Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    die Flucht vor...

    Quellen
    Bis 1980 war Flucht vor Militärdiktaturen und Bürgerkriegen der Hauptgrund für Migration.
    Kommentar
    Was nehme ich für Flucht in diesem Falle, huida, oder fuga?
    "Flüchten vor" heißt ja "huir DE", aber "huida DE" würde ja bedeuten, "Flucht VON" und nicht "Flucht VOR". Ich bin ratlos.
    VerfasserJuLa (680847) 06 Jan. 12, 22:12
    Vorschlaghuida/fuga/escape de
    Kommentar
    huida/fuga/escape de la dictadura y de la guerra civíl - alle drei Wörter bringen bei google zahlreiche Einträge in Deinem Sinne.
    #1Verfasser Kolyma (769196) 06 Jan. 12, 23:06
    Kommentar

    JuLa: "huir" es la palabra.

    "La primera, con su abuelo, un republicano español que huyó de la guerra."
    http://www.elpais.com/articulo/portada/Anne/H...
    #2VerfasserSabihondo (786929) 06 Jan. 12, 23:22
    Kommentar
    "Huida de (las) dictaduras" ist wahrscheinlich am gebräuchlichsten. Allerdings eher im Singular.
    #3Verfasser Wachtelkönig (396690) 06 Jan. 12, 23:34
    Kommentar
    Alle drei Worte bedeuten Flucht, aber es gibt Unterschiede:

    Huida ist die Flucht im Sinne von "vor etwas oder jemandem fliehen / etwas oder jemandem entfliehen", daher hier sicherlich das richtige Wort.

    Fuga ist eher sowas wie "ausbüchsen" (aus dem Knast, z.B.) oder austreten/entweichen (z.B. Flüssigkeit aus einem Leck in einer Leitung). Es bezieht sich also eher auf "Dinge", die "unfallmässig/ungewollt" aus einem "Drinnen" nach Draussen gelangen.

    Und "escape" schliesslich ist Flucht im Sinne von entrinnen / entkommen, durchaus aber auch wie "fuga" im Sinne von "ausbüchsen" (fugarse o escaparse de la cárcel) oder "austreten" (gewollt bzw. vorgesehen: escape de aire / ungewollt bzw. nicht vorgesehen: fuga de aire).
    #4Verfasser o............................... (757444) 09 Jan. 12, 10:43
    Kommentar
    Nachtrag:
    Habe mein Hand Out gerade von meiner Spanisch Lehrerin (Chilenin) korrigieren lassen.

    Mein Satz:
    Hasta 1980 la causa número uno para la migración fue la huida de dictaduras militares y guerras civiles.

    Ihr Satz:
    Hasta 1980 la causa número uno para la migración fue la huida por las dictaduras militares y guerras civiles.

    ...por im Sinne von "wegen", nehme ich an. Geht "de" also nun doch nicht? Fände ich vom Sinnzusammenhang irgendwie besser.
    #5VerfasserJuLa (680847) 12 Jan. 12, 16:40
    Quellen
    ...por im Sinne von "wegen", nehme ich an. Geht "de" also nun doch nicht? Fände ich vom Sinnzusammenhang irgendwie besser.
    Kommentar
    Das kommt doch ganz darauf an, was du sagen möchtest:

    -> huir de las dictaduras - fliehen vor den Diktaturen
    -> huir por las dictaduras - fliehen wegen der Diktaturen
    #6Verfasser o............................... (757444) 12 Jan. 12, 16:46
    Quellen
    1) Mario huyó de la dictadura escondido en un cargamento -->huir de algo : vor etwas fliehen

    2) La huida de la cárcel sucedió en las horas de la madrugada ---> huir de un lugar : von irgenwo(her) fliehen

    3) La huida de Egipto se conoce como éxodo --->huir de algún lugar

    4) La huida de los presos fue inesperada---> el huir de alguien ó de algo : das Fliehen von jmdm/etwas

    5) La huida del pueblo de la esclavitud--> hier flieht das Volk vor der Sklavererei, es klingt aber kompliziert, sodass folgende Umstellung besser wäre:

    La huida del pueblo a causa de (/por) la esclavitud
    Kommentar
    #5 @Jula: sie hat es sicherlich geändert, um Verwechselungen auszuschlißen. Im Spanischen könnten es aufgrund der Präposition Missverständnisse entstehen. Siehe oben einpaar Beispiele.

    #7Verfasser Ca3Ro (585296) 12 Jan. 12, 17:30
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt