Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    haywire (techn.) (for.)

    Quellen
    But the 16,000-pound wire, which will span more than a half a mile is too heavy to pull by hand. Instead, crews run a smaller cable called a haywire, out to a pulley at the anchor point and back. Once the loop is complete, the yarder pulls in the haywire, which pulls the skyline out and up.
    Kommentar
    Kann mir jemand weiterhelfen? Ist dieses "HAYWIRE" ein HUBSEIL an Seilkränen/Yardern?
    Verfasserina03 Nov. 10, 12:25
    VorschlagPilot
    Quellen
    Nein, es ist das leichte Seil, mit welchem das "richtige" Seil/Kabel aufgezogen wird.

    Ich kann mich entsinnen, in diesem Zusammenhang einmal Pilot gehört zu haben (Seilbahn).
    #1Verfasserfghjghj03 Nov. 10, 12:33
    VorschlagEinziehseil
    Quellen
    Kommentar
    ... vielleicht kannst Du mit diesem Begriff weiterkommen. Das E. dient zum Einziehen des eigentlichen Tragseils.
    #2Verfasser weißnix (236288) 03 Nov. 10, 12:34
    VorschlagStrohhalm
    Kommentar
    es scheint eine Matrosenbezeichnung für ein kleines Seil zu sein. Das dicke Seil war zu schwer, also nahmen sie ein kleineres Tau, auch Strohhalm genannt.

    In der deutschen seefahrt kenne ich dieses Wort aber nicht. Höchstens Schuhbändel oder so.
    #3VerfasserCarlsen03 Nov. 10, 12:34
    Quellen
    Kommentar
    Vorseil (hoisting rope) könnte stimmen.
    #4Verfasser judex (239096) 03 Nov. 10, 12:46
    Kommentar
    Danke vielmals!
    Einziehseil oder Vorseil passt in meinem Kontext wohl am besten...
    #5Verfasserina03 Nov. 10, 13:04
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt