Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    German missing

    jonit production; natural economy

    Subject

    jonit production; natural economy

    Sources
    This implies that there is a natural economy of joint production between a commodity and information about the commodity.
    Comment
    Das deutet an, dass es eine natürliche Wirtschaft der gemeinsamen Produktion zwischen einer Ware und Informationen über die Ware gibt.

    die Übersetzung macht garkeinen Sinn :( hat jmd. eine andere Idee?
    Author soulsister_01 (1115225) 02 Mar 16, 18:56
    Comment
    Um was geht es denn? Geht es um Kundeninformation (Werbung) oder ist die betreffende Information, die, wie man die Ware herstellt und ggf. verbessert, also die eigene Betriebsanleitung quasi?
    #1Author wundertype.de (243076) 02 Mar 16, 19:08
    Sources
    bei dem Satz davor geht es darum, dass die Verkäufer mehr Wissen über ihre Waren haben und dies für die Nachfrager mit Kosten verbunden sind ebenfalls zu bekommen. (z.B. Zeitaufwand,..)
    #2Author soulsister_01 (1115225) 02 Mar 16, 19:17
    Sources
    habe gerade herausgefunden, dass joint production Kuppelprodukte sind...
    aber trotzdem habe ich Schwierigkeiten bei der Übersetzung
    #3Author soulsister_01 (1115225) 02 Mar 16, 19:21
    Comment
    Wer ist denn jetzt der Nachfrager? Der, der die Ware nachfragt oder der, der zusätzliche Information braucht?

    – Auf jeden Fall heißt es schon mal: Das bedeutet / schließt ein, dass ... mit (statt "zwischen" (wahrscheinlich))

    – Soll aus der Information denn auch Umsatz generiert werden? Oder geht es darum, wie man die Information vernünftig gewinnt?
    #4Author wundertype.de (243076) 02 Mar 16, 19:23
    Sources
    Der potenzielle Nachfrager ist der, der die Ware haben will, aber gleichzeitig weniger Wissen über z.B. die Qualität eines Autos hat, als der Eigentümer des Autos. Damit der Nachfrager diese Wissenslücke schließen kann, muss er zum Beispiel Zeit aufwenden oder Geld, um an das Wissen des Verkäufers zu kommen. Das soll sozusagen die unfair verteilte Information zwischen zwei Parteien zeigen...
    #5Author soulsister_01 (1115225) 02 Mar 16, 19:28
    Comment
    Vielleicht "Beziehung" für economy?

    ...dass es zwischen einer Ware und der Information über diese Ware eine natürliche ökonomische Beziehung wie in / ähnlich einer Kuppelproduktion gibt.
    #6Author Qual der Wal (877524) 02 Mar 16, 20:03
    Comment
    natürliches Wirtschaften – würde auch schon grammatisch passen, aber das würde nicht der sagen, der Kritik üben will.
    #7Author wundertype.de (243076) 02 Mar 16, 20:09
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt