Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Subject

    Der Arbeitskampf lebt

    Sources

    Kann man sagen:

    The labour dispute is alive? Scheint mir zu wörtlich übersetzt.

    Geht:

    The labour dispute is on / up / up and running / thriving (letzteres ist jedoch wohl nicht genau was der Author sagen will)

    Comment

    Dies ist der Titel eines Artikels für eine Gewerkschaftszeitung. Sollte also relativ kurz und knackig sein.


    Es geht darum, dass die Arbeitnehmenden heutzutage mehr denn je für ihre Rechte kämpfen sollen / können, da es in diversen Branchen einen Fachkräftemangel gibt und die Arbeitnehmerschicht dadurch mehr Macht hat.


    Arbeitskampf ist hier also ganz generell gemeint und nicht als eine spezifische Massnahme in einer spezifischen Unternehmung oder einem spezifischen Land. Es werden Ansichten von Karl Marx zitiert. Daher scheint mir auch "industrial action" unpassend. Besten Dank für eure Hilfe.

    Authorleofrog (395751) 23 May 22, 12:37
    Comment

    Warum man "industrial action" ausschließen sollte, weil der Text marxistisch angehaucht ist, erschließt sich mir nicht.

    #1AuthorRominara (1294573) 23 May 22, 13:11
    Comment

    Sorry, habe den Bezug falsch gesetzt. "Industrial action" würde ich nicht verwenden, weil "Arbeitskampf" in diesem Titel ganz generell gemeint ist und nicht als spezifische Massnahme. (Hat nichts mit den Marxistischen Anmerkungen zu tun, das war nur eine Hintergrundinfo).

    #2Authorleofrog (395751) 23 May 22, 14:34
    Comment

    The fight for good jobs goes on.

    #3Authorwundertype.de (243076) 23 May 22, 15:21
    Comment

    #3 - although your sentence is good and idiomatic, to me, a fight for jobs is not the same as a labour dispute, which again, to me, would imply some form of dissension within a particular work industry.


    "The labour dispute is alive" sounds a bit odd (and incomplete) ... the expression is "alive and well".

    If that is too long for what you need, perhaps something like: the labour dispute continues/goes on.


    As far as "industrial action" goes, whether used or not, sounds like complete Germish to me. Be careful: action in English is not like Aktion in German.

    #4AuthorRES-can (330291) 23 May 22, 15:35
    Comment

    Lexico kennt jedenfalls "industrial action" (als einzigen der genannten Begriffe):


    Action taken by employees of a company as a protest, especially striking or working to rule.

    ‘a two-year pay deal to end six months of industrial action’

    INDUSTRIAL ACTION | Meaning & Definition for UK English | Lexico.com

    #5Authoreastworld (238866) 23 May 22, 15:43
    Comment

    Ich denke an irgendwas mit "struggle" analog zum "class struggle", weil es für mich irgendwie "pinzipieller" ist als ein einzelner Arbeitskampf.


    "labour struggle" scheint ganz gut zu suchmaschinieren. AWWDI

    #6AuthorB.L.Z. Bubb (601295)  23 May 22, 15:48
    Comment

    #4, RES-can: "industrial action", believe it or not, is the usual British term for a labour dispute *edit* like eastworld said:

    "industrial action" site:co.uk

    #7Authorpenguin (236245)  23 May 22, 16:04
    Comment

    Klar, aber "industrial action" scheint eher die einzelne Arbeitskampfmaßnahme zu bezeichnen, als den andauernden Konflikt, oder?

    #8AuthorB.L.Z. Bubb (601295) 23 May 22, 16:10
    SuggestionIndustrial action in full swing
    Sources
    Das würde ich cool finden als Überschrift..
    #9AuthorDaph_1 (1357434) 23 May 22, 16:30
    Comment

    Das würde ich allerdings als "Der Streik ist in vollem Gang" oder so was verstehen, nicht als generellen Hinweis auf gewerkschaftliche Anstrengungen, das Arbeitsleben zu verbessern (so verstehe ich jedenfalls grob den OP).


    penguin und eastworld ging es IMO auch nur darum, dem "Germish" aus #3 zu widersprechen. Ich kenne "industrial action" in BE ebenfalls.

    #10AuthorGibson (418762)  23 May 22, 16:35
    Comment

    #7 penguin & #10 Gibson

    I stand corrected :)

    #11AuthorRES-can (330291) 23 May 22, 17:09
    Comment

    Where working men defend their rights, it’s there you find Joe Hill, it’s there you find Joe Hill.

    #12Authormbshu (874725) 23 May 22, 17:12
    Comment

    Ziemlich geiles Lied 🙂

    #13AuthorB.L.Z. Bubb (601295) 23 May 22, 17:20
    Comment
    #14AuthorBambam (48248)  23 May 22, 18:17
    Comment

    Danke euch allen für die super Vorschläge und die interessante Diskussion!

    ".... in full swing" wäre wirklich cool, nur ist dieser Arbeitskampf eben noch nicht in full swing, sondern soeben aus dem Dornröschenschlaf aufgewacht, daher die Aussage "der Arbeitskampf lebt" (will heissen, ist noch nicht tot). Daher tendiere ich auf das einfache "The labour dispute is going on" (nach einer Zeit der Inaktivität).

    Thanks everybody!

    #15Authorleofrog (395751) 23 May 22, 18:36
    Comment


    Ein Fundstück, aus dem größeren Themenumfeld :


    November | 2016 | PAXsims

    https://paxsims.wordpress.com/2016/11/

    26 Nov 2016 — The proletarian struggle is not yet dead! In the final round of voting the Minister of the Interior managed to narrowly beat the MAF ...


    #16Authorno me bré (700807) 23 May 22, 18:47
    Comment

    Wow! Thanks, no me bré!

    #17Authorleofrog (395751) 23 May 22, 21:26
    Comment

    "The labour dispute is going on" (nach einer Zeit der Inaktivität).


    Das funktioniert nicht wirklich - 'going on' bedeutet, dass es weiterhin stattfindet, synonym zu 'continue'. Das passt aber nicht zu 'nach einer Zeit der Inaktivität'


    Was mit 'unions' vielleicht, ganz ohne labour?


    There's life in our unions yet?

    #18AuthorGibson (418762)  23 May 22, 21:51
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt