Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    Chat room

    Die kleinen Ärgernisse des Alltags ...

    Topic

    Die kleinen Ärgernisse des Alltags ...

    Comment
    Liebe LEOs,

    in Anlehnung an unseren (kürzlich wiederbelebten) Faden zu den "kleinen Freuden" des Alltags kam mir diese Idee ...

    Ich meine damit ganz speziell jene "Banalitäten" bzw. "Lappalien", die einen trotzdem schier in den Wahnsinn treiben können, weil sie - frei nach Murphys Gesetz - natürlich grundsätzlich im unpassendsten Moment passieren ...

    wenn z.B. beim Frühstück die Milchtüte entweder überhaupt nicht aufgeht - oder genau da, wo sie nicht aufgehen soll,

    oder wenn man auf einer Webseite mühsam genau dahin scrollt, wo man hinwill - und genau in dem Moment, wo man mit dem Mauszeiger drauf ist, "springt" die Anzeige noch mal, so dass man prompt danebenklickt (passiert mir immer wieder) ...

    Freue mich schon auf viele heitere Beiträge aus Eurem persönlichen Erfahrungsschatz!

    Euer


    AuthorWoody 1 (455616) 19 Apr 10, 10:19
    Comment
    wenn ich gegen die Ecke des Fernsehschränkchens laufe ... das passiert mir seit mittlerweile über zehn Jahren etwa einmal pro Woche und der blaue Fleck an meinem Oberschenkel ist wohl mittlerweile chronisch ...
    #1Authorbluepulina (670177) 19 Apr 10, 12:26
    Comment
    Wenn morgens nachm Aufstehen die Milch im Tetrapak genau für etwa einen Drittel einer Tasse reicht.

    Wenn Leute im Supermarkt ihr Gemüse vergessen zu wägen und die ganze Kasse blockieren...

    to be continued...
    #2AuthorAsdf (481171) 19 Apr 10, 12:36
    Comment
    Mein Computer hängt sich beim Runterfahren immer dann 5x hintereinander auf, wenn ich sowieso schon PMS habe.
    Dagegen fährt der im Büro gerne unaufgefordert wieder HOCH. Oder angeblich gebe ich dauernd mein blödes Passwort falsch ein.
    #3Authoreastworld (238866) 19 Apr 10, 13:26
    Comment
    Wenn sich die Einstellungen an meinem Mehlsystem in unregelmässigen Abständen selbst ändern, so dass ich erstmal wieder einiges neu konfigurieren muss, um effizient arbeiten zu können
    #4AuthorMasu (613197) 19 Apr 10, 15:51
    Comment
    ... daß jedes Mal das einzige Klo auf dem Stockwerk besetzt ist, wenn ich mal muß. Jedes Mal! Immer! Manchmal wart ich noch 5 Minuten am Schreibtisch, weil das Klo ja eh besetzt ist und folglich fünf Minuten später frei sein müßte. Klappt aber auch nur manchmal.
    #5AuthorSelima (107) 19 Apr 10, 16:02
    Comment
    Jeder denkt, weil ich Schweizerin bin, müsse ich Cervelats und OLMA-Bratwürste mögen.....Es wird mir jeweils bei Anlässen mit Freude angeboten und ohne Senf kriege ich keinen Bissen davon runter.......
    #6Authormoustique (308708) 19 Apr 10, 18:26
    Comment
    Wenn man nur darauf wartet, dass nach dem Kühlschrank und dem Geschirrspüler nun noch ein drittes größeres Gerät den Geist aufgibt... Sowas passiert doch normalerweise immer im Dreierpack.

    Und, mein "pet-peeve" im wahrsten Sinne:
    Wenn die Katze, NACHDEM ich das Katzenklo saubergemacht habe, SOFORT wieder reinsteigt...
    #7AuthorJohanna_OZ (625134) 20 Apr 10, 07:34
    Comment
    Der Bus, der fahrplanmäßig genau 3 Minuten NACH Abfahrt der S-Bahn an der S-Bahnhaltestelle ankommt... beide im Halbstunden-Takt, immer dasselbe.

    #8AuthorJohanna_OZ (625134) 20 Apr 10, 07:46
    Comment
    Wenn sich morgens der gesamte Verkehr gegen mich wendet! 3 Müllfahrzeuge (die aus Bequemlichkeit ignorant MITTEN auf der Strasse stehen), 2 Schleicher die scheinbar nicht über 50 km/h fahren dürfen und letzten Endes ein Stau wegen einem Auffahrunfall.
    #9Authorhexchen (402586) 20 Apr 10, 08:10
    Comment
    Wenn morgens der Wecker kklingelt...
    #10AuthorGrauer Wolf (366292) 20 Apr 10, 09:04
    Comment
    Wenn die Klopapier-Rolle immer leer ist, wenn ICH aufs Klo gehe... Ich hasse es diese Dinger in die Halter zu friemeln!



    Oder wenn das Gas gerade leer ist wenn man das Essen halb gekocht ist.

    (wir haben einen Gasherd mit 11kg Propangasflaschen, die volle Ersatzflasche lagert im Keller - wir wohnen im 4. Stock... Habe es aber schon perfektioniert Nudeln mit aufgekochtem Wasser aus dem Wasserkocher in einem geschlossenen Topf ca. 30 Minuten ziehen zu lassen. Geht auch! Es siege die Faulheit!)
    #11AuthorLady Rock (382654) 20 Apr 10, 09:13
    Comment
    Haha ... genau, Leute - weiter so :-)


    @9:

    ... und dann gibt es da noch jene Zeitgenossen, die am Tag der Müllabfuhr (bzw. schon am Vorabend) ihre Tonne akkurat in der Mitte des Bürgersteigs plazieren, so dass ein "normaler" Fußgänger weder rechts noch links dran vorbeikommt, ohne entweder auf Hindernisse wie Gartenzäune / Mauern / Hecken - im Winter auch gerne größere Schneehaufen - zu stoßen oder auf die Straße auszuweichen ...

    OT: Hallo, hexchen! *wink*
    #12AuthorWoody 1 (455616) 20 Apr 10, 10:37
    Comment
    ...wenn einem ein Fingernagel einreißt und man versucht ihn mit allen möglichen Mitteln zu retten und einen Tag später bleibt man am Schubladengriff hängen und.... raaaaaaaatsch.... ist der Gerettete plus 2 Andere Nägel futsch! :-D

    OT: Hallo Woody!!! *wildwink*
    #13Authorhexchen (402586) 20 Apr 10, 11:39
    Comment
    Wenn ich bei den Paninibildchen verzweifelt versuche, den Plastik vom Klebbildchen zu entfernen und dabei alles komplett verwurschtel

    Oder wenn ich den Receiver anschalten will, ein bisschen zu lange auf dem Knopf bleibe, sodass er ein- und dann wieder ausschaltet...und ich die Fernbedienung erneut zur Hand nehmen muss...und erneut zu lange drauf drücke...

    Oder wenn der Chef hinter mir sitzt, und ich deswegen zu diesem Zeitpunkt nicht im Leo nachkucken kann, was momentan so läuft :D
    #14AuthorGrauer Wolf (366292) 20 Apr 10, 11:41
    Comment
    Sich spontan alle Cookies am Computer ausstellen und ich nicht mal weiß, warum.
    Ganz zu schweigen von 'wie krieg ich die wieder?'
    Ich genau an dem Tag natürlich ein besonders langes Login benutzen muss und es auf anhieb tausendmal falsch tippe. Musste ich ja so lange nicht. x_X
    #15AuthorMsLanna (422325) 20 Apr 10, 11:49
    Comment
    Apropos Einloggen:

    Wenn ich in nem Faden bei Leo was schreiben will und vergessen habe mich anfangs einzuloggen - dann nimmt Leo das Login nämlich erstmal nicht... :-(
    #16AuthorLady Rock (382654) 20 Apr 10, 13:43
    Comment
    Wenn ich mit dem Fahrrad an einer roten Ampel stehe und sich andere Radfahrer nicht hinter mir einreihen sondern vordrängeln, um dann bei Grün wieder von mir überholt zu werden, und sich das Spiel bei der nächsten Ampel wiederholt... Da kann man bei einer Straße mit Ampeln aller hundert Meter verrückt werden.
    #17AuthorZora [de] (593998) 20 Apr 10, 13:55
    Comment
    Der PC, der immer bei den aufwändigsten und kompliziertesten Angeboten abbricht... (soeben geschehen)
    #18AuthorLady Rock (382654) 20 Apr 10, 14:09
    Comment
    Heute morgen: Verkehrschaos in Queensland (dem selbsterklärten "sunshine state") wegen REGEN.

    Wohl vergleichbar mit Verkehrschaos in Norddeutschland wegen 2 cm Schnee...
    #19AuthorJohanna_OZ (625134) 21 Apr 10, 05:00
    Comment
    #20AuthorWoody 1 (455616) 21 Apr 10, 08:57
    Comment
    Wenn ich mit dem Motorrad unterwegs bin und die Autos an den mehrspurigen Schlangen an der Ampel stehen so versetzt, dass ich nicht bis vorne durchkommme.
    Und wenn ich im Auto an der Ampel stehe und so ein Motorrad drängelt einfach nach vorn.
    #21AuthorEifelblume (341002) 21 Apr 10, 09:05
    Comment
    ... alles, was irgendwie mit Computertechnik zu tun hat !!!
    #22AuthorJean-Louis21 Apr 10, 09:35
    Comment
    Johanna: Meist wird der Schneefall sogar 3 Tage im voraus von allen Meteorologen prophezeit, dann kommt er, und dann sagen alle "OH NEIN, es schneit! Hätte ich das gewusst wäre ich früher losgefahren!" :D
    #23AuthorAsdf (481171) 21 Apr 10, 10:47
    Comment
    Alle Anwender die meinen der PC sei doof oder das Programm mag Sie nicht und dies dann bei irgendwelchen Hotlines lamentieren. In 99% aller Fälle sitz das Problem VOR dem Bildschirm :-PPPPP
    #24AuthorButchi (399689) 21 Apr 10, 10:55
    Comment
    Wenn ich in der Eile Wäsche in die Waschmaschine gebe und nach dem Waschgang feststellen muss, dass ich schon wieder mal Papiertaschentücher in den Hosentaschen mitgewaschen habe......Bis man die vielen Papierfetzchen gelöst hat kriegt man einen Koller! *knurr*

    Zudem wenn ich sehe wie einige Menschen mit Nahrungsmitteln umgehen und sie einfach wegwerfen.......Auch ich habe manchmal hartes Brot aber wenn ich es nicht brauche dann trockne ich es wenigstens für die Tiere. Nachbars Esel liebt mich heiss dafür......(4-beinig;-)
    #25Authormoustique (308708) 21 Apr 10, 11:22
    Comment
    Wenn ich Schokolade auf die Hose und das Sofa schmiere...
    #26Authoreastworld (238866) 21 Apr 10, 15:38
    Comment
    Beim Autofahren das Kaugummi lässig aus dem geöffneten Fenster spucken, so dass es dann in den eigenen Haaren landet... ist mir selbst natürlich NOCH NIE passiert :-D
    #27AuthorLady Rock (382654) 21 Apr 10, 15:49
    Comment
    Wenn man auf Handwerker wartet, die zwischen 16 und 18 Uhr kommen sollten, und bis jetzt (18:03) immer noch nicht da sind.

    Na, wenigstens gibt's Leo.

    #28Authorbibo (268371) 21 Apr 10, 18:04
    Comment
    Wenn man an ein und demselben Tag mehrmals in Hagelschauer gerät ...

    ... wo doch eigentlich langsam Frühling sein sollte.
    #29Authorbluepulina (670177) 21 Apr 10, 18:06
    Comment
    Wenn ich auf Arbeit erst merke, dass meine Strumpfhose ein Loch am Knie hat
    #30AuthorKaffeebohne (683584) 21 Apr 10, 20:07
    Comment
    Wenn die Ecke des Teppichs, obwohl ich sie ständig nach unten biege, immer noch provokant nach oben schaut und ich schon zig-Mal drüber gestolpert bin........
    #31Authormoustique (308708) 21 Apr 10, 20:18
    Comment
    @ Lady Rock:
    Kleine Sünden bestraft der liebe Herrgott sofort, würde meine Mutti dazu sagen! ;-)

    Auf dem Nachhauseweg wie in Trance in den erstbesten Zug in die richtige Richtung steigen, dabei allerdings übersehen, dass dies ein Express-Zug ist... der mit Karacho an der eigenen Station vorbeifliegt und erst 8 Stationen später wieder hält.

    (Ich hab das Gefühl, 90% meiner Alltagsärgernisse drehen sich um die öffentlichen Verkehrsmittel hier - vielleicht einen eigenen Faden wert?)
    #32AuthorJohanna_OZ (625134) 22 Apr 10, 06:47
    Comment
    Wenn gerade dann der Schnürsenkel reißt, wenn man es eilig hat.

    Oder wenn man zwei Minuten vor der heimischen Haustür in einen solchen Regenschauer kommt, dass man pitsche-patsche nass zuhause ankommt.

    Oder wenn die neuen Aquarienpflanzen, die man sich mal gegönnt hat, gefühlte zwei Sekunden nach dem Einpflanzen schonwieder oben an der Wasseroberfläche schwimmen.
    #33AuthorHugolinchen (464632) 22 Apr 10, 09:08
    Comment
    Auweia ...

    Wie man sieht, stehen die LEOs mit beiden Beinen im prallen Alltagsleben.

    ;-)


    Einen hab' ich auch noch:

    ... wenn das schnurlose Telefon / Handy grundsätzlich genau dann klingelt, wenn man es ausnahmsweise mal ein paar Sekunden nicht in Reichweite hat und z.B. gerade unter der Dusche steht ...
    #34AuthorWoody 1 (455616) 22 Apr 10, 09:46
    Comment
    Wo du grade beim Thema Dusche bist:

    wenn man unter der Dusche steht, bereits das Wasser aufgedreht hat, und einem DANACH erst einfällt, dass man ja beim letzten mal das Duschgel/Haarwaschmittel alle gemacht hat.
    #35AuthorHugolinchen (464632) 22 Apr 10, 09:47
    Comment
    ... wenn man gerade die Haare einschamponiert hat und auf einmal nur noch kaltes Wasser aus der Leitung kommt ...
    #36Authorbluepulina (670177) 22 Apr 10, 09:49
    Comment
    Du bist mir zuvorgekommen, bluepulina, genau das hatte ich mal: E-Durchlauferhitzer, gerade die Haare eingeschäumt, ein Knall, Wasser kalt, Wohnung dunkel - Heizung auch Elektro - und das am Samstag Abend.
    #37AuthorEifelblume (341002) 22 Apr 10, 09:53
    Comment
    Wenn man morgens auf der Autobahn von einem Deppen geschnitten wird, der außerdem mit noch viel zu geringer Geschwindigkeit vor einem auf die Überholspur zieht, man diesen mit der Lichthupe auf seinen Faux-pas aufmerksam macht und dafür mit radikalem Ausgebremstwerden bedacht wird. (He! ich hab nur 'nen 1,2-Liter-Motor, wenn Du mich ausbremst, krieg ich auf den nächsten drei Km kein Tempo mehr, Du A****!)

    Wenn man sich auf die Countdown-Anzeige an der Straba-Haltestelle verläßt und in den nächsten Zug einsteigt ohne auf den Zug selber zu kucken, weil der Countdown die heimführende Linie angab, sich in sein Buch vertieft und erst viel zu spät merkt, daß der Zug hinter der Brücke in die falsche Richtung abgebogen ist; also der Countdown Mist erzählt hat und man in der falschen Linie sitzt...

    Die Steigerung zu "eingeseift und plötzlich nur noch kaltes Wasser" ist übrigens "eingeseift und plötzlich gar kein Wasser mehr". Auch schon gehabt...
    #38AuthorChaja (236098) 22 Apr 10, 10:03
    Comment
    Das vollständige Verschwinden von Wasser und/oder Strom würde ich dann aber doch schon ein großes Ärgernis und nicht mehr alltäglich nennen.

    ... wenn ich ein Geburtstagsgeschenk verschicken will und feststelle, dass ich keinen passenden Umschlag mehr habe ...

    na ja, das wär so oder so zu spät gekommen, jetzt kommt es halt noch einen Tag später.
    #39Authorbluepulina (670177) 22 Apr 10, 10:15
    Comment
    @Hugolinchen (35):

    Jaaa, genau - das "suckt" !!

    :-P
    #40AuthorWoody 1 (455616) 22 Apr 10, 10:23
    Comment
    Wenn ich spätabends merke, dass ich für morgen keine 'frischen' Strümpfe mehr habe.
    #41Authoreastworld (238866) 22 Apr 10, 11:30
    Comment
    Wenn man morgens total verpennt in die Firma kommt und die High-Tech-Jura-Kaffeemaschine erst sagt "Wasserbehälter füllen", danach "Bohnen wechseln" und dann auch noch "Pflege drücken" (Programm zum komplett durchspülen)... und man nach einer gefühlten Stunde dann endlich mal nen Kaffee bekommt.
    #42AuthorLady Rock (382654) 22 Apr 10, 11:38
    Comment
    Kaufe mir ein Mövenpick Glacé nach dem Mittag. Natürlich bricht nach 2 mal löffeln der Plastiklöffel. Gehe in die Kafeteria um einen Ersatz zu holen. In der Kafeteria habe ich das natürlich schon vergessen und lasse automatisch mal nen Kaffee raus. Gehe wieder hoch, sitze an meinen Platz,... verdammt. Also nochmals runter, Löffel holen, wieder hoch :)
    #43AuthorAsdf (481171) 22 Apr 10, 12:31
    Comment
    @Asdf (43):

    *ROFL*

    (Ist keine Schadenfreude, sondern ehrliches Mitgefühl!)
    #44AuthorWoody 1 (455616) 22 Apr 10, 13:07
    Comment
    Wenn der Löwe einen nicht mehr editieren lässt und so das ASCII-Bildchen versaut wird. *grummel*
    #45AuthorJean-Louis22 Apr 10, 13:11
    Comment
    Dieser Datenbankreport braucht nun schon ne dreiviertel Stunde!!
    #46AuthorSock5 (368799) 27 Apr 10, 07:59
    Comment
    Jaaaa, Lady Rock! Aber "Filter wechseln" und "Bohnen füllen". Und dann schmeckt der erste Kaffee nach dem Reinigen auch noch widerlich. (Trotzdem gehört es zu den Freuden des Alltags, dass das Büro so eine Hightech-Jura-Volldings hat.)
    #47Authortigger (236106) 27 Apr 10, 09:58
    Comment
    * Wenn jemand in der Bahn oder in einem anderen geschlossenen Raum meint, Döner (oder ein anderes stark riechendes Lebensmittel) essen zu müssen.

    * Wenn der Raucher am Nebentisch genau sieht, dass ich noch am Essen bin, ihn das aber nicht davon abhält, mir seinen Rauch ins Essen zu blasen.

    * Wenn jemand fordert statt zu bitten (Konkreter Fall: Schulung: Meine Antwort auf eine Frage war richtig und die Hohlbirne neben mir schnappt sich meinen Block und sagt 'Das schreib ich mir mal ab'. Wie wärs mit 'Darf ich mir Deine Antwort abschreiben'?)


    Kurz: Wenn offensichtlich ist, dass diverse Eltern es nicht geschafft haben, ihren Kindern Höflichkeit bezubringen.
    #48Authorneuchateloise (412016) 27 Apr 10, 14:09
    Comment
    Wenn der Besuch, der bei uns zu Hause noch schnell was bügeln muss, anschließend nicht das Bügeleisen ausschaltet, auch nicht den Stecker vom Bügeleisen zieht, sondern - den Schalter an der Steckdose an der Wand ausschaltet...

    ...und damit nicht nur das Bügeleisen ausschaltet, sondern auch alles andere, was an der 10-fach Steckdose dranhängt, inklusive Computer mit laufenden Programmen und ungesicherten Dokumenten, dem Telefon, das ersteinmal wieder nach Einstellen von Datum und Uhrzeit verlangt, etc.

    Aaarrggh. Warum wohl haben elektrische Geräte einen An-/Ausschaltknopf?
    #49AuthorJohanna_OZ (625134) 28 Apr 10, 04:23
    Comment
    Morgens nicht wach werden.
    #50AuthorMsLanna (422325) 28 Apr 10, 09:09
    Comment
    ...dass dieses geschenkt-gekriegte Katzenminze-beutelchen, auf das meine Katze so abfaehrt $ 4.99 kostet ... (geschenkt gekriegt war ein Gluecksmoment, Katze faehrt drauf ab: auch grossse Freude - aber soooo teuer? Mithin ist das ein ein-Drittel-Aergernis)
    #51AuthorSock5 (368799) 29 Apr 10, 07:58
    Comment
    @ Sock5, OT:
    Versuch mal, Samen für Katzenminze zu kaufen und das Zeug selbst "anzubauen". Ein Beutelchen Samen ist sicherlich günstiger... (hab's allerdings selbst noch nie versucht, weiß also nicht, ob das Endprodukt etwas taugt)
    #52AuthorJohanna_OZ (625134) 29 Apr 10, 08:22
    Comment
    @48:

    Au Mann, genau - sowas wie "Erziehung" scheint es ja heute gar nicht mehr zu geben ...

    Kinder "machen" und Kinder kriegen kann ja leider (fast) jede(r) - dass es damit aber nicht getan ist, scheint glatt in Vergessenheit geraten zu sein.

    Da sitzen einem dann z.B. im Bus so "coole" Zeitgenossen (durchaus nicht nur Kinder und Jugendliche!) gegenüber, die beim Gähnen einfach das Maul aufreißen wie die Kuh im Stall, so dass man glatt noch sehen kann, was sie gestern gefrühstückt haben ... dass man sich dabei z.B. auch diskret die Hand vorhalten kann, davon haben die offensichtlich nie was gehört ... Bääääh, einfach nur widerlich!


    Edit:

    Äh ... sorry - Ihr habt's vielleicht gemerkt: Eigentlich gehört dieses Thema für mich nicht mehr zu den "kleinen" Ärgernissen des Alltags


    :-/
    #53AuthorWoody 1 (455616) 29 Apr 10, 08:44
    Comment
    Woody: Noch schlimmer finde ich Rotz-Hochziehen, vorzugsweise direkt neben mir im Bus - und das sind meist sogar Erwachsene. Bekommt man das hier als Kind nicht beigebracht?

    Wie oft bin ich kurz davor, demjenigen ein Taschentuch anzubieten - bin dann aber meist doch zu verschämt, mich zum Affen zu machen...
    #54AuthorJohanna_OZ (625134) 29 Apr 10, 08:52
    Comment
    ... oder dieses unsägliche Auf-den-Boden-Spucken, insbesondere an Bahnhöfen und Bushaltestellen - wo leben wir denn eigentlich???
    #55AuthorWoody 1 (455616) 29 Apr 10, 09:01
    Comment
    Johanna_OZ nochmal OT: hab ich probiert, sie mag die was auch immer normale Minze nicht, sie mag nur *manche* gebrauchten echten Teebeutel (ich hab nicht ihr Geruchssensorium & weiss daher nicht wie sie auswaehlt), und eben diesen geschenkten Beutel, Jake & Micah, scheint was nobleres zu sein ...
    #56AuthorSock5 (368799) 29 Apr 10, 09:07
    Comment
    @Sock5: und was macht Deine Katze dann damit? Dran rumschnuppern, Köpfchen dran reiben und wild schnurren?


    ---


    Wenn in der Personalabteilung jemand gepennt und den gearbeiteten Feiertag nicht eingetragen hat, weshalb am Monatsende signifikant weniger Geld ankommt als erwartet *immernochknurrundinnerlichmesserwetz*
    #57AuthorChaja (236098) 29 Apr 10, 09:10
    Comment
    Katze spielt nicht, sie ist 15 und findet bestimmte Aktivitaeten unter ihrer Wuerde. An manchen Teebeuteln (und auch diesem noblen Katzenminzebeutel), schnueffelt sie begeistert, die leckt & kaut dran, und reibt den Kopf dran. Bei dem Nobelbeutel kam richtig exzessives Verhalten dazu: sie waelzt sich drauf, faengt das Ding, zoppelt mit ihm in der Luft rum ... irre ... Katze auf Droge ...
    #58AuthorSock5 (368799) 29 Apr 10, 09:51
    Comment
    Aufwachen, sich ganz eng an den Schatz kuscheln und denken wie schön das Leben doch ist. Und dann geht der Wecker los!

    Sock5: Tu mal ein paar Tropfen Baldrian auf ein Spielzeug... das ist ein RIESENSpaß!
    #59AuthorLady Rock (382654) 29 Apr 10, 09:56
    Comment
    Wenn Katzen ihren Haufen im Katzenklo nicht zubudddeln. *grr*
    #60Authoreastworld (238866) 05 May 10, 10:26
    Comment
    Wenn man barfuß durch den Garten läuft und dann auf eine Nacktschnecke tritt...
    #61AuthorHugolinchen (464632) 05 May 10, 10:31
    Comment
    @61:

    Hihi ... für die Schnecke ist das sicher auch nicht gerade erquicklich ...

    :-P
    #62AuthorWoody 1 (455616) 05 May 10, 10:38
    Comment
    Die muss ja auch nicht unbedingt in meinem Garten rumkriechen! :D
    #63AuthorHugolinchen (464632) 05 May 10, 10:40
    Comment
    ... wenn man um sechs Uhr morgens vom Gemüffel des Häufchens aufwacht, das die Katze liebevoll auf dem Kopfkissen drapiert hat.

    Oder wahlweise irgendwo auf dem Fußboden - das toppt dann sogar die Nacktschnecke ;)
    #64AuthorLex (245342) 05 May 10, 10:41
    Comment
    Lästige Verkaufsfuzzis in der Fußgängerzone (ich ziehe die magisch an)
    #65Authoreastworld (238866) 05 May 10, 13:38
    Comment
    Besondere "Leuchten", die ihre innere Verdunkelung anderen hinterher tragen müssen.
    #66AuthorJean-Louis05 May 10, 17:05
    Comment
    mhm ... Kopfweh & Halsweh am Morgen, und dann Katzenkotze im Flur ...

    Aeh ... ich hab das mit dem Baldian ausprobiert, sie LIEBT es. ABER: ich habe in der Apotheke "Baldrian-Tinktur" erworben, ein alkoholischer Auszug. Weiss hier jemand, obs der Katze schadet, wenn sie die leicht alkoholischen Tropfen von der Stoffmaus schleckt? ... Sie kotzt wegen Haarwechsel eh grade mehr, aber ...
    #67AuthorSock5 (368799) 06 May 10, 09:10
    Comment
    Sock5, du kannst die Tinktur stark verdünnen - 1 Teil Baldrian auf 10 Teile Wasser reichen allemal, um die Miezen zum Ausflippen zu bringen, und in dieser geringen Konzentration schadet auch der Alkohol nicht.

    Nachdem sich hier immer mehr LEOniden als Katzenfans "outen", wäre doch mal ein eigener Faden angebracht, oder?
    #68AuthorLex (245342) 06 May 10, 10:12
    Comment
    ... den gibts hier, Lex: related discussion: Why don't cats burp?

    :-)
    #69AuthorTabbyC (524313) 06 May 10, 10:15
    Comment
    #70AuthorLex (245342) 06 May 10, 10:17
    Comment
    Tja, leider ist der "why don't cats burp"-Faden schon vor ner Weile eingeschlafen (das war damals schon ein AErgernis fuer mich), aber ein neuer Faden schadet nicht ...
    Davon abgesehen ruelpst meine Katze sehr wohl, insbesondere kurz vorm Auswerfen von "Haarbaellchen" ...
    #71AuthorSock5 (368799) 06 May 10, 10:58
    Comment
    Verkäufer oder Kellner, die während sie mich bedienen, unaufhörlich mit ihren Kollegen quatschen.
    Genüsslich einen großen Schluck Wein trinken und dann feststellen, dass das Gesöff korkt. Pfui Teufel!

    OT: Gibt es auch Leo-Nutzer (außer mir), die keine Katze haben? Vielleicht sollte ich die Nutzungsbedingungen doch einmal lesen. Der Name Leo legt ja vielleicht nahe, dass man sich bestimmte Haustiere zulegen muss.
    #72Authorurihoch3 (656420) 06 May 10, 11:43
    Comment
    Naja ... Bartagamen *machen* einfach viel weniger, ueber das man erzaehlen koennte, nich?
    Es gibt doch hier auch Menschen mit Kindern, Hunden, Hamstern etc.

    A propos Keller: mein Vater war einst von einem Freund in ein "besseres" Lokal eingeladen, dessen Kellner wohl auch nicht so toll waren. Beim Bezahlen - der Kellner stand am Tisch - fragte der Freund meinen Vater ostentativ: "Wollen wir hier nochmal herkommen? Nein - oder?" und machte den Betrag auf den Pfennig passend.
    #73AuthorSock5 (368799) 06 May 10, 12:10
    Comment
    Hast du Bartagamen? Ich hab drei Fischkinos, nen Hund und Kanarienvögel... aber da gibt's nichts ärgerliches im Alltag (meine Fische kotzen mir ja nich aufn Teppich...)
    #74AuthorHugolinchen (464632) 06 May 10, 12:24
    Comment
    Ich habe keine Katze. Und seit diesem Winter ist wohl auch meine Hausspinne Elfriede weg, habe sie lange nicht mehr gesehen... *seufz*, dabei kommt jetzt doch wieder die Mückensaison, da könnte sie gute Dienste leisten...
    #75AuthorChaja (236098) 06 May 10, 12:29
    Comment
    Nee - ich hab bloss Mann & Katze ... und ok, ganz viele Spinnen, und viele Balkon- und Zimmerpflanzen ... unerschoepfliche quellen quasi ... mit HUnden kann man ja auch viel erleben ... nich ... ne Bekannte verleiht ihren freundlichen Mischling gern als Anbandel- oder Flirthund.
    #76AuthorSock5 (368799) 06 May 10, 13:35
    Comment
    Fluch & Verderbnis ueber alle Project Manager/Project Directors! Sie sind dumm, ignorant, ueberfluessig, ueberbezahlt. Eine Geissel der Menschheit.
    #77AuthorSock5 (368799) 19 May 10, 13:35
    Comment
    Aus "gegebenem Anlass":

    Die schier unvermeidliche Dauerpräsenz von Lena Meyer-Landrut in den Medien - weil sie einen Wettbewerb gewonnen hat ...

    Da wird mal eben fix auf diversen TV-Kanälen der gesamte Programmablauf (einschließlich der "großen") Nachrichtensendungen komplett über den Haufen geworfen - etwas Wichtigeres als Lena kann es schließlich kaum geben :-P
    #78AuthorWoody 1 (455616) 31 May 10, 09:00
    Comment
    Das Mädchen ist Klasse! Aber alles drum herum läuft halt unter der Prämisse: "Gebt dem Volk Brot und Spiele".
    Damit (und mit Ähnlichem) wird dauernd davon abgelenkt, wie wir als Volk belogen und betrogen werden :-(
    #79AuthorJean-Louis31 May 10, 09:57
    Comment
    Dass Urlaub aber auch IMMER zu kurz ist.
    #80AuthorSock5 (368799) 11 Jun 10, 12:02
    Comment
    Vollbepackt aus dem Supermarkt kommen und feststellen, dass einem zwischenzetlich irgend so ein Vollspacken den Fahrradkorb geklaut hat!



    (Fällt aber schon unter "mittelschweres Ärgernis")
    #81AuthorGaleazzo (259943) 11 Jun 10, 12:56
    Comment
    @81:

    Wie jetzt - Korb geklaut und Fahrrad dagelassen??

    :-o

    Das kann wirklich nur 'n Vollspacken gewesen sein ... oder ein Fahrradkorbfetischist :-P
    #82AuthorWoody 1 (455616) 11 Jun 10, 13:00
    Comment
    Oder jemand, der schon ein Fahrrad hat, aber noch keinen Korb.
    #83AuthorCath (236489) 11 Jun 10, 13:03
    Comment
    The bastard!!

    Dagegen ist es nur ein kleines Ärgernis, dass der Ein-Euro-Shop keine Hawaiiketten in Deutschlandfarben mehr hat...
    #84Authoreastworld (238866) 11 Jun 10, 13:14
    Comment
    Woody und Cath, ich nehme an, da brauchte jemand kurzfristig etwas, um seine Einkäufe auf seinem zuvor korblosen Rad zu transportieren. Und da nimmt man sich dann halt einfach, was man braucht, vom daneben parkenden Fahrrad...
    Echt, Leute gibt's...!


    The bastard! - Besser hätte ich's auch nicht ausdrücken können! ;-)
    #85AuthorGaleazzo (259943) 11 Jun 10, 13:22
    Comment
    Tja ...


    @84:

    Ähem ... hüstel ... spielt denn Hawaii neuerdings auch bei der WM mit, oder was genau ist hier der thematische Bezug?

    (Man verzeihe mir bitte meine ketzerische Ignoranz und die erneute Abschweifung vom eigentlichen Thema - aber manche Dinge entziehen sich einfach aufs Hartnäckigste meinem verzweifelt nach Logik suchenden Begriffsvermögen ...)

    :-/
    #86AuthorWoody 1 (455616) 11 Jun 10, 13:29
    Comment
    Lach... frag mich doch nicht nach der Logik dahinter, ich fand's ein lustiges Akßeßoahr ;-)
    #87Authoreastworld (238866) 11 Jun 10, 13:35
    Comment
    Mit dem letzten Cent den Einkauf bezahlen, weil man zu faul war, vorher bei der Sparkasse Geld abzuheben und dann zu Hause feststellen, dass man die unbedingt für das Abendessen benötigte Schlagsahne vergessen hat.
    #88AuthorThusnelda (337075) 11 Jun 10, 13:39
    Comment
    Wenn man etwas ausdruckt und man dann den weiten Weg zum Drucker latscht und kaum hat man das Blatt in den Fingern sieht man einen Fehler der einem vorher beim 3mal Kontrollieren nicht aufgefallen ist!
    #89AuthorAlign (703044) 11 Jun 10, 13:57
    Comment
    @87:

    Ach so - na dann ... *hüstel* ... nix für ungut ;-)

    (Ich muss ja nicht alles verstehen ...)



    Zurück zum Thema:

    ... wenn man morgens aufwacht und verblüfft feststellt, dass schon wieder Montag ist, wo doch gerade eben noch Freitag war ...
    #90AuthorWoody 1 (455616) 11 Jun 10, 14:19
    Comment
    #90 Das wirft natürlich die Frage auf, was und wieviel davon der Woody denn Freitag abends konsumiert, das ihn das komplette Wochenende bis Montag früh in Bewusstlosigkeit verbringen lässt...

    scnr
    #91AuthorGaleazzo (259943) 11 Jun 10, 15:00
    Comment
    kann mich leider nur zu gut mit #90 identifizieren!

    Auch eine Büroregel ist: Kaum verlässt jemand das Büro klingelt sein Telelfon! *nerv*
    #92AuthorAlign (703044) 11 Jun 10, 15:04
    Comment
    Wenn ich mir mit tropfendem Waldbeer-Eis das frisch gewaschene helle Top versaue!
    #93Authoreastworld (238866) 11 Jun 10, 19:47
    Comment
    Wenn abends um 11 Uhr irgendwelche dämlichen Idioten laut hupend und trötend durch die Straßen fahren und meine 1 jährige Tochter damit wecken, die ich dann ne Stunde lang auf dem Arm halten und beruhigen muss, obwohl ich ja eigentlich auch schlafen müsste, weil ich ja am nächsten Morgen zur Arbeit muss.
    Und dass nur, weil tausend Kilometer entfernt ein paar genauso dämliche Idioten vier mal einen Lederball in ein Tor getreten haben.

    #94AuthorTutu (613407) 14 Jun 10, 07:42
    Comment
    Wenn man morgens um 6 Uhr einen Anruf von den Mitarbeitern bekommt, weil deren Reifen zerstochen sind. *grummel* (also nicht auf die Mitarbeiter grummel, sondern auf die DUMMEN HALBSTARKEN vom Vorabend)
    #95AuthorLumpentierchen (303595) 14 Jun 10, 07:48
    Comment
    ...wenn das große Unwetter genau dann über einen hereinbricht und zu einem Ausfall der Fernsehübertragung führt, wenn Deutschland Argentinien 4 zu 0 schlägt. Na ja,immerhin konnte ich die zweite Halbzeit übers Radio verfolgen.
    #96AuthorMagena (701158) 05 Jul 10, 13:48
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt