•  
  • Übersicht

    Deutsch gesucht

    Acoustic Expansion Weapons (AEW)

    Betreff

    Acoustic Expansion Weapons (AEW)

    [Milit.][Substantiv][Subst.]
    Quellen
    Acoustic Expansion (Blank Firing) Weapon – a genre of weapon created in Slovakia, not recognised or agreed within EU, of a regular (“original lethal purpose”) firearm that has been modified to prevent use of live ammunition but to allow the discharge of blank cartridges. Modifications are to a minimal level and easily reversible.
    Kommentar
    I know that in German there is Schreckschusspistole (zum Abfeuern von Platzpatronen), but I guess this is not the direct translation of AEW?
    VerfasserYogi12 (291210) 02 Dez. 15, 21:00
    Kommentar
    Eine Schreckschusspistole (auch: "Startpistole") ist nur für Platzpatronen konstruiert. Und zwar absichtlich so, dass ein Umbau in eine scharfe Waffe nicht möglich ist.

    Für angebliche Schreckschusswaffen, die leicht in scharfe Schusswaffen umgewandelt werden können, kenne ich keinen Begriff.

    (Das soll nicht heißen, dass es keinen Begriff gibt, ich bin einfach kein "Waffennarr")
    #1VerfasserHarald (dede) [de] (370386) 03 Dez. 15, 09:01
    Kommentar
    Ja, das ist ein gutes Argument. Hat sonst jemand einen Vorschlag?
    #2VerfasserYogi12 (291210) 03 Dez. 15, 10:15
    VorschlagPerkussionswaffe
    Kommentar
    Früher hießen die Dinger Weinbergpistole. Aber damit kann man nicht in "echt" schießen, soviel ich weiß. Ich kenne mich da nicht so aus.
    #3VerfasserHarri Beau (812872) 03 Dez. 15, 10:21
    Kommentar
    Der englische Begriff scheint mir kein "echtes" Englisch, sondern eine Prägung aus der Slowakei...

    In Deutschland spricht man in solchen Fällen auch von demilitarisierten Waffen bzw., leicht informell, davon:
     
    "Diese Pistole ist ein Schreckschussumbau."
    "AK-47 als Platzpatronenumbauten..."
    #4Verfassermad (239053) 03 Dez. 15, 10:52
    Kommentar
    @#3: Eine Wikipedia: Perkussionswaffe hat eine ganz bestimmte Zündvorrichtung (Schloss). Das hat nichts mit scharfer Munition oder Platzpatronen zu tun.
    #5VerfasserHarald (dede) [de] (370386) 03 Dez. 15, 11:51
    Kommentar
    Unterstützung für #4:
    Eine (leicht, nicht dauerhaft) demilitarisierte Waffe, mit der Platzpatronen verschossen werden können
    #6Verfasserwienergriessler (925617) 03 Dez. 15, 11:53
    Kommentar
    #5: Ah, tatsächlich. Bin eben kein Waffenexperte. Auf Schweizer Obstplantagen habe ich Pistolen mit Knallmunition kennengelernt. Die dienten als Vogelschreck.
    #7VerfasserHarri Beau (812872) 03 Dez. 15, 12:52
    Kommentar
    Ich kann mich #4 nur anschließen.

    Höchst wahrscheinlich sind es Umbauten / demilitarisierte Waffen.
    #8VerfasserAki-San (768377) 04 Dez. 15, 07:50
    Kommentar
    Vielen Dank für alle Antworten und Kommentare, aber ich frage mich, ob es dafür auch eine griffige deutsche Übersetzung gibt?
    #9VerfasserYogi12 (291210) 04 Dez. 15, 10:26
    Quellen
    Signalwaffen oder Schreckschusswaffen können am PTB-Siegel erkannt werden. Ohne das PTB-Siegel unterliegen diese Knallwaffen den Bestimmungen des Waffengesetzes.
    http://www.sport-jagdwaffen.de/Signal-Waffe
    Kommentar
    Für exakt diese Art Waffen gibt es vielleicht nur eine Beschreibung, aber kein besonderes Wort.

    Umbauten von echten Waffen als Knallwaffen ohne PTB-Siegel?
    #10VerfasserHarri Beau (812872) 04 Dez. 15, 10:34
    Kommentar
    Vielen Dank, das klingt schon mal sehr beeindruckend!
    #11VerfasserYogi12 (291210) 04 Dez. 15, 10:50
    Quellen
    privater-versand-knallwaffe-ohne-ptb-aus-tschechien
    Angenommen, eine Person ohne WBK würde sich eine Schreckschusswaffe aus Tschechien per Post als Geschenk senden lassen, die dort und in anderen EU-Ländern...
    http://www.juraforum.de/forum/t/privater-vers...
    Kommentar
    Eine Acoustic Expansion Weapon ist eine Schall aussendende Waffe, mal ganz grob 1:1 übersetzt.

    Dafür finde ich Knallwaffe oder Schreckschusswaffe ganz passend. Der Rest vom Text ist Erklärung.
    #12VerfasserHarri Beau (812872) 04 Dez. 15, 11:36
    Kommentar
    Ich wäre vorsichtig Schreckschusswaffen und Umbauten in einen Topf zu werfen, siehe u.a. #2.

    Sofern es sich nur im eine Übersetzung eines Textes handelt, sollte es keine Probleme machen. Geht es aber um Zulassung oder irgendeinen Kontakt mit dem deutschen Gesetz, sollte man bei sowas schon sehr genau sein.
    #13VerfasserAki-San (768377) 07 Dez. 15, 11:35
    Kommentar
    Geht es speziell um Deutschland, dann wäre es eine Knallwaffe ohne PTB-Siegel (aus #10 u. #12). Der Interessent wird schon wissen, was das ist.

    Die ganze Umbaugeschichte kommt in dem Begriff AEW gar nicht vor.
    #14VerfasserHarri Beau (812872) 07 Dez. 15, 11:42
    Vorschlagumgebaute Waffe, modifizierte Waffe
    Quellen

    Acoustic Expansion (Blank Firing) Weapon – a genre of weapon created in Slovakia, not recognised or agreed within EU, of a regular (“original lethal purpose”) firearm that has been modified to prevent use of live ammunition but to allow the discharge of blank cartridges. Modifications are to a minimal level and easily reversible.
    Kommentar
    Aber in der vom OP genannten Beschreibung. ;)

    http://www.afg-defense.eu/acoustic-weapons/

    http://www.meget.sk/zbrane/en/produkty/detail...

    Scheint kein "offizielles" Wort zu sein, da ich nicht viel ausserhalb Osteuropas finde.

    Nochmal, nur um sicher zu gehen, mit solche Umbauten wäre ich in Deutschland SEHR vorsichtig, Vorallem wenn es ehemals "scharfe" Waffen sind. Meiner Meinung nach handelt es sich auch um eine Rückübersetzung aus Deutsch/Tcheschendeutsch oder eventuell einer Slowakischen Sprache ins Englische, da ich "sharp" für "schusstauglich" im englischen noch nicht gehört habe. ;)

    So oder so, wenn es etwas mit deutschen Recht und der deutschen Sprache zu tun hat, würde ich - speziell/insbesondere - in diesem Fall die Finger von Schreckschusswaffe lassen, auch wenn diese zu solchen umgebaut wurden, kann es dennoch irreführend sein, im schlimmsten Falle sogar zu einer Überschreitung deutscher Gesetze führen.

    To sum it up: dont use Schreckschusspistole.
    #15VerfasserAki-San (768377) 07 Dez. 15, 13:02
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt