohin dich deine Reise führen wird. Allerdings wirst du dich ohnehin schwer tun, etwas schwulenfeindliches zu finden. Inzwischen gibt es schwule Bürgermeister (Berlin), schwule Heinis von der FDP und so weiter. Eigentlich ist das so normal, dass es keinen interessiert. Ich jeden Fall möchte nicht wissen, welche sexuelle Präferenzen Menschen haben, mit denen ich keinen Geschlechtsverkehr in Betracht ziehe. Selbst meine schwulen Freunde nervt das ewige Outing.

    Es gibt (gab?) Reiseführer für Schwule, die heißen immer „München von hinten“, „Berlin von hinten“ etc.
    #3Authoruri22 Mar 05, 17:05
    Comment
    What city or region will you travel to?

    If you visit Berlin, check the monthly magazine "Siegessäule" (you can buy it at newsstands, but it's also available for free in gay bars). The online-version is at http://www.siegessaeule.de . They even have a page for tourists: http://www.siegessaeule.de/service/touristcen... .

    A comprehensive list of gay and lesbian magazines (not porn) in German can be found at:
    http://www.ex.ac.uk/german/media/schwul.html
    There you might find one for the area you are going to visit.

    And then there's always the Spartacus guide. Have fun!
    #4Authortaciturn22 Mar 05, 17:09
    Comment
    Ich weiß nur, dass es für Wien den Stadtführer "Queer Vienna" gibt, von Christoph Wurmdobler im Falter Verlag. Vielleicht gibt es etwas Ähnliches für die deutsche Gegend, die ihr besuchen wollt?
    Grundsätzlich muss man sich wohl keine Sorgen machen, dass man schief angeschaut wird, da hat sich in den letzten 20 Jahren doch viel geändert.
    #5Authortigger22 Mar 05, 17:11
    Comment
    Die sexuelle Präferenz von einem ist mir auch egal. Aber manchmal ist es sehr unbequem wenn zwei Männer
    sich in einem Gasthaus anmelden möchten und ein Doppelbett haben möchten. Es ist mal schwer für "straights"
    die Schwulendiskriminierung zu verstehen und das ist doch eine andere Frage.

    Wir werden überall hinfahren und ich wollte einfach vorher wissen, wo wir "bequem" übernachten könnten.

    Danke für die Tipps. Ich werde die Webseiten besuchen.
    #6Authorna und?22 Mar 05, 17:21
    Comment
    Natürlich, dass man (Mann x 2) blöd angegrinst wird, kann immer passieren. Aber dass irgendein Gasthaus ablehnt, zwei Männer in einem Doppelbett unterzubringen, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
    #7Authortigger22 Mar 05, 17:29
    Comment
    Ich erzähl da mal ne Story:

    Freundin von mir mit anderer Freundin (beide um die 20) nehmen Zimmer in Hotel. Doppelbett. Kann ja passieren, aber die eine hat bezahlt, und die andere hatte ein Paar Rosen in der Hand. Da hat man auch etwas blöd geguckt, zumal die Rollenverteilung in der Beziehung auch anscheinend damit klar war... War aber gar nicht so, beide sind heterosexuell. Aber macht sich gut ums auf Parties zu erzählen :-) .
    #8AuthorChris22 Mar 05, 17:40
    Comment
    Auch ein heterosexuelles Paar wird mitunter blöd angegrinst an der Hotelrezeption. Das hat doch nichts mit der Orientierung zu tun, manche Deppen finden zwei Personen in einem Hotelzimmer halt generell zum Grinsen.
    #9Authortigger22 Mar 05, 17:44
    Comment
    @na und?: In den letzten 20 Jahren hat sich enorm viel getan - kein vernünftiges Hotel macht schwulen oder lesbischen Paaren Probleme, nicht mal in Bayern ;-). Ich würde euch deshalb raten, sucht euch eure Unterkunft ruhig nach anderen Kriterien, die euch wichtig sind: Lage, Preis-Leistungs-Verhältnis, Einrichtung, Restaurant etc.

    Wenn ihr aber trotzdem in explizit schwulenfreundliche Hotels wollt, dann besorgt euch entweder den Spartacus-Führer (führt Adressen weltweit auf) oder die "... von hinten"-Reihe (für bestimmte Regionen in Deutschland). Beides gibt's beim Bruno-Gmünder-Verlag (www.brunogmuender.de)
    #10Authorrob-by22 Mar 05, 20:06
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt