Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Deutsch gesucht

    Please don't steal the succulents

    Betreff

    Please don't steal the succulents

    Quellen
    People in certain climates steal succulents from neighbors.
    Kommentar
    My tries:
    A) Bitte die Sukkulenten nicht stehlen.
    B) Die Saftpflanzen nicht wegnehmen.

    I have no clue.
    Verfasseropine (680211) 08 Feb. 11, 18:50
    Kommentar
    a)
    #1Verfasser mad (239053) 08 Feb. 11, 18:53
    Kommentar
    'Stehlt bitte nicht die Kakteen.' oder 'Bitte, laßt die Kakteen stehen!' . . .


    ... meine Version: 'Klaut uns (bitte) nicht unsere Kakteen!'

    'Sukkulenten' umfaßt zwar noch mehr Pflanzenarten als die Kakteen, z.B. Aloe, ist aber trotzdem die verständlichste Übersetzung, da Otto-Normalverbraucher mit dem Begriff überfordert ist
    (da unbekannt) . . .
    #2VerfasserDaddy . . . (533448) 08 Feb. 11, 18:55
    Kommentar
    Vom Klauen der Kakteen ist abzusehen! (klingt noch ein bisschen netter - ich geb' Dir völlig recht mit den "Sukkulenten", Daddy)
    #3Verfasser Lady Grey (235863) 08 Feb. 11, 19:04
    Kommentar
    ... ich hatte noch einen 'last-minute change' mit 'klaut' gemacht . . . ;-)
    #4VerfasserDaddy . . . (533448) 08 Feb. 11, 19:06
    Kommentar
    Warum nicht: "Entwenden der Kakteen auf eigene Gefahr."
    (Opine, musst Du solche Schilder übersetzen oder warum startest Du solche Fäden?)
    #5VerfasserBraunbärin (757733) 08 Feb. 11, 19:07
    Kommentar
    "Please don't ..." heißt aber nicht "... auf eigene Gefahr". Dürfte sich aber, da gebe ich Dir recht, um kein sehr gängiges Schild handeln.
    #6Verfasser Carullus (670120) 08 Feb. 11, 19:13
    Kommentar
    Okay. Thanks. I'm fascinated by the fact that "Kakteen" encompasses all of these ...
    but see where from a German perspective they get lumped together, even though it's
    a misnomer for this group of plants. This climate really had a myriad of different
    succulents.

    I don't want to use "Gefahr", just because it's little strong.

    I think Daddy ...'s (#2) version is nice, and down-to-earth (#3 is too sophisticated^^):

    'Klaut uns bitte nicht unsere Kakteen!

    Thanks much and all!
    #7Verfasseropine (680211) 09 Feb. 11, 09:51
    Kommentar
    scnr:
    Der Verbringen mit den Pfoten
    der Kakteen ist verboten!
    #8Verfasser wor (335727) 09 Feb. 11, 10:06
    Kommentar
    Wenn nicht "Sukkulenten", dann "Pflanzen", nicht "Kakteen".
    #9Verfasser Frank01 (731116) 09 Feb. 11, 10:10
    Kommentar
    wor, That's really good and cute, and has the "nice" factor, while getting the message across.

    @Frank, So "Sukkulenten" isn't too "abwegig"? I'd prefer that.
    #10Verfasseropine (680211) 09 Feb. 11, 10:14
    Kommentar
    @8 Autsch:
    DAS Verbringen ...
    #11Verfasser wor (335727) 09 Feb. 11, 10:16
    Kommentar
    #7, der OP klang wie eine fiktionale Aufforderung, wir irgendwas aus Taka-Tuka-Land. Nun hört es sich so an, als sei das ganze doch ernst!
    #12Verfasser Lady Grey (235863) 09 Feb. 11, 10:26
    Kommentar
    Sukkulenten, abwegig?

    Das Wort ist in meinem aktiven Wortschatz und ich fühl mich als
    #13VerfasserOtto Normalverbraucher09 Feb. 11, 10:33
    Kommentar
    ...in meinem auch - aber dazu eine kleine Anekdote:

    Kürzlich habe ich einen Tourist in Begleitung seiner Freundin getroffen, der sich als Landschaftsgärtner herausstellte.

    Auf seine Frage, was er sich denn in Hamburg anschauen könnte/sollte, habe ich ihm den Besuch des alten botanischen Gartens, Planten Und Blomen, empfohlen und besonders auf die, vom Architekten ins Gelände integrierten Gewächshäuser mit der Sukkulentensammlung hingewiesen . . .

    Er mußte seiner Freundin dann erklären, was denn Sukkulenten seien . . .
    #14VerfasserDaddy . . . (533448) 09 Feb. 11, 10:50
    Kommentar
    Wenn ich irgendwo im englischsprachigen Ausland unterwegs wäre, vielleicht in einem Nationalpark, in dem es besonders viele seltene und geschützte Sukkulenten gibt, würde ich auf den erklärenden Schildern eine andere Sprache erwarten also die oben ...
    Eher sowas wie "You are entering a fragile environment. Please do not damage or remove any plant parts"?
    #15Verfasser Lady Grey (235863) 09 Feb. 11, 10:56
    Kommentar
    "Sukkulenten" isn't abwegig at all, in Zurich for example, there's a special Sukkulentensammlung http://www.stadt-zuerich.ch/sukkulenten). "Kaktus" however would be wrong if the sign is in front of a non-cactus succulent. "Pflanze" as the more general term would be ok, if you want to avoid "Sukkulente".
    #16Verfasser Frank01 (731116) 09 Feb. 11, 11:27
    Kommentar
    Wie immer es um die Sukkulenten stehen mag. Dein eigener Vorschlag in a ist in Ordnung.
    #17VerfasserH.B.09 Feb. 11, 11:33
    Kommentar
    Thanks for additional input. I'm glad to know that my a) works, H.B.,
    which mad did say in #1.

    I'm also thankful for the discussion about the different ways of looking this,
    from everyone who participated.

    To succulent or not to succulent, that is the question.

    Couldn't help but share something I just read:
    I ended up with a garden of diversity, filled with interesting plants, succulents, native plants, tropical’s, potted plants, lots of birds and butterflies and even vegetables and fruits. It’s now a California Friendly garden, of modest water use, resource efficient, light maintenance and inexpensive.
    https://www.rogersgardens.com/Coastal_Gardene...

    Bye, and thanks again.
    #18Verfasseropine (680211) 09 Feb. 11, 15:00
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt