Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    sentiamoci domani ormai

    Quellen
    Hallo,

    Ein Freund benutzt gern in diesem Kontext das Wort "ormai", ich finde aber, dass es in seiner eigentlichen Bedeutung im Deutschen irgendwie nicht passt. Es ist ja der Vorschlag, sich morgen zu hören, wie passt das ormai da rein?

    Bin also auf der Suche nach der elegantesten Übersetzung, könnt Ihr mir helfen? :-)

    Verfasser talosina (984819) 05 Okt. 15, 13:09
    Kommentar
    Ich kann mir "ormai" nur in einem speziellen Kontext vorstellen, sonst passt es weder auf Italienisch noch auf Deutsch. Beispiel:

    X und Y vereinbaren, sich heute anzurufen. Bis 23 Uhr ist das nicht geschehen. Also schreibt X dem anderen ein SMS mit dem Text: Sentiamoci domani ormai.
    Gemeint ist: Sentiamoci domani, ormai è troppo tardi. = Hören wir uns morgen, nun/inzwischen ist es zu spät.

    Wenn ich also "Sentiamoci domani ormai" übersetzen müsste, dann z.B. so: Hören wir uns doch morgen / Hören wir uns lieber morgen / Dann hören wir uns also morgen.
    #1Verfasser Arjuni (944495) 05 Okt. 15, 13:56
    Kommentar
    - Ist dein Freund Italiener?
    - Ich glaube, dass irgendwo in der Lombardei oder in Emilien man gerne "ormai" für "allora" sagt.
    #2Verfasser Marco P (307881) 05 Okt. 15, 14:19
    Kommentar
    Hallo und danke für die Antworten! :-)

    Ja, er ist Italiener, Toskana, um genau zu sein. :-)
    "allora" als Ersatz passt leider auch nicht, finde ich. Der Satz im Ganzen lautete:
    "Senti, sentiamoci domani ormai, io domattina devo alzarmi molto presto."
    Er sagt also nicht, es sei schon zu spät, auch wenn das definitiv indirekt die Bedeutung war.
    Vom Gefühl her würde ich das auch als "lieber", "besser", "doch" übersetzen. Er hat das schonmal in einem ganz ähnlichen Kontext verwendet, auch da hätte ich es gefühlsmäßig so übersetzt.
    Marco, Du denkst also, das passt? Möchte nämlich wissen, ob ich "ormai" in diesem Sinne verwenden kann, also wenn ich selbst Italienisch rede.
    Bin so furchtbar pedantisch in Sachen Sprache und will sowas immer genau wissen. ;-)
    #3Verfasser talosina (984819) 05 Okt. 15, 15:22
    Kommentar
    Eine allfällige regionale Besonderheit vorbehalten, würde ich das auch gemäss der Erklärung von Arjuni verstehen.
    #4Verfasser sirio60 (671293) 05 Okt. 15, 15:23
    Kommentar
    Hallo und danke für die Antworten! :-)

    Ja, er ist Italiener, Toskana, um genau zu sein. :-)
    "allora" als Ersatz passt leider auch nicht, finde ich. Der Satz im Ganzen lautete:
    "Senti, sentiamoci domani ormai, io domattina devo alzarmi molto presto."
    Er sagt also nicht, es sei schon zu spät, auch wenn das definitiv indirekt die Bedeutung war.
    Vom Gefühl her würde ich das auch als "lieber", "besser", "doch" übersetzen. Er hat das schonmal in einem ganz ähnlichen Kontext verwendet, auch da hätte ich es gefühlsmäßig so übersetzt.
    Denkt Ihr also, das passt? Möchte nämlich wissen, ob ich "ormai" in diesem Sinne verwenden kann, also wenn ich selbst Italienisch rede.
    Bin so furchtbar pedantisch in Sachen Sprache und will sowas immer genau wissen. ;-)
    #5Verfasser talosina (984819) 05 Okt. 15, 15:25
    Kommentar
    Deine Präzisierung bestätigt, was Arjuni geschrieben hat. Dein Freund sagt im Endeffekt, er müsse jetzt schlafen gehen. D.h. implizit, es sei zu spät für ein längeres Telefongespräch.
    #6Verfasser sirio60 (671293) 05 Okt. 15, 15:27
    Kommentar
    Jetzt wollte ich einen Fehler ausbessern und hab aus Versehen den Kommentar nochmal verschickt. Entschuldigung! :-)
    Jep, was er damit sagen wollte, ist völlig klar. ;-)
    Mir lag nur der Gebrauch von ormai etwas quer, hihihi.
    Ich danke Euch, dann war mein Gefühl ja richtig. Wieder was gelernt. Super! :-)
    #7Verfasser talosina (984819) 05 Okt. 15, 15:31
    Kommentar
    Ich weiss ncht, was du gegen "Senti, allora sentiamoci domani, io domattina devo alzarmi molto presto" haben kannst, da bedeute "allora" in etwa "also".

    Und nein, ich würde meinen, du sollst es so oder so nicht benutzen, egal ob es jetzt "allora" oder "nunmehr" heisst, in beiden Fällen ist es nicht generell idiomatisch.

    Und drittens, warum fragst du deinen Freund nicht, was er mit diesem ausgefallenen "ormai" sagen will?
    #8Verfasser Marco P (307881) 05 Okt. 15, 16:20
    Kommentar
    Im Grunde habe ich nichts dagegen, da aber davor kein entsprechender Satz kam - sowas wie "es ist schon spät" oder "ich bin müde" o.ä. - passt m.E. weder "allora" im Italienischen noch "also" im Deutschen.

    Ok, wenn Du meinst, dass es keine grundsätzlich idiomatische Verwendung ist, dann lass ich es. Würde vermutlich eh schiefgehn. ;-)

    Ich frage ihn deshalb nicht selbst, weil er zwar sehr gut Deutsch spricht, aber diese Frage doch sehr speziell auf das Deutsche geht, ich glaube, da bin ich hier besser aufgehoben .:-)

    Außerdem gehe ich ihm mit meinen sprachlichen Spitzfindigkeiten schon oft genug auf den Lack, hehe. :-p
    #9Verfasser talosina (984819) 05 Okt. 15, 16:47
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
 ­ automatisch zu ­ ­ umgewandelt