•  
  • Betreff

    cabeça d'água

    Quellen
    Kontext:
    http://g1.globo.com/Noticias/Rio/0,,MUL345089...
    Em Guapimirim, Região Metropolitana do Rio, uma enxurrada arrastou turistas que se divertiam numa cachoeira, neste domingo (9), deixando seis mortos. Mas além da tragédia, a definição do fenômeno que causou as mortes provocou estranheza: seria uma tromba ou uma cabeça d'água?


    O filme bastante impressionante:
    https://www.youtube.com/watch?v=iWUwUY4m0To

    Kommentar
    Nun hätte ich zu gerne gewußt, wie das Phänomen auf Deutsch heißt. Trotz des obigen Artikels habe ich immer noch nicht den unterschied zwischen den beiden Begriffen vestanden...
    VerfasserCARIOCA (324416) 30 Jan. 14, 13:29
    Kommentar
    Was ich in dem Video sehe, würde ich auf De. als "Sturzflut" bezeichnen ... da bricht eine Sturzflut herein ...
    #1Verfasserno me bré (700807) 30 Jan. 14, 13:35
    Quellen
    n substantivo feminino
    1Regionalismo: Nordeste do Brasil.
    fenômeno que se dá quando, com as primeiras chuvas no alto sertão, formam-se enxurradas que seguem pelos leitos dos rios até então secos
    2Derivação: por extensão de sentido. Regionalismo: Bahia.
    aumento rápido e repentino do nível de um rio corrente ou cheio, devido a chuvas nas cabeceiras ou em trechos mais altos de seu percurso
    3Rubrica: termo de marinha, oceanografia.
    maré alta da preamar de sizígias
    4Uso: informal.
    m.q. hidrocefalia
    Kommentar
    Danke, no me bré. Ja Sturzflut gefällt mir.
    Ich habe gerade eine besser Erklärung für tromba d'água gefunden, neben der Houaiss-Definition.
    #2VerfasserCARIOCA (324416) 30 Jan. 14, 13:51
    VorschlagSturzbach
    Quellen
    Ich habe gerade gefunden, dass cabeça d'água Synonym von torrente - Sturzbach ist, letzteres sogar schon im WB.

    http://pt.wikipedia.org/wiki/Torrente

    Kommentar
    Noch so ein Sturzbach, gestern geschehen.

    https://www.facebook.com/video.php?v=71419019...
    #3VerfasserCARIOCA (324416) 06 Jan. 15, 17:40
    Quellen
    http://www.priberam.pt/DLPO/enchente

    "enchente", in Dicionário Priberam da Língua Portuguesa [em linha], 2008-2013, http://www.priberam.pt/DLPO/enchente [consultado em 15-01-2015].

    http://www.priberam.pt/DLPO/torrente

    "torrente", in Dicionário Priberam da Língua Portuguesa [em linha], 2008-2013, http://www.priberam.pt/DLPO/torrente [consultado em 15-01-2015].
    Kommentar
    Sogar nachdem ich das Video gesehen habe ist mir "Cabeça de água" fremd.

    Persönlich wurde ich lieber "torrente", "cheia" ou "enchente" sagen:

    enchente | adj. 2 g. | s. f.

    en·chen·te
    (encher + -ente)
    adjectivo de dois géneros
    1. Que enche ou está a encher.
    substantivo feminino
    2. Grande abundância. = FARTURA, SUPERABUNDÂNCIA
    3. Cheia, inundação.
    4. Maré que sobe. = CRESCENTE, INFLUXO, MONTANTE ≠ DESCENTE, REFLUXO, VAZANTE
    5. Bando numeroso.
    6. Grande concorrência.


    torrente | s. f.

    tor·ren·te
    substantivo feminino
    1. Corrente de água rápida e impetuosa que provém de grandes chuvas ou do súbito derretimento das neves.
    2. O álveo que a torrente tem aberto na vertente das montanhas.
    3. [Figurado] Grande quantidade do que cai ou jorra.
    4. Série de coisas que se sucedem.
    5. Impetuosidade, influência do exemplo.
    6. Diz-se das multidões que invadem.


    #4VerfasserCeltibero (952984) 15 Jan. 15, 07:26
    Kommentar
    A característica da expressão brasileira cabeça d'água é o fato dela ser súbita, como um tsunami, só que em rios. É extremamente perigosa por ser inesperada.
    #5VerfasserCARIOCA (324416) 15 Jan. 15, 14:43
    Quellen

    Nun habe ich am eigenen Leib einen Sturzbach erlebt.


    .

    Kommentar

    Ich bin vor zwei Wochen gerade noch mit dem Leben davon gekommen! Zwei Nachbarn waren wahrhaftig heldenhaft und haben uns (die Mieter, die Parterre wohnten) in Sicherheit gebracht. Der Wasserpegel in unserer Straße hat 1,70m erreicht. Das Wasser reichte mir schon bis zur Taille, als man mich in der Dunkelheit rettete. ALLE Autos sind kaputtgegangen. Habe fast alles verloren, inklusive Computer, Handy, Fernseher, Kühlschrank, Waschmaschine, Möbel. Alle Fotoalben mit meiner ganzen Geschichte sind ruiniert, was besonders weh tut.

    Ich bin bei meiner kleinen Schwester und wir suchen eifrig nach einer neuen Bleibe für mich

    #6VerfasserCARIOCA (324416) 22 Feb. 19, 13:22
    Kommentar
    Du meine Güte, Carioca! Ich schaue nicht mehr sehr regelmäßig ins portugiesische Forum hinein und habe erst jetzt deinen Beitrag vom 22. gesehen.

    (Genau aus diesem Grund wünschte ich, das portugiesische Forum hätte so einen Crossover Chat–ähnlichen Faden. Aber ich hoffe, du weißt schon, dass du jederzeit im englischen CC willkommen bist, auch wenn du nur einen Platz brauchst, um deinem Herzen Luft zu machen.)

    Es tut mir so sehr leid um deine Wohnung und deine Sachen. Ich hoffe, dass du inzwischen Unterkunft gefunden hast.

    Falls du noch mal vorbeikommst und Zeit und Lust hättest, hätte ich noch Fragen (Klimawandel? Ein Mieter, der dir die Überschwemmungswahrscheinlichkeit irgendwie vorenthalten hat? Eine Stadtregierung, die ihre Warn- und Schützpflicht versäumt hat? Einfach 'nur' Pech?), bzw. würde gerne wissen, wie es dir jetzt geht. Oder gerne auch per PN.

    Bis dann wünsche ich dir alles Gute und schicke wenigstens nachträglich gute Gedanken.
    #7Verfasserhm -- us (236141) 02 Mär. 19, 07:49
    Kommentar

    Hallo hm -- us!


    Ich wohnte dort seit 15 Jahren und so etwas war noch NIE passiert. Der Vermieter wohnt dort seit 50 Jahren und hat so was Schlimmes auch nicht gesehen, die Nachbarin im Haus gegenüber auch nicht. Böse Zungen behaupten, dass Eduardo Paes während seiner Amtszeit ein Bauprojekt zur Verbindung dreier Flüsse auf den Bergen in meiner Nähe verwirklicht hat. Danach hatten die 3 Flüsse nur einen Auslauf. Angeblich deshalb ist dieses Wassersystem übergelaufen und sturzartig unsere Strasse runtergelaufen.


    Dass jemand an der Natur herumpfuscht, daran hege ich keinen Zweifel. Der neue Bürgermeiter ist eine Katastrophe und unternimmt NICHTS für Rio.

    #8VerfasserCARIOCA (324416) 04 Mär. 19, 11:43
    Kommentar

    Im Moment habe ich nur diese alte schwache Brille, die ich Gott sei Dank habe retten können. Die Neue ist noch nicht fertig.

    Deshalb bin ich relativ wenig aktiv online.

    #9VerfasserCARIOCA (324416) 04 Mär. 19, 11:54
    Kommentar

    So, nun habe ich eine neue Brille und sogar eine neue Mietwohnung gefunden! Bin seit einer Woche hier und gewöhne mich langsam an alles. Die kleine Schwester ist ein Organisationstalent und hat mir geholfen, in Nullkommanix alle Sachen einzuräumen.


    Internet ist installiert und morgen fange ich wieder an, zu arbeiten. Nur eine kleine Übersetzung, um nach dem Trauma wieder ins normale Leben zu gelangen!

    #10VerfasserCARIOCA (324416) 30 Mär. 19, 23:46
    Kommentar
    Herzlichen Glückwunsch, Carioca! Ohne dich hat sich das Forum ziemlich leer gefühlt.
    #11Verfasserhm -- us (236141) 01 Apr. 19, 00:02
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt