Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    leichter Schieferton (Wein)

    Quellen
    Cuveé d´ Automne, Provence, trocken.
    Beerige Noten mit leichtem Schieferton.

    Die Beschreibung eines Roséweins in einer Weinkarte.
    Kommentar
    In meinen (ahnungslosen) Ohren klingt das nicht gerade lecker. Was soll denn "leichter Schieferton" bedeuten und vor allem: Wie sage ich das auf Englisch?


    DANKE für jede Hilfe!
    VerfasserDorolina (666699) 27 Jul. 11, 16:22
    Kommentar
    Was das genau auf Englisch heißt, kann ich dir leider auch nicht sagen. Aber was es inhaltlich ist, schon:
    Jeder Wein schmeckt ja unterschiedlich nach Rebsorte, Lage etc.
    Und wichtig ist eben auch der Boden, denn je nach Untergrund kommen unterschiedliche Mineralstoffe in die Rebe und das kann man auch in (gutem) Wein schmecken. Weine von Schieferboden haben durchaus eine wiedererkennbare mineralische Note - eben eine Schiefernote bzw. einen Schieferton ;-)

    Vielleicht kannst du mal auf englischsprachigen Seiten guhgeln, die Moselweine beschreiben. Da kommt das häufiger vor.
    #1Verfasser Gutelaune (519354) 27 Jul. 11, 16:28
    Kommentar
    slate-flavored

    I'd say; seems to fit with Riesling and similar wines
    #2Verfasser dude (253248) 27 Jul. 11, 16:30
    Quellen
    08/03 1993 Brauneberger Juffer Riesling Kabinett P.Licht-Bergweiler
    AP 2 577 264 8 94 7.5% abv (Bibendum). Medium gold, but still with a marked green tinge, like the innermost hear of a little gem lettuce. Rather thin, minerally nose - petrol and slate foremost. OK on attack. Decent fruit. Minerality again. Light, quite refreshing, if a bit simple and uni-dimensional. Creaminess after, with apple notes breaking through the wet stones it seems I've been sucking. Good (just). (Andrew Stevenson, UK)

    cf http://www.wine-pages.com/forum/tnotes/germany.htm
    Kommentar
    since wine-tasting notes are usually full of BS, "slate" does not seem to be all that absurd, see above
    #3Verfasserlaalaa (238508) 27 Jul. 11, 16:36
    Vorschlag...
    Quellen
    Since it is impossible to know exactly whether a taste on my tongue is the same on yours, a wine critic can get away with a lot I read 'hints of basalt' recently.

    Dude's slate is fine - but I suggest hints of slate - i.e. not too strong.
    Kommentar
    ...
    #4Verfasser Robert Wilde (360884) 27 Jul. 11, 16:38
    Kommentar
    keeping in mind that "Slate" is also the name of a wine-tasting magazine
    #5Verfasserlaalaa (238508) 27 Jul. 11, 16:39
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt