•  
  • Betreff

    non abbandonò la croce

    Quellen
    non abbandonò la croce!

    Nicht die Kirche verlassen.
    VerfasserCatrine (807680) 05 Mär. 13, 08:09
    Kommentar
    Vorschlag:
    Er/sie/es hat der Kirche nicht den Rücken gekehrt.
    Aber für eine wirklich idiomatische Übersetzung müsstest Du mehr Kontext liefern.
    #1VerfasserKolyma (769196) 05 Mär. 13, 11:44
    Kommentar
    Kann man Kreuz und Kirche gleichsetzen ?
    #2VerfasserPotzig (623105) 05 Mär. 13, 12:13
    Kommentar
    Es ist aus der letzten Rede des Papa Benedetto XVI

    Il “sempre” è anche un “per sempre” - non c’è più un ritornare nel privato. La mia decisione
    di rinunciare all’esercizio attivo del ministero, non revoca questo. Non ritorno alla vita privata, a una vita di viaggi, incontri, ricevimenti, conferenze eccetera. Non abbandono la croce, ma resto in modo nuovo presso il Signore Crocifisso. Non porto più la potestà dell’officio per il governo della Chiesa, ma nel servizio della preghiera resto, per così dire, nel recinto di san Pietro.

    "Nicht das Kreuz verlassen" passt das hier? Deshalb hatte ich gedacht es ist "Nicht die Kirche verlassen"

    Der Text dient nur als Kontext und nicht für eine Übersetzung des gesamten Textes.
    #3VerfasserCatrine (807680) 05 Mär. 13, 12:30
    Vorschlag(Jesus) ist (auch) nicht vom Kreuz gestiegen
    Kommentar
    Wäre Jesus selber, als dessen Stellvertreter der Papst ja gilt, seinerzeit vom Kreuz heruntergestiegen - diese Option ist nicht nur ein Ketzergedanke, sondern wurde zeitweise auch innerhalb kirchlicher Kreise ernsthaft diskutiert - hätte die Geschichte wohl einen ganz anderen Verlauf genommen.

    Der Vorgänger Benedikts XVI, Johannes Paul II, hat sich mit diesem Argument gegen Vorschläge verwahrt, angesichts seines sehr schlechten Gesundheitszustandes zurückzutreten. Er blieb bis zu seinem Tode im Amt. Benedikt XVI muss natürlich dazu Stellung nehmen und sagt 'non abandono la croce' - ich steige nicht vom Kreuz herunter.
    #4VerfasserGorgioff (259919) 05 Mär. 13, 18:26
    VorschlagIch kehre dem Kreuz / dem Gekreuzigten nicht den Rücken.
    Kommentar
    Das ist halbwegs aus #1 von Kolyma übernommen, und berücksichtigt den Einwand von #2.

    "vom Kreuz heruntersteigen" ist für mein Empfinden ein bisschen zu dramatisch, da "JR" nicht in dem Maße (sichtbar) gelitten hat wie sein Vorgänger.

    Der Nachsatz "resto ... presso il Signore" deutet ja auch darauf hin, dass er sich nicht selbst "am Kreuz" sieht. Deshalb mein Vorschlag oben.

    #5Verfasserweißnix (236288) 06 Mär. 13, 18:08
    Quellen
    http://www.vatican.va/holy_father/benedict_xv...
    Das ist die offizielle Übersetzung des Vatikans
    Kommentar
    Hier ist der gesuchte Abschnitt:
    Das „immer" ist auch ein „für immer” – es gibt keine Rückkehr ins Private. Meine Entscheidung, auf die aktive Ausführung des Amtes zu verzichten, nimmt dies nicht zurück. Ich kehre nicht ins private Leben zurück – in ein Leben mit Reisen, Begegnungen, Empfängen, Vorträgen usw. Ich gehe nicht vom Kreuz weg, sondern bleibe auf neue Weise beim gekreuzigten Herrn.
    #6VerfasserCla (765055) 06 Mär. 13, 20:42
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt