Pubblicità
LEO

Sembra che stai utilizzando un AdBlocker

Vuoi supportare LEO?

Allora disattiva AdBlock per LEO o fai una donazione!

 
  •  
  • Sommario

    Traduzione tedesca

    azione di contestazione della legittimità [diritto]

    Oggetto

    azione di contestazione della legittimità [diritto]

    Fonti
    In der derzeit angebotenen Übersetzung heißt es: "Klage auf Bestreitung der ehelichen Abstammung". Meines Erachtens muss es "Antrag auf Anfechtung der Vaterschaft" heißen. Denn es ist ein Antrag nach § 1600 BGB iVm § 171 FamFG. Ist in dem italienischen Begriff die Ehelichkeitsvermutung denn eigentlich enthalten (legittimità) oder gilt dies gleichermaßen für rechtliche Väter, die die Vaterschaft zuvor anerkannt haben?
    Autore Ralph_Krech (965279) 05 Nov 13, 17:04
    Commento
    Nur so als Laie (aber ich hoffe, unser Hausjurist wird sich auch melden), kann ich sagen, dass "legittimità" normalerweise sich ausschliesslich auf den Gegensatz "ehlich / unehlich" bezieht, und mit Vaterschaft gar nichts zu tun hat.

    Und nach dem was hier steht ( http://www.msconsulenze.it/contestazione-dell... ) verstehe ich es so: es geht dabei, anzufechten, dass die Mutter mit einem verheiratet war oder dass sie die Mutter ist oder dass das Kind das Kind ist oder dass die putative Ehe zum Zeitpunkt der Empfängnis überhaupt bestand. Der Ehemann, der das anstrebt, primär weder bestreitet noch bestätigt, der Vater vom Miststück zu sein, sondern bestreitet, mit dessen Mutter geheiratet gewesen zu sein. Es scheint also nur eine Sache des veheirateten Vaters zu sein, nicht des rechtlichen aber unverheirateten.

    Ansonsten, all together, and one, and two, and three: Nassooooviooo ..
    #1Autore Marco P (307881) 05 Nov 13, 18:34
    Commento
    Hallooo Marcooo! Bin schon da.

    Der vorhandene Eintrag ist richtig, weil er exakt so die von der Päritätischen Terminologiekommission für Südtirol amtlich standardisierte Terminologie wiedergibt.

    Der "Antrag auf Anfechtung der Vaterschaft" heißt in Südtirol "Klage auf Bestreitung der Vaterschaft" und auf Italienisch - ebenfalls standardisierte Terminologie - "azione di disconoscimento della paternità"; steht so auch bei LEO (und it.lingostudy.de) im Wörterbuch.

    Wenn's um mehr geht als um die Frage der richtigen Übersetzung der Rechtsbegriffe muss ich mir mehr Arbeit machen.
    #2Autore nassovio (70983) 05 Nov 13, 21:35
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt